The Holy See
back up
Search
riga

ANSPRACHE VON PAPST PAUL VI.
AN EINE GRUPPE KATHOLISCHER PUBLIZISTEN
AUS ÖSTERREICH   

Samstag, 16. Oktober 1965

 

Hochgeehrte Herren!

Vorgestallt durch den hochwürdigsten und verehrten Herrn Kardinal König, Ihren Pressebischof, beehren Sie uns heute als Mitglieder des «Verbandes Katholischer Publizisten Österreichs» mit Ihrem Besuch. Jeden von Ihnen heissen wir herzlich willkommen.

Sie nennen sich «katholische Publizisten» und damit erhält Ihr Besuch eine besondere Prägung. Ja, wir begückwünschen Sie und möchten Sie bewegen, immer mehr noch dem Ehrentitel, den Sie tragen, zu entsprechen.

Dieser Ihr Namen, katholische Publizisten zu sein, sei zugleich Garant absoluter Treue all dem gegenüber, was Ihr Beruf von Ihnen fordert: Treue zur Wahrheit sowie Genauigkeit und Weisheit des im Glauben verwurzelten Christen in Wahl und Darbietung der Nachrichten. Lassen Sie nie die Folgen ausser Acht, die Ihre Benachrichtigungen und Kommentare beim Leser auslösen.

Gott stehe Ihnen bei und schütze Sie bei Ihrer verantwortungsvollen Aufgabe. Unterpfand dessen sei der Apostolische Segen, den wir Ihnen wie Ihren Angehörigen von Herzen erteilen.

                                               

top