The Holy See
back up
Search
riga

BILATERALE BEZIEHUNGEN DES HEILIGEN STUHLS

 

 

Der Heilige Stuhl unterhält diplomatische Beziehungen zu 179 Staaten:

Albanien
Algerien
Andorra
Angola
Antigua und Barbuda
Argentinien
Armenien
Australien
Österreich
Aserbaidschan
Bahamas
Bahrein
Bangladesch
Barbados
Belgien
Belize
Benin
Weißrussland
Bolivien
Bosnien und Herzegowina
Botswana
Brasilien
Bulgarien
Burkina Faso
Burundi
Kambodscha
Kamerun
Kanada
Kapverden
Zentralafrikanische Republik
Tschad
Chile
China
Zypern
Kolumbien
Kongo, Republik
Kongo, Demokratische Republik
Korea
Elfenbeinküste
Costa Rica
Kroatien
Kuba
Dänemark
Dominica
Ecuador
Ägypten
El Salvador
Vereinigte Arabische Emirate
Eriträa
Estland
Äthtiopien
Fidschi
Philippinen
Finnland
Frankreich
Gabon
Gambia
Georgien
Deutschland
Ghana
Jamaika
Japan
Dschibuti
Jordanien
Großbritannien
Griechenland
Grenada
Guatemala
Guinea
Guinea-Bissau
Äquatorialguinea
Guyana
Haiti
Honduras
Indien
Indonesien
Iran
Irak
Irland
Island
Cookinseln
Israel
Italien
Kasachstan
Kenia
Kiribati
Kuwait
Kirgisistan
Lesotho
Lettland
Libanon
Liberia
Libyen
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Mazedonien (Ehemalige Jugoslawische Republik)
Madagaskar
Malaysia
Malawi
Mali
Malta
Marokko
Marshall-Inseln
Mauritius
Mexiko
Mikronesien
Moldawien
Monaco
Mongolei
Montenegro
Mosambik
Namibia
Nauru
Nepal
Nikaragua
Niger
Nigeria
Norwegen
Neuseeland
Niederlande
Pakistan
Palau
Panama
Papua-Neuguinea
Paraguay
Peru
Polen
Portugal
Katar
Tschechische Republik
Dominikanische Republik
Rumänien
Ruanda
Salomon-Inseln
Samoa
St. Kitts und Nevis
St. Lucia
St. Vincent und die Grenadinen
San Marino
Sao Tomé und Principe
Senegal
Serbien
Seychellen
Sierra Leone
Singapur
Syrien
Slowakei
Slowenien
Spanien
Sri Lanka
Vereinigte Staaten von Amerika
Südafrika
Sudan
Surinam
Schweden
Schweiz
Swasiland
Tadschikistan
Tansania
Thailand
Ost-Timor
Togo
Tonga
Trinidad und Tobago
Tunesien
Türkei
Turkmenistan
Ukraine
Uganda
Ungarn
Uruguay
Usbekistan
Vanuatu
Venezuela
Jemen
Sambia
Simbabwe
 

 

Der Heilige Stuhl unterhält auch  Beziehungen zur Europäischen Unionen und dem  Souvränen Malteserorden.

Der Heilige Stuhl unterhält diplomatische Beziehungen besonderer Art zur Russischen Föderation und der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO).

Der Heilige Stuhl ist bei verschiedenen Organisationen und Zwischenstaatlichen Organismen sowie Internationalen Programmen vertreten, unter anderem:

UN/UNO  Organisation der Vereinten Nationen, New York, Beobachter
UNOG  Büro der Vereinten Nationen in Genf, Genf, Beobachter
UNOV Büro der Vereinten Nationen in Wien, Wien, Beobachter
UNHCR Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen, Genf, Mitglied des Exekutivkomitees
UNCTAD Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung, Genf, Mitglied
WIPO/OMPI Weltorganisation für geistiges Eigentum, Genf, Mitglied
IAEA/IAEO Internationale Atomenergieorganisation, Wien, Mitglied
OPCW Organisation für das Verbot chemischer Waffen, Den Haag, Mitglied
CTBTO Vorbereitungskommission einer Organisation zum Vertrag über das umfassende Verbot von Nuklearversuchen, Wien, Mitglied
CIMM Comité International de Médicine Militaire, Brüssel, Mitglied
FAO Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen, Rom, Beobachter
ILO Internationale Arbeitsorganisation, Genf, Beobachter  
WHO Weltgesundheitsorganisation, Genf, Beobachter
UNESCO Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur, Paris, Beobachter
UNIDO Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung, Wien, Beobachter
IFAD Internationaler Fonds für landwirtschaftliche Entwicklung, Rom, Beobachter
UNWTO Welttourismusorganisation, Madrid, Beobachter
WMO Weltmetereologieorganisation, Genf, Beobachter
WTO Welthandelsorganisation, Genf, Beobachter
UNDP Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, New York, Beobachter
UN-HABITAT Programm der Vereinten Nationen für menschliche Siedlungen, Nairobi, Beobachter
UNEP Umweltprogramm der Vereinten Nationen, Beobachter
WFP Welternährungsprogramm, Rom, Beobachter
INTOSAI International Organization of Supreme Audit Institutions (Dachorganisation der Obersten Rechnungskontrollbehörden), Wien, Mitglied
CIEC Internationale Kommission für das Zivilstandwesen, Straßburg,  Beobachter
UL Lateinische Union, Paris, Ständiger Gast
OSZE Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, Wien, Mitglied
CE Europarat, Straßburg, Beobachter
AU Afrikanische Union, Addis Abeba, nicht akkreditierter Mitgliedsstaat
OAS/OEA Organisation der Amerikanischen Staaten, Washington, Beobachter
LAS

Liga der Arabischen Staaten, Kairo, nicht akkreditierter Mitgliedsstaat

AALCO Asian African Legal Consultative Committee, Neu Delhi, Gast
UNIDROIT International Institute for the Unification of Private Law, Rom, Mitglied
IOM/OIM Internationale Organisation für Migration, Mitglied

 

Der Staat der Vatikanstadt ist bei folgenden internationalen Nichtregierungsorganisationen vertreten:

WPV/UPU Weltpostverein, Bern, Mitglied
ITU Internationale Telekommunikationsunion, Genf, Mitglied
IGC Internationaler Getreiderat, London, Mitglied
ITSO Internationale Telekommunikations-Satelliten-Organisation, Washington D.C., Mitglied
EUTELSAT IGO Europäische Telekommunikations-Satelliten-Organisation, Paris, Mitglied
CEPT Europäische Post- und Telekommunikationskonferenz, Kopenhagen, Mitglied
IISA Internationales Institut für Verwaltungswissenschaften, Brüssel, Mitglied
   

 

(Aktualisiert am 22. Oktober 2009)

                  

top