Index

  Back Top Print

DIE ELEMOSINERIA APOSTOLICA
(PÄPSTLICHER WOHLTÄTIGKEITSDIENST)

Vatikanstadt

Ufficio Pergamene - Elemosineria Apostolica

Informationen für die Ausstellung von
Apostolischen Segensurkunden

  

1. Direkt im Büro im Vatikan

Das Büro der Elemosineria Apostolica in der Vatikanstadt kann über den Zugang des St.-Anna-Tors (von den Kolonnaden des Petersplatzes aus rechts gelegen) erreicht werden. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Samstag von 9 bis 12.30 Uhr.

Ufficio Pergamene - Elemosineria Apostolica

2. Per Brief oder Fax

Anfragen für Apostolische Segensurkunden können an die Elemosineria Apostolica per Post oder Fax, nicht aber per E-Mail gerichtet werden.

Bei der Anfrage sind folgende Angaben zu machen:


Vor- und Nachname sowie Adresse des Antragstellers
Vor- und Nachname des Empfängers des Segens
Grund oder Anlass des Segens
Datum, Name der Kirche und Ort der Feierlichkeit, für die der Segen erbeten wird
(alle Angaben sind notwendig, wenn es sich um ein Sakrament, um ein Ordensgelübde oder ein Jubiläum handelt).
Adresse, an welche die Urkunde und die entsprechende Rechnung für die Bezahlung geschickt werden soll. (Die Kosten für das Dokument, welches den Päpstlichen Segen dokumentiert, einschließlich der Zustellungskosten mit Priority-Post in einer stabilen Rollen- oder Kuvertverpackung, belaufen sich auf 25 bis 40 Euro entsprechend dem gewählten Modell, beziehungsweise auf 30 bis 45 Euro, wenn die Post per Expresskurierdienst zugestellt wird.)  Nach Erhalt der Urkunde kann die Bezahlung (in Euro oder US-Dollar) per Überweisung entsprechend der mitgeschickten Bankdaten oder per Scheck
(ausgestellt auf: Elemosineria Apostolica – Città del Vaticano) erfolgen.

Für einige besondere Anlässe ist das nihil obstat des Pfarrers oder eines anderen Geistlichen erforderlich (d.h. eine Bestätigung, dass der Empfänger des päpstlichen Segens praktizierender Katholik ist. Dies ist mit Unterschrift und Pfarrstempel unter dem Schreiben oder im entsprechenden Feld des Antragsformulars, das hier heruntergeladen werden kann anzugeben).

Die erforderliche Zeit, um ein Segensdokument zu erhalten, beträgt etwa einen Monat.

Die Kostenerstattung erfolgt erst nach Erhalt des Segensdokuments gemäß der bei der Zustellung angegebenen Versandbedingungen.

Anfragen per Telefon werden nicht angenommen.

3. Anlässe, für die ein Apostolischer Segen gewährt wird

1.  Taufe, Erstkommunion, Firmung
2.  Hochzeit
3.  Priesterweihe
4.  Ordensgelübde
5.  Weihe / Gelübde in Säkularinstituten
6.  Weihe zum ständigen Diakon
7.  Hochzeitsjubiläum (10, 25, 40, 50, 60 Jahre)
*, Priesterjubiläum, Ordensjubiläum
8.  Geburtstag (18, 50, 60, 70, 80, 90, 100 Jahre)
*
9.  Einzelne katholische Personen* oder Familien* (mit Vor- und Nachnamen der kirchlich verheirateten Eheleute)

 

Überall, wo eine Kennzeichnung mit Stern (*) vorliegt, ist das nihil obstat oder die Einwilligung der kirchlichen Autorität nötig.

Anfragen um Apostolische Segen zu anderen Anlässen als den oben genannten können nicht berücksichtigt werden.

Elemosineria Apostolica

Postanschrift:              Elemosineria Apostolica
Ufficio pergamene
00120 Città del Vaticano
Telefon:   (+39) 06.69873279 - (+39) 06.69871100
(Bürozeiten: 8.30 - 13.30)
Telefax:   (+39) 06.69883132
(24 Stunden)

ANTRAGSFORMULAR HERUNTERLADEN