The Holy See
back up
Search
riga

ANSPRACHE VON JOHANNES PAUL II.
AN DAS PERSONAL DER PÄPSTLICHEN VILLEN

Sonntag, 26. September 2004  

 

Liebe Brüder und Schwestern!

Mit Freude begrüße ich euch an diesem letzten Sonntag im September, während sich mein Sommeraufenthalt in Castelgandolfo dem Ende zuneigt. Unsere traditionelle Begegnung gibt mir die Gelegenheit, jedem von euch meine herzliche Dankbarkeit zu bezeugen für den großherzigen Dienst, den ihr in diesem Päpstlichen Palast leistet.

Besonders begrüße ich Dr. Saverio Petrillo, den Generaldirektor der Päpstlichen Villen, und danke ihm für die freundlichen Worte, die er im Namen der Anwesenden an mich gerichtet hat. Dieser herzliche Gruß gilt auch allen Angestellten der Villen und ihren Familien. Der Herr vergelte euch euren Einsatz und eure Treue, mit denen ihr die euch anvertrauten Aufgaben erfüllt.

In den Vatikan werde ich die liebe Erinnerung an die ruhigen und erholsamen Tage mitnehmen, die ich auch dank eurer Hilfe in der Päpstlichen Sommerresidenz verbringen konnte. Ich vertraue auf euer Gebet und meinerseits versichere ich euch, daß ich den Herrn bitten werde, daß er euch immer mit seinem Beistand begleite. Während ich euch dem mütterlichen Schutz der Jungfrau Maria, der Königin des Rosenkranzes, empfehle, segne ich euch von Herzen, zusammen mit euren Familienangehörigen und allen euren Lieben.

             

top