The Holy See
back up
Search
riga

ANSPRACHE VON JOHANNES PAUL II.
AN DIE TEILNEHMER DER KONFERENZ
DER "WORLD JURIST ASSOCIATION"

Dienstag, 4. Mai 2004

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

Es freut mich, Sie, die Mitglieder der »World Jurist Association«, zu begrüßen, die Sie in diesem Jahr zu Ihrer Konferenz nach Rom gekommen sind, und ich danke dem Präsidenten Yevdokimov für die freundlichen Worte.

Thema Ihrer Gespräche sind die rechtlichen Aspekte bestimmter wirtschaftlicher Angelegenheiten, mit denen unsere immer stärker globalisierte Welt konfrontiert wird. Damit die gesetzlichen Regelungen und Rechtsmittel wirklich allen Männern und Frauen zugute kommen können, vor allem den Armen und Benachteiligten, müssen sie die volle Wahrheit über die menschliche Person zur Geltung bringen. Deshalb ist es von großer Bedeutung, daß die verschiedenen Ausdrucksformen des internationalen Rechts die moralische und geistliche Wahrheit anerkennen und respektieren, die notwendig ist, um die Würde und Freiheit der Einzelpersonen sowie der Völker und Nationen in angemessener Weise zu verteidigen und zu fördern.

In vertrauensvoller Hoffnung, daß Ihre Arbeit einen bedeutsamen Beitrag in diesem Bereich leisten möge, rufe ich auf Sie alle den reichen Segen Gottes, des Allmächtigen, herab.

 

top