The Holy See
back up
Search
riga

JUBILÄUMSPILGERREISE
VON PAPST JOHANNES PAUL II.
 INS HEILIGE LAND (20.-26. MÄRZ 2000)

BESUCH VON JOHANNES PAUL II.
DES KLOSTERS AUF DEM BERG NEBO

Montag, 20. März 2000

 

Pater Generalminister,
liebe Freunde,

»Hier auf der Höhe des Berges Nebo beginne ich diesen Abschnitt meiner Jubiläums-Pilgerreise. Ich gedenke der großen Gestalt des Moses und des Bundes, den Gott mit ihm auf dem Berg Sinai schloß. Ich danke Gott für das unsagbare Geschenk, das er uns in Jesus Christus gemacht hat, der den neuen Bund mit seinem Blut besiegelt und das Gesetz erfüllt hat. Ihm, der ›das Alpha und das Omega, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende‹ (Offb 22,13) ist, ihm widme ich jeden Schritt dieser Reise, die ich durch das Land unternehme, welches das seine war.

An diesem ersten Tag ist es mir eine besondere Freude Sie, Pater Generalminister, zu begrüßen. Ich möchte Ihnen meine Anerkennung aussprechen für das großartige Zeugnis, das in diesem Land über die Jahrhunderte hinweg von den Söhnen des hl. Franziskus durch den treuen Dienst der Kustodie an den Heiligen Stätten abgelegt wurde.

Ebenso freue ich mich, den Gouverneur von Madaba und den Bürgermeister der Stadt begrüßen zu können. Möge der Segen des Allmächtigen auf die Bewohner dieser Gegend herabkommen. Und möge der Frieden des Himmels die Herzen all jener erfüllen, die mich auf meinem Pilgerpfad begleiten.«

 

© Copyright 2000 - Libreria Editrice Vaticana

 

  

top