Campo Santo Teutonico
Via della Sagrestia, 17
00120 Città del Vaticano

Römische Quartalschrift

Kirche und Gottesdienste
Friedhof
Erzbruderschaft
Priesterkolleg
Bibliothek und Archiv
Institut der Görres-Gesellschaft
Römische Quartalschrift
Bibliographien
Aktuelles

Kontakte
Campo Santo Teutonico

 

 

Römische Quartalschrift
für Christliche Altertumskunde und Kirchengeschichte

 

I. Verzeichnis der Verfasser

A)    Aufsätze

ALBERIGO, G., Conoscenza storica e teologia 80, 207-222
ALBERT, M., Die Gedenkveranstaltungen zum 200. Jahrestag der Säkularisation 1803-2003. Ein kritischer Rückblick 100, 240-274
AMMAN, A. M., Einige weniger bekannte Darstellungen der Chalkopratissa auf dem Balkan 67, 1f
AMMER, J., Die Zielsetzung der Erzbruderschaft zur Schmerzhaften Mutter Gottes beim Campo Santo Teutonico im Lichte ihrer Statuten 93, 62-78
ANDERGASSEN, Leo, Zum Selbstverständnis der Bischöfe im Spiegel ihrer Grabdenkmäler 98, 186-209
ANDREAE, B., Igni et aqua accipi. Zur Aldobrandinischen Hochzeit 57, 3-16
ANGENENDT, A., Bonifatius und das Sacramenum initiationis. Zugleich ein Beitrag zur Geschichte der Firmung 72, 134-183
– Zur Ehre der Altäre erhoben. Zugleich ein Beitrag zur Reliquienteilung 89, 221-244
ARNOLD, C., Bistumsjubiläen und Identitätsstiftung im 20. Jahrhundert am Beispiel der Diözesen Rottenburg-Stuttgart und Limburg 100, 313-332
– Die römische Indexkongregation und Alfred Loisy am Anfang der Modernismuskrise (1893-1903). Mit besonderer Berücksichtigung von P. Thomas Esser O.P. und einem Gutachten von P. Louis Billot S.J. 96, 290-332
ASCHOFF, H.-G., Dynastische Interessen in westfälischen und niedersächsischen Bistümern während des 15. und 16. Jahrhunderts 87, 236-251
BAGATTI, B. OFM, Un’inedita chiesa a Sulam (Galilea) 57, 17-19
BARCLEY LLOYD, J., The medieval church of S. Maria in Portico in Rome 76, 95-107
BATTLORI, M., Kirchengeschichte und Theologie auf verschiedenen Ebenen: Lehre, Forschung, Interpretation 80, 59-63
BÄUMER, R., Die Auseinandersetzungen über die römische Petrustradition in den ersten Jahrzehnten der Reformationszeit 57, 20-57
– Ludwig Pastor im Urteil der Freiburger Philosophischen Fakultät 74, 108-144
– Die Wiederentdeckung der Honoriusfrage im Abendland 54, 200-214
BAUER, J.J. SCJ, Die Abtwahlen in Katalonien und Aragon während des 13. Jahrhunderts 62, 18-35
– Die Abtwahl in Katalonien und Aragon zur Zeit des Avignoneser Papsttums 62, 184-213
BAUMEISTER, Th., Vorchristliche Bestattungssitten und die Entstehung des Märtyrerkultes in Ägypten 69, 1-6
– Die christlich geprägte Höhle. Zu einigen Aspekten der Michaelsverehrung 83, 195-210
– Nordafrikanische Märtyrer in der frühen römischen Heiligenverehrung 98, 35-46
– Ordnungsdenken und charismatische Geisterfahrung in der Alten Kirche 73, 137-151
BARCLEY LLOYD, J. E., Das goldene Gewand der Muttergottes in der Bildersprache mittelalterlicher und frühchristlicher Mosaiken in Rom 85, 66-85
BAUER, F. A., Das Bild der Stadt Rom in karolingischer Zeit: Der Anonymus Einsidlensis 92, 190-228
BAYER, C.M.M., Tertullian zur Schulbildung der Christen: Welche Art des Unterrichts ist Gegenstand der Erörterungen im 10. Kapitel des Werkes De idolatria? 78, 186-191
BEATRICE, P.F., Das Orakel von Baalbek und die sogenannte Sibyllentheosophie 92, 177-189
BECKER, R., Bildungskarrieren im Süden. Italienische Studienwege bayerischer Bischöfe in der frühen Moderne (1448-1648) 97, 301-322
– Der Breslauer Bischof Johannes Roth als instaurator veterum und benefactor ecclesiae suae 96, 100-123
BENZ, H., Die Laienmitglieder der „Famiglia Pontificia“. Zur Geschichte und Gegenwart des päpstlichen Hofes 97, 123-145
– Sanctae Romanae Ecclesiae Cardinales. Statistisches und biographisches Material zu den zwischen 1901 und 2001 kreierten Kardinälen 96, 131-156
– Der Peterspfennig im Pontifikat Pius IX. Initiativen zur Unterstützung des Papsttums (1859-1878) 90, 90-109
BENZ, K. J., Auf dem Weg zur ersten Bayrischen Bischofskonferenz in Freising 1850. Ein Beitrag zur Biographie von Erzbischof Karl August Graf Reisach 82, 244-269
BERBÉE, P., Von deutscher Nationalgeschichte zu römischer Lokalgeschichte 86, 23-52
BIERING, R./ Hesberg, H. von, Zur Bau- und Kultgeschichte von St. Andreas apud S. Petrum. Vom Phrygianum zum Kenotaph Theodosius d. Gr.? 82, 144-182
BIRCHLER, L., Grabungen auf der Insel Ufenau im Zürichsee 57, 58-67
BISCHOF, F. X., Das Bild der Ortskirche in der Gallia christiana und in theologischen Enzyklopädien des 19. und 20. Jahrhunderts 95, 204-218
BLECKMANN, B., Arelate metropolis: Überlegungen zur Datierung des Konzils von Turin und zur Geschichte Galliens im 5. Jahrhundert 98, 162-173
BLUM, G. G., Der Niederschlag der Apostolizitätsthematik in der Volksfrömmigkeit, der Kunst und Architektur der Alten Kirche 73, 174-192
BOEHDEN, Ch., Der Susannensarkophag von Gerona. Ein Versuch zur typologischen Deutung des Susannenzyklus 89, 1-25
BOESELAGER, E. Freifrau von, Henricus Steinhoff und sein Kreis – Karrieren zwischen Köln und Kurie 94, 183-201
BOSBACH, F., Die katholische Reform in der Stadt Köln 84, 120-159
BRAKMANN, H., Die angeblichen eucharistischen Mahlzeiten des 4. und 5. Jahrhunderts – Zu einem neuen Buch Klaus Gambers 65, 82-97
BOVINI, G., Identificato il panello dell'estremità destra della fronte d'un sarcofago romano strigillato del III secolo 59, 100-102
BRANDENBURG, H., Bellerophon christianus? Zur Deutung des Mosaiks von Hinton St. Mary und zum Problem der Mythendarstellungen in der kaiserzeitlichen dekorativen Kunst 63, 49-86
– Christussymbole in frühchristlichen Bodenmosaiken 64, 74-138
BRANDMÜLLER, W., Besitzt das Konstanzer Dekret „Haec sancta“ dogmatische Verbindlichkeit? 62, 1-17
– Ein Nachspiel der Auflösung des Konzils von Siena innerhalb des Augustinerordens 60, 186-207
– Die Reaktion Nikolaus’ V. auf den Fall von Konstantinopel 90, 1-22
BRAUNERT, H., Zu Agroecius-Agricius 56, 231-233
BRAUNISCH, R., Johannes Gropper zwischen Humanismus und Reformation. Zur Bestimmung seines geistigen Standortes bis 1453 69, 192-209
BRINKTRINE; J., Zum Ursprung der Termini transfigurare corpus et sanguinem Christi, transfiguratio corporis et sanguinis Christi 54, 247-249
BRODKORB, C., Die Weihbischöfe im Heiligen Römischen Reich 1448-1648 92, 72-102
BROSIUS, S., Breven und Briefe Papst Pius' II. 70, 180-224
BRÜCKNER, W., Die Katakomben im Glaubensbewußtsein des katholischen Volkes 89, 287-307
BURKARD, D., Gelenkte Geschichtsschreibung? Das 1. Vatikanische Konzil und der Index der verbotenen Bücher 96, 240-289
– Korrektionshäuser für „fehlerhafte Geistliche“. Eine „vergessene“ Institution und ihr Beitrag zur „Geschichte des kirchlichen Lebens“ 92, 103-135
– Staatsknechte oder Kirchendiener? Diözesankonzeptionen und Bischofsbilder „aufgeklärter“ Staaten 95, 219-249§
BURZACHECHI, M., Nuove osservazioni sull' epigrafe cristiana della « basilica » di Ostia 59, 103-105
CAVALLERI, O., Atti della congregazione cardinalizia per le Finanze (1953-1854) 74, 91-107
CHADWICK, O., Moral Judgement in the Historian : British Documents on Pope Pius XII during the War 1940-1944 80, 141-147
CHANTRAINE, H., Zur Religionspolitik des Commodus im Spiegel seiner Münzen 70, 1-31
CHRIST, G., Bischof und Domkapitel von der Mitte des 15. bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts 87, 193-235
CHRISTE, Y., Apocalypse et „Traditio legis“ 71, 42-55
CHRISTERN, J., Der Aufriß von Alt-St.-Peter 62, 133-183
CHRISTERN, J./ THIERSCH, K., Der Aufriß von Alt-St. Peter 64, 1-34
CONRAD, H., Religionsbann, Toleranz und Parität am Ende des alten Reiches 56, 167-199
CONZEMIUS, V., Die „römischen Briefe vom Konzil“. Eine entstehungsgeschichtliche und quellenkritische Untersuchung zum Konzilsjournalismus Ignaz von Döllingers und Lord Actons 59, 186-229
– Die „römischen Briefe vom Konzil“. Eine entstehungsgeschichtliche und quellenkritische Untersuchung zum Konzilsjournalismus Ignaz von Döllingers und Lord Actons (Fortsetzung) 60, 76-119
– Historie und Schuld. Johannes Paul II. auf den Spuren von Lord Acton? 95, 94-109
– Kirchengeschichte als „nichttheologische“ Disziplin 80, 31-48
– Die Konzilsbriefe des „Grafen“ Ladislaus Kulczycki. Zur Quellenkritik von A.B. Hasler 76, 173-237
CRAMER, W., Zur Entwicklung der Zweigewaltenlehre. Ein unbeachteter Beitrag des Synesios von Kyrene 72, 44-56
DASSMANN, E., Ambrosius in Rom 98, 72-86
– Das Apsismosaik von S. Pudentiana in Rom 65, 67-81
– Ecclesia vel anima. Die Kirche und ihre Glieder in der Hoheliederklärung bei Hippolyt, Origenes und Ambrosius von Mailand 60, 121-144
– Archäologische Spuren frühchristlicher Paulusverehrung 84, 271-298
DECKERS, J., Kult und Kirchen der Märtyrer in Köln. Begann die Verehrung der Jungfrauen und der Legionäre erst im 6. Jahrhundert? 83, 25-43
– Zum „Lot-Sarkophag“ von S. Sebastiano in Rom 70, 121-148
– Die Wandmalerei des tetrarchischen Lagerheiligtums im Ammon-Tempel von Luxor 68, 1-34
DEICHMANN, F. W., Zu den Proportionen der Grundrisse einiger ravennatischer Basiliken 57, 68-73
DIEMER, D., Zum sogenannten Reliquiar der Heiligen Quiricus und Julitta in Ravenna 72, 32-43
DENZLER, G., Neuentdeckte Briefe des Ignaz von Döllinger an Chlodwig von Hohenlohe 67, 212-231
DIEFFENBACH, S., Beobachtungen zum antiken Rom im hohen Mittelalter: Städtische Topographie als Herrschafts- und Erinnerungsraum 97, 40-88
DOIGNON, J., Augustinus in Cassicianum und die Kultur seiner Zeit: Verbundenheit und Ablösung! 85, 50-65
DORSCH, K.-D., Zur Malerei im vorderen Kammerteil des Clodius-Hermes-Grabes unter S. Sebastiano, Rom 78, 145-177
DRESKEN-WEILAND, J., Der Altar in der Stefanskapelle im Domkreuzgang zu Regensburg 98, 174-185
– Fremde in der Bevölkerung des kaiserzeitlichen Rom 98, 18-34
– Ein Kämpfer-Kapitell mit Monogramm im Campo Santo Teutonico in Rom 86, 209-214
– Ein oströmischer Sarkophag in Marseille 92, 1-17
DREXHAGE, H.-J., Wirtschaft und Handel in den frühchristlichen Gemeinden (1.- 3. Jh. n. Chr.) 76, 1-72
DROBNER, H. R., Die Anfänge der Verehrung des römischen Märtyrers Pankratius in Deutschland 83, 76-98
DUPRONT, A., Approches historiques d’une anthropologie religieuse 80, 120-137
DURST, M., Hegesipps „Hypomnemata“ – Titel oder Gattungsbezeichnung? 84, 299-330
EBERHARD, W., Entwicklungsphasen und Probleme der Gegenreformation und katholischen Erneuerung in Böhmen 84, 235-257
EGGER, R., Zu den neuesten Graffiti des Coemeteriums in Vaticano 57, 74-77
– Kleine Nachträge 55, 226-232
ELBERN, S., Kirche und Usurpation. Das Verhalten kirchlicher Würdenträger gegenüber illegitimen Herrschern in der Spätantike 80, 26-38
– Das Verhältnis der spätantiken Kaiser zur Stadt Rom 85, 19-49
ELBERN, V.H., Bellicia fedelissima virgo. Zum Problem der Imitation frühchristlicher Goldgläser 62, 70-75
D’ELIA, P., Cames fotoquès amida e xaca. Kurze Bemerkungen zu einer Barockinschrift 56, 78-80
EMMINGHAUS, J.H., Die Gruppe der frühchristlichen Dorfbaptisterien Zentralsyriens 55, 85-100
– Die Taufanlage ad sellam Petri confessionis 57, 78-103
ENGELBERT, P., Adalbert von Prag zwischen Bischofsideal, Politik und Mönchtum 92, 18-44
– Bischöfe und Klöster im Frühmittelalter 97, 161-193
– Heinrich III. und die Synoden von Sutri und Rom im Dezember 1046 92, 228-266
– Papstreisen ins Frankenreich 88, 77-113
– Das Papsttum in der Chronik Thietmars von Merseburg 97, 89-122
– Regeltext und Romverehrung. Zur Frage der Regula Benedicti im Frühmittelalter 80, 39-60
– Wilhelm von Hirsau und Gregor VII. 100, 145-180
ENGELS, O., Die Anfänge des spanischen Jakobsgrabes in kirchenpolitischer Sicht 75, 146-170
– Die Herasmuspassio Papst Gelasius II. 51, 16-33
ERDMANN, W., Die ehemalige Stiftskirche St. Peter und Paul, Reichenau-Niederzell 68, 91-103
ESSER, A., OP, Georg Meisel und die Erzbruderschaft vom Campo Santo Teutonico 77, 195-203
FABER, M., Frühneuzeitliche Kardinalsprotektorate 94, 267-274
FALKENHAUSEN, V. von, Gregor von Burtscheid und das griechische Mönchtum in Kalabrien 93, 215-250
FASOLA, U., Topographische Argumente zur Datierung der “Madonna Orans” im Coemeterium Majus 51, 137-147
FASTERT, S., Wahrhaftige Abbildung der Person? Albrecht von Brandenburg (1490-1545) im Spiegel der zeitgenössischen Bildpropaganda 97, 284-300
FEICHTINGER, H., Doctrinae genus haud leve. Der Exkurs über Weissagung in den Res gestae des Ammianus Marcellinus 98, 137-161
FELD, O., Beobachtungen an spätantiken und frühchristlichen Bauten in Kilikien 60, 131-143
– Mittelbyzantinische Sarkophage 65, 158-184
FELLE, A. E., Altchristliche Zeugnisse in Apulien. Neuere Studien und Entdeckungen. Nord- und Mittelapulien 88, 1-22
FERRUA, A., Cancelli di Cimitile con scritte bibliche 68, 50-68
– Di un’iscrizione pseudocristiana e pseudoantica 57, 104-108
FINK, J., Beobachtungen zu umlaufenden Bildzonen in ravennatischen Kuppeln 75, 1-10
– Danae und der Gottessohn 57, 109-115
– Lazarus an der Via Latina 64, 209-217
FIOCCHI NICOLAI, V., Zum Stand der Katakombenforschung in Latium 89, 199-220
FLACHENECKER, H., Das Bild der Ortskirche in mittelalterlichen Bistumschroniken. Zur Traditionsbildung zwischen Bischofskatalog, Bistumschronik und Bistumsstatistik 95, 144-166
– Der Bischof und sein Bischofssitz: Würzburg, Eichstätt, Bamberg im Hoch- und Frühmittelalter 91, 148-181
– Heilige Bischöfe als einheitsstiftende Klammer für mittelalterliche Diözesen 97, 194-214
FLEMMING, V. von, „Ozio con dignità?” Die Villenbibliothek von Kardinal Scipione Borghese 85, 182-224
FRANK, K. S., Gehorsam und Freiheit im frühen Mönchtum 64, 234-45
– Isidor von Sevilla, Das „Mönchskapitel“ (De ecclesiasticis officiis II 16 und seine Quellen) 67, 29-48
– Johannes Cassian über Johannes Cassian 90, 183-197
FRANKL, K., Papstschisma und Frömmigkeit I 72, 57-124
– Papstschisma und Frömmigkeit II. Die „Ad-instar“-Ablässe 72, 184-247
FRANZEN, A., Französische Politik und Kurkölns Beziehungen zu Frankreich unter Erzbischof Max Heinrich (1650-1688) in römischer Sicht 52, 169-210
FRANZEN, A., Die Romberichte der Kölner Erzbischöfe im 17. Jahrhundert 53, 185-220
FREND, W.H.C., Silent Witness: The Use and Limitation of Archaeological Research in the Problems of Early Christianity 80, 148-159
FREUDENBERGER, Th., Neu aufgefundene Briefe des letzten katholischen Erzbischofs von Upsala, Olaus Magnus 61, 51-71
FROWEIN, P., Primat und Episkopat in der deutschen Kanonistik des 18. Jahrhunderts 69, 210-229
GAMBER, K., Die Autorschaft von „De sacramentis“ 61, 94-104
– Collecta. Eine alte Bezeichnung für den (Wort-)Gottesdienst 62, 76-83
– Conversio ad Dominum. Die Hinwendung von Priester und Volk nach Osten bei der Meßfeier im 4. und 5. Jahrhundert 67, 49-64
– Jüdisches Erbe im Gottesdienst der Christen 78, 178-185
– Fragen zu Person und Werk des Bischofs Niceta von Remesiana 62, 222-231
– Nochmals: Die eucharistischen Mahlzeiten 67, 65-67
– Die irischen Meßlibelli als Zeugnis für die frühe römische Liturgie 62, 214-221
– Missa. Von der dreifachen Bedeutung des Wortes 63, 170-184
– Ordo Missae Africanae 64, 139-153
– Der Ordo Romanus IV 66, 154-170
– Das St. Prokulus-Kirchlein bei Naturns seiner archäologischen und liturgiegeschichtlichen Bedeutung nach untersucht 69, 143-158
– Das Reichsmeßbuch der Langobarden 63, 87-91
– Churrätische Saalkirchen mit Dreiapsiden-Chor liturgiegeschichtlich untersucht 65, 98-126
– Das Sakramentar und Lektionar des Bischofs Marinianus von Ravenna (595-606) 61, 203-208
– Die Severins-Vita als Quelle für das gottesdienstliche Leben in Noricum während des 5. Jh. 65, 145-157
GANZER, K., Das Konzil von Trient – Angelpunkt für eine Reform der Kirche? 84, 31-50
– Der ekklesiologische Standort des Kardinalskollegiums in seinem Wandel – Aufstieg und Niedergang einer kirchlichen Institution 88, 114-133
– Gesamtkirche und Ortskirche auf dem Konzil von Trient 95, 167-178
GARHAMMER, E., Die Erhebung von Erzbischof Reisach zum Kardinal, Gründe, Hintergründe, Konsequenzen 81, 80-191
– „Wider das Götzenbild des alleinlehrenden Staates.“ Vermittlungsversuch zu einer Kontroverse über die Idee einer katholischen Universität im 19. Jahrhundert 81, 118-123
GATZ, E., Zum Abschluss des Bischofslexikons 1190-1945 95, 1-19
– Die Auseinandersetzungen um das Erste Vatikanische Konzil im Bistum Breslau 79, 189-254
– Zur Besetzung von Bistümern gemäß dem Preußischen Konkordat von 1929 nach neu zugänglichen Quellen 98, 210-235
– Synodale Bewegungen und Diözesansynoden in den deutschsprachigen Ländern von der Säkularisation bis zum Zweiten Vatikanischen Konzil 82, 206-244
– Die Bischöfe des Heiligen Römischen Reiches 1198-1448 96, 99
– Der Campo Santo Teutonico als Helfer. Zu den Möglichkeiten einer deutschen Stiftung im Ausland 92, 79-91
– Der Diözesanbischof und sein Klerus im deutschsprachigen Mitteleuropa von der Säkularisation bis zum Zweiten Vatikanischen Konzil 95, 250-261
– Domkapitel und Bischofswahlen in Preußen von 1912 bis 1945 78, 101-126
– Zur Entwicklung der Fuldaer und der Österreichischen Bischofskonferenzen von ihren Anfängen bis zum Ende des Ersten Weltkriegs 99, 103-116
– Herkunft und Werdegang der Diözesanbischöfe der deutschsprachigen Länder von 1785/1803 bis 1962 78, 270-282
– Ein Gutachten des münsterschen Domherrn Joseph Giese über den deutschen Klerus und die deutschen Katholiken aus dem Jahre 1869 81, 61-79
– Das römische Institut der Görres-Gesellschaft 1888-1988 93, 3-18
– Katholische Auslandsarbeit und deutsche Weltpolitik unter Wilhelm II. 73, 23-46
– Kirche und Katholizismus seit 1945 95, 276-280
– Der preußisch-deutsche Kulturkampf in den Verhandlungen der Kongregation für die außerordentlichen kirchlichen Angelegenheiten 73, 217-254
– Zur Neubesetzung der Bistümer Limburg und Fulda 1885-1887 71, 78-113
– Zum Ringen um das Bischofswahlrecht in Deutschland vom Ende der Monarchie (1918) bis zum Abschluss des Preußischen Konkordates (1929) 100, 97-141
– Rom als Studienplatz deutscher Kleriker im 19. Jahrhundert 86, 160-201
– Zum Stand der Diözesangeschichtsschreibung im deutschsprachigen Mitteleuropa 97, 323-337
– Die Vorverhandlungen zur Gründung der katholisch-theologischen Fakultät an der Universität Straßburg 77, 86-129
– Der rheinische Weltpriesternachwuchs von der Gründung der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn (1818) bis zum Beginn des Zweiten Vatikanischen Konzils (1962) 88, 237-294
GAUDEMET, J., Théologie et droit canon 80, 160-166
GESSEL, W., Germanus von Auxerre (um 378 bis 448). Die Vita des Konstantius von Lyon als homiletische Paränese in hagiographischer Form 65, 1-14
GLAUERT, M., Die Bischofswahlen in den altpreußischen Bistümern Kulm, Pomesanien, Ermland und Samland im 14. Jahrhundert 94, 82-130
GOETZ, W., Zur Persönlichkeit Gregors VII. 73, 193-216
GRAFINGER, Ch. M., Die von der Commissione Leonina verwendeten Handschriften zur Herausgabe der Gesamtwerke des heiligen Thomas von Aquin 99,82-102
GROSSMANN, P., Frühchristliche Kirchen im Gebiet des Ammon-Tempels von Luqsur 97, 17-39
GREIPL, E.J., Das Archiv der Sacra Congregazione degli Affari Ecclesiastici Straordinari und seine Bedeutung für die Forschung 79, 255-262
– Die Bestände des Archives der Münchener Nuntiatur in der Zeit von 1877 bis 1904 78, 192-206
– Deutsche Bildungsreisen nach Rom im 19. Jahrhundert 86, 145-159
– Die Geschichte des päpstlichen Staatssekretariats nach 1870 als Aufgabe der Forschung 84, 92-103
– Das Haus des Bischofs. Der Wandel von der Burg zur Residenz 87, 327-337
– Zur weltlichen Herrschaft der Fürstbischöfe in der Zeit vom Westfälischen Frieden bis zur Säkularisation 83, 252-264
GUARDUCCI, M., La più antica iscrizione col nome dei Cristiani 57,116-125
– Note di epigrafia cristiana 59, 247-254
GUASCO, M., Zur Geschichte der katholischen Kirche in Italien seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs 99, 1-81
GUGUMUS, J., Die Brevierhandschrift Pal. Lat. 527 der Vatikanischen Bibliothek 60, 245-258
GULBENKIAN, R., Rapports entre Augustiniens et Dominicains portugais avec les Domincains arméniens au XVIIe siècle 70, 79-99
GULDAN, E., “Et verbum caro factum est”. Die Darstellung der Inkarnation Christi im Verkündigungsbild 63,145-169
HAAS, R., Hubert Bastgen (1876-1946) und seine Forschungen aus dem Vatikanischen Archiv 88, 156-186
HABIG, I., Die Kirchenlehrer und die Eucharistie. Ein Beitrag zur Disputà Raffaels und zu einem Bildthema in ihrer Nachfolge 68, 35-49
HAEHLING, R. von, Zwei Fremde in Rom. Das Wunderduell des Petrus mit Simon Magus in den acta Petri 98, 47-71
– Heiden im griechischen Osten des 5. Jahrhunderts nach Christus 77, 52-85

HÄUSSLING, A. A. OSB, Petrus Canisius und das Brevier 95, 20-53

HAGER, H., Die Kirche Santa Maria dell’Orazione e Morte von Ferdinand Fuga in Rom 57, 126-145
– Rückgewonnene Marienikonen des frühen Mittelalters in Rom 61, 209-216

HALLIER, H.-J., Der Heilige Stuhl und die deutsche Frage. Ein Kapitel vatikanischer Ostpolitik 1945-1990 90, 237-255

HAMMERMAYER, L., Neue Beiträge zur Geschichte der „Bibliotheca Palatina“ in Rom 57, 146-174
– Zur Geschichte der „Bibliotheca Palatina“ in der Vaticanischen Bibliothek 55, 1-42
– Grundlinien der Entwicklung des päpstlichen Staatssekretariats von Paul V. bis Innozenz X. (1605 bis 1665) 55, 157-202

HARTMANN, E., Das Bildnis des Papstes Pius II. (Enea Silvio Piccolomini) und die Stifterbilder auf dem Plettenberger Altar sowie seine Zuordnung zu den Chorgewölbemalereien in der alten Plettenberger Pfarrkirche 70, 54-78

HAUBST, R., Nikolaus von Kues und Johannes Wenck. Neue Erörterungen und Nachträge 53, 81-88
– Das christologische Schrifttum des Johannes Wenck in Codex Mainz 372 und die von ihm benutzte ps.-albertinische Litanei „Litania de sanctis“ 52, 211-228

HAUBST, R., Zu Erich Meuthen, Bemerkungen zu Rudolf Haubst 56, 75-77

HEID, S., Die gute Absicht im Schweigen Eusebs über die Kreuzauffindung 95, 37-56
– Eusebius von Caesarea über die Jerusalemer Grabeskirche 87, 1-28

HEINRICH, J., Kaiser Heinrich VI. und die Besetzung der deutschen Bistümer von seiner Kaiserkrönung bis zur Eroberung Siziliens (April 1191 bis Ende 1194) 51, 189-227

HEINZ, A., Im Banne der römischen Einheitsliturgie. Die Romanisierung der Trierer Bistumsliturgie in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts 79, 37-92

HEMPEL, H.-L.(+), Theusebius renatus in Christo. Ein frühchristlicher Kindersarkophag aus Rom und seine Inschrift 61, 72-87

HERBIG, R., La principessa tedesca Sibylle Mertens-Schaafhausen 1797-1857 53, 129-146

HERDE, P., Die Kämpfe bei den Hörnern von Hittin und der Untergang des Kreuzritterheeres (3. und 4. Juli 1187). Eine historisch-topographische Untersuchung 61, 1-50
– Die Urkunde des Erzbischofs Christian von Mainz für Viterbo vom 13. Februar 1174 57, 175-188

HERMANN-OTTO, E., Der spätantike Bischof zwischen Politik und Kirche: Das exemplarische Wirken des Epiphanius von Pavia 90, 198-214

HERMES, R., Die stadtrömischen Diakonien 91, 1-120

HILGER VAN SCHERPENBERG, A., Bedeutung der Missionen für die Entwicklungspolitik 59, 1-13

HIRSCHFELD, M., Zum Problem der Anpassung der Diözesanzirkumskription an die deutsch-tschechoslowakische Staatsgrenze zwischen den Weltkriegen (1918-1939). Die Grafschaft Glatz im Blickpunkt der vatikanischen Diplomatie 100, 275-287

HOBERG, H., Der Anteil Deutschlands an den Servitenzahlungen am Vorabend der Glaubensspaltung 74, 178-185
– Das Vatikanische Archiv als Geschichtsquelle 74, 1-15
– Das Vatikanische Archiv seit 1950 77, 146-156
– Der Informativprozeß des Rotarichters Dominikus Jacobazzi (1492) 51, 228-235
– Lebenserinnerungen 82, 2-14
– Größere Publikationen aus dem Vatikanischen Archiv seit 1950 82, 122-134
– Register von Rotaprozessen des 14. Jahrhunderts im Vatikanischen Archiv 51, 54-69

HOLLERBACH, A., Die Lateranverträge im Rahmen der neueren Konkordatsgeschichte 75, 51-75

HOLLSTEIN, E., Zur dendrochronologischen Regionaldiagnose der Eichenhölzer der Cathedra lignea von St. Peter im Vatikan 75, 206f

HOLTZMANN, W., Ein Gegner Wiberts von Ravenna 57, 189-191

HOLZEM, A., Katakomben und katholisches Milieu. Zur Rezeptionsgeschichte urchristlicher Lebensformen im 19. Jahrhundert 89, 260-286

HORST, U., OP, Die Ekklesiologie des „Cursus Theologicus Salmanticensis“ 67, 46-67

IMKAMP, W., Cöestin V., ein Papst zwischen historischer Realität und kirchenpolitischer Legende 78, 127-133
– Zur Neuedition der Register Papst Innozenz III. 75, 250-259
– Die „gregorianische Reform“ in neuem Licht 81, 113-117
– Sermo ultimus, quem fecit Dominus Innocentius papa tercius in Lateranensi concilio generali 70, 149-179
– „Fervens ad laborandum...!“ - Die römischen Studienjahre des Dr. Carl Sonnenschein 71, 175-198

INSTINSKY, H. U., Zwei Bischofsnamen konstantinischer Zeit 55, 203-211
– Offene Fragen um Bischofstuhl und Kaiserthron 55, 66-77

ISERLOH, E., Kirchengeschichte – eine theologische Wissenschaft 80, 5-30
– Lebenserinnerungen 82, 15-43

JÄHNIG, B., Das Ringen zwischen Deutschem Orden und bischöflicher Gewalt in Livland und Preussen 97, 215-237

JANSSEN, W., Biographien mittelalterlicher Bischöfe und mittelalterliche Bischofsviten. Über Befunde und Probleme am Kölner Beispiel 91, 131-147

JASCHKE, H., Das „persönliche Regiment“ Clemens VIII. Zur Geschichte des päpstlichen Staatssekretariats 65, 133-144

JEDIN, H., Der „Episkopalist“ Braccio Martelli, Bischof von Fiesole Nova et Vetera 60, 153-185
– Gustav Hohenlohe und Augustin Theiner 1850-1870, 66, 171-186
– Kirchenhistorikerbriefe an Augustin Theiner 66, 187-231
– Nochmals der Konziliarist Gozzadini 61, 88-93
– Die Kosten der päpstlichen Privilegien für die geplante Universität Duisburg 1560/61 64, 218-228

JOCKENHÖVEL, K., Eine Denkschrift des Lukas Holstenius über die Rekatholisierung Hamburgs 66, 78-89

JOHREND, J., Die Reisen der frühen Reformpäpste – Ihre Ursachen und Funktionen 95, 57-94

JUHÁSZ, K., Ladislaus Marczali und sein Bistum Tschanad 1423-1434 52, 161-168

KÄMMERLING, E., Ikonologie der römischen Querhausbasilika. Ein Forschungsbericht 67, 125-152

KARP, H.-J., Die Bischöfe von Ermland und Kulm als Mitglieder des Episkopats der Krone Polens 83, 379-396

KASPER, W., Kirchengeschichte als historische Theologie 80, 174-188

KAUSS, S., Drei Feldkirchen in der südlichen Ortenau als Zeichen des frühen Christentums 68, 78-90

KEMPF, F. SJ, Untersuchungen über das Einwirken der Theologie auf die Staatslehre des Mittelalters 54, 203-233

KERBER, B., Ein unveröffentlichtes Hauptwerk Andrea Pozzos 60, 280-282

KINNEY, D., Excavations in S. Maria in Trastevere, 1865-1869: A Drawing by Vespignani 70, 42-53

KLEIN, R., Zur heidnisch-christlichen Auseinandersetzung in Rom um die Wende vom 4. zum 5. Jahrhundert: Prudentius in Rom 98, 87-111
– Hinc barbaries, illlinc Romania. … Zum Wandel des Romdenkens im spätantiken und frühmittelalterlichen Gallien 83, 99-133
– Die Bedeutung von Basilius’ Schrift „ad adolescentes“ für die Erhaltung der heidnisch-griechischen Literatur 92, 162-176
– Die Entwicklung der christlichen Palästinawallfahrt in konstantinischer Zeit 85, 145-181
– Kaiser Julians Rhetoren- und Unterrichtsgesetz 76, 73-94
– Die frühe Kirche und die Sklaverei 80, 259-283
– Der no,moj telew,tatoj Konstantins für die Christen im Jahre 312 67, 1-28

KLÖCKER, M., „rheinisch-katholisch“. Zur Mentalität des rheinischen Katholizismus seit der Aufklärung 100, 288-312

KNAUBER; A., Franz Overbecks „Anfänge der patristischen Literatur“ und das „Unternehmen“ des Clemens von Alexandrien 73, 152-173

KNOCH, W., Neue Erkenntnisse zum Handschriftenbestand der Biblioteca Apostolica Vaticana 73, 16-22

KNOPP, G., Sanctorum nomina seriatim. Die Anfänge der Allerheiligenlitanei und ihre Verbindung mit den „Laudes regiae“ 65, 185-232

KÖSTER, N., Semper aliquid haeret. Johann Baptist Hirschers Unterwerfung 1850 und ihre Nachgeschichte 96, 181-199

KÖTTING, B., Lebenserinnerungen 82, 44-59

KOLLWITZ, J., Der Josuazyklus von S. Maria Maggiore 61, 105-110

KOPIEC, J., Zur Geschichte der apostolischen Nuntiatur in Polen 88, 134-156
– Zum Quellenwert von Relationes status für die Kirchengeschichte des 17. und 18. Jahrhunderts. Die Relationes status aus der Diözese Breslau 90, 85-89

KOTTJE, R., Zu Geschichte und Inhalt einer rheinischen Handschrift in der Vatikanischen Bibliothek 59, 79-87

KRÄMER, F., Über die Anfänge und Beweggründe der Papstnamenänderungen im Mittelalter 51, 148-188

KRAUS, A., Amt und Stellung des Kardinalnepoten zur Zeit Urbans VIII. (1623) 53, 238-243
– Die Aufgaben eines Sekretärs zur Zeit Urbans VIII. (1623) 53, 89-92
– Der Beitrag der Dilettanten zur Erschließung der geschichtlichen Welt im 18. Jahrhundert 57, 192-225
– Zur Datierung des Ruolo di famiglia Nr.9 der Vatikanischen Bibliothek 51, 236f
– Die Geschichte des päpstlichen Staatssekretariats im Zeitalter der katholischen Reform und der Gegenreformation als Aufgabe der Forschung 84, 74-91
– Der Kardinal-Nepote Francesco Barberini und das Staatssekretariat Urbans VIII. 63, 191-208
– Secretarius und Sekretariat 55, 43-84
– Das päpstliche Staatssekretariat im Jahre 1623. Eine Denkschrift des ausscheidenden Sostituto an den neuernannten Staatssekretär 52, 93-122
– Die Sekretäre Pius II. Ein Beitrag zur Entwicklung des päpstlichen Staatssekretariats 53, 25-80

KRÜGER, J., Der Abendmahlsaal in Jerusalem zur Zeit der Kreuzzüge 92, 229-247

KÜHNEL, G., Das restaurierte Christusmosaik der Calvarienberg-Kapelle und das Bildprogramm der Kreuzfahrer 92, 45-71
– Wiederentdeckte monastische Malereien der Kreuzfahrerzeit in der Judäischen Wüste 79, 163-188

KÜNZLE, P., Zur basilica Liberiana: basilica Sicinini = basilica Liberii 56, 1-61; 129-166
- Zur obersten der drei Tiaren auf Raffaels Disputa 57, 226-249

KÜNZLE, P./FINK, J., Das Petrusreliquiar von Samagher 71, 22-41

KÜPPERS, K., Die Maiandacht als Beispiel volksnaher Frömmigkeit 81, 102-112

KUHN, R., Gian Paolo Pliva und Gian Lorenzo Bernini 64, 229-233

LANG, P. Th., Die katholischen Kirchenvisitationen des 18. Jahrhunderts. Der Wandel vom Disziplinierungs- zum Datensammlungsinstrument 83, 265-295

LECLERCQ, J., Mönchtum und Peregrinatio im Frühmittelalter 55, 212-225

LEHMANN, T., Zu Alarichs Beutezug in Campanien: Ein neu entdecktes Gedicht des Paulinus Nolanus 93, 181-199

LENGELING, E. J., Et cum spiritu tuo – Und auch mit dir? 70, 225-237

LIEBMANN, M., Der Papst – Fürst von Liechtenstein. Ein Vorschlag zur Lösung der römischen Frage aus dem Jahre 1916 79, 93-108

LILL, R., Die ersten deutschen Bischofskonferenzen 59, 127-185
– Die ersten deutschen Bischofskonferenzen (Fortsetzung) 60, 1-75

LIPINSKY, Crux Vaticana. Kaiser Justinus' II. Kreuz. Seine ursprüngliche Bestimmung im Lichte der jüngsten Forschungen 63, 185-203

LITZENBURGER, L., Eine Bischofspromotion im Zeichen staatlicher Konflikte 1870: Bischof Konrad Reither von Speyer 70, 100-108
– Stadt und Bistum Speyer im französischen Revolutions-Radius im Jahre 1794 52, 240-249

LOOME, Th. M., Joseph Sauer – Modernist? 68, 207-220

LUCCHESI PALLI, E., Der syrisch-palästinensische Darstellungstyp der Höllenfahrt Christi 57, 250-267

LUTTERBACH, H., Der locus resurrectionis – Ziel der irischen Peregrini. Zugleich ein Beitrag zur Eschatologie im frühen Mittelalter 89, 26-46

LUTZ, G., Zur Papstfinanz von Klemens IX. bis Alexander VIII. 74, 32-90

LUTZ, H., Zu Erzbergers zweiter römischer Reise (Ostern 1915) 57, 268-286
75, 171-205

MACCARONE, M., Die Cathedra Petri im Hochmittelalter. Vom Symbol des päpstlichen Amtes zum Kultobjekt 75, 171-207

MACCARONE, M., Die Cathedra Petri im Hochmittelalter. Vom Symbol des päpstlichen Amtes zum Kultobjekt II 76, 137-172

MAGI, F., Il titolo di Verecunda Veneria 57, 287-291

MAIER, Hans, Die europäische Integration und die christlichen Kirchen 93, 92-107

MAIER, Konstantin, Der Archidiakon in der Reichskirche. Zur Typologie des Amtes im Spätmittelalter und der frühen Neuzeit 87, 136-158
– Bischof und Domkapitel im Lichte der Wahlkapitulationen in der Neuzeit 83, 236-251

MANSELLI, R., La storia della Chiesa: disciplina storica o teologica? Il problema dei rapporti tra la gerarchia e i fedeli 80, 96-119

MARTÍNEZ FAZIO, L.M. SJ, La restauración de san León Magno en la basílica Ostiense 58, 1-27

MARTINO, C., Kloster und Kirche S. Adriano in S. Demetrio Corone bei Rossano (10.-18. Jh.) 93, 251-266

MASER, P., Parusie oder Triumph der Gottesmutter? Anmerkungen zu einem Relief der Tür von S. Sabina in Rom 77, 30-51

MAURER, H., Zur Bedeutung der Kathedrale für die Diözese des späten Mittelalters 97, 238-256

MEIER, B., Die Diözese in der “Communio ecclesiarum”. Ekklesio-logische Einsichten mit ekklesio-praktischen Aussichten im Lichte des Zweiten Vatikanischen Konzils 95, 262-275

MERKT, A., Symbolum. Historische Bedeutung und patristische Deutung des Bekenntnisnamens 96, 1-36

MESSERER, W., Zu Berninis Daniel und Habakuk 57, 292-296

MEUTHEN, E., Bemerkungen zu R. Haubst: „Nikolaus von Kues und Johannes Wenk. Neue Erörterungen und Nachträge“ 54, 114-116
– Briefe des Aleriensis an die Sforza 59, 88-99

MEYER, A., Bischofswahl und päpstliche Provision nach dem Wiener Konkordat 87, 124

MIKO, N., Zur Frage der Publikation des Dogmas von der Unfehlbarkeit des Papstes durch den deutschen Episkopat im Sommer 1870. Aktenstücke aus dem Historischen Archiv der Erzdiözese Köln 58, 28-50

MINKE, A., Der „belgische“ Episkopat nach 1648 – ein Vergleich 83, 365-378

MOLITOR, H., Studien zur katholischen Reform in Deutschland. Ein kritischer Bericht 60, 267-279

MÜLLER, C., Das Apsismosaik von S. Apollinare in Classe. Eine Strukturanalyse 75, 11-50

MÜLLER, W., Zur Frage nach dem vorkarolingischen Christentum im deutschen Südwesten 68, 69-77

MUHLACK, U., Rankes Päpste auf dem Index und die deutsche Geschichtswissenschaft. Ein Beitrag zur katholischen Geschichtskultur im Deutschland des 19. Jahrhunderts 96, 163-180

MUNIER, W.A. SS.CC, Wilhelm van Enckenvoirt (1464-1534) und seine Benefizien 53, 146-185

NASH, E., Convenerunt in domum Faustae in Laterano S. Optati Milevitani 71, 1-21

NIEDDU, A.-M., Fremde in der Nekropole von S. Paolo fuori le mura 98, 112-120

NILGEN, U., Das Fastigium in der Basilika Constantiniana und vier Bronezsäulen des Lateran 72, 1-31
– Die große Reliquieninschrift von Santa Prassede. Eine quellenkritische Untersuchung zur Zeno-Kapelle 69, 7-29

NIKOLASCH, F. Zur Deutung der „Dominus-legem-dat“-Szene 64, 35-73

NOFLATSCHER, H., Österreichische Familien in der Reichskirche (1448-1803) 87, 282-305

NUSSBAUM, O., „Sancta Sanctorum“ 54, 234-246

NUZZO, D., Altchristliche Zeugnisse in Apulien. Neuere Studien und Entdeckungen. Südapulien 88, 23- 35

O’MALLEY, J.W., Church Historians in the Service of the Church 80, 223-234

OPELT, I., Des Hieronymus Heiligenbiographie als Quellen der Historischen Topographie des östlichen Mittelmeerraumes 74, 145-177

OTTENDORF-SIMROCK, W., Ein erstmalig veröffentlichter Brief des Kardinals Giacomo Antonelli an Sibylle Mertens-Schaafhausen 59, 243-246

PAHUD DE MORTANGES, E., „Wider die Zügellosigkeit des Meinens und Lehrens in der Kirche.“ Der Münchner Philosophieprofessor Jakob Frohschammer und die römische Indexkongregation 96, 200-220

PERSCH, M., Zur Lebenskultur des Trierer Diözesanklerus im 19. und 20. Jahrhundert 88, 374-396

PETERSOHN, J., Bischof und Heiligenverehrung 91, 207-229
– Papst Gregors XII. Flucht aus Cividale (1409) und die Sicherstellung des päpstlichen Paramentenschatzes 58, 51-70

PILLINGER, R., Gedanken zu einem römischen Fingerring in der Sammlung des Campo Santo zu Rom 75, 241-249

POESCHKE, J., Betrachtung der römischen Werke des Arnolfo di Cambio 67, 175-211

POHLKAMP, W., Tradition und Topographie: Papst Silvester I. (314-335) und der Drache vom Forum Romanum 78, 1-100

POLONYI, A., Römische Katakombenheilige – Signa authentischer Tradition 89, 245-259

PROSTMEIER, F. R., Christliche Paideia. Die Perspektive Theodorets von Kyrrhos 100, 1-29

PUZA, R., Die Konzilskongregation. Ein Einblick in ihr Archiv, ihre Verfahrensweise und die Bedeutung ihrer Entscheidungen von ihrer Errichtung bis zur Kurienreform Pius X. 90, 23-42

RAAB, H., Die Finalrelation des Kölner Nuntius Carlo Bellisomi (1785-1786) 51, 71-124
– Die Finalrelation des Kölner Nuntius Fabrizio Paolucci (1698) 51, 129-156
– Die Gebührenordnung der Kölner Nuntiatur unter Nuntius Carlo Bellisomi von 1784 51, 238-246
– Gegenreformation und katholische Reform im Erzbistum und Erzstift Trier von Jakob von Eltz zu Johann Hugo von Orsbeck 84, 160-194
– Die Instruktion für den Kölner Nuntius Jacobo Oddi (1732) 62, 36-69
– Johannes Janssen und das Vatikanische Archiv 77, 229-264
– Die Relation des Kölner Nuntius Gaetano de’ Cavalieri von 1732 58, 71-88
– Ein Status-Bericht der Rheinischen Karmeliterprovinz aus dem Jahr 1653 76, 108-110
– Zum Zeremoniell der Kölner Nuntien 52, 229-239

RABIKAUSKAS, P., S.J., Papstname und Ordnungszahl 51, 1-15

RADKE, Ch., Haithabu, Jelling und das neue „Jenseits“ – Skizzen zur skandinavischen Missionsgeschichte 94, 3-34

RAINER, J., Kardinal Melchior Klesl (1552-1630). Vom „Generalreformator“ zum „Ausgleichspolitiker“ 59, 14-35
– Katholische Reform in Innerösterreich 84, 258-269
– Zum Passauer Visitationsstreit 1605/1607 58, 89-100
– Die Politik der Bischofsernennung in Österreich 1648-1803 85, 225-235

RAMACKERS, J., Die Werkstattheimat der Grabplatte Papst Hadrians I. 59, 36-78

RASCH, J., Zur Rekonstruktion der Andreasrotunde an Alt-St. Peter 85, 1-18

REBENICH, S., Der heilige Hieronymus und die Geschichte – Zur Funktion der Exempla in seinen Briefen 87, 29-46

REDIG DE CAMPOS, D., Die Bauten Innozenz III. und Nikolaus III. auf dem Vatikanischen Hügel 55, 235-246
– Drei Bedeutungen des Jüngsten Gerichts Michelangelos 59, 230-242
– Il „Sant’Agostino“ della Scala Santa restaurato 58, 101-104

REHLE, S., Zwei beneventanische Evangelistare in der Vaticana 59,182-191

REIMANN, M., Neue Erschließungsformen kurialer Quellen: Das Repertorium Germanicum Nikolaus V.’ und Calixts III. (1447-1458) mit computerunterstützten Indices 86, 98-112

REINHARD, W., Akten aus dem Staatssekretariat Pauls V. im Fondo Boncompagni-Ludovisi der Vatikanischen Bibliothek 62, 94-101
– Zur Geschichte der Kirchengeschichtsschreibung 63, 92-103
– Ein römisches Gutachten vom Juli 1612 zur Strategie der Gegenreformation im Rheinland 64, 168-190
– Kardinalseinkünfte und Kirchenreform 77, 157-194
– Jacopo Sadoletos “De christiana ecclesia”, Angelo Mai und der Zölibat 62, 84-93
– Kardinal Millino als Sachverständiger der Kurie für Fragen der deutschen Politik. Ein Gutachten zur Gefangennahme des Salzburger Erzbischofs Wolf Dietrich von Raitenau 1611 62, 232-239
– Katholische Reform und Gegenreformation in der Kölner Nuntiatur 1584-1621. Aufgaben und erste Ergebnisse einer Editionsunternehmens der Görres-Gesellschaft 66, 8-65
– Zur Reichskirchenpolitik Papst Benedikt XIV. 60, 259-268

REINHARDT, R., Die hochadeligen Dynastien in der Reichskirche des 17. und des 18. Jahrhunderts 83, 213-235

REINHARDT, V., Die Präfekten der römischen Annona im 17. und 18. Jahrhundert. Karrieremuster als Behördengeschichte 85, 98-144

REPGEN, K., Francesco Barberini, Hugo Grotius und die römische Vorgeschichte der Bulle „In eminenti“ 58, 105-132
– Finanzen, Kirchenrecht und Politik unter Urban VIII. 56, 62-74
– Eine wichtige Neuerscheinung über das Thema „Konzil“ in der öffentlichen Debatte des deutschen Sprachraums von 1518 bis 1563 96, 124-130
– „Reform“ als Leitgedanke kirchlicher Vergangenheit und Gegenwart 84, 5-30
– Schlusswort zum Symposium „Kirchengeschichte und historische Theologie. Ergebnisse und Fragen 80, 253-258

RIEDMANN, J., Die Besetzung der Bischofsstühle von Brixen und Trient 1198-1448 94, 35-54

RIST, J., Paul von Samosata und Zenobia von Palmyra: Anmerkungen zu Aufstieg und Fall eines frühchristlichen Bischofs 92, 154-160

ROBERG, B., …Combatter coi tribunali dell’impero… Zum Konflikt zwischen römischer Kurie und Reich in der Frühen Neuzeit 100, 181-239
– Das Wirken der Kölner Nuntien in den protestantischen Territorien Norddeutschlands 84, 51-73

ROGGE, J., Zum Verhältnis von Bischof und Domkapitel des Hochstifts Meißen im 14. und 15. Jahrhundert 91, 182-206

ROGGER, I., Lebenserinnerungen 82, 60-65

RUYSSCHAERT, J., Le sac de Rome de 1527 et la tombe de S. Pierre d’après deux notaires contemporains 58, 133-137

SAMERSKI, S., Die Ernennung Richelieus zum Bischof von Luçon: ein „kurialer Normalfall“ oder die Stilisierung eines politischen Genies 89, 111-132
– Der geistliche Konsultor der deutschen Botschaft beim Heiligen Stuhl während der Weimarer Republik 86, 261-278
– Das Päpstliche Staatssekretariat unter Lanfranco Margotti 1609 bis 1611 – Das Provinzprinzip als notwendiges strukturelles Fundament zur Etablierung des Kardinalstaatssekretärs 90, 74-84

SARNOWSKI, J., Die Johanniter und Smyrna 1344-1402 (1. Teil) 86, 215-251; (2. Teil: Quellen) 87, 47-98

SAXER, V., Zwei christliche Archäologen in Rom: das Werk von Giovanni Battista de Rossi und Joseph Wilpert 89, 163-172
– Domus ecclesiae – oi=koj th̃j ẻkklhsi,aj in den frühchristlichen literarischen Texten 83, 180-194
– Die Ursprünge des Märtyrerkultes in Afrika 79, 1-11

SCHAFFER, E. M., Ein Beitrag zum Wallfahrtsort Monte Sant’Angelo auf dem Gargano 95, 95-99
– Kommentierter Katalog zur Ausstellung „1200 Jahre Campo Santo“ 93, 108-136

SCHALL, A., Zur syrischen Inschrift am Bronzetor der Basilica San Paolo fuori le Mura in Rom 65, 232-237

SCHAPER, Ch., Jens Adolf Jerichau. Schöpfer eines Grabmals auf dem Deutschen Campo Santo bei St. Peter 67, 68-82

SCHARF-WREDE, Th., Zum Hildesheimer Weltklerus zwischen 1800 und 1939 88, 397-420

SCHELKLE, K. H., Lebenserinnerungen 82, 66-79

SCHIEFFER, Th., Karl der Große, die schola francorum und die Kirchen der Fremden in Rom 93, 20-37
– Die Urkunde Lothars I. für das venezianische Kloster Sant’Ilario 58, 138-148

SCHIEL, H., Briefe Joseph Sauers an Franz Xaver Kraus 68, 147-206

SCHIEMENS, G. P., Herr, hilf deinem Knecht – Zur Frage nimbierter Stifter in den kappadokischen Höhlenkirchen 71, 133-174
– Ein Neufund byzantinischer Wandmalerei in Güzelyurt 67,153-174

SCHMALE, F.-J., Zu den Anfängen bürgerlicher Kultur im Mittelalter 58, 149-161

SCHMID, A., Die Anfänge der Bistumshistoriographie in den süddeutschen Diözesen im Zeitalter des Humanismus 91, 230-262
– Anfänge der Domprädikaturen in den deutschsprachigen Diözesen 89, 78-110
– Bischofsamt und Hofdienst in der Kirchenprovinz Salzburg am Ende des Mittelalters 97, 257-283
– Die Bistumspolitik Ludwigs des Bayern 94, 55-81
– Humanistenbischöfe. Untersuchungen zum vortridentinischen Episkopat in Deutschland 87, 159-192
– Die Reformpolitik der fränkischen Bischöfe im Zeitalter der Aufklärung 95, 179-203

SCHMIDINGER, H., Der erste Papst in den Chroniken des Mittelalters 58, 162-182

SCHMIDT, H., Die Kolonialbestrebungen des Malteserordens im 17. Jahrhundert 58, 183-195

SCHMIDT, Th.-M., Zum Stand des Repertoriums der christlich-antiken Sarkophage 93, 156-180

SCHRÖR, M., Iussit eum Papa Romae residere – Halinard von Lyon und die Papstwahl von 1048/49 100, 30-50

SCHMUGGE, L., „Pilgerfahrt macht frei“ - Eine These zur Bedeutung des mittelalterlichen Pilgerwesens 74, 16-31

SCHNITZER, R., Über neue Forschungen zur Geschichte des päpstlichen Staatssekretariats 62, 102-111

SCHÖLLGEN, G., Ortskirche (Diözese) im frühen Christentum 95, 131-143
– Zur Teilnahme der Christen am städtischen Leben in vorkonstantinischer Zeit. Tertullians Zeugnis für Karthago 77, 1-29

SCHRADER, F., Kirchliches Einheitsbewußtsein und Toleranz im Herzogtum Magdeburg während des 17. und 18. Jahrhunderts 65, 54-66

SCHRÖTER, E., Zur Inhaltsdeutung des Alexander-Programms der Sala Paolina in der Engelsburg 75, 76-99

SCHRÖTER, E., Der Vatikan als Hügel Apollons und der Musen. Kunst und Panegyrik von Nikolaus V. bis Julius II. 75, 208-240

SCHUCHARD, Ch., Deutsche an der päpstlichen Kurie im 15. und frühen 16. Jahrhundert 86, 78-97
– Karrieren späterer Diözesanbischöfe im Reich an der päpstlichen Kurie des 15. Jahrhunderts 89, 47-78

SCHUCHERT, A., Bronzeportal für die Kirche des Campo Santo Teutonico zu Rom, von Bundespräsident Theodor Heuss gestiftet 54,117-128

SCHÜNGEL, P., Ein gnostisches Credo – in Stein gehauen 93, 145-155

SCHULZ, K., Die Anfänge der Bruderschaft des Campo Santo Teutonico (bis zum ersten Viertel des 16. Jahrhunderts) 93, 38-61
– Deutsche Handwerkergruppen im Rom der Renaissance. Mitgliederstärke, Organisationsstruktur – Voraussetzungen. Eine Bestandsaufnahme 86, 3-22

SCHUMACHER, W.N., Eine römische Apsiskomposition 54, 137-202
– Byzantinisches in Rom 68, 104-124
– Cubile Sanctae Helenae 58, 196-222
– „Dominus legem dat“ 54, 1-39
– Die Grabungen unter S. Sebastiano 95 Jahre nach den Entdeckungen Anton de Waals 83, 134-166
– Reparatio vitae. Zum Programm der neuen Katakombe an der Via Latina zu Rom 66, 126-53

SCHUMACHER-WOLFGARTEN, R., Kardinal Giovanni Vitelleschi – Zur römischen Bildnistradition im 15. Jh. 82, 183-205
– Jesse mit dem Rosenstock 68, 138-146

SCHWARZ, B., Die Statuten der päpstlichen Kursoren von ca. 1470 (mit Edition) 100, 51-96

SCHWEDT, H.H., Das Archiv der römischen Inquisition und des Index 93, 267-280
– Die römische Kongregation der Inquisition und des Index und die Kirche im Reich (16. und 17. Jahrhundert) 90, 43-73
– Papst Paul VI. und die Aufhebung des römischen Index der verbotenen Bücher im Jahr 1965 98, 236-278

SEELIGER, H.R., Einhards römische Reliquien. Zur Übertragung der Heiligen Marzellinus und Petrus ins Frankenreich 83, 58-75

SEIBRICH, W., Episkopat und Klosterreform im Spätmittelalter 91, 263-338

SEIFERT, S., Meißen – Bautzen – Dresden. Drei Stationen der Geschichte des Bistums Dresden-Meißen 79, 12-36

SEMMLER, J., Beiträge zum Aufbau des päpstlichen Staatssekretariats unter Paul V. (1605-1621) 54, 40-80

SEVRUGIAN, P., Zwei Beiträge zur Beziehung von Chludov-Psalter und Jerusalemer Liturgie 85, 86-97

SGARLATA, M., Frühchristliche Archäologie in Sizilien 90, 147-182

SMOLINSKI, H., Kirche in Jülich-Kleve-Berg. Das Beispiel einer landesherrlichen Kirchenreform anhand der Kirchenordnungen 84, 104-119

SOTOMAYOR, M., Una importante y mal conocida colección de objetos paleocristianos 58, 223-229
– Die altchristlichen Fragmente von Poitiers 53, 221-226
– Über die Herkunft der „Traditio legis“ 56, 215-230

SPEIGL, J., Das Bildprogramm des Jonasmotivs in den Malereien der römischen Katakomben 73, 1-15
– Cyprian über das iudicium dei bei der Bischofeinsetzung 69,30-45
– Zum Kirchenbegriff des Laktanz 65, 15-28
– Die Pastoralregel Gregors des Großen 88, 59-76

SPERA, L., Die Entstehung des frühen Christentums in der Basilikata nach den jüngsten archäologischen Funden 88, 36-58

STEGER, D., Die bildliche Darstellung der vier großen lateinischen Kirchenväter vor ihrer Sanktionierung unter Papst Bonifazius VIII. im Jahr 1298 94, 209-227

STEGMÜLLER, F., Bischof Angilmodus über die Taufe. Ein Beitrag zur spätkarolingischen Tauftheologie 52, 13-32

STEINHAUF, B., „Zelus domus Dei mysticae movet me…“ Ein „Memorandum pro Sede Apostolica“ Dr. L. Hopfenmüllers über die Regierung des Bamberger Erzbischofs Joseph Friedrich von Schreiber (1875-1890) 90, 215-236

STELZER, W., Konstantin Arianiti als Diplomat zwischen König Maximilian I. und Papst Julius II. in den Jahren 1503-1508 63, 29-48

STICHEL, R., Außerkanonische Elemente in byzantinischen Illustrationen des Alten Testaments 69, 159-181

STOCKMEIER, P., Kirchengeschichte und ihre hermeneutische Problematik 80, 49-58

STÖWE, E., Kirchengeschichte und das Problem der historischen Relativität 80, 189-199

STRITZKY, M.-B. VON, Die Darstellung der Philoxenie an der südlichen Langhauswand von Santa Maria Maggiore in Rom 93, 200-214
– Erwägungen zum Decischen Opferbefehl und seine Folgen unter besonderer Berücksichtigung der Beurteilung durch Cyprian 81, 1-25
– Zur Interpretation der „Darstellung Jesu im Tempel“ im Triumphbogen von Santa Maria Maggiore 75, 133-145
– Schriftauslegung als Verkündigung. Phil. 2,6-7 in den Weihnachtspredigten Leos des Großen 97, 1-16

STRNAD, A.,Giacomo Grimaldis Bericht über die Öffnung des Grabes Bonifaz VIII. (1605) 61, 145-202
– Kaiser Karl IV. und das Erzstift Salzburg 60, 208-244
– Der Apostolische Protonotar Dr. Georg Heßler 65, 29-33

SURCHAT, P.-L., Zu den Anfängen päpstlicher Schweizergarde 86, 113-123
– Zur Katholischen Reform in Graubünden 84, 195-209

TAMBURINI, F. (+), Giulio Antonio Santoro cardinale penetenziere ed inquisitore generale. Ricerche sulla sua biblioteca 95, 54-94

THOMAS, A., Lebenserinnerungen 82, 80-94

TRAPP, E., Philomena. Ein Beitrag zur christlichen Kunst des 19. Jahrhunderts 86, 252-260

TRIPPEN, N., Albert Erhard – ein „Reformkatholik“? 71, 199-230

TROPPER, P. G., Pastorale Erneuerungsbestrebungen des süddeutsch-österreichischen Episkopats im 18. Jahrhundert. Hirtenbriefe als Quellen der Kirchenreform 83, 296-336
– Zur Lebenskultur des alpenländischen Seelsorgeklerus in den letzten beiden Jahrhunderten 88, 332-355

TSCHIEDEL, H. J., Das Fremde als Signum römischer Identität 98, 5-18

VILLIGER, J. B., Lebenserinnerungen 82, 95-121

VINCKE, J., Auseinandersetzungen um das päpstliche Provisionswesen in den Ländern der aragonischen Krone 53, 1-24
– Aragonische Gesandte und päpstliche Provisionen 51, 227-230
– Krone, Kardinalat und Kirchenpfründe in Aragón zu Beginn des 14. Jahrhunderts 51, 34-53
– Landesherrliche Provisionspolitik in den Ländern der aragonischen Krone zu Anfang des 14. Jahrhunderts 52, 33-92

VOELKL, L., Archäologische Funde und Forschungen 54, 81-113
– Forschungen zur Geschichte der frühchristlichen und byzantinischen Architektur im Orient und Okzident 61, 217-224
– Vom römischen zum christlichen Recht. Stellungnahme zu Heggelbachers gleichnamigem Werk im Sinn eines Beitrages zur Ambrosiaster-Forschung 60, 120-130

VOGTHERR, Th., Das Bistum Verden und seine Bischöfe im Großen Schisma 94, 131-148

VONES, L., Papsttum und Episkopat im 14. Jh. 94, 149-182

WAETZOLD, S., Die Malereien am Hochaltar von S. Maria in Vescovio 52, 1-12

WALZ, A. OP, Neue Beiträge zum Wappen des Predigerordens 53, 231-237

WEBER, Ch., Briefe und Akten zur Trierer Bistumsbesetzung im Jahre 1881 69, 68-116
– Eine kirchenpolitische Denkschrift von F. X. Kraus (1874) und der Streit um die Rechtsnatur der Konkordate 67, 83-116
– Der “Fall Spahn” und die “Weltgeschichte in Karakterbildern” und die Görres-Gesellschaft I 73, 47-110
– Der “Fall Spahn” und die “Weltgeschichte in Karakterbildern” und die Görres-Gesellschaft II 74, 186-268
– Papstgeschichte und Genealogie 84, 331-400

WEBER, P. J., Die Verbringung der Kulturgüter aus dem Kirchenstaat und ihre Rückholung am Ende der Napoleonischen Ära 94, 275-310

WEILAND, A., Hundert Jahre Ausgrabungen am Campo Santo Teutonico in Rom 93, 3-19
– Zum Stand der stadtrömischen Katakombenforschung 89, 173-198
– Verzeichnis der Direktoren, Stipendiaten, wiss. Assistenten (Sekretäre, wiss. Mitarbeiter) und Bibliothekare des Römischen Instituts der Görres-Gesellschaft 1888-1988 83, 19-24

WEIS, A., Eine römische Monumentalkomposition in Fulda: Hrabanus Maurus, Carmen 61 68, 125-137
– Ein Petruszyklus des 7. Jahrhunderts im Querschiff der Vatikanischen Basilika 58, 230-270
– Die Verteilung der Bildzyklen des Paulin von Nola in den Kirchen von Cimitile (Campanien) 52, 129-150

WEISS, S., Salzburger am Hof Martins V. in Rom (1420-1431) 86, 53-77

WEISSENSTEINER, J., Vom josephinischen Staatsbeamten zum Seelsorger der lebendigen Pfarrgemeinde. Zur Geschichte des Wiener Diözesanklerus von der josephinischen Pfarregulierung bis zur Diözesansynnode von 1937 88, 295-331

WEITLAUFF, M., Die bayerischen Wittelsbacher in der Reichskirche 87, 306-326

WISCHMEYER, W., Perspektiven frühchristlicher Kunst für die Geschichte der Kirche 79, 145-162
– Zum Epitaph der Monica 60, 32-41

WITTSTADT, K., Kuriale Bemühungen um Johann Friedrich von Schwalbach, Fürstabt von Fulda (1606-1622) 64, 154-167
– Die Instruktion für Coriolano Garzadoros Sondermission nach Köln im Jahre 1593 71, 56-77

WOLF, H., „Die liebenswürdigste aller Eminenzen“…Kardinal Gustav Adolf von Hohenlohe-Schillingsfürst (1823-1896) 90, 110-136
– Priesterausbildung zwischen Universität und Seminar. Zur Auslegungsgeschichte des Trienter Seminardekrets 88, 218-236
– Simonie und Akklamation. Zur Rolle der Domkapitel und der Laien bei Bischofswahlen in der Germania Sacra (1648-1803) 87, 99-120
– Tribunal für einen Toten. Der postume Inquisitionsprozess gegen Johann Michael Sailer (1751-1832) 96, 221-239

WOLFF, A., Vermutung über die frühesten christlichen Bauanlagen unter dem Kölner Dom 83, 44-57

WOLFF METTERNICH, F., Bramantes Chor der Peterkirche zu Rom 58, 271-291
– Bramante, Skizze eines Lebensbildes 63, 1-28

WURSTER, H.W., Zur Lebenskultur des Passauer Diözesanklerus im 19. und 20. Jahrhundert 88, 356-373

ZEEDEN, E.W., Zeitgeschichtliche Reflexionen in den Briefen Jakob Burckhardts 58, 292-296

ZIEGLER, W., Die Hochstifte des Reiches im konfessionellen Zeitalter 1520-1618 87, 252-281
– Der Kampf mit der Reformation im Land des Kaisers. Die katholische Reform im Erzherzogtum unter und ob der Enns bis zum Beginn des Dreißigjährigen Krieges 84, 210-234

ZINNHOBLER, R., Bischöfliche Seminare als Stätten der Priesterausbildung – vom Barock bis zur Säkularisation 83, 345-364

 

B)    Rezensionen

ALBERT, M.: V. Elm, Die Moderne und der Kirchenstaat. Aufklärung und römisch-katholische Staatlichkeit im Urteil der Geschichtsschreibung vom 18. Jahrhundert bis zur Postmoderne (2001) 97, 153f
– H. Klueting (Hg.), Irenik und Antikonfessionalismus im 17. und 18. Jahrhundert (2002) 99, 127 f
– N. Renoton-Beine, La colombe et les tranchées. Benoît XV et les tentatives de paix durant la Grande Guerre (2004) 100, 338f
– Nuntius Fabio Chigi und die Anfänge des Jansenismus, 1639-1515 (Selbstanzeige) 85, 132-134

ARX, W. von: C. Vogel, Introduction aux sources de l'histoire du culte chrétien au moyen âge (1966) 66, 119-123

ASCHOFF, H.-G.: G. Hellinghausen, Kampf um die Apostolischen Vikare des Nordens J.Th. Laurent und C.A. Lüpke. Der Hl. Stuhl und die protestantischen Staaten Norddeutschlands und Dänemarks um 1840 (1987) 85, 135f
– M. Höhle, Die Gründung des Bistums Berlin 1930 (1996) 92, 258f
– B. Mitzscherlich, Diktatur und Diaspora. Das Bistum Meißen 1932-1951 (2005) 100, 339f
– B. Schneider, Katholiken auf die Barrikaden? Europäische Revolutionen und deutsche katholische Presse 1815-1848 (1998) 95, 117f

BÄUMER, R.: A. Brecher, Die kirchliche Reform in Stadt und Reich. Aachen von der Mitte des 16. bis zu Beginn des 18. Jahrhunderts (1957) 52, 125f
– O. de la Brosse, Le Pape et le Concile. La comparaison de leurs pouvoirs à la veille de la Réforme (1965) 63, 204-206
– Daniélou, J./ Vorgrimmler, H. (Hgg.), Sentire Ecclesiam. Das Bewußtsein von der Kirche als gestaltende Kraft der Frömmigkeit 57, 299-301
– E. Iserloh/ P. Manns (Hgg.), Festgabe Joseph Lortz (1958) 53, 244-246
– H. Jedin, Tommaso Campeggio (1483-1564). Tridentinische Reform und kuriale Tradition (1957) 53, 104-107
– H. Jedin, Vaticanum II und Tridentinum. Tradition und Fortschritt in der Kirchengeschichte (1968) 63, 215f
– F. Machilek, Ludolf von Sagan und seine Stellung in der Auseinandersetzung um Konziliarismus und Hussitismus (1967) 65, 250f
– K.W. Nörr, Kirche und Konzil bei Nicolaus de Tudeschis (Panormitanus): Forschungen zur kirchlichen Rechtsgeschichte und zum Kirchenrecht (1964) 59, 255-260
– G. Pfeilschifter (Hg.), Acta Reformationis Catholicae Ecclesiam Concernenti Saeculi XVI. Die Reformverhandlungen des deutschen Episcopats von 1520 bis 1570, Bd. I: 1520 bis 1532 (1959) 55, 247-249
– G. Pfeilschifter (Hg.), Acta Reformationis Catholicae Ecclesiam Concernenti Saeculi XVI. Die Reformverhandlungen des deutschen Episcopats von 1520 bis 1570, Bd. II: 1532-1542 (1960) 56, 126-128
– L. Lenhart, Die erste Mainzer Theologenschule des 19. Jahrhunderts (1805-1830) (1951-1954 und 1955-57) 52, 126-128
– H. Raab, Die Concordata nationis Germanicae in der kanonistischen Diskussion des 17. bis 19. Jahrhunderts (1956) 52, 123-125
– H. Schiel (Hg.), Franz Xaver Kraus, Tagebücher (1957) 53, 246-248
– H. Schüssler, Georg Calixt. Theologe und Kirchenpolitik (1961) 56, 255f
– W. Trusen, Um die Reform und Einheit der Kirche. Zum Leben und Werk Georg Witzels (1957) 53, 253-255

BAUMANN, F.: J. Schlafke, De competentia in Causis Sanctorum decernendi a primis post Christum natum saeculis usque ad annum 1234 (1961) 59,119

BAUMEISTER, Th.: E. Dassmann, Sündenvergebung durch Taufe, Buße und Märtyrerfürbitte in den Zeugnissen frühchristlicher Frömmigkeit und Kunst (1973) 72, 128-132
– A.G. Hamman, Études patristiques. Méthodologie, Liturgie, Historie, Théologie (1991) 89, 137f
– R. Pillinger, Die Tituli Historiarum oder das sogenannte Dittochaeon des Prudentius. Versuch eines philologisch-archäologischen Kommentars (1980) 76, 241-243

BECKER, Hans-Jürgen: E. Gatz, Die Bischöfe des Heiligen Römischen Reiches 1648 bis 1803. Ein biographisches Lexikon (1990) 86, 291-293

BECKER, Winfried: Akten deutscher Bischöfe über die Lage der Kirche 1944-1945, Bd. III, bearb. von B. Stasiewski (1979), Bd. IV, bearb. von L. Volk (1981) 79, 281-283

BISCHOF, F. X.: M. Weitlauff/K. Hausberger (Hg.), Papsttum und Kirchenreform. Historische Beiträge. Festschrift für Georg Schwaiger (1990) 85, 251-253

BOERNER, M.-Th.: B. Scherbaum, Bayern und der Papst, Politik und Kirche im Spiegel der Nuntiaturberichte (2002) 99, 120f

BRANDENBURG, H.: J. Kollwitz/H. Herdejürgen, Die ravennatischen Sarkophage. Die antiken Sarkophagreliefs 8,2 (1979) 76, 116-122

BRANDT, H. J.: K. Hengst, Jesuiten an Universitäten und Jesuitenuniversitäten. Zur Geschichte der Universitäten in der Oberdeutschen und Rheinischen Provinz der Gesellschaft Jesu im Zeitalter der konfessionellen Auseinandersetzung (1981) 78, 141f

BRUSIN, G.: E. Gose, Katalog der frühchristlichen Inschriften in Trier (1958) 54, 129-134

BURSCHEL, P.: W. Reinhard/P. Burschel, Nuntiaturberichte aus Deutschland nebst ergänzenden Aktenstücken. Die Kölner Nuntiatur V 1: Ergänzungsband. Nuntius Antonio Albergati (1610-1614) (1997) 92, 254

CLAUSS, M.: H. Breitinger, Als Deutschenseelsorger in Posen und im Warthegau 1934-1945 (1984) 81, 141-143

CONZEMIUS, V.: K. Guth, Johannes von Salisbury (1115/20-1180). Studien zur Kirchen-, Kultur- und Sozialgeschichte Westeuropas im 12. Jh. (1978) 77, 266-272
– G. Schwaiger, Ignaz von Döllinger. Antrittsvorlesung (1964) 60, 283

DASSMANN, E.: G. Langgärtner, Die Gallienpolitik der Päpste im 5. und 6. Jahrhundert. Eine Studie über die apostolischen Väter im Vikariat von Arles (1964) 62, 117-122

DEICHMANN, F. W.: M. Bonfioli, Tre arcate protobizantine a Lison di Portogruaro (1979) 79, 109f
– E. Dinkler, Christus und Asklepios. Zum Christustypus der polychromen Platten im Museo Nazionale Romano (1980) 77, 136-138

DOLINAR, F.: H. Hollerweger, Die Reform des Gottesdienstes zur Zeit des Josephinismus in Österreich (1976) 73, 131f
– K. Walf, Das Bischöfliche Amt in der Sicht der Josefinischen Kirchenrechtler (1975) 73, 130f

DORSCH, K.-D.: D. Korol, Die frühchristlichen Wandmalereien aus den Grabbauten in Cimitile/Nola. Zur Entstehung und Ikonographie alttestamentlicher Darstellungen (1987) 85, 116-122

DRESKEN-WEILAND, J.: F. P. Bargebuhr, The Paintings of the “New” Catacomb of the Via Latina and the Struggle of Christianity against Paganism (1991) 88, 187f
– N. Firatlı/C. Metzger/ A. Pralong, La sculpture byzantine figurée au Musée Archéologique d’Istanbul (1990) 85, 245-250
– S. Hodak, D. Korol, P. Maser (Hg.), Zeugnisse spätantiken und frühchristlichen Lebens im römischen Reich. Beiträge von Studierenden der Frühchristlichen Archäologie zu Beständen des Archäologischen Museums der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (2005) 100, 333f
– J. Rasch, Das Mausoleum der Kaiserin Helena in Rom und der ‚Tempio della Tosse’ in Tivoli (1998) 97, 338f
– E. Russo, Sculture del complesso eufrasiano di Parenzo (1991) 88, 188f
– G. Zampieri, La tomba di San Luca Evangelista. La cassa di piombo e l’area funeraria della basilica di Santa Giustina di Padova (2003) 100, 334-336

DROBNER, H.: H.J. Brandt/ K. Hengst, Geschichte des Erzbistums Paderborn, 3: Das Bistum Paderborn im Industriezeitalter (1997) 93, 284
– S. Heid, Zölibat in der frühen Kirche. Die Anfänge einer Enthaltsamkeitspflicht für Kleriker in Ost und West (1997) 94, 311f
– J. Mallet/A. Thibaut, Les manuscrits en écriture bénéventaine de la bibliothèque capitulaire de Bénévent (1984) 81, 129
– A. Nestori, Il mausoleo e il sarcofago di Flavius Iulius Catervius a Tolentino, con contributi di P. Paoloni e un’appendice numismatica di G. Altieri (1996) 95, 111-113
– H.-J. Sieben, Voces. Eine Bibliographie zu Wörtern und Begriffen aus der Patristik (1980) 76, 122-126

DURST, M.: H. Drobner, Lehrbuch der Patrologie (1994) 90, 256-262
– W. Hensellek/P. Schilling, Specimina eines Lexicon Augustinianum (SLA), erstellt aufgrund sämtlicher Editionen des Corpus Scriptorum Ecclesiasticorum Latinorum (1987, 1988 und 1989) 85, 129-132
– W. Hensellek/P. Schilling, Specimina eines Lexicon Augustinianum (SLA), erstellt aufgrund sämtlicher Editionen des Corpus Scriptorum Ecclesiasticorum Latinorum, Lief. 4,5 und 6 (1992) 88, 190-192

ELBERN, V.H.: P. Du Bourguet SJ, Art paléochrétien (1970) 69, 230-233
– L. Budde, Antike Mosaiken in Kilikien, Bd.I (1969) 65, 245-249.
– L. Budde, Antike Mosaiken in Kilikien, Bd. II (1972) 67, 239f
– R. Pillinger, Studien zu römischen Zwischengoldgläsern 1. Geschichte der Technik und das Problem der Authentizität 79, 267-269

ENGELBERT, P.: H. Flachenecker, Schottenklöster. Irische Benediktinerkonvente im hochmittelalterlichen Deutschland (1995) 90, 270f
– G. Haendler, Die Rolle des Papsttums in der Kirchengeschichte bis 1200 (1993) 89, 138f
– Patriarch im Abendland. Beiträge zur Geschichte des Papsttums, Roms, und Aquileias im Mittelalter. Ausgewählte Aufsätze von Heinrich Schmidinger. Festgabe zu seinem 70. Geburtstag (1986) 82, 284-286
– Von Sacerdotium und Regnum. Geistliche und weltliche Gewalt im frühen und hohen Mittelalter. Festschrift für Egon Boshof zum 65. Geburtstag, hg. von F.-R. Erkens/ H. Wolff (2002) 98, 124-127

ERHARD, P./ PLATZECK, W.: G. Kallen (Hg.), Editio critica operum Nicolai de Cusa (1964) 63, 105f
– P.P.V. van Moorsel, Rotswonder of doortocht door de Rode Zee. De rol en betekenis van beide in de vroegchristelijke letteren en kunst (1965) 62, 122-129

EMMINGHAUS, J.: J.-L. Maier, Le baptistère de Naples et ses mosaïques. Étude historique et iconographique (1964) 62, 112-115

ENGELBERT, P.: Th. Frenz (Hg.), Papst Innozenz III., Weichensteller der Geschichte Europas. Interdisziplinäre Ringvorlesung an der Universität Passau (2000) 97, 148-150
– S. Freund, Von den Agilolfingern zu den Karolingern. Bayerns Bischöfe zwischen Kirchenorganisation, Reichsintegration und karolingischer Reform (700-847) 100, 143 f

ENGEMANN, J.: G. Koch, Frühchristliche Sarkophage. Handbuch der Archäologie (2000) 98, 121-124

ESZER, A., OP: K.S. Frank, Askese und Mönchtum in der alten Kirche (1975) 72, 271f
– A. Gambasin, Religione e società dalle riforme napoleoniche all' età liberale. Clero, sinodi e laicato in Italia (1974) 71, 260-264
– H. Grotz, Erbe wider Willen – Hadrian II. (867-872) und seine Zeit (1970) 69, 129-132
– M.K. Wernicke, Kardinal Enrico Noris und seine Verteidigung Augustins (1973) 74, 131-133
– G. Evers, Die Länder Asiens (2003) 98, 283f

FELD, H.: E. Peretto, La lettera ai Romani cc.1-8 nell' Adversus Haereses d'Ireneo (1971) 69, 245-247

FELDKAMP, M. F.: O. Cavalieri, L’Archivio di Mons(ignor) Achille Ratti, Visitatore Apostolico e Nunzio a Varsavia (1918-1921) (1990) 86, 296-298
– J. Kopiec, Iulius Piazza (1706-1708), Bd.1 (1991) 86, 287-291
– A. Tygielski, Franciscus Simonetta (1606-1612), Bd.1 (1990) 86, 287-291
– H.D. Wojtyska, De fonte eorumque investigatione et editionibus. Instructio ad editionem. Nuntiorum series chronologica (1990) 86, 287-291

FINK, J.: A. Ferrua, Inscriptiones Christianae Urbis Romae septimo saeculo antiquiores VI: Coemeteria in viis Latina, Labicana et Praenestina (1975) 71, 231-233
– N. Himmelmann, Über Hirten-Genre in der antiken Kunst (1980) 76, 111-116
– I. Kötzsche-Breitenbruch, Die neue Katakombe an der Via Latina in Rom. Untersuchungen zur Ikonographie der alttestamentlichen Wandmalereien (1976) 72, 248-253
– A. Nestori, Monumentum Fl. Eusebii fatto Ecclesia S. Eusebii presso Ronciglione (1979) 75, 119-124
– A. Nestori, Repertorio topografico delle pitture delle catacombe romane (1975) 71, 233-235

FINK, K.A.: E. Mályusz, Das Konstanzer Konzil und das königliche Patronatsrecht in Ungarn (1959) 55, 251-253

FLACHENECKER, H.: M. Müller, Die spätmittelalterliche Bistumsgeschichtsschreibung. Überlieferung und Entwicklung (1998) 94, 202-206
– D. Schlochtermeyer, Bistumschroniken des Hochmittelalters. Die politische Instrumentalisierung von Geschichtsschreibung (1998) 94, 202-206

FLECKENSTEIN, G.: C. Dora, Augustinus Egger von St. Gallen 1833-1906. Ein Bischof zwischen Kulturkampf, sozialer Frage und Modernismusstreit (1994) 91, 126f

FRANK, K.S.: H.J. Sieben, Die Konzilsidee der Alten Kirche (1979) 76, 238-240

FRANKL, K.: R. Elze/ H. Schmidinger/ H. Schulte Nordholt (Hg.), Rom in der Neuzeit. Politische, kirchliche und kulturelle Aspekte (1976) 74, 133-135
– J. Meier, Der priesterliche Dienst nach Johannes Gropper (1503-1559) (1977) 74, 129-131
– W. Reinhard, Papstfinanz und Nepotismus unter Paul V. (1605-1621). Studien und Quellen zur Struktur und zu quantitativen Aspekten des päpstlichen Herrschaftssystems (1974) 73, 128-130

FRANZEN, A.: W. Reinhard, Die Reform in der Diözese Carpentras unter den Bischöfen Jacopo Sadoleto, Paolo Sadoleto, Jacopo Sacrati und Franceso Sadoleto 1517-1596 (1966) 63, 208-210
– K. Rischar, Johann Eck auf dem Reichstag zu Augsburg 1530 (1968) 63, 206-208

FEIGE, G.: J. Frickel, Das Dunkel um Hippolyt von Rom (1988) 85, 123f

FROHNHOFEN, H.: B. Kriegbaum, Kirche der Traditoren oder Kirche der Märtyrer? Die Vorgeschichte des Donatismus (1986) 82, 272-274
– W. Schütz, Der christliche Gottesdienst bei Origines (1984) 82, 135f

GALLUS, T. SJ: K. Algermissen u.a., Lexikon der Marienkunde, Bd.1 (1957) 53, 248f

GAMBER, K.: Th. Klauser, Kleine abendländische Liturgiegeschichte (1965) 62, 240f
– F. Terizzi SJ, Missale antiquum S. Panormitanae ecclesiae (1979) 69, 233-234

GANZER, K.: Concilium Tridentinum. Diariorum, Actorum, Epistularum, Tractatuum Nova Collectio, tomus VI, 1-2, ed. Th. Freudenberger (1972 und 1974) 71, 113-117
– Concilium Tridentinum. Diariorum, Actorum, Epistularum, Tractatuum Nova Collectio, tomus VII: Actorum partis quartae volumen tertius, ed. Th. Freudenberger (1980) 78, 135-140
– H. Jedin, Geschichte des Konzils von Trient, IV. Dritte Tagungsperiode und Abschluß (1975) 71, 251-256

GATZ, E.: W. Adolph, Geheime Aufzeichnungen aus dem nationalsozialistischen Kirchenkampf 1935-1943, bearb. von U. von Hehl (1979) 75, 130f
– Ammerich, H. (Hg.), Lebensbilder der Bischöfe von Speyer seit der Wiedererrichtung des Bistums Speyer 1817/21 (1992) 91, 339f
– Archiv für Kirchengeschichte von Böhmen-Mähren-Schlesien, 6 (1982) 78, 282
– J. Aretz/ R. Morsey/ A. Rauscher (Hgg.), Zeitgeschichte in Lebensbildern, 5. Aus dem deutschen Katholizismus des 19. und 20. Jahrhunderts (1982) 79, 142f
– H.-G. Aschoff, Das Verhältnis von Staat und katholischer Kirche im Königreich Hannover (1813-1866) (1976) 72, 269f
– Carlo M. d’Attems. Primo archivescovo di Gorizia 1752-1774, 2 Bde, hg. von Istituto di Storia Sociale e Religiosa/ Istituto per gli Incontri Culturali Gorizia (1988/1990) 87, 117f
– R. Bäumer (Hg.), Reformatio ecclesiae. Beiträge zu kirchlichen Reformbewegungen von der Alten Kirche bis zur Neuzeit. Festgabe für Erwin Iserloh (1980) 78, 140f
– B. Bastgen, Die Besetzung der Bischofssitze in Preußen in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, bearb. von R. Haas (1979) 74, 276f
– Bischöfliches Ordinariat Rottenburg (Hg.), Das katholische Württemberg. Die Diözese Rottenburg-Stuttgart (1988) 85, 137f
– R. Biskup/M. Glauert (Hg.), Die Domkapitel des Deutschen Ordens in Preußen und Livland (2004) 100, 336f
– C. Bosshart-Pfluger, Das Basler Domkapitel von seiner Übersiedlung nach Arlesheim bis zur Säkularisation (1983) 79, 277f
– M. Brandl, Die deutschen katholischen Theologen der Neuzeit. Ein Repertorium, Bd.2: Aufklärung (1978) 74, 135
– W. Brandmüller, Ignaz von Döllinger am Vorabend des I. Vatikanums. Herausforderung und Antwort (1977) 73, 267f
– K.-H. Braun, Hermann von Vicari und die Erzbischofswahlen in Baden. Ein Beitrag zu seiner Biographie (1990) 85, 256
– V. Conzemius, 150 Jahre Diözese Basel. Weg einer Ortskirche aus dem „Getto“ zur Ökumene (1979) 74, 277
– R. Epp, Le mouvement ultramontain dans l'église catholique en Alsace au XIXe siècle (1802-1870) (1975) 74, 275f
– U. Fink/ S. Leimgruber/ M. Ries (Hg.), Die Bischöfe von Basel 1794-1995 (1996) 91, 339 f
– G. Fleckenstein/J. Schmiedl (Hg.), Ultramontanismus. Tendenzen der Forschung (2005) 100, 337f
– M. Glauert, Das Domkapitel von Pomesanien (1284-1527) (2003) 100, 336 f
– M. Greschat (Hg.), Das Papsttum (1985) 81, 135f
– M. Groblewski, Thron und Altar. Der Wiederaufbau der Basilika St. Paul vor den Mauern (1823-1854) (2001) 97, 344-346
– W. Janssen, Das Erzbistum Köln im späten Mittelalter (1191-1515), 1. Teil (1995) 90, 141f
– H. Jedin, Lebensbericht. Mit einem Dokumentenanhang hg. von K. Repgen (1984) 81, 139-141
– F. Jürgensmeier (Hg.), Weinbischöfe und Stifte. Beiträge zu reichskirchlichen Funktionsträgern der Frühen Neuzeit (1995) 90, 271f
– E. Gatz (Hg.), Kirche und Katholizismus seit 1945, Bd. I (1998) 92, 259f
– R. Haas, Domkapitel und Bischofsstuhlbesetzungen in Münster 1813-1846 (1991) 87, 339
– K. Hausberger, Geschichte des Bistums Regensburg (1989) 85, 138
– K. Hausberger, Staat und Kirche nach der Säkularisation. Zur bayerischen Konkordatspolitik im frühen 19. Jahrhundert (1983) 79, 137f
– M. Heim, Einführung in die Kirchengeschichte (2000) 95, 157
– E. Hegel, Das Erzbistum Köln zwischen Barock und Aufklärung. Vom pfälzischen Krieg bis zum Ende der französischen Zeit 1688-1814 (1979) 74, 272-275
– E. Hegel, Das Erzbistum Köln zwischen der Restauration des 19. Jahrhunderts und der Restauration des 20. Jahrhunderts 1815-1962 (1987) 82, 299f
– E.R. Huber/W. Huber (Hg.), Staat und Kirche im 19. und 20. Jahrhundert. Dokumente zur Geschichte des deutschen Staatskirchenrechts, 3 (1983) 81, 133-135
– E. Iserloh, Katholische Theologen der Reformationszeit, 1 (1984) 81, 133
– F. Jürgensmeier, Das Bistum Mainz. Von der Römerzeit bis zum II. Vatikanischen Konzil (1988) 85, 138
– G. Knopp/ W. Hansmann, S. Maria dell'Anima. Die deutsche Nationalkirche in Rom (1979) 74, 272
– J. Köhler/R. Bendel, Geschichte des christlichen Lebens im schlesischen Raum, 2 Bde (2002) 97, 343f
– U. Koltermann, Päpste und Palästina. Die Nahostpolitik des Vatikans von 1947-1997 (2001) 97, 158f
– E. L. Kuhn u.a. (Hg.), Die Bischöfe von Konstanz, Bd. 1: Geschichte, Bd. 2: Kultur (1988) 85, 137
– J. Krüger, Rom und Jerusalem. Kirchenbauvorstellungen der Hohenzollern im 19. Jahrhundert (1995) 90, 274
– D. Menozzi (Bearb.), Lettere pastorali dei Vescovi dell’Emilia Romagna (1986) ; B. Bocchini Camaiani/D. Menozzi (Bearb.), Lettere pastorali dei Vescovi della Toscana (1990) 86, 295f
– C. Muller, Dieu est catholique et alsacien. La vitalité du diocèse de Strasbourg au XIXe siècle (1986) 85, 138
– K. Müller, Joseph Schmidlin (1876-1944). Papsthistoriker und Begründer der katholischen Missionswissenschaft (1989) 88, 207f
– H.-E. Onnau, Das Schrifttum der Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaft 1876-1976. Mit einem Begleitwort von Letizia Böhm 76, 135
­ H.-E. Onnau, Das Schrifttum der Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaft 1976-2000 (2001) 97, 160
– L. Pasztor, La Segreteria di Stato e il suo Archivio 1814-1833 (1984-1986) 85, 134f
– M. Pesch/ M. Embach (Hg.), Die Bischöfe von Trier seit 1802 (1996) 91, 339f
– H. J. Pottmeyer, Unfehlbarkeit und Souveränität. Die päpstliche Unfehlbarkeit im System der ultramontanen Ekklesiologie des 19. Jahrhunderts (1975) 71, 268f
– J. Rainer/ H. Noflatscher/ Chr. Rainer (Bearb.), Nuntiatur des Girolamo Portia und Korrespondenz des Hans Kobenzl 1592-1595 (2001) 98, 281f
– K. Reinhardt (Hg.), Augustinerstraße 13. 175 Jahre Bischöfliches Priesterseminar Mainz (1980) 76, 135f
– R. Reinhardt, Reich – Kirche- Politik. Ausgewählte Beiträge zur Geschichte der Germania Sacra in der Frühen Neuzeit, hg. von H. Wolf (1998) 94, 315f
– R. Reinhardt (Hg.), Tübinger Theologen und ihre Theologie (1977) 73, 265f
– H. Schambeck (Hg.), Pius XII. zum Gedächtnis (1977) 74, 142f
– Th. Scharf-Wrede, Das Bistum Hildesheim 1866-1914. Kirchenführung, Organisation, Gemeindeleben (1995) 90, 274f
– K. Schatz, Geschichte des Bistums Limburg (1983) 79, 135-137
– K. Schatz, Kirchenbild und päpstliche Unfehlbarkeit bei den deutschsprachigen Minoritätsbischöfen auf dem I. Vatikanum (1975) 71, 269f
– A. Schindling/ W. Ziegler (Hg.), Die Territorien des Reichs im Zeitalter der Reformation und Konfessionalisierung, Bd.1: Der Südosten, Bd. 2: Der Nordosten (1989-1990) 85, 253 f; 86, 206
– A. Schindling/ W. Ziegler (Hg.), Die Territorien des Reichs im Zeitalter der Reformation und Konfessionalisierung. Land und Konfession 1500-1650, Bd. 6: Nachträge (1996) 92, 138-140
– J. Schmid, Quo vadis – Woher kommst du? Unterhaltungsliterarische konfessionelle Apologetik im Viktorianischen und Wilhelminischen Zeitalter (1991) 87, 340
– G. Schoelen, Bibliographisch-historisches Handbuch des Volksvereins für das katholische Deutschland (1982); U. von Hehl/H. Hürten (Hg.), Der Katholizismus in der Bundesrepublik Deutschland 1945-1980 (1983) 79, 280f
– Th. Schulte-Umberg, Profession und Charisma. Herkunft und Ausbildung des Klerus im Bistum Münster 1776-1940 (1999) 95, 290-292
– G. Schwaiger, Das Bistum Freising in der Neuzeit; ders., Das Erzbistum München und Freising im 19. und 20. Jahrhundert (1989) 85, 138f
– G. Schwaiger, Johann Michael Sailer. Der bayerische Kirchenvater (1982) 77, 272
– H.J. Sieben (Hg.), Joseph Hubert Reinkens. Briefe an seinen Bruder Wilhelm (1840-1873). Eine Quellenpublikation zum rheinischen und schlesischen Katholizismus des 19. Jahrhunderts und zu den Anfängen der Altkatholischen Bewegung 75, 128-130
– R. Sörries, Josef Wilpert (1857-1944). Ein Leben im Dienst der christlichen Archäologie (1998) 97, 347f
– G.-R. Tewes, Die römische Kurie und die europäischen Länder am Vorabend der Reformation (2001) 97, 344
– P.G. Tropper, Vom Missionsgebiet zum Landesbistum Organisation und Administration der katholischen Kirche in Kärnten von Chorbischof Modestus bis zu Bischof Köstner (1996) 92, 255-258
– Veritati et vitae, Bd.1: 150 Jahre theologische Fakultät Eichstätt. Festschrift hg. von A. Glässler; Bd.2: Vom bischöflichen Lyzeum zur Katholischen Universität, Festschrift hg. von Rainer A. Müller (1993) 89, 155
– P. Walter/ H.-J. Reudenbach (Hg.), Bücherzensur – Kurie – Katholizismus und Moderne. Festschrift für Hermann H. Schwedt (2000) 96, 157-159
– Ch. Weber, Kardinäle und Prälaten in den letzten Jahrzehnten des Kirchenstaates (1846-1878) 74, 136-141
– Ch. Weber, Liberaler Katholizismus. Biographische und kirchenhistorische Essays von Franz Xaver Kraus (1983) 79, 278f
– Ignaz Heinrich von Wessenberg, Unveröffentlichte Manuskripte und Briefe, hg. von K. Aland/ W. Müller (1968) 76, 133-135
– M.E. Williams, The Venerable English College Rome. A History 1579-1979 (1979); Pontificium collegium hungaricum 1579-1979: Korrespondenzblatt des Collegium Germanicum et Hungaricum 86,1 (1979); E. Gatz, Anton de Waal (1837-1917) und der Campo Santo Teutonico. Mit einem Schriftenverzeichnis Anton de Waals, zusammengestellt von Michael Durst (1980) 76, 130-133
– Ludwig Windthorst, Briefe. Bearb. von H.-G. Aschoff/ H.-J. Heinrich (1995) 89, 308
– E. Wolgast, Hochstift und Reformation. Studien zur Geschichte der Reichskirche zwischen 1517 und 1648 (1995) 92, 139f
– W. Zimmermann/N. Priesching (Hgg.), Württembergisches Klosterbuch. Klöster, Stifte und Ordensgemeinschaften von den Anfängen bis in die Gegenwart (2003) 98, 282f

GIERATHS, P.-G.: R. Bäumer (Hg.), Von Konstanz nach Trient: Beiträge zur Geschichte der Kirche von den Reformkonzilien bis zum Tridentinum (1972) 70, 240f

GOEZ, W., Zur Erhebung und ersten Absetzung Papst Gregors VII. 63, 117-144

GRAFINGER, Ch.: Ab Aquilone. Nordic Studies in honour and memory of Leonard E. Boyle, hg. von M.-L. Rodén (1999) 95, 289f
– M. Feldkamp, Leo Just. Briefe an Hermann Cardauns, Paul Friedolin Kehr, Aloys Schulte, Heinrich Finke, Albert Brackmann und Martin Spahn 1923-1944 (2002) 98, 134-136
– Th. M. Krüger, Persönlichkeitsausdruck und Persönlichkeitswahrnehmung im Zeitalter der Investiturkonflikte. Studien zu den Briefsammlungen des Anselm von Canterbury 98, 279-281

GRÜNDEL, J.: E. Iserloh, Gnade und Eucharistie in der philosophischen Theologie des Wilhelm von Ockham. Ihre Bedeutung für die Ursachen der Reformation (1956) 51, 259-261

GUGUMUS, J. E.: J. Fleckenstein/ K. Schmid (Hgg.), Adel und Kirche. Gerd Tellenbach zum 65. Geburtstag dargebracht von Freunden und Schülern (1968) 64, 249-251

HALLINGER, K. OSB: C. Tamborini, L'Abbazia di S. Donato in Sesto Calende (1964) 62, 115-117

HAMMERMAYER, L.: G. Schreiber, Irland im deutschen und abendländischen Sakralraum (1956) 56, 122-126
– F. X. Seppelt, Das Papsttum im Kampf mit Staatsabsolutismus und Aufklärung. Von Paul III. bis zur Französischen Revolution. Geschichte der Päpste, 5. Band. Neu bearbeitet von G. Schwaiger (1959) 55, 125-127

HEID, S.: C. Ceretti, La geografia della città di Roma e lo spazio del sacro. L’esempio delle trasformazioni territoriali lungo il percorso della visita alle sette chiese privilegiate (1998) 97, 339-341
– S. Döpp/ W. Geerlings (Hg.), Lexikon der antiken christlichen Literatur (1998) 95, 110f
– K.-D. Dorsch/H.R. Seeliger, Römische Katakombenmalereien im Spiegel des Photoarchivs Parker. Dokumentation von Zustand und Erhaltung 1864-1994 (2000) 97, 346f
– J. Engemann, Deutung und Bedeutung frühchristlicher Bildwerke (1997) 93, 137-140
– J. Ernesti, Princeps christianorum und Kaiser aller Römer. Theodosius der Große im Lichte zeitgenössischer Quellen (1998) 97, 146-148
– R. Klein, Roma versa per aevum. Ausgewählte Schriften zur heidnischen und christlichen Spätantike, hg. von R. von Haehling/ K. Scherberich (1999) 95, 287-289
– S. Schrenk, Typos und Antitypos in der frühchristlichen Kunst (1995) 92, 136 f
– M. Wallraff, Christus verus sol. Sonnenverehrung und Christentum in der Spätantike (2001) 97, 341-343

HERDE, P.: C. W. Maas, The German Community in Renaissance Rome 1378-1523 (1981) 77, 265f
– D. Waley, The Papal State in the Thirteenth Century 60, 284-287

HESBERG, H. von: P. Liverani, La topografia antica del Vaticano, con un contributo di A. Weiland (1999) 95, 281-287

HIRSCHFELD, M.: S. Samerski, Ostdeutscher Katholizismus im Brennpunkt. Der deutsche Osten im Spannungsfeld von Kirche und Staat nach dem Ersten Weltkrieg (1999) 95, 121f

HOBERG, H.: B. Barbiche, Les actes pontificaux aux origines des Archives Nationales de Paris, I. 1198-1261. Index actorum Romanorum Pontificum ab Innocentio III ad Martinum V electum, I (1975) 72, 258-261
– H. Diener, Die großen Registerserien im Vatikanischen Archiv (1378-1523) (1972) 69, 247-250
– K. Ganzer, Die Entwicklung des auswärtigen Kardinalats im hohen Mittelalter. Ein Beitrag zur Geschichte des Kardinalskollegiums vom 11. bis 13. Jahrhundert (1963) 59, 262-267
– J. Lenzenweger, Acta Pataviensia Austriaca. Vatikanische Akten zur Geschichte des Bistums Passau und der Herzöge von Österreich (1342 bis 1389), I. Band. Klemens VI. (1342-1352) 71, 240-242
– A. Mischlewski, Grundzüge der Geschichte des Antoniterordens bis zum Ausgang des 15. Jahrhunderts (unter besonderer Berücksichtigung von Leben und Wirken des Petrus Mitte de Caprariis) 72, 261f
– P. Rabikauskas SJ, Die römische Kurie in der päpstlichen Kanzlei (1958) 55, 122-125
– R. Ritzler/ P. Sefrin, Hierarchia Catholica medii et recentioris aevi, sive Summorum Pontificum, S.R.E. Cardinalium, Ecclesiarum Antistitum series et documentis Tabularii praesertim Vaticani collecta, digesta, edita, volumen septimum, a pontificatu Pii pp. VII (1800) usque ad pontificatum Gregorii pp. XVI (1846) (1968) 64, 246-249
– H. Schmidinger, Patriarch und Landesherr. Die weltliche Herrschaft der Patriarchen von Aquileja bis zum Ende der Staufer (1954) 51, 133-135

IMKAMP, W.: O. Hageneder/ W. Maleczek/ A. Strnad, Die Register Innozenz III, 2. Pontifikatsjahr (1199-1200), Texte (1979) 75, 250-259

JAITNER, K.: G. Lutz, Kardinal Giovanni Francesco Guidi di Bagno. Politik und Religion im Zeitalter Richelieus und Urbans VIII. (1971) 69, 239-244
– P.L. Surchat, Die Nuntiatur von Ranuccio Scotti in Luzern 1630-1639. Studien zur päpstlichen Diplomatie und zur Nuntiaturgeschichte des 17. Jahrhunderts (1979) 79, 133-135
– W. Reinhard, Nuntiaturberichte aus Deutschland. Die Kölner Nuntiatur. Nuntius Antonio Albergati (1610-1614) 70, 115f
– V. Reinhardt, Kardinal Scipione Borghese (1605-1633). Vermögen, Finanzen und sozialer Aufstieg eines Papstnepoten (1984) 82, 289-292
– J. Wijnhoven, Nuntiaturberichte aus Deutschland nebst ergänzenden Aktenstücken. Die Kölner Nuntiatur. Bd. VII 3: Nuntius Pier Luigi Carafa (1631 Januar – 1632 Dezember); Bd. VII 4: : Nuntius Pier Luigi Carafa (1633 Januar – 1634 November) (1995) 91, 123-126

JEDIN, H.: A. Staring OCarm, Der Karmelitengeneral Nikolaus Audet und die katholische Reform des XVI. Jahrhunderts (1959) 55, 254-258
– A. Walz OP, I Domenicani al concilio di Trento (1961) 59, 122-124

KEILMANN, B.: H. Wolf, Die Reichskirchenpolitik des Hauses Lothringen (1680-1715). Eine Habsburger Sekundogenitur im Reich? (1994) 90, 272-274

KEMPF, F.: J. F. Böhmer, Regesta Imperii II. Sächsische Zeit, 5. Abteilung: Papstregesten 911-1024, bearbeitet von H. Zimmermann (1969) 66, 232-235

KIRSCHBAUM, E.: Th. Klauser, Die römische Petrustradition im Lichte der neuen Ausgrabungen unter der Peterskirche (1956) 51, 247-254

KLEIN, A.: E. Iserloh (Hg.)/ B. Hallensleben, Confessio Augustana und Confutatio. Der Augsburger Reichstag 1530 und die Einheit der Kirche (1980) 76, 260-265

KLEIN, R.: P. Barcelò, Contra quis ferat arma deos? Vier Augsburger Vorträge zur Religionsgeschichte der römischen Kaiserzeit. Zum 60. Geburtstag von G. Gottlieb (1997) 93, 140 f
– K.S. Frank, Lehrbuch der Geschichte der Alten Kirche (1996) 92, 247-250
– H. Grieser, Sklaverei im spätantiken und frühmittelalterlichen Gallien (5.-7. Jh.) (1997) 94, 313-315
– J.A. Harrill, The Manumission of Slaves in Early Christianity (1995) 90, 262-266
– F. Laub, Die Begegnung des frühen Christentums mit der antiken Sklaverei (1982) 81, 124f
– T. Lehmann, Paulinus von Nola und die Basilica Nova in Cimitile/Nola. Studien zu einem zentralen Denkmal der spätantiken christlichen Literatur (2004) 100, 142 f
– R. Nürnberg, Askese als sozialer Impuls. Monastisch-asketische Spiritualität als Wurzel und Triebfelder sozialer Ideen und Aktivitäten der Kirchen in Südgallien im 5. Jahrhundert (1988) 85, 126-129
– E. Plümacher, Identitätsverlust und Identitätsgewinn. Studien zum Verhältnis von kaiserzeitlicher Stadt und frühem Christentum (1987) 82, 270-272
– G. Schöllgen, Ecclesia sordida? Zur Frage der sozialen Schichtung frühchristlicher Gemeinden am Beispiel Karthagos zur Zeit Tertullians (1985) 81, 125-128
– G. Stemberger, Juden und Christen im Heiligen Land. Palästina unter Konstantin und Theodosius (1987) 85, 124-126
– R.L. Wilken, Die frühen Christen, wie die Römer sie sahen (1986) 82, 136-138

KLEINHEYER, B.: C. Vogel/ R. Elze, Le Pontifical romano-germanique du dixième siècle. Le Texte (1963) 61, 113-115

KLOETERS, G.: H. Pétré (ed.), Die Pilgerreise der Aetheria (Peregrinatio Aetheriae) (1958) 54, 253-255
– E. Wistrand, Textkritisches zur Peregrinatio Aetheriae (1955) 54, 250-253

KOECK, H. F.: P. Blet, Histoire de la Représentation Diplomatique du Saint Siège des origines à l’aube du XIXe siècle (1982) 79, 131f

KÖNIG, H.: B. Nichtweiss, Erik Peterson: Neue Sicht auf Leben und Werk (1992) 88, 208-211

KÖTTING, B.: M. Durst, Die Eschatologie des Hilarius von Poitiers. Ein Beitrag zur Dogmengeschichte des 4. Jahrhunderts (1987) 82, 283f

KOLPING, A.: W. Breuning, Die hypostatische Union in der Theologie Wilhelms von Auxerre, Hugos von St.-Cher und Rolands von Cremona (1962) 59, 106f

KOTTJE, R.: W. Rordorf, Der Sonntag, Geschichte des Ruhe- und Gottesdiensttages im ältesten Christentum (1962) 59, 107-111

KRAMER, J.: Th. Ulbert, Studien zur dekorativen Reliefplastik des östlichen Mittelmeerraumes (Schrankenplatten des 4.-10. Jahrhunderts) (1969) 67, 119-123

KRAUS, A.: P. Blet SJ, Le Clergé de France et la Monarchie. Étude sur les Assemblées Générales du Clergé de 1615 à 1666 (1959) 60, 146-150
– E.M. Wermter, Kardinal Stanislaus Hosius, Bischof von Ermland, und Herzog Albrecht von Preußen. Ihr Briefwechsel über das Konzil von Trient (1957) 53, 253

KRÜGER, J.: J. Garms u.a. (Hg.), Die mittelalterlichen Grabmäler in Rom und Latium vom 13. bis zum 15. Jh., Bd.I: Die Grabplatten und Tafeln, Bd. II: Die Monumentalgräber (1981 und 1994) 92, 252-254
– J. Garms/A. M. Romanini, Skulptur und Grabmal des Spätmittelalters in Rom und Italien. Akten des Kongresses „Scultura e monumento sepulcrale del tardo medioevo a Roma e in Italia” (1985) 92, 252-254
– Herklotz, Cassiano Dal Pozzo und die Archäologie des 17. Jahrhunderts (1999) 99, 126 f

LADOMÉRSZKY, N.: J.-L. Maier, Les missions divines selon saint Augustine (1960) 61, 115f
– Osterjubel der Ostkirche. Hymnen aus der fünfzigtägigen Osterfeier der byzantinischen Kirche (1961) 60, 291
– I. Sovranov, Docteur és sciences ecclésiastiques orientales. Histoire du mouvement bulgare vers l’Église Catholique au XIXe siècle (1960) 56, 108-110
– S. Verosta, Johannes Chrysostomus, Staatsphilosoph und Geschichtstheologe (1960) 60, 290f

LAMPART, A.: W. De Fries u.a., Rom und die Patriarchate des Ostens (1963) 60, 144-146

LANG, P.: K. Hengst, Kirchliche Reformen im Fürstbistum Paderborn unter Dietrich von Fürstenberg (1585-1618) (1974) 71, 129

LEITGÖB, M.: C. Arnold, Katholizismus als Kulturmacht. Der Freiburger Theologe Joseph Sauer (1872-1949) und das Erbe des Franz Xaver Kraus (1999) 95, 119-121

LISSEK, Th.: E. Gruber, Deutschordensschwestern im 19. und 20. Jahrhundert. Wiederbelebung, Ausbreitung und Tätigkeit 1837-1971 (1971) 70, 109-112

LUCCHESI PALLI, E.: B. Brenk, Tradition und Neuerung in der christlichen Kunst des ersten Jahrtausends (1966) 62, 251-256
– E. Dinkler (Hg.), Kunst und Geschichte Nubiens in christlicher Zeit – Ergebnisse und Probleme auf Grund der jüngsten Ausgrabungen (1970) 67, 234-239
– H. Hallensleben, Die Malerschule des Königs Milutin (1963) 64, 251-255
– N. Himmelmann, Typologische Untersuchungen an römischen Sarkophagreliefs des 3. und 4. Jahrhunderts n. Chr. (1973) 71, 126-128
– R. Lunz, Urgeschichte des Raumes Algund-Gratsch-Tirol (1976); ders., Frühmittelalterliche Stuckornamente von St. Peter bei Meran (1978) 74, 127-129
– O. Nussbaum, Das Brustkreuz des Bischofs. Zur Geschichte seiner Entstehung und Gestaltung (1964) 288-290
– M. Restle, Die byzantinische Wandmalerei in Kleinasien (1967) 65, 238-244
– A. Stauffer, Spätantike und koptische Wirkereien. Untersuchungen zur ikonographischen Tradition in spätantiken und mittelalterlichen Textilwerkstätten (1992) 88, 190
– K. Weitzmann, Catalogue of the Byzantine and Early Medieval Antiquities in the Dumbarton Oaks Collection, VIII. Ivories and steatits (1972) 71, 121-125
– K. Weitzmann, The Monastery of Saint Catherine at Mont Sinai (1976) 74, 124-127
– K. Weitzmann/ W.C. Loerke, E. Kitzinger, H. Buchthal, The Place of Book Illumination in Byzantine Art (1975) 73, 120-125
– W. Wolters (Hg.), Die Skulpturen von S. Marco in Venedig. Die Skulpturen der Außenfassaden bis zum 14. Jahrhundert (1979) 76, 243-245
– R. Zuccara, Gli affreschi nella Grotta di San Michele ad Olevano sul Tusciano. Studi sulla pittura medioevale campana II (1977) 77, 141-144

LUTTERBACH, H.: F. Belzler, Les pénitentiels espagnols. Contribution à l’étude de la civilisation de l’Espange chrétienne du Haut Moyen Age (1994) 90, 137-139

LUTZ, H.: J. Lestocquoy (Hg.), Correspondance des Nonces en France Capodoferro, Dandino e Guidiccione 1541-1546. Légations des cardinaux Farnèse et Sadolet et missions d'Ardinghello, de Grimani et de Hieronimo da Corregio (1963) 61, 225-227

MATHEUS, M.: A. Sohn, Der Abbatiat Ademars von Saint-Martial de Limoges (1063-1114) (1989) 85, 250f

MIETKE, G.: A. Arbeiter, Alt-St. Peter in Geschichte und Wissenschaft. Abfolge der Bauten, Rekonstruktion, Architekturprogramm (1988) 86, 282-285

MIKO, N.: G. Schwaiger, Die altbayerischen Bistümer Freising, Passau und Regensburg zwischen Säkularisation und Konkordat (1803-1817) (1959) 56, 107f

MENKE, K.-H.: P. Walter, Die Frage der Glaubensbegründung aus innerer Erfahrung auf dem I. Vatikanum (1980) 79, 138-142

MOHLBERG, K.: D. van Berchem, Le martyre de la Légion thébaine. Essai sur la formation d’une légende (1956/57) 55, 127f

MOLITOR, H.: H.-M. Kühn, Das Vistitationsbuch der Hamburger Kirchen. 1508, 1521, 1525 (1970) 71, 246-249

MOLL, H.: A. Angenendt, Heilige und Reliquien. Die Geschichte ihres Kultes vom frühen Christentum bis zur Gegenwart (1994) 90, 265-68
– B. Kötting, Die Bewertung der Wiederverheiratung (der zweiten Ehe) in der Antike und in der Frühen Kirche (1988) 86, 279-281
– A. G. Martimort, Les diaconesses. Essai historique (1982) 79, 272-275
– J. Richards, Gregor der Grosse. Sein Leben, seine Zeit (1983) 79, 276f
– A. Saša-Vuletić, Christen jüdischer Herkunft im Dritten Reich. Verfolgung und organisierte Selbsthilfe 1933-1939 (1999) 95, 122-124

MÜLLER, Heribert: M. Thumser, Hertnidt vom Stein (ca. 1427-1491) Bamberger Domherr und markgräflich-brandenburgischer Rat (1989) 89, 140-143

NACKE, E.: P. Granfeld/ J.A. Jungmann, Kyriakon. Festschrift Johannes Quasten, 2 Bde (1970) 69, 234-238

PETERSOHN, J.: R. Kemper, „Gewalt sunder rat veruellet under seinem Laste“. Gregor Heimburgs Manifest in der Auseinandersetzung mit Pius II. (1984) 82, 286-289
– A. Sohn, Deutsche Prokuratoren an der römischen Kurie in der Frührenaissance (1431-1474) 95, 113f
– J. Zahlten, Creatio mundi. Darstellungen der sechs Schöpfungstage und naturwissenschaftliches Weltbild im Mittelalter (1979) 76, 126-129

PILLINGER, R.:V. Saxer, Saints anciens d’Afrique du nord. Textes les concernants traduits, présentés et annotés (1979) 75, 125f

PLATZEK, E.-W.: J. Koch/C. Bormann/J. G. Senger (Hgg.), Nicolaus de Cusa, opera omnia III (1972) 70, 238-240
– A. Madre, Die theologische Polemik gegen Raimundus Lullus (1973) 70, 243f

PLATZEK, W. S. ERHARD, P., RAAB, H.: H. Bopp OFM, Die sozialen Strömungen des modernen Katholizismus (1958) 54, 250

RAAB, H.: E. Hegel, Die katholische Kirche Deutschlands unter dem Einfluß der Aufklärung des 18. Jahrhunderts (1973) 73, 258-265
–W. Müller, G. Pfeilschifter, A. Müller, Briefe und Akten des Fürstabtes Martin II. Gerbert von St. Blasien 1764-1793 (1957) Bd. I 53, 101-104
– W. Müller, G. Pfeilschifter, A. Müller, Briefe und Akten des Fürstabtes Martin II. Gerbert von St. Blasien 1764-1793 (1962) Bd. II 59, 116-119
– K. Rosendorn, Die rheinhessischen Simultankirchen bis zum Beginn des 18. Jahrhunderts (1958) 54, 135f
– P. F. Saft, Der Neuaufbau der katholischen Kirche in Sachsen im 18. Jahrhundert (1961) 59, 260-262
– L. A. Veit/ L. Lenhart, Kirche und Volksfrömmigkeit im Zeitalter des Barock (1956) 51, 261-264
– A. Walz, Analecta Denifleana. Erinnerung an einen Bahnbrecher der Geschichtsforschung (1955) 51, 132f
– K. Wittstadt (Bearb.), Nuntiaturberichte aus Deutschland nebst ergänzenden Aktenstücken. Die Kölner Nuntiatur, Bd. IV 1. Nuntius Atilio Amalteo (1606 September – 1607 September) (1975) 73, 126-128

RAES, A. SJ: Breviarium Syriacum, seu martyrologium syriacum saec. IV iuxta cod. sm. Musaei Brittanici add. 12150 ex syriaco in latinum transtulit notisque atque introductione illustravit Bonaventura Mariani (1956) 52, 253f

RAINER, J.: A. Haidacher, Geschichte der Päpste in Bildern (1965) 62, 241-243

RALL, H.: G. Franz-Willing, Die Bayerische Vatikangesandtschaft 1803 bis 1934 (1965) 62, 243-245

REIMANN, M.: L. Schmugge (Bearb)., P. Clarke, A. Mosciatti, W. Müller (Mitarb.), Repertorium Poenitentiariae Germanicum. Verzeichnis der in den Supplikenregistern der Pönitentiarie vorkommenden Personen, Kirchen und Orte des Deutschen Reiches (2002) 99, 117f
– L. Schmugge, P. Hersperger, B. Wiggenhauser, Die Supplikenregister an der päpstlichen Pönitentiarie aus der Zeit Pius`II. (1458-1464) (1996) 92, 137 f
– Ch. Schuchard, Die Deutschen an der päpstlichen Kurie im späten Mittelalter (1387-1447) (1987) 86, 204-206

REINELT, H.: Ch. Burchhard, Bibliographie zu den Handschriften vom Toten Meer (1957) 52, 252f
– J. Wellhausen, Israelitische und jüdische Geschichte (1958) 53, 108f

REINHARD, W.: A. Bastiaanse SCJ, Teodoro Ameyden (1586-1656). Un Neerlandese alla Corte di Roma (1967) 66, 115-119
– K. Honselmann, Urfassung und Drucke der Ablaßthesen Martin Luthers und ihre Veröffentlichung (1966); E. Iserloh, Luther zwischen Reform und Reformation. Der Thesenanschlag fand nicht statt (1966) 62, 245-251
– H. Maier, Revolution und Kirche, Studien zur Frühgeschichte der christlichen Demokratie, 1889-1901 (1965) 63, 111-114
– M. Monaco, Le finanze pontificie al tempo di Paolo V (1605-1621). La fondazione del primo banco pubblico in Roma (1974) 71, 258-260
– H. Querner, Stammesgeschichte des Menschen (1968) 64, 246
– J. Rainer, Nuntiaturberichte aus Deutschland nebst ergänzenden Aktenstücken, VIII. Nuntius G. Delfino und Kardinallegat G. F. Commendone 1571 bis 1572 (1967) 63, 114-116
– R. Reinhardt, Die Beziehungen von Hochstift und Diözese Konstanz zu Habsburg-Österreich in der Neuzeit. Zugleich ein Beitrag zur archivalischen Erforschung des Problems „Kirche und Staat“ (1966) 63, 210-215
– G. Schwaiger, Die Reformation in den nordischen Ländern (1962) 63, 104
– K. Walf, Die Entwicklung des päpstlichen Gesandtschaftswesens in dem Zeitabschnitt zwischen Dekretalenrecht und Wiener Kongreß (1159 bis 1815) (1966) 64, 255-260

RIEDMATTEN, H. de: Th. Baumeister, Martyr invictus. Der Martyrer als Sinnbild der Erlösung in der Legende und im Kult der frühen koptischen Kirche (1972) 70, 241-243
– H.J. Vogt, Das Kirchenverständnis des Origenes (1974) 72, 125-128

RIVINIUS, K. J.: D. Burkard, Staatskirche – Papstkirche – Bischofskirche. Die „Frankfurter Konferenzen“ und die Neuordnung der Kirche in Deutschland nach der Säkularisation (2000) 97, 154f

ROBERG, B.: A. Bues (Bearb.), Nuntiaturberichte aus Deutschland nebst ergänzenden Aktenstücken, 3. Abt.: 1572-1585, 7. Bd.: Nuntiatur Giovanni Dolfins (1573-1574) 87, 116f
– S. Giordano OCD, Le Istruzioni Generali di Paolo V ai diplomatici ponitifici 1605-1621 (2003) 99, 121-126

SAMERSKI, S.: E. Fattorini, Germania e Santa Sede. Le nunziature di Pacelli tra la Grande guerra e la Repubblica di Weimar (1992) 91, 127f

SAXER, V.: Atti del V Congresso Nazionale di Archeologia Cristiana. Torino - Valle di Susa - Cuneo - Asti - Valle d’Aosta - Novara (1982) 79, 110-112
– Atti del IX Congresso Internazionale di Archeologia Cristiana, Roma 21-27 settembre 1975, Bd.I-II (1978) 75, 105-111
– Atti del VI Congresso Nazionale di Archeologia Cristiana, Pesaro – Ancona 19-23 settembre 1983 (1985) 82, 279f
– Atti del convegno “Il paleocristiano nella Tuscia”. Viterbo 1979 (1981) 77, 134 f
– I. Barnea, Les monuments paléochrétiens de Roumanie (1977) 75, 112f
– M. Bonfioli, Tre arcate marmoree protobizantine a Lison di Portogruaro (1979) 77, 130
– H. Brandenburg, Roms frühchristliche Basiliken des 4. Jahrhunderts (1979) 75, 113-115
– C. Carletti, Iscrizioni cristiane a Roma. Testimonianze di vita cristiana (sec.III-VII) (1986) 82, 277
– La chiesa di San Lorenzo in Aosta. Scavi archeologici (1981) 79, 112f
– J. Christern, Das frühchristliche Pilgerheiligtum von Tebessa. Architektur und Ornamentik einer spätantiken Bauhütte in Nordafrika (1976) 73, 112-114
– E. Conde Guerri, Los “fossores” de Roma paleocristiana. Estudio iconografico, epigrafico y social (1979) 77, 130f
– G. Cuscito, La basilica paleocristiana di Iesolo (1980) 79, 113f
– N. Duval, La mosaïque funéraire dans l'art paléochrétien (1976) 73, 111f
– N. Duval, Recherches archéologiques à Haïdra, II : La basilique I dite de Melléus ou de Saint-Cyprien (1981) 79, 114f
– Y. Duval, Loca sanctorum Africae, Bd. 1 : Recueil des inscriptions martyrologiques d’Afrique. Bd 2 : Le culte des martyrs en Afrique du IVe au VIIe siècle (1982) 79, 115-118
– P.M. Duval/ E. Frézouls (Hg.), Thèmes de recherches sur les villes antiques d’occident, Strasbourg, 1er-4 octobre 1971 (1977) 75, 119f
– A. Ferrua, Nuove correzioni alla silloge del Diehl: Inscriptiones Latinae Christianae veteres (1981) 77, 135f
– A. Ferrua, Inscriptiones christianae urbis Romae septimo saeculo antiquiores VIII (1983) 79, 120-122
A. Ferrua/ D. Mazzoleni, Inscriptiones christianae urbis Romae septimo saeculo antiquiores IX (1985) 82, 281f
– J. Fink, Bildfrömmigkeit und Bekenntnis. Das Alte Testament. Herakles und die Herrlichkeit Christi an der Via Latina in Rom (1978) 75, 115f
– V. Fiocchi Nicolai, I cimiteri paleocristiani del Lazio, I. Etruria meridionale (1987) 86, 203f
– N. Gauthier, L’évangélisation des pays de la Moselle. La province romaine de Première Belgique entre Antiquité et Moyen-Age (IIIe – VIIIe siècles) (1980) 77, 131f
– N. Gauthier/ J.-Ch. Picard, Topographie chrétienne des cités de la Gaule des origines au milieu du VIIIe siècle, I-IV (1986) 82, 277-279
– Gedenkschrift für A. Stuiber. Jenseitsvorstellungen in Antike und Christentum (1982) 79, 129f
– G. Guéry/ C. Morrisson, H. Slim, Recherches archéologiques à Rougga, III. Le trésor des monnaies d’or byzantines (1982) 79, 130
– G. Guidobaldi/ A. Guglia Giudobaldi, Pavimenti marmorei di Roma dal IV al IX secolo (1983) 79, 127-129
– J. Janssens, Vita e morte del cristiano negli epitaffi di Roma anteriore al sec. VII (1981) 79, 118
– Inscriptiones christianae Italiae septimo saeculo antiquiores I-IV (1985–1986) 82, 280f.
– M. Kirgin, La mano divina nell'iconografia cristiana (1976) 73, 114-116
– Th. Klauser, Franz Josef Dölger, 1879-1940. Sein Leben und Forschungsprogramm “Antike und Christentum” (1980) 77, 132f
– Th. Klauser, Henri Leclercq, 1869-1945. Vom Autodidakten zum Kompilator großen Stils (1977) 75, 116
– D. Mazzoleni/ F. Bisconti (Hg.), Atti del convegno “Il paleocristiano in Ciociaria”, Fiuggi 8-9 ottobre 1977 (1978) 75, 111f
– D. Mazzoleni/ V. Fiocchi Nicolai/ P. Testini, I reperti epigrafici (= Ricerche nell’area di S. Ippolito all’Isola Sacra di Porto (1983) 79, 119
– D. Pallas, Les monuments paléochrétiens de Grèce découverts de 1959 à 1979 (1977) 73, 116f
– Pietas. Festschrift für Bernhard Kötting, hg. von E. Dassmann und K.S. Frank (1980) 77, 133f
– F. Prévot, Recherches archéologiques franco-tunisiennes à Mactar, V. Les inscriptions chrétiennes (1984) 82, 277f
– L. Reekmans, Le complexe céméterial du pape Gaius dans la catacombe de Calixte (1988) 86, 202f
– L. Reekmans, Die Situation der Katakombenforschung in Rom (1979) 75, 117f
– Ricerche archeologiche nell'isola Sacra. M.L. Veloccia Rinaldi, Il “Pons Matidiae”. P. Testini, La basilica di S. Ippolito (1975) 73, 117-120
– M. Rotili, Benevento romana e longobarda. L’immagine urbana (1986) 82, 282f
– Saecularia Damasiana. Atti del convegno internazionale per il XVI centenario della morte di papa Damaso I (1986) 82, 282
– H. Schlunk/Th. Hauschild, Die Denkmäler der frühchristlichen und westgotischen Zeit (1978) 75, 118f
– C.L. Striker, The Myrelaion (Bodrum Camii) in Istanbul (1981) 79, 126
– F. Tolotti, Le basiliche cimiteriali con deambulatorio del suburbio romano. Questione ancora aperta, in: RM 89 (1982) 153-211 79, 123-125
– J. Vaes, Alcune considerazioni archeologiche sulla cristianizzazione di edifici antichi a Roma (1980) 79, 112f
– E. M. Yamauchi, The Archaeology of New Testament cities in Western Asia Minor (1980) 79, 126

SCHIEFFER, R.: A. Angenendt, Geschichte der Religiösität im Mittelalter (1997) 93, 281f

SCHOLZ, G.: H. Lutz, Nuntiatur des Girolamo Muzzarelli, Sendung des Antonio Augustín, Legation des Scipione Rebiba (= Nuntiaturberichte aus Deutschland 1533-1559 nebst ergänzenden Aktenstücken, 14) (1971) 76, 129f

SCHMIDINGER, H.: H. Hoberg (Hg.), Die Einnahmen der Apostolischen Kammer unter Innozenz VI., I: Die Einnahmeregister des päpstlichen Thesaurus (1955) 51, 257-259

SCHMID, A.: P. Walter, Theologie aus dem Geist der Rhetorik. Zur Schriftenauslegung des Erasmus von Rotterdam (1991) 87, 338

SCHMIDT, H.: L. Just, Der Widerruf des Febronius in der Korrespondenz des Abbé Franz Heinrich Beck mit dem Wiener Nuntius Giuseppe Garampi (1960) 59, 115f
– O. Schottenloher (Hg.), Bayern, Staat und Kirche, Land und Reich. Forschungen zur bayerischen Geschichte vornehmlich im 19. Jh. Wilhelm Winkler zum Gedächtnis (1960) 56, 110-120
– H.-W. Klewitz, Reformpapsttum und Kardinalkolleg (1957) 54, 255f
– H. Rabe, Pfälzische Reichs- und Außenpolitik am Vorabend des Österreichischen Erbfolgekrieges 1740 bis 1742 (1961) 59, 112-115
– H. Schmitt, Zur Biographie von Joseph Görres für die Jahre 1802-1808. Nach bisher unbekannten Briefen und Akten. In: Jahrbuch für Geschichte und Kunst des Mittelrheins und seiner Nachbargebiete 10 (1958) 67-95 58, 300

SCHMIDT, P.: M. F. Feldkamp, Studien und Texte zur Geschichte des Kölner Nuntiatur 1-2 (1993) 90, 268-270
– S. Samerski, Nuntiaturberichte aus Deutschland. Die Kölner Nuntiatur. Nuntius Atilio Amalteo (1607 Oktober – 1610 Oktober) (2000) 97, 151f

SCHMUGGE, L.: C. Cenci OFM (Hg.), Bullarium Franciscanum continens bullas, brevia, supplicationes tempore Romani Pontificis Innocentii VIII pro tribus ordinibus S.P.N. Francisci obenta, Tomus IV-1 (1484-1489), Tomus IV-2 (1489-1492) (1989-1990) 88, 192f
– H. Müller, Der Anteil der Laien an der Bischofswahl. Ein Beitrag zur Geschichte der Kanonistik von Gratian bis zu Gregor IX. (1977) 78, 134f
– V. Saxer, Morts, martyrs, reliques en Afrique chrétienne aux premiers siècles. Les témoignages de Tertullien, Cyprien, et Augustin à la lumière de l’archéologie africaine (1980) 77, 138-141
– H. Smolinsky, Domenico de' Domenichi und seine Schrift „De potestate papa et terminus eius“ - Edition und Kommentar (1976) 73, 125f
– R. Stachnik (Hg.), Die Akten des Kanonisationsprozesses Dorotheas von Montau von 1394-1521 (1978) 75, 126-128

SOHN, A.: M. Chiabò/G. D’Alessandro/ P. Piacentini/ C. Ramieri (Hg.), Alle origini della nuova Roma. Martino V (1417-1431) (1992) 93, 283

SPÄTLING, P.L.: G. Alberigo, Cardinalato e collegialità. Studi sull'ecclesiologia tra l'XI e il XIV secolo (1969) 67, 117-119
– Archivium historiae pontificae 1 (1963) 61, 111-113

SCHRADER, F.: D. Coenen, Die katholische Kirche am Niederrhein von der Reformation bis zum Beginn des 18. Jahrhunderts. Untersuchungen zur Geschichte der Konfessionsbildung im Bereich des Archidiakonates Xanten unter der klevischen und brandenburgischen Herrschaft (1967) 65, 130-132

SCHRÖTER, E.: R. Harprath, Papst Paul III. als Alexander der Große. Das Freskenprogramm der Sala Paolina in der Engelsburg (1978) 75, 76-99
– R. Quednau, Die Sala di Costantino im Vatikanischen Palast. Zur Dekoration der beiden Medici-Päpste Leo X. und Clemens VII. (1979) 76, 246-260

SCHULZ, K.: V. Reinhardt, Leben und Überleben in der frühneuzeitlichen Stadt. Annona und Getreideversorgung in Rom 1563-1797 (1991) 88, 205-207

SCHWEDT, H. H.: K. Jaitner (Bearb.), Die Hauptinstruktionen Gregors XV. für die Nuntien und Gesandten an den europäischen Fürstenhöfen 1621-1623 (= Instructiones Pontificum Romanorum) 1-2 (1997) 95, 115-117
– Ch. Weber, Genealogien zur Papstgeschichte. Unter Mitwirkung von M. Becker (1999-2001) 98, 127-134

SEELIGER, H.-R.: J. Engemann/ Ch. B. Rüger, Spätantike und frühes Mittelalter. Ausgewählte Denkmäler im Rheinischen Landesmuseum Bonn (1991) 87, 110-115

STOCKMEIER, P.: F. W. Deichmann, Rom, Ravenna, Konstantinopel, Naher Osten (1982) 79, 269-271

STUDER, B.: E. Dassmann, Der Stachel im Fleisch. Paulus in der frühchristlichen Literatur bis Irenäus (1979) 75, 100-104

STUMP, W.: A. C. Hudal, Römische Tagebücher. Lebensbeichte eines alten Bischofs (1976) 73, 132-135

SCHUCHERT, A.: Th. Klauser, Franz Joseph Dölger, Leben und Werk (1956) 52, 254f
– L. Voelkl, Der Kaiser Konstantin. Annalen einer Zeitenwende (1957) 53, 124-128
– E. Molitor, Mgr. J.P. Kirsch. Das Lebensbild eines Gelehrten (1956) 52, 128

SCHUMACHER, W.N.: E. Stommel, Beiträge zur Ikonographie der konstantinischen Sarkophagplastik (1954) 53, 93-101

STUBENRAUCH, B.: M. Kah, „Die Welt der Römer mit der Seele suchend…“ Die Religiösität des Prudentius im Spannungsfeld zwischen ‚pietas christiana’ und ‚pietas romana’ (1990) 86, 285-287

SURCHAT, P. L.: K. Jaitner (Bearb.), Nuntius Pietro Francesco Montoro (1621 Juli – 1624 Oktober). Nuntiaturberichte aus Deutschland nebst ergänzenden Aktenstücken. Die Kölner Nuntiatur 4,1 und 2) (1977) 73, 255-258
– B. Roberg (Bearb.), Nuntius Ottavio Mirto Frangipani (1594 Januar – 1596 August). Nuntiaturberichte aus Deutschland nebst ergänzenden Aktenstücken. Die Kölner Nuntiatur 2,4 (1983) 79, 132f
– K. Repgen (Bearb.), Diarium Chigi 1639-1651. 1. Teil: Text (1984) 81, 137f
– J. Wijnhoven (Bearb.), Nuntius Pier Luigi Carafa (1624 Juni – 1627 August). Nuntiaturberichte aus Deutschland nebst ergänzenden Aktenstücken. Die Kölner Nuntiatur 7,1) (1980) 76, 265-268

SCHWEDT, .H. H.: K. Deufel, Kirche und Tradition. Ein Beitrag zur Geschichte der theologischen Wende im 19. Jahrhundert am Beispiel des kirchlich-theologischen Kampfprogramms P. Joseph Kleutgens S.J. Darstellung und neue Quellen (1976) 72, 264-269
– A. Franzen, Die Katholisch-Theologische Fakultät Bonn im Streit um das Erste Vatikanische Konzil. Zugleich ein Beitrag zur Entstehungsgeschichte des Altkatholizismus am Niederrhein (1974) 71, 264-268
– E. Gatz, Akten der Fuldaer Bischofskonferenz. Bd. I: 1871-1887 (1977); Bd.II: 1888-1899 (1979) 74, 278-282
– E. Gatz, Akten zur preußischen Kirchenpolitik in den Bistümern Gnesen-Posen, Kulm und Ermland 1885-1914 (1977) 73, 268-271
– H.-W. Kruft/ M. Völkel (Hgg.), Ferdinand Gregorovius, Römische Tagebücher 1852-1889 (1991) 89, 148-152
– G. Martina, Pio IX (1851-1866) (1986) 82, 292-298
– G. Martina, Pio IX (1867-1878) (1990) 89, 143-148
– A. Piolanti, L'Accademia di Religione Cattolica. Profilo della sua storia e del suo Tomismo. Ricerca d'Archivio (1977) 72, 262-264
– V. Salvadori (Hg.), I carteggi delle biblioteche lombarde. Censimento descrittivo (1986-1991) 89, 152-155
– N. Trippen, Theologie und Lehramt im Konflikt. Die kirchlichen Maßnahmen gegen den Modernismus im Jahr 1907 und ihre Auswirkungen in Deutschland (1977) 73, 271-275
– F. Turvasi, Giovanni Genocchi e la controversia modernista (1974); ders., Carteggio I (1977-1900) (1978); ders., The condemnation of Alfred Loisy and the historical method (1979) 74, 282-284
– E. van der Vekene, Bibliotheca bibliographica Historiae Sanctae Inquisitionis. Bibliographisches Verzeichnis des gedruckten Schrifttums zur Geschichte und Literatur der Inquisition, Bd.1-2 (1982-1983) 81, 130-133

SEMMLER, J.: G. Ferrari OSB, Early Roman Monasteries. Notes for the history of the monasteries and convents at Rome from the V through the X century (1957) 53, 109-113
– L. Santifaller, Quellen und Forschungen zum Urkunden- und Kanzleiwesen Papst Gregors VII. (1957) 52, 250-252
– P.E. Schramm, Kaiser, Rom und Renovatio. Studien zur Geschichte des römischen Erneuerungsgedanken vom Ende des karolingischen Reiches bis zum Investiturstreit (2. Aufl.1957) 53, 108f
– A. Schulte, Der Adel und die deutsche Kirche im Mittelalter (Nachdruck der 2. Auflage, 1958) 54, 255

STOCKMEIER, P.: W. Heide, Das Martyrium der hl. Theodula (1965) 62, 129f

STAUFFER, A.: J. Balty, Le mosaïque de Sarrîn (Osrhoène) (1990) 89, 133f

STRNAD, A.A.: A. Madre, Nikolaus von Dinkelsbühl; Leben und Schriften (1965) 63, 107-110

STUIBER, A.: Amstutz, J., AΠΛΟΤΕΣ. Eine begriffsgeschichtliche Studie zum jüdisch-christlichen Griechisch (1969) 69, 119
– B. Droste OSB, „Celebrare“ in der römischen Liturgiesprache (1963) 59, 121f
– Sr. M.P. Ellebracht, Remarks on the vocabulary of the ancient orations in the Missale Romanum (1963) 59, 119-121
– K.-H. Lütke, „Auctoritas“ bei Augustin (1968) 69, 117-119
– Ch. Mohrmann, J.G.A. Ros, H.H. Janssen, Graecitas et Latinitas Christianorum primaeva. Supplementa (1964) 62, 130-132
– H.J. Vogt, Coetus sanctorum. Der Kirchenbegriff des Novatian und die Geschichte seiner Sonderkirche (1968) 69, 119-122

SURCHAT, P.: H. Jedin, Die Erforschung der kirchlichen Reformationsgeschichte seit 1876. Leistungen und Aufgaben der deutschen Katholiken.
– R. Bäumer, Die Erforschung der kirchlichen Reformationsgeschichte seit 1931. Reformation, Katholische Reform und Gegenreformation in der neuesten katholischen Reformationsgeschichtsschreibung in Deutschland (1975) 71, 256f
– F. Schrader, Reformation und katholische Klöster. Beiträge zur Reformation und zur Geschichte der klösterlichen Restbestände in den ehemaligen Bistümern Magdeburg und Halberstadt (1973) 71, 250f

TEWES, G.-R.: K. Schulz, Confraternitas Campi Sancti de Urbe. Die ältesten Mitgliederverzeichnisse (1500/01- 1535) und Statuten der Bruderschaft. Mit einem Beitrag von Th. Kern (2002) 99, 118-120

THÜMMEL, H.-G.: J. Dresken-Weiland, Reliefierte Tischplatten aus theodosianischer Zeit (1991) 89, 134-137

THUMSER, M.: A. Meyer, Arme Kleriker auf Pfründensuche. Eine Studie über das in forma pauperum-Register Gregors XII. von 1407 und über päpstliche Anwartschaften im Spätmittelalter (1990) 87, 115f

TILLMANN, H.: L. Santifaller (Hg.), Die Register Innozenz' III. Bd.1, 1. Pontifikatsjahr (1964) 61, 228-236

TROPPER, Ch.: S. Weiss, Kurie und Ortskirche. Die Beziehungen zwischen Salzburg und dem päpstlichen Hof unter Martin V. (1417-1431) (1994) 91, 121-123

VANSTEENKISTE, C., OP: H. Hoberg (Hg.), Die Einnahmen der Apostolischen Kammer unter Innozenz VI., II: Die Servitenquittungen des päpstlichen Kamerars (1972) 69, 128-129
– A. Ilien, Wesen und Funktion der Liebe bei Thomas von Aquin (1975) 71, 242-246
– G. Schmitz-Valckenberg, Grundlehren katharischer Sekten des 13. Jahrhunderts. Eine theologische Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung von „Adversus Catharos et Valdenses“ des Moneta von Cremona (1971) 71, 117-121

VARESCHI, S.: C. Nubola, Conoscere per governare. La diocesi di Trento nella visita pastorale di Ludovico Madruzzo (1579-1581) (1993) 90, 140f

VERBEEK, P.: K.-J. Hummel, Vatikanische Ostpolitik und Johannes XXIII. und Paul VI., 1958-1978 (1999) 95, 124-127

VESELÝ, J. M.: E. Kirschbaum, Die Gräber der Apostelfürsten, 3. Auflage (1975) 71, 235f

VINCKE, J.: M. Bierbaum, Nicht Lob, nicht Furcht. Das Leben des Kardinals von Galen nach unveröffentlichten Briefen und Dokumenten (1955) 53, 107
– Engel, J./ H.M. Klinkenberg (Hgg.), Aus Mittelalter und Neuzeit. Gerhard Kallen zum 70. Geburtstag (1957) 53, 252f
– Römische Historische Mitteilungen 1 (1956/57) 53, 251f
– J. Moras (Hg.), Torso. Verstreute und nachgelassene Schriften von Ludwig Curtius (1957) 53, 255f
– F. Rennhofer, Die Augustiner-Eremiten in Wien. Ein Beitrag zur Kulturgeschichte Wiens (1956) 53, 107
– H. Ruis Serra, Regesto ibérico de Calixto III (vol. II) (1958) 53, 249-251
– F.X. Seppelt, Geschichte der Päpste von den Anfängen bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts, III: Von der Mitte des elften Jahrhunderts bis zu Coelestin V (1956) 51, 254-256
– F.X. Seppelt, Geschichte der Päpste, 4. Band: Das Papsttum im Spätmittelalter und in der Renaissance. Von Bonifaz VIII. bis zu Klemens VII. (1957) 52, 255f
– A. Waas, Geschichte der Kreuzzüge in zwei Bänden (1956) 51, 256f

VOELKL, L.: W. Braunfels u.a. (Hg.), Lexikon der christlichen Ikonographie, Bd. 5 (1973) 70, 112-115
– W. Braunfels u.a. (Hg.), Lexikon der christlichen Ikonographie, Bd. 6 (1974) 70, 244-248
– W. Braunfels u.a. (Hg.), Lexikon der christlichen Ikonographie, Bd. 8 (1976) 71, 236-240
– E. Dinkler, Das Apsismosaik von S. Apollinare in Classe (1964) 61, 236-240
– H. Dörries, Das Selbstzeugnis Kaiser Konstantins (1954) 53, 113-124
– E. Kirschbaum (Hg.), Lexikon der christlichen Ikonographie, Bd. 1 (1968) 65, 127-129
– E. Kirschbaum (+) u.a. (Hg.), Lexikon der christlichen Ikonographie, Bd. 2 (1970) 67, 232-234
– E. Kirschbaum (+) u.a. (Hg.), Lexikon der christlichen Ikonographie, Bd. 3 (1971) 69, 122-127
– E. Kirschbaum (+) u.a. (Hg.), Lexikon der christlichen Ikonographie, Bd. 4 (1972) 69, 250-252
– E. Sauser, Bekenner seiner Herrlichkeit. Das Zeugnis frühchristlicher Märtyrer (1963) 61, 117-120

VOGT, H.J.: J. Wilpert/W. N. Schumacher, Die römischen Mosaiken der kirchlichen Bauten vom IV.-XIII. Jahrhundert (1916/1976) 72, 253-258

VOLBACH, W. F.: A. M. Amman SJ, La pittura sacra bizantina. Saggi (1957) 54, 134f
– M. Gosebruch, Giottos Stefaneschi-Altarwerk aus Alt-St. Peter in Rom. Römische Forschungen der Bibliotheca Hertziana 16 (1961) 104-130 57, 297-299
– Ch. Ihm, Die Programme der christlichen Apsismalerei vom vierten Jahrhundert bis in die Mitte des achten Jahrhunderts (1960) 58, 297-300
– F. van der Meer/ Ch. Mohrmann, Bildatlas der frühchristlichen Welt (1959) 56, 120f

WALTER, P.: P. Schmidt, Das Collegium Germanicum in Rom und die Germaniker. Zur Funktion eines römisches Ausländerseminars (1552-1914) 82, 138-144

WEBER, Ch.: N. Trippen, Das Domkapitel und die Erzbischofswahlen in Köln 1821-1926 (1972) 116-120
– Vatikanische Akten zur Geschichte des deutschen Kulturkampfes. Leo XIII., Teil I 1878-1880, bearbeitet von R. Lill (1970) 66, 235-239

WARLAND, R.: W. Tronzo, The Via Latina Catacomb. Imitation and Discontinuity in Fourth-Century Roman Painting (1986) 82, 274f

WEILAND, A.: J.G. Deckers/H.R. Seeliger/G. Mietke, Die Katakombe „Santi Marcellino e Pietro“. Repertorium der Malereien (1987) 85, 236-245

WIJNHOVEN, J.: F. Donnay, Inventaire analytique de documents relatifs à l’histoire du diocèse de Liège sous le régime des nonces de Cologne: Giuseppe-Maria Sanfelice (1952-1659) (1991) 193-202
– O. Garstein, Rome and the Counter-Reformatione in Scandinavia. The age of Gustavus Adolphus und Queen Christina of Sweden 1622-1656 (1992) 88, 202-205

WISCHMEYER, W.: A.M. Fausone, Die Taufe in der frühchristlichen Sepulkralkunst (1982) 79, 263-267

WOLF, H.: D. Albrecht, Joseph Edmund Jörg, Briefwechsel 1846-1901 (1988) 85, 139-141
– F.X. Bischof, Das Ende des Bistums Konstanz. Hochstift und Bistum Konstanz im Spannungsfeld von Säkularisation und Suppression (1989) 85, 254-256
– E. Garhammer, Seminaridee und Klerusbildung bei Karl August Graf von Reisach. Eine pastoralgeschichtliche Studie zum Ultramontanismus des 19. Jahrhunderts (1990) 86, 293-295

 

C)    Fundberichte

KIRSCHBAUM, E., Römische Katakomben. Archäologische Funde und Forschungen 51, 125-129
– Die Grabungen unter der Kathedrale von Santiago di Compostela 56, 234-254

VOELKL, L., Archäologische Funde und Forschungen 54, 81-113
– Archäologische Funde und Forschungen 55, 101-212
– Archäologische Funde und Forschungen 56, 81-106
– Grabungs- und Forschungsberichte 66, 90-114

SAUSER, E., Österreich 55, 233f

VIVES, J., Funde in Barcelona 51, 129-131

 

D)    Nekrologe

GATZ, E., Prälat Dr. Hermann Hoberg 86, 121
GUGUMUS, J.E., In memoriam August Schuchert 59, 125f
KÖHLER, P., Engelbert Kirschbaum S.J. 66, 1-7

 

II. Verzeichnis der rezensierten Bücher

W. Adolph, Geheime Aufzeichnungen aus dem nationalsozialistischen Kirchenkampf 1935-1943, bearb. von U. von Hehl (1979) GATZ 75, 130f

G. Alberigo, Cardinalato e collegialità. Studi sull'ecclesiologia tra l'XI e il XIV secolo (1969) SPÄTLING 67, 117-119

D. Albrecht, Joseph Edmund Jörg, Briefwechsel 1846-1901 (1988) WOLF 85, 139-141

K. Algermissen u.a., Lexikon der Marienkunde, Bd.1 (1957) GALLUS 53, 248f

D’Alessandro s. M. Chiabò

A. M. Amman SJ, La pittura sacra bizantina. Saggi (1957) VOLBACH 54, 134f

H. Ammerich (Hg.), Lebensbilder der Bischöfe von Speyer seit der Wiedererrichtung des Bistums Speyer 1817/21 (1992) GATZ 91, 337f

J. Amstutz, AΠΛΟΤΕΣ. Eine begriffsgeschichtliche Studie zum jüdisch-christlichen Griechisch (1969) STUIBER 69, 119

A. Angenendt, Geschichte der Religiösität im Mittelalter (1997) SCHIEFFER 93, 281f

A. Angenendt, Heilige und Reliquien. Die Geschichte ihres Kultes vom frühen Christentum bis zur Gegenwart (1994) MOLL 90, 265-68

A. Arbeiter, Alt-St. Peter in Geschichte und Wissenschaft. Abfolge der Bauten, Rekonstruktion, Architekturprogramm (1988) MIETKE 86, 282-285

Archiv für Kirchengeschichte von Böhmen-Mähren-Schlesien, 6 (1982) GATZ 78, 282

Archivium historiae pontificae 1 (1963) SPÄTLING 61, 111-113

J. Aretz/ R. Morsey/ A. Rauscher (Hgg.), Zeitgeschichte in Lebensbildern, 5. Aus dem deutschen Katholizismus des 19. und 20. Jahrhunderts (1982) GATZ 79, 142f

C. Arnold, Katholizismus als Kulturmacht. Der Freiburger Theologe Joseph Sauer (1872-1949) und das Erbe des Franz Xaver Kraus (1999) LEITGÖB 5, 119-121

H.-G. Aschoff, Das Verhältnis von Staat und katholischer Kirche im Königreich Hannover (19813-1866) (1976) GATZ 72, 269f

H.-G. Aschoff s. Windthorst

Carlo M. d’Attems. Primo archivescovo di Gorizia 1752-1774, 2 Bde, hg. von Istituto di Storia Sociale e Religiosa/ Istituto per gli Incontri Culturali Gorizia (1988/1990) GATZ 87, 117f

Atti del V Congresso Nazionale di Archeologia Cristiana. Torino - Valle di Susa - Cuneo - Asti - Valle d’Aosta - Novara (1982) SAXER 79, 110-112

Atti del VI Congresso Nazionale di Archeologia Cristiana, Pesaro – Ancona 19-23 settembre 1983 (1985) SAXER 82, 279f

Atti del IX Congresso Internazionale di Archeologia Cristiana, Roma 21-27 settembre 1975, Bd.I-II (1978) SAXER 75, 105-111

Atti del convegno “Il paleocristiano nella Tuscia”. Viterbo 1979 (1981) SAXER 77, 134f

P. Barcelò, Contra quis ferat arma deos? Vier Augsburger Vorträge zur Religionsgeschichte der römischen Kaiserzeit. Zum 60. Geburtstag von G. Gottlieb (1997) KLEIN 93, 140f

J. Balty, Le mosaïque de Sarrîn (Osrhoène) (1990) STAUFFER 89, 133f

F. P. Bargebuhr, The Paintings of the “New” Catacomb of the Via Latina and the Struggle of Christianity against Paganism (1991) DRESKEN-WEILAND 88, 187f

A. Bastiaanse SCJ, Teodoro Ameyden (1586-1656). Un Neerlandese alla Corte di Roma (1967) REINHARD 66, 115-119

R. Bäumer (Hg.), Von Konstanz nach Trient: Beiträge zur Geschichte der Kirche von den Reformkonzilien bis zum Tridentinum (1972) GIERATHS 70, 240f

R. Bäumer, Die Erforschung der kirchlichen Reformationsgeschichte seit 1931. Reformation, Katholische Reform und Gegenreformation in der neuesten katholischen Reformationsgeschichtsschreibung in Deutschland (1975) s. auch Jedin SURCHAT 71, 256f

R. Bäumer (Hg.), Reformatio ecclesiae. Beiträge zu kirchlichen Reformbewegungen von der Alten Kirche bis zur Neuzeit. Festgabe für Erwin Iserloh (1980) GATZ 78, 140f

B. Barbiche, Les actes pontificaux aux origines des Archives Nationales de Paris, I. 1198-1261. Index actorum Romanorum Pontificum ab Innocentio III ad Martinum V electum, I (1975) HOBERG 72, 258-261

I. Barnea, Les monuments paléochrétiens de Roumanie (1977) SAXER 75, 112f

B. Bastgen, Die Besetzung der Bischofssitze in Preußen in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, bearb. von R. Haas (1979) 74, 276f

Th. Baumeister, Martyr invictus. Der Martyrer als Sinnbild der Erlösung in der Legende und im Kult der frühen koptischen Kirche (1972) RIEDMATTEN 70, 241-243

K. Bendel s. Köhler

D. van Berchem, Le martyre de la Légion thébaine. Essai sur la formation d’une Légende (1956/57) MOHLBERG 55, 127f

M. Bierbaum, Nicht Lob, nicht Furcht. Das Leben des Kardinals von Galen nach unveröffentlichten Briefen und Dokumenten (1955) VINCKE 53, 107

F.X. Bischof, Das Ende des Bistums Konstanz. Hochstift und Bistum Konstanz im Spannungsfeld von Säkularisation und Suppression (1989) WOLF 85, 254-256

Bischöfliches Ordinariat Rottenburg (Hg.), Das katholische Württemberg. Die Diözese Rottenburg-Stuttgart (1988) GATZ 85, 137f

R. Biskup/M. Glauert (Hg.), Die Domkapitel des Deutschen Ordens in Preußen und Livland (2004) GATZ 100, 336f

P. Blet SJ, Le Clergé de France et la Monarchie. Étude sur les Assemblées Générales du Clergé de 1615 à 1666 (1959) KRAUS 60, 146-150

P. Blet, Histoire de la Représentation Diplomatique du Saint Siège des origines à l’aube du XIXe siècle (1982) KOECK 79, 131f

B. Bocchini Camaiani/D. Menozzi (Bearb.), Lettere pastorali dei Vescovi della Toscana (1990) GATZ 86, 295f

H. Bopp OFM, Die sozialen Strömungen des modernen Katholizismus (1958) RAAB 54, 250

J.F. Böhmer, Regesta Imperii II. Sächsische Zeit, 5. Abteilung: Papstregesten 911-1024, bearbeitet von H. Zimmermann (1969) KEMPF 66, 232-235

M. Bonfioli, Tre arcate marmoree protobizantine a Lison di Portogruaro (1979) SAXER 77, 130

M. Bonfioli, Tre arcate protobizantine a Lison di Portogruaro (1979) DEICHMANN 79, 109f

C. Bosshart-Pfluger, Das Basler Domkapitel von seiner Übersiedlung nach Arlesheim bis zur Säkularisation (1983) GATZ 79, 277f

P. Du Bourguet SJ, Art paléochrétien (1970) ELBERN 69, 230-233

L. Boyle s. Rodén

H. Brandenburg, Roms frühchristliche Basiliken des 4. Jahrhunderts (1979) SAXER 75, 113-115

M. Brandl, Die deutschen katholischen Theologen der Neuzeit. Ein Repertorium, Bd.2: Aufklärung (1978) GATZ 74, 135

W. Brandmüller, Ignaz von Döllinger am Vorabend des I. Vatikanums. Herausforderung und Antwort (1977) GATZ 73, 267f

H.J. Brandt/ K. Hengst, Geschichte des Erzbistums Paderborn, 3: Das Bistum Paderborn im Industriezeitalter (1997) DROBNER 93, 284

K.-H. Braun, Hermann von Vicari und die Erzbischofswahlen in Baden. Ein Beitrag zu seiner Biographie (1990) GATZ 85, 256

W. Braunfels u.a. (Hg.), Lexikon der christlichen Ikonographie, Bd. 5 (1973) VOELKL 70, 112-115

W. Braunfels u.a. (Hg.), Lexikon der christlichen Ikonographie, Bd. 6 (1974) VOELKL 70, 244-248

W. Braunfels u.a. (Hg.), Lexikon der christlichen Ikonographie, Bd. 8 (1976) VOELKL 71, 236-240

A. Brecher, Die kirchliche Reform in Stadt und Reich. Aachen von der Mitte des 16. bis zu Beginn des 18. Jahrhunderts (1957) BÄUMER 52, 125f

H. Breitinger, Als Deutschenseelsorger in Posen und im Warthegau 1934-1945 (1984) CLAUSS 81, 141-143

B. Brenk, Tradition und Neuerung in der christlichen Kunst des ersten Jahrtausends (1966) LUCCHESI PALLI 62, 251-256

W. Breuning, Die hypostatische Union in der Theologie Wilhelms von Auxerre, Hugos von St.-Cher und Rolands von Cremona (1962) KOLPING 59, 106f

Brockmann, Thomas, Die Konzilsfrage im den Flug- und Streitschriften des deutschen Sprachraums 1518-1563 (1999) REPGEN 96, 124-130

O. de la Brosse, Le Pape et le Concile. La comparaison de leurs pouvoirs à la veille de la Réforme (1965) BÄUMER 63, 204-206

L. Budde, Antike Mosaiken in Kilikien, Bd.I (1969) ELBERN 65, 245-249

L. Budde, Antike Mosaiken in Kilikien, Bd. II (1972) ELBERN 67, 239f

A. Bues (Bearb.), Nuntiaturberichte aus Deutschland nebst ergänzenden Aktenstücken, 3. Abt.: 1572-1585, 7. Bd.: Nuntiatur Giovanni Dolfins (1573-1574) ROBERG 87, 116f

Ch. Burchhard, Bibliographie zu den Handschriften vom Toten Meer (1957) REINELT 52, 252f

D. Burkard, Staatskirche – Papstkirche – Bischofskirche. Die „Frankfurter Konferenzen“ und die Neuordnung der Kirche in Deutschland nach der Säkularisation (2000) RIVINIUS 97, 154f

W. Reinhard/ P. Burschel, Nuntiaturberichte aus Deutschland nebst ergänzenden Aktenstücken. Die Kölner Nuntiatur V 1: Ergänzungsband. Nuntius Antonio Albergati (1610-1614) (1997) BURSCHEL 92, 254

C. Carletti, Iscrizioni cristiane a Roma. Testimonianze di vita cristiana (sec.III-VII) (1986) SAXER 82, 277

O. Cavalieri, L’Archivio di Mons(ignor) Achille Ratti, Visitatore Apostolico e Nunzio a Varsavia (1918-1921) (1990) FELDKAMP 86, 296-298

C. Cenci OFM (Hg.), Bullarium Franciscanum continens bullas, brevia, supplicationes tempore Romani Pontificis Innocentii VIII pro tribus ordinibus S.P.N. Francisci obenta, Tomus IV-1 (1484-1489), Tomus IV-2 (1489-1492) (1989-1990) SCHMUGGE 88, 192f

C. Ceretti, La geografia della città di Roma e lo spazio del sacro. L’esempio delle trasformazioni territoriali lungo il percorso della visita alle sette chiese privilegiate (1998) HEID 97, 339-341

M. Chiabò/G. D’Alessandro/ P. Piacentini/ C. Ramieri (Hg.), Alle origini della nuova Roma. Martino V (1417-1431) (1992) SOHN 93, 283

La chiesa di San Lorenzo in Aosta. Scavi archeologici (1981) SAXER 79, 112f

J. Christern, Das frühchristliche Pilgerheiligtum von Tebessa. Architektur und Ornamentik einer spätantiken Bauhütte in Nordafrika (1976) SAXER 73, 112-114

P. Clarke s. Schmugge, A. Mosciatti, W. Müller

D. Coenen, Die katholische Kirche am Niederrhein von der Reformation bis zum Beginn des 18. Jahrhunderts. Untersuchungen zur Geschichte der Konfessionsbildung im Bereich des Archidiakonates Xanten unter der klevischen und brandenburgischen Herrschaft (1967) SCHRADER 65, 130-132

E. Conde Guerri, Los “fossores” de Roma paleocristiana. Estudio iconografico, epigrafico y social (1979) SAXER 77, 130f

V. Conzemius, 150 Jahre Diözese Basel. Weg einer Ortskirche aus dem „Getto“ zur Ökumene (1979) GATZ 74, 277

G. Cuscito, La basilica paleocristiana di Iesolo (1980) SAXER 79, 113f

E. Dassmann, Der Stachel im Fleisch. Paulus in der frühchristlichen Literatur bis Irenäus (1979) STUDER 75, 100-104

E. Dassmann, Sündenvergebung durch Taufe, Buße und Märtyrerfürbitte in den Zeugnissen frühchristlicher Frömmigkeit und Kunst (1973) BAUMEISTER 72, 128-132

J. Daniélou/ H. Vorgrimmler (Hgg.), Sentire Ecclesiam. Das Bewußtsein von der Kirche als gestaltende Kraft der Frömmigkeit BÄUMER 57, 299-301

J.G. Deckers/H.R. Seeliger/G. Mietke, Die Katakombe „Santi Marcellino e Pietro“. Repertorium der Malereien (1987) WEILAND 85, 236-245

F. W. Deichmann, Rom, Ravenna, Konstantinopel, Naher Osten (1982) STOCKMEIER 79, 269-271

K. Deufel, Kirche und Tradition. Ein Beitrag zur Geschichte der theologischen Wende im 19. Jahrhundert am Beispiel des kirchlich-theologischen Kampfprogramms P.

Joseph Kleutgens S.J. Darstellung und neue Quellen (1976) SCHWEDT 72, 264-269

H. Diener, Die großen Registerserien im Vatikanischen Archiv (1378-1523) (1972) HOBERG 69, 247-250

E. Dinkler, Das Apsismosaik von S. Apollinare in Classe (1964) VOELKL 61, 236-240

E. Dinkler, Christus und Asklepios. Zum Christustypus der polychromen Platten im Museo Nazionale Romano (1980) DEICHMANN 77, 136-138

E. Dinkler (Hg.), Kunst und Geschichte Nubiens in christlicher Zeit – Ergebnisse und Probleme auf Grund des jüngsten Ausgrabungen (1970) LUCCHESI PALLI 67, 234-239

F. Donnay, Inventaire analytique de documents relatifs à l’histoire du diocèse de Liège sous le régime des nonces de Cologne: Giuseppe-Maria Sanfelice (1952-1659) (1991) WIJNHOVEN 193-202

S. Döpp/ W. Geerlings (Hg.), Lexikon der antiken christlichen Literatur (1998) HEID 95, 110f

H. Dörries, Das Selbstzeugnis Kaiser Konstantins (1954) VOELKL 53, 113-124

C. Dora, Augustinus Egger von St. Gallen 1833-1906. Ein Bischof zwischen Kulturkampf, sozialer Frage und Modernismusstreit (1994) FLECKENSTEIN 91, 126f

K.-D. Dorsch/H.R. Seeliger, Römische Katakombenmalereien im Spiegel des Photoarchivs Parker. Dokumentation von Zustand und Erhaltung 1864-1994 (2000) HEID 97, 346f

J. Dresken-Weiland, Reliefierte Tischplatten aus theodosianischer Zeit (1991) THÜMMEL 89, 134-137

H. Drobner, Lehrbuch der Patrologie (1994) DURST 90, 256-262

B. Droste OSB, „Celebrare“ in der römischen Liturgiesprache (1963) STUIBER 59, 121f

M. Durst, Die Eschatologie des Hilarius von Poitiers. Ein Beitrag zur Dogmengeschichte des 4. Jhs. (1987) KÖTTING 82, 283f

N. Duval, La mosaïque funéraire dans l'art paléochrétien (1976) SAXER 73, 111f

N. Duval, Recherches archéologiques à Haïdra, II : La basilique I dite de Melléus ou de Saint-Cyprien (1981) SAXER 79, 114f

P.M. Duval/ E. Frézouls (Hg.), Thèmes de recherches sur les villes antiques d’occident, Strasbourg, 1er-4 octobre 1971 (1977) SAXER 75, 119f

Y. Duval, Loca sanctorum Africae, Bd. 1 : Recueil des inscriptions martyrologiques d’Afrique. Bd 2 : Le culte des martyrs en Afrique du IVe au VIIe siècle (1982) SAXER 79, 115-118

Sr. M.P. Ellebracht, Remarks on the vocabulary of the ancient orations in the Missale Romanum (1963) STUIBER 59, 119-121

R. Elze / H. Schmidinger/ H. Schulte Nordholt (Hg.), Rom in der Neuzeit. Politische, kirchliche und kulturelle Aspekte (1976) FRANKL 74, 133-135

J. Engel/ H.M. Klinkenberg (Hgg.), Aus Mittelalter und Neuzeit. Gerhard Kallen zum 70. Geburtstag (1957) VINCKE 53, 252f

J. Engemann, Deutung und Bedeutung frühchristlicher Bildwerke (1997) HEID 93, 137-140

J. Engemann/Ch. B. Rüger, Spätantike und frühes Mittelalter. Ausgewählte Denkmäler im Rheinischen Landesmuseum Bonn (1991) SEELIGER 87, 110-115

R. Epp, Le mouvement ultramontain dans l'église catholique en Alsace au XIXe siècle (1802-1870) (1975) GATZ 74, 275f

F.-R. Erkens/ H. Wolff (Hgg.), Von Sacerdotium und Regnum. Geistliche und weltliche Gewalt im frühen und hohen Mittelalter. Festschrift für Egon Boshof zum 65. Geburtstag (2002) ENGELBERT 98, 124-127

J. Ernesti, Princeps christianorum und Kaiser aller Römer. Theodosius der Große im Lichte zeitgenössischer Quellen (1998) HEID 97, 146-148

G. Evers, Die Länder Asiens (2003) GATZ 98, 283f

E. Fattorini, Germania e Santa Sede. Le nunziature di Pacelli tra la Grande guerra e la Repubblica di Weimar (1992) SAMERSKI 91, 127f

A.M. Fausone, Die Taufe in der frühchristlichen Sepulkralkunst (1982) WISCHMEYER 79, 263-267

M. Feldkamp, Leo Just. Briefe an Hermann Cardauns, Paul Friedolin Kehr, Aloys Schulte, Heinrich Finke, Albert Brackmann und Martin Spahn 1923-1944 (2002) GRAFINGER 98, 134-136

M.F. Feldkamp, Studien und Texte zur Geschichte des Kölner Nuntiatur 1-2 (1993) P. SCHMIDT 90, 268-270

G. Ferrari OSB, Early Roman Monasteries. Notes for the history of the monasteries and convents at Rome from the V through the X century (1957) SEMMLER 53, 109-113

A. Ferrua, Nuove correzioni alla silloge del Diehl: Inscriptiones Latinae Christianae veteres (1981) SAXER 77, 135f

A. Ferrua, Inscriptiones Christianae Urbis Romae septimo saeculo antiquiores VI: Coemeteria in viis Latina, Labicana et Praenestina (1975) FINK 71, 231-233

A. Ferrua, Inscriptiones christianae urbis Romae septimo saeculo antiquiores VIII (1983) SAXER 9, 120-122

A. Ferrua/ D. Mazzoleni, Inscriptiones christianae urbis Romae septimo saeculo antiquiores IX (1985) SAXER 82, 281f

J. Fink, Bildfrömmigkeit und Bekenntnis. Das Alte Testament. Herakles und die Herrlichkeit Christi an der Via Latina in Rom (1978) SAXER 75, 115f

U. Fink/ S. Leimgruber/ M. Ries (Hg.), Die Bischöfe von Basel 1794-1995 (1996) GATZ 91, 339f

V. Fiocchi Nicolai, I cimiteri paleocristiani del Lazio, I. Etruria meridionale (1987) SAXER 86, 203f

N. Firatlı/C. Metzger/ A. Pralong, La sculpture byzantine figurée au Musée Archéologique d’Istanbul (1990) DRESKEN-WEILAND 85, 245-250

H. Flachenecker, Schottenklöster. Irische Benediktinerkonvente im hochmittelalterlichen Deutschland (1995) ENGELBERT 90, 270f

G. Fleckenstein/J. Schmiedl (Hg.), Ultramontanismus. Tendenzen der Forschung (2005) GATZ 100, 337f

J. Fleckenstein/ K. Schmid (Hgg.), Adel und Kirche. Gerd Tellenbach zum 65. Geburtstag dargebracht von Freunden und Schülern (1968) GUGUMUS 64, 249-251

K.S. Frank, Askese und Mönchtum in der alten Kirche (1975) ESZER 72, 271f

K.S. Frank, Lehrbuch der Geschichte der Alten Kirche (1996) KLEIN 92, 247-250

G. Franz-Willing, Die Bayerische Vatikangesandtschaft 1803 bis 1934 (1965) RALL 62, 243-245

Th. Frenz (Hg.), Papst Innozenz III., Weichensteller der Geschichte Europas. Interdisziplinäre Ringvorlesung an der Universität Passau (2000) ENGELBERT 97, 148-150

Th. Freudenberger (ed.), Concilium Tridentinum. Diariorum, Actorum, Epistularum, Tractatuum Nova Collectio, tomus VI, 1-2 (1972 und 1974) GANZER 71, 113-117

Concilium Tridentinum. Diariorum, Actorum, Epistularum, Tractatuum Nova Collectio, tomus VII: Actorum partis quartae volumen tertius, ed. Th. Freudenberger (1980) GANZER 78, 135-140

S. Freund, Von den Agilolfingern zu den Karolingern. Bayerns Bischöfe zwischen Kirchenorganisation, Reichsintegration und karolingischer Reform (700-847) ENGELBERT 100, 143f

J. Frickel, Das Dunkel um Hippolyt von Rom (1988) FEIGE 85, 123f

W. De Fries u.a., Rom und die Patriarchate des Ostens (1963) LAMPART 60, 144-146

A. Gambasin, Religione e società dalle riforme napoleoniche all' età liberale. Clero, sinodi e laicato in Italia (1974) ESZER 71, 260-264

K. Ganzer, Die Entwicklung des auswärtigen Kardinalats im hohen Mittelalter. Ein Beitrag zur Geschichte des Kardinalskollegiums vom 11. bis 13. Jahrhundert (1963) HOBERG 59, 262-267

E. Garhammer, Seminaridee und Klerusbildung bei Karl August Graf von Reisach. Eine pastoralgeschichtliche Studie zum Ultramontanismus des 19. Jahrhunderts (1990) WOLF 86, 293-295

J. Garms u.a. (Hg.), Die mittelalterlichen Grabmäler in Rom und Latium vom 13. bis zum 15. Jh., Bd.I: Die Grabplatten und Tafeln, Bd. II: Die Monumentalgräber (1981 und 1994) KRÜGER 92, 252-254

– J. Garms/A. M. Romanini, Skulptur und Grabmal des Spätmittelalters in Rom und Italien. Akten des Kongresses „Scultura e monumento sepulcrale del tardo medioevo a Roma e in Italia” (1985) KRÜGER 92, 252-254

O. Garstein, Rome and the Counter-Reformatione in Scandinavia. The age of Gustavus Adolphus und Queen Christina of Sweden 1622-1656 (1992) WIHNHOVEN 88, 202-205

N. Gauthier, L’évangélisation des pays de la Moselle. La province romaine de Première Belgique entre Antiquité et Moyen-Age (IIIe – VIIIe siècles) (1980) SAXER 77, 131f

N. Gauthier/ J.-Ch. Picard, Topographie chrétienne des cités de la Gaule des origines au milieu du VIIIe siècle, I-IV (1986) SAXER 82, 277-279

E. Gatz, Akten der Fuldaer Bischofskonferenz. Bd. I: 1871-1887 (1977); Bd.II: 1888-1899 (1979) SCHWEDT 74, 278-282

E. Gatz, Akten zur preußischen Kirchenpolitik in den Bistümern Gnesen-Posen, Kulm und Ermland 1885-1914 (1977) SCHWEDT 73, 268-271

E. Gatz, Anton de Waal (1837-1917) und der Campo Santo Teutonico. Mit einem Schriftenverzeichnis Anton de Waals, zusammengestellt von Michael Durst (1980) GATZ 76, 130-133

E. Gatz, Die Bischöfe des Heiligen Römischen Reiches 1648 bis 1803. Ein biographisches Lexikon (1990) H.-J. BECKER 86, 291-293

E. Gatz (Hg.), Kirche und Katholizismus seit 1945, Bd. I (1998) GATZ 92, 259f

Glässler s. Veritati

M. Glauert, Das Domkapitel von Pomesanien (1284-1527) (2003) 100, 336f

Glauert s. Biskup

S. Giordano OCD, Le Istruzioni Generali di Paolo V ai diplomatici ponitifici 1605-1621 (2003) ROBERG 99, 121-126

E. Gose, Katalog der frühchristlichen Inschriften in Trier (1958) BRUSIN 54, 129-134

M. Gosebruch, Giottos Stefaneschi-Altarwerk aus Alt-St. Peter in Rom. Römische Forschungen der Bibliotheca Hertziana 16 (1961) 104-130 VOLBACH 57, 297-299

P. Granfeld/ J.A. Jungmann, Kyriakon. Festschrift Johannes Quasten, 2 Bde (1970) NACKE 69, 234-238

M. Greschat (Hg.), Das Papsttum (1985) GATZ 81, 135f

H. Grieser, Sklaverei im spätantiken und frühmittelalterlichen Gallien (5.-7. Jh.) (1997) KLEIN 94, 313-315

M. Groblewski, Thron und Altar. Der Wiederaufbau der Basilika St. Paul vor den Mauern (1823-1854) (2001) GATZ 97, 344-346

H. Grotz, Erbe wider Willen – Hadrian II. (867-872) und seine Zeit (1970) ESZER 69, 129-132

E. Gruber, Deutschordensschwestern im 19. und 20. Jahrhundert. Wiederbelebung, Ausbreitung und Tätigkeit 1837-1971 (1971) LISSEK 70, 109-112

G. Guéry/ C. Morrisson, H. Slim, Recherches archéologiques à Rougga, III. Le trésor des monnaies d’or byzantines (1982) SAXER 79, 130

O. Hageneder/ W. Maleczek/ A. Strnad, Die Register Innozenz III, 2. Pontifikatsjahr (1199-1200), Texte (1979) IMKAMP 75, 250-259

Geerlings s. Döpp

K. Guth, Johannes von Salisbury (1115/20-1180). Studien zur Kirchen-, Kultur- und Sozialgeschichte Westeuropas im 12. Jh. (1978) CONZEMIUS 77, 266-272

R. Haas, Domkapitel und Bischofsstuhlbesetzungen in Münster 1813-1846 (1991) GATZ 87, 339

R. von Haehling s. Scherberich

G. Haendler, Die Rolle des Papsttums in der Kirchengeschichte bis 1200 (1993) ENGELBERT 89, 138f

H. Hallensleben, Die Malerschule des Königs Milutin (1963) LUCCHESI PALLI 64, 251-255

A. Haidacher, Geschichte der Päpste in Bildern (1965) RAINER 62, 241-243

A. G. Hamman, Études patristiques. Méthodologie, Liturgie, Historie, Théologie (1991) BAUMEISTER 9, 137f

R. Harprath, Papst Paul III. als Alexander der Große. Das Freskenprogramm der Sala Paolina in der Engelsburg (1978) SCHRÖTER 75, 76-99

J.A. Harrill, The Manumission of Slaves in Early Christianity (1995) KLEIN 90, 262-266

K. Hausberger, Geschichte des Bistums Regensburg (1989) GATZ 85, 138

K. Hausberger, Staat und Kirche nach der Säkularisation. Zur bayerischen Konkordatspolitik im frühen 19. Jahrhundert (1983) GATZ 79, 137f

Hausberger s. Weitlauff

E. Hegel, Das Erzbistum Köln zwischen Barock und Aufklärung. Vom pfälzischen Krieg bis zum Ende der französischen Zeit 1688-1814 (1979) GATZ 74, 272-275

E. Hegel, Das Erzbistum Köln zwischen der Restauration des 19. Jahrhunderts und der Restauration des 20. Jahrhunderts 1815-1962 (1987) GATZ 82, 299f

E. Hegel, Die katholische Kirche Deutschlands unter dem Einfluß der Aufklärung des 18. Jahrhunderts (1973) RAAB 73, 258-265

U. von Hehl s. Adolph

U. von Hehl/H. Hürten (Hg.), Der Katholizismus in der Bundesrepublik Deutschland 1945-1980 (1983) GATZ 79, 280f

S. Heid, Zölibat in der frühen Kirche. Die Anfänge einer Enthaltsamkeitspflicht für Kleriker in Ost und West (1997) DROBNER 94, 311f

W. Heide, Das Martyrium der hl. Theodula (1965) STOCKMEIER 62, 129f

M. Heim, Einführung in die Kirchengeschichte (2000) GATZ 95, 157

H.-J. Heinrich s. Windthorst

G. Hellinghausen, Kampf um die Apostolischen Vikare des Nordens J.Th. Laurent und C.A. Lüpke. Der Hl. Stuhl und die protestantischen Staaten Norddeutschlands und Dänemarks um 1840 (1987) ASCHOFF 85, 135f

K. Hengst s. H. J. Brandt

K. Hengst, Jesuiten an Universitäten und Jesuitenuniversitäten. Zur Geschichte der Universitäten in der Oberdeutschen und Rheinischen Provinz der Gesellschaft Jesu im Zeitalter der konfessionellen Auseinandersetzung (1981) BRANDT 78, 141f

K. Hengst, Kirchliche Reformen im Fürstbistum Paderborn unter Dietrich von Fürstenberg (1585-1618) (1974) LANG 71, 129

W. Hensellek/P. Schilling, Specimina eines Lexicon Augustinianum (SLA), erstellt aufgrund sämtlicher Editionen des Corpus Scriptorum Ecclesiasticorum Latinorum (1987, 1988 und 1989) DURST 85, 129-132

W. Hensellek/P. Schilling, Specimina eines Lexicon Augustinianum (SLA), erstellt aufgrund sämtlicher Editionen des Corpus Scriptorum Ecclesiasticorum Latinorum, Lief. 4,5 und 6 (1992) DURST 88, 190-192

I. Herklotz, Cassiano Dal Pozzo und die Archäologie des 17. Jahrhunderts (1999) KRÜGER 99, 126f

N. Himmelmann, Über Hirten-Genre in der antiken Kunst (1980) FINK 76, 111-116

N. Himmelmann, Typologische Untersuchungen an römischen Sarkophagreliefs des 3. und 4. Jahrhunderts n. Chr. (1973) LUCCHESI PALLI 71, 126-128

H. Hoberg (Hg.), Die Einnahmen der Apostolischen Kammer unter Innozenz VI., I: Die Einnahmeregister des päpstlichen Thesaurus (1955) SCHMIDINGER 51, 257-259

H. Hoberg (Hg.), Die Einnahmen der Apostolischen Kammer unter Innozenz VI., II: Die Servitenquittungen des päpstlichen Kamerars (1972) VANSTEENKISTE 69, 128-129

S. Hodak, D. Korol, P. Maser (Hg.), Zeugnisse spätantiken und frühchristlichen Lebens im römischen Reich. Beiträge von Studierenden der Frühchristlichen Archäologie zu Beständen des Archäologischen Museums der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (2005) DRESKEN-WEILAND 100, 333f

M. Höhle, Die Gründung des Bistums Berlin 1930 (1996) ASCHOFF 92, 258f

K. Honselmann, Urfassung und Drucke der Ablaßthesen Martin Luthers und ihre Veröffentlichung (1966) REINHARD 62, 245-251

E.R. Huber/W. Huber (Hg.), Staat und Kirche im 19. und 20. Jahrhundert. Dokumente zur Geschichte des deutschen Staatskirchenrechts, 3 (1983) GATZ 81, 133-135

A. C. Hudal, Römische Tagebücher. Lebensbeichte eines alten Bischofs (1976) STUMP 73, 132-135

K.-J. Hummel, Vatikanische Ostpolitik und Johannes XXIII. und Paul VI., 1958-1978 (1999) VERBEEK 95, 124-127

Ch. Ihm, Die Programme der christlichen Apsismalerei vom vierten Jahrhundert bis in die Mitte des achten Jahrhunderts (1960) VOLBACH 58, 297-300

A. Ilien, Wesen und Funktion der Liebe bei Thomas von Aquin (1975) VANSTEENKISTE 71, 242-246

Inscriptiones christianae Italiae septimo saeculo antiquiores I-IV (1985-1986) SAXER 82, 280f

E. Iserloh, Katholische Theologen der Reformationszeit, 1 (1984) GATZ 81, 133

E. Iserloh (Hg.)/B. Hallensleben, Confessio Augustana und Confutatio. Der Augsburger Reichstag 1530 und die Einheit der Kirche (1980) KLEIN 76, 260-265

E. Iserloh, Gnade und Eucharistie in der philosophischen Theologie des Wilhelm von Ockham. Ihre Bedeutung für die Ursachen der Reformation (1956) GRÜNDEL 51, 259-261

E. Iserloh, Luther zwischen Reform und Reformation. Der Thesenanschlag fand nicht statt (1966) REINHARD 62, 245-251

E. Iserloh/ P. Manns (Hgg.), Festgabe Joseph Lortz (1958) BÄUMER 53, 244-246

K. Jaitner (Bearb.), Die Hauptinstruktionen Gregors XV. für die Nuntien und Gesandten an den europäischen Fürstenhöfen 1621-1623 (= Instructiones Pontificum Romanorum) 1-2 (1997) 95, 115-117

K. Jaitner (Bearb.), Nuntius Pietro Francesco Montoro (1621 Juli – 1624 Oktober). Nuntiaturberichte aus Deutschland nebst ergänzenden Aktenstücken. Die Kölner Nuntiatur 4,1 und 2) (1977) SURCHAT 73, 255-258

J. Janssens, Vita e morte del cristiano negli epitaffi di Roma anteriore al sec. VII (1981) SAXER 79, 118

H. Jedin, Die Erforschung der kirchlichen Reformationsgeschichte seit 1876. Leistungen und Aufgaben der deutschen Katholiken. - R. Bäumer, Die Erforschung der kirchlichen Reformationsgeschichte seit 1931. Reformation, Katholische Reform und Gegenreformation in der neuesten katholischen Reformationsgeschichtsschreibung in Deutschland (1975) SURCHAT 71, 256f

H. Jedin, Geschichte des Konzils von Trient, IV. Dritte Tagungsperiode und Abschluß (1975) GANZER 71, 251-256

H. Jedin, Lebensbericht. Mit einem Dokumentenanhang hg. von K. Repgen (1984) GATZ 81, 139-141

H. Jedin, Tommaso Campeggio (1483-1564). Tridentinische Reform und kuriale Tradition (1957) BÄUMER 53, 104-107

H. Jedin, Vaticanum II und Tridentinum. Tradition und Fortschritt in der Kirchengeschichte (1968) BÄUMER 63, 215f

F. Jürgensmeier, Das Bistum Mainz. Von der Römerzeit bis zum II. Vatikanischen Konzil (1988) GATZ 85, 138

F. Jürgensmeier (Hg.), Weinbischöfe und Stifte. Beiträge zu reichskirchlichen Funktionsträgern der Frühen Neuzeit (1995) GATZ 90, 271f

L. Just, Der Widerruf des Febronius in der Korrespondenz des Abbé Franz Heinrich Beck mit dem Wiener Nuntius Giuseppe Garampi (1960) SCHMIDT 59, 115f

M. Kah, „Die Welt der Römer mit der Seele suchend…“ Die Religiösität des Prudentius im Spannungsfeld zwischen ‚pietas christiana’ und ‚pietas romana’ (1990) STUBENRAUCH 86, 285-287

G. Kallen (Hg.), Editio critica operum Nicolai de Cusa (1964) ERHARD/ PLATZEK 63, 105f

J. R. Kemper, „Gewalt sunder rat veruellet under seinem Laste“. Gregor Heimburgs Manifest in der Auseinandersetzung mit Pius II. (1984) PETERSOHN 82, 286-289

Th. Kern s. K. Schulz

M. Kirgin, La mano divina nell'iconografia cristiana (1976) SAXER 73, 114-116

E. Kirschbaum, Die Gräber der Apostelfürsten, 3. Auflage (1975) VESELÝ 71, 235f

E. Kirschbaum (Hg.), Lexikon der christlichen Ikonographie, Bd. 1 (1968) VOELKL 65, 127-129

E. Kirschbaum (+) u.a. (Hg.), Lexikon der christlichen Ikonographie, Bd. 2 (1970) VOELKL 67, 232-234

E. Kirschbaum (+) u.a. (Hg.), Lexikon der christlichen Ikonographie, Bd. 3 (1971) VOELKL 69, 122-127

E. Kirschbaum (+) u.a. (Hg.), Lexikon der christlichen Ikonographie, Bd. 4 (1972) VOELKL 69, 250-252

Th. Klauser, Franz Josef Dölger, 1879-1940. Sein Leben und Forschungsprogramm “Antike und Christentum” (1980) SAXER 77, 132f

Th. Klauser, Franz Joseph Dölger, Leben und Werk (1956) SCHUCHERT 52, 254f

Th. Klauser, Henri Leclercq, 1869-1945. Vom Autodidakten zum Kompilator großen Stils (1977) SAXER 75, 116f

Th. Klauser, Kleine abendländische Liturgiegeschichte (1965) GAMBER 62, 240f

Th. Klauser, Die römische Petrustradition im Lichte der neuen Ausgrabungen unter der Peterskirche (1956) KIRSCHBAUM 51, 247-254

R. Klein, Roma versa per aevum. Ausgewählte Schriften zur heidnischen und christlichen Spätantike, hg. von R. von Haehling/ K. Scherberich (1999) HEID 95, 287-289

H.-W. Klewitz, Reformpapsttum und Kardinalkolleg (1957) SCHMIDINGER 54, 255f

H. Klueting (Hg.), Irenik und Antikonfessionalismus im 17. und 18. Jahrhundert (2002) ALBERT 99, 127f

G. Knopp/ W. Hansmann, S. Maria dell'Anima. Die deutsche Nationalkirche in Rom (1979) GATZ 74, 272

G. Koch, Frühchristliche Sarkophage. Handbuch der Archäologie (2000) ENGEMANN 98, 121-124

J. Koch/C. Bormann/J. G. Senger (Hgg.), Nicolaus de Cusa, opera omnia III (1972) PLATZEK 70, 238-240

J. Köhler/R. Bendel, Geschichte des christlichen Lebens im schlesischen Raum, 2 Bde (2002) GATZ 97, 343f

B. Kötting, Die Bewertung der Wiederverheiratung (der zweiten Ehe) in der Antike und in der Frühen Kirche (1988) MOLL 86, 279-281

Pietas. Festschrift für Bernhard Kötting, hg. von E. Dassmann und K.S. Frank (1980) SAXER 77, 133f

I. Kötzsche-Breitenbruch, Die neue Katakombe an der Via Latina in Rom. Untersuchungen zur Ikonographie der alttestamentlichen Wandmalereien (1976) FINK 72, 248-253

J. Kollwitz/H. Herdejürgen, Die ravennatischen Sarkophage. Die antiken Sarkophagreliefs 8,2 (1979) BRANDENBURG 76, 116-122

U. Koltermann, Päpste und Palästina. Die Nahostpolitik des Vatikans von 1947-1997 (2001) GATZ 97, 158f

J. Kopiec, Iulius Piazza (1706-1708), Bd.1 (1991) FELDKAMP 86, 287-291

D. Korol, Die frühchristlichen Wandmalereien aus den Grabbauten in Cimitile/Nola. Zur Entstehung und Ikonographie alttestamentlicher Darstellungen (1987) DORSCH 85, 116-122

Korol s. Hodak

Korrespondenzblatt des Collegium Germanicum et Hungaricum 86,1 (1979) GATZ 76, 130-133

B. Kriegbaum, Kirche der Traditoren oder Kirche der Märtyrer? Die Vorgeschichte des Donatismus (1986) FROHNHOFEN 82, 272-274

H.-W. Kruft/ M. Völkel (Hgg.), Ferdinand Gregorovius, Römische Tagebücher 1852-1889 (1991) SCHWEDT 89, 148-152

E.L. Kuhn u.a. (Hg.), Die Bischöfe von Konstanz, Bd. 1: Geschichte, Bd. 2: Kultur (1988) GATZ 85, 137

H.-M. Kühn, Das Vistitationsbuch der Hamburger Kirchen. 1508, 1521, 1525 (1970) MOLITOR 71, 246-249

J. Krüger, Rom und Jerusalem. Kirchenbauvorstellungen der Hohenzollern im 19. Jahrhundert (1995) GATZ 90, 274

Th. M. Krüger, Persönlichkeitsausdruck und Persönlichkeitswahrnehmung im Zeitalter der Investiturkonflikte. Studien zu den Briefsammlungen des Anselm von Canterbury GRAFINGER 98, 279-281

G. Langgärtner, Die Gallienpolitik der Päpste im 5. und 6. Jahrhundert. Eine Studie über die apostolischen Väter im Vikariat von Arles (1964) DASSMANN 62, 117-122

F. Laub, Die Begegnung des frühen Christentums mit der antiken Sklaverei (1982) KLEIN 81, 124f

T. Lehmann, Paulinus von Nola und die Basilica Nova in Cimitile/Nola. Studien zu einem zentralen Denkmal der spätantiken christlichen Literatur (2004) KLEIN 100, 142f

S. Leimgruber s. U. Fink

L. Lenhart, Die erste Mainzer Theologenschule des 19. Jahrhunderts (1805-1830) (1951-1954 und 1955-57) BÄUMER 52, 126-128

J. Lenzenweger, Acta Pataviensia Austriaca. Vatikanische Akten zur Geschichte des Bistums Passau und der Herzöge von Österreich (1342 bis 1389), I. Band. Klemens VI. (1342-1352) HOBERG 71, 240-242

J. Lestocquoy (Hg.), Correspondance des Nonces en France Capodoferro, Dandino e Guidiccione 1541-1546. Légations des cardinaux Farnèse et Sadolet et missions d'Ardinghello, de Grimani et de Hieronimo da Corregio (1963) LUTZ 61, 225-227

R. Lill, Vatikanische Akten zur Geschichte des deutschen Kulturkampfes. Leo XIII., Teil I 1878-1880 (1970) WEBER 66, 235-239

P. Liverani, La topografia antica del Vaticano, con un contributo di Albrecht Weiland (1999) HESBERG 95, 281-287

K.-H. Lütke, „Auctoritas“ bei Augustin (1968) STUIBER 69, 117-119

R. Lunz, Urgeschichte des Raumes Algund-Gratsch-Tirol (1976); ders., Frühmittelalterliche Stuckornamente von St. Peter bei Meran (1978) LUCCHESI PALLI 74, 127-129

G. Lutz, H. Lutz, Nuntiatur des Girolamo Muzzarelli, Sendung des Antonio Augustín, Legation des Scipione Rebiba (= Nuntiaturberichte aus Deutschland 1533-1559 nebst ergänzenden Aktenstücken, 14) (1971) SCHOLZ 76, 129f

G. Lutz, Kardinal Giovanni Francesco Guidi di Bagno. Politik und Religion im Zeitalter Richelieus und Urbans VIII. (1971) JAITNER 69, 239-244

J. Mallet/A. Thibaut, Les manuscrits en écriture bénéventaine de la bibliothèque capitulaire de Bénévent (1984) DROBNER 81, 129

C. W. Maas, The German Community in Renaissance Rome 1378-1523 (1981) HERDE 77, 265f

F. Machilek, Ludolf von Sagan und seine Stellung in der Auseinandersetzung um Konziliarismus und Hussitismus (1967) BÄUMER 65, 250f

A. Madre, Nikolaus von Dinkelsbühl; Leben und Schriften (1965) STRNAD 63, 107-110

A. Madre, Die theologische Polemik gegen Raimundus Lullus (1973) PLATZEK 70, 243f

Die theologische Polemik gegen Raimundus Lullus (1973) 70, 243f

H. Maier, Revolution und Kirche, Studien zur Frühgeschichte der christlichen Demokratie, 1889-1901 (1965) REINHARD 63, 111-114

J.-L. Maier, Le baptistère de Naples et ses mosaïques. Étude historique et iconographique (1964) EMMINGHAUS 62, 112-115

J.-L. Maier, Les missions divines selon saint Augustine (1960) LADOMÉRSZKY 61, 115f

E. Mályusz, Das Konstanzer Konzil und das königliche Patronatsrecht in Ungarn (1959) FINK 55, 251-253

B. Mariani, Breviarium Syriacum, seu martyrologium syriacum saec. IV iuxta cod. sm. Musaei Brittanici add. 12150 (1956) RAES 52, 253f

A. G. Martimort, Les diaconesses. Essai historique (1982) MOLL 79, 272-275

G. Martina, Pio IX (1851-1866) (1986) SCHWEDT 82, 292-298

G. Martina, Pio IX (1867-1878) (1990) SCHWEDT 89, 143-148

Maser s. Hodak

D. Mazzoleni/ F. Bisconti (Hg.), Atti del convegno “Il paleocristiano in Ciociaria”, Fiuggi 8-9 ottobre 1977 (1978) SAXER 75, 111f

D. Mazzoleni/ V. Fiocchi Nicolai/ P. Testini, I reperti epigrafici (= Ricerche nell’area di S. Ippolito all’Isola Sacra di Porto (1983) SAXER 79, 119f

F. van der Meer/ Ch. Mohrmann, Bildatlas der frühchristlichen Welt (1959) VOLBACH 56, 120f

J. Meier, Der priesterliche Dienst nach Johannes Gropper (1503-1559) (1977) FRANKL 74, 129-131

D. Menozzi (Bearb.), Lettere pastorali dei Vescovi dell’Emilia Romagna (1986) GATZ 86, 295f

A. Meyer, Arme Kleriker auf Pfründensuche. Eine Studie über das in forma pauperum-Register Gregors XII. von 1407 und über päpstliche Anwartschaften im Spätmittelalter (1990) THUMSER 87, 115f

A. Mischlewski, Grundzüge der Geschichte des Antoniterordens bis zum Ausgang des 15. Jahrhunderts (unter besonderer Berücksichtigung von Leben und Wirken des Petrus Mitte de Caprarariis) HOBERG 72, 261f

B. Mitzscherlich, Diktatur und Diaspora. Das Bistum Meißen 1932-1951 (2005) ASCHOFF 100, 339f

Ch. Mohrmann, J.G.A. Ros, H.H. Janssen, Graecitas et Latinitas Christianorum primaeva. Supplementa (1964) STUIBER 62, 130-132

Römische Historische Mitteilungen 1 (1956/57) VINCKE 53, 251f

E. Molitor, Mgr. J.P. Kirsch. Das Lebensbild eines Gelehrten (1956) SCHUCHERT 52, 128

M. Monaco, Le finanze pontificie al tempo di Paolo V (1605-1621). La fondazione del primo banco pubblico in Roma (1974) REINHARD 71, 258-260

J. Moras (Hg.), Torso. Verstreute und nachgelassene Schriften von Ludwig Curtius (1957) VINCKE 53, 255f

A. Mosciatti s. Schmugge

P.P.V. van Moorsel, Rotswonder of doortocht door de Rode Zee. De rol en betekenis van beide in de vroegchristelijke letteren en kunst (1965) DASSMANN 62, 122-129

H. Müller, Der Anteil der Laien an der Bischofswahl. Ein Beitrag zur Geschichte der Kanonistik von Gratian bis zu Gregor IX. (1977) SCHMUGGE 78, 134f

R.A. Müller s. Veritati

W. Müller, G. Pfeilschifter, A. Müller, Briefe und Akten des Fürstabtes Martin II. Gerbert von St. Blasien 1764-1793 (1957), Bd. I RAAB 53, 101-104

W. Müller, G. Pfeilschifter, A. Müller, Briefe und Akten des Fürstabtes Martin II. Gerbert von St. Blasien 1764-1793 (1962) Bd. II RAAB 59, 116-119

W(olfgang) Müller s. Schmugge

C. Muller, Dieu est catholique et alsacien. La vitalité du diocèse de Strasbourg au XIXe siècle (1986) GATZ 85, 138

K. Müller, Joseph Schmidlin (1876-1944). Papsthistoriker und Begründer der katholischen Missionswissenschaft (1989) GATZ 88, 207f

M. Müller, Die spätmittelalterliche Bistumsgeschichtsschreibung. Überlieferung und Entwicklung (1998) FLACHENECKER 94, 202-206

A. Nestori, Il mausoleo e il sarcofago di Flavius Iulius Catervius a Tolentino, con contributi di P. Paoloni e un’appendice numismatica di G. Altieri (1996) DROBNER 95, 111-113

A. Nestori, Monumentum Fl. Eusebii fatto Ecclesia S. Eusebii presso Ronciglione (1979) FINK 75, 119-124

A. Nestori, Repertorio topografico delle pitture delle catacombe romane (1975) FINK 71, 233-235

B. Nichtweiss, Erik Peterson: Neue Sicht auf Leben und Werk (1992) KÖNIG 88, 208-211

Noflatscher s. Rainer

K.W. Nörr, Kirche und Konzil bei Nicolaus de Tudeschis (Panormitanus): Forschungen zur kirchlichen Rechtsgeschichte und zum Kirchenrecht (1964) BÄUMER 59, 255-260

R. Nürnberg, Askese als sozialer Impuls. Monastisch-asketische Spiritualität als Wurzel und Triebfelder sozialer Ideen und Aktivitäten der Kirchen in Südgallien im 5. Jahrhundert (1988) KLEIN 85, 126-129

O. Nussbaum, Das Brustkreuz des Bischofs. Zur Geschichte seiner Entstehung und Gestaltung (1964) LUCCHESI PALLI (1964) 288-290

H.-E. Onnau, Das Schrifttum der Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaft 1876-1976. Mit einem Begleitwort von Letizia Böhm GATZ 76, 135

Osterjubel der Ostkirche. Hymnen aus der fünfzigtägigen Osterfeier der byzantinischen Kirche (1961) LADOMÉRSZKY 60, 291

D. Pallas, Les monuments paléochrétiens de Grèce découverts de 1959 à 1979 (1977) SAXER 73, 116f

L. Pasztor, La Segreteria di Stato e il suo Archivio 1814-1833 (1984-1986) GATZ 85, 134f

E. Peretto, La lettera ai Romani cc.1-8 nell' Adversus Haereses d'Ireneo (1971) FELD 69, 245-247

M. Pesch/ M. Embach (Hg.), Die Bischöfe von Trier seit 1802 (1996) GATZ 91, 339f

H. Pétré (ed.), Die Pilgerreise der Aetheria (Peregrinatio Aetheriae) (1958) KLOETERS 54, 253-255

P. Piacentini s. M. Chiabò

G. Pfeilschifter (Hg.), Acta Reformationis Catholicae Ecclesiam Concernenti Saeculi XVI. Die Reformverhandlungen des deutschen Episcopats von 1520 bis 1570, Bd. I: 1520 bis 1532 (1959) BÄUMER 55, 247-249

G. Pfeilschifter (Hg.), Acta Reformationis Catholicae Ecclesiam Concernenti Saeculi XVI. Die Reformverhandlungen des deutschen Episcopats von 1520 bis 1570, Bd. II: 1532-1542 (1960)BÄUMER 56, 126-128

R. Pillinger, Die Tituli Historiarum oder das sogenannte Dittochaeon des Prudentius. Versuch eines philologisch-archäologischen Kommentars (1980) BAUMEISTER 76, 241-243

R. Pillinger, Studien zu römischen Zwischengoldgläsern 1. Geschichte der Technik und das Problem der Authentizität (1982) ELBERN 79, 267-269

A. Piolanti, L'Accademia di Religione Cattolica. Profilo della sua storia e del suo Tomismo. Ricercha d'Archivio (1977) SCHWEDT 72, 262-26

E. Plümacher, Identitätsverlust und Identitätsgewinn. Studien zum Verhältnis von kaiserzeitlicher Stadt und frühem Christentum (1987) KLEIN 82, 270-272

H. J. Pottmeyer, Unfehlbarkeit und Souveränität. Die päpstliche Unfehlbarkeit im System der ultramontanen Ekklesiologie des 19. Jahrhunderts (1975) GATZ 71, 268f

F. Prévot, Recherches archéologiques franco-tunisiennes à Mactar, V. Les inscriptions chrétiennes (1984) SAXER 82, 277f

R. Quednau, Die Sala di Costantino im Vatikanischen Palast. Zur Dekoration der beiden Medici-Päpste Leo X. und Clemens VII. (1979) SCHRÖTER 76, 246-260

H. Querner, Stammesgeschichte des Menschen (1968) REINHARD 64, 246

H. Raab, Die Concordata Nationis Germanicae in der kanonistischen Diskussion des 17. bis 19. Jahrhunderts (1956) BÄUMER 52, 123-125

H. Rabe, Pfälzische Reichs- und Außenpolitik am Vorabend des Österreichischen Erbfolgekrieges 1740 bis 1742 (1961) SCHMIDT 59, 112-115

P. Rabikauskas SJ, Die römische Kurie in der päpstlichen Kanzlei (1958) HOBERG 55, 122-125

Ch. Rainer s. J. Rainer

J. Rainer, Nuntiaturberichte aus Deutschland nebst ergänzenden Aktenstücken, VIII. Nuntius G. Delfino und Kardinallegat G.F. Commendone 1571 bis 1572 (1967) REINHARD 63, 114-116

J. Rainer/ H. Noflatscher/ Chr. Rainer (Bearb.), Nuntiatur des Girolamo Portia und Korrespondenz des Hans Kobenzl 1592-1595 (2001) GATZ 98, 281f

P. Ramieri s. M. Chiabà

J. Rasch, Das Mausoleum der Kaiserin Helena in Rom und der ‚Tempio della Tosse’ in Tivoli (1998) DRESKEN-WEILAND 97, 338f

L. Reekmans, Le complexe céméterial du pape Gaius dans la catacombe de Calixte (1988) SAXER 86, 202f

L. Reekmans, Die Situation der Katakombenforschung in Rom (1979) SAXER 75, 117f

K. Reinhardt (Hg.), Augustinerstraße 13. 175 Jahre Bischöfliches Priesterseminar Mainz (1980) GATZ 76, 135f

R. Reinhardt, Die Beziehungen von Hochstift und Diözese Konstanz zu Habsburg-Österreich in der Neuzeit. Zugleich ein Beitrag zur archivalischen Erforschung des Problems „Kirche und Staat“ (1966) REINHARD 63, 210-215

R. Reinhardt, Reich – Kirche- Politik. Ausgewählte Beiträge zur Geschichte der Germania Sacra in der Frühen Neuzeit, hg. von H. Wolf (1998) GATZ 94, 315f

R. Reinhardt (Hg.), Tübinger Theologen und ihre Theologie (1977) GATZ 73, 265f

Antonio Albergati (1610-1614) JAITNER 70, 115f

V. Reinhardt, Leben und Überleben in der frühneuzeitlichen Stadt. Annona und Getreideversorgung in Rom 1563-1797 (1991) SCHULZ 88, 205-207

V. Reinhardt, Kardinal Scipione Borghese (1605-1633). Vermögen, Finanzen und sozialer Aufstieg eines Papstnepoten (1984) JAITNER 82, 289-292

W. Reinhard s. Burschel

W. Reinhard, Papstfinanz und Nepotismus unter Paul V. (1605-1621). Studien und Quellen zur Struktur und zu quantitativen Aspekten des päpstlichen Herrschaftssystems (1974) FRANKL 73, 128-130

W. Reinhard, Die Reform in der Diözese Carpentras unter den Bischöfen Jacopo Sadoleto, Paolo Sadoleto, Jacopo Sacrati und Franceso Sadoleto 1517-1596 (1966) FRANZEN 63, 208-210

F. Rennhofer, Die Augustiner-Eremiten in Wien. Ein Beitrag zur Kulturgeschichte Wiens (1956) VINCKE 53, 107

N. Renoton-Beine, La colombe et les tranchées. Benoît XV et les tentatives de paix durant la Grande Guerre (2004) ALBERT 100, 338f

K. Repgen (Bearb.), Diarium Chigi 1639-1651. 1. Teil: Text (1984) SURCHAT 81, 137f

M. Restle, Die byzantinische Wandmalerei in Kleinasien (1967) LUCCHESI PALLI 65, 238-244

Reudenbach s. Walter

Ricerche archeologiche nell'isola Sacra. M.L. Veloccia Rinaldi, Il “Pons Matidiae”. P. Testini, La basilica di S. Ippolito (1975) SAXER 73, 117-120

M. Ries s. U. Fink

K. Rischar, Johann Eck auf dem Reichstag zu Augsburg 1530 (1968) FRANZEN 63, 206-20

R. Ritzler/ P. Sefrin, Hierarchia Catholica medii et recentioris aevi, sive Summorum Pontificum, S.R.E. Cardinalium, Ecclesiarum Antistitum series et documentis Tabularii praesertim Vaticani collecta, digesta, edita, volumen septimum, a pontificatu Pii pp. VII (1800) usque ad pontificatum Gregorii pp. XVI (1846) (1968) HOBERG 64, 246-249

Rodén, M.-L. (Hg.), Ab Aquilone. Nordic Studies in honour and memory of Leonard E. Boyle (1999) GRAFINGER 95, 289f

W. Rordorf, Der Sonntag, Geschichte des Ruhe- und Gottesdiensttages im ältesten Christentum (1962) KOTTJE 59, 107-111

K. Rosendorn, Die rheinhessischen Simultankirchen bis zum Beginn des 18. Jahrhunderts (1958) RAAB 54, 135f

E. Russo, Sculture del complesso eufrasiano di Parenzo (1991) DRESKEN-WEILAND 88, 188f

V. Saxer, Saints anciens d’Afrique du nord. Textes les concernants traduits, présentés et annotés (1979) 75, 125f

P.F. Saft, Der Neuaufbau der katholischen Kirche in Sachsen im 18. Jahrhundert (1961) RAAB 59, 260-262

S. Samerski, Nuntiaturberichte aus Deutschland. Die Kölner Nuntiatur. Nuntius Atilio Amalteo (1607 Oktober – 1610 Oktober) (2000) P. SCHMIDT 97, 151f

S. Samerski, Ostdeutscher Katholizismus im Brennpunkt. Der deutsche Osten im Spannungsfeld von Kirche und Staat nach dem Ersten Weltkrieg (1999) HIRSCHFELD 95, 121f

L. Santifaller, Quellen und Forschungen zum Urkunden- und Kanzleiwesen Papst Gregors VII. (1957) SEMMLER 52, 250-252

L. Santifaller (Hg.), Die Register Innozenz' III. Bd.1, 1. Pontifikatsjahr (1964) TILLMANN 61, 228-236

A. Saša-Vuletić, Christen jüdischer Herkunft im Dritten Reich. Verfolgung und organisierte Selbsthilfe 1933-1939 (1999) MOLL 95, 122-124

E. Sauser, Bekenner seiner Herrlichkeit. Das Zeugnis frühchristlicher Märtyrer (1963) VOELKL 61, 117-120

V. Saxer, Morts, martyrs, reliques en Afrique chrétienne aux premiers siècles. Les témoignages de Tertullien, Cyprien, et Augustin à la lumière de l’archéologie africaine (1980) SCHMUGGE 77, 138-141

H. Schambeck (Hg.), Pius XII. zum Gedächtnis (1977) GATZ 74, 142f

B. Schneider, Katholiken auf die Barrikaden? Europäische Revolutionen und deutsche katholische Presse 1815-1848 (1998) ASCHOFF 95, 117f

Th. Scharf-Wrede, Das Bistum Hildesheim 1866-1914. Kirchenführung, Organisation, Gemeindeleben (1995) GATZ 90, 274f

K. Schatz, Geschichte des Bistums Limburg (1983) GATZ 79, 135-137

K. Schatz, Kirchenbild und päpstliche Unfehlbarkeit bei den deutschsprachigen Minoritätsbischöfen auf dem I. Vatikanum (1975) GATZ 71, 269f

B. Scherbaum, Bayern und der Papst, Politik und Kirche im Spiegel der Nuntiaturberichte (2002) BÖRNER 99, 120f

K. Scherberich s. von Haehling

H. Schiel (Hg.), Franz Xaver Kraus, Tagebücher (1957) BÄUMER 53, 246-248

P. Schilling s. W. Hensellek

A. Schindling/ W. Ziegler (Hg.), Die Territorien des Reichs im Zeitalter der Reformation und Konfessionalisierung, Bd.1: Der Südosten, Bd. 2: Der Nordosten (1989-1990) GATZ 85, 253f; 86, 206

A. Schindling/ W. Ziegler (Hg.), Die Territorien des Reichs im Zeitalter der Reformation und Konfessionalisierung. Land und Konfession 1500-1650, Bd.6: Nachträge (1996) GATZ 92, 138-140

J. Schlafke, De competentia in Causis Sanctorum decernendi a primis post Christum natum saeculis usque ad annum 1234 (1961) BAUMANN 59,119

H. Schlunk/Th. Hauschild, Die Denkmäler der frühchristlichen und westgotischen Zeit (1978) SAXER 75, 118f

W. Schütz, Der christliche Gottesdienst bei Origines (1984) 82, 135f

H. Schmidinger, Patriarch und Landesherr. Die weltliche Herrschaft der Patriarchen von Aquileja bis zum Ende der Staufer (1954) HOBERG 51, 133-135

Patriarch im Abendland. Beiträge zur Geschichte des Papsttums, Roms, und Aquileias im Mittelalter. Ausgewählte Aufsätze von Heinrich Schmidinger. Festgabe zu seinem 70. Geburtstag (1986) ENGELBERT 82, 284-286

J. Schmid, Quo vadis – Woher kommst du? Unterhaltungsliterarische konfessionelle Apologetik im Viktorianischen und Wilhelminischen Zeitalter (1991) GATZ 87, 340

G. Schmitz-Valckenberg, Grundlehren katharischer Sekten des 13. Jahrhunderts. Eine theologische Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung von „Adversus Catharos et Valdenses“ des Moneta von Cremona (1971) VANSTEENKISTE 71, 117-121

L. Schmugge, P. Hersperger, B. Wiggenhauser, Die Supplikenregister an der päpstlichen Pönitentiarie aus der Zeit Pius`II. (1458-1464) (1996) REIMANN 92, 137f

L. Schmugge (Bearb)., P. Clarke, A. Mosciatti, W. Müller (Mitarb.), Repertorium Poenitentiariae Germanicum. Verzeichnis der in den Supplikenregistern der Pönitentiarie vorkommenden Personen, Kirchen und Orte des Deutschen Reiches (2002) SCHMUGGE 99, 117f

O. Schottenloher (Hg.), Bayern, Staat und Kirche, Land und Reich. Forschungen zur bayerischen Geschichte vornehmlich im 19. Jh. Wilhelm Winkler zum Gedächtnis (1960) SCHMIDT 56, 110-120

F. Schrader, Reformation und katholische Klöster. Beiträge zur Reformation und zur Geschichte der klösterlichen Restbestände in den ehemaligen Bistümern Magdeburg und Halberstadt (1973) SURCHAT 71, 250f

P.E. Schramm, Kaiser, Rom und Renovatio. Studien zur Geschichte des römischen Erneuerungsgedanken vom Ende des karolingischen Reiches bis zum Investiturstreit (2. Aufl.1957) SEMMLER 53, 108f

G. Schreiber, Irland im deutschen und abendländischen Sakralraum (1956) HAMMMERMAYER 56, 122-126

S. Schrenk, Typos und Antitypos in der frühchristlichen Kunst (1995) HEID 92, 136f

Ch. Schuchard, Die Deutschen an der päpstlichen Kurie im späten Mittelalter (1387-1447) (1987) REIMANN 86, 204-206

A. Schulte, Der Adel und die deutsche Kirche im Mittelalter (Nachdruck der 2. Auflage, 1958) SEMMLER 54, 255

Th. Schulte-Umberg, Profession und Charisma. Herkunft und Ausbildung des Klerus im Bistum Münster 1776-1940 (1999) GATZ 95, 290-292

K. Schulz, Confraternitas Campi Sancti de Urbe. Die ältesten Mitgliederverzeichnisse (1500/01- 1535) und Statuten der Bruderschaft. Mit einem Beitrag von Th. Kern (2002) TEWES 99, 118-120

G. Schwaiger, Das Bistum Freising in der Neuzeit; ders., Das Erzbistum München und Freising im 19. und 20. Jahrhundert (1989) GATZ 85, 138f

G. Schwaiger, Ignaz von Döllinger. Antrittsvorlesung (1964) CONZEMIUS 60, 283

G. Schwaiger, Die Reformation in den nordischen Ländern (1962) REINHARD 63, 104

G. Schwaiger, Johann Michael Sailer. Der bayerische Kirchenvater (1982) GATZ 77, 272

Schwedt s. P. Walter/ H.-J. Reudenbach

H. Schüssler, Georg Calixt. Theologe und Kirchenpolitik (1961) 56, 255f

G. Schwaiger, Die altbayerischen Bistümer Freising, Passau und Regensburg zwischen Säkularisation und Konkordat (1803-1817) (1959) MIKO 56, 107f

A. Franzen, Die Katholisch-Theologische Fakultät Bonn im Streit um das Erste Vatikanische Konzil. Zugleich ein Beitrag zur Entstehungsgeschichte des Altkatholizismus am Niederrhein (1974) SCHWEDT 71, 264-268

F.X. Seppelt, Geschichte der Päpste von den Anfängen bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts, III: Von der Mitte des elften Jahrhunderts bis zu Coelestin V (1956) VINCKE 51, 254-256

– Geschichte der Päpste, 4. Band: Das Papsttum im Spätmittelalter und in der Renaissance. Von Bonifaz VIII. bis zu Klemens VII. (1957) VINCKE 52, 255f

– Geschichte der Päpste, 5. Band: Das Papsttum im Kampf mit Staatsabsolutismus und Aufklärung. Von Paul III. bis zur Französischen Revolution. Neu bearbeitet von G. Schwaiger (1959) HAMMERMAYER 55, 125-127

H. Schmitt, Zur Biographie von Joseph Görres für die Jahre 1802-1808. Nach bisher unbekannten Briefen und Akten. In: Jahrbuch für Geschichte und Kunst des Mittelrheins und seiner Nachbargebiete 10 (1958) 67-95 SCHMIDT 58, 300

J. Richards, Gregor der Grosse. Sein Leben, seine Zeit (1983) MOLL 79, 276f

B. Roberg (Bearb.), Nuntius Ottavio Mirto Frangipani (1594 Januar – 1596 August). Nuntiaturberichte aus Deutschland nebst ergänzenden Aktenstücken. Die Kölner Nuntiatur 2,4 (1983) SURCHAT 79, 132f

M. Rotili, Benevento romana e longobarda. L’immagine urbana (1986) SAXER 82, 282f

H. Ruis Serra, Regesto ibérico de Calixto III (vol. II) (1958) VINCKE 53, 249-251

Saecularia Damasiana. Atti del convegno internazionale per il XVI centenario della morte di papa Damaso I (1986) SAXER 82, 282

V. Salvadori (Hg.), I carteggi delle biblioteche lombarde. Censimento descrittivo (1986-1991) SCHWEDT 89, 152-155

D. Schlochtermeyer, Bistumschroniken des Hochmittelalters. Die politische Instrumentalisierung von Geschichtsschreibung (1998) FLACHENECKER 94, 202-206

P. Schmidt, Das Collegium Germanicum in Rom und die Germaniker. Zur Funktion eines römisches Ausländerseminars (1552-1914) WALTER 82, 138-144

G. Schoelen, Bibliographisch-historisches Handbuch des Volksvereins für das katholische Deutschland (1982) GATZ 79, 280f

G. Schöllgen, Ecclesia sordida? Zur Frage der sozialen Schichtung frühchristlicher Gemeinden am Beispiel Karthagos zur Zeit Tertullians (1985) KLEIN 81, 125-128

H.J. Sieben, Die Konzilsidee der Alten Kirche (1979) FRANK 76, 238-240

H.J. Sieben (Hg.), Joseph Hubert Reinkens. Briefe an seinen Bruder Wilhelm (1840-1873). Eine Quellenpublikation zum rheinischen und schlesischen Katholizismus des 19. Jahrhunderts und zu den Anfängen der Altkatholischen Bewegung GATZ 75, 128-1300

H.-J. Sieben, Voces. Eine Bibliographie zu Wörtern und Begriffen aus der Patristik (1980) DROBNER 76, 122-126

A. Sohn, Der Abbatiat Ademars von Saint-Martial de Limoges (1063-1114) (1989) MATHEUS 85, 250f

H. Smolinsky, Domenico de' Domenichi und seine Schrift „De potestate papa et terminus eius“ - Edition und Kommentar (1976) SCHMUGGE 73, 125f

R. Sörries, Josef Wilpert (1857-1944). Ein Leben im Dienst der christlichen Archäologie (1998) GATZ 97, 347f

A. Sohn, Deutsche Prokuratoren an der römischen Kurie in der Frührenaissance (1431-1474) PETERSOHN 95, 113f

I. Sovranov, Docteur és sciences ecclésiastiques orientales. Histoire du mouvement bulgare vers l’Église Catholique au XIXe siècle (1960) LADOMÉRSZKY 56, 108-110

R. Stachnik (Hg.), Die Akten des Kanonisationsprozesses Dorotheas von Montau von 1394-1521 (1978) SCHMUGGE 75, 126-128

A. Staring OCarm, Der Karmelitengeneral Nikolaus Audet und die katholische Reform des XVI. Jahrhunderts (1959) JEDIN 55, 254-258

B. Stasiewski (Bearb.), Akten deutscher Bischöfe über die Lage der Kirche 1944-1945, Bd. III (1979) BECKER 79, 281-283

A. Stauffer, Spätantike und koptische Wirkereien. Untersuchungen zur ikonographischen Tradition in spätantiken und mittelalterlichen Textilwerkstätten (1992) LUCCHESI PALLI 88, 190

G. Stemberger, Juden und Christen im Heiligen Land. Palästina unter Konstantin und Theodosius (1987) KLEIN 85, 124-126

E. Stommel, Beiträge zur Ikonographie der konstantinischen Sarkophagplastik (1954) SCHUMACHER 53, 93-101

C. L. Striker, The Myrelaion (Bodrum Camii) in Istanbul (1981) SAXER 79, 126

Gedenkschrift für A. Stuiber. Jenseitsvorstellungen in Antike und Christentum (1982) SAXER 79, 129f

P.L. Surchat, Die Nuntiatur von Ranuccio Scotti in Luzern 1630-1639. Studien zur päpstlichen Diplomatie und zur Nuntiaturgeschichte des 17. Jahrhunderts (1979) JAITNER 79, 133-135

C. Tamborini, L'Abbazia di S. Donato in Sesto Calende (1964) HALLINGER 62, 115-117

F. Terizzi SJ, Missale antiquum S. Panormitanae ecclesiae (1979) GAMBER 69, 233—234

G.-R. Tewes, Die römische Kurie und die europäischen Länder am Vorabend der Reformation (2001) GATZ 97, 344

F. Tolotti, Le basiliche cimiteriali con deambulatorio del suburbio romano. Questione ancora aperta, in: RM 89 (1982) 153-211 SAXER 79, 123-125

M. Thumser, Hertnidt vom Stein (ca. 1427-1491) Bamberger Domherr und markgräflich-brandenburgischer Rat (1989) MÜLLER 89, 140-143

N. Trippen, Das Domkapitel und die Erzbischofswahlen in Köln 1821-1926 (1972) WEBER 70, 116-120

N. Trippen, Theologie und Lehramt im Konflikt. Die kirchlichen Maßnahmen gegen den Modernismus im Jahr 1907 und ihre Auswirkungen in Deutschland (1977) SCHWEDT 73, 271-275

W. Tronzo, The Via Latina Catacomb. Imitation and Discontinuity in Fourth-Century Roman Painting (1986) WARLAND 82, 274f

P.G. Tropper, Vom Missionsgebiet zum Landesbistum Organisation und Administration der katholischen Kirche in Kärnten von Chorbischof Modestus bis zu Bischof Köstner (1996) GATZ 92, 255-258

W. Trusen, Um die Reform und Einheit der Kirche. Zum Leben und Werk Georg Witzels (1957) BÄUMER 53, 253-255

F. Turvasi, Giovanni Genocchi e la controversia modernista (1974); ders., Carteggio I (1977-1900) (1978); ders., The condemnation of Alfred Loisy and the historical method (1979) SCHWEDT 74, 282-284

A. Tygielski, Franciscus Simonetta (1606-1612), Bd.1 (1990) FELDKAMP 86, 287-291

Th. Ulbert, Studien zur dekorativen Reliefplastik des östlichen Mittelmeerraumes (Schrankenplatten des 4.-10. Jahrhunderts) (1969) KRAMER 67, 119-123

J. Vaes, Alcune considerazioni archeologiche sulla cristianizzazione di edifici antichi a Roma (1980) SAXER 79, 112f

E. van der Vekene, Bibliotheca bibliographica Historiae Sanctae Inquisitionis. Bibliographisches Verzeichnis des gedruckten Schrifttums zur Geschichte und Literatur der Inquisition, Bd.1-2 (1982-1983) SCHWEDT 81, 130-133

L. A. Veit/ L. Lenhart, Kirche und Volksfrömmigkeit im Zeitalter des Barock (1956) RAAB 51, 261-264

Veritati et vitae, Bd.1: 150 Jahre theologische Fakultät Eichstätt. Festschrift hg. von A. Glässler; Bd.2: Vom bischöflichen Lyzeum zur Katholischen Universität, Festschrift hg. von Rainer A. Müller (1993) GATZ 9, 155

S. Verosta, Johannes Chrysostomus, Staatsphilosoph und Geschichtstheologe LADOMÉRSZKY (1960) 60, 290f

M. Völkel s. Kruft

C. Vogel, Introduction aux sources de l'histoire du culte chrétien au moyen âge (1966) ARX 66, 119-123

C. Vogel/ R. Elze, Le Pontifical romano-germanique du dixième siècle. Le Texte (1963) KLEINHEYER 61, 113-115

L. Voelkl, Der Kaiser Konstantin. Annalen einer Zeitenwende (1957) SCHUCHERT 53, 124-128

H.J. Vogt, Coetus sanctorum. Der Kirchenbegriff des Novatian und die Geschichte seiner Sonderkirche (1968) STUIBER 69, 119-122

H.J. Vogt, Das Kirchenverständnis des Origenes (1974) RIEDMATTEN 72, 125-128

L. Volk (Bearb.), Akten deutscher Bischöfe über die Lage der Kirche 1944-1945, Bd. I IV (1981) BECKER 79, 281-283

D. Vonderau, Die Geschichte der Seelsorge im Bistum Fulda zwischen Säkularisation (1803) und Preußenkonkordat (1929) (2001) GATZ 97, 156

A. Waas, Geschichte der Kreuzzüge in zwei Bänden (1956) VINCKE 51, 256f

D. Waley, The Papal State in the Thirteenth Century HERDE 60, 284-287

P. Walter/ H.-J. Reudenbach (Hg.), Bücherzensur – Kurie – Katholizismus und Moderne. Festschrift für Hermann H. Schwedt (2000) GATZ 6, 157-159

K. Walf, Das Bischöfliche Amt in der Sicht der Josefinischen Kirchenrechtler (1975) DOLINAR 73, 130f

K. Walf, Die Entwicklung des päpstlichen Gesandtschaftswesens in dem Zeitabschnitt zwischen Dekretalenrecht und Wiener Kongreß (1159 bis 1815) (1966) REINHARD 64, 255-260

M. Wallraff, Christus verus sol. Sonnenverehrung und Christentum in der Spätantike (2001) HEID 97, 341-343

P. Walter, Die Frage der Glaubensbegründung aus innerer Erfahrung auf dem I. Vatikanum (1980) MENKE 79, 138-142

P. Walter, Theologie aus dem Geist der Rhetorik. Zur Schriftenauslegung des Erasmus von Rotterdam (1991) SCHMID 87, 338

A. Walz, Analecta Denifleana. Erinnerung an einen Bahnbrecher der Geschichtsforschung (1955) RAAB 51, 132f

A. Walz OP, I Domenicani al concilio di Trento (1961) JEDIN 59, 122-124

Ch. Weber, Genealogien zur Papstgeschichte. Unter Mitwirkung von M. Becker (1999-2001) SCHWEDT 98, 127-134

Ch. Weber, Kardinäle und Prälaten in den letzten Jahrzehnten des Kirchenstaates (1846-1878) GATZ 74, 136-141

Ch. Weber, Liberaler Katholizismus. Biographische und kirchenhistorische Essays von Franz Xaver Kraus (1983) GATZ 79, 278f

S. Weiss, Kurie und Ortskirche. Die Beziehungen zwischen Salzburg und dem päpstlichen Hof unter Martin V. (1417-1431) (1994) 91, 121-123

M. Weitlauff/K. Hausberger (Hg.), Papsttum und Kirchenreform. Historische Beiträge. Festschrift für Georg Schwaiger (1990) BISCHOF 85, 251-253

K. Weitzmann, Catalogue of the Byzantine and Early Medieval Antiquities in the Dumbarton Oaks Collection, VIII. Ivories and steatits (1972) LUCCHESI PALLI 71, 121-125

M.K. Wernicke, Kardinal Enrico Noris und seine Verteidigung Augustins (1973) ESZER 74, 131-133

K. Weitzmann, The Monastery of Saint Catherine at Mont Sinai (1976) LUCCHESI PALLI 74, 124-127

K. Weitzmann/ W.C. Loerke, E. Kitzinger, H. Buchthal, The Place of Book Illumination in Byzantine Art (1975) LUCCHESI PALLI 73, 120-125

J. Wellhausen, Israelitische und jüdische Geschichte (1958) REINELT 53, 108f

E.M. Wermter, Kardinal Stanislaus Hosius, Bischof von Ermland, und Herzog Albrecht von Preußen. Ihr Briefwechsel über das Konzil von Trient (1957) KRAUS 53, 253

Ignaz Heinrich von Wessenberg, Unveröffentlichte Manuskripte und Briefe, hg. von K. Aland/ W. Müller (1968) GATZ 76, 133-135

J. Wijnhoven (Bearb.), Nuntius Pier Luigi Carafa (1624 Juni – 1627 August). Nuntiaturberichte aus Deutschland nebst ergänzenden Aktenstücken. Die Kölner Nuntiatur 7,1) (1980) SURCHAT 76, 265-268

J. Wijnhoven (Bearb.), Nuntiaturberichte aus Deutschland nebst ergänzenden Aktenstücken. Die Kölner Nuntiatur. Bd. VII 3: Nuntius Pier Luigi Carafa (1631 Januar – 1632 Dezember); Bd. VII 4: : Nuntius Pier Luigi Carafa (1633 Januar – 1634 November) (1995) JAITNER 91, 123-126

M.E. Williams, The Venerable English College Rome. A History 1579-1979 (1979) GATZ 76, 130-133

R.L. Wilken, Die frühen Christen, wie die Römer sie sahen (1986) KLEIN 82, 136-138

J. Wilpert/ W.N. Schumacher, Die römischen Mosaiken der kirchlichen Bauten vom IV.-XIII. Jahrhundert (1916/1976) VOGT 72, 253-258

Ludwig Windthorst, Briefe. Bearb. von H.-G. Aschoff/ H.-J. Heinrich (1995) GATZ 89, 308

E. Wistrand, Textkritisches zur Peregrinatio Aetheriae (1955) KLOETERS 54, 250-253

K. Wittstadt (Bearb.), Nuntiaturberichte aus Deutschland nebst ergänzenden Aktenstücken. Die Kölner Nuntiatur, Bd. IV 1. Nuntius Atilio Amalteo (1606 September – 1607 September) (1975) RAAB 73, 126-128

H.D. Wojtyska, De fonte eorumque investigatione et editionibus. Instructio ad editionem. Nuntiorum series chronologica (1990) FELDKAMP 6, 287-291

H. Wolf, Die Reichskirchenpolitik des Hauses Lothringen (1680-1715). Eine Habsburger Sekundogenitur im Reich? (1994) KEILMANN 90, 272-274

H. Wolf (Hg.) s. Reinhardt

H. Wolf (Hg.), Die katholisch-theologische Disziplinen in Deutschland 1870-1962. Ihre Geschichte, ihr Zeitbezug (1999) GATZ 97, 157f

H. Wolff s. Erkens

E. Wolgast, Hochstift und Reformation. Studien zur Geschichte der Reichskirche zwischen 1517 und 1648 (1995) GATZ 92, 139f

W. Wolters (Hg.), Die Skulpturen von S. Marco in Venedig. Die Skulpturen der Außenfassaden bis zum 14. Jahrhundert (1979) LUCCHESI PALLI 76, 243-245

E. M. Yamauchi, The Archaeology of New Testament cities in Western Asia Minor (1980) SAXER 79, 126

J. Zahlten, Creatio mundi. Darstellungen der sechs Schöpfungstage und naturwissenschaftliches Weltbild im Mittelalter (1979) PETERSOHN 76, 126-129

G. Zampieri, La tomba di San Luca Evangelista. La cassa di piombo e l’area funeraria della basilica di Santa Giustina di Padova (2003) DRESKEN-WEILAND 100, 334-336

W. Ziegler s. Schindling

W. Zimmermann/N. Priesching (Hgg.), Württembergisches Klosterbuch. Klöster, Stifte und Ordensgemeinschaften von den Anfängen bis in die Gegenwart (2003) GATZ 98, 282f

R. Zinnhobler/K. Pangerl, Kirchengeschichte in Linz. Fakultät – Lehrkanzel – Professoren (2000) GATZ 97, 157f

R. Zuccara, Gli affreschi nella Grotta di San Michele ad Olevano sul Tusciano. Studi sulla pittura medioevale campana II LUCCHESI PALLI (1977) 77, 141-144

 

III. Register für Christliche Altertumskunde

 

A) Orte und Sachen

ABU GIRGEH (Alexandria), Darstellung eines Heiligen 75, 32
ABRAHAMSOPFER auf dem „Lot-Sarkophag“ 70, 127f; auf dem Deckel eines Sarkophags in Marseille: 92, 13
ABUD (Palästina), Kirchenanlagen 56, 96-100
ADLOCUTIO 68, 29f
ADVENTUS 68, 30
AGRIGENT, frühchristliche Denkmäler 90, 153f 175-177
AK KALE (Kilikien), Ruinen 60, 134-137
ALBANO, Katakombe St. Senator 89, 208 214 217f
ALBENGA, Baptisterium, Mosaiken 75, 21
ALKESTIS-MYTHOS 66,132-134 134 137 141f
ALTÄRE ALS RELIQUIENBEHÄLTER 98, 185
ALTINO (Altinum), Amphora des 4.-5. Jhs. mit Christogramm 56, 82f
AMULETTKAPSELN 68, 74
ANBETUNG DER MAGIER 61, 79f 82f; 92, 2-11
ANDERIN, Klosterkirche 68, 112f
APOKALYPSE 65, 74; 71, 42-55
APOSTELDARSTELLUNGEN 73, 178-192
APPENWEIHER (Urloffen-Zimmern), Friedhofskirche 68, 87-90
APULIEN, frühchristliche Denkmäler 88, 1-22; 23-35
AQUILEIA: Dom 67, 139f; Privatkapellen des 4. Jhs., Kultraum 56, 81f
ARLES, Museum, Friessarkophag mit Leben-Jesu-Darstellungen 54, 23-26
AUGUSTINUS, hl., Wandmalerei 58, 101 -104
BABISQA-Ost, (Dj. Barisha, Nordsyrien), Basilika 55, 91
BAIAE, „Venustempel“ 85, 17
BAMUKKA (Nordsyrien), Baptisterium 55, 94f 100
BAPTISTERIEN: Nordsyrien 55, 85-100
BAQIRHA-West (Nordsyrien), Baptisterium 55, 97
BARCELONA, Grabungen in der Kathedrale 51, 129f
BARI (Apulien), frühchristliche Denkmäler 88, 16-20
BASHMISHLI (Nordsyrien), Baptisterium 55, 94
BASILICATA, frühchristliche Denkmäler 88, 36-58
BECHER mit Schafträgern 69, 134-139
BELLEROPHON-Darstellungen 63, 48-80
BELMONTE bei Altamura (Apulien), frühchristliche Denkmäler 88, 22
BERLIN, Staatl. Museen Preuß. Kulturbesitz, Kindersarkophag Inv.17/61 61, 72-87
BETHANIEN, Kirche unter „San Lorenzo“ 54, 84f
BET HA-SHITTA (Beisan, Palästina) 64, 123-125
BETHESDA-Sarkophag in Poitiers 53, 225f
BETHLEHEM, Geburtskirche, Mosaiken 64, 97f
BETTIR (Dj. il-Ala, Nordsyrien), Baptisterium 55, 97f
BIR FTOUHA (Karthago), Kirche, Fußbodenmosaik 64, 123
BITONTO (Apulien), frühchristliche Denkmäler 88, 21
BLINDENHEILUNG  auf einen stadtrömischen Sarkophagdeckel 92, 14f
BOBBIO, palästinensische Ampullen 57, 252
BOLSENA, Katakombe St. Christina 89, 206f 214 215 216 218 219
BRESCIA, Boethius-Diptychon 94, 212-214
BRINDISI (Apulien), frühchristliche Denkmäler 88, 26 35
BUTRINTO (Albanien), Baptisterium, Fußbodenmosaiken 64, 113f 126 133
CANOSA (Apulien), frühchristliche Denkmäler 88, 12-16
CARIČINGRAD, dreischiffige Säulenbasilika 68, 115-117
CASANARELLO, Dorfkirche, Mosaiken 75, 19; 88, 33f 35
CASTELFUSANO (Ostia), Kirche des 4. Jhs. 54, 109f
CATANIA, frühchristliche Denkmäler 90, 157 173-175
CERES UND PROSERPINA 66, 137-139 149
CHLUDOV-PSALTER und Jerusalemer Liturgie 85, 86-97
CHRISTUS, Herrscherbild 65, 72f 78f
CHRISTUS, lehrend im Coem. Maius 51, 140f; s. auch DOMINUS LEGEM DAT
CHRISTUS, Lehrversammlung 65, 70f
CHRISTUSSYMBOLE IN BODENMOSAIKEN 64, 74-138
CIMITILE (Nola): Felixbasilika 54, 94-97; Bildzyklen des Paulinus von Nola 52, 129-150, aus Beschreibung bekanntes Apsismosaik 75, 21f
CIVIDALE, Tempietto 59, 72
CLEVELAND MUSEUM, Jonas-Statuetten 79, 154
DAMASKUS, Museum, Fußbodenmosaik aus Hama 64, 111
DANIEL, Darstellung 89, 9-11
DANIEL u. HABAKUK 57, 294f
DAR QITA (Dj. Barisha, Nordsyrien) Paul- und Moses-Kirche, Baptisterium 55, 91f 93f 100; Sergioskirche, Baptisterium 55, 92-4
DEHES (Dj. Barisha, Nordsyrien), Ostkirche, Baptisterium 55,96f
DEIR SETA (Dj. Barisha, Nordsyrien), Baptisterium 55, 97
DESCENSUS CHRISTI 78, 42-44 60
DEUTUNG FRÜHCHRISTLICHER BILDER 79, 152-154
DIONYSOS auf spätröm. Mosaiken 81, 145-172
DJEMILA, Kirchenbauten 54, 81
DOMINUS LEGEM DAT-Szene 54, 1- 39; 137-202; 56, 215-230; 64, 39-48; 71, 42-55; 73, 185-187; 77, 32-35
DOMUS ECCLESIAE 83, 167-179
DREIAPSIDEN-CHOR 65, 98-126
DURCHZUG DURCH DAS ROTE MEER, Auslegung 81, 178-182; Darstellung 81, 173-186
EBODA (Palästina), Nordkirche, Theodorkirche, Grotten mit Graffiti 55, 120f
EGNAZIA (Apulien), frühchristliche Denkmäler 88, 26-28
ELAIOUSSA SEBASTE (Kilikien), Ruinen 60, 132f
ELORO bei Noto (Sizilien), frühchristliche Basilika 90, 173 174
EMMAUS, Basilica 65, 100f
EPHESOS: Paulusverehrung 84, 278-282; Sockel vor dem Hadriantempel mit Inschriften für die Tetrarchen 68, 18-20
ERDEMLI (Kilikien), Kirche und Gräber 60, 137
ESCHATOLOGISCHE BILDELEMENTE 64, 39-48; 77, 31-45
EUCHARISTISCHE MAHLZEITEN 65, 82-97
EVRON (Palästina), Kirche, Mosaikfußboden 64, 101f 126
FERENTUM, Grab des Hl. Eutychius 89, 212f 215 216 217
FERRARA, Apostel-Sarkophag 54, 36f
FIDREH (Dj. Sheikh Barakhat, Nordsyrien), Baptisterium 55, 98
FLAVIOPOLIS (Kilikien), Kirche 60, 139
FOSSOMBRONE, Museum, weibl. Porträt 58, 207f
FLORENZ, Rabbulakodex 57, 251f, 77, 35
FLUCHT LOTS 70, 132-137
FRAGA (Huesca), Villa mit Mosaiken 64, 77
FRAMPTON (Dorset) 66,150
FULDA, Grab des Bonifatius 89, 231
FUNDI, Apsismosaik 65, 77f
GARGANO (Apulien): Grabkammern 88, 5-7; Michael-Heiligtum 88, 4
GASR-EL-LEBIA (Cyrenaica), Kirche, Fußbodenmosaik 64, 112f 130f
GEBAL FUREIDIS (Palästina), Herodion 66, 109f
GELZE (Kilikien), Kapitelle bei der Mustafa Pascha Camii 60, 142f
GERASA: Baptisterien 57, 98 100f; Kirchenbauten 54, 85f; Propyläen-Kirche 91, 18
GERICHT 65, 76f 78f 80f; 89, 16-18
GERONA, Susannensarkophag 89, 1-25
GOLDBLATTKREUZE 68, 74
GOLDGLÄSER, Nachahmungen 62, 69-75
GRUMENTUM (Basilicata), frühchristliche Denkmäler 88, 47-51
GUELMA (Algerien), Kirche, Fußbodenmosaik 64, 109f
HEILUNG DES BESESSENEN VON GERASA 83, 149
HEILUNG DER BLUTFLÜSSIGEN 92, 14f
HERDONIA (Apulien), frühchristliche Denkmäler 88, 8
HERKULES-TATEN 66, 130-135 137
HIEROPOLIS KASTABALA (Kilikien), Kirchen 60, 139-142
HIMMELFAHRT 77, 35 41 50f
HINTON ST. MARY: Mosaik 63, 48-86; 64, 74-77; 66, 150; Christusbüste auf Mosaikfußboden 63, 81-86; 64, 76f 82f
HIPPO, Ausgrabungen 54, 80f
HOCHZEITSDARSTELLUNGEN 58, 204f 208-210 214-216
HÖLLENFAHRT CHRISTI (Lucchesi Palli) 57, 250-267
HÜGEL MIT GEMMENKREUZ 65, 74f
INNST (Tirol): Bodenplatte eines Altars, frühchristliche Kultanlage 55, 233f
ISTANBUL: Beyazit-Platz, Basilika 68, 119f; Chalkopratenkirche 68, 110f; Studioskirche 68, 110f, Grundriß 57, 72; Topkapı Saray, Basilika 68, 117-119
JERUSALEM, Grabeskirche, Adamskapelle 75, 26; Baptisterium 57, 99f; frühchristlicher Bau 87, 1-20; Nekropole im Bereich von „Dominus flevit“ 54, 87f; Felsendom, Mosaiken 59, 71; Ölberg, Grabungen bei der Himmelfahrtskirche 56, 101-106; kapellenartiger Bau mit Fußbodenmosaik 64, 107
JONAS in Katakombenmalerei 73, 1-15
KAISER sitzend u. stehend 54, 2-8
KALYDON (Ätolien), Heroon um 100 vC 67, 132-134
KANYTELIS (Kilikien), Kirchen 60, 133f
KAOUSSIE (Antiochia), kreuzförmige Memorialkirche, Mosaiken 64, 99f
KAPITELLE mit Monogrammen 86, 210f
KARTHAGO-Bordj-Djedid, Haus, Mosaiken mit Kreuz 64, 85-88
KATO PAPHOS s. PAPHOS
KILISSE DERESSI (Kilikien), Kirche 60, 139
KHIRBIT IL-KHATIB (Dj. Barisha, Nordsyrien), Bapisterium 55, 96
KIRCHBICHL, Doppelkirche 65, 155f
KÖLN: Clematius-Inschrift 83, 29-31; Dom, frühchristliche Bauten 83, 44-57; St. Gereon 83, 26 32-39; St. Ursula 83, 26 27-32
KONSTANTINOPEL: Apostelkirche 73, 183f 188 189f; Arkadius-Säule 75, 24; Reliefplastik theodosianischer Zeit 92, 1-11
KORINTH, Paulusverehrung 84, 282-286
KOURION (Zypern), Villa mit Mosaiken u. Inschrift 64, 77f
KREUZ JUSTINUS II. 63, 185-203
KREUZE auf Schmuckstücken 68, 74f
KASR IBILISU (Dj. Barisha, Nordsyrien), 55, 90f
KSEIGBE-Ost (Dj. Barisha, Nordsyrien), 55, 89f
KUNST; PERSPEKTIVEN FRÜHCHRISTL. K. FÜR KIRCHENGESCHICHTE 79, 145-162
KYRENE, sog. zentrale Kirche, Fußbodenmosaik 64, 113
LÄMMERSZENEN 64, 46-48
LAHR, Leutkirche 68, 83-87
LAMPENGRIFF in der Vatikan. Bibl. 55, 229-232
LANGZEPTER und GLOBUS im Herrscherbild 68, 18
LATIUM: Mensagräber 89, 210; Stand der Katakombenforschung 89, 199-220
LECCE (Apulien), frühchristliche Denkmäler 88, 31f
LIBER PONTIFICALIS 91, 11-71
LIPARI, Landgut Zangami, Nekropole 90, 149f 1812f
LÖWE auf Fingerring 75, 245-249
LONDON, BRITISH MUSEUM, Proiectakasten 66, 151
LORCH, frühchristliche Kirchen 65, 154f
LUCERA (Apulien), frühchristliche Denkmäler 88, 10-12
LUXOR: frühchristliche Kirchen im Gebiet des Ammon-Tempels (Grossmann) 97, 17-39; Wandmalereien 68, 1-34
MADRID, Missorium des Theodosius 72, 16f 30
MAGIER VOR HERODES auf einem oströmischen Sarkophag in Marseille 92, 5f
MAHLBERG (Orschweier), St. Andreas 68, 79-82
MAHRÉS (Tunesien), Kirche, Fußbodenmosaik 64, 120-122
MAILAND, S. Ambrogio, Stadttorsarkophag 54, 134f
MALTA, Paulusverehrung 84, 286-290
MAMSHIT(Negev), Kirche mit Mosaikfußboden 64, 100
MARIA: goldenes Gewand auf frühchristl. röm. Mosaiken (Barcley Lloyd) 85, 66-85
„Madonna orans“ im Coemeterium Maius 51, 137-147, auf einem oströmischen Sarkophag in Marseille 92, 2-11
MARSALA, frühchristliche Denkmäler 90, 177 179
MARSEILLE: oströmischer Sarkophag 92, 1-11, stadtrömischer Sarkophagdeckel 92, 12-17
MATERA, Loetal, Gräber 88, 56f
MELFI (Basilicata), Ortschaft Tesoro, Villa 88, 51-53
METAPONT, frühchristliches Gebäude 88, 54-56
MOGORJELO (Dalmatien), Doppelkirche 66, 101-104
MONOGRAMME auf Bauplastik 86, 209-214
MONTE DELLA CASETTA, Katakombe 89, 205f
MONZA, palästinensische Ampullen 57, 252 260; 92, 8
MOSAIKEN, spätröm. s. Paphos
MÜSTAIR, St. Johann 65, 101-106
NAZARETH: byz. Kirche unter Kirche der Verkündigung 55, 118 120; Fußbodenmosaiken 64, 107-109
NEAPEL, S. Gaudioso: Arkosol mit Kreuz und Weinranken 64, 136; S. Giovanni in Fonte, Mosaiken 53, 21f 26; 64, 61 63; 75, 19 20
NEW YORK, Metropolitan Museum: Fragment eines Säulensarkophags 56, 227f; Staurothek Fieschi Morgan 57, 250-253 255-262
NOLA s. Cimitile
NIMBUS im Herrscherbild 68, 17f
NOAH in der Arche 61, 81 82f
OPFER KAINS UND ABELS auf dem „Lot-Sarkophag“ 70, 128 132
ORANS 61, 81f; 69, 133; 75, 31f; 89, 5-7
ORIA (Apulien), frühchristliche Besiedlung 88, 28
ORPHEUS-STATUETTEN 63, 54f
ORSCHWEIER (Mahlberg), St. Andreas 68, 79-82
OSTIA: Architravinschrift 55, 226-229; christl. Glasschale 54, 109; weibliche Gewandstatue 58, 201f; Grabinschrift für Monnica 54, 109; Mosaik des Silvanus des 2. Jhs. in Mithräum 68, 24; Wandverkleidung in opus sectile 55, 118
OSTRÖMISCHES RELIEF 92, 1-11
OTRANTO (Apulien), frühchristliche Denkmäler 88, 32f
OXFORD, Pusey House, Slg. Wilshere 58, 223-229; Frgt. Riefelsarkophag mit Christus, Petrus u. Paulus 58, 224f; Friessarkophag mit Einzug Christi in Jerusalem 58, 225; Fragment Sarkophagdeckel mit Mahlszene 58, 225; Fragment Sarkophagdeckel mit christl. Szenen 58, 225f; Relief des Lygurius 58, 226-229
PALERMO, frühchristliche Denkmäler 90, 179f
PALMEN 64, 46
PANAREA, Mensa 90, 161
PAPHOS, NEA PAPHOS, Bodenmosaiken im Haus des Aion 81, 145-172
PARADISO bei Modugno, frühchristliche Funde 88, 22
PASSIONSSARKOPHAGE 54, 15f
PAVIA, Sant'Agata, Fries 59, 69f
PERGAMON, Zeus-Asklepios-Tempel 85, 7f 16
PESARO, Diakonie 91, 19f
PETRONILLA, Bestattung 89, 228f
PETRUS UND DER HUND DES SIMON MAGUS auf einem stadtrömischen Sarkophagdeckel 92, 12
PETRUS UND PAULUS 64, 48-55
PHILÄ, Stefanuskirche im ehem. Isis-Tempel 81, 187-194
PHILOSOPH UND MUSE auf dem Deckel eines christl. Sarkophags 92, 13f
PHÖNIX 64, 44-46
PIANA DEGLI ALBANESI, Contrada S. Agata, frühchristlicher Friedhof 90, 180f
PIAZZA ARMERINA, CASALE, Villa, frühchristliche Denkmäler 90, 154
PILATUS auf Sarkophag in Poitiers 53, 221-225
POITIERS, Sarkophagfragmente 53, 221-226
POLITIKO (Zypern), Fußbodenmosaik 64, 106f
POMPEJI, Graffito 57, 116-125
POMPEIOPOLIS (Kilikien), Säulenstraße 60, 137f
POREČ, Basilica Eufrasiana, Nebenapsiden, Mosaik 75, 26
POTENZA (Basilicata), frühchristliche Denkmäler 88, 40-42
POVLJA (Dalmatien) Basilica u. Baptisterium 66, 104f
PURGATORIO bei Rutigliano, Friedhof 88, 22
PUTTEN, weinkelternd 70, 146
PRADA DE VALLADOLID, Villa mit Mosaik 64, 77f
PROVIDENCE, Rhode Island School of Design, Reliquienkreuz 57, 252f
QAL’AT SEM’AN, Baptisterium 57, 100f
QUELLWUNDER 61, 81 83
QUERHAUSBASILIKA 67, 125-152
RAMAT RAHEL (Palästina), byz. Kirche 56, 100f
RAVENNA, Kirchen: Baptisterium der Arianer, Kuppelmosaik 75, 4-10; Baptisterium der Orthodoxen, Kuppelmosaik 75, 1 4-10; S. Apollinare Nuovo, Grundriß 57, 69 71; S. Francesco, Sarkophag des Bischofs Liberius 54, 34f; S. Giovanni Battista 72, 33, 35-42; S. Maria in Porto fuori, Sarkophag 54, 32-36; S. Michele in Affricisco, Apsismosaik 54, 200; 57, 68; 75, 8, Grundriß 57, 69-73; S. Spirito, Grundriß 57, 69-73; S. Vitale, Philoxenie 93, 204f
RAVENNA, Museo Arcivescovile: Kathedra des Maximian 59, 70; Reliquiar der Hl. Quiricus und Julitta 54, 23f; (Diener) 72, 32-32;
RAVENNA, CLASSE: S. Apollinare in Classe, Apostelsarkophag 34, 36, Apsismosaik (Müller) 75, 11-50, Grundriß 57, 67 71; Basilica Petriana 66, 91; Basilica Beati Probi 66, 90f; Basilica Sancti Severi 66, 91f; Kirche bei der „Casa Bianca“ 66, 94; kleinere Kirchen und Oratorien 66, 92f
REGENSBURG, DOMKREUZGANG, ALTAR 98, 174-185
REICHENAU-NIEDERZELL, St. Peter und Paul 68, 90-103
RELIQUIENTEILUNG im frühen Mittelalter 89, 221-244
RESAFA, Basilika B, Zentralbau 54, 88-94
RIGNANO FLAMINIO, Katakombe 89, 212 214 218 219

 

ROM

1. Allgemeines

Diakonien 91, 1-120; Forum Romanum, „Infernus“ 78, 7-10 51-53 55-58; 91, 36 42f; Tempel der Venus und der Roma 98, 96; Tempel der Vesta 78, 10-18 31 48-51; Lateran, Ausgrabungen, Wandmalerei, hl. Augustinus 58, 101-104; 94, 210 212; Domus Faustae 66, 100, 71, 2f 4-21; Domus Laterani 71, 3f 5-21; Malereien 60, 101; Pilgerwege in karolingischer Zeit 92, 193-228

2. Antike

Campo Santo Teutonico, Ausgrabungen 93, 3-19; Serapiskopf ebenda 93, 12; Excubitorium der 7. Cohorte der Vigiles in Trastevere 68, 23; Phrygianum 82, 160 163-168 170-172; Mausoleum bei Tor’ de Schiavi 85, 16; Maxentiusbasilika, Statue Konstantins 67, 25-27; Maxentius-Mausoleum 85, 16; Vatikanische Bibliothek, Aldobrandinische Hochzeit 57, 3-16; Zirkus des Nero 55, 102 104 106, 93, 5f 7 14 18

3. Katakomben/ Coemeterien

Stand der Katakombenforschung (Weiland) 89, 173-198
Aurelier-Hypogäum 73, 177
Balbina, Fresko Anbetung der Magier 54, 99
Calixtus-Katakombe, Restaurierungen 89, 167f
„ad clivum cucumeris“: mögl. zugehörige Region gefunden 51, 125f
Coemeterium Maius 89, 177f (Märtyrergrab)
Commodilla: Cubiculum Leonis 55, 108 110 112f; 89, 188f; Dokumentation der Malereien 89, 193; Märtyrergrab 89, 195-197; Fresko Christus mit Aposteln 54, 157; Schlüsselübergabe 54, 140f
Domitilla, Mosaik mit Christus zwischen Petrus u. Paulus 55, 114, 116f; Restaurierungen 89, 189
Hermes: Treppe zur Basilika wieder ausgegraben 51, 125
Kalepodius-Katakombe 89, 178f (Grab des Calixtus)
Maius: große Treppe, Zeugnisse des Märtyrerkultes aus dem 4.-5. Jh. 51, 125; „Madonna orans“ 51, 137-147
Marco e Marcelliano: damasianische Inschrift 55, 117f
Nekropole an der Via Triumphalis 54, 112f
Panfilo-Katakombe: Grab des Panfilus 89, 179
Pietro e Marcellino: Datierung der Malereien 89, 191f; 193f; topographische Entwicklung 89, 184; Fresko Christus mit Aposteln 54, 157; Malereien mit Daniel, Orpheus, Mahlszenen 54, 103; Restaurierungen 89, 189
Praetextat: Freilegung einer weiteren Strecke der „spelunca magna“ 51, 125; Aufräumarbeiten 54, 105
Priscilla: Fresko „Maria und Balaam“ 57, 109f; Restaurierungen 89, 186 189; Taufbecken 57, 84f 85-87, Ursprung und Entwicklung 89, 183
S. Sebastiano: Grab des Clodius Hermes, Attikagemälde 83, 147-153; Malerei im vorderen Kammerteil 78, 145-177
Thekla-Katakombe, Märtyrergrab 89, 177f
Via Anapo, anonyme Katakombe 89, 177 187 193 194f
Via Ardeatina, halbunterirdische Basilika mit verehrtem Grab 89, 179f
Via Labicana, Katakombe des Zoticus 89, 214f 219
Via Latina, „neue Katakombe“: Alkestis-Mythos 66, 132-134 137 141f; Auferstehungserwartung als Inhalt des Bildprogrammes 66, 129-140; Abraham bewirtet die drei Männer 93, 203f; Ceres und Proserpina 66, 137-139 149; Erweckung des Lazarus (?) 64, 210-217; 66, 140f Fresko mit thronendem Christus 54, 143f; Malereien 51, 127-129; 56, 89-95; 66, 125-150; „Medizinischer Unterricht“ 64, 210-217; Tellus 66, 148f
Via Latina, 1994 entdeckte Katakombe 89, 175f
Via Latina, Katakombe “ad Decimum” 89, 216f 218 219
Via Nomentana, St. Alexander, Basilika 89, 176f  212 213f 215f
Via Prenestina, anonyme Katakombe 51, 126
Zotikus, Restaurierung 51, 127

 

Hypogäen

Anonymes Hypogäum an der Via Paisello (bei Pamphilus): Grabkammer mit braun-roten Malereien, u.a. die Umstürzung eines Idols 51, 126

 

4. Kirchen und Klöster

basilica Apostolorum s. S. Sebastiano
basilica Iulii (verschiedene Gebäude dieses Namens) 56, 38-61 139
basilica Liberii 56, 51-54 139-166
Basilika des Papstes Marcus 89, 181f
basilica Sicinini 56, 58-61 131-166
Oratorium der hl. Felicitas, Apsisfresko 75, 32
S. Adriano 91, 33 54f
S. Agata in Diaconia 91, 60f
S. Agata dei Goti: Diakonie 91, 33 37; Grundriß 57, 71f
S. Agnese: Apsismosaik, 75, 33; konstantinische Basilika 54, 97f 147f; Relief mit Darstellung der hl. Agnes 75, 32
S. Anastasia 91, 8
S. Angelo in Pescheria 91, 30 33 36 46-48
Ss. Bonifacio ed Alessio 91, 35 36 48f
S. Andrea in Catabarbara 73, 182
S. Clemente: Höllenfahrt Christi 57, 266; Muttergottes mit Kind 85, 67
Ss. Cosma e Damiano: Diakonie 91, 28 33 55f; Mosaiken 75, 20
S. Costanza 54, 1-38 137-148 165f 167; 56, 215-230; 64, 41 46 58 63 70
S. Eufemia in Subura, Apsismosaik 75, 32
S. Eustachio 91, 28 59
S. Giorgio al Velabro 91, 22 28 33 35 36 42-44
S. Giovanni in Laterano: 71, 3f; Baptisterium 57, 82f 86-90; Fastigium und Bronzesäulen 72, 1-31;Querschiff 55, 101; 67, 126 128 151
Ss. Giovanni e Paolo, Malerei mit Darstellung eines Märtyrers 75, 32
S. Giovanni a Porta Latina 68, 104-124
S. Lorenzo in Lucina, titulus 56, 38 41
S. Lorenzo fuori le mura: konstantinische Basilika 54, 99
S. Lucia in Selcis 91, 61f
S. Lucia in Septem Vias 91, 64f
S. Marco an der Via Lata 91, 8
S. Maria Antiqua: Diakonie 91, 20 22 33 35 50f; Maria Regina 85, 67; Geschichte 78, 5-7 50f 56f 58 60; Höllenfahrt Christi 57, 266; Restaurierungen, Stil der Malereien 54, 99, 101
S. Maria in Aquiro 91, 28 32 33 36 58f
S. Maria in Caput Portici 91, 25 28 70 71
S. Maria in Cosmedin 91, 20 22 29 32 33 34f 36 39-42
S. Maria in Domnica 56, 83-86; 91, 35 36 67f
S. Maria in Hadriano 91, 71f
S. Maria Maggiore 56, 55; goldenes Gewand auf Mosaiken 85, 71-85Grundriß 67, 129f; Mosaiken, Josuazyklus 61, 105-110; Triumphbogen 64, 60f, Darstellung Jesu im Tempel 75, 133-145, Philoxenie 93, 200-214
S. Maria in Porticu 91, 38 45f
S. Maria in Trastevere 56, 40f; 70, 42-53
S. Maria in Via Lata 91, 15 22 33 35 36 52
S. Martino (bei St. Peter) 91, 71
S. Martino ai Monti 91, 33 62f
Ss. Nereo e Achilleo 75, 29f 31; 91, 28 36 37 65f
S. Nicola in Carcere 91, 35 36 38 44f
S. Omobono, Tempelbezirk 56, 86-89
S. Paolo fuori le mura: Apsismosaik 54, 164 184-192 201; Arbeiten Leos d. Gr. 58, 1-27; Dach 64, 23; Grundriß 67, 126-128 144; Inschriften der Nekropole 98, 112-120; Papstbildnisse 58, 15-19; Tropaion 73, 175; Prudentius zu dieser Kirche 98, 107-109
S. Pietro (Alt-St. Peter): St. Andreas apud S. Petrum 82, 145-182; 85, 1-18; Aufriß 62, 133-183; 64, 1-34; Apsismosaik 54, 148-202; 56, 215-230; 71, 22-41, 73, 181; Confessio 73, 175; Erneuerung des Apsismosaiks 54, 149f 168 170f 174f; 56, 219f 222-224; Graffiti unter der Confessio 54, 110-112, 57, 74-76; 67, 21; Grundriß 67, 126f 130 131 136f 144 151; Höllenfahrt Christi in Alt-St. Peter 57, 266; Mausoleum der weströmischen Kaiser 82, 145 156 157 158-160 161 168 169 170-172; Nekropole, Ausgrabungen im Campo Santo Teutonico 93, 13f; Graffiti 57, 76f; 59, 247-254; Papstbildnisse 54, 146f; St. Petronilla 85, 1 4 17; Prudentius zu dieser Kirche 98, 105-107 109; Sarkophag des Iunius Bassus 54, 26f; 56, 229; Säulensarkophag mit dem thronenden Christus in den Grotten 56, 225-229; 64, 42 44 70; Querschiff, Petruszyklus des 7. Jhs. 58, 230-270; Taufanlage 57, 78-85 90-96 98; Weinrankensäulen 82, 170f; S. Pietro in Vincoli: 71,30; Grund- und Aufriß 55, 102; kaiserzeitl. Vorgängerbauten 54, 103f; 55, 102; Kirche des späteren 4. Jhs. 54, 105
Ss. Pietro e Marcellino: konstantinische Basilika 54, 102, 85, 155 158
S. Prassede, Zenokapelle 57, 265
S. Prisca, Wohnräume u. Mithräum 54, 105, 107
S. Pudenziana, Apsismosaik 64, 62; 65, 67-80; 75, 22f; 77, 44
S. Sabina: Holztür 75, 20; 77, 30-51; 81, 173-186, Mosaik 54, 170; 64, 61f; Wandmalereien 54, 107f
S. Sebastiano: 71, 29f; Grabungen 83, 134-166; Mausoleen: Mausoleum des Clodius Hermes, Attikagemälde 83, 147-153; Sarkophage: Frgt. Säulensarkophag 54, 27f 165f 167 177; 56, 226f; 64, 70 71, „Lot-Sarkophag“ 70, 122-148, ungedeutete Szene 70, 139-145; Verehrung der Apostel Petrus und Paulus 73, 175-177
Ss. Sergio e Baccho 91, 32 33 35 53f 69f
S. Silvestro 91, 25 28 70f
S. Teodoro 91, 22 33 35 51f
S. Vincenzo e Anastasio, Blockaltar 54, 173
S. Vitale: Restaurierungsarbeiten u. Befund des Mauerwerks 54, 10
S. Vito 91, 33 35 36 63f
Scala Santa, Ausgrabungen, hl. Augustinus 58, 101-104
Tor’ de Schiavi, anonyme Umgangsbasilika 55, 106 108

 

5. Bibliotheken

Vatikanische Bibliothek, Josuarolle 61, 105-110

 

6. Staatsdenkmäler

Konstantinsbogen 54, 2-4 145; 56, 226

 

7. Museen, Paläste usw.

Campo Santo Teutonico, Fingerring 75, 241-249; Kämpfer-Kapitell mit Monogramm 86, 209-214
Domus Faustae in Laterano 71, 2f 4 -21
Musei Capitolini Inv.epigr.2276, gnostische Inschrift 93, 145-155
Musei Vaticani, Museo Pio Cristiano, Grabplatte für eine Bellicia 62, 72f
Musei Vaticani, Riefelsarkophag mit Hirten und Orans 59, 100-102
Triklinium Leos III 93, 10f

 

RUBÍ, San Félix (Barcelona), Altarmensa 51, 130f
SALONA, Marusinac, Anastasius-Mausoleum 67, 133-135
S. CHIRICO RAPARO (Basilicata), Abtei 88, 53 58
S. GIOVANNI DI RUOTI (Basilicata), Villa 88, 53
SAINT-DENIS, Grab des Hl. Dionysius 89, 226
SANTA CROCE CAMERINA, Nekropole 90, 154
SANTIAGO DE COMPOSTELA 56, 234-254
SARKOPHAGE, christlich-antike 93, 156-180
SBAITA (Palästina), zwei Kirchen 55, 120
SCHAFTRÄGER 69, 133-142
SCHLÜSSELÜBERGABE 54, 139f
SETIF (Algerien), Basilica A und B 66, 106-108
SHAVEI ZION, Kirche mit Mosaiken 54, 86f; 64, 89-97 98 126 137
SIDI EMBAREK (Sétif, Algerien), Kirche, Fußbodenmosaik 64, 123
SIEGELRINGE 69, 140 142
SIGMAMAHL-DARSTELLUNGEN 83, 149-151
SILBERMEDAILLON von Ticinum 67, 24f
SINAI, Katharinenkloster, Ikonen mit Moses und Elias 75, 30f; Mosaiken 75, 28f
SIZILIEN, frühchristliche Denkmäler 90, 148-182
SIPONTO (Apulien), frühchristliche Denkmäler 88, 12
SKHIRA (Tunesien), Baptisterium, Fußbodenmosaik 64, 114f 133
SORTINO, Hochplateau von (Sizilien), vier Nekropolen 66,100-114
SPLIT, Diokletianspalast, Peristylfront 72, 16f
STADTTORDARSTELLUNGEN 64, 62f
STEINRELIEFS, durchbrochene 98, 182-185
SULAM (Galiläa), Kirche 57, 17-19
SUSANNA, Darstellungen 89, 4-25
SYRAKUS, frühchristliche Denkmäler 90, 156f, 160; Akrai 90, 173; S. Giovanni 90, 162f 165-173
TAKLE (Dj. Seman, Nordsyrien), Baptisterium 55, 95f 100
TARENT (Apulien), frühchristliche Denkmäler 88, 29f 35
THESSALONIKI, Galeriusbogen 56, 226; 68, 21
TIMGAD, Ausgrabungen 54, 82
TIPASA, Ausgrabungen im Westen der Stadt 54, 82 84
TITULI DAMASIANI 59, 66f
TOR ZUM JENSEITS 70, 145f
TORRE DEL ORSO, Grotte San Cristoforo, Graffiti 88, 34f
TOURS, Grab des hl. Martin 89, 226
TRADITO LEGIS s. DOMINUS LEGEM DAT
TRADITIO LEGIS AN PAULUS 54, 38f
TRANI (Apulien), frühchristliche Denkmäler 88, 16
TRIER: Doppelkirchenanlage 67, 140-142; konstantinische Deckenmalereien 51, 146f; 58, 196-222
TRIUMPHKREUZ 54, 16f
TUGGEN (Duchon), Kirche um 700 57, 63f
UFENAU (Zürichsee): Grabungen, Martinskirche 57, 61-64 66f; Pfarrkirche St. Peter 57, 59-61 63 65
UMM ER-RUS (Palästina), Kirche, Fußbodenmosaik 64, 115-120
VALESIO (Apulien), frühchristliche Besiedlung 88, 28f
VALMONTONE, St. Hilarius „ad bivium“ 89, 209 211 218
VARNA (Odessus), Basilika 68, 114f
VENEDIG, Archäolog. Museum, Elfenbeinkästchen aus Samagher 54, 165 169 177 178-192; 56, 225; 71, 22-41; 72, 14f
VENOSA (Basilicata), frühchristliche Denkmäler 88, 38 42-47
VERTREIBUNG ADAMS aus dem Paradies 70, 137-139
VICOPISANO, Pieve, Pektoralkreuz 57, 250 256-262
ZAHRANI (Sidon), Kirche mit Mosaikfußboden 64, 102-105

 

B) Inschriften

a. Latein, nach Anfängen

(a)micus fidelis medicamentum 68, 56
amore d(om)i(ni) et s(an)c(to)rum 68, 63
beatus est dare 68, 50f
(conclude eleemos)nam in corde 68, 55
Constantini expiata hostili incursione 58, 235-238
dilige deum ex toto corde 68, 51
dis manib(us). Verecundae Neronis Caesaris 57, 289
dominus legem dat 54, 8-14; 64, 63-69
felici misero penarum pondere pelle 51, 131
(frang)e esurienti panem tuam 68, 53
(grat)is accepistis gratis 68, 54
gressus hominis a domin(o) 68, 56
hic Petrus iunior 51, 6
hic quiescit Bonifacius 51,6
hoc quod cernitis 68, 63. 64
(honor et gl)oria in sermone sensati 68, 54f
in Chr(isto) Geon Fison Tigris 55, 226-229; 59, 103-105
in hoc tumulo requiescit famulus d(e)i Theodemirus 56, 253f
(in)veniunt eam 68, 59
kalumniam faciens pauperi 68, 52
karitas om(nia...) 68, 61
(lex domini irr)epraehensibilis 68, 56
libera eum qui iniuriam 68, 52
Licineus milx pretorianus 51,141
ligno quo Christus humanum subdidit 63, 199-202
Meca Manni  55, 229-232; 59, 253f
(m)ors et (vi)ta in manu linguae 68, 53f
(noli facer)e mala 68, 54
non potestas servire 68, 52
(o)rnament(um) 68, 60
quae iudicas 68, 52f
quasi a fac(ie) 68, 61
qui parcit baculo 68, 51
radix omnia malorum 68, 51f
(r)ecte quarenetes deum 68, 57
reddere singulis 68, 59
scandite cantantes 68, 63
sermones sapientium 68, 54
subiacet hic Stephanus 51, 12
testimonium domini 68, 55
Theusebio virgini neofito 61, 84f

 

b. Griechisch

Inschrift des Aberkios 79, 155-157

 

2) Nach Fundstellen

a) Rom

Vatikan, St. Peter, Graffiti unter der Confessio 54, 110-112, 57, 74-76;
Vatikan, Nekropole Autoparco Vaticano 57, 287-291
Nekropole, Graffiti 57, 76f

b) Außer Rom

CATANIA, Inschrift der Julia Florentia, CIL X 7112 90, 150 175
CIMITILE (Nola), Complesso monumentale 68, 50-68
POMPEJI, Graffito 57, 116-125

 

IV. Register für Kirchengeschichte

Aufgenommen sind die in den Beiträgen der Römischen Quartalschrift erscheinenden handelnden Personen. Der Text der Fußnoten wurde nicht berücksichtigt. Autoren moderner wissenschaftlicher Abhandlungen wurden nur in Ausnahmefällen aufgenommen.

Bei mehreren Trägern eines Namens werden zuerst Kaiser und Könige genannt. Bei Bischofen werden diese nach dem Namen ihres Geschlechtes bzw. ihrer Familie angeordnet; Bischöfe, bei deren Familienname nicht bekannt ist, erscheinen nach dem Bischofssitz.
 

A) Personen

Abbatia, Peter de, Prokurator Aragóns an der Kurie 52, 42
Abbo, Abt von Fleury 97, 177-181
Abdulhamid, Sultan 73, 32 33 34
Abella, Ferre de, Kaplan des Napoleone Orsini 51, 41
Abezier, Johann 89, 54f 65
Aborea, Nikolaus und Franz de 51, 41
Aberkios 79, 155-157
Abraham, Abbas 90, 198
Abraham von Hermonthis 97, 33
Absberg, Heinrich von 91, 301; 97, 267
Abt, A., Domherr in Limburg 71, 83
Acacius, comes 85, 159
Accatoli, Luigi 95, 106
Achtermann, Wilhelm 77, 199f
Acton, Sir John Emerich Dalberg 59, 286-229; 60, 77-119; 76, 183; 95, 94-104 107; 96, 244 253 254 256 262 288
Adalbero, Neffe des Ulrich von Augsburg 97, 188
Adalbero von Luxemburg, Propst von St. Paulin in Trier 97, 116
Adalbero, Bischof von Würzburg 91, 165; 95, 158
Adalbert, Bischof von Arezzo 97, 112f
Adalbert, Erzbischof von Bremen 94, 30 251
Adalbert von Calw 100, 145 147 149 151-156 173
Adalbert, Erzbischof von Magdeburg 79, 12; 92, 27
Adalbert von Prag 92, 18-44; 93, 235 236 238 240 243 247; 97, 115 220
Adalbert, Bischof von Worms 100, 177 179
Adalbertus Samaritanus 58, 152-154 158 161
Adalhard, Abt von Corbie 97, 174
Adam, Pfarrer in Zabern 77, 99
Adam von Bremen 94, 13 31; 97, 95 97
Adam von Brüssel 86, 14 18f
Adam, Karl 98, 238
Adamnanus von Iona 89, 40
Adaldag, Erzbischof 94, 13; 97, 95 97
Adalrich, Sohn des Burckhard I. von Schwaben 57, 58 67
Adelfia, clarissima femina 90, 166 171 172
Adelheid von Burgund, Heilige 93, 242 245
Adelheid, Frau Ludwigs des Stammlers 88, 109 111
Adelmann von Adelmansfelden, Bernhard 87, 165 172
Adelmann von Adelsfelden, Kaspar 83, 216f
Adelung, Friedrich 55, 40
Adenauer, Konrad 100, 289 312
Adhelm von Malmesbury 78, 48
Adilburc, Mutter Adalberts von Prag 92, 26
Ado, Bischof von Mâcon 97, 177
Adolf I. von Altena, Erzbischof von Köln 51, 214; 91, 141
Adolf de Clivis, illegitimer Sohn des Johann von Kleve 94, 195
Adolf von Mark 94, 176
Adolf von Nassau-Wiesbaden-Idstein 70, 195; 91, 319 327 328
Adolf II. von Nassau 87, 204 212 219
Adressa, Peter, Kleriker des Arnald Novelli 51, 47
Aegidius von Viterbo 75, 235
Aelianus, Claudius, röm. Autor aus Praeneste 78, 23f
Aelius Donatus 87, 33
Aemilian, Kaiser des Jahres 253 85, 20
Aeneas 98, 5-17
Aetheria s. Egeria
Aetius 83, 115; 85, 41
Afri, Nikolaus OP 94, 120 122 124f
Agapet II., Papst 94, 13; 97, 121
Agassa, Olivier, Familiar des Kardinals Peter Rodríguez 51, 46
Agata von Catania, Heilige 90, 150
Agliardi, Antonio 67, 93f 96; 73, 102; 77, 90f; 78, 196 234-240; 90, 211
Agilolf, Bischof von Köln 91, 147
Agnellus von Ravenna 92, 211
Agnes, Heilige 98, 102-104
Agnes von Poitou/ Kaiserin Agnes 73, 207
Agobord von Lyon 83, 60; 88, 102f 106 107
Agricola, Ignaz 95, 41
Agrippa, Präfekt 98, 55 56 61 62
Agroecius-Agricius, Bischof von Trier 55, 206-211; 56, 231-233
Agucchia, Giovanni Battista 55, 168 194
Aguser, Johann, Domherr in Elna 52, 75 83
Ahlborn, Wilhelm 86, 134
Aidesia, wohltätige Heidin 77, 69 76 78-80 81
Aidus, Heiliger 89, 42
Aistulf, König der Langobarden 88, 82 83 84 86 91
Aiuti, Andrea 78, 196 240-246
Alani, Andreas 86, 36f 47 49
Alarich 90, 148; 93, 181-199
Alawich, Abt von Reichenau 97, 188
Albani, Carlo 94, 298 299
Albergati, Antonio, Nuntius in Köln 64, 169 181 186; 66, 46-58; 84, 64 134 171
Alberich von Montecassino 58, 152f
Alberich II., princeps romanorum 51, 154f
Alberich von Trois Fontaines 97, 221
Alberigo, Guiseppe 99, 47
Alberione, Giacomo 99, 12 48
Albert von Kuik, Bischof von Lüttich 51, 222f
Albert von Leisnig 91, 196
Albert von Löwen 51, 193-199
Albert OFM, Bischof von Pomesanien 94, 87; 97, 227f
Albert von Reteste 51, 193-197
Albert von Sachsen-Teschen 86, 128
Albert von Sachsen-Wittenberg, Bischof von Passau 94, 59
Albert III. von Stauf 91, 291
Albert von Winkel 94, 175
Albert, Marcel 95, 8
Alberti, Johannes 86, 15
Albertini, Francesco 72, 23; 75, 236
Albeus, Heiliger 89, 27f
Albinus, consul 86, 212f
Albinus, Kardinal 75, 197-200 204
Albissi, Francesco 90, 48
Albrecht Alkibiades, Markgraf von Brandenburg 87, 194
Albrecht II. von Habsburg, König 97, 263 265
Albrecht I. von Bayern, Herzog 71, 62f; 94, 80
Albrecht III. von Bayern 91, 295
Albrecht IV. von Bayern 97, 267 268
Albrecht V. von Bayern 83, 239; 84, 220
Albrecht von Brandenburg 87, 204 210 220 222 226 261; 89, 86; 97, 284-300
Albrecht von Brandenburg-Ansbach, Hochmeister des Deutschen Ordens 97, 235 236
Albrecht von Hohenlohe, Bischof von Würzburg 51, 63f
Albrecht III. von Österreich (Habsburg) 91, 281 283
Albrecht von Pfalz-Mosbach, Pfalzgraf bei Rhein 91, 290 291 306
Albrecht III. der Beherzte, Kurfürst und Herzog von Sachsen 91, 302
Albrecht von Wertheim, Bischof von Bamberg 91, 288 309
Albuin, Bischof von Brixen 98, 186f 188
Alderich von Castelcampo 94, 43
Aldobrandini, Cinthio 77, 162 (Cinzio) 90, 82
Aldobrandini, Pietro 65, 139f 141f; 71, 61; 89, 119 120 125; 90, 82
Aldrich von Le Mans 88, 107
Aldringen, Paul von 92, 90
Alegre, Johann, Kaplan der Königin Maria 52, 71
Aleria, Gerhard von 94, 67
Alessandrini, Federico 99, 4
Alessandroni, Francesco OP 96, 318 321
Alexander, Bischof von Alexandria 83, 199
Alexander der Große 75, 81-99 212
Alexander a Lacu, Abt in Wilhering 84, 226
Alexander von Kappadokien 85, 150
Alexander von Masowien 94, 39 51
Alexander Kardinal von Österreich 83, 224 238 243 244
Alexander, Märtyrer 89, 250f
Alexander, Päpste
Alexander II. 51, 173f; 63, 135 137; 100, 172
Alexander III. 51, 166f 174; 72, 184f 186 188 197; 75, 192; 76, 139f 168; 88, 120; 91,
218 221
Alexander IV. 74, 29; 76, 163 169; 87, 131 132; 93, 257; 94, 151
Alexander V. 94, 146
Alexander VI. 77, 159; 84, 343; 86, 115
Alexander VII. 55, 177; 76, 95f; 77, 196 197f; 81, 232; 83, 227; 84, 332; 90, 69
Alexander VIII. 74, 82 86 88; 85, 112
Alexander I. Pawlowitsch Romanow 94, 296
Alexius, Heiliger 93, 247
Alfons II., König von Asturien 56, 253; 75, 148 167 168
Alfons III., König von Asturien 56, 253f¸75, 151f
Alfons IV. von Aragón 51, 34 41; 52, 33-92; 53, 12; 62, 7
Alfons V. von Aragón 53, 19-22 230; 90, 39
Alfons VI., König von Kastilien 74, 25
Alfons IX. von Leon 74, 22
Alfons X. der Weise 74, 22
Alfons XI., König von Kastilien 53, 11; 94, 161
Alfons von Kastilien 52, 86
Alchvine s. Alkuin
Algermissen, Konrad 88, 401 404 405; 98, 229f 231
Al-Hakim 92, 238
Alhaus, Wilhelm von 81, 237 238
Aliprandi, de Thomasis, Nikolaus 97, 317
Alincourt, Charles d’ 89, 119 124 127 128 129
Alkuin 59, 38-41 43 46; 72, 171; 83, 99; 88, 96
Allaci, Leo, Skriptor 57, 146f 150; 77, 196
Allamanno, Guiseppe 99, 19
Allamont, Eugen Albert d’ 83, 368-371
Allamont, Johann d’ 83, 369
Allioli, Franz von 81, 261
Aloisi Masella, Gaetano 78, 196 199-208
Alpharanus 93, 49f
Alphonsi von Cabezón, Ludovicus 86, 43
Altfried, Bischof von Hildesheim 97, 190
Althoff, Friedrich 74, 186 187 243-245 247; 77, 86-91 98 102 113f 120f 122 129
Altiere, Carlo OSB 94, 290
Altieri, Emilio 84, 340
Altieri, Giovanni Battista 84, 340 341
Altieri, Laura 84, 340
Altieri, Marc’ Antonio 84, 342-346
Altieri, Mario 84, 341
Altieri, Orazio 84, 346
Altenstaig, Johannes 87, 188f
Altensummerau-Praßberg, Johann von 83, 244
Altmann, Bischof von Passau 100, 172 174 175
Alvares, D. OP 85, 193
Altwin, Bischof von Brixen 98, 190
Alypia, Ehefrau Ricimers 85, 42
Alypius, Freund des Augustinus 85, 56 64
Alzog, Johannes Baptist 88, 404f; 89, 264
Amalarius von Metz 75, 187
Amalteo, Attilio 66, 44-46
Amandus von Elno, Heiliger 89, 238
Amatus, Heiliger 89, 223f
Amatus von Montecassino 96, 82
Amboise, Adrien d’ 89, 122
Ambrosiaster 98, 34
Ambrosius von Mailand 61, 94-104 121-124 137-144; 71, 50; 75, 39; 76, 79 81f; 78, 36 37; 80, 272f; 81, 28 29 31f; 83, 48 113; 85, 65 161; 87, 32; 93, 210 211 212; 96, 23 26 31 39 43; 98, 72-86
Ambundi, Johannes 97, 233
Amenophis III. 97, 28
Amenophis IV. 97, 19
Amilii, Raimund, Pfarrer von Cervera 51, 36
Ammann, Hartmann 83, 8
Ammanati, Jacobus Christophori, Sekretär Pius II. 53, 26-29 76f; 70, 187f 189 194 196 197 199f 202 204 206 209 210 211 215 223
Ammianus Marcellinus 56, 3 31 129-139; 76, 77f 89f; 85, 21 22 45; 87, 31; 98, 88 90 97 137-161; 100, 9
Amon, Karl 97, 335
Amsdorf, Nikolaus von 57, 33; 87, 264
Anaklet I., Papst 51, 164f
Anaklet II., Papst  51, 164f; 97, 73f
Anastasius, Abt von Břevnov 92, 33
Anastasius, Kaiser 92, 182 184
Anastasius II., Papst 51,3
Anastasius IV., Papst 51, 173f
Anchises 98, 5 6 9 12
Andermann, Kurt 100, 253f
Andersen, Hans Christian 67, 68f 78
Andreas von Österreich, Kardinal 98, 187 188
Andreas von der Picardie 86, 16
Andreas, König von Ungarn 100, 46
Andreotti, Giulio 99, 55 62
Andres, Stefan 84, 180
Androneikos, Aurelius 98, 23
Andronikus Bryennios Leontaris 90, 5
Anethan, Johann Heinrich von 84, 170
Angelinus aus Bozen 86, 17
Angelino de Seminato 86, 240
Angelis, Filippo de 67, 92f; 73, 219 227; 76, 204f 223
Angermair, Leonhard 91, 235
Angilbert 88, 93
Angilmodus 52, 13-32
Anhalt, Hans Jürgen von 87, 145
Anhalt-Köthen, Ferdinand von 83, 180
Anicia Italica 70, 36
Anicia Iuliana 70, 37
Anicius Auchenius Bassus 70, 35f 37f
Anicius Hermogenianus Olybrius 70, 36
Anicius Probianus 70, 36
Anicius Probus Faustus Iunior Niger, Flavius 90, 199
Anna Friederike von Preußen 86, 129
Annius Verus 71, 8 13 20
Anno von Köln 91, 209
Anno II., Erzbischof von Köln 97, 189
Anno von Sangershausen 94, 86
Annunzio, Gabriele D’ 98, 248f
Anselm von Canterbury 74, 23; 91, 210
Anselm, Bischof von Ermland 97, 227
Anselm von Gembloux 97, 77
Anselm von Nenningen 87, 162 166; 89, 74
Anselm von Saint-Rémi 100, 32 46
Ansgar aus Corvey OSB 94, 7 8f 10 11 12 14
Ansgard, Frau Ludwigs des Stammlers 88, 109 111
Anterus, Bischof von Rom 98, 38
Anthemius 77, 59f; 83, 102; 85, 42; 90, 209
Antici, Thomas, Markgraf 88, 155
Antiochos IV. Epiphanes 98, 35
Antoine de Vernay 86, 238
Anton Ulrich von Wolfenbüttel 83, 220f
Anton Viktor von Habsburg 82, 218
Antonelli, Giacomo, Kardinal 59, 187f 244-246; 60, 4f 22 38 71f 88; 73, 218 227f 230 243; 76, 198 199 203 205 207 208; 77, 233 235 247; 81, 82 83 95; 82, 250 252 260 261 262; 90, 103 104 105 106 117 129f; 96, 186 195f
António da Encarnação OP 70, 89f 91
Antonio de Myllern 86, 130f
Antonio da Portogruaro 72, 100
Antonio di Saluzzo 72, 85
Antonius a Charitate 76, 108
Antonius de Tosabetis 89, 70
Antonius, Mönchsvater 64, 236; 69, 1f
Antonius von Cremona 86, 37, 40
Antonius von Florenz 87, 190; 90, 2 3
Antonius Gaionas, M. 98, 31
Antonius von Padua 76, 163-165
Anullinus 85, 155
Apollinaris von Ravenna 93, 216
Apollinaris Sidonius 65, 2; 83, 101-106 109; 98, 26
Apollonius, magister militum unter Theodosius II. 77, 54
Apollonius von Tyana 76, 26; 98, 67
Appel, Erhard 90, 233
Apuleius von Madaura 76, 23; 98, 27
Aquino, Ladislao d’, Nuntius in Graubünden 84, 204 205
Arbeo von Freising 97, 200f
Arbogast, Heermeister 98, 89
Arcadius 81, 35; 98, 108 113; 100, 9
Archetti, Giovanni Andrea, Nuntius 88, 147
Archumbald 61, 7
Arco, Joseph Adam von 83, 297, 309
Arco, Louis, Graf 59, 186 189f; 60, 81f
Arco, Prospero 90, 59
Arco-Valley, Marie 95, 99
Arculf, Bischof 92, 238
Ardicinus della Porta 89, 70
Arenberg, Franz Ludwig Prinz von 73, 34 40 41 42 43 44
Arendt, Paul 83, 14
Argelaguer, Berengar de, Kanoniker 52, 68
Arianiti, Konstantin 63, 29-48
Aribo, Erzbischof von Mainz 97, 191
Aristippus von Kyrene 100, 21
Aristoteles 98, 150
Arius 96, 20
Armellini, Mariano 89, 201
Armin-Suckow, Harry Graf von 76, 194
Arn, Bischof von Würzburg 95, 157 158
Arnaldi de Mediavilla, Peter 51, 44
Arnaud de Perestortes 86, 233f
Arno (Arn) von Salzburg 83, 84; 88, 95
Arnobius von Sicca 96, 30f
Arnold von Brescia 97, 61f
Arnold, Abt von Burtscheid 93, 219 230
Arnold von Harff 74, 27
Arnold II., Erzbischof von Köln 91, 138
Arnold von Orleans 75, 191
Arnold, Bischof von Pomesanien 94, 101 110
Arnold von Ressel 86, 17
Arnold, Propst von St. Emmeram in Regensburg 91, 148 250
Arnold von Speyer 97, 192
Arnold, Franz 100, 327
Arnold, Matthew 95, 99
Arnold, Wilhelm 86, 15
Arnoldi, Wilhelm, Bischof von Trier 59, 135f; 73, 246 249; 79, 39 40 80; 81, 267; 88, 255 256 387 390 391 392; 99, 167f 194 218
Arnoldus de Lalaing 94, 195
Arnor Jarlaskald 94, 32
Arnpeck, Veit 91, 234 245 247; 97, 273
Arnulf, Bischof von Halberstadt 97, 106 106
Arnulf von Kärnten 83, 86; 91, 154 157
Arnulf von Orléans 92, 25; 97, 178 179
Arnulf, Bischof von Reims 97, 107f 178 179
Arol, Henricus 86, 37 45
Artemidorus, Stadtpräfekt 86, 212-214
Aschbach, Joseph 95, 211; 96, 174
Aschoff, Hans-Georg 95, 12 215
Asim Bey 73, 33
Asklepiades, kynischer Philosoph 76, 23
Assemani, Joseph Simonis, Kustode in der Vaticana 55, 17 20 28 29f 31
Ath de Aspello, Raimund, Kanoniker in Comminges 51, 40 53
Athanasius von Alexandria 75, 40; 81, 30f 33; 90, 193; 92, 154f 165; 96, 21; 98, 81
Athanasius Celetes 77, 68
Athenagoras von Athen 92, 163
Athenais Eudokia 100, 9
Attalus, Priscus 77, 58f 65
Attems, Ottokar Maria von 88, 346
Attila 88, 79
Atto, Erzbischof von Mailand 100, 155
Aubert, Roger 80, 70-91; 95, 215
Audisio, Guglielmo 76, 179f 232
Audoenus 81, 41f
Auer, Alfons 100, 327
Auer, Lambert 84, 225
Auersperg, Joseph Franz Anton von 83, 259 297f 302 305 308 311-330; 99, 250
Aufderbeck, Hugo 79, 34; 99, 290 294 295 298 299
Augurelli, Giovanni Aurelio 75, 222
August von Sachsen 79, 15
Augusta, deutsche Kaiserin 69, 70f
Auguste Amalia von Leuchtenberg-Bayern 86, 128 136
Augustinus, Antonius 85, 196f
Augustinus, Aurelius Kirchenvater 64, 139-153; 70, 32-34 41; 71, 51f; 74, 239f; 75, 42 47; 76, 26 79; 79, 1 5-7; 80, 273f; 83, 107 113; 85, 50-65; 87, 45; 92, 165f; 93, 195-197; 96, 19 20 32f; 97, 2; 98, 76f 78 90
Augustinus de Funzano, Kursor 70, 209f
Augustinus Romanus s. Favaroni, Augustinus
Augustus, römischer Kaiser 76, 90; 98, 8 11
Aumayer, Ulrich OFM 97, 318
Aurelian, röm. Kaiser 85, 20 44; 92, 145 147 148 157f 159f 161
Aurelius, Heiliger 100, 147 148 149 153
Aurelius Theodoulos 71, 51
Ausanius, Diakon 90, 150
Außerer, Paul 89, 294
Autchar, Herzog 88, 83
d’Argenteau, Mercy, Nuntius 83, 180
d’Aux, Arnald, Kanoniker in Zaragoza 51, 40
d'Avanzo, Bischof von Calvi 59, 218
Avenardi, Niccola 99, 91
Aventinus, Johannes 91, 253; 97, 308f
Avila, Abt des Klosters Tegernsee 76, 148 150-153
Avinyó, Raimund de, Gesandter Aragóns an der Kurie 52, 44f; 62, 206
Avitus, Kaiser 81, 36; 83, 101f 103 104; 85, 41f
Avitus von Vienne 83, 117f
Ayerbe, Garcia de, Prokurator Aragóns 52, 41f
d’ Aynar, Robert, Kanoniker in Zaragoza 52, 81
Ayndorfer, Kaspar 91, 291 296
Azlor, Gerald 51, 44
Azzo, Protoskrinar 97, 97
Azzolini, Lorenzo, Staatssekretär 55, 169 182; 84, 80
Bacci, Ottavio 54, 68f 71
Bachelet, Giovanni 99, 54f
Bachelet, Vittorio 99, 28 31 54f 58
Bachem, Carl 74, 236 241 245-251 263f; 90, 113
Bachem, Franz Xaver 74, 242
Bachem, Julius 73, 29 44 98; 74, 198 199 247-251 252 264; 100, 309
Baden, Jakob von 87, 224; 89, 74
Baden, Jakobe von, Herzogin von Jülich-Kleve 66, 29f
Baden, Johann von 87, 223
Baden, Max Markgraf von 100, 252
Badoglio, P. 99, 1 3
Badurard, Bischof 83, 85
Bäumer, Remigius 95, 5
Bafile, Corrado 90, 245; 100, 326f
Bagno, Giovanni Francesco Guido di 84, 81
Bahlmann, August 86, 155f
Bainus, Abt 89, 222f
Bajenc, Augustin OP 70, 91 92
Balba, Johannes 87, 180
Balbo, Felice 99, 32
Baldauf, Peter 88, 320 350
Baldelli, Ferdinando 99, 12
Balderich, Bischof von Lüttich 97, 117
Baldi, Elias, Kustode an der Vaticana 57, 159-161
Baldinotti, Tommaso 70, 198
Baldrich, Wilhelm 52, 76
Balducci, Ernesto 99, 16
Balduin von Luxemburg, Bischof von Trier 88, 390; 94, 58 65f 70 73 74 166-170
Balduin von Wenden und Dahlum OSB, Bischof von Bremen 91, 292
Baldung gen. Grien, Hans 97, 293-295
Balian von Ibelin 61, 24f 33 40f 45 48
Balk, Hermann 97, 223
Ballestrero, Anastasio 99, 64
Balme, François 99, 83 86
Balthasar, Hans Urs von 95, 106f; 98, 249 250 251
Balthilde (Balthild) Königin 89, 227; 97, 167 169
Baltia, Hermann 99, 269 270 272
Baltzer, Johann Baptist 79, 190 198 199f 235-237
Banneville, Gaston Robert Morin, Marquis de, Botschafter 60, 83; 76, 188f 205 236
Bangen, Heinrich 81, 61f 65
Baptista, Johannes, Sekretär Pius II. 53, 32
Baptista de Mari 86, 245
Barberini, Antonio 94, 271
Barberini, Francesco, Nepote Urbans VIII. 55, 169f; 58, 108-110 111-132; 64, 191-208; 84, 79 80 81 82; 94, 271
Barberini, Maffeo 89, 121f
Barbet, Henri 90, 98
Bardas Phokas 71, 133 134f
Bardo, Erzbischof von Mainz 97, 191
Bares, Nikolaus 78, 108; 98, 212 227 228; 100, 123 125 126 127 137 138 139 140
Barion, Hans 75, 61
Barnabò, Alessandro 90, 106
Barnes, Robert 57, 33f; 94, 257
Barroso, Peter Gómez de, Kardinal 51, 49
Barozzi, Francesco 96, 106f 110
Barthel, Johann Kaspar 69, 216
Bartholomaios von Grottaferrata 94, 236
Bartholomäus von Simeri 93, 254
Bartoletti, Enrico 99, 53
Bartolomeo Querini 94, 50
Bartoccini, Renato 72, 32-41
Bartolomeo de Podio OESA 70, 85 92
Bartolomeo Maria de San Francisco OCD 70, 86
Basileios, Abt von Montecassino 93, 241
Basiliskus, Usurpator 92, 180 183
Basilius von Caesarea (der Große) 64, 240-243 244; 76, 84f; 92, 162-176; 93, 252; 100, 9 10 25f
Basilius von Seleukia 75, 38
Basin, Thomas 92, 95
Basinio de’Basini 75, 209f
Bastgen, Hubert 83, 14; 88, 156-186
Batemann, Wilhelm, Rotarichter 51,56
Batlle, Bernhard, Hofgeistlicher Jakobs III. 52, 71
Battifol, Pierre 96, 318
Baudri, Johann Anton Friedrich 73, 233
Baudrillart, Alfred 95, 215
Bauer, Clemens 83, 14
Baum, Friederich 89, 206
Baumann, Archivassessor in München 73, 111f 115
Baumann, Augustinus 98, 229
Baumgarten, Pater M. 83, 331
Baumstark, Anton 74, 252f 265
Baumstark, Reinhold 68, 176f 178f; 73, 71f
Baur, Friedrich Christian 96, 174
Baur, Ludwig, Prof. Dr. 98, 221; 100, 130 131 132 133
Bayer von Boppard, Conrad 91, 290
Bayer, Johannes 90, 231f
Bayezid I., Sultan 86, 215 229 230 232
Bazille, Wilhelm 100, 132 133
Bea, Augustinus SJ 100, 129
Beat a Porta 84, 199f 203
Beatrix von Canossa 73, 200 207
Beatus von Liébana 75, 157 162 163
Beaucaire, François, Bischof von Metz 95, 168
Bebenburg, Lupold von 94, 80 174; 95, 152 158
Beck, Christian August Freiherr von 56, 183-186
Beck, Joseph Ludwig 99, 191
Beck, Louise 82, 257; 96, 229
Beckenschlager, Johann, Erzbischof von Salzburg 97, 270 274 277 279
Becker, Hans-Josef, Erzbischof von Paderbon 100, 265
Becker, Joseph, Domkapitular 100, 112
Becker, Rainald 95, 19
Beckx, Petrus (Pierre-Jean) 81, 107; 83- 180f 188 189
Beckerath, Erwin von 75, 62
Beckmann, Johannes Heinrich, Bischof von Osnabrück 60, 37f 45 48
Beda Venerabilis 81, 46; 95, 150; 97, 166
Bedeschi, Lorenzo 96, 290f 342
Beelen, Theodor 96, 247
Begs, Ibrahim 90, 12
Beidtel, Ignaz 85, 234
Bekeshoveden (Bushöveden), Albert von 97, 216f 218 219 225
Belaios, praeses Arabia 76, 93
Belchior dos Anjos OESA 70, 83f 85 89 92
Bellà, Tancredi 76, 186f
Bellay, Jean de 87, 190
Bellarmin, Robert SJ 59, 31f; 85, 185 195 196; 88, 130f; 96, 294
Bellegarde, Heinrich Josef Johannes Graf von 94, 297
Bellesheim, Alfons 74, 223f; 83, 5
Belli, Gioacchino 86, 254 256
Bellisomi, Carlo, Nuntius in Köln 51, 70-124 238-246; 52, 231f; 100, 199f
Below, Georg von 73, 64 65 72
Below-Rutzau, Gustav von 77, 90
Bembo, Pietro 75, 221f 224
Bendimi Maurilla, Frau aus Thrakien 98, 116
Bendix, Ludwig 100, 109f 111 112
Benedikt von Aniana 81, 51 52 54
Benedikt Carushomo 97, 69
Benedikt, Heiliger 100, 147 149
Benedikt, Kanoniker, Autor eines ordo 97, 75f 78
Benedikt, Päpste Benedikt II. 51,7; 75, 182; 91, 16 21 23f 31 41
Benedikt III. 75, 182
Benedikt V. 94, 249; 97, 91-98 121
Benedikt VI. 97, 98
Benedikt VII. 97, 98 99 104
Benedikt VIII. 51, 161f; 81, 113; 94, 232; 96, 57; 97, 91 109 110-114 115 122 183
Benedikt IX. 51, 162; 94, 232-238 244 250f 257
Benedikt X. 51, 162 171; 96, 66 67
Benedikt XI. 53, 6; 94, 95 100 163
Benedikt XII. 53, 13; 60, 217; 94, 71 97; 94, 121 151 155 183
Benedikt XIII. 53, 18f; 62, 2; 75, 182; 86, 231 245
Benedikt XIV. 60, 261; 73, 95f; 77, 206 207; 83, 229; 84, 92; 87, 152; 90, 30f 85; 96, 183 198 273; 96, 294 302 317; 99, 163
Benedikt XV. 57, 271f 275f 280 283; 79, 96-98; 81, 106; 84, 93; 86, 267f 271 274; 88, 149 160; 90, 47; 98, 246; 99,19; 100, 105 119 121 122 125
Benedikt, Kanoniker von St. Peter 76, 139 143-145 147 162; 78, 8f 49 52 53 59 61
Benedikt von Montecassino 83, 62
Bengsch, Alfred 90, 249 251f 253; 99, 294
Benigni, Umberto 96, 322; 98, 245
Benker, Siegfried 100, 246f
Benjamin von Tudela, Rabbi 72, 21
Bennio, Francesco OSM Bischof von Ravello 92, 84; 97, 317f
Benno von Meißen, Heiliger, 79, 12; 91, 210
Beno, Kardinal 94, 235
Benzo von Alba 73, 199 203; 94, 251 252 265; 97, 51 62 66
Berandi, Giuseppe 76, 204
Berchtold, Joseph 96, 244
Berengar I. von Friaul, Kaiser 75, 188 189
Berengar de Palou, Bischof von Barcelona 53, 3f
Beretta, Francesco 96, 292
Bergen, Diego von 86, 263f 266 268 270 275 276 277; 97, 129
Berka von Dubá, Zbynko 84, 242
Berkmann, Johann 86, 71
Berlinguer, Enrico 99, 40 55
Bermerßheim, Petrus 94, 193
Bern, Abt von Reichenau 97, 189
Bernareggi, Adriano 99, 11
Bernat, Arnald, Domherr in Barcelona 52, 76
Bernauer, J.B. 98, 261
Bernhard, König von Italien 88, 98 102
Bernhard de Berne 94, 178
Bernhard von Braunschweig-Lünebürg Wolfsbüttel 91, 267
Bernhard von Clairvaux 63, 160; 94, 226
Bernhard, Abt von Cluny 100, 157
Bernard Griseldi 86, 236
Bernhard, Bischof von Halberstadt 97, 100 101
Bernhard von Lot (Lydda) 61, 12 39
Bernhard zur Lippe OCist 92, 93
Bernhard von Passau 91, 225
Bernhard von Pavia 74, 20
Bernhard von Saint-Etienne 94, 178
Bernhard, Abt von Saint-Victor in Marseille 100, 165-170 179
Bernard le Trésorier 61, 6f 25
Bernhard von Waldkirch 87, 172
Bernardi de Narnia, Ludovicus, Sekretär Pius. II. 53, 32
Bernhardi, Sophie 81, 257
Bernhardin von Arezzo, OCap
Bernheim, Ernst 74, 225f
Berning, Hermann Wilhelm, Dr. 98, 220 224f
Bernini, Gian Lorenzo 86, 152
Berno, Abt von Cluny 97, 175
Bernold von Konstanz 100, 148f 150 163 165 166 173 176
Bernten, Heinrich von 91, 266
Bernward, Bischof von Hildesheim 91, 159 209; 92, 42 43; 95, 155; 97, 191 208 212
Beronicianus, secretarius sacri consistorii 55, 45
Berowelf, Bischof von Würzburg 91, 156 160
Berthefried von Amiens 97, 168f 170
Berthier, Alexandre 94, 283
Berthold II. von Kärnten 100, 161
Berthold von Reichenau 100, 148f 164
Bertold von Riesenburg, Bischof von Pomesanien 94, 99
Berthold von Wehingen, Bischof von Freising 97, 268
Berthold von Zähringen 100, 168
Bertold von Zollern, Burggraf von Nürnberg 91, 181 226; 97, 202
Bertold, Bischof von Würzburg 91, 174 175
Bertone, Tarcisio 93, 268
Bertram, Adolf 79, 32; 82, 219; 86, 267 268 275; 88, 400 402 420, 98, 212 220 229; 100, 105 110 111 114 115 116 119 120 121 123 124 134 135 138 275 279 281 285 287
Bertrandus de Arvazano 89, 68
Bertucii, Jacobus, Bischof von Adria 86, 50
Bessariis, Augustin Lucian de (von Santorin) 92, 83f
Bessarion, Basilius 70, 194 195; 94, 188
Bettazzi, Luigi 99, 39
Beuttner, Nikolaus 84, 265
Bevilacqua, Giulio 99, 16f
Bezzuoli, Giuseppe 86, 258-260
Bianchi, Angelo, Nuntius 60, 62; 73, 241 242
Bianchini, Francesco 92, 1-4
Bibra, Moritz I. von 87, 230f
Biederlack, Josef 71, 177f 180 190-192 195
Biel, Gabriel 85, 192; 89, 100
Biever, Z., CM 73, 42
Bilgia, Melchior 79, 25f
Bilio, Luigi Maria CRBarn 7, 86f; 76, 210f 214; 78, 257; 96, 276
Billick, Eberhard, OCarm 84, 132
Billot, Louis (Ludwig) SJ 71, 189 190; 96, 302 303 309-311 313 319 325-332
Binarchi, Raimondo 99, 86
Binder, Hermann 83, 3
Binder-Kriegelstein, Anton 86, 138
Binder-Kriegelstein, Ludolf 86, 138
Binkowski, Johannes 100, 305
Binsfeld, Peter 84, 167 168 170 179
Binterim, Anton Josef 66, 193; 82, 211 216 218
Biondo, Flavio, Sekretär Pius. II. 53, 30; 75, 236; 91, 242
Biondo, Gasparo, Sekretär Pius. II. 53, 30; 70, 208
Birgitta von Schweder 90, 2
Birkenfeld-Bischweiler, Maximilian Joseph von 83, 224
Birkner, Joachim 83, 14
Birnbacher, Korbininan 95, 15
Bischi, Nicola Felice 85, 109
Bischof, Franz Xaver 97, 333
Bischopinck, Johann 81, 231 232 237
Bismarck, Herbert von 69, 108f
Bismarck, Otto von 60, 54 56 58 82; 69, 68-72 78 192f 111f; 71, 79f; 73, 107f 109; 90, 128-130
Bittner, Franz Anton 79, 191 193 203f
Blaas, Carl, Maler 67, 71
Blanes, Vidal de, Kanoniker, Bischof von Valencia 52, 43
Blankenfeld, Johann 89, 64 65; 97, 235f
Blankenheim, Friedrich von 91, 334
Blarer, Heinrich 97, 245
Blarer, Melchior 83, 360
Blasius von Tschanad, Bischof von Siebenbürgen 52, 160
Bleienstein, Heinrich 100, 130
Blomberg, Siegfried 97, 233
Blondus, Flavius, s. Biondo, Flavio
Blount, Edward 90, 96
Bludau, Augustin 98, 214 215 216 218 219
Bludau, Jakob von 94, 101 117
Blücher, Gerhard Leberecht von 94, 296
Bluel, Johann, 100, 135
Blum, Peter Josef, Bischof von Limburg 59, 137 159f; 71, 80f; 96, 189; 99, 110
Blumenau, Laurentius, Dr. 86, 91
Blunk, Detlev Conrad, Maler 67, 69f
Bluntschli, Johann Kaspar 67, 106f
Blyssem, Heinrich SJ 84, 262
Boccaccio, Giovanni 96, 122
Boccali, Gabriele 99, 89
Boccapadule, Antonio 65, 138
Bocholt, Heinrich 89, 50 68
Bock von Schippenbeil (Schiffenburg), Nikolaus 89, 61f 64
Bodeker, Stephan OPraem 91, 296 308
Bodin, Jean 84, 195
Böddeker, Nikolaus 89, 50 66
Böhler, Wilhelm 99, 229f
Böhm, Gottfried 100, 293
Böhm, Lätizia 95, 12
Boehme, Johann Ehrenfried 57, 200
Böhme, Johann Gottlob 57, 217f
Böhmer, Johann Friederich 77, 230f; 76, 169f 174 179
Böhmer, Johann Gottfried 66, 174
Boelitz, Otto 100, 124
Böminghaus, Ernst SJ 100, 136
Bohemund III. von Antiochien 61, 12
Bohier, Pierre OSB, Bischof von Orvieto 94, 256
Boldetti, Marc’Antonio 89, 199f
Boll, Bernhard 95, 259
Bollig, Jean 99, 100
Boleslaw I. Chobry 92, 23 33 37
Boleslaw II. 92, 23 29 31 38
Bolte, Adolf 99, 294
Bolz, Eugen 100, 131 320 321
Bombelles, Louis Philippe, Graf 94, 291 292
Bomhauer, Christian 89, 61
Bona Dea 78, 21f
Bonacolsi, Filippo 94, 53
Bonald, Maurice Vicomte de 67, 90f
Bonaventura 63, 151f
Boncompagno, Magister 58, 153f
Boncompagno da Signa 97, 71
Bone, Heinrich 99, 222 225
Boner, Franz Xaver 79, 45
Bonet, Peter, 52, 86
Bonetti, Agostino 73, 34
Bongard, Arnold 84, 105 108
Bonhomini, Nuntius s. Bonomi
Bonifatius, Missionar 72, 133-183; 81, 47; 83, 81; 91, 153; 92, 76; 93, 35; 97, 172 195 196 209 325
Bonifatius (Bonifaz), Päpste
Bonifaz II. 91, 12
Bonifaz III. 59, 56
Bonifaz IV. 51, 6f 149
Bonifaz VIII. 51, 184-186; 61, 170-202; 62, 33f; 72, 69; 76, 170; 78, 128 131; 84, 15; 86, 160; 87, 217; 88, 121 125 128; 93, 257; 94, 45 154 162 166
Bonifaz IX. 72, 57-62 70-73 75 76 79-83 84 91-94 96 199 220-234; 79, 13; 86, 102; 91, 190 192; 94, 112 113 133 134 138 139 141 142 143 222; 97, 133 232f
Bonifaz XII. 94, 72
Bonincontro, Lorenzo 75, 219 223
Bonincontro dei Bovi 72, 186-188 191 194 197f
Bonizio 94, 235 237 239 243 246 251 264
Bonnechose, Henrie Marie Gaston 90, 104f
Bonomelli, Geremia 99, 15
Bonomi, Giovanni Francesco 66, 12-19; 84, 59 60 61 133 141 204 241; 90, 60 61
Bont, Wilhelmus 86, 91
Bonvisi, Francesco, Nuntius in Köln 52, 202-209
Borch, Bernt von der 97, 234
Borghese, Giovanni Battista 94, 274
Borghese, Marcantonio 99, 90
Borghese, Scipio, Kardinal 54, 43-48; 77, 163; 85, 182-224
Borgia, Cesare 63, 36
Borgia-Lanzol, Juan 89, 70
Borja, Alfons de, königlicher Rat 53, 21f
Borja, Fortun de, Chorherr in Zaragoza 52, 81
Born, Lambert von 98, 188
Bornewasser, Franz Rudolf 81, 274; 88, 163f 166; 98, 220 223 226; 100, 124 125 128 137 140
Bornhak, Conrad 77, 115
Bornkamm, Heinrich 67,107f
Borri, Franceso 90, 62
Borromini, Francesco 86, 152f
Borromeo, Carlo 84, 33 35 36 38 39 41 44 184 204 205; 85, 188; 90, 60; 95, 100; 95, 169 170 171; 97, 309
Bosco (Hugo) von Arles 88, 110
Boso, Biograph Alexanders III. 75, 192
Bose, Johann 89, 60
Bosler, Dr. württ. Gesandter in Berlin 100, 133
Bosseler, Conradus 86, 37 45
Boter, Michael, Vikar 52, 85f
Bottemleym, John William, Maler 67, 72 73f 75
Boxadors, Bernhard de 53, 228
Boxadors, Raimund de 52, 46f 49
Boyer, SJ 99, 67
Boyl, Johann de, Kanoniker 52, 37f
Boysen, F. E. 57, 198-200
Bou, Raimund, Kanoniker in Spanien 52, 79
Bourbon, Charles de 89, 122
Bourbon, Henri de, Marquis de Verneuil 89, 122
Bouvier, Pierre SJ 96, 315
Bracciolini, Poggio 70, 189; 90, 2; 92, 191; 96, 108 119
Brachvogel, Eugen 98, 216
Brandis, Ortlieb von, Bischof von Chur 98, 199
Brandmüller, Walter 97, 336
Brandolini, Aurelio Lippo 75, 215-217 218
Brandolini, Raffaele Lippo 75, 223
Brandt, Willy 90, 241; 99, 39
Brandts, Franz 71, 181
Bratulich, Simon, Weihbischof in Passau 92, 95
Braun, Emil 86, 144
Braun, Johannes, Bischof von Magdeburg 99, 291 294 295 296 302
Braun, Karl-Heinz 95, 6
Braun, Thomas 96, 244
Braun, Wilhelm von 86, 270 271
Brauning, Heinrich 93, 45
Braunschweig-Grubenhagen, Erich von 87, 242
Braunschweig-Lüneburg, Albrecht von, Bischof von Halberstadt 95, 160
Braunschweig-Lüneburg, Bernhard von 94, 141
Braunschweig-Lüneburg, Christian von 84, 64
Braunschweig-Lüneburg, Ernst August Herzog von 81, 229, 232, 233
Braunschweig-Lüneburg, Heinrich von 94, 141
Braunschweig-Lüneburg, Johann Friederich 81, 231
Braunschweig-Lüneburg, Konrad, Herzog von, Bischof von Vechta 94, 133
Braunschweig-Lüneburg, Otto von, Bischof von Vechta 94, 132f
Braunschweig-Lüneburg, Philipp Sigismund 66, 28f; 84, 60 64
Braunschweig-Wolfenbüttel, Christoph von 87, 249 251
Braunschweig-Wolfenbüttel, Georg von 87, 243f 250
Braunschweig-Wolfenbüttel, Julius von 87, 243f 263
Braunschweig-Wolfenbüttel, Heinrich d. J. von 87, 243f 245 247
Braunschweig-Wolfenbüttel, Heinrich Julius von 87, 266 275
Bravi, Wilhelm, Kleriker 51, 44
Bregno, Andrea 98, 206
Breitinger, Hilarius OGM Min 88, 152f
Bremer, Karl 98, 226
Brendan, Heiliger 89, 28 41 43
Brenner, Johannes 97, 317
Brenner, Martin 84, 264f
Brentano, Clemens von 99, 171
Brentano, Emilie 86, 134
Brentano, Franz Ernst Heinrich 92, 133
Brentano, Franz 60, 23f
Brentano, Lujo 74, 231; 77, 121
Brentano di Tremezzo, Otto Rudolf 100, 110 111
Brenz, Johannes 84, 111
Breselay, René 89, 121f
Bressan, Giambattista 96, 323
Bretfeld, Franz von 94, 305
Breuner, Franz Xaver 83, 300
Brice, Étienne 95, 206
Briceño, Isabella 90, 60
Brigitta von Schweden 86, 42f; 94, 119
Brignole, Giacomo Luigi 96, 181 186
Brinca, Frau aus Thrakien 98, 116
Brinkmann, Johannes Bernhard 73, 246; 78, 111; 81, 67 68
Brockdorf-Rantzau, Ulrich Graf von 86, 270 272 274
Brodkorb, Clemens 95, 15 16 17 18
Broermann, Johannes 95, 5 6 7
Bronckhorst-Gronsfeld und Eberstein, Otto Wilhelm von 81, 233 234
Browne, Michael 98, 269
Brück, Anton 93, 83
Brück, Heinrich 95, 245
Brüggemann, Schulrat in Köln 100, 297
Brugger, Philipp 100, 124
Brunetti, J. 90, 87
Bruni, Leonardo 92, 174; 96, 119
Brunn, Lamprecht von 95, 153
Brunner, Sebastian 88, 328
Brun von Querfurt 92, 19 23 27 32 34 35 36 37 38 41 42 44; 93, 236 245 247; 97, 115f
Brun von Toul 100, 32f 34 38 41 42 43 44 s. auch Leo IX.
Bruno, Bischof von Augsburg 94, 243
Bruno I., Erzbischof von Köln (Bruno von Sachsen) 93, 242 245; 95, 148; 97, 92
Bruno, Bischof von Würzburg 91, 165; 95, 158
Bruno II., Bischof von Meißen 79, 12
Bruno III. von Berg, Erzbischof von Köln 51, 200f; 91, 141
Bruno, Giordano 90, 56; 95, 54 55 59
Bruno von Kirchberg, Bischof von Brixen 94, 45; 98, 190 191 192 195
Brunward, Bischof von Schwerin 51, 212
Bruschius, Kaspar 91, 234 238 239f 243 245 246 247 248 249f 251 252 253 256; 95, 156; 97, 279
Buccamazza, Agnes 86, 41f
Buccamazza, Francisca 86, 41
Bucelin, Gabriel 91, 261
Buchberger, Michael 95, 211f 213
Buchegg, Berthold von, Bischof von Straßburg 94, 72 168
Buchmann, Jacob 96, 245 252
Bucholtz-Orey, Freiherr von 84, 174
Bucholz, Alfons 98, 217
Budaeus, J. 90, 87
Bücher, Karl 73, 88f
Bückelsburg, Berthold von, Bischof von Brixen 98, 193 196
Bülow, Bernhard von, Staatssekretär 73, 29f 31 32 34 36 38 39 43; 77, 88 104 110 113f
Bülow, Dietrich von, Bischof von Lebus 97, 285
Bülow, Otto von, preußischer Gesandter 73, 30 33 34 36 40; 90, 132f; 99, 100
Bünau, Günther von 89, 67
Buesa, Dominikus de, Kaplan 52, 81
Bufalo, Inncenzo del 89, 119 121 123
Buffilo Panizatti 86, 238 248
Bugnini, Annibale 99, 11 29 30
Bullinger, Heinrich 84, 196
Bultmann, Rudolf 82, 71
Bunsen, Christian Carl Josias, Freiherr von 83, 180-194
Buol-Schauenstein, Karl Rudolph von 82, 210; 95, 259
Burchard, Bischof von Basel 100, 155
Burchard II. von Halberstadt 100, 155
Burchard, Bischof von Meißen 79, 12
Burchard III. von Magdeburg 91, 212
Burchard, Erzbischof von Vienne 97, 184
Burchard von Worms 74, 23; 81, 113f; 92, 41f; 94, 264f; 96, 73; 97, 93; 100, 35
Burchardi, Konrad 86, 17
Burg, Joseph Vitus 95, 230f 237; 99, 143
Burgalassi, A. 99, 32
Burgundi, Johann, Vertreter Aragóns an der Kurie 52, 41 42 43
Burgundofaro von Meaux 97, 168
Burián von Rajecz, Stephan, Baron 79, 93
Burkard, Johannes, päpstl. Zeremonienmeister 65, 47-49; 89, 71 75
Burkard genannt Stubenweg, Ritter 97, 246
Burke, John V. A. 98, 242^
Burkhard von Nellenburg 100, 170f
Burkhard von Warberg, Bischof von Halberstadt 91, 294 297 326; 95, 155
Burkhard (Burghard), Bischof von Würzburg 91, 154; 95, 157; 97, 197 202
Burckhardt, Jakob 58, 292-296; 74, 115; 91, 257
Burmann, Johannes 94, 192
Burmann, Maximilian Heinrich 84, 170
Burton, Edward 89, 292
Buseck, Christoph Franz von 95, 182f
Buß, Joseph von, Hofrat 59, 150
Busch (Pusch), Georg 89, 64 65
Busch, Johannes 91, 293 294 296 297 318 320 322
Busche, Clamor von dem 87, 109
Busley, Hermann-Josef 95, 15
Bussi, Giovanni Andrea 59, 88-99
Bzovius, Abraham 84, 81
Caccia Dominioni, Camillo 93, 90 91
Caecilianus, Bischof von Karthago 71, 1f
Caecilius, Abascanthus, D. 98, 25
Caesar, Julius 98, 6
Caesarius von Arles 72, 140; 83, 116
Caesarius von Heisterbach 91, 135 136 141; 91, 212; 93, 217f
Caesarius von Santa Cecília 75, 170
Caetani, Gelasio 61, 170 185f
Caetano d’Anagni, Cristoforo, Bischof von Laodicea 52, 94-122
Caffarelli-Borghese, Scipione 94, 268-270 272 273
Caïmo, Johann Robert Ghislain 83, 374f
Cainnicus, Heiliger 89, 29
Cajetan, Thomas 97, 285
Calandrini, Philippo 94, 188
Calasanz Vives y Tutó, José 96, 317 324
Caligari, Gian Andrea, Bischof von Bertinoro 65, 137
Caligula 76, 22
Calixt II., Papst 76, 137 139; 97, 13
Calixt III., Papst 86, 82 83 85 86 92 98-112; 87, 240; 89, 73; 93, 40
Calles, Sigismund 79, 31
Callistus, römischer Diakon 98, 37
Calvera, Berhard de, jurisperitus 52, 51
Calvin, Johannes 57, 34 56
Calvisianus, corrector Siciliae 90, 149
Calvo, Fabio 75, 236f
Camaresio, Giulio 90, 80
Camerarius, Philipp 90, 59 60
Cameresio, G., Sekretär im Staatssekretariat 54, 58f 60-80
Camillo, Santiago 99, 55
Can, Gian Giacomo 96, 106f
Candia, Marcello 99, 76
Canova, Antonio 94, 276f 299 300 301 303 305 307 309f
Cantelmi, Giacomo 100, 195f 197 198 204 225-227
Canzoneri, Antonio 90, 72
Capalti, Annibale 76, 210 214
Capaul, Caspar de 84, 203
Capello, F. M. 67, 95
Capet, Hugo 97, 108
Capillus, M. Antonius 85, 189f
Capodiferro, Evangelista Maddaleni de 75, 224 232f 235; 84, 343
Capranica, Domenico 90, 11f
Capara, Giovanni Battista 100, 201 202 204 206 208 227-229 232f
Caprivi, Leo Graf von 73, 28
Caputo, Carlo 78, 195
Caracciolo, Antonio, Theatiner 95, 59
Caracciolo, Riccardo 86, 227
Carausius, M. Aurelius Valerius 85, 25f
Carafa, Giampietro 90, 71; 92, 86 s. auch Paul IV., Papst
Carafa, Pier Luigi, Nuntius 84, 53 65 66
Caraffa, Carlo 84, 82 243f
Cardauns, Hermann 73, 71 77f; 74, 199 263f; 83, 4
Cardinal, Ulrich 93, 46
Cardijh, Joseph 99, 43
Cardona, adelige Familie 52, 66
Cardona, Hugo de 52, 66f 76
Cadorna, Raffaele 90, 103
Carentius, Bischof von Köln 83, 40
Carines, Bartholomäus, Priester des Bistums Elna 52, 71
Carjaval, Johannes de, Kardinallegat 70, 190f 195; 90, 10
Carnesecchi, Pietro 95, 54
Caro, Annibale 85, 182 184 199 204
Carpegna, Gaspare di 84, 340
Carpegna, Pietro di 84, 340
Carpegna, Ulderico di 84, 340
Carpegna, Tommaso di 84, 340
Carranza, Bruno 95, 54
Carraro, Giuseppe 99, 75
Carretto, Carlo 99, 17 18 80
Cartell, Bernhard, Kanoniker in Urgel 52, 76
Carthagus (Mochutus), Heiliger 89, 29 35
Casali, Battista 75, 224
Casali del Drago, Giambattista 76, 192
Casanate, Inquisitor 58, 190
Casaroli, Agostino 88, 153 154; 90, 243f 246f 248f 250f 253; 99, 39 62 297
Casini, Antonius 60, 192 196
Casini, Tito 99, 30
Casoni Pannicelli, Luigi 76, 224
Cassander, Georg 84, 112 113
Cassetta, Francesco di Paola 96, 317
Cassian, Märtyrer 98, 95
Cassiano del Pozzo 85, 201
Cassiodor 90, 200; 98, 110
Cassius Dio 81, 3 4 5
Castagna, Giovanni Battista 95, 168
Castelberg, Christian von 84, 207
Castellano da Bassano 72, 188 189 190 197
Castello, Jakob von 94, 67
Castelmur, Bartholomäus de 84, 203 207
Castlereagh, Paul Steward, Viscount 94, 294
Castor von Apt, Bischof 90, 188
Catel, Franz 86, 137
Caterini, Prospero 81, 62 68
Cattaneo, Ottobono 86, 224-227 237 242
Cavagnis, Felice 67, 97; 77, 90f
Cavalieri, Gaetano de' 51, 240; 58, 71-88
Cavalieri, Gasparo de’ 85, 110
Cavour, Camillo 74, 229
Cecconi, Eugenio 96, 240 268 269 270 274 275 288
Cellini, Benvenuto 86, 129
Cencius Savelli 75, 193f 201 204; 76, 148
Cennini, Francesco 54, 68f 71f
Centelles, Peter de 52, 78f, 53, 4
Centurione, Agostino 90, 59
Cerasi, Antonio 86, 138
Certoz, Luigi 98, 215
Cervini, Marcello 84, 32f; 90, 71
Cesariano 63, 7
Cesarini, Gabriele 84, 342
Cesarini, Giuliano 84, 336f
Cesi, Bartolomeo 77, 163
Ceva, Francesco, Staatssekretär 55, 170 182; 64, 199-207; 84, 79 81
Chad (Ceadda), Bischof 89, 227f
Chagnoald, Bischof von Laon 97, 167
Champagne, Franz Dominik 94, 291
Charlier, Johann Baptist 99, 264f
Charpy, Gaetan, Theatiner 70, 81
Charrier, Fernando 99, 44
Châtellier, Louis 95, 13
Chenu, Marie-Dominique OP 98, 239
Cherubini, Alessandro 61, 186-188
Chiesa, Francesco della 92, 90
Chiesa, Giacomo della 77, 125
Chiesa, Mario 99, 71
Chigi, Fabio, Kardinal 55, 176f 196; 47, 150; 58, 127f; 81, 229; 84, 51 163; 90, 66; 100,189 194f
Chigi, Flavio 58, 192-195; 76, 198; 96, 212 214 215 216
Childebert II., König von Austrasien 97, 167
Chlodwig 83, 117 118 119
Chlothar III. 97, 169
Christian VIII. Friedrich von Dänemark 67, 78
Christian von Mainz, Erzbischof 57,175-191
Christian, normannischer Mönch 100, 166
Christian, Bischof von Preußen 97, 221f 223 224 225
Christian, Bischof von Pomesanien 94, 92 93
Christian August von Sachsen-Zeitz 83, 215
Christine von Sachsen 86, 1387
Christine von Schweden 86, 125 127
Christoph II., König von Dänemark 94, 122
Christoph von Sulz 71, 62
Christoph Karl Adam von Dienheim 83, 226
Chrodegang von Metz 88, 83 90; 89, 229; 97, 171-174
Chromatius von Aquileija 65, 114f 116
Chruschtschow, Nikita 99, 21
Chuet, Barthélemy 92, 94f
Chulpenich, Pietro, di Carniola 90, 62
Chrysanthius 98, 155
Chrysolaras, Manuel 92, 174
Chytraeus, David 91, 240
Ciaranus (Cyaranus), Heiliger 89, 29f 36
Ciccolini, Stefano 99, 88 89 96 98
Cibo, Alderano, Kardinalstaatssekretär 100, 218-225
Cicero 76, 34; 78, 1; 85, 187 204; 87, 29f 36; 97, 13; 98, 145 150 160
Cipriani, Cornelio 54, 43-47 53 56
Ciriaci, Pietro 98, 268
Cittadini, Paul OP 70, 88
Ciurletti, Johannes Paul 97, 318 319f
Claessen, Johann Matthias 99, 192 203
Clare, Johann OT, Bischof von Samland 94, 90 98 99 109 117 118 124; 97, 228
Clare, Ludeko 94, 98 99
Claribert 83, 120
Claudian, Dichter 98, 90
Claudius, röm. Kaiser 98, 69
Claudius Mamertinus 76, 93
Clemens, Päpste
Clemens II. 51, 163f; 94, 246 248 250 251 252 253 254 260 263 265; 95, 151; 96, 60f 63 78f 86f 88 89 90 91; 100, 38 42 49
Clemens III. 62, 19; 94, 46
Clemens IV. 87, 129; 94, 151 153 154 155
Clemens V. 51, 37 39 184; 53, 6f; 62, 35; 62, 189 200; 92, 78 93; 94, 47 48 50 95 97 166; 97, 302
Clemens VI. 53, 15 73; 60, 218f 221 229f; 62, 197; 86, 216 218 219 220 234 241; 94, 74 101 102 111 126 111 155 156 168 169 171 172f; 97, 231
Clemens VII. 53, 18; 59, 232-234 235 239; 60, 155; 86, 100 101 117 229 230 246; 94, 104 105
Clemens VIII. 53, 19; 65,133-144; 72, 26 27; 84, 78 141; 85, 195 196; 89, 118f 122 124 132; 99, 186
Clemens IX. 74, 80-84 87 88; 90, 52 77 82
Clemens X. 52, 204; 84, 339 340; 89, 254; 93, 63
Clemens XI. 85, 111; 87, 107 109; 92, 1
Clemens XII. 60, 261 264 266; 83, 229
Clemens XIII. 83, 360
Clemens von Alexandria 69, 140-142; 73, 149f 153-173; 76, 32 34f 58f 60; 80, 262f; 96, 31; 100, 10 15 17 26 28
Clemens August von Bayern, Bischof 60, 260f 266; 81, 236; 83, 215 219 226 227 228 257
Clemens Wenzeslaus von Sachsen 83, 216 218 219 298f 301 302 308; 84, 161 174 184; 88, 390 302; 90, 168
Clément, Jacques 89, 114
Clodius Hermes 83, 145 153
Cobelucci, Scipio 89, 130
Cochlaeus, Johannes 57, 38 40-46; 73, 68f; 79, 14 20
Coeffeteau, Nicolas OP 92, 95
Coelestin, Päpste
Coelestin I. 65, 4; 77,30
Coelestin III. 74, 20f; 76, 149; 79, 216
Coelestin V., 78, 127 133
Coelius Masculus, Cn. 98, 25
Coemgenus, Heiliger 89, 30f 43
Coemhanus, Heiliger 89, 32
Colasuonno, Francesco 88, 154
Colloredo, Hieronymus Joseph Franz de Paula, Graf, Fürsterzbischof von Salzburg, Bischof von Gurk 83, 258 260 297 304 307; 85, 231 232 235; 87, 106; 99, 212 250
Colmanus, Heiliger 89, 31 33 42
Colmar, Joseph Ludwig 88, 226f; 99, 190
Colocci, Angelo 75, 223f
Colom, Ferrer, Bischof von Lérida 52, 51
Colomba, Heilige 89, 31f
Colomba Chille 89, 29
Columban 81, 41; 97, 166-171
Colombo, Carlo 99, 20f
Colombo, Giovanni, Erzbischof von Mailand 99, 30
Colonna, Peter, Kardinal 51, 42
Colonna, Matteo, Kanoniker in Valencia 51, 43
Colonna, Vittoria 59, 237f 242; 86, 129; 95, 58
Comander (Dorfmann), Johannes 84, 196
Comboni, Daniele 99, 19
Comitis, Peter, Familiar des Arnald Novelli 51, 47
Commodus, röm. Kaiser 70, 1-31
Condet, Peter de, Kleriker Philipps des Langen 52, 87
Condulmer, Francesco 90, 12
Confaloneri, Giovanni Battista 90, 76-84
Conforti, Guido Maria 99, 19
Congar, Yves OP 84, 21; 98, 240f; 99, 13
Connolly, Erzbischof von Halifax 59, 212; 60, 84 112
Conrad von Lintorf 91, 297
Consalvi, Ercole 81, 252; 84, 101; 94, 277 293f 295 299 300 301 304 305 309
Constantius s. Konstantius
Constantius von Albi 81, 40 44
Contarini, Gaspare, Kardinal 59, 237
Conteloro, Felice 95, 62
Conti, A., Sekretär im Staatssekretariat 54, 58-80
Conti, Sigismondo 75, 211
Conzemius, Viktor 97, 333
Copis, Johannes 93, 60
Copis, Walter 93, 60
Corboli-Bussi, Giovanni 59, 173
Cordie, Anton 88, 394
Cordovana, Gertrude Maria OSB 90, 72
Cornelius, Bischof von Rom 69, 39f; 98, 40-46
Cornelius, Carl Adolf 96, 177
Cornelius s. Fronto
Cornely, Rudolf SJ 96, 258
Correr, Anton, OP, Bischof von Ceneda 58, 59f
Correr, Franz, Neffe Papst Gregor XII. 58, 60
Correr, Philipp, Bruder Papst Gregor XII. 58, 33 58
Corsi, Cosimo 76, 195
Corsi, Pietro 75, 224
Corsini, Andrea 85, 188f
Cortese, Giorgio 57, 49f
Cortesi, Filippo 88, 152
Coscolluela, Dominikus de 52, 81
Cosmas, Domdechant in Prag 92, 19 39
Cosmodromius Gobelini Person 83, 85
Costa, Franco, Monsignore 99, 34 58
Costa, Peter de, Kaplan Jakobs III. von Mallorca 52, 70f
Costaguti, Giovanni Battista 85, 110
Cottier, Georges OP 95, 109
Courten, Louis-Martin de 86, 119
Craen, Hermann 85, 15
Cramer, Franz Wilhelm 78, 111
Cramner, Thomas 95, 52
Cranach, Lucas, der Ältere 97, 287 289-300
Craxi, Bettino 99, 57 62
Créqui, General 84, 172
Crescentius de Theodora 92, 24f; 93, 233 237
Cressedi, Gioacchino 70, 44 46-48
Creusa 98, 9
Crispi, Francesco 90, 131f
Crispi, Tiberio 75, 78f
Crnić, Thomas 88, 135 145
Croce, Benedetto 86, 154
Cromwell 52, 188f 194
Crosini, Anton 98, 190
Crovini, Mario 98, 250
Crütz van Creits, Gottfried Joseph 88, 321
Cruilles, Bernhard de, Kanoniker 52, 76 79
Cruilles, Gaufred de, Propst von Tarragona 52, 44; 53, 7f
Cruilles, Gilbert de, Bischof 51, 51
Cueva, Alfons von 83, 369
Cunczo (Konrad) von Zwola 89, 56
Cunincperga, Äbtissin 59, 69f
Cuthbert von Lindisfarne 89, 227 238 239f
Curci, Carlo Maria SJ 76, 180
Curtius, Marcus 78, 52 53f
Cushing, Richard James 98, 273
Custodis, Bernard 98, 227
Cybichowski, Józef 73, 231 233
Cyprian von Karthago 65, 18; 69, 30-45; 73, 149 150f; 76, 34 50 52 53f 55; 78, 182; 79, 1-5 9; 81, 1-25; 83, 169f 171; 84, 11; 87, 33; 95, 137 138f; 96, 10-16 17 23 25; 98, 36 37 39-41 45 46
Cyrill von Alexandrien 75, 39; 77, 70
Cyrill von Jerusalem 75, 42 43; 92, 233
Czacki, Vlademiro 96, 272
Czapski, Tomasz Franciszek 83, 392
Czartoryski, Adam Jerzy 76, 180
Cziszárik, Johann 79, 96
Çabata, Gundisalvus, Bischof von Huesca 52, 48
Çacosta, Galzerand, Prokurator an der Kurie 52, 69
Çescomes, Arnald, Gesandter Aragóns an der Kurie 52, 45
Dacheröden, Paroline von 81, 249 254 255 257
Dagaulf 83, 120
Dagobert 81, 41f
Dalberg, Karl Theodor von 83, 226 229 241; 88, 347; 95, 225
Dal Pozzo, Bartolomeo 58, 184 187
Damascius 77, 52-85; 100, 11
Damasus I., Papst 56, 1-61 129-166; 59, 66f; 70, 39f 41; 78, 11; 85, 22 ; 98, 44 81 84 85 92f 94 98
Damasus II., Papst 96, 60 61; 100, 30 38 42 49
Damerau, Dietrich 94, 103f
Damerow, Dietrich, Bischof von Dorpat 97, 233
Dammers, Richard 88, 255
Dandolo, Andrea 72, 188 189 195
D’Andrea, Girolamo 96, 249
Danès, Pierre 87, 190
Daniel von Wichterich, Bischof von Verden 95, 160f
Daniil, Pilger in Jerusalem 92, 70
Dante Aligheri 54, 227-233
Dathus, Leonardus, Sekretär Paul II. 70, 189 203
Dati, Georg, Sekretär Pius II. 53, 30f; 70, 208
Dauser, Melchior 92, 121
David IV., armenischer Patriarch 70, 87
David von Burgund 91, 325
David, Bischof von Cassano 93, 220 225 227 228
David, Emmerich 83, 13; 86, 266; 88, 165 265; 98, 227 229 230
Decentius, Flavius 98, 114 118
Decius (C. Messius Q. Traianus Decius) 81, 1-25; 85, 20
Declanus, Heiliger 89, 31 36
Decurtins, Johann Florian 96, 248
Degenhardt, Johannes Joachim 99, 303 304
Dehon, Léon 99, 19 48
Deinlein, Michael von, Bischof von Bamberg 60, 33 37 45 48; 81, 95; 82, 254
Deitmer, Joseph 98, 212
Dela, Peter, Kleriker der Diözese Vich 52, 79 83
Delacroche, Paul 86, 257f
De La Croix, Augustinus SJ 96, 247
Delbrück, Hans 96, 171
Delbrueck, Richard 86, 265
Delfini, Gentile 84, 340
Delfino, Zaccaria, Nuntius in Wien 79, 20 23 24 25; 84, 239; 98, 213; 100, 114
Delmenhorst, Nikolaus von 87, 248 De Luca, Giuseppe 99, 17 47
Del Mestri, Guido 100, 330
Demeter, Ignaz 95, 259; 99, 218 219
Demetrias, Tochter der Anicia Iuliana 70, 38
Demetrius, Unternehmer in Ephesos 76, 18f
Dempf, Alois 71, 201
Dengel, Ignaz Philipp 86, 126
Denich, Sebastian, Dr., Weihbischof 57, 149-151
Denifle, Heinrich 83, 7; 99, 83f 86f
Denon, Dominique Vivant 94, 292 296 301
Deodat de Gozon 86, 234 236 237
Deoderich von Metz 95, 148
Dernbach, Peter Philipp von 83, 258
De Rosa, Gabriele 99, 47
Desiderius von Cahors 81, 44
Desiderius von Montecassino 76, 104; 94, 245 246 251; 96, 89 93
Després, Isidore s. Loisy
Deublinger, Johannes 97, 319 320
Deusdona, Diakon 83, 61 64 65 66
de Wall, Heinrich 100, 257
Deys, Friedrich 86, 63; 89, 55
Diederich, Toni 95, 19
Diego de Santa Ana OP 70, 91
Diego Gelmírez 74, 21; 75, 149 150 151
Diekhoff, Hans Heinrich 100, 294
Dieminger, Martin 92, 90
Diener, Hermann 86, 104 106
Diepen, Jan 89, 282-284
Diepenbrock, Melchior von, Fürstbischof von Breslau 59, 137f 177; 78, 109; 79, 189f 199; 90, 116; 99, 172
Diepholz, Konrad von 87, 240 307
Diepholz, Rudolf von 87, 240; 92, 85
Dieringer, Franz Xaver 88, 255
Dies, Albert 86, 135
Dies, Johann Ignaz 86, 135
Diether von Isenburg 70, 193 218 221; 91, 324 325 326
Dietmar, Bischof von Prag 92, 27f
Dietrich I., Erzbischof von Köln (Dietrich von Heimbach) 91, 138f 140 141 142 144
Dietrich II. von Moers, Bischof von Köln 91, 146 275 327 333f
Dietrich von Erbach, Bischof von Mainz 91, 299 324f 326f 329
Dietrich von Goch 91, 189
Dietrich von Kaub (Theodoricus de Cuba) 89, 62
Dietrich von Moers, Erzbischof von Köln 91, 137, 140
Dietrich von Niem 86, 27 49; 89, 65; 94, 133-138
Dietrich von Portitz, Bischof von Magdeburg 94, 174
Dietrich III. von Schönberg 91, 195
Dietrichstein, Alexandrina von 86, 142
Dietrichstein, Siegmund von 84, 259
Dietz, Johann Baptist 99, 292
Dietz, Matthias SJ 98, 215 217f
Digni, Hermann 97, 263
Dillingen, Hartmann von 98, 200
Dinder, Julius 78, 110
Dingelstad, Hermann Jakob 78, 111
Dinkel, Pankratius von, Bischof von Augsburg 60, 38f; 99, 195
Dionysios von Alexandrien 81, 11
Dionysius Areopagita 95, 206
Dionysius der Karthäuser 87, 136
Dionysius von Luxemburg Ocap 84, 180
Dionysius, Bischof von Mailand 98, 81
Dionysius von Paris 95, 206
Dionysius, Bischof von Rom 98, 40f
Dio Chrysostomus 76, 20 24 57
Diokletian 76, 90; 85, 20 26f 28f 44; 86, 253; 97, 17
Di Pietro, Angelo, Nuntius in München 78, 196 217-229
Dissent, Josef 83, 360
Dittert, Franz 100, 286
Dittrich, Franz 73, 71
Dittrich, Friederich 83, 8
Dobbelstein, Wikbold von, Bischof von Kulm 94, 92 94 106 117 125
Dodo, Bischof von Münster 97, 207
Dodo von Roselle 73, 200
Dölger, Franz Joseph 82, 47 48
Döpfner, Julius 82, 38; 84, 21; 98, 268f; 99, 293; 100, 328
Döllinger, Ignaz von 59, 145 147f 150 154-157 158 160f 168 170 177 179f; 59, 186-229; 60, 10 18 36 48 76f 93-115; 66, 172 177 181f 184 186 189 192 198f 209-211 212f 217f; 67, 212-231; 77, 233 234; 79, 190 191; 81, 95 96 121; 82, 212; 90, 111 116 131 220; 95, 95f 98 100 102 103; 96, 168 169 170 174 177 215f 243 249 253 256 259 260 262 273 279 281
Doerenkamp, Ingrid 95, 10 16
Dolen, Engelbert von 94, 101
Dolfin, Daniel 84, 173
Dolinar, France 95, 9 11
Doll, Bernd 100, 251
Dollfuß, Engelbert 99, 245
Dominici, Martinus, Kleriker in Braga 51, 64f
Dominici, Theodora 86, 41
Dominico de Alamania 86, 229 247 248
Dominicus, Bischof von Gallipoli 88, 24
Dominikus, Willi, Zisterzienserabt in Marienstadt 71, 85 86
Domitia Lucilla 71, 8 12
Domninus aus Laodicea 77, 76
Donatus, Abt in Besançon 81, 43
Donatus, Bischof von Besançon 97, 167
Donatus, Priester in Karthago 71, 1f
Donders, Adolf 98, 227; 100, 136f
Donghi, Giovanni Stefano 85, 109
Donnet, Ferdinand François Auguste 76, 204
Donzella, Isidoro OSB-Cass 96, 318 319 321f
Dora, Cornel 97, 333
Doroz, Jean OSB 92, 95
Dornvogel, Michael 89, 99
Dossetti, Giuseppe 99, 46 47 80
Dotti, Paolo 90, 17f
Dovifat, Emil 99, 230
Doze, Jean-Marie 86, 258
Dragobodo, Abtbischof von Speyer 97, 170
Dragonet de Joyeuse 86, 219
Dragonetto Clavelli 86, 244
Drąžkowski, „Staatspfarrer“ 73, 250
Dreiling, Raymund 98, 220
Drepper, Johann Franz 99, 195; 99, 284
Drerup, Engelbert 73, 105f 108
Dreves, Guido Maria 99, 226
Drewke, Renate 100, 264
Drey, Sebastian 82, 210
Driedo, Johannes 85, 194
Drobe, Franz Kaspar 78, 111
Drobner, Hubertus 95, 6
Drogo von Apulien 96, 84
Drogo von Metz 88, 88 106
Drogo di Montalto 93, 256
Droste zu Vischering, Heidenreich Matthias von 81, 236
Droste zu Vischerung, Klemens (Clemens) August, Graf von 78, 109; 81, 64; 88, 245 255; 99, 175 194; 100 294f 296
Droste zu Vischering, Max Graf 73, 43; 88, 256
Droysen, Johann Gustav 96, 172
Dubček, Alexander 99, 38
Dubreil, Louis Anne, Bischof 76, 193
Dudith, Andreas 90, 61f
Duèse, Gaucelin Johann, Neffe Johannes XXII. u. Kardinal 51, 48
Dücker, Wilhelm Lothar von 87, 104
Dürer, Albrecht 97, 285-300
Dürkop, Eggert 89, 67
Dürrschmidt, Heinrich 96, 246
Duft, Johannes 95, 7
Dumont, Paolo 78, 195
Duncker, Max 66, 188f
Duns Scotus, Johannes 85, 192
Dupanloup, Félix Antoine Philibert, Bischof von Orléans 59, 213f 222; 60, 78 84 86 91 93f 96 111f;  67, 216; 76, 205
Duperron, Jacques-Davy, Kardinal 69, 228
Duphot, Leonard 94, 283
Durandus der Jüngere 84, 16
Durini, Angelo Maria, Nuntius 88, 147
Durlacher, Martin OCist 92, 95
Durst, Michael 95, 6
Dutkowiak, Richard OFMCap 100, 260
Dyba, Johannes 99, 303 304
Dwerg, Heinrich 94, 147
Działynski, Michał Erazm 92, 90 95
Ebendorfer, Thomas 94, 257
Ebergisel, Bischof von Köln 89, 222; 91, 147
Eberhard I., Bischof von Bamberg 91, 168; 97, 208 212
Eberhard von Holle 64, 173
Eberhard, Bischof von Kulm 94, 98
Eberhard von Neisse, Bischof von Ermland 94, 95
Eberhard (III.) von Neuhaus, Erzbischof von Salzburg 86, 63 64; 91, 290
Eberhard von Regensberg 94, 45; 98, 188
Eberhard (IV.) von Starhemberg, Erzbischof von Salzburg 86, 66
Eberhard, Matthias, Bischof von Trier 73, 244 246; 79, 40 46f; 88, 378
Eberhard von Venlo 91, 320
Eberhard II., Abt von Weihenstephan 91, 283
Ebert, Karl 99, 205
Eberlein, Jakob 84, 265
Ebneter, Alfred 98, 259
Ebo von Reims 88, 107; 94, 7
Ebrach von Lüttich 95, 148
Ebran von Wildenberg, Christoph 97, 270
Echter von Mespelbrunn, Julius, Bischof von Würzburg 64, 157f 159 162f; 83, 258; 84,
44; 95, 43 193
Eck, Johannes 57, 50f
Eckher von Kapfing, Johann Franz, Freiherr von 83, 256
Eder, Franz de Paula 99, 110
Eder, Georg, Reichhofsrat 84, 217 220
Edmund von Werth 97, 229
Eede, Aubert van dem 83, 368
Egbert, Bischof von Trier 89, 242
Egeria (Aetheria) 57, 101f; 85, 172 175 176; 87, 2; 92, 233
Egidii, Johannes, Kleriker in Braga 51, 64f
Egila, Missionsbischof 75, 164
Egilbert, Bischof von Bamberg 97, 205
Egilbert, Erzbischof 83, 82; 91, 167
Eglof von Knöringen, Johann 87, 178 180
Egloffstein, Johann von 91, 265 286 288 312
Egno von Eppan 94, 45 48; 98, 188
Ehrhardt, Justus Sigismund 57, 200f
Ehrle, Franziskus (Franz) 74, 265; 83, 7; 88, 165; 95, 61; 99, 101; 100, 321
Ehses, Stefan 73, 81f; 83, 5 9 11 12 13 14; 88, 158 161 163 164
Eichhorn, Joachim, Abt von Einsiedeln 84, 203
Eid, Bischof von Meißen 92, 43; 97, 106
Eido, Bischof, Heiliger 79, 12
Einhard 59, 68; 83, 58 61-75; 89, 231f 240 243 247f
Einig, Peter 88, 388f
Eirpanome, König von Nubien 81, 190
Eisengrün, Martin 84, 225
Ekbert, Bischof von Bamberg 91, 169; 95, 152 153
Ekbert von Tegernsee, Abt 94, 266
Ekkehard, Bischof 94, 29
Eleonore von Kastilien, Königin von Aragón 52, 60-62
Eleonore Helena von Portugal 70, 221; 97, 273
Eleonore Maria Josepha von Österreich 83, 214
Elgard, Nikolaus 60, 69-273 278f
Eliano, Giovanni Battista (Elias Romanus) 90, 69
Elias, süditalien. Mönch in Köln 93, 242
Elias der Jüngere, Heiliger 93, 246f
Eligius, Bischof 89, 225f 227 239
Eliot, George 95, 103
Elmpt, Maria Philippa, Gräfin 86, 136f
Eliner, Jakob 89, 101 105
Elipandus, Erzbischof von Toledo 75, 158 159 160 161 162
Elisabeth I. von England 90, 91
Elisabeth von Thüringen, Heilige 89, 239; 91, 219
Elisende de Moncada, Königin von Aragón 52, 58f
Elser, Konrad, Dr. 92, 121
Eltz, Jakob III. von 84, 160 164 166f 169 170 175 177
Elvenich, Peter Josef 79, 191f 194 201f 203f
Embricho 91, 165
Emehard, Bischof von Würzburg 95, 154 158f
Emher, femina dei 89, 33
Emmeram von Regensburg 97, 200; 98, 180
Emmerix de Matthijs, Jakob 53, 197; 90, 66
Emminghaus, Johannes 83, 15
Emser, Hieronymus 57, 38 39f
Enckenvoirt, Willem van 53, 146-184; 93, 59f
Endeus, Heiliger 89, 31
Endres, Johann Bernhard 69, 115
Engelbert I., Bischof von Köln (Graf Engelbert II. von Berg) 91, 139, 140, 143 144 212
Engelbert II., Bischof von Köln 91, 142 144 145
Engelbert III., Bischof von Köln 91, 144f
Engelbert von der Mark, Erzbischof von Köln 94, 176 177
Engelbert, Bischof von Olmütz 51, 220
Engelhard, Josef 100, 112
Engelmodus, Bischof von Soissons, s. Angilmodus
Engl von Wagrain, , Bischof von Leoben 83, 358 361; 99, 247
Enkenvoirt, Wilhelm 89, 57 68
Enn, Albert von, Bischof von Brixen 98, 191 198
Ennodius 90, 199 201-214; 97, 195
Entrechius, praefectus augustalis 77, 61
Ephräm der Syrer 75, 39 40; 93, 206f
Epiphanius, Osirispriester 77, 83
Epiphanius von Pavia 90, 198-214; 97, 195 208; 98, 178f
Eppstein-Königstein, Eberhard IV. 87, 221
Erasme, Mathieu OESA 70, 87 89
Erasmus von Formia 93, 221
Erasmus von Rotterdam 75, 224; 84, 112 113 114; 87, 185 186; 92, 175; 97, 319
Erchanbald, Bischof von Eichstätt 91, 156
Erchinoald, Hausmeier 89, 225
Erdingen, Friedrich von, Bischof von Brixen 98, 192 193 196 198 205
Erhard, Albert 71, 199-230; 73, 73; 88, 158
Erhard von Queis 97, 235
Erlemann, Gustav 81, 272f
Erler, Georg 94, 131f 142 148
Erlichshausen, Ludwig von 94, 94
Erlung, Bischof von Würzburg 95, 158f
Ermoldus Nigellius 88, 98 100 101
Ernoul, Ritter 61, 6  25 29 32 41f-43
Ernst von Bayern, Herzog und Bischof 64, 174; 71, 62 63-65; 87, 208f 247; 97, 303 308
Ernst von Hessen-Rheinfels 84, 161 162 168 180
Ernst von Sachsen 91, 302
Ernst von Schaumburg, Bischof von Hildesheim 91, 328
Ernst, Johannes 90, 233
Ernst, Joseph 81, 85; 100, 134
Ernstberger, Georg 93, 52
Erthal, Franz Ludwig von 83, 260; 95, 182 193f 196 199 202
Erwig, König der Westgoten 75, 159 160
Erzberger, Matthias 57, 269-286; 79, 96-105; 86, 264; 88, 162
Eschenbrender, Andreas 55, 135 140f 145f
Eschiva von Bures 61, 14-16 46f
Eschweiler, Karl, Prof. Dr. 98, 220
Escoubleau, François d’ 89, 129
Espinals, Gaufred de, Kleriker in Barcelona 51, 80
Esplugues, Peter de, Prokurator Aragóns 52, 42 49 86
Esquer, Arnald, Kanoniker 52, 82
Eß, Carl van 99, 286
Esser, Thomas OP 96, 284 295f 298 300 301 303 309 314 315 317 318 319 320 321f 323; 98, 244
Estalla, Didacus OFM 85, 196
Este, Antonio d’ 94, 300 301
Este, Isabella d’ 75, 217
Ethelthryth, Äbtissin in Ely 89, 228 238
Eubel, Konrad 83, 11; 84, 331
Eudoxia, Kaiserin 97, 80
Eugen III., Papst 94, 226; 97, 205
Eugen IV., Papst 53, 74 76; 62, 9; 85, 226; 86, 8 11 17 49 50 82 83 85 87 92 105 100; 87, 223; 90, 4 7 11; 93, 41 46 50 51 79; 98, 200
Eugenios, M. Julius, Bischof 19, 158
Eugenius, weström. Kaiser 98, 89
Eugenius, Usurpator 81, 29 32; 85, 35 47
Eulalius, Bischof von Syrakus 90, 163 167-172
Eulenburg, Philipp zu 69, 70f
Eunapius von Sardis 100, 10 16
Euphemius, Patriarch 92, 184
Euplus, Heiliger 90, 149 150
Eurich, König der Westgoten 90, 209 210
Eusebius von Caesarea 67, 12 14 17; 78, 183; 83, 112; 84, 299; 85, 155-158 162-172; 87, 1-28; 92, 150f 158; 93, 207f; 96, 37-56; 100, 15
Eusebius Gallicanus 96, 27
Eustachia, Frau des Germanus von Auxerre 65, 5
Eustasius, Abt von Luxeuil 81, 42
Eustathius, Stifter 91, 32
Eustochium 85, 181; 87, 37 42 43
Euthymios, Wüstenheiliger 79, 168 169
Evagrius Ponticus 90, 195
Evagrius Scholasticus 92, 179 183
Ewald, Paul 74, 115 116
Exuperantius, Bischof von Lukanien 88, 37
Eyb, Gabriel von 89, 92; 91, 254
Eybenstock, Hans 98, 204
Eymerich, Montserrat 82, 85f
Eyss, Matthias von 84, 170 173
Faba, Guido 58, 153 155f
Faber, Johannes 57, 56; 84, 216 226
Faber, Petrus 95, 50 51
Fabbri, Andrea 86, 132
Fabian, Bischof von Rom 69, 41f; 98, 40
Fabius Pictor 98, 14
Fabri, Georg OP 92, 89
Fabri, Girolamo 72, 35-38 40 41 42
Fabri, Johannes 57, 50; 87, 181; 89, 89 99
Fabrice, Baron von 99, 90
Fäsi, Johann Konrad 57, 212
Fagnanus, Prosper 90, 27f
Falcinelli Antoniacci, Mariano, Nuntius in Wien 60, 4f 6 7
Falckenstein, Johann Heinrich von 95, 202
Falco de Sinibaldis, Kanzleischreiber 70, 208
Falk, Adalbert, Kultusminister 60, 56; 73, 220; 93, 84; 99, 115
Falkenstein, Kuno von 94, 177f
Faenkea, Nonne 89, 40
Fanfani, Amintore 99, 21 46
Fanna, Fedele da 99, 83 94
Fargues, Raimund Wilhelm de, Nepot Clemens V. 51, 39f
Farfanelli, Cherubini 77, 202
Faulhaber, Michael 82, 220 222; 89, 299 300
Favaroni, Augustinus 60, 186-207
Fasena, Wilhelm, Mönch in La Grasse 52, 77
Fasiolo, Onorio 83, 136
Febronius, Justinus 69, 217-220 222-228; 84, 161 164 170 174
Feigerle, Ignatius 81, 104
Feije, Henri 81, 62f
Feikus, Josef SVD 86, 272
Felbiger, Ignaz 100, 298
Felde, Johann vom 94, 114
Feliciani, Porfirio 54, 57-80; 55, 167f; 84, 79
Felicitas, Märtyrerin 98, 37 38 39
Felix, Heiliger in Nola 93, 186f 192 194 197 198f
Felix, Bischof von Urgel 75, 162 164f
Felix, Päpste
Felix III. 51, 3
Felix IV. 59, 56
Felix V. 62, 9f
Fenouillet, Hugo de, Kardinal 52, 70
Ferdinand I. Kaiser, 84, 212 219 220 225 236 237 238 239 243 244 259 260
Ferdinand II. (von Niederösterreich), Kaiser 52, 173f ; 59, 28 29f 31-35; 84, 81 228 229 243f 263 265; 85, 227
Ferdinand III. (Habsburg) 85, 229f; 90, 63; 100, 188
Ferdinand I. von Aragón 53, 22; 84, 34 37 38 41; 93, 256
Ferdinand II. (der Katholische) von Aragón 63, 44; 84, 35
Ferdinand von Bulgarien 88, 159f
Ferdinand IV. (Habsburg) 100, 191
Ferdinand IV., König von Neapel 86, 128
Ferdinand von Bayern, Kurfürst und Erzbischof von Köln (+ 1650) 64, 168 170 178-190; 71, 61 65f; 83, 244; 84, 59 60 120 133 134 141 148; 97, 301-303 313
Ferdinand, Propst von Straßburg 84, 168
Fernández de Heredia, Juan 86, 227 229 230 239 243 244-247
Ferrández, Johann, Kleriker in Tarazona 52, 81
Feragalli, Giuliano 84, 80 81 83
Ferragalli, Antonio, Chriffren-Sekretär 55, 170; 64, 200f 203-205
Ferrari, Luigi 96, 186f 188
Ferrari, Michael, Sekretär Pius. II. 53, 31f
Ferrer de Ayualada, Bernhard, Kanoniker in Valencia 52, 81
Ferreri, Giovanni Stefano, Nuntius in Wien und Prag 58, 93 94f; 64, 154f 161 163
Fessler (Feßler), Josef, 66, 211f 214 219f; 99, 109
Fey, Kaplan in Wolfenbüttel 88, 419
Fey, Klara 99, 174
Fiandrini, Benedetto 72, 39f
Ficino, Marsilio 75, 217 223; 85, 183 186; 91, 253
Ficker, Julius 96, 178
Fidelis von Sigmaringen OCap 84, 206
Fides, Märtyrerin 89, 241
Fieschi, Nicola 74, 178-185
Figueras, Bernhard, Kanoniker in Valencia 52, 76
Filelfo, Francesco 75, 211; 96, 108
Filetico, Martino 75, 212
Filibert, Heiliger 81, 41
Fillastre, Guillaume 97, 258
Fillion, Charles Jean 76, 203
Filocalus, Furius Dionysius 98, 92
Finestres, Bernhard de, Kanoniker in Vich 52, 76
Fink, Karl August 77, 146-156; 88, 164
Finke, Heinrich 73, 72 108; 74, 111f 122 123 201 224; 77, 243f; 82, 45f 58; 83, 3 8 9 11 14; 86, 28; 88, 162
Fintanus, Heiliger 89, 31f 42
Finzel, Thomas 90, 228
Firodelli, Pietro 99, 21f
Firmian, Leopold Ernst von 83, 297 299f 361 362; 88, 309; 99, 250
Firmicus Maternus 96, 30
Firmilian 85, 150 151; 96, 10-16 23 25
Firmin, A. s. Loisy
Firmus, Usurpator 81, 32
Fischer, Antonius, Weihbischof, Bischof, Kardinal 77, 94; 78, 109 111; 81, 268; 88, 248;
95, 260; 99, 268; 100, 299
Fischer, Hubert 100, 251f
Fischer, Joseph Anton, Kaplan 92, 118
Fischer, Oswald 97, 319
Fisher, John 57, 38 46-49; 87, 190
Flacius Illlyricus 57, 35f 56
Flade, Dietrich, OCarth  84, 168
Flaminio, Giovanni Antonio 75, 222 224
Flavia Maxima Fausta 71, 5-8 10f 20; 83, 156 158
Flavius Josephus 76, 22
Flavius Magnus 87, 35 37
Fleckel (Flekkel), Heinrich 86, 64; 89, 55f; 97, 263
Fleckenstein, Jost 86, 122
Fleckenstein, Nikolaus 86, 119
Fleming, David OFM 96, 300f 304-307 315 322 324
Fleming, Heinrich 94, 86
Flieger, Silvester 86, 66
Flir, Alois 86, 24f 26
Flöckner, Karl 79, 196 221f
Flórez, Enrique OSA 95, 208
Florenzius de Flandria 86, 15
Florimonte von Aquino 84, 33
Florinus, Heiliger 98, 179
Florus, dux Osrhoenae 77, 56f
Floss, Heinrich Josef 77, 239
Flugi von Aspermont, Johann V. 84, 200-202 204 205 206
Flugi von Aspermont, Johann VI. 84, 202f 205
Förster, Ernst 86, 149
Foerster, Heinrich, Fürstbischof von Breslau 59, 150 159; 60, 23 39-41 45 47f 51; 73, 217 239f 246 250f; 79, 189-200 205-207 210-212 214f 215-218 220f 222f 228f 233-235 238-242 249f 252-254; 99, 174
Foerster, Wilhelm, Prof. Dr. 81, 263 264
Foix, Grafen von 52, 88-90
Foix, Peter von, Kardinal 53, 21
Folchi, Enrico 84, 94f
Folcrá, Rat Alfons IV. von Aragón 52, 51
Folkmar, Bischof von Köln 97, 92
Fonck, Martin Wilhlem 99, 267
Forbes des Tyron, Charles de 90, 97
Formosus, Papst 83, 86
Forthuber, Konrad 92, 121
Forwerk,Ludwig, Apostol. Vikar in Sachsen 60, 33 37 45f 60
Foucauld, Charles de 99, 17 18 80
Foulques de Villaret 86, 216
Fracassini, Umberto 99, 49
Francesco di Montepulciano 72, 100f
Francesco Sebastiano, Vorsteher der Kommende von S. Adriano in Kalabrien 93, 259
Francesco di Vittoria 84, 40
Franchi, Alessandro, Kardinal 78, 234; 96, 276
Francia, Arnald de, Pfarrer im Bistum Lescar 51, 43
Franciotti, Agostino, Nuntius in Köln 52, 198f
Francisca von Toulouse 86, 42
Franciscus de Araujo 69, 52f 54 58 60f
Franck, Sebastian 57, 32
Franckenstein, Johann Philipp Anton von 83, 255
Frangipani, Ottavio Mirto, Nuntius 66, 19-42; 71, 63 64; 84, 44 63 64 127 131f 135 137
Franken, Arnold 98, 229 230 231
Frankl, Karl Heinz, Dr. 88, 328
Franz I., Kaiser 85, 227; 86, 127 128; 89, 117f; 94, 293 298 302; 100, 198
Franz II., Kaiser 85, 232; 99, 248f; 100, 211
Franz Josef I., Kaiser 85, 226; 86, 24; 99, 106 109
Franz von Sales 84, 184
Franz Suárez 69, 60 66
Franz von Vitoria 69, 56
Franz, Maximilian 99, 166
Franz Xaver, Heiliger 99, 185
Franzelin, Johannes Baptist 73, 219f 235f 237f 240 241 244f 248f 252 253f; 93, 84; 96, 235 236 237 238 248 254 269 272 279 288
Franzen, August 82, 34f
Franziska von Rom, Heilige 86, 44
Franziskus Zabarella 88, 127f
Franzoni, Giovanni 99, 34
Frati, Giacinto 99, 94f 97f 99
Fravitta, Flavius 77, 53f 55
Fredoli, Berengar, Kardinalbischof von Tusculum 51, 37f
Frémiot, André 89, 122
Freiberger, Johann 91, 234f 245 251 256
Frerk, Carsten 100, 269
Freunsberg, Ulrich von 85, 226
Freusberg, Joseph 99, 292 299 301
Freyberg, Anton von 83, 245
Frick, Franz Josef 92, 121 130
Frid, Friedrich 93, 42 44 51 74
Fridon, Azarias OP 60, 79-81 85 89 93
Friedberg, Emil 67 104f 108
Friedlieb, Joseph Heinrich 79, 190
Friedrich, röm.-dt. Kaiser
Friedrich I. Barbarossa 57, 179 182; 72, 184f 186 188; 91, 179; 97, 56-59
Friedrich II., Staufer 54, 207-209, 83, 253; 91, 169 215; 92, 245-247; 93, 257; 94, 45; 97, 219 225
Friedrich III. von Habsburg 70, 221; 84, 258f; 85, 226 227; 87, 195; 90, 21; 91, 299; 96, 111 112 114 118; 97, 43; 97, 264 265 268 273 275 278
Friedrich, Könige von Preußen
Friedrich II. von Preußen (d. Gr.) 56, 181f; 83, 217 222; 95, 201
Friedrich Wilhelm III. von Preußen 86, 128; 99, 166
Friedrich Wilhelm IV. von Preußen 59, 136 163; 86, 130
Friedrich I., Großherzog von Baden 90, 124 125 133
Friedrich von Bayern 87, 260
Friedrich III. von Beichlingen 91, 294 297 322
Friedrich von Domneck 91, 273
Friedrich von Grafeneck 89, 74
Friedrich von Hausen 94, 86; 97, 227
Friedrich Landgraf von Hessen-Darmstadt 83, 220
Friedrich, Abt von Hirsau 100, 145 147 160
Friedrich von Hohenlohe 60, 219f; 95, 152
Friedrich von Holstein 87, 247
Friedrich I., Herzog von Österreich und Steiermark (Friedrich der Schöne) 94, 61 165f
Friedrich IV. mit der leeren Tasche (Tirol), Erzherzog von Österreich 94, 51
Friedrich II. von Parsberg, Bischof von Eichstätt 87, 206; 91, 177; 97, 273
Friedrich von Saarwerden, Erzbischof von Köln 91, 137 138 140 145f 146; 94, 177 179
Friedrich von Sachsen, Fürsthochmeister des Deutschen Ordens 97, 235
Friedrich II., Kurfürst von Sachsen (Friedrich V. Landgraf von Thüringen) 91, 294
Friedrich III., Kurfürst von Sachsen, der Weise 87, 242; 97, 287 292 295
Friedrich I., Erzbischof von Salzburg 97, 186f
Friedrich I. von Württemberg 88, 224f; 91, 144
Friedrich August I. von Wettin, Kurfürst von Sachsen, August II. von Polen (August der Starke) 79, 30; 88, 146f 155
Friedrich August II. von Wettin 79, 30
Friedrich August III. von Wettin 100, 115
Friedrich Wilhelm von Hessen 86, 129
Friedrich VII. Karl Christian von Dänemark 67, 79
Friedrich III., Kurfürst von Sachsen (Friedrich der Weise) 91, 202f
Friedrich von Wangen 94, 43
Friedrich von Zollern 87, 181
Friedrich, Johann 66, 227-231; 96, 241 244 245 246 252 254-282 285-289
Fries, Lorenz 91, 236 237 244 245 248 251 252 254 256 257 258 259
Frigeni di Rattalma, Adolfo 93, 91
Frings, Joseph 78, 109; 88, 265; 98, 242 264 265 268 270 271; 99, 229f; 100, 324
Frischmann, Ludwig 81, 88
Fritz, Karl, Erzbischof von Freiburg 100, 109 112 129 130 319
Fritzen, Adolf 77, 87 89 98
Fröschl von Marzoll, Wiguleus 89, 50f; 97, 266 267
Frohschammer, Josef 96, 200-220 260
Fronto, Marcus Cornelius 76, 31; 98, 27
Frothar 97, 172f
Froumund 91, 162
Frundsberg, Ulrich von 98, 202
Frusius, Andreas 90, 69
Frutolf von Michelsberg 96, 73f
Fuchs, Albert 98, 229
Fuchs, Alois 82, 210
Fuchs, David 99, 177
Fuchs von Fuchsberg, Christoph 98, 196
Fuchs von Schweinshaupten, Kilian 87, 231
Fuchs von Wallburg, Andreas 87, 236
Führich, Josef 86, 258
Fünfkirchen, Aloisia, Gräfin 79, 101
Fürstenberg, Dietrich von 83, 244; 84, 60
Fürstenberg, Franz Egon von 52, 186-188 191 196f 198 200; 99, 286
Fürstenberg, Franz Friedrich Wilhelm von 86, 164; 95, 252
Fürstenberg, Wilhelm Egon von 52, 191 198f 200 201
Fugger, Jakob, Bischof 83, 245
Fulgentius von Ruspe 98, 111
Fulko von Orléans 97, 181 182
Fulrad von St. Denis 83, 59; 93, 33
Fulvius, Andreas 75, 236; 78, 56
Funck, Johannes 57, 36f 56
Funk, Philipp 96, 221
Furseus, Heiliger 89, 225f
Gabaletti, Guiseppe 77, 202
Gabriel, Ferdinand 100, 107
Gärtner, Konrad, Dr. 99, 299
Gärtz, Hugo von 81, 234, 235
Gaetani, Franz, Kardinal 51, 44
Gaetani, Hannibal, Bischof von Tusculum 51, 38f
Gaetano, Christoforo 55, 199
Gaetano, Camillo 90, 77
Gaismair, Michael 84, 259
Gaius, Presbyter in Rom 73, 175
Galeazzi, Enrico Pietro, Conte 97, 126
Galen, Christoph Bernhard von 83, 229; 97, 210
Galen, Christoph Heinrich von 87, 108
Galen, Clemens August Graf von 82, 20 22 48 49; 88, 419; 98, 226 227 228 230 231 232-234 235
Galerius 85, 20 27 28 44
Galiana, Anton de, Bischof von Mallorca 52, 70
Galileo Galilei 90, 56f 66 68
Galimberti, Luigi 67, 96f
Gall, Joseph Anton 83, 362; 99, 250
Galla Patrizia, Heilige 76, 95
Galla Placidia 85, 41; 98, 108
Galland, Joseph 77, 240-243 244 246 251; 83, 4
Gallienus 85, 20
Gallo, Agostino 85, 187
Gallus, Heiliger (+ 551) 83, 40
Gallus, Jodokus 89, 97 100 101
Galzerand de Rocabertí, Wilhelm 52, 66
Gams, Pius OSB 66, 190 225f; 83, 4
Ganderath, Theodor SJ 71, 179
Garampi, Giuseppe, Präfekt des Vatikan. Archivs 55, 38; 88, 136 147
Gardolf, Bischof von Halberstadt 51, 216f
Garganusio Trotto 86, 228 238
Garrucci, Raffaele 75, 171
Garzadoro, Coriolano, Nuntius in Köln 64, 154f 168-170 177f 179-190; 66, 42-44; 71, 56-77
Gasci, Johann, Kaplan und Arzt 51, 46
Gasperi, Alcide De 99, 2 3 4 7 9 14 15
Gasparri, Pietro 75, 61; 77, 125 127 128; 79, 98; 86, 276f; 98, 223; 100, 101 103 104 107 108 112 119 120 122 125 127 128 129 131 132 135 137
Gasser, Vinzenz, Fürstbischof von Brixen 59, 220; 96, 234 236; 99, 109f
Gatterer, Johann Christoph 91, 262
Gatti, Marianna 86, 138
Gatz, Erwin 83, 16; 100, 270f 209
Gaudentius, Hallbruder des Adalbert von Prag 92, 31 37 41
Gaudisard, Familiar Alfons IV. von Aragón 52, 51
Gavard, Francesco 86, 141f
Gazzola, P. 99, 15
Gebhard von Eichstätt s. Viktor II. 100, 38
Gebhard IV. von Hirschberg 91, 178
Gebhard II., Bischof von Konstanz 97, 205
Gebhard III., Bischof von Konstanz 100, 156 157 161 174 179
Gebhard, Bischof von Regensburg 97, 116
Gebhard, Bischof von Würzburg 91, 171
Gebino, OSB 97, 205
Gebsattel, Johann Philipp von, Bischof von Bamberg 64, 158 159; 87, 196
Gedda, Luigi 99, 3 4 14 17 18
Geelen, Pfarrer im Erzbistum Trier 84, 165 180
Gehrmann, Eduard SVD 86, 272
Geiger, Franz 93, 267
Geiler von Kaisersberg, Johann 87, 181; 89, 100 102; 91, 306
Geissel, Johannes von, Erzbischof von Köln 59, 135f 137-185; 60, 11; 70, 107; 78, 109; 82, 211 212 213 217 248; 88, 255 256 257; 95, 253 255 259; 99, 105 106 116 167 171 174 187 194 197 219 267; 100, 297
Gelasius von Caesarea 96, 37 40 53
Gelasius I., Papst 72, 45f 50 56; 88, 37 42 47 58; 90, 163; 91, 11
Gelasius II., Papst 51, 16-33
Gelen, Viktor OCap 84, 180
Gelenius, Ägidius 81, 231
Gelmi, Josef 95, 6 8; 97, 335
Gelyto, Peter 94, 174
Gemelli, Agostino 99, 11 12 45 48
Gemmingen, Johann Otto von 87, 179 184 186; 95, 40
Gemmingen, Uriel von 87, 204 210
Genn, Felix 100, 258f
Gennadius von Marseille 90, 183-185 190f
Genocchi, Giovanni MSC 96, 291 324; 99, 49
Genscher, Hans-Dietrich 90, 251
Georg IV. von Hannover, König 88, 397
Georg von Hohenlohe, Bischof von Passau 89, 51f; 91, 290; 97, 263 276
Georg von Liechtenstein 89, 51; 94, 44
Georg, Herzog von Sachsen, der Bärtige 79, 14; 91, 201f
Georg von Smyrna, Erzbischof 86, 226
Gepeckh, Veit Adam von 87, 156
Gérard, François-Pascal Simon 94, 303
Gerardi, Aimerich, Magister u. Kanoniker in Elna 51, 48
Gerardus de Vulterius 70, 183f 202 207
Gerbert von Aurillac (Gerbert von Reims) 97, 108 178 179 180 s. Silvester II.
Gerhard, Bischof von Augsburg 97, 188
Gerhard, Dompropst in Augsburg 97, 211
Gerbert, Martin, Fürstabt von St. Blasien 55, 36; 47, 162, 91, 261f; 95, 209; 97, 328
Gerhard, Bischof von Cambrai 97, 117
Gerhard von Galeria 94, 234
Gerhard von Jülich 84, 105 111
Gerhard von Konstanz 83, 84
Gerhard, Bischof von Oldenburg 51, 218
Gerhard von Ridefordia 61, 46-48
Gerhard von Rimini 92, 93
Gerhard von Seeon 91, 168
Gerhard von Toul 91, 209; 92, 43; 93, 245
Gerhardy, Adalbert 88, 415
Gerlach von Nassau 94, 169
Gerlach, Rudolf von 79, 94-100
Gerling, Julia 86, 134
Gero, Bischof von Köln 97, 92
Germanus von Auxerre 65, 1-14; 72, 33-37 41f
Gerson, Johannes 63, 164
Geruchia 87, 37
Gervasius von Canterbury 95, 145f
Gerwini, Ludwig 94, 191
Gessel, Leonhard 87, 172
Gesterding, C. G. von 57, 195f
Geyer, Christian 89, 296
Géza I., König von Ungarn 71, 138; 92, 23 24 34
Ghezzi, Franco 97, 131
Giacomelli, Antonietta 98, 237
Giacomo de Leone 86, 228 237 238 244
Gianelli, Pietro 96, 278
Gierek, E. 88, 153
Giese, Joseph 81, 61-79
Giese, Tiedemann 89, 51
Giesebrecht, Wilhelm von 94, 258
Gilbert von Poitiers 88, 119
Gilberti, Gianmatteo 87, 190
Gildo 81, 32 34
Ginzburg, Carlo 93, 279
Giovanni de Biandrate 86, 218 234
Giovanni Rucellai 72, 26
Giovio, Paolo 85, 198
Girardi, Giulio 99, 34
Girolamo da Fossombrone 70, 67f
Gisbertus de Brederode 89, 66 74
Giselbert, Balduin 86, 15
Giselher, Erzbischof von Magedburg 97, 99 103 104 105 106
Gismondi, Enrico 96, 298f 300-304 308f 311-313 314 315 316 320 322 323
Giussani, Luigi 99, 52
Giustiniani, Benedetto 77, 162
Giustiniani, Giacomo 94, 299 307
Giustiniani, Lorenzo 87, 190
Giusto, Alessandro 95, 57
Givry, Anne d’Escars de 89,
Glaber, Rodolfus 74, 29; 94, 241 260
Gladstone, William E. 95, 102
Glasschröder, Franz Xaver 83, 7 9 19
Glauert, Mario 95, 17
Gleich, Hermann 79, 192 212f 251f
Glockendon d. Ä., Nikolaus 97, 295
Glöckle, Ferdinand, Skriptor 55, 40
Gloyach, Friedrich von, Domherr zu Gran und Ardacker 52, 88
Glück, Alois 100, 268
Glycerius 81, 36; 85, 43
Goar, Alanenfürst 65, 6f
Goberti, Nicolas 92, 90
Godehard von Hildesheim 91, 209; 97, 191 199 208 212
Godman, Peter 96, 253
Goebel, Dr. Josef 100, 281
Goentsch, Johannes 86, 16
Goertz, Laurentius 81, 39
Goethe, Alma von 67, 78 79 81
Goethe, Johann Wolfgang 53, 134f; 81, 253
Goethe, Ottilie von 67, 76 77 78f 81
Görres, Guido 81, 109
Görres, Ida Friederike 98, 263
Görres, Josef 69, 227; 77, 240; 86, 25 26; 96, 168f 174; 100, 295 309
Goess, Peter, Graf 94, 298
Göz, Gottfried Bernhard 89, 257f
Goez, Werner 100, 268
Gogreve, Georg 64, 219-223
Gogreve, Johannes 84, 105 106
Goldener, Johannes OESA 92, 90
Goldener (Rupp), Johannes 93, 13
Goldschmidt, Adolf 75, 171f
Golla, Jakob 90, 63
Golser, Georg 98, 185
Gonfalonieri, Giovanni Battista 54, 56
Gonzaga, Ercole 95, 171
Gonzaga, Franz von 85, 226; 89, 70
Gordian III. 85, 20
Goretti, Sergio 93, 85
Gorgonius, Märtyrer 83, 62
Gorm, König von Dänemark 94, 13
Goßler, Gustav von 69, 96-100 101-108 112f; 71, 80 83 91f 95f 105-107
Gossolt, Jodokl 86, 66
Got, Raimund del, Nepot Clemens V. 51, 39
Gotti, Girolamo 77, 97 127
Gottfried, Abt in Łekno 97, 221
Gottfried III. von Hohenlohe, Bischof von Würzburg 94, 60
Gottfried III., Herzog von Niederlothringen, der Bärtige 96, 89
Gottfried von Spitzenberg-Helfenstein 95, 158
Gottfried von Viterbo 91, 168
Gottfried von Waya 93, 39
Gottlob, Adolf 83, 5
Gournay, Charles-Chrétien de 92, 95
Gozbald 91, 160; 93, 32
Gozzadini, Johannes 61, 88-93
Gozze, Paolo de 53, 90-92
Grabowski, Adam Stanisław 83, 393
Gracchus, Gaius 91, 9
Gradenigo, Augustinus 85, 227
Gradenigo, Jacopo 72, 189f 192
Grafeneck, Friedrich von 87, 166
Graisbach, Gebhard von, Bischof von Eichstätt 94, 63 66 67
Grandi, Achille 99, 4
Granville, Lord, engl. Außenminister 99, 95
Granyen, Perez de, Familiar Alfons IV. von Aragón 52, 51
Grapaldi, Francesco Maria 75, 238
Grapler von Trappenburg, Ulrich 97, 317
Grassi, Carlo, Bischof von Montefiascone 95, 169f
Grassi, Paris de 75, 237f
Graßmann, Robert 73, 52 53
Gratian, röm. Kaiser 78, 37 38; 81, 27f; 85, 34
Gratian, Kirchenrechtler 74, 20 21 23; 91, 220
Grauert, Hermann 73, 72 106; 74, 200f 202f 204 206 207 208 209 211 214 225; 77, 261; 83, 8 9; 94, 228f; 96, 176
Grave, Franz 100, 258
Gravina, Domenico 70, 79
Gregor Barhebraeus 92, 155
Gregor von Burtscheid 93, 211-250
Gregor, Päpste:
Gregor I. 72, 158 171; 81, 40 43f 46; 83, 60 118; 88, 59-76; 89, 42 221 222 230 237; 91, 6 10 19f 22 23 27; 93, 208f; 97, 71 164f 180
Gregor II. 51,7-10; 72, 151 154; 81, 50 51; 91, 23 25 31 59
Gregor III. 51, 1 7-10, 12; 72, 151 156; 81, 51
Gregor IV. 41, 161; 70, 49-53; 88, 101 103-107; 91, 43 53 54 55 58; 94, 9
Gregor V. 51, 156-159; 93, 233; 97, 103 104 105 107 181 182 183 188
Gregor VI. 51, 177-179; 94, 236 237 239-249 257; 97, 110
Gregor VII. 51,176; 57, 189; 63, 117-144; 73, 193-216; 75, 191; 84, 10f 12 14; 88, 117 121; 93, 24; 94, 36; 95, 36 38; 97, 76 185 193; 100, 36 39 145-180
Gregor IX. 53, 1; 74, 20; 91, 176 218 219 220 228; 94, 85; 97, 163 223 229
Gregor X. 93, 258
Gregor XI. 53, 73; 72, 191 193 198f; 86, 225-227; 94, 103 121 179
Gregor XII. 58, 51-70; 62, 6; 86, 102; 94, 145 146
Gregor XIII. 64, 170; 75, 240; 83, 338f 340; 84, 75 84 139 167 171 261; 85, 195; 86, 161 162; 90, 27 35; 95, 47
Gregor XIV. 89, 120
Gregor XV. 55, 161 178; 74, 33 34; 84, 75 77 78; 90, 82f
Gregor XVI. 86, 253; 88, 148; 95, 105; 99, 163
Gregor von Nazianz 76, 78 82f 87 89; 92, 167 169
Gregor von Nyssa 80, 267-269; 85, 180f; 92, 172; 100, 10
Gregor von Tours 83, 35-37 40 119f; 83, 80 177; 89, 222 237f; 95, 146 147; 98, 185
Gregor de Valencia 90, 68
Gregorius, Magister, Romreisender 97, 72
Gregorius III., Patriarch 90, 5
Greiffenklau, Richard von 84, 164
Greipl, Johannes Egon 95, 12
Grelle, Burchard, Erzbischof von Bremen 51, 56-60
Gren, Friedrich 86, 71
Greven, Joseph 95, 214
Greving, Josef 73, 75
Grimali, Giacomo 61, 153-167 170-202
Grimaldi, Girolamo, Nuntius 58, 120-126
Grimm, Jacob 96, 174
Grimo, Erzbischof 72, 153
Grisar, Hartmut 73, 73
Gritti, Andreas 93, 6
Gröber, Adolf 100, 321
Gröber, Conrad 71, 182; 98, 221; 100, 112
Groest, Johannes 86, 37 45
Groote, Rudolf von 100, 105
Gropper, Johannes 69, 192-209; 84, 107 110 113 132 133; 95, 22 25 52
Gropper, Kaspar, Nuntius 84, 142 167
Groß von Trockau, Heinrich III. 87, 203; 95, 152
Grotius, Hugo 58, 110
Grube, Stefan 89, 63; 97, 234
Gruben, Karl Clemens von 81, 237
Grünewald, Matthias 97, 299
Grünwalder, Johann, Bischof von Freising 97, 269 278 283 311; 98, 197
Grumbach, Johann von 91, 334; 95, 159
Grumbach, Wolfram von, Bischof von Würzburg 94, 61 69
Gruner, Justus 100, 263
Gruny, Peter, Kanoniker 52, 48f
Gruscha, Anton Josef, Kardinal 71, 204f 207; 99, 112 113
Gualterio, Sebastiano, Bischof von Viterbo
Gualtieri, Giulio 84, 339
Guardi, C. OSCam 73, 219 226
Guardini, Romano 97, 328
Guarducci, Margherita 75, 173f 178 179 186; 76, 166
Guareschi, Giovannino 99, 10
Guarini, Guarino 96, 119
Günther, Anton 79, 190; 96, 207f
Günther, Heinrich, Historiker 74, 202f
Günther II. von Schwarzberg 91, 293
Guéranger, Prosper 79, 39
Guerard, Pontius, Kleriker des Bistums Elna 52, 80
Guerard, Wilhelm, Kanoniker 52, 82
Gugel, Angelo 97, 132
Guggenmos, deutsche Familie in Rom 86, 139
Guglielmi, Francesco 76, 204
Gugumus, Emil 93, 83
Guidi, Filippo Maria OP, Kardinal 59, 217; 76, 173 186 229 230; 96, 276f
Guidi, Giacomo, Bischof von Penna und Atri 60, 153
Guidi, Giovanni Battista, Geschäftsträger der Münchner Nuntiatur 78, 229 230
Guido von Lusignan 61, 2 12 26 35 37f 42-49
Guido von Piacenza 94, 243 255
Guido von Pontecorvo 93, 241
Guilaberti, Johann 51, 63f
Guillaume de la Jugie 94, 111
Guillaume de Munte 86, 237 238
Guilherme de Santo Agostinho OESA 70, 83 85 88 89 92
Guillaume, Bertrand, Kleriker des Bistums Avignon 52, 77
Guillem, Jakob, Kaplan Jakob II. von Aragón 51, 36
Guillemain, Bernard 94, 156f 158 163
Guise, Charles de 95, 168 169 172
Guitmund, Bischof von Aversa 100, 166
Gulik, Wilhelm van 83, 11
Gunderam 91, 162f
Gundobad, König der Burgunder 90, 211f
Gunthar, Bischof von Hildesheim 97,  208
Gunther, Bischof von Regensburg 97, 92
Gunthram I., König von Burgund 97, 167
Gusso, Giampaolo 97, 131
Gusso, Guido 97, 131
Gustav III. von Schweder 86, 128
Gustav Adolf von Baden-Durlach 83, 220
Guthlac, Heiliger 89, 228
Guttenberg, Johann Gottfried II. von 83, 239f
Guttenberg, Lothar Franz von 55, 132 134f
Haas, Wilhelm 86, 134
Hachberg, Otto von 92, 89
Hack, Georg 98, 198 201 202 203
Hackethal, Christoph 88, 418
Hacke (Hake), Johannes 95, 160
Hadrian, Kaiser 98, 96
Hadrian, Päpste
Hadrian I. 51,14; 59, 36-78; 75, 165; 83, 134; 89, 229; 91, 25 26 31 38 53 54 66 69; 92, 191 206f 209 227; 93, 33 37
Hadrian II. 51, 165f
Hadrian IV. 88, 119; 90, 91
Hadrian V. 51, 182
Hadrian VI. 53, 182f; 86, 89 117; 91, 210; 95, 105
Hadumar von Fulda 94, 13
Haeffelin, Kasimir von (Aloisius Casimirus) 55, 37-39; 57, 164f; 86, 137
Hähling von Lanzemauer, Heinrich 100, 107
Häring, Johann Baptist 97, 328
Haffner, Paul Lepold 96, 271
Hafner, Peter 81, 89
Hagen, August 75, 57 58 59 60
Hagen, Johann IV. von 84, 164
Hagn, Theodor 99, 251
Hahn, Franz Josef, Weihbischof 83, 247
Hahn-Hahn, Ida 89, 280f
Haidlauf, Sebastian 97, 319
Haiginger, Peter 86, 70
Haimo (Heimo), Prior von Hirsau 100, 147
Haiz, Fidel 82, 215; 96, 182
Haladeck, Lucas 93, 43
Halinard von Lyon 94, 243 246; 100, 30-50
Halley, Geheimer Oberregierungsrat 77, 96f 102 113 122
al-Hakam, Emir von Cordoba 75, 168
Haller, Gerhard 92, 117 120 122
Haller, Johannes 91, 244
Haller, Leonhard 92, 86
Hamerani (Amerani), Stempelschneider in Rom 86, 140
Hamilton-Gordon, George 94, 287f
Hammerstein, Ludwig Freiherr von 74, 197
Hanensee, Eckhard von 91, 285
Haneberg, Daniel Bonifaz von 96, 214 215
Haner, Johann 89, 102
Hanke, Martin 96, 123
Hanotaux, Gabriel 73, 33
Hansiz, Marcus 91, 261
Harald I. (Blauzahn) von Dänemark 94, 4 6 18 21f 24-29
Harald Klak 94, 7f 11 19
Hardenberg, Karl August Freiherr von 94, 294
Hardy, Edmond 74, 229
Harff, Arnold von, Ritter 89, 290
Haringer, Michael CssR 96, 249 252
Harnack, Adolf von 73, 54
Harnoncourt, Philipp 81, 274
Harrach, Ernst Graf von 84, 245 246
Harscher, Konrad 87, 172
Harst, Karl 84, 105
Hartmann, Bischof von Brixen 98, 186f 190 191 192
Hartmann, Felix von 78, 109; 81, 273f; 88, 160; 96, 322; 99, 116 269, 100, 101 103 305
Hartmann, Paul 99, 299
Hartung, Philipp von 90, 226
Hartwig, Bischof von Bremen 51, 206-210
Hartwig, Bischof von Brixen 98, 186f 195
Hartwig, Erzbischof von Magdeburg 100, 179
Hartwig, Bischof von Salzburg 97, 212
Hartz, Franz 98, 228 229 230
Hase, Carl August von 66, 208 214f
Hase, Karl August 96, 257 261 279
Hasler, August 76, 173-175, 188
Hasler, Bernhard 96, 240 241 243 251 282 288
Hatzfeld, Paul Graf 69, 109f
Hauck, Albert 95, 213
Haugwitz, Georg von 89, 51 60
Haugwitz, Johann IX. von 79, 12 15-19 21f 24 27
Haugwitz, Peter von, Bischof von Naumburg 91, 301 302
Haunschild, Johannes Michael 93, 52
Hauréau, Barthélemy 95, 206
Hausmann, Johannes 98, 194
Hausrath, Adolf 83, 186
Hay, Roman 89, 256
Hecker, Rudolf 89, 58; 96, 114 116
Heden, Herzog in Thüringen 91, 153
Hedio, Kasper 89, 100 103
Hegel, Eduard 97, 333; 100, 304
Hegesias, Philosoph 77, 74
Hegesipp, Kirchenschriftsteller 84, 299-330
Hehn, Victor 86, 152
Heidenreich, Bischof von Kulm 94, 86; 97, 226
Heider, Hans 98, 198
Heimberg, Gregor 96, 110 118 119
Heimpel, Hermann 82, 39
Heiner, Franz Xaver 71, 208; 74, 118f; 77, 123
Heinrich von Bernten, Abt 91, 293
Heinrich I. von Bayern, Herzog 97, 118
Heinrich, deutsche Könige und Kaiser
Heinrich I., ostfänkischer König (H. der Vogler) 79, 12; 97, 90 91
Heinrich (Salier)
Heinrich II. 81, 54; 91, 159 164 167 168; 93, 215; 94, 263; 95, 151; 97, 48 89 90 107 110 111-114 116f 118 191f 205-207 325
Heinrich III. 73, 201 204; 94, 228-266; 96, 78 79 86f 89 90 91 92; 97, 60 192; 100, 30 33 34 36 38 40 42 49 50
Heinrich IV. 63, 117-120; 73, 209 211 212 215; 75, 191; 84, 11; 91, 171 179 261; 94, 36; 95, 151 156; 96, 91; 100, 36 38 145-147 150 154 157 161-178 179
Heinrich V. 100, 173 180
Heinrich VI. 51, 189-227;
Heinrich VII. 91, 169 174 176 179
Heinrich VII. (Staufer), König von Sizilien 97, 219 231
Heinrich der Löwe (Welfe) 87, 257
Heinrich VII. von Luxemburg, röm.-deutscher Kaiser 94, 47 48; 98, 207
Heinrich, Könige von England
Heinrich I. von England 97, 93
Heinrich VIII. von England 90, 91
Heinrich, Könige von Frankreich
Heinrich IV. von Bourbon, König von Frankreich und Navarra 89, 124f 126 127 132
Heinrich III. Valois, König von Frankreich 84, 79; 89, 114
Heinrich I. der Bärtige, König von Polen 97, 222
Heinrich, Bischöfe
Heinrich von Biebelrieth, Bischof von Würzburg 51, 204
Heinrich von Bilversheim, Bischof von Bamberg 95, 152
Heinrich III., Bischof von Eichstätt 91, 176
Heinrich, Bischof von Konstanz 97, 255
Heinrich von Lichtenau, Bischof von Augsburg 87, 174 181 188
Heinrich von Metz, Bischof von Trient 94, 47 50
Heinrich von Müllenark, Erzbischof von Köln 91, 138 139 142
Heinrich von Schönegg, Bischof von Augsburg 60, 221
Heinrich von Wohldenburg, Bischof von Würzburg 95, 156f
Heinrich, Protonotar Kaiser Heinrich VI. u. Bischof von Worms 51, 203f
Heinrich, Bischof von Würzburg 91, 164 165
Heinrich, weitere Träger des Namens
Heinrich, Herzog von Sachsen 79, 14 17
Heinrich, Johann Baptist, Generalvikar in Mainz 96, 185 261
Heinrich, lettischer Priester und Chronist 97, 217f
Heinrich de Monte 94, 105
Heinrich von Sichem 86, 15
Heinrich Julius von Braunschweig 64, 172f 177
Heinze, Valentin August 67, 197
Heisterbach, Caesarius 84, 144
Hefele, Karl Josef von, Bischof von Rottenburg 59, 187 212 214 228; 60, 20 26-28 34
41 45f 48f 60 79 84 94 98 111; 66, 221-223; 69, 74-77; 76, 204; 90, 123 128; 92, 124 128 129; 99, 173 219; 100, 319 320 330f
Helding, Michael 84, 113; 92, 95
Helena, Frau des Crispus 58, 211 217 219 221
Helena, Kaiserin 83, 36; 85, 160f ; 96, 37 39 40 50 51 52 53
Hélion de Villeneuve 86, 216
Helfenstein, Georg von 84, 182
Heller, Dominikus 98, 221
Heller, Hermann 75, 62f
Heller, Johann, Domherr 98, 217
Helling, Johann 86, 65
Helmbert, Bischof von Havelberg 51, 192f
Helwig, Joseph, Archivar 57, 217
Hengsbach, Franz 98, 265
Henke, Karl 69, 114f
Henneberg, Christoph von 87, 231
Henneberg-Römhild, Berthold von 91, 308 309 331; 92, 89
Henning von Kammin 91, 225 227
Henle, Antonius von 82, 219
Henri, Pierre 95, 206
Henrici, Nicolaus 86, 34-45 47 48f
Henricus de Flya 94, 197
Henricus Francigena 58, 159f
Henuse, Heinrich 99, 264
Heraiscus, Philosoph 77, 74
Herakleon, Gnostiker 90, 150
Heraklius, Kaiser 97, 38
Heraklius, Patriarch von Jerusalem 61, 12
Herasmus, Patron von Gaeta 51, 16-33
Herber, Pauline 89, 298
Herberstorff, Adam 84, 224
Herberstein, Ernest Johann 82, 218f; 83, 297
Herberstein, Johann Nepomuk, Reichsgraf von 99, 250
Herboldus OFM 92, 85 90
Herculentius, Bischof von Potenza 88, 42
Herculius, Prätorianerpräfekt in Illyrien 77, 55
Herdegen von Bamberg, Notarius 94, 63f
Herder, Benjamin 77, 229 237 257
Heresbach, Konrad von 84, 105 106 107 108
Hergenröther, Josef, Kardinal 60, 18; 66, 189 190 206f; 77, 236 237 242 262; 81, 62 66; 83, 5; 90, 220; 95, 211; 96, 269 271 278 279-281 282
Heribert, Bischof von Eichstätt 91, 162 164 165 166f
Hermann I., Bischof von Bamberg 95, 151 158
Hermann I., Erzbischof von Köln 59, 80f 85f
Hermann IV. von Hessen, Bischof von Köln 91, 137 140 145 146 323
Hermann, Bischof von Leal-Dorpat 97, 218f
Hermann, Alexander 100, 115
Hermann, Hermann 89, 256
Hermann, Jakob, Camerlengo 89, 289f
Hermann, Markgraf von Konstanz 100, 158
Hermann von Lobdeburg 91, 172f 180f; 95, 158 160
Hermann von Metz 73, 210f; 100, 167 174
Hermann von Prag 94, 100 118 119 121 123
Hermann von der Reichenau 94, 239 248
Hermann I. von Salm 100, 175 176f
Heinrich, Bischof von Speyer 100, 163
Hermann von Wied, Erzbischof von Köln 84, 132 164; 87, 194 229 272; 95, 25
Hermaios, Philosoph 77, 76 79
Hermas 76, 27 28 38 42f
Hermes, Georg 88, 245 254; 95, 253 255; 96, 165 208; 100, 297
Hermesdorf, Michael 79, 43f 45f
Hernheim, Theophilus 84, 109
Herold, Erzbischof von Salzburg 97, 118
Herrera, Francesco 84, 81
Hertling, Georg von, Graf 57, 268 280 282f; 71, 208, 73, 64 75 90-102 103-106; 74, 186 187 189 191-196 198 200-202 205 212-217 222 225 226 229 230f 239f 260 265 267; 77, 86-129; 81, 122; 83, 3 6f
Hertz, Dionysius Ferdinandus Augustus 86, 131f
Hertz, Helena 86, 131
Hervet, Gentian 84, 37
Herwegen, Ildefons 98, 226; 100, 305
Hess, Rudolf 98, 231
Hessen, Hermann von 87, 241
Hessen, Johannes, Priester und Philosoph 98, 249
Hessen, Philipp von 87, 242 245
Hesso Scholasticus 100, 48
Heßler, Berthold 65, 39f
Heßler (Hessler), Georg, Kardinal 65, 29-53; 89, 57; 97, 264f 266 278 308 310
Heßler, Johannes, Kleriker 65, 35-37 40f 42f
Heßler, Nikolaus, Kleriker 65, 38f
Hetti von Trier, Bischof 89, 240
Hettinger, Franz Seraph 86, 147 153; 96, 272
Heydenreich, Nicolaus 93, 45
Heydlauff, Sebastian 89, 101 102
Heyen, Symon 86, 16
Heymerici, Arnoldus, de Clivis 94, 195
Heynemannus Loer de Unna 94, 194 195 196 198 198
Hezilo, Bischof von Hildesheim 97, 208; 100, 39
Hidda, Äbtissin von St. Maria im Kapitol 93, 249
Hierocles, Heide 77, 82f
Hieronymus 56, 3 5 6f 9-14 33; 71, 50; 74, 145-177; 83, 107; 85, 52 167 172 176 178 180; 87, 29-46; 90, 193; 93, 182 184; 98, 44
Hieronymus de Bollendino, Kursor 70, 209
Hieronymus von Komerstadt 79, 16 20
Hilarion von Gaza 74, 154-177
Hilarion, Heiliger 90, 151
Hilarius von Arles 65, 4f 8
Hilarius, Bischof von Narbonne 98, 165
Hilarius, Papst 83, 116
Hilarius von Poitiers 81, 31; 96, 18f 26
Hildebald von Köln, Erzbischof 88, 95 98
Hildebrand 73, 197 199 201 202 204 214 s. auch Gregor VII.
Hildebrand von Capua, Bischof 96, 79 81 82 87
Hildebrand von Möhren 91, 177f
Hildegard von Bingen 63, 163
Hildegard, Königin 89, 248f
Hildeward, Bischof von Halberstadt 97, 104 105
Hildeward, Bischof von Zeitz 97, 106
Hilduin, Abt 83, 61f 64 65 66
Hilfrich, Antonius 97, 129; 98, 213 220; 100, 110 111 115 117
Hilgers, Joseph SJ 98, 244
Hillebrand, Johannes 98, 220 227
Hillenbrink, Robert 53, 187
Himmel, Johann 86, 65
Hinderbach, Johannes 87, 172; 92, 90; 96, 112; 98, 201 202
Hinkmar von Reims 88, 109 111
Hinschius, Paul 67,98f 103f 105
Hinzmann, Andreas 98, 217
Hippolyt von Rom 61, 122f 124-129 136 138-144; 83, 172
Hippolytus, Märtyrer 98, 98-102 99f
Hirn, Joseph 74, 225
Hirscher, Johann Baptist 82, 208 215f; 95, 248; 96, 181-199 208
Hitler, Adolf 98, 231
Hlond, Augustin 88, 153
Hoberg, Gottfried 74, 122 123
Hoberg, Hermann 82,1-14; 83, 14 15; 84, 74 88; 87, 123; 95, 13
Hochhuth, Rolf 59, 204
Hochschlitz, Walther von 98, 199
Hochwart, Lorenz 87, 176; 89, 89 94 95f 98 102; 91, 235 243 245 246 248 249 250 251 252 260
Hocke, René 98, 272
Hodin, Félix 95, 206
Hoeber, Karl, Dr. 74, 207f 210f; 79, 95 96
Höfer, Josef 95, 216
Höfler, Constantin 66, 189; 96, 168 169 170 174
Hoefnagel de Maeseyck, Francko 94, 192
Höhle, Georg 100, 327
Höhler, Matthias 71, 80f 83 84 85 86 90f
Hölzl, Paul 98, 203
Hoensbroech, Paul von, Graf 73, 55, 56-63 97f; 74, 231 239 244 245
Hörde, Johann Adolf von 81, 235f
Höslin, Jodok 84, 207
Höting, Bernard 78, 110
Hogenstein, Jodocus (Jost) 86, 91; 89, 62 64f
Hopfenmüller, Lorenz, Dr. 90, 215-236
Hopfgarten, Heinrich 92, 89
Holl, Constantino 86, 139
Holle, Eberhard 87, 263 272
Hollweck, Josef 100, 101 103
Holtmann, Wilhelm 98, 230 231
Holzschuh, Georg 90, 225
Hofbauer, Klemens Maria 81, 265; 85, 232
Hofmann, Dr. Friedhelm 100, 288
Hofstätter, Heinrich von, Bischof von Passau 59, 146 152-154 160; 60, 11 45 47; 81, 84; 88, 369; 99, 195
Hoffmann, Christophorus 91, 235 252 254
Hoffmann, Johannes, Bischof von Meißen (Johannes IV.) 91, 193f
Hoffmann, Karl, Bildhauer 86, 135
Hoffmann, Michael SJ 71, 186-188
Hofmann, Linus 98, 259
Hofmann, Martin 91, 241f 244 245 246 248 254 258
Hofmeier, Ulrich, Protonotar 94, 78
Hohenems, Markus Sittikus von, Fürsterzbischof von Salzburg 83, 243; 97, 307f 309f
Hohenlandenberg, Hugo von 92, 94
Hohenlohe, Georg Graf 87, 206
Hohenlohe, Heinrich von 97, 225
Hohenlohe-Schillingsfürst, Chlodwig zu 67, 212-231; 77, 89 93 94 100 103 113 124; 86, 150f; 90, 111 113 115 116 117 126f 132 133
Hohenlohe-Schillingsfürst, Gustav Adolf zu 66, 171-186; 67, 215 217 76, 215; 90, 110-136; 96, 259 261
Hohenlohe-Schillingsfürst, Konstantin zu 90, 111 116
Hohenlohe-Schillingsfürst, Viktor Moritz Karl 90, 111 113 116
Hohenzollern, Eitel Friedrich von, Kardinal 84, 60; 94, 272
Hohenzollern, Katharina von 90, 118f
Hohenzollern-Hechingen, Karl von, Bischof von Ermland 98, 219
Hohenzollern-Sigmaringen, Eitel Friedrich von 90, 67
Hohenwart, Sigismund von 85, 232
Holstein, Friedrich von 73, 30 31f 35; 87, 247 252
Holstenius, Lucas, 57, 150f; 66, 78-89; 77, 196; 84, 81; 90, 68
Holzammer, J.B., Domherr in Mainz 74, 197
Holzer, Karl Josef 69, 73f 89-91 106 112 113; 73, 246 247 248 249
Homburg, Daniel von 87, 229
Homer 98, 15
Hommell, Dr. Karl 71, 223f
Hommer, Josef von 77, 213; 81, 267; 82, 94 210; 86, 165; 87, 157f; 88, 374f 387 389 390 301 393; 99, 182 191f 194 214 218 220
Honoratus von Marseille 65, 4f
Honorius, Kaiser 81, 34 36; 82, 171; 85, 36 40f 44 47f 49; 98, 90 97 166 170 171
Honorius I., Papst 56, 200-214; 92, 207f
Honorius II., Papst 75, 196f; 97, 74
Honorius Augustodunus 76, 147
Hontheim, Johann Nikolaus von s. Febronius, Justinus
Hopfgarten, Wilhelm 86, 144
Horapollon 77, 67 82
Horaz 98, 8 14 93 148
Horedus, Bischof 94, 13
Horich I. 94, 11 30
Horich II. 94, 11 12
Horn, Matthias 98, 203
Hosius, Stanislaus 88, 140; 90, 66
Hostiensis 88, 125f
Hoštounský, Balthasar 84, 238
Houtin, Albert 96, 303 320
Houwiler, Franz Heinrich, OFM 57, 159-162 173f
Hoya, Albert von 87, 240 285 329; 91, 267 285
Hoya, Erich von 87, 240
Hoya, Heinrich Graf von 94, 144f 146 147
Hoya, Johann von 87, 245
Hoya, Otto Graf von 87, 237
Hrabanus Maurus 51, 13; 68, 125-137; 59, 83f 85; 89, 232-235 240f 243
Hudal, Alois 86, 31f; 97, 129
Hudelist, Josef von 94, 297 299
Hüffer, Georg 74, 224f; 77, 251f; 83, 5 8
Hübler, Bernhard 67, 102 104 105
Hünermann, Friedrich 98, 241
Hürth, Theodor 98, 226
Huber, Johannes 96, 242 245 252
Huber, Kurt A. 95, 9
Hubmaier, Balthasar 89, 101 104
Hubrich, Theodor 99, 296
Hügel, Friedrich von, Religionsphilosoph 68, 207-209 219f; 96, 299 300 324
Hülskamp, Franz 74, 222 224; 83, 3; 89, 269
Hugeburg, Nonne 89, 230; 97, 201 203
Hugo, Bischof von Besançon 94, 243
Hugo Candidus 63, 122f 129 130f 133; 73, 206
Hugo von Cluny 73, 203 204f 205; 100, 161
Hugo von Flavigny 73, 216
Hugo von Fleury 97, 93
Hugo von Grenoble 91, 210
Hugo von Lincoln 74, 17
Hugo, Bischof von Würzburg 91, 161 162
Hugo, Ludwig Maria 100, 111 112 113
Hugolin Geraudi 86, 237
Huguccio von Pisa 76, 144; 88, 123f
Hulst, Maurice d’ 96, 293 294
Humbert von Silva Candida 100, 49
Humbert II. von Vienne 86, 219 236
Humboldt, Wilhelm von 81, 248-260; 86, 151 159; 94, 287f; 95, 223
Hundsdorfer, Rudolf 99, 245
Hundt, Wiguläus 91, 240
Hunfried von Ravenna 94, 243 255
Hunibert 91, 160
Huppert, Philipp 74, 263 264 265 268
Hurter, Friedrich Emanuel von 66, 188 191 194f; 96, 179f
Hus, Johannes 91, 193
Husemann, Henricus 94, 197
Hussarek, Max von 85, 234f
Hutmacher, Lorenz 89, 294
Hutten, Christoph Franz von 83, 256
Hutten, Ulrich von 57, 58 59 61
Huysmans, Joris Karl, Schriftsteller 68, 157f 162f 186
Huzmann, Bischof von Speyer 100, 178f
Hye, Anton 88, 304-308 325f
Hypatia 77, 72 73
Iamblichus 98, 148 155 161
Ibn Jacub 94, 13
Ickstatt, Johann Adam von 95, 202
Ierlatheus, Heiliger 89, 28
Ignatius von Antiochien 73, 138-144; 76, 38
Ignatius von Loyola 83, 338; 86, 161
Ildebrandinus Novellus, Graf 57, 179-182 183f
Ilio, Mario d' 54, 43-47 53 56 60
Imnina 91, 154
Imperiale, Giulio 85, 111
Inchofer, Melchior SJ 58, 117; 90, 68
Ine von Wessex, König 93, 34
Ingegneri, Angelo 65, 140
Ingenheim, Eugen Graf 86, 137
Ingenuin, Bischof von Brixen 98, 186f 200
Ingenwinkel, Johannes 93, 60
Inghirami, Thomas Phaedrus 75, 223 238
Iñigo de Alfaro 86, 233 238 248
Invidio, Xarmar de, Kanoniker in Spanien 52, 76
Innozenz, Päpste
Innozenz I. 75, 141; 90, 185; 98, 172
Innozenz II. 88, 119; 93, 21; 97, 73 77 78
Innozenz III. 55, 235-246; 70, 149-179; 74, 22 29; 76, 145 150 155-160 167 168; 87, 126 137; 89, 81; 91, 218; 94, 45 150 157; 97, 190 205 206 218 221
Innozenz IV. 53, 2; 86, 160; 88, 79 128; 94, 45 85 150 153; 97, 225; 98, 190
Innozenz VI. 51, 62 63f; 62, 198; 86, 221-224 235 242f 248; 91, 226; 94, 155 156 169 173f 176; 97, 231
Innozenz VII. 86, 102
Innozenz VIII. 51, 188; 53, 77; 86, 115; 91, 300; 94, 152 154; 97, 243 251
Innozenz IX. 90, 82
Innozenz X. 55, 158-202; 84, 78f 84 338f; 90, 75
Innozenz XI. 74, 82-86 87 88; 83, 227; 93, 63
Innozenz XII. 85, 107; 89, 254; 90, 62; 94, 274
Irenäus von Lyon 76, 44; 98, 49 70
Irene, byzantinische Kaiserin 75, 165
Irmingard, Kaiserin 58, 252f 255
Irmingard, Gattin Ludwigs des Frommen 88, 98
Isabel (die Katholische) von Aragón 84, 35
Isarn, Natalis, Kaplan Jakobs III. 52, 70f
Isenburg, Dieter von 87, 204 219
Isenburg, Johann V. von 84, 164
Isenburg, Salentin Graf von 84, 142
Isenburg-Büdingen, Diether Graf von 92, 89
Iserloh, Erwin 82,15-43
Isidor von Alexandrien 100, 11
Isidor von Kiew 90, 6
Isidor von Sevilla 67, 29-48; 72, 159-162 164; 75, 156
Iso von Wölpe, Bischof von Verden 94, 133
Isocasius 77, 61f
Iter, Lucius 84, 199
Ithacius, span. Bischof 81, 28
Iuno Sospita 78, 23 25 27 30 31
Ivo von Chartes 74, 23 ; 97, 163
Iwan IV. der Schreckliche, Zar 97, 236
Jacques de Vitry 91, 211
Jacobini, Lodovico 99, 85 87 89 93
Jacobus der Ältere 100, 62
Jacobus de Teramo 72, 99
Jacopo, Bischof von Capri 72, 189
Jacopo de Sabellis 70, 215f
Jaeger, Lorenz 99, 292 294
Jähnig, Bernhart 95, 17
Jagiełło (Władysław II. J.), König von Polen 83, 380
Jakob von Chios 90, 54 59 60 61
Jakob, Könige
Jakob I. von Aragón 62, 20-22
Jakob II. von Aragón 51, 34-53; 52, 32-92; 53, 5f 11 228f; 62, 30 35 184 193 200 204 206 212
Jakob II., König von England 95, 99
Jakob III., König von Mallorca 52, 63-84 87
Jakob, Bischof von Kulm 94, 102
Jakob, Bischof von Ösel 94, 99
Jakob von Sierck 89, 74; 91, 178 286 295 321; 92, 88
Jakob von Soest 91, 136f
Jacobazzi, Dominikus, Rotarichter 51, 228-235
Jacobini, Lodovico, Kardinal 69, 94-96 107; 71, 94f; 73, 248
Jacobus de Horetis 75, 219
Jakobus de Rota 94, 107
Jacobus Zignani de Bononia 72, 98
Jakobus, Apostel 75, 148 151 154 156 157 167
Jandel, Vincent-Alexandre 76, 189
Janiszewski, J.,Weihbischof und Generalvikar in Posen 73, 228f 230 234
Janker, Stefan 95, 10 18
Janssen, Johannes 66, 177 218f 220f; 73, 65-72 75; 74, 112f 114 118 201; 77, 229-264; 83, 4; 89, 209 273f; 96, 170 171 175
Janssen, Leopold 73, 27 35f 37f 40 43 45
Janssens, Laurentius OSB 96, 301 304 307f 313 315 319
Jaricot, Pauline 86, 255
Jaurí, Dominikus de, Kanoniker in Tarazona 52, 47f
Jean d’Arkel 94, 177
Jedin, Hubert 80, 70-91; 82, 30f 37; 83, 14 15; 84, 16 18 33; 88, 164; 93, 90
Jeffe, Domenico 77, 201
Jelich, Georg 99, 296
Jemolo, Arturo Carlo 99, 5 80
Jeningen, Philipp SJ 100, 317 320
Jerichau, Jens Adolf, Bildhauer 67, 68-82
Jerichau-Baumann, Elisabeth, Malerin 67, 74 75-77 78f 80 82
Jerin, Andreas 83, 238
Jiménez de Ayerbe, Peter, Pfarrer zu Alcalá 51, 43f
Jiménez de Embún, García 52, 81
Jiménez de Urrea, Michael, Kanoniker in Tarazona 51, 44f
Joachim I. von Brandenburg 97, 285
João dos Santos OP 70, 79-84 89 92 93
Johann s. auch Johannes
Johann I., König von Aragón 53, 17f
Johann von Aragón, Infant 51, 41 42 49; 52, 36f 44f 49 78; 62, 205f 207 208 212f
Johann von Asel 89, 59 76; 94, 147
Johann von Baden 89, 74; 91, 319 325 329 (s. auch Baden)
Johann von Brunn, Bischof von Würzburg 91, 267 288
Johann von Dülmen 89, 54
Johann III. von Eich (Eych) 87, 205 223; 91, 298 325 312f 330 338
Johann von Eisenberg 91, 196
Johann von Fleckenstein 97, 253
Johann III. von Jülich-Kleve-Berg 84, 106 107
Johann III. von Kittlitz 91, 186 189
Johann I. von Kleve 91, 303 329; 94, 188
Johann von Konstanz, Hostiarius Friedrichs des Schönen 52, 88
Johann von Luxemburg, König von Böhmen 97, 231
Johann VIII. von Maltitz 79, 15
Johannes von Meißen, Bischof von Ermland 94, 92 118
Johann V. von Meißen 91, 300
Johann von Moosburg, Bischof von Regensburg 97, 267 283
Johann von Neuenstein 72, 88f
Johann Pfalzgraf bei Rhein, Bischof von Münster 87, 240; 91, 319 322 329 330 334f
Johann II. von Streitberg, Bischof von Regensburg 91, 283 291
Johann Heinrich von Luxemburg 94, 44 48
Johann Ludwig von Nassau-Hadamar 83, 221; 84, 161 162f
Johann Theodor, Bischof 60, 260f 262f 265
Johann Theodor von Bayern 83, 228 229 243
Johann von Tschoma, Dompropst von Tschanad 52, 160
Johann VI. von Saalhausen 91, 183 199-201 202f 204
Johann von Salisbury 54, 207
Johann VI. von Sitsch, Bischof von Breslau 90, 87
Johann II. von Jenzenstein 91, 183 186 188 205
Johann Ribi von Lenzburg 94, 47 175; 98, 192 204
Johann Werneri von Flachsland, Dekan zu Basel 70, 195
Johann Wilhelm von Jülich-Kleve-Berg 64, 173; 92, 83
Johannes, Märtyrer aus Alexandria 98, 126
Johannes ab Annutiatione 69, 47 50-53 55 62 67
Johannes von Arles 88, 98
Johannes II. von Bayern, Herzog 97, 311
Johannes von Bayon 100, 48f
Johannes von Breda 86, 15
Johannes V. von Breslau, Bischof 91, 226
Johannes, Bischof von Cambrai 51, 201-203
Johannes Campanus 93, 229
Johannes Canaparius 92, 19 41 42; 93, 236 237
Johannes Cassianus 83, 107; 84, 9f; 90, 183-197; 91, 19; 92, 16; 96, 27
Johannes de Castro 89, 71
Johannes Chrysostomus 75, 38 39 40 42 43 44; 77, 56; 80, 271; 85, 181; 90, 184 185;
95, 140; 100, 6 9
Johannes II. de Crescenzio 97, 111
Johannes Diaconus 91, 13
Johannes de Feyst 86, 61
Johannes Gallicus 91, 161
Johannes Georgius de Castelliano 93, 54
Johannes von Gorle, Goldschmiedemeister 86, 18
Johannes von Gorze 92, 40
Johannes Gratianos 94, 236 237
Johannes von Hagen, Abt von Bursfeld 91, 320
Johannes aus Ingelheim 86, 16
Johannes von Luxemburg-Ligny, Bischof von Straßburg 94, 178
Johannes de Lyns 87, 146f
Johannes de Lysura 86, 91
Johannes de Maguntia (de Mense) 86, 17
Johannes Malalas 97, 65
Johannes Monachus 88, 125
Johannes Nepomuk 84, 184
Johannes von Nikiu 92, 184
Johannes Pfalzgraf bei Rhein und Herzog zu Bayern 87, 240
Johannes, Päpste
Johannes I. 51,4
Johannes II. 51,4
Johannes III. 51,4 6
Johannes IV. 81, 47
Johannes V. 91, 23
Johannes VII. 88, 77
Johannes VIII. 51,14; 75, 173; 75, 185 187 189; 88, 108-112
Johannes X. 75, 188
Johannes XI. 97, 176 177
Johannes XII. 51,4 130 155; 75, 170; 94, 249; 97, 96 100 101 102
Johannes XIII. 51, 156; 97, 98 101 105 106 177 183
Johannes XIV 51, 151 156
Johannes XV. 151, 157f; 75, 191; 91, 217; 92, 25 29 32; 97, 108 181
Johannes XVII. 51, 161
Johannes XVIII. 51, 161; 93, 106 108f 110
Johannes XIX. 97, 183 184 189
Johannes XXII. 51, 37 51 54 184; 52, 34f 67 85; 53, 7f 72f; 62, 194f 197 201f 208f; 72, 88; 74, 26; 94, 57 52 63 66 68 70 71 97 98 99 100 120 122 154f 160 161 162 165 166 167 169 181; 97, 238
Johannes XXIII. (Baldassare Cossa) 62, 2-4; 86, 17; 89, 74
Johannes XXIII. 88, 131; 90, 239; 95, 105; 98, 272; 99, 19 23-28 30 39 67; 100, 325
Johannes (Pastoris) OSB 92, 85
Johannes Paul I. 97, 131; 99, 55f
Johannes Paul II. 81, 118 122; 84, 95 96; 88, 234; 90, 19 253-255; 93, 278f 280; 95, 94 104-108; 95, 275; 96, 221 224; 97, 132; 99, 57 58 73 77 297
Johannes Philagathos 93, 232-234 235 239 240
Johannes Rufus 92, 183f
Johannes, Bischof von Sabina 94, 235 237 247
Johannes von Salisbury 97, 71
Johannes von Schwerin, Bischof von Meißen 94, 95
Johannes von Sinten, Erzbischof 97, 232
Johannes, Usurpator 81, 35
Johannes a St. Thoma 69, 60
Johannes I. Tsimiskes 93, 249
Johannes de Tuccremata 88, 126f
Johannes, Skriniar 93, 21 23f 26        
Johannes Saxo (Sachsen) 86, 16
Johannes III. Sobieski 76, 177f
Johannes Stobäus 73, 142
Jolly, Julius 90, 122f
Jordan, Bischof von Ermland 94, 99 124
Jorio, Marco 95, 7
José de Rosário OESA 70, 90
Joseph, Abbas 90, 194
Joseph I., Kaiser 85, 231; 87, 102 107; 100, 195 197
Joseph II. 56, 167f 181-189; 83, 360; 84, 247 266; 85, 225 229 235; 86, 125-127 128 163 164; 88, 78 300 301-308 336f 356; 95, 201 252; 99, 130 190 244f 246 247 253; 100, 198 203 204
Joseph Clemens von Bayern, Kurfürst-Erzbischof 53, 186f 199; 55, 133 134f 140f 145f; 81, 233; 87, 103
Joseph a Jesu Maria, OCarm 85, 196
Journet, Charles 95, 109
Jousten, Aloys 99, 262
Jovian, Flavius Claudius 85, 34
Jovini, Johann, Kaplan Jakobs III. 52, 72
Jovinian 87, 39 44
Joyeuse, François de 89, 125 126 127
Judas Ischariot 89, 43
Judith, Frau Ludwigs des Frommen 88, 102 103 106 107
Judith von Ungarn 73, 207
Juliá, Peter, Kaplan Jakobs II. 52, 49 79
Julian Apostata, römischer Kaiser 76, 22 37 73-94; 85, 33f 179f; 92, 166f 172; 98, 82 89 137-161; 100, 8 12
Julian von Toledo 75, 156
Julius Nepos 85, 43
Iulius Toxotius 87, 42
Julius, Päpste
Julius I. 91, 8; 98, 36
Julius II., 63, 20 29 33-48; 75, 208 212f 214 221-240; 86, 99115 116 120 122; 87, 203 224
Julius III. 83, 338; 84, 33 82 339; 88, 140
Jung, Eva Maria 93, 90
Jungingen, Konrad von 94, 109 113
Juno 98, 10
Juppiter 98, 10
Justi, Karl Wilhelm 57, 207-209
Justin (der Märtyrer) 84, 306; 85, 149; 92, 163; 93, 207f; 98, 49 70
Justina, Heilige 89, 255
Justinian I., Kaiser 91, 5 12
Justinian II., Kaiser 88, 77f
Justinus II., Kaiser 63, 185-203
Juvenal 71, 12 14
Kaan, Norbert von 93, 90
Kaas, Ludwig 75, 52; 86, 264 267 268; 100, 112 113 122 127 129 130 135
Kaim, Emil 100, 321
Kakowski, Aleksander, Erzbischof 88, 149
Kalckbrenner, Gerhard, OCart 84, 132
Kaller, Maximilian 98, 217 218 219f 221 222 224 228 229 230
Kalteisen, Heinrich 89, 71
Kaltenbrunner, Georg 86, 136
Kammerer, Dietrich 92, 95
Kammerstein, Ludwig von 94, 75
Kampers, Franz 74, 217 221
Kania, Manfred 99, 296
Kant, Immanuel 96, 230
Kantorowicz, Ernst 94, 258f
Kanzler, Hermann Freiherr von 76, 194
Kaps, Nikolaus 92, 89
Karcher, Heinrich Thomas von 94, 298
Karg von Bebenburg, Johann Friedrich 53, 187 199f
Karl, Kaiser
Karl I. der Große 81, 51 54; 83, 99; 88, 92-97; 89, 238 247 249 250; 93, 20-37; 97, 173 196 198f; 98, 177
Karl II., der Kahle, westfränkischer König und Kaiser 75, 171 173 175 184-190; 88, 102 103 106 107 108 111
Karl III., Kaiser, frk. König 58, 138-148; 88, 110
Karl IV., Kaiser 60, 214-244; 91, 186f; 94, 44 46 48 56 74 103 104 121 165 168 170f 172 170-175 178 179 180 182; 97, 231 323 236
Karl V., Kaiser 84, 36; 87, 261 262f; 89, 72; 100, 189
Karl VI., Kaiser 83, 213f 373; 85, 231; 90, 72 73; 100, 198 211
Karl VII., Kaiser 60, 259f 264; 83, 252; 100, 198
Karl VIII., König von Frankreich 86, 113 115
Karl II., König von Spanien 83, 367 370
Karl III., König von Spanien (Karl IV. von Neapel und Sizilien) 93, 260
Karl II. von Innerösterreich, Erzherzog 84, 259 261
Karl Alexander von Württemberg 83, 221
Karl Joseph, Erzherzog von Österreich (+ 1664) 83, 213; 85, 229
Karl Ludwig von Habsburg-Lothringen 83, 218
Karl Markgraf von Baden 70, 209
Karl Martell 88, 80
Karl Theodor von Bayern 69, 226
Karl Theodor von der Pfalz 55, 155-157 165-167 173f; 83, 219f 224; 86, 127
Karl, Willibald, Kaplan 91, 235 244
Karlmann 88, 88 108f
Karker, Franz 79, 192 212f 218f 251f
Karrer, Otto 98, 252f                                       
Kasangian, J. Placidius 76, 208f
Kasimir III., König von Polen 94, 171
Kasimir IV., König von Polen 83, 380
Kaspar, Karol, Kardinal 100, 285 286
Kasper, Walter 84, 22
Katharina von Siena 94, 187
Kather, Arthur 98, 218 218 220 221
Katzenberger, Martin, Dr. 90, 227-229
Katzfey, Jakob 88, 256
Kauffmann, Angelika 86, 129 136
Kaufmann, Bernhard, von Kraiburg 96, 111
Kaufmann, Franz Xaver 100, 258
Kaufmann, Friedrich 81, 88
Kaufmann, Georg, Historiker 73, 91f 93 94
Kaufmann, Leopold 74, 198f
Kaulen, Franz 95, 211
Kehr, Paul F. 97, 329
Keilmann, Burkard 97, 336
Keller, Augustinus OP 100, 128
Keller, Dr. A., Pfarrer in Weiskirchen 71, 83
Keller, Johann Baptist von, Bischof von Rottenburg 88, 225f; 89, 299; 92, 112 114 115 118f 120 128; 100, 321
Keller, Michael, Bischof 82, 34 51
Kellerhofer, Hans Heinrich 86, 123
Kellner, Eduard 81, 88
Kelsos 100, 12 24 28
Kempf, Friedrich 84, 88
Kempf, Wilhelm 98, 266; 100, 327f
Kenrick, Peter Richard 76, 205
Keppler, Paul Wilhelm von, Bischof von Rottenburg 68, 156f; 71, 199 208f 225-229; 74, 255; 82, 219; 100, 128 129f 317 319 320 331
Kerens, Heinrich Johann von 99, 250
Kerkhofs, Ludwig Joseph 99, 275f 277 278 279
Kerschbaumer, A. 86, 26f
Kerssenbrock, Ferdinand von 81, 235
Kessel, Leonhard 84, 138
Kesselstadt, Karl Kaspar von 87, 103f
Kesselstadt, Lothar Adolf von 87, 104
Kestner, August 67, 73f 75
Ketelhodt, Nikolaus 95, 160
Ketteler, Wilhelm Emmanuel von, Bischof von Mainz 59, 214 219; 60, 1f 22-25 28f 33f 51f 57 79 94 96 98; 73, 221; 88, 227; 99, 108 110 186 194
Keudell, Robert von 76, 187
Keufgens, Hubert 99, 276
Khizir von Menteshe 86, 219 220
Khuenberg, Georg von 91, 259
Khuenberg, Michael von 91, 259
Kiefer, Friedrich 74, 121
Kiełbasa, Wincenty 83, 279 380
Kilian, Heiliger 91, 214f 216 223; 95, 154; 97, 195-198 213
Kilian, Augustinus 98, 213 220 224; 100, 323
Kindermann, Adolf 85, 234
Kindlinger, Nikolaus 57, 203f
Kirsch, Johann Peter 75, 172; 83, 3 7 8 9 12 14; 88, 163
Kirschbaum, Engelbert 82, 33; 83, 15 16; 84, 74 88
Kirstein, Heinrich 100, 109f 111 112 113
Kisky, Wilhelm 100, 103f
Kißling, Johann B. 67, 108
Klassen, Joseph 88, 394
Klauser, Theodor 82, 48 57; 83, 15
Kleczonis de Brudzewo, Miroslaw 86, 61
Klee, Heinrich 96, 213 215
Klein, August 100, 294
Klein, Karl, Bischof von Limburg 71, 80f 82-85 89f 101f 103f; 74,119; 77, 263; 78, 108 110
Klein, Kaspar, Erzbischof von Paderborn 98, 224 225 226
Kleinteil, Konrad 86, 15f
Klemens, Päpste s. Clemens
Klesl, Melchior, Kardinal 58, 90-100; 59, 14-35; 84, 216f 218 219 220 221 222 224 225 226 227
Kleutgen, Josef SJ 90, 118f; 96, 204f 206-211 219f 247
Kleve, Johann von 87, 241
Kleve, Philipp von 87, 241
Klingenberg, Konrad von, Bischof von Freising 94, 63 64 66 69 77; 98, 188
Klinkenberg, Norbert 93, 83
Klobusicky, Franz 83, 297 301 302f
Klopsch, Joseph 79, 192 212f 218f 251f
Kloth, Gregor, Dr. 88, 255
Klueting, Harm 100, 268
Knab, Sebastianus 77, 196
Knecht, August 75, 57
Knecht, Dr. Friedrich Justus 100, 109
Kneib, Philipp 73, 101f
Kneip, Jakob 84, 180
Knigge, Freiherr von 88, 300f
Knijff, Johannes OFM 92, 84
Knipperdolling, Bernardus 94, 198
Kniprode, Winrich von OT 94, 92, 106 111 117; 97, 229 232
Knöringen, Johann Eglof von 83, 238
Koberger, Gebhard 99, 245
Koch, Hans-Reinhard 99, 296
Koch, Joseph 88, 404 413
Köck, Heribert Franz 75, 64
Köhler, Walter 73, 62f
Königsegg, Maximilian Friedrich von 81, 239f
Koepgen, Georg 98, 249 250 251
Köppel, Robert 100, 130
Kötting, Bernhard 82, 44-59; 83, 15
Kohlrausch, Heinrich 81, 255
Kolb, Karl von 86, 144
Kollberger, Wolfgang 97, 282
Kollonitz, Sigismund 90, 72f
Kolonan, Heiliger 97, 196f
Kolping, Adolf 100, 301
Komp, Georg Ignaz, 71, 83 87f; 78, 111
Konon, Papst 91, 23
Konrad, Heiliger 97, 240 246
Konrad I., ostfränkischer König 91, 157
Konrad II., Kaiser 91, 158; 93, 217; 96, 58; 97, 189 192
Konrad III., dt. König 97, 57 60
Konrad von Beseno 94, 43
Konrad von Feuchtwangen 97, 228
Konrad von Gundelfingen 97, 255
Konrad von Hochstaden 91, 139 142 144
Konrad von Jungingen 97, 233
Konrad II. von Kirchberg 91, 187
Konrad I., Bischof von Konstanz 91, 209; 97, 204f
Konrad von Masowien 97, 221f 225
Konrad von Soest 97, 267 271 278
Konrad von Soltau, Bischof von Verden 94, 133 135 138-140 143 144; 95, 162
Konrad, Bischof von Straßburg 97, 241 243 244 253
Konrad von Vechta, Bischof von Verden 94, 133 138 139 140 142 143f
Konrad von Wallenrode 97, 232 233
Konstans II., byz. Kaiser 58, 236f 238f
Konstantin d. Gr. 67, 1-28; 71, 1-7 10 20; 72, 44f; 78, 3 33-35 37-39 46; 83, 197; 85, 30-32 44 155-161; 90,1, 7; 96, 43-56
Konstantin III., Usurpator 98, 164
Konstantin IV., byz. Kaiser 58, 238f 240
Konstantin V. Kopronymos 83, 60
Konstantin VII., byz. Kaiser 75, 203
Konstantin XII., byz. Kaiser 90, 5 6
Konstantin, Papst 88, 77f
Konstantina 85, 35f; 98, 102
Konstantinus, secretarius sacri consistorii 55, 45
Konstantius II. 76, 89 92 93; 81, 30f 34 35; 85, 32f 44 45f; 96, 37 41; 98, 81 82 88 138 143 146 150 154 157f 159
Konstantius Chlorus 67, 4f; 76, 89
Konstantius III. (Flavius Konstantius) 81, 36
Konstantius von Lyon 65, 1-14, 72, 41
Konstanze, Tochter Alfons IV. von Aragón 52, 72 76
Konzmann, Matthäus 98, 191f 193 198 200
Kopitar, Bartholomäus 94, 291
Kopp, Georg von, Kardinal 60, 21; 71, 80 82 86 203f 211-213; 73, 25 28 30 31 32 36 37 41 43 44 78 253; 74, 255f; 77, 88 94 102 103 104 113; 78, 108 110; 79, 200; 86, 270; 88, 402; 90, 132; 99, 111f 115f
Korbininan, Heiliger 97, 200f 211
Kordac, Frantisek 100, 276 281
Korum, Michael Felix 69, 68 92 94 96 102 104f 106 108f 111 112 114 116; 73, 44 45 76 77 78-81 87f 103 104; 74, 187 189 191-196 253-255; 77, 94; 79, 47-52; 81, 262f 264 266; 82, 220; 88, 157f 162; 99, 115; 100, 122 123 134
Kotschenreuther, Thomas 90, 230f
Kottmann, Max 100, 130 132 321
Kotzebue, August von 86, 148
Kowalczyck, Józef 88, 135 154
Kraft, Johann Jakob 73, 246f 249; 88, 376 377 380f 388 390 391 393 395; 99, 196
Krafft, Peter Dr. 87, 176
Krantz, Albert 91, 240
Kraoff, Heinrich 94, 156
Krasicki, Igancy Błażej Franciszek 83, 393
Krasínski, Sigismund, Graf 76, 177
Krasonický, Laurentius 57, 23
Kratepol, Petrus 91, 240
Kraus, Andreas 83, 16
Kraus, Franz Xaver 68, 147-206 210f; 68, 83-88 111-116; 69, 69-72 78f 90 98 99f 101; 71, 207; 73, 61 71 95f 100; 74, 108f 110 118 119f 200 201 209 216 217 222 229 241; 77, 94 106f 115-120 123; 86, 153f; 89, 265; 90, 111 113f 118 124 126 132 133; 96, 249
Krell, Peter 98, 198 199
Krementz, Philipp, Bischof von Ermland, Kardinal 59, 214; 60, 20 33 50 94; 73, 36 43 44 77 232 239; 78, 109 111; 81, 105; 88, 258; 98, 219 223; 99, 111 115 116
Kremer, Stefan 95, 18f
Kretkowski, Ignacy 83, 392
Kretz, Matthias 87, 181; 89, 99
Kretzschmar, Robert 100, 250
Kreuder, Nikolaus 89, 64
Kreutzwald, Peter Carl Aloys 77, 94
Krevel (Crouwel), Johann 89, 62
Kristan von Samland 97, 228
Krix, Kunibert 98, 217
Krone, Johannes Theodor 88, 406f 412-414
Kropidło, Johann 94, 113 114 115 117 118
Krummediek, Albert 89, 50 59f
Kubant (Cobant) von Ösel, Christian 89, 65f; 94, 114
Kubeczek, M., „Staatspfarrer“ 73, 234
Kuberski, Janusz 88, 154
Kubina, Theodor 86, 275
Küchler, Pietro, Fra 86, 134
Küchmeister, Michael 94, 108
Kühner, Hans 98, 261f
Kümmel, Konrad, Prälat 100, 316f 318
Kuenburg, österr. Familie 87, 292 299-303
Küng, Hans 96, 240; 98, 262
Kuenzer, Dominik 82, 209
Kues, Nikolaus von SJ 53, 81-88; 54, 114-116; 56, 75-77; 59, 90; 84, 17 179; 85, 226; 87, 137; 88, 128 389; 89, 56 70 82; 90, 2; 91, 276 281 294 296-298; 94, 37; 98, 188 200 206
Kuhn, Johannes Evangelist von 96, 235 236 251 271
Kulczycki, Ladislaus 76, 173-237
Kunibert, Bischof von Köln 99, 262
Kunigunde, Heilige 91, 218 223; 97, 117 205-207
Kupizewski, Henryk 88, 154
Kustermann, Chiara 86, 140
Kustermann, Lorenz 86, 139f
Kutschker, Johann Rudolf 99, 110
Kuwal, Heinrich, Bischof von Samland 94, 106 125
Kyrill von Jerusalem 85, 176; 87, 2; 96, 21 23 37 41f
Kyros, Märtyrer aus Alexandria 98, 126
Labor, Livio 99, 35
Labordaria, Gerald de 51, 46
Laborde, Vidien 96, 263
Labre, Benoît Josephe 89, 305
Lactanz 65, 15-28; 67, 8f 10 11; 96, 119
Ladislaus von Krasso, Generalvikar in Tschanad 52, 159f
Ladislaus Postumus, König von Ungarn und Böhmen 96, 110; 97, 274
Ladislaus von Thengen 71, 62
Lämmer, Hugo 66, 208f; 79, 181 194 207f 212f; 88, 158
Laetus, Pomponius 75, 217 218 223
Lafont, Eugène, Conte 90, 105
Lagrange, Marie-Joseph OP 96, 315
Lahner, Andreas, Dr. 90, 218 233
Lai, Gaetano de 100, 105
Laiming, Georg von 97, 263f 271 276 278 279 310
Laínez, Diego 83, 338
Laínez, Jakob SJ 95, 168
Lais, bayerische Bäckerfamilie 86, 139
Lajolo, Giovanni 75, 69
Lamargelle, Gottfried Ulrich von 81, 233
Lamberg, Johann Philipp Graf von 83, 256; 87, 295
Lamberg, Josef Dominikus von 83, 299 304f; 87, 295
Lamberg, Karl von 87, 296
Lamberg, Sigmund von 87, 296
Lambert von Spoleto 88, 108 109
Lamorcière, Léon de 90, 91
Lamormain, Wilhelm 84, 243 246
Lampert von Hersfeld 97, 189
Lamprecht von Brunn 97, 206
Lanckarónska, Karolina 88, 137
Landolfo Ravacocca 94, 38
Landriot, Bischof 59, 219
Landsberg, Gebrüder 87, 103
Landucci, Ambrogio OSA 77, 202
Lang, Jakob Paul 57, 215f
Lang von Wellenburg, Matthäus, Erzbischof von Salzburg 75, 238; 87, 172f 175 208; 89, 58; 97, 274 277 279 285
Langen, Joseph 96, 241 243 245 246 252 260
Langendorfer, Erhard 86, 71
Langenfeld, Michael 95, 12
Langénieux, Benoit Marie 73, 39
Langogne, Pie de OFM Cap 96, 318 321
Langrand-Dumonceau, André 90, 96
La Pira, Giorgio 99, 9 46
Laros, Matthias 98, 249 250 251
Latinus 98, 11
Lauffen, Rochus von 86, 122f
Laurent, Johannes Theodor 99, 174
Laurentius, Heiliger 97, 99 104 115; 98, 94f 101
Laurentius von Amalfi 73, 201
Laurentius von Brindisi 84, 263
Laurenzi, Odoardo 84, 81
Lauretano, Michele 83, 339f
Lauri, Achille 84, 334
Lauri, Lorenzo, Nuntius 88, 151
Lausberg, Peter Joseph 100, 125
La Valle, Raniero 99, 40
Layming, Leonhard von 98, 205
Laymingen, Leonhard von 87, 206
Lazarus, Bischof von Aix 98, 163
Lazzarelli, Lodovico 75, 217 218 219
Lazzati, Giuseppe 99, 9 12 46 66
Lebenauer, Andreas 86, 70
Le Bras, Gabriel 99, 47
Le Camus, Emile 96, 314f
Ledderhose, Konrad Wilhelm 57, 209f
Leder, Gottfried 99, 242
Ledóchowski, Mieczysław Halka von, Kardinal 60, 50f 54; 73, 27f 33 34 35 226 228f 236 238 245 250 253; 77, 90; 78, 110 257; 99, 112
Lefebvre de Béhaine, Edouard Alfonse 99, 101
Léger, Paul-Emile 98, 236 264 268
Legge, Petrus 79, 33f; 98, 213 226 229
Lehmann, Karl Kardinal 100, 255
Lehnen, Karl Wilhelm 69, 115 116
Leibholz, Gerhard 75, 62
Leibnitz, Friedrich von, Erzbischof von Salzburg 94, 59 61
Leichius, Jakob 84, 131
Leidinger, Franz 88, 394
Leiningen, Emich von, Bischof von Speyer 94, 66
Leiningen, Heinrich von 91, 173
Leiprecht, Carl Joseph, Bischof von Rottenburg 100, 324 325 326
Leisentritt, Johannes 60, 274-279; 79, 18 20-22 24 27
Leist, Fritz 98, 259f
Leitgöb, Martin 95, 19
Leitschuh, Friedrich 90, 231
Lender, Franz Xaver 68, 152f
Lenhard, Georg 100, 112
Lenin 86, 274
Lennig, Adam Franz, Domkapitular in Mainz  59, 137 150 154 160
Lenz, Max 73, 55 65 66 82-90; 96, 171
Leo, Abt des Kloster SS. Bonifacio e Alessio 92, 31 32 35; 93, 216 236 237; 97, 112
Leo, Bischof in Kalabrien 93, 231 241f
Leo I., oström. Kaiser 77, 61; 92, 178 179 180 183
Leo II., oström. Kaiser 92, 178 179
Leo III., oström. Kaiser 91, 26
Leo, Kardinallegat 97, 106
Leo, Päpste
Leo I. 51, 7; 58, 1-27; 75, 39 41 141 142 143 144; 83, 113-115 117; 88, 79; 97, 1-16; 98, 45 108; 100, 43
Leo II. 51,7
Leo III. 51, 1f; 72, 43; 75, 182 183; 88, 92-97 101 113; 91, 38 45 51 52 53 54 57 58 66 68; 92, 227; 93, 10 21 23 27 31 37; 94, 244; 98, 199
Leo IV. 51,14; 75, 183 201; 78, 49 51 52; 83, 202f; 88, 116; 91, 58; 92, 206 209; 93, 25 26 27 34 38
Leo VIII. 94, 249; 97, 96f
Leo IX. 51,15 174-176; 76, 138; 81, 265; 84, 14; 88, 120; 91, 217; 93, 24f 26 31 37; 94, 246; 96, 57 60 61 63-85 87 88 89 90 93; 97, 119 169 192f 212; 100, 32 38 39 41 42 43 44 45 46f 49 50; 100, 155
Leo X. 74, 178; 75, 240; 83, 366; 84, 79; 86, 99; 89, 117; 90, 80 82; 93, 6 41
Leo XI. 95, 97
Leo XIII. 67, 96; 69, 229; 73, 26 31 34 35f 37 38 39 40 43 44 46 78 80f; 75, 69; 77, 90 93 93 105 109; 77, 210; 78, 108; 81, 261; 83, 5 9, 84, 92 95 96 97 98 99; 85, 226; 88, 137; 90, 108 109 124 130 131 216f 219 220f; 92, 96; 93, 268 278 279; 96, 269 292 293 294 295 299 300 304 316 318; 98, 244; 99, 82 102 113 114 116 251
Leo von Synnada 93, 233
Leodegar von Autun 93, 221
Leon Phokas 71, 133 135
Leonardo da Vinci 86, 259
Leonardus da Montalcino 60, 194
Leonrod, Franz Leopold Freiherr von 81, 271
Leontius von Arles 83, 116
Leotherich von Sens 97, 182
Loome, Thomas Michael 96, 290
Leopold I., von Habsburg, Kaiser 52, 183f 187; 83, 214; 85, 231; 87, 102; 100, 192f
Leopold I., Herzog von Österreich und Steiermark 94, 61
Leopold, Erzherzog, Bischof von Passau 58, 89f 92f 94-100
Leopold II. von Habsburg-Lothringen, Kaiser 95, 252; 99, 247 249; 100, 200
Leopold Wilhelm von Habsburg, Erzherzog 52, 186f 197; 83, 213; 85, 229
Lepidi, Alberto OP 96, 300 315 323
Le Quien, Michel OP 95, 208
Lercaro, Giacomo 99, 11 21 29 30 40 47
Leschiutta, Adalberto Maria 97, 132
Leski, Wojciech Stanisław 83, 392
Lesser, Creuzé de 86, 128f
Leszczyński, Andrzej 83, 382, 286f
Leszczyński, Wacław 83, 386 387
Letourneau, Georges 96, 319
Leunis, Johann 84, 178
Levi, Primo 90, 114
Lévis, François de 89, 122
Lewald, Fanny 67, 78
Ley, Konrad Albrecht 97, 324
Leyen, Johann IV. von der 84, 164 165
Leyen, Karl Kaspar von 84, 172 174 182
Liafdag, Bischof 94, 13
Lianoris, Lianorus de, Sekretär Pius. II. 53, 32
Liawizo (Libentius), Erzbischof von Bremen 97, 91 93f 95
Libanius 76, 77 88; 77, 56 67; 98, 141; 100, 9
Liberius, Papst 54, 147f; 85, 21f 45; 98, 75 81f
Liborius 83, 61; 99, 302
Licht, Petrus, Schlossermeister 93, 42 43 45
Lichtenberg, Hermann von 94, 69
Lichtenberg, Lorenz von, Bischof von Lavant 98, 199f 204
Lichtenfelser, Johannes, Kleriker 93, 42 43 45
Licinius 67, 7 14 16
Lieber, Ernst 74, 237 241 256-263
Liebmann, Maximilian 95, 6; 97, 335
Liechtenstein, Aloys von 79, 101f
Liechenstein, Franz von 79, 102f
Liechtenstein, Karl von 84, 224 243
Liechtenstein-Karneid, UIrich von 98, 202 203
Liell, Hermann Franz Josef 89, 266
Liemar von Bremen-Hamburg 100, 39
Liermann, Hans 75, 57 58 59 60
Liguori, Alphonsus Maria de 73, 52f; 73, 226
Likastus, Vater des Gregor von Burtscheid 93, 229
Likowski, Edward 73, 233f 235-237; 78, 111
Lilien, Aloisia, Freifrau von 86, 134
Limburg-Styrum, Damian August Philipp Carl, Fürstbischof 52, 240-249
Lindanus, Wilhelm 57, 56
Lingg, Maximilian von, Dr. 90, 219 229f
Linke, Kaspar 94, 94
Linneborn, Dr. Johannes 100, 107 117
Lipp, Joseph von, Bischof von Rottenburg 59, 149 153; 99, 168 172 173 176 177
Lippomano, Aloisius 88, 140
Lipsius, Justus 85, 198
Liszt, Franz 90, 112 120
Litta, Lorenzo, Nuntius 88, 147 148
Litta, Pompeo 84, 334
Luidger, Bischof von Münster 97, 209f 212 213
Luidprand von Cremona 97, 96 98
Liutprand, König der Langobarden 75, 185; 88, 79-82 83
Livius 87, 30; 98, 13
Livius Severus 85, 43 43
Lobkowicz, Juan Carmuel 90, 66
Lochmair 87, 97
Lock, Franz Georg 79, 31
Lodron, Paris von 83, 354; 87, 297f; 97, 307 310
Loe, Felix Freiherr von 73, 77f 80
Löbmann, Franz 79, 32; 100, 113 114
Löchte, Hermann 99, 269 272 273
Lögl, Hans Jakob 84, 217 223
Loeffler, Petrus 93, 45
Löwenstein, Karl Erbprinz von 99, 230
Lohelius, Johann 84, 240 243
Loisy, Alfred 68, 150 182f 184 187 189 192 194 195 201 207f 216-218; 96, 290-322
Lollius, Gregorius, Sekretär Pius II. 53, 27-29 76f; 70, 187f 199-201 204 206 210 211 215 216 217 223
Lomazzo, Giovanni Paolo 63, 24
Lombardi, Ricardo 99, 12
Lonigo, Michele 85, 201
Loos, Cornelius Callidus 84, 168
López, García, Pfründner in Spanien 51, 44
López, Johann, Prokurator Aragóns an der Kurie 52, 40
Lopez, Philipp, Oberst der päpstl. Armee 76, 204
Lopez de Carvajal, Bernardino, Kardinal 63, 45
Lorang, Carl von 97, 129 133
Lorenzelli, Achille 78, 217 218
Lorenzelli, Benedetto 74, 187-189 190; 77, 94; 78, 196 247-257
Lorenzi, Diego FDP 97, 131
Lorenzi, Philipp de 69, 79-89 105 115 116; 73, 246f; 79, 47
Lori, Johann Georg 55, 7-42; 57, 152-155 158f 167-173
Lorichius, Jodokus 84, 179
Lorinser, Franz 79, 192 193 194 196 203f 212f 251f
Lossen, Max 74, 225
Lothar I., Kaiser, frk. König 58, 138-148; 97, 174; 88, 102 103 105-107
Lothar III., Kaiser, dt. König 58, 160; 97, 77
Lothar, Kardinal 75, 197
Lothar von Hochstaden 51, 196-200 215
Lothringen-Chaligny, Franz von, Bischof von Verdun 83, 214f
Lothringen und Bar, Karl Alexander von, Hochmeister des Deutschen Ordens 83, 215f
217 218 373
Lothringen, Karl Josef Johann Anton Ignaz Felix von 81, 234; 83, 214f; 84, 161 169 173; 87, 107 108 109
Lothringen, Karl von, Kardinal 84, 36f 41
Lubich, Chiara 99, 51f
Lubich, Nikolaus 89, 60
Luca, Antonio de, Gutachter im Indexverfahren 96, 167f 250 276
Lucas de Renaldis 63, 37
Lucia, Francesco de 86, 253
Lucia von Syrakus, Heilige 90, 150
Luciani, Albino 99, 56
Lucius, Heermeister 77, 57f
Lucius, Bischof von Rom 98, 36 44
Lucius II., Papst 97, 64
Lucius III., Papst 51, 169
Ludolf, Bischof von Magdeburg 51, 206
Ludolf von Ratzburg 91, 212
Ludovici (Lutz), Johann, OESA, Weihbischof in Regensburg 97, 275 277 318f
Ludovisi, Ludovico, Nepote Gregor XV. 55, 168; 94, 270 272
Ludovico il Moro 75, 217
Ludwig, dt. Kaiser
Ludwig I. der Fromme 75, 169; 83, 60 67 69 87; 88, 97-101 102-107; 89, 248f; 94, 7; 97, 173 174 178 198
Ludwig II., König von Italien, Kaiser 94, 9
Ludwig IV. der Bayer 94, 48 55-81 100 165f 167 168 170; 95, 160
Ludwig der Deutsche 91, 157
Ludwig I., König von Bayern 81, 84; 82, 263; 86, 152f 154; 99, 167 169 172 176
Ludwig, Könige von Frankreich
Ludwig XI., König von Frankreich 86, 113
Ludwig XII., König von Frankreich 63, 31 33 35 44
Ludwig XIV., König von Frankreich 52, 175-178 183 197 200-210; 58, 188f; 76, 200; 83, 366; 84, 172; 87, 104; 88, 146; 100, 197
Ludwig XVIII., König von Frankreich 94, 285 289 296
Ludwig von Arnstein, Graf 87, 149
Ludwig von Freiberg 97, 242
Ludwig, Bischof von Münster 97, 209
Ludwig von Preußen, Prinz 83, 221
Ludwig der Stammler 88, 109 110 111 112
Lübbe, Hermann 100, 262f
Lück, Stephan 79, 42-44 45 69-78
Lücker, J., Militärseelsorger 73, 253
Lüder, Wolfgang 100, 269
Lütold von Regensberg 97, 255
Lugari, Giovanni Battista 96, 319
Luis de Sousa OESA 70, 84f 91
Lukian von Samosata 92, 153
Lukrez 89, 276 277f
Lull, Bernhard, Kleriker 52, 42
Lullus, Erzbischof von Mainz 91, 156
Lupus, Bischof von Regensburg 91, 250; 98, 179
Lupus von Reims, Herzog 83, 121
Lupus von Troyes 65, 4f 13
Luther von Braunschweig 97, 228
Luther, Martin 56, 170f; 57, 27-31; 59, 236; 73, 68f 74 75; 74, 234; 84, 17; 87, 161 230 231 261f 264; 89, 291; 91, 251; 92, 175; 95, 20f 48 103; 96, 229 280 281; 97, 290-293
Lutte, Gerardo 99, 34
Lutz, Johann Freiherr von, 67, 94; 81, 96
Lutius, P. 90, 87
Lutz, Johann von, Dr. 90, 224f 234
Lydia, Purpurhändlerin 76, 40f
Lynow, Martin von 94, 92 112 119
Lyttleton, James 99, 84
Łaski, Jan 88, 142
Maaß, Ferdinand SJ 95, 231
Mabillon, Jean 55, 4f; 95, 204 205
Macchi, Giuseppe 78, 196 262-266
Mac Cuirp, Heiliger 89, 28
Machens, Joseph Godehard, Prof. Dr. 88, 401; 98, 229 230; 100, 135
Macherentius, SJ 84, 178
Mackey, Peter-Paul 99, 84 89
Macrobius 85, 52 55 57 65; 98, 83 90
Madruzzo, Carlo, Legat am Reichstag 59, 25f
Madruzzo, Cristoforo 84, 32; 87, 295; 90, 66
Madruzzo, Ludovico 84, 55f; 90, 54 66
Maedoc, Heiliger 89, 32
März, Christoph 88, 394
Maffei, Marcantonio 88, 140
Magalotti, Cesare 84, 338
Magalotti, Lorenzo, Staatssekretär 52, 99f 107-122; 55, 169 182; 84, 77
Magen, Gallus 89, 89
Magister Gregorius 72, 20
Magna Mater Idaea 98, 12
Magnentius 81, 32; 85, 39 44
Magni, Valerian, OCap 84, 245 246 247
Magnus, norwegisch-dänischer König 94, 32
Magnus Felix Ennodius s. Ennodius
Magnus Maximus, Usurpator 81, 27f 29 34 35
Magnus von Sachsen-Lauenburg, Bischof von Hildesheim 91, 293 318
Mahlknecht, Dominik 86, 255f
Mahomet, Sultan (Mehmed II.) 70, 218 220; 90, 16f
Malachias O’Morgair von Armagh 91, 210
Malchus, Heiliger 74, 148-154
Mai, Angelo 62, 85-93
Maidalchini, Olimpia 84, 338f
Maier, Hans, ehemaliger Kultusminister 100, 246 257 331
Maier, Konstantin 95, 12
Maigret, Georges OESA 70, 84f 91
Maierhofer, Matthias, Rektor des Jesuitenkollegs in München 64, 155f
Maillot de la Treille, Nicolaus 55, 37-39; 57, 157 163-165
Maiolus, Abt in Verona 92, 40
Majolus, Abt in Cluny 97, 177
Maiorian 83, 102; 85, 23 42 43
Maisheim de Homberg, Henricus 86, 92
Maistre, Joseph de 95, 100
Makarius, Bischof von Jerusalem 85, 157 161 163f; 96, 37 42-56
Małachowski, Jan 83, 382 387f
Malacrida, Martio, Beamter des päpstlichen Staatssekretariats 54, 40-56; 55, 167; 90, 78
Malaspina, Germanico, Nuntius 84, 261f
Malatesta, Sigismondo 70, 218
Maldonatus, Johannes SJ 85, 196
Maleno, Nino, Abt von S. Adriano in Kalabrien 93, 260
Mallius Theodorus 85, 51 55
Malvasia, Vincenzo 85, 111
Mancip, Jakob, Kaplan Jakobs III. von Mallorca 52, 70f
Mandagout, Wilhelm de 51, 45
Manderscheid, Christoph von 84, 166f
Manderscheid, Johann von 71, 62
Manfroni, Ludovico Antonio 85, 111
Mangelli, Antonio, Conte 76, 203f
Mannay, Charles 88, 389 390f; 99, 266
Manning, Henry Eduard 96, 288 289
Manteuffel, Edwin Freiherr von 69, 72 91-93 102 108f 111; 77, 87
Maras, wohltätiger Heide aus Beroea 77, 78 81
Marc Aurel 71, 9 12f; 76, 30 36 90
Marcella 85, 52
Marcellina, Schwester des Ambrosius 98, 74 75 77 78
Marcellinus und Petrus, Hl. 89, 231f 240 247f
Marcellus, Senator 98, 53f 58 59-61 63 65 66 71
Marchesi, Vincenzo 90, 58
Marculf 97, 172
Marcus Agrippa 76, 22
March, Berengar, Kleriker in Spanien 52, 38f
March, Peter, Finanzrat Jakobs II. von Aragón 52, 38
March, Raimund, Bruder des Peter March 52, 39 49
Marcion 76, 41f; 95, 140; 96, 5
Marconi, Loretta 76, 201
Marcus, Bischof von „Calabria“ 88, 23
Marczali, Ladislaus, Bischof 52, 151-168
Maresciotti, Galeazzi, Inquisitor 58, 192-195
Maret, Bischof 59, 214; 60, 79
Margareta von Parma 83, 366; 84, 160
Margarete von Tirol (Maultasch) 94, 44 48 49 75
Margotti, Giacomo 76, 192f
Margotti, Lanfranco, Beamter des päpstlichen Staatssekretariats 54, 40-57; 55, 167 182 193; 65, 140; 90, 74-84
Margotti, Stefano 76, 192
Mari, Francesco 99, 49
Maria, Königin von Aragón 52, 58
Maria Amalia von Österreich 86, 128
Maria Antonia Walpurga, Prinzessin von Bayern 86, 127
Maria Carolina, Erzherzogin von Neapel 86, 128
Maria Casimira, Witwe Johann III. Sobieski 86, 127
Maria Christina von Habsburg 86, 128
Maria Theresia 56, 167f; 83, 228; 83, 372 373; 84, 266; 99, 130
Maria von Wittelsbach 84, 261 262
Maria von Württemberg-Stuttgart 86, 128
Mariani, Jean Baptiste 78, 240
Marinianus von Ravenna, Bischof 61, 203-208; 97, 164
Marini, M., Pro-Sekretär der Congregazione per gli affari ecclesiastici straordinari 73, 218 221 225 226 245
Marini, Marino, Präfekt des Geheimarchivs 94, 304 306
Marino da Firenze, Fra 72, 22
Marinus, Bischof von Sutri
Maritain, Jacques 99, 9 14 21
Marius, Augustinus, Augustiner-Chorherr 97, 319
Maius Victorinus 96, 19f 23
Marmaggi, Francesco 88, 151
Marperger, Paul Jakob von 86, 135
Marquard von Berg 87, 178f 183 185
Marquard von Randeck 60, 214-237
Marquès, Jakob, Kleriker in Tortosa 52, 80
Marsaner, Thomas 61, 66f
Marschall von Bieberstein, Adolf Freiherr 73, 27 30 31 33 39
Marsi, Paolo 75, 218
Marsi, Pietro 75, 218
Marsicianus, Leo 96, 79 80 82
Marsilius von Padua 57, 22f; 94, 162
Martelli, Braccio 60, 153-185
Martialis, Arnold, königlicher Kaplan 52, 80
Martin I., König von Aragón 53, 18f
Martin, Päpste
Martin I. 58, 237 238
Martin IV. 51, 183; 94, 154
Martin V. 51, 183; 53, 19 74f 76; 60, 190 192 197; 62, 7 10f 14-17; 86, 53-77 82 83 85 102 160; 87, 238; 89, 58; 91, 289 291; 94, 51; 97, 233 251 263
Martin von Braga 72, 136 139 140
Martin von Cochem OCap 84, 179f
Martin von Tours 75, 176; 81, 27f; 83, 106; 97, 195; 100, 326f
Martin, Konrad, Bischof von Paderborn 60, 11; 81, 67; 82, 217; 93, 85; 96, 234 236 256; 99, 223
Martina Zaccaria 86, 218
Martinelli, Fioravante 76, 172
Martínez, Fernando, Kleriker Alfons IV. 52, 51f
Martinez, Jakob, Kleriker des Bistums Elna 52, 76
Martínez, Johann, Kanoniker in Zaragoza 52, 50
Martínez, Laurenz, Pfarrer von Corbera 52, 45
Martinez, Wilhelm, Kaplan der Königin Maria 52, 71
Martínez de Heredia, Sanchez 86, 246
Martínez de Peralta, Romeus, Kanoniker in Tortosa 52, 51 60
Martínez de Xiarch, Franz, Kanoniker 52, 45
Martini, Karl Anton Freiherr von 56, 183f 186f
Martíno, Velasco, Bischof von Porto 51, 49
Martinus de Fregeno 89, 69
Marwitz, Johannes Nepomuk von der 73, 238f; 79, 227; 99, 111
Marx, Jakob, Professor für Kirchengeschichte 88, 157
Marx, Karl 75, 68
Marx, Wilhelm 86, 277; 100, 311
Masella, Gaetano Aloisi 96, 265-268 271
Massimo, Camillo, Fürst 86, 138
Mascareñas, Fernando 84, 34
Masius, Andreas 64, 218f; 84, 109
Massarelli, Angelo 60, 153 155 159f 162
Mastrozzi, Vincenzo 85, 110
Mataplana, Hugo de 52, 68
Maternus, Bischof von Köln 97, 323 324
Mathar, Ludwig 84, 180
Mathäus von Krakau, Bischof von Worms 91, 281
Mathieu, François-Désiré 96, 300
Mathilde von Canossa 73, 200 205 207
Mathilde von England 73, 207 208
Mathilde von Tuszien 100, 175
Mattei, Gaspare, Nuntius 84, 80 81
Matthäus an der Gassen 94, 46
Matthias, Erzherzog von Österreich, Kaiser 59, 19-25 27 32; 64, 170; 84, 217 218; 94, 272
Matthias Corvinus, König von Böhmen und Ungarn 96, 114
Marschalk von Pappenheim, Matthäus 87, 172
Matthias von Buchegg 94, 61 65 66 167
Mauder, Paul Friedrich Theodor Eugen, Freiherr von 92, 118
Mauerkircher, Georg 97, 265f 278 282 310
Mauermann, Ignaz Bernhard 79, 31f
Mauritius, oström. Kaiser 84, 272
Maurus, Schüler des Benedikt 81, 39
Maury, Jean Siffrein 100, 205 206 207 208 209f 211 236-239
Mausbach, Josef 71, 205 210 214-217
Mause, Karl 100, 123
Max. II., König von Bayern 82, 247f; 96, 281
Max Emanuel von Bayern, Kurfürst 83, 255
Max Franz, Erzherzog 86, 128
Max Heinrich, Erzbischof von Köln 52, 178-210; 53, 186-220
Max I. Joseph 96, 222
Max III. Joseph, Kurfürst 95, 190
Maxen, Wilhelm 88, 404 414-417
Maxentius 67, 10f 15 18 22; 71, 6 9 10f; 85, 30 37f
Maximian, Erzbischof von Ravenna 51, 6; 75, 177
Maximianus Herculius 71, 5f; 85, 27 44; 97, 18
Maximilian I., Kaiser 63, 29-47; 75, 238; 96, 116; 97, 235 274 288 298
Maximilian II., Kaiser 59, 16; 84, 213f 217 219f 225 229 240; 90, 60
Maximilian II., König von Bayern 81, 81 83f 89f 93; 96, 171 202
Maximilian (I.) von Bayern, Herzog 59, 19 25 28 29f 32; 64, 156f; 90, 64
Maximilian Franz (von Habsburg) 69, 226; 83, 217f 259 260; 85, 230
Maximilian Heinrich von Bayern, Erzbischof von Köln 81, 232 233; 83, 227
Maximus, Bischof von Alexandria 76, 64-69
Maximinus Daja 67, 6f 11 12 15
Maximinus Thrax 85, 20
Maximus, Usurpator 98, 85
May, Georg 98, 274f 277
Mayer, Friedrich, Propst von St. Florian 99, 245
Mayer, Georg Karl 96, 243
Mayer, Sebald 87, 180
Mayern, Wilhelm Friedrich 94, 304f 306
Mayr, Georg, Statistiker 73, 104f
Mazarin, Jules 52, 170 175 183f 194f; 64, 202-204
Mazzarini, Giulio, s. Mazarin, Jules
Mazzella, Camillo 96, 294f
Mazzi, Enzo 99, 34
Mazzolari, Primo 99, 15 18 32 49 67
Mechtild von Magdeburg 63, 164
Mechthild von der Pfalz (von Württemberg) 91, 303
Meckau, Melchior von 98, 188
Mecklenburg, Christoph von 87, 263
Mecklenburg, Charlotte Friederike von 67, 70f 72 79f; 72, 104
Medici, Claudia 85, 229f
Medici, Cosimo 85, 186
Medina, Bartolomeo 85, 193
Meggen, Jost von 86, 118f
Megingaud, Bischof von Eichstätt 91, 164
Meginhard I., Bischof von Würzburg 91, 161 163
Meglia, Petrus Franciscus, Nuntius in München 60, 4 8f 16 18 21f 28 72-74; 96, 285
Mehlem, Franz Xaver von 86, 137
Mehltretter, Theodolinde 99, 162
Mehmet II. s. Mahomet
Meinecke, Friedrich 74, 230; 77, 121
Meiners, Christoph 57, 221-223
Meinertz, Max 98, 217 218 220
Meinhard II. von Kärnten-Tirol 94, 51 52 54
Meinhard, Bischof der Liven 97, 215f
Meise, Amandus 100, 110
Meisel, Georg 77, 195-203
Meisel, Johannes 77, 196
Meisner, Johannes 99, 296
Meister, Alois 73, 106; 74, 225f 228
Melanchthon 57, 33; 69, 201f
Melania die Ältere, Heilige 85,178
Melania die Jüngere, Heilige 90, 149
Melcher, Robert 98, 220
Melchers, Paulus, Erzbischof von Köln 59, 214 219; 60, 8 10 16 20 22 31-34 36f 39f 44 46f 50 53f 55 57 72-74 94; 71, 181; 73, 217 221-227 233 239 243 245 254; 76, 215; 77, 210; 78, 109; 79, 196 198; 81, 67; 83, 10; 88, 248 257; 93, 84; 97, 324; 98, 223; 99, 107 110f 112
Melchior (Copis) von Meckau 89, 57
Mellini, Giovanni Garzia 84, 81
Mellmann, Peter 95, 15 16
Melias magistros 71, 136-138 140f 142 155 174
Melito von Sardes 83, 112; 85, 150
Melon, Familiar Alfons IV. von Aragón 52, 51
Melozzo da Forlì 75, 213 240
Meyer, Adam, Abt von St. Martin in Köln 91, 320 325 327
Meyer, Richard, Erster Botschaftsrat 86, 269 276
Memel, Faustin 99, 177
Memmius Virius Orfitus 71, 9
Menas, Heiliger 98, 120
Mengede gen. Osthoff, Johann von 97, 234
Mengs, Anton Raphael 86, 129 142
Menne, Albert 100, 107
Mennel, Jakob 91, 236 242f
Mensching, Gustav 98, 249
Menzel, Andreas 98, 219
Mercati, Angelo 88, 164f
Mergel, Thomas 100, 296
Merkel, Berthold 98, 220
Merkle, Sebastian 83, 11
Merklin, Balthasar 87, 247
Mermillod, Gaspard 76, 193
Merode, Agnes von 83, 369
Mérode, François Xavier Comte de 76, 179, 215 219
Memolo, Decio 54, 67-79
Mercati, Angelo 58, 61 65
Merkle, Sebastian 74, 217 221; 83, 11
Merry del Val, Raffaele 84, 96; 96, 316 318 319 321 324; 98, 245; 100, 105
Mersy, Franz Ludwig 82, 209
Mertel, Teodolfo 96, 276
Mertens-Schaafhausen, Sibylle 53, 129-146; 59, 243-246; 67, 75 76 77 80f
Meschler, Moritz 77, 261
Mesmer, Giovanni Battista 85, 112
Mestwin I., Herzog von Pomerellen 97, 221
Metternich, Klemens Wenzel Lothar von 84, 171 175 179; 88, 389; 94, 286 287 294 297 298 304 305 308
Metternich, Adolf Wolfgang Gracht zu 97, 301
Metzenhausen, Johann III. von 84, 163f
Meusel, Johann Georg 57, 211-217 220f 223
Meuthen, Erich 95, 15
Micara, Clemens 99, 275
Michael, Bischof von Regensburg 97, 92
Michael, Erzengel 83, 199-206
Michael VII. Dukas 71, 138f
Michael de Leone 95, 158 159f
Michael de Prato 94, 190
Michael der Syrer 92, 185
Michael, Emil 74, 202 204f 227 228
Michel, Ernst 98, 253
Michelangelo 75, 225
Michelis, Eduard 99, 176
Michelis, Friedrich 96, 242 252; 98, 219
Middendorf, Adolf 100, 119 122
Mierlo, Godried van OP 92, 83
Mieszko 92, 22 29 31 33
Migazzi, Christoph Anton von 83, 360 361; 85, 232; 99, 250
Migetius 75, 160 161 163 164
Milani, Lorenzo 99, 16 23f 32
Milde, Vinzenz Eduard 88, 319
Mikat, Paul 82, 41
Milde, Vinzenz Eduard 82, 211; 99, 105
Miller, Johann Georg 81, 61
Miller, Otto 98, 218
Millino, Giovanni Garzia, Kardinal 62, 232-239
Miltiades, Bischof von Rom 55, 203-206; 71, 2 21; 85, 155
Minnepeck, Arnaldus 94, 70
Minocchi, Salvatore 99, 49
Minucius Felix 65, 18; 98, 87
Miquel, Johannes 77, 89
Mirer, Petrus 81, 103
Mirocles von Mailand, Bischof 90, 202
Mitterer, Sigisbert OFM 88, 156 168
Mleh, domesticos 71, 136f 141
Mocenni, Mario 99, 89
Mochoemog, Heiliger 89, 32
Mochutus s. Carthagus, Heiliger
Modena, Angelus Vincentius OP 96, 212 215 216 249
Modestus, Stadtpräfekt von Konstantinopel 76, 93
Modoin von Autun 88, 106
Möhler, Anton 83, 12 13
Möhler, Johann Adam 96, 173 174
Mönch, Antonius 100, 110 125 128 137
Mönch, Johann, Bischof von Pomesanien 94, 103f 119 123
Moers, Dietrich von 87, 238f 240 261 267 268
Moers, Heinrich von 87, 239
Moers, Walram von 87, 239f
Mörsdorf, Klaus 99, 233
Molina, Luis de OP 85, 192
Molinos, Miguel de 90, 72
Molitor, Wilhelm, Dr. 89, 293
Mollat, Guillaume 94, 156f 158 163
Mohl, Robert von 92, 124
Mohr, Joseph, Bischof von Chur 84, 202 205
Mohr, Joseph SJ, Verfasser eines Gesangbuches 99, 225
Molitor, Wilhelm, Domherr in Speyer 70, 102
Molua, Heiliger 89, 33 36 41
Molza, Francesco Maria 75, 224
Mommsen, Theodor 73, 51 55 86f 88-90 93; 74, 231; 77, 121
Mone, Franz Josef 66, 203-206
Moneta von Cremona 57, 21f
Mongiò, Lorenzo OP 97, 317
Monheim, Eberhard von 97, 229 230
Monheim, Johannes 84, 109 111
Monica (Monnica), Mutter des Augustinus 70, 32-41 ; 98, 74 76
Montag, A., Militärseelsorger 73, 254
Montalt, Peter de, Benediktiner in Spanien 51, 37
Montanyana, Raimund de, Rat Jakobs II. von Aragón 52, 48
Montcluard, Maurice 98, 240
Monterosso, Raimund de, Kaplan der Königin Isabella von Portugal 52, 86f
Monticone, Alberto 99, 58
Montini, Giovanni Battista Enrico Antonio Maria 84, 98, 93, 90; 97, 131; 98, 236-243; 99, 15 27 67; s. Paul VI.
Montoro, Pietro Francesco 84, 62 65 82
Montz, Fraz Xaver 99, 268 269
Morel Bey 73, 33
Morichini, Carlo Luigi 76, 207
Moritz von Oldenburg, Kanoniker in Bremen 51, 56-58
Moritz, Herzog von Sachsen 79, 15
Moritz Adolf von Sachsen-Zeitz 83, 215 226
Moro, Aldo 99, 22 23 38 54-57
Morone, Giovanni 83, 338; 84, 38 39f 42; 86, 162; 95, 171 172
Moser, Friedrich Carl Freiherr von 83, 236
Moser, Georg, Bischof von Rottenburg-Stuttgart 100, 329 330
Moser, Johann Jacob 100, 187
Mossler, Peter 86, 120
Moy de Sons, Ernst von 67, 102f
Monaco La Valetta, Raffaele 96, 276
Montarnaud, Ademar 52, 77
Monte, Giovanni Maria del s. Julius III. 60, 160 164 166f
Montel, Johannes de 73, 30 35 36 248; 77, 90 95 97
Monts, Graf von, Legationssekretär 71, 83f 99f
Moufang, Franz Christoph 73, 251f; 96, 271 278f
Mouniers, Emmanuel 99, 9
Mucantius, Johannes P. 85, 188
Mudjāhid-al-Āmin 97, 114
Mühe, Simon Ferdinand 81, 104
Mühlhausen, Christian von OT 94, 87
Mühler, Heinrich von 79, 192 193 197-199 250f
Müller, Friedrich, genannt Maler Müller 86, 136
Müller, Gerhard Ludwig, Bischof von Regensburg 100, 244
Müller, Hermann, Präses des ACV 81, 272
Müller, Johann Georg, Bischof von Münster 77, 210; 81, 271 272; 88, 246; 99, 168 175 221 225f
Müller, Johann Thomas Albert 88, 394
Müller, Joseph, Pfarrverweser in Mühlhausen 92, 121
Müller, Karl, Kirchenhistoriker 74, 116
Müller, Max, Indologe 95, 99
Müller, Rainer 95, 19
Müller, Domdekan in Trier 100, 126f
Müller-Buchi, Emil Franz Joseph 95, 214
Münster, Kaspar OCarm 81, 230 231
Münzenberger, Ernst Karl Friedrich August 71, 80 82; 73, 77; 77, 243 263
Mulert, Hermann 98, 249 250
Mundt, Theodor 86, 156f
Munnus, Heiliger 89, 33f 36
Murall, Wilhelm, Hofgeistlicher Jakobs III. 52, 71f
Muratori, Ludovico Antonio 83, 311
Muredí, Ferdinand de, Kanoniker zu Gerona 52, 75
Murer, Johannes 94, 50f
Murri, Romolo 71, 177f 182 183 196 197
Mussolini, Benito 75, 63; 99, 2
Namszanowski, Franz Adolf 73, 253
Nagelmaker, Valerie 86, 133
Nagonius, Johannes Michael 75, 227-230
Napoleon I. 84, 96 335; 94, 278-285 292 296; 99, 286
Napoleon III. 76, 211
Napotnik, Michael 99, 114
Narcissus, Presbyter 98, 52f 58
Nardi, Francesco 96, 248 252
Narses 81, 190
Naso, Johann IV., Bischof von Chur 98, 206
Nassau-Siegen, Johann VIII. von 84, 65
Nausea, Friedrich 84, 216; 89, 97 98 100 101 105
Navagero, Bernardo, Kardinal 95, 171
Navarrus, Martin, 85, 197
Naya, Alaman de, Kanoniker in Zaragoza 52, 81
Naz (Naso), Johann 89, 55
Nebel, E. L. W., Professor der Medizin 57, 209
Neidenberg, Stefan 83, 379
Neidhard, Johannes Eberhard 90, 67
Neller, Georg Christoph 69, 217 219f 223 224-227; 84, 161 174
Neophytos, Heiliger auf Zypern 79, 170
Nenni, Pietro 99, 21
Nepos, weströmischer Kaiser 90, 209 210
Nepotian, Usurpator 81, 32; 85, 38
Neri, Philipp, Heiliger 84, 184; 89, 289 290
Nero, röm. Kaiser 76, 22; 98, 49 62 63 64 69
Nessel, Daniel 91, 239
Nesselrode, Karl Robert Graf von 94, 294
Nessler, Matthäus 88, 336
Nesti, A. 99, 31
Nestori, Aldo 89, 190f
Nettesheim, Friedrich 77, 232 246-248
Neumann, Johannes 100, 268
Neuenahr, Hermann von 69, 199
Neuenburg, Manegold von 91, 170; 95, 151
Neuenburg, Matthias von 94, 72
Neugart, Trutpert 95, 210
Neuhauser, Johann, Dr., 97, 268 283
Neurath, Konstantin von 98, 231
Neuß, Wilhelm 97, 333
Newman, John Henry 89, 275f; 95, 99
Nicodemus della Scala 89, 68f
Nicolaus Maniacutius 97, 71
Nicolaus Robot 86, 228
Nicolaus de Tudeschis genannt Panormitanus 87, 130
Nicomachus Flavianus, Virius 98, 82f 89
Niccolò Bendetti 86, 222 224 234
Niccolò de Modena 86, 226 239
Nicolai, Gustav 86, 148f
Nicolinus, Domenicus 95, 46
Nicolo d'Alife 72, 77
Nicotra, Sebastian 99, 269 272
Neukirch, Joseph 79,192 195f 209 212f 218f 251f
Nicotra, Sebastiano 78, 247-257
Niedermayer, Andreas 86, 156f
Nieuwland, Nicolaus van 92, 95
Nikephoros II. Phokas 71, 133 135 139f 141; 93, 231
Niketas von Remesiana 61, 96-104
Nikodemus, Abt des Klosters S. Lorenzo bei Salerno 93, 240f
Nikolaus von Luxemburg, Bischof von Naumburg 94, 172
Nikolaus I. von Meißen 91, 186 188
Nikolaus von Myra 93, 216f
Nikolaus von Nauen 97, 225
Nikolaus, Päpste
Nikolaus I. 91, 42; 93, 217; 94, 10 11; 97, 119
Nikolaus II. 51, 163 171; 63, 126 127 129; 74, 19f; 87, 126; 96, 60 62f 64 66 67f 85 86
90 91 93; 100, 160
Nikolaus III. 51, 182; 55, 235-246; 91, 194; 94, 151
Nikolaus IV. 51, 182; 72, 25
Nikolaus V. 51, 182f; 58, 271-274; 75, 209f 211 239f; 85, 203; 86, 82 83 84 85 90 92
98-112 160; 87, 160 207 223 240; 90, 1-22; 93, 79; 94, 67 76 78; 96, 109
Nicolaus de Benevento 72, 99
Nikolaus von Brünn 94, 44
Nikolaus II. von Carlowitz 79, 15
Nikolaus von Dresden 76, 171
Nilolaus von der Flüe 89, 304
Nikolaus von Siegen 91, 324
Nikolaus von Wiesbaden 89, 54
Nikolaus von Ybbs 94, 58 61 63 64 72; 97, 272
Nikolaus II., Zar 73, 46
Nilus, Abt 64, 130
Nilus von Rossano 92, 30 36 40; 93, 235 236f 240 251f 253 254
Nina, Lorenzo 84, 99; 90, 108; 96, 238 276
Ninguarda, Felician 84, 204 261 263; 89, 89 129
Nippold, Friedrich 73, 61
Nisch, Johannes 96, 29
Noaille, Louis-Antoine de 95, 205
Nobile, Gustavo 90, 132
Nobili, Caecilia 93, 86
Nörber, Thomas 82, 219
Nogara, Antonio, Barone 97, 145
Nogaret de la Valette, Louis de 89, 129
Nolte, Ernst 75, 62
Nonnosus von Kärnten, Heiliger 97, 207
Nopel, Johann, Dechant von Kaiserswerth 71, 65
Noppel, Konstantin 71, 185 198
Norbert, Bischof von Brandenburg 51, 210
Norbert von Xanten, 83, 36; 99, 302
Notburga von Rattenberg 89, 304
Novatian 72, 157; 96, 10f; 98, 40
Novelli, Arnald, Kardinal 51, 47
Nowak, Leo 99, 303
Nürnberg, Carl 88, 408-411
Nußdorf, Ulrich von 96, 112; 97, 264 274 275 276 308 310
Oberg, Burchard von 87, 248
Obernetter, Philibert Kaspar 69, 218 222
Oberthür, Bonifaz 100, 298
Ochsenkoehl, Joseph 81, 77f
Oculomolendinorum, Wilhelm de, Kleriker in Spanien 52, 50f
Odalschalk 97, 204
Oddi, Jacopo, Nuntius in Köln 62, 36-69
Oddo di Biagio 72, 196
Odericus Vitalis 100, 48
Odilo von Cluny, Abt 94, 240f 249f; 97, 184 184
Odo, Abt von Corbie 52, 13f
Odo, Abt von Cluny 97, 176
Odo von Glanfeuil 81, 39
Odoaker 90, 205 206 207 208; 91, 5
Odulrich von Lyon 100, 34
Oecolampadius, Johannes 87, 182; 89, 99 103
Oefele, Andreas Felix 55, 9-42
Oettingen, Friedrich von 97, 266
O’Flaherty, Hugo 93, 90f
Öhem, Gallus 91, 236 255 260
Offa von Mercien 90, 90; 93, 35
Öttingen, Friedrich von 97, 308 310
Oettingen-Wallerstein, Ludwig Ernst Fürst von 81, 80f
Oettl, Georg von 81, 93f 95; 82, 250 254
Ojetti, Benedetto 100, 105
Olaus Magnus, Erzbischof von Upsala 61, 51-71
Olav, Heiliger 94, 32 33
Oldenburg, Otto von 87, 248
Olevian, Caspar 84, 164 165
Olimpia, Donna s. Maidalchini, Olimpia
Olisleger (Bars), Heinrich 84, 105 110
Oliva, Gian Paolo 64, 229-233
Oliver, Bernhard, Kanoniker in Urgel 52, 86
Olivier de Longueil, Richard 94, 188
Olomucensis, Augustinus 96, 115 119
Olszowski, Andrzej 83, 382 383 387
Olybrius 85, 42 43
Olympius, Heide 77, 84
Oplaliński, Jan Kazimierz 83, 383 388f
Opstraets, Jan 83, 360
Optatus, Stadtpräfekt von Konstantinopel 77, 56
Optatus von Mileve 71, 2f
Oraison, Marc 98, 269f
Oranien, Wilhelm von 52, 207
Orbin, Johann Baptist 90, 121 123 125
Orest, melkit. Patriarch von Jerusalem 93, 225 233 237
Orestes, magister militum 90, 207 210
Origenes 61, 123f 129-137 138-144; 75, 42 140; 81, 2; 83, 112; 85, 149 181; 92, 165;
93, 208; 95, 137; 96, 15 16 23; 100, 10 26 28
Orió, Gerald de, Kaplan in Lérida 52, 79
Orosius 75, 140; 81, 34; 83, 113
Orsbeck, Johann Hugo von 84, 160 164 168f 170 171 175f 182; 87, 104; 88, 387 390
Orsenigo, Cesare 98, 219 221f 223 224 226 227 228 229 231 232 234; 100, 282 283 284 285 286 287
Orsini, Fulvio 85, 201
Orsini, Franz Napoleon, Kardinal 51, 41f
Orsini, Jakob Maria Rosso, Kanoniker 51, 41
Orsini, Matteo Rosso, Kardinal 51, 37 41
Orsini, Matteo OP 51, 51
Orsini, Napoleone, Kardinal 51, 40f
Ortenburg, Albert von 98, 198 201 202
Ortenburg, Otto von 94, 51
Orth, Konrad 71, 62
Ortiz, Laurentius 85, 190
Ortolf von Ovenstetten 60, 212f
Ortolf von Salzburg 94, 156
Osdag, Bischof von Hildesheim 97, 190
Ossicini, Adriano 99, 32
Ostein, Johann Friedrich Karl von, Bischof 60, 266
Oswald, Josef 82, 35
Oswald von Mengesreuth 87, 170
Otgar, Bischof von Eichstätt 91, 156f 158; 97, 202f
Otger, Bischof von Speyer 97, 98
Othrich, Scholaster 92, 27; 97, 98
Otloh von St. Emmeram 91, 161
Otmar, Dr., Stadtpfarrer von Bruck 84, 259
Ott, Georg 89, 294 295f
Ottaviani, Alfredo 98, 237 242 247 248 267 269 271 272f 275f 277f; 99, 14
Ottenfels-Gschwind, Franz Freiherr von 94, 291 297 305
Otto, Kaiser
Otto I. 51, 155f; 71, 135f; 79, 12; 92, 21 23; 92, 26; 93, 231 232; 94, 21 27 249 262 266; 95, 158; 96, 58; 97, 43 92 93; 97, 96f 100f 103 173 187 188 189
Otto II. 51,15 151f; 91, 164 167; 92, 29; 93, 227 231 232 234 237 238; 94, 263; 95, 151; 97, 90 94 98 102 197 122
Otto III. 51,156 159f; 91, 159 164; 92, 26 32 33 36 37; 93, 215 216 220 221 224 226 229 233 237 242; 94, 28; 95, 151; 97, 44 45 46 47 48 54 59 60 103 104 105 118 188
Otto IV. 91, 141 263
Otto I., Bischof von Bamberg 91, 168 209 210 215; 97, 206f
Otto von Freising 83, 99; 94, 256; 97, 64
Otto, Bischof von Gurk 98, 197
Otto, Bischof von Konstanz 100, 163 172
Otto, Bischof von Kulm 94, 111 117f 122
Otto von Kärnten-Tirol 94, 50
Otto von Lobdeburg 95, 159
Otto von Northeim 100, 162
Otto von Sonnenberg 97, 242
Otto, Bischof von Toul 51, 205
Otto von Weißenbach 91, 203f
Otto von Wolfskeel 95, 158 159f
Overbeck, Franz, Kirchenhistoriker 73, 152-173
Overbeck, Friedrich 86, 132 135 136 142 153
Overberg, Bernhard Heinrich 100, 298
Oy, Dietrich von 94, 105
Paal, Joseph 88, 304
Pacca, Bartolomeo, Nuntius in Köln 51, 70f, 100, 181-185 204 205
Pacelli, Eugenio 71, 189; 79, 32f 98 100; 86, 271 274 275; 88, 163; 98, 210 212 213 215 216 220 221 222 223 224 226 228 230 231 232 234 235; 100, 97f 101-141; 100, 277 278 284 285 318 320f
Pachomius 64, 237f 240
Pachomius, Abt des Andreas-Klosters in Cerchiara 93, 220 226 227 229 243
Pacificius a Cruce, OCap  84, 180
Padulli, Giovanni 86, 253
Palaeologus, Jakob s. Jakob von Chios
Palagio, Guido del 85, 111
Palamedo di Giovanni 86, 246
Paleotti, Gabriele 84, 36 39 43 44 45
Palestrina, Giovanni Pierluigi da 86, 130
Palladio 85, 183f 203f
Pálffy, Moritz, Graf 79, 93f
Palladas, Dichter 77, 85
Pallandt, Werner von 81, 232
Pallavicino, Lazari Opizio 81, 239f
Pallavicino, Pietro Sforza 53, 187
Pallone, Gaspare 54, 69
Palmeriis, Matthias SJ 96, 311 315 321
Paluzzi degli Albertoni, Gaspare 84, 340
Paluzzi degli Albertoni, Gregoria 84, 342
Paluzzi degli Albertoni, Palazzo 84, 339 340
Pambo, Abbas 64, 236
Pamfili, Camillo, Nepote Innozenz X. 55, 171f
Pamfili, Giambattista, Kardinal 64, 207
Pamphilus von Jerusalem 92, 157
Pamprepius 77, 60f 72
Pandulf III. von Benevent 96, 87
Pandulf IV. von Capua 93, 241; 96, 87
Pandulf von Pisa 75, 194 195f
Pankratius, Heiliger 83, 76-98
Panonieschi d’Elce, Scipione 100, 191
Pantainos 76, 58
Panziroli, Giangiacomo, Kardinal 55, 171-176 193
Panvinio, Onofrio 72, 25 26
Paoli, Arturo 99, 18
Paolo Greco, Abt von S. Adriano in Kalabrien 93, 256 258f
Paolucci, Fabrizio, Nuntius in Köln 55, 129-156; 84, 81
Papas Johannis 86, 240
Papazurri, Francisca 86, 42
Paphnutius, Abbas 90, 192
Pardus, Bischof von Salapia 88, 3
Parente, Pietro 98, 277
Parer, Bernhard 52, 76
Parzham, Konrad von 81, 265
Pasa, Raimund de, Familiar des Arnald Novelli 51, 47
Paschalis II. 93, 255; 97, 73
Paschen, Otto 98, 229
Passaglia, Carlo SJ 76, 180
Passeri, Cinzio 65, 139f 141f
Pastor, Johanna 77, 230
Pastor, Ludwig 68, 153f; 73, 55 65 69; 74, 108-123 198-211 223 225 231-268; 83, 3 5
8; 90, 50f 113
Patiens, Bischof von Lyon 65, 2f
Patrick, Heiliger 89, 30
Patrizi, Constantino 90, 103; 93, 64
Patrizi, Giovanni Marchese 76, 190
Patroclus, Bischof von Arles 98, 164 165 173
Patscheider, Albuin 96, 247
Pauels, Willibert 100, 289
Paul von Bernried 73, 194
Paul, Erbprinz von Russland 86, 128
Paul von Samosata 92, 145-161
Paula von Rom 85, 181; 87, 41f
Pauli, Peter SJ 84, 168
Paulinus, Biograph des Ambrosius 98, 72f 77 83 84
Paulinus Minorita 72, 188f 190 197
Paulinus, Pontius Meropius, Bischof von Nola 52, 129-150; 71, 50; 78, 14f 18 41; 88, 37; 93, 181-199; 96, 39; 98, 89 101
Paulinus II.( Paulinus iunior), Bischof von Cimitile 51, 6
Paulinus von Tyros 85, 171
Paulus, Apostel 76, 16f 23 40 41; 81, 12 13; 90, 150; 98, 45 49 50f 63 64 71 94 104 107
Paulus Diaconus 93, 35
Paulus (Paul), Päpste
Paulus I. 51, 14; 89, 229; 91, 26
Paulus II. 72, 195; 75, 211f; 83, 380; 86, 86 105; 88, 129; 94, 188
Paulus III. 59, 234f 239; 63, 5; 75, 76 79 81-86; 75, 240; 84, 32 39; 86, 118 161; 88, 140; 90, 24 47
Paulus IV. 79, 16; 83, 365, 84, 39 75 82 130 239; 85, 99; 86, 118 120; 88, 140 153f ; 95, 24
Paulus V. 54, 40-80; 55, 158-202; 59, 23 25 27 31; 61, 145f 162f; 62, 94-101 232; 74, 32f; 77, 159; 84, 75 77 78 332; 85, 185 188 189 193 195 196 203; 88, 134f; 89, 127 129 132; 90, 81 82
Paulus VI. 76, 172; 78, 131; 84, 94 96; 88, 90 131f 132f; 89, 287; 90, 239 253f; 92, 74; 93, 270; 97, 123f 127-129 145; 98, 236-278; 99, 27f 30f 34 38 40 41 50 52 54 55 56 59 295 297; 100, 50
Paulus von Drivasto 90, 7
Paulsen, Elise 67, 70f 72
Paulsen, Friedrich 73, 73f
Paulus Diaconus 63, 88-91
Paulus von Samosata, Bischof von Antiochia 66, 68-73
Paschalis, Päpste
Paschalis I. 88, 96 99 101
Paschalis II. 75, 194 195; 88, 118
Paschalis III. 51, 168
Paschalis, Wilhelm, Kaplan Jakobs III. von Mallorca 52, 70f
Paschasius Radbertus 88, 104
Patrizi, Agostino 70, 210 218
Pecci, Gioacchino 76, 223
Pecci, Giuseppe 67, 97; 77, 258f
Pedro de Arbues 95, 99
Peiresc, Nicolas Claude Fabri de 92, 1 4
Pelagius, Häretiker 87, 45
Pelagius, Heiliger 97, 204 240 246
Pelagius, praefectus praetoriae 90, 207
Pelagius I., Papst 83, 80
Pelagius II., Papst 51, 5; 83, 80
Pelargus, Ambrosius OP 84, 164 178
Pelayo, Eremit 75, 148
Pelldram, Leopold 79, 44f
Pellegre, Arnald de, Nipote Clemens V. 51, 39
Pellegrino, Michele 99, 30f
Pelzer, Therese 86, 138
Pelz, Karl 98, 251
Pentadius, praefectus augustalis 77, 54f
Peper, Andreas 89, 62 65
Peraudi, Raymundus 89, 69; 91, 303 305
Perella, Peter, Kleriker des Bistums Elna 52, 76
Pere de Castelsept 86, 236
Pérez, Ganzalo, Kleriker in Valencia 51, 42
Pérez, Lope, Domherr in Spanien 52, 62
Pérez de Ayala, Martin, Bischof von Segovia 95, 168
Pérez Pujol, Johann, Pfarrer in Valencia 51, 50; 52, 50
Pernolf 91, 161 162 163
Pernstein, Friedrich von OFM, Erzbischof von Riga 94, 95f 98 99 191 126; 97, 230
Perosi, Carlo 100, 97 141
Perotto, Nicolo, Sekretär Pius. II. 53, 31
Perpetua, Märtyrerin 98, 37 38 39
Perraud, Kardinal 96, 319
Perron, Jacques Davy du 89, 126
Perrone, Giovanni 95, 100
Pertz, Georg Heinrich 66, 188; 86, 149
Petit, Hyacinth OCarm 81, 235
Perugino, Giovanni Battista 54, 57-63; 55, 167
Peruzzi, Baldassare 75, 240
Pesantius, Alexander 85, 191
Peschke, Franz 79, 192 212f 218f 251f
Peter I., König von Zypern 86, 223f
Peter II., König von Aragón 62, 19-21
Peter III., König von Aragón 62, 27f 30 31
Peter IV., König von Aragón 53, 14-16; 62, 212f
Peter von Aspelt, Bischof von Mainz 94, 166
Peter von Morrone s. Coelestin V.
Peter von Rosenberg 94, 175
Petrarca 78, 1f
Petri, Cunerus 92, 83
Petri, Johannes 86, 23
Petri, Martinus, aus Harlem 93, 59
Petro de Bosco 72, 100
Petrocino Casalesco 60, 233
Petronax 81, 51
Petronilla, Matrone aus Lukanien 88, 38
Petronilla, angebl. Tochter des Petrus 89, 228f
Petronius Maximus 85, 41
Petrus von Alet 86, 70
Petrus von Anagni 91, 210
Petrus, Apostel u. Kirchenoberhaupt 51, 150f; 57, 20-57; 58, 162-182; 78, 47; 83, 122;
94, 77f; 98, 45 47-71 94 104; 100, 147 149 153
Petrus Canisius 76, 206; 84, 177 178 225 238; 87, 182; 89, 99 105 106; 90, 59; 95, 20-53
Petrus Chrysologus 93, 210
Petrus Damiani 73, 202 207; 76, 153; 88, 122f; 94, 225 247 249 260f; 97, 63 115
Petrus Mallius 76, 138 140 144 147 150 152 154 160; 97, 83
Petrus Mongus, Bischof von Alexandria 77, 70
Petrus von Monte Cassino 97, 54f 66f
Petrus de Pietro, Prior 60, 191 193 197
Petrus Pisanus 73, 194
Petrus von Rosenheim 91, 283 291
Petrus von Sieburg 86, 15
Petrus, Bischof von Tarent 88, 24
Petrus Theotonicus 86, 37 42
Peutinger, Konrad 91, 254
Peyre de Godin, Wilhelm de, Dominikaner 51, 43
Peyró, Ferrer, Kaplan der Königin Eilisende von Aragón 52, 59
Peysing, Konrad Graf von 98, 220
Pfänder, Clara 93, 83-85
Pfaff, Johann Leonard 99, 172
Pfalz-Birkenfeld-Gelnhausen, Pius August von 83, 220
Pfalz-Neuburg, Alexander Sigismund von 83, 222 228
Pfalz-Neuburg, Eleonore von 83, 214
Pfalz-Neuburg, Franz Ludwig von 83, 227; 84, 161 173 174; 90, 87 88
Pfalz-Neuburg, Philipp Wilhelm von 52, 183; 83, 214; 84, 64
Pfalz-Simmern, Reichard von s. Simmern, Reichard von
Pfeiffer, Franz 66, 200-202
Pfeilschifter- Baumeister, Georg 74, 222; 83, 14
Pfister, Michael 90, 225
Pfistermeister, Franz Seraph 81, 83 84
Pflanz, Alois OSB 95, 247
Pflieger, Silvester 98, 204
Pflüger, Peter, Kaplan am Campo Santo Teutonico 93, 51 54
Pflug, Julius 84, 112
Pfoler, Leonhard 91, 235
Pfordten, Ludwig von der 81, 81f
Pfülf, Otto SJ 73, 109; 74, 223 235
Pfyffer von Altishofen, Franz 86, 122
Phaedra 98, 99
Phantinos, Heiliger 93, 231
Philibert de Naillac 86, 231f 233 238 240 247 248
Philostrat 98, 67 70; 100, 16
Philipp von Bayern 83, 239; 84, 167f
Philipp von Heinsberg 91, 136 139 140 141 143
Philipp der Schöne von Frankreich 94, 162
Philipp von Mallorca 52, 64f
Philipp von Schwaben 91, 141; 97, 217
Philipp II. von Spanien 64, 196; 83, 365 366; 84, 160 167; 95, 99
Philipp IV. von Spanien 83, 366 370
Philipp Wilhelm von Bayern, Kardinal 71, 66; 89, 127 129; 97, 301-303 313
Philippe de Mézières 86, 249
Philippus Arabs 85, 20
Philo von Alexandria 96, 1 22; 97, 2
Philomena 86, 252-260; 89, 302-304
Photinus, Häretiker 85, 63
Piavi, Luigi 73, 29f 31 42
Pibo von Toul 100, 167
Piccarata, Luisa 98, 248
Piccolomini, Enea Silvio 70, 198 200 202 212; 87, 133; 89, 69 73; 90, 3f 17f 19 20; 92, 174f; 94, 185 188 192; 96, 108 110 119; 97, 273 278f; 98, 205f
Pichler, Alfred, Bischof von Banja Luka 100, 327
Pichler, Johann 86, 129
Picquoti, G., Schreiber Pius II. 70, 184f 191 Anm.28 196
Pieper, Anton 83, 4
Pierantozzi, Giovanni 84, 94
Pierk, Jakob von 89, 53
Pierotti, Raffaele OP 96, 293 294 296 317 319
Pietkin, Nicolas 99, 268 269
Pierre d’Aigrefeuille 94, 160
Pierre de Corneillan 86, 237
Pierre Delset 86, 240
Pierre Thomas 86, 223
Pietro, Angelo di 99, 88
Pietro della Cava, Abt 93, 255
Pietro de Fano OF 86, 221 224
Pietsch, Roland 100, 268
Pierre de Provins 86, 248
Pietro Raccanelli 86, 225 242
Pietro Zeno 86, 218
Piffl, Friedrich Gustav 79, 98 103; 88, 329
Pigge, Albert, Theologe 56, 203-214; 57, 38f 50-56
Pighino, Sebastiano, Bischof von Alife 60, 164
Pignata, Giuseppe 90, 64
Pignata, Romolo 90, 64
Pignatoro, Felix SJ 96, 303
Pileo da Prata 60, 230-233
Pilger von Bordeaux 83, 197; 85, 173-175
Pilgrim von Puchheim 60, 212f 237f 239; 94, 176
Pilusfortis, Kardinal 51, 49
Pimpinella, Vincenzo 75, 238
Pindeda, John de SJ 85, 196
Pinelli, Domenico 77, 162; 89, 128 129
Pinianus, Heiliger 90, 149
Pinna, Giovanni Maria 97, 124
Pinós, Peter, Prior zu Tortosa 51, 38
Pinotek, Ferdinand 98, 220
Pintos, Hector 85, 196
Pio, Padre OFMCap 99, 79
Pippin 83, 59; 88, 83-92; 89, 228f 230; 97, 196
Pippin III. (der Jüngere) 92, 76; 97, 170
Pirandello, Luigi 98, 238
Pirmin, Bischof 89, 304
Piso, Marcus 78, 1
Pistorius, Johannes, kaiserl. Beichtvater 64, 160f
Pitra, Jean-Baptiste-François OSB, Kardinal 77, 236 238
Pius, Päpste
Pius II. 51, 186f; 53, 25-92; 70, 54 65f 67f 69-72 75 76 78 180-224; 75, 211; 84, 239; 86, 85 105; 87, 160; 91, 319 328 330, 94, 54 185 187 188 190f; 97, 283
Pius III. 51, 187f; 93, 6
Pius IV. 64, 219, 84, 36 37 38 39 41 239; 86, 119 122; 90, 24 26 27 60; 92, 90; 94, 271
Pius V. 77, 159; 85, 195; 86, 121f; 88, 90; 92, 90; 95, 31 32 34 36 40 45 51 52 53 100
Pius VI. 82, 207; 83, 221f; 85, 109; 86, 127 162; 88, 78 151; 94, 294 295
Pius VII. 81, 252; 84, 94; 85, 227; 86, 120; 94, 300 304; 99, 284; 100, 321
Pius IX. 59, 129 174 176f 184; 59, 188 198 201-229; 60, 4-75; 69, 91 94f; 70, 42 44 100; 73, 218 229 235 243 244 253 254; 74, 91-107; 76, 174 176f 179 185 186 216f 218f 221 227f 231 237; 77, 208 233; 79, 39 41 43 194 195; 81, 62 67 91; 82, 249 255 260 262; 82, 214 249 255 260 262; 84, 96 98; 86, 24 26 129; 88, 311; 89, 295 296; 90, 90-109 111 118 119 216f 235; 93, 65 79 87; 96, 190 193 226 237 238 239 240 249 268 284 291 292 296 298 318 322f 324; 99, 108f 110 111 114 199
Pius X. 81, 265f 268 270; 82, 220; 84, 95 96; 86, 138; 88, 260; 89, 305; 93, 60 64; 93, 270 273; 98, 245 246; 99, 42 251; 100, 326
Pius XI. 86, 271; 88, 162; 90, 239; 97, 129; 98, 210 219 222; 99, 67 132 275 285; 100, 122 127 129 130 135; 100, 283 304
Pius XII. 80, 141-147; 84, 98; 90, 239 241f; 97, 126; 98, 239; 99, 1 2 6 7 15 19 20 24 51 75
Pizamano, Antonio, Bischof 63, 40
Pizzardo, Giuseppe 86, 271 273; 98, 270 272; 100, 284
Plano, Michael de, Kanoniker in Zaragoza 52, 81
Planta, Thomas von 84, 199 203
Platina, Bartolomeo 75, 213 217 218; 91, 258
Platon 100, 16 17 18 22f 28
Platzgummer, Johann 85, 226f 230
Plautius Lateranus 71, 12 20
Plessis de Richelieu, Jacques du 89, 112f
Plettenberg, Gertrude von 71, 64
Plettenberg, Wolter von 97, 235 236
Plettenberg-Lenhausen, Friedrich Christian von 87, 107
Plinius der Ältere 76, 3 55
Plinius der Jüngere 69, 37; 85, 184
Plotin 85, 61; 100, 16
Pluym, Anton Josef 76, 190 196
Pötting, Sebastian von 85, 231
Poggenburg, Johannes 98, 220 226; 100, 136
Poggi, Luigi, Erzbischof 88, 154
Pohlschneider, Johannes 98, 241
Poincy, Philippe de Lanvillier 58, 185f 187 189f
Pole, Reginald, 59, 237; 60, 160; 95, 99
Polentz, Georg von 97, 235
Poletti, Ugo 99, 53
Polidoro, Mutio 82, 183
Politi, Sirio 99, 44
Polycrates von Ephesus 73, 174f
Polykarp von Smyrna79, 9 10; 83, 171; 98, 35
Pontianus, Bischof von Rom 98, 38
Popel von Lobkowitz, Georg 84, 240 241
Popel von Lobkowitz, Zdeněk Adalbert 84, 241f
Poppo, Bischof von Trier 97, 210f
Poppo von Brixen s. Damasus II.
Poppo I., Bischof von Würzburg 91, 160; 94, 30; 95, 158
Poppo II., Bischof von Würzburg 95, 158
Poppo von Andechs 95, 151f
Poppo von Stablo 97, 192
Porcellio, Giannantonio de’Pandoni 75, 211
Pouget, Bertrand de, Neffe Johanns XXII. u. Kardinal 51, 48
Porphyrius 85, 58 61 62 164f; 98, 148
Portella, Berengar de, Kanoniker 52, 68
Portia, Nuntius in Graz 58, 92 94-97
Portio, Gregorio 54, 69
Poschmann, Bernhard 98, 218 220 221
Poschmann, Brigitte 95, 9
Posilge, Johann von 94, 81 103 105 106 122f
Possevino, Antonio 85, 198
Postumus, gallischer Kaiser 85, 25
Potócki, Theodor Andrzej 83, 391
Prädestinatus 90, 150
Praetextatus, Vettius Agorius 98, 82f 92
Pramberger, Johann 86, 64
Prat, Jakob de, Kleriker des Bistums Vich 52, 80
Prat, Peter de 52, 79f
Pratje, Johann H. 57, 201f
Preger, Johann Wilhelm 66, 223-225
Premeitei,noj, Geschäftsmann in frühchristl. Zeit 76, 64-69
Prewss, Johannes 93, 45
Preysing, Konrad Graf von, Bischof 90, 240; 98, 228 229
Prez, Johann de, Neffe des Kardinals 51, 46
Prez, Peter de, Kardinal 51, 45f
Prez, Peter de, Nepot des Kardinals 51, 46
Prisac, Wilhelm 99, 216 225
Priscillian 81, 28; 87, 44 45; 98, 85
Priscus Attalus 81, 32; 85, 39 48f
Pritz, Joseph 98, 254
Proba, Anicia Faltonia 98, 76
Probst, Ferdinand 79, 191 203f
Probus, röm. Kaiser 85, 20 44
Probus, Sextus Petronius 98, 76
Proculus, Bischof von Marseille 90, 190
Prokop, Historiker 98, 168
Properz 78, 23 24
Prosper Tiro von Aquitianien 65, 46; 83, 115
Prosperi, Adriano 93, 274
Prudentius 71, 49 50 51; 86, 79; 83, 112f; 98, 87-111
Prustl, Ulrich, Bischof von Brixen 98, 192 194
Pseudojustin 100, 25
Pudens, Senator 65, 67
Puecher Passavalli, Luigi OFMCap 76, 218; 96, 248 252
Pützer, Albertis 93, 90
Puget, Etienne de 92, 95
Pujols, Raimund de, Domherr in Valencia 52, 76 78
Pupius, C. Pupius Firminus 78, 21f 26 29
Pusaeus, Prätorianerpräfekt in Konstantinopel 77, 61
Puschek vel Puget, J. 88, 155
Putsch, Ulrich, Bischof von Brixen 98, 193 194 196 198 204
Pyrrhus, Patriarch von Konstantinopel 75, 177
Pzrywara, Erich SJ 98, 249 250
Quadri, Santo 99, 44
Quaresmius, Franciscus OFM 92, 60 62 64
Querini, Vincenzo 63, 42f 44-47
Questenberg, Jakob 93, 60
Questenberg, Jacobus Aurelius 75, 223
Questenberg, Kaspar von 84, 245
Quiñones, Francisco de 95, 24f 36
Quintillian 87, 31 32
Raab, Heribert 95, 7
Rabeneck, Ferdinand 71, 177
Rabus, Jacob 89, 289
Rack, Peter 86, 66
Radam, Bartholomäus, Bischof von Samland 94, 118 124
Radam, Nikolaus von, Bischof von Pomesanien 94, 103 111 118 123
Radet, Etienne, Baron 94, 290
Radini Tedeschi, Giacomo 99, 23
Radkersburg, Erhard von OCap 86, 137
Radowitz, Josef M. von 73, 26
Radziejowski, Stefan 83, 388
Räß, Andreas 96, 187 190 191 195
Raffael 86, 153
Rahner, Karl 95, 216; 98, 249 250 251
Raich, J. M., Domherr in Mainz 73, 99
Raidolfus von Ravenna, Bischof 57, 191
Raimund OSB, Kardinal 51, 48
Raimund, Kleriker des Bistums Gerona 52, 85
Raimund de Vilaragut 62, 27f
Raimund III. von Tripolis 61, 2 5 11 15f 24f 26 28 32 37-43 45 47f
Rainald von Châtillon 61, 11 16f 42 45f
Rainald von Dassel 86, 16, 91, 131 138 139 146
Rainald von Sidon 61, 40f 45
Rainaldi, Carlo 76, 96
Rainer, Abt von Steinfeld 91, 322
Raitenau, Wolf Dietrich von, Erzbischof von Salzburg 62, 232-239; 83, 238 257 354; 87, 267; 91, 259; 92, 84; 97, 309 318; 98, 187
Rammung, Matthias von 91, 309 314 329; 95, 160
Rampolla del Tindaro, Mariano, Kardinal 71, 207f; 73, 33 34 41; 74, 194 195 263 268; 77, 90f 93 95 96 97 100 102 103 105 108 112 125 126 127 128; 96, 300; 99, 93f; 100, 99
Ramses II. 97, 18 21 27 28 39
Ramstein, Rudolf von 97, 245
Randegg, Burkard von, Bischof von Konstanz 97, 242 247 249 250
Randegg, Burkard von, Ritter 97, 247
Randegg, Heinrich von, Ritter 97, 246
Randegg, Marquard von, Bischof von Augsburg 94, 70 176
Ranke, Franz Leopold von 74, 203 209; 83, 181; 96, 163-180 285
Rantzow, Hermann 94, 196
Rapaccioli, Francesco 85, 109
Raschèr, Peter de 84, 200 203 204 205
Rasso, Graf, Heiliger 89, 304
Ratabon, Martin von 83, 371
Ratbod, Abt 87, 146
Ratchis, König der Langobarden 88, 82 88
Ratibor, Viktor, Herzog von s. Hohenlohe-Schillingsfürst, Viktor
Ratti, Achille 88, 150 151; 98, 219
Ratti, Nicola 84, 337
Ratzinger, Joseph 82, 55; 84, 41; 93, 268 273 278; 95, 274; 96, 3; 98, 256
Rauber, Christoph 84, 259
Rauscher, Joseph Othmar von 60, 5f 9 34; 88, 311-314 319 324; 96, 251; 99, 107 109
110 116
Raymond Berenger, Großmeister der Johanniter 86, 237
Raynaldus, Alexander 72, 61f
Razo, Kapellan Ottos III. 97, 94
Reckers, Ernst 88, 263
Reding, Marcel 72, 37
Redner, Leo 78, 110
Redwitz, Erhard von 92, 89
Redwitz, Weigand von 87, 203 217 226 229
Regenstein, Siegfried von 94, 90
Reginbert, Bischof von Brixen 98, 191 200
Reginbrand 94, 13
Reginlinde, Herzoginwitwe 57, 58, 61 64 66f
Regino von Prüm 96, 73 75; 97, 93
Reginold 91, 158 165
Rehwinkel, Johann 89, 62
Reibelt, Philipp Christoph 95, 188
Reichel, J.-W. 96, 244 254
Reichenau, Wilhelm von 91, 331
Reichenberger, Andreas 88, 322f
Reicheneck, Heinrich Schenk von, Bischof von Eichstätt 94, 69
Reichensperger, August 86, 151 152
Reicholf, Ulrich I., Bischof von Brixen 98, 203
Reiffenstein, Johann Friedrich 86, 129
Reimbald, Bischof von Arles 94, 243
Reinagel, Katharina von 86, 135
Reindl, Georg, Domdekan 96, 281
Reiner, Bischof von Chur 51, 224f
Reinhard, Ewald 86, 152
Reinhardt, Rudolf 100, 330f
Reinhart, Johann Christian 86, 135
Reinhart, Teresa 86, 135
Reinkens, Joseph Hubert 79, 190 191 192 193-195 198 199f 227f 242-247; 96, 246 270 277 287
Reisach, Karl August Graf von, Erzbischof von München 59, 138-140 142 147 150-153 157-181 183 188; 60, 64f 68-71; 66, 183f; 76, 179; 77, 230 232f 234 247; 81, 120; 86, 24f 137; 88, 223f 255; 90, 118; 95, 253; 96, 203f 280; 99, 104
Reisacker, Anton Joseph 79, 192 195 197 219f
Reiter, Konrad, Bischof von Speyer 70, 100-108
Reithmayr, Franz Xaver, Univ.-Prof. in München 70, 104f 107; 96, 214 216
Rembert, Philipp 91, 318
Rembertus ter List 91, 293
Remigius, Heiliger 91, 214
Remling, Franz Xaver 70, 106
Renan, Ernst 96, 307; 100, 332
Renard, Diözesanbaumeister 92, 231
Renaud de Giresme 86, 246
Repgen, Konrad 84, 74 88 ; 95, 107f
Requesens y Fendlet, Alfons de OFM 92, 83
Resch, Josef 98, 187 190 192f 195 196
Reseler, Dietrich 89, 65 66; 97, 233
Ressow, Johannes von 76, 177
Reusch, Franz Heinrich 96, 204 249 260 262
Rethius, Johannes 84, 130
Reuter, Christoph 84, 214
Reuther, Johannes 92, 94
Reuß, Alexander 69, 99 104 107 115 116; 73, 76f 78 249
Revertera-Salandra, Friedrich Karl Graf 93, 87
Rhegius, Urbanus 57, 3; 87, 18 22; 89, 99 103
Riario Sforza, Sisto 76, 214 234
Ribbentrop, Joachim von 98, 234
Ribelles, Arnald de, Kanoniker in Spanien 52, 76 77
Ribesaltes, Wilhelm de 52, 76
Riccabona, Benedikt 99, 110
Ricciotti, Giuseppe 99, 49
Richard de la Vergne, François 96, 297 298 300 304 306 308 314 319 321
Richardotus, Franziskus 84, 113
Richarz, Johann Peter von, Bischof von Augsburg 59, 149 154; 99, 195 221
Richelieu, Alphonse de 89, 115f 119
Richelieu, Armand-Jean I. du Plessis de 58, 122f 124f; 89, 111-132
Richelieu, Armand-Emmanuel-Sophie-Septimanie-Duplessis, Duc de 94, 301
Richelieu, François de 89, 113-115
Richelieu, Henri de 89, 115 117
Richen, Heinrich CM 73, 27
Richer, Bischof von Brixen 98, 188
Richer, Abt von Montecassino 94, 256
Richer, Wilhelm, Kaplan Jakobs II. von Aragón 52, 46 49
Richter, Emil Ludwig, Kirchenrechtler 67, 106
Ricimer, Flavius  83, 102; 85, 42; 86, 213; 90, 209
Ricomá, Michael, Pfarrer im Bistum Tortosa 51, 50f
Riculfi, Jakob, geistlicher Gesandter Spanien 52, 44
Rido, Antonio 82, 195f 199f
Ridolfi, Nicolò, Kardinal 60, 156
Riedel, Valentin 81, 54; 82, 249
Rieg, Ignaz Albert von 99, 193
Riemer, Ludwig 81, 255
Ries, Flora 86, 134
Rieter, Peter 90, 59
Rigaldi, Wilhelm, Kanoniker in Barcelona 52, 76
Rimaglius (Remaklus) 99, 262
Rinaldi-Bucci, Giuseppe 79, 48
Rinaldini, Aristide 99, 96f 100
Ringseis, Johann Nepomuk 96, 214 215
Rintelen, Friedrich Maria 99, 293 294 295
Rippa, Berengar, Kleriker der Diözese Barcelona 51, 37
Riquer, Raimund, Kanoniker in Valencia 51, 42
Ritter, Josef, Domdechant in Breslau 66, 196f
Ritter, Joseph E., Kardinal 98, 242
Riva, Clemente 99, 77
Rivalta, Fortunato 76, 204
Rivet, Antoine 95, 208
Robert von Anjou 52, 78-84 85; 92, 243
Robert II., König von Frankreich 97, 179 180
Robert, Claude 95, 204
Robert Giuscard 90, 91
Robert d’Uzes 76, 169f
Robor (Kraft), Nikolaus 86, 15
Rocabertí, Gerald de, Kanoniker in Spanien 52, 47 66
Rocabertí, Peter de, Bischof von Gerona 52, 65f
Rocafort, Johann de, Kaplan an der Kathedrale zu Tarragona 52, 40
Rodank, Konrad von 98, 188
Rodano, Franco 99, 32
Rodolphus Iracintus 75, 226
Rode, Johann 86, 92; 91, 264 286f 304 326
Rodríguez, Peter, Kardinal 51, 44
Rodt, Franz Konrad von 83, 216 243
Rody, Franz 93, 87 88f
Roesen, Anton 99, 230
Röist, Diethelm 86, 117
Röist, Kaspar 86, 116f
Röist, Markus 86, 117
Rösch, Adolf 95, 246
Rößler, Johannes 71, 205-207 217-223
Rötel, Johann 86, 64 66 67; 89, 50
Röttel, Johannes 98, 195
Roger Borsa 93, 254 255
Roger de Montaut 86, 235
Roggenbach, Franz von 77, 86
Rogger, Iginio 82, 60-65
Rohan, Armand Gaston Maximilien de 92,1
Rohan, Henri de 84, 202
Rohde d.J., Johann 87, 248f
Rohing von Fulda 94, 255
Rohr, Bernhard von, Erzbischof von Salsburg 97, 270
Ropp, Eduard Freiherr von der 86, 273
Roleff, Heinrich 98, 232 233 234
Rolevink, Werner 95, 162
Romanianus, Freund des Augustinus 85, 56f
Romanus, Kanoniker von St. Peter 76, 162f
Romanus von Rossano, Bischof 93, 255
Romer, Johannes 94, 199
Romuald, Erzbischof von Salerno 72, 185 197
Romualdo di S. Agostino OESA 90, 72
Romulus, Gründer Roms 98, 13
Romulus Augustulus 85, 43
Roncalli, Angelo Giuseppe 97, 131; 99, 21
Roncetti, Cesare, Nuntius 78, 196 208 210-217; 99, 85f 93
Roos, Christian 71, 80 82f 84
Roos, Johann Christian 77, 262
Roos (Rosa), Joseph 94, 291
Rose, Hermann 72, 87 88
Rosenberg, Wilhelm von 84, 241
Rosentreter, Augustinus 78, 111
Rosmini, Antonio 86, 253; 90, 117; 98, 237 267
Rospigliosi, Giulio 55, 177f
Rossi, Giovanni, Don 99, 12
Rossi, Giovanni Battista de 67, 85; 70, 43 45-47; 75, 171; 77, 123; 89, 163-168 200
Rossi, Girolamo 72, 36f 42
Rossi, Mario 99, 17f
Rossi, Raffaele Carlo 98, 222
Rostagnus von Arles 88, 110
Rostock, Sebastian 90, 87 88
Rot, Johann 87, 172
Rot von Lohenstein, Daniel 98, 202
Rotenhan, Anton von 91, 313; 95, 152 153
Rotenhan, Wolfram Freiherr von 73, 41; 77, 90 92-97 100 102 104 114 120 124 126 128; 78, 258
Roth, Johannes 96, 100-123
Roth, Wolfhard von 98, 199
Rothe, Richard 83, 185f 187
Rothenbücher, K. 67, 108
Rothschild, James de 90, 94
Rotteck, Karl von 82, 209
Roullet de la Bouillerie, François Alexandre 76, 203
Rovere, Francesco Maria della 75, 230
Rovere, Galeotto della 75, 215
Roy, Markus s. Fidelis von Sigmaringen
Ruadanus, Heiliger 89, 34 36 41
Rubeis, P. de, Schreiber 70, 219
Rubió, Arnald de, Kleriker in Urgel 52, 80
Rubio, Peter, Kleriker des Bistums Elna 51, 39
Rubió, Pontius 52, 76
Ruckgaber, Aemil 96, 244 254
Rudigier, Franz Josef, Bischof von Linz 59, 214; 81, 104; 99, 109 110
Rudnay, Alexander, Primas und Erzbischof von Gran 59, 128#
Rudolf II., Kaiser 58, 91; 59, 16 17 19-23; 84, 220 227 243f; 90, 60; 94, 272; 97, 318
Rudolf IV., Herzog von Österreich 94, 175
Rudolf, Herzog von Schwaben 100, 161 168
Rudolf, Bischof von Pomesanien 94, 92 93 98
Rudolf von Hohenegg, Bischof von Salzburg 97, 212
Rudolf von Rheinfelden 100, 161 164 166 167 174
Rudolf, Bischof von Würzburg 91, 157
Rudolphus de Rüdesheim 94, 193f
Rübenach, Erhard von 92, 89
Rueff, Mathilde von 86, 136
Ruffilli, Roberto 99, 46 55
Ruffini, Ernesto 98, 247
Rufin von Akko 61, 12 14 39
Rufinus von Aquileia 56, 3 31f 33; 87, 45; 96, 27 28 37 39 53
Ruffini, Mario 75, 78
Ruffo Scilla, Luigi 78, 196 229-234
Ruggiero de Sanseverino 72, 77f
Runini, Camillo 99, 73
Rumel, Bernhard 86, 70
Rummel, Walter 100, 309
Rumschöttel, Hermann 100, 244
Ruotger, Mönch in St. Pantaleon in Köln 95, 148
Ruppel, Wilhelm, Benediktiner 55, 135 155f
Rupert, Bischof von Bamberg 100, 164
Rupert (Ruprecht) von Berg 89, 51
Rupert von Salzburg 97, 212
Ruprecht I., König (Ruprecht III. von der Pfalz) 91, 282f; 97, 233
Ruprecht, Pfalzgraf bei Rhein, Kurfürst-Erzbischof von Köln 91, 137 146 306 328 329
Ruprecht, Pfalzgraf bei Rhein, Bischof von Regensburg 97, 267 283
Ruprecht, Pfalzgraf von Rhein-Simmern, Bischof von Straßburg 91, 295
Ruprecht von Liegnitz 72, 191
Ruprecht von der Pfalz 94, 138 143
Rus, Jakob 98, 199
Russel, Odo 60, 81f 86
Rust, Bernhard 98, 231
Rustem Bey 76, 190 196 206 208 209
Rusticis, Marcellus de, Sekretär Pius. II. 53, 31
Ruthard von Corvey 94, 247
Rutilius Namatianus 98, 91
Rutten, Martin Hubert 99, 269 272-276
Saalenstein, Lujo s. Sonnenschein, Dr. Carl
Saalfeld, Johann von 94, 109f
Sabas der Jüngere, Mönch auf Sizilien 93, 225 234f
Sabatier, Auguste 96, 307
Sabba da Castiglione, Fra 63, 7 14 16
Sabinus, Bischof von Canosa 88, 4
Saccheri, Girolamo Pio 96, 249 284
Sacchetti, Giulio, Marchese 97, 126
Sacconi, Carlo 99, 104
Sachow, Nikolaus 89, 50 60; 91, 294 327
Sachsen-Lauenburg, Franz von 87, 250f
Sachsen-Lauenburg, Heinrich von 87, 250 263
Sachsen-Lauenburg, Johann von 87, 248
Sacconi, Carlo, Graf, Kardinal 59, 140-142 147-149 151-153 157-173; 60, 63 64f 65-68, 82, 214 250, 252 255 258 261 262 263; 96, 185f 188 190 192 195 198
Sadoleto, Jacopo, Kardinal 62, 84-93 ; 75, 224
Sägmuller, Johann Baptist 100, 320
Saem, Wolfgang von 84, 216 219
Saguet, Raimund, Kleriker und Rat Philipps des Schönen 52, 87
Sailer, Johann Michael 96, 221-239 252; 100, 301
Sailer, Joseph 99, 252
Sailer, Sebastian 89, 257 258
Saint-Jean, Durand de, Neffe des Pilusfortis 51, 49
Saint-Marthe, Abel de 95, 204
Saint-Marthe, Denis de 95, 205f
Saint-Marthe, Louis de 95, 204
Saint-Marthe, Nicolas de 95, 204
Saint-Marthe, Scévole de 95, 204
Saladin 61, 11f 16 33 37 42 44-47; 92, 239
Sales, de, Malteser 58, 187f
Salomon III., Bischof von Konstanz 97, 204
Sallua, Vincenzo Leone OP 96, 277
Salignac de Fénélon, Adolphe 86, 131
Salis, Bartholomäus von 84, 199f
Salm, Wolfgang von 91, 234 238f 247 253; 97, 309
Salm-Reifferscheidt-Krautheim, Franz Xaver Altgraf von, Bischof von Gurk 83, 306; 85, 232; 88, 346; 99, 249
Salmeron, Alphons 85, 196
Sallustius, praefectus praetoriae 81, 31
Sallustius, Stadtpräfekt 98, 108
Saltieri, Zeno 99, 15f
Salvian von Marseille 83, 108-111; 90, 184
Salzmann, Josef Anton 81, 104
Sambucetti, Cesare 77, 110 112; 78, 196 257-262
Sánchez de Ul, Michael, Benefiziat in Huesca 51, 44
Sánchez de Monterde, Peter, Kleriker Alfons IV. 53, 12
Sancho I., König von Mallorca 52, 63
Sancho-Ramirez von Navarra 74, 25
Sander, Franz 86, 265f 267 268 275; 98, 216 221
San Esteban, Bernhard de 52, 76
Sanfelice, Giuseppe Maria, Nuntius in Köln 52, 185-197; 84, 168; 100, 192 198 204
214-218
Sant Just, Nikolaus de 52, 69
Santoro, Giulio Antonio 90, 52; 95, 54-93
Santoro, Paolo Emilio 95, 57 59 61 62
Sanudo, Marin 72, 189
San Marzano, Bischof 59, 214
Santa Eugenia, Markus de, Kanoniker in Barcelona 52, 79
Sapienza, Leonardo KCI 97, 132
Sarapion, Einsiedler 77, 77 81
Sariñena, Martín de, Kaplan 51, 45
Sarmannina 98, 180
Sarpi, Paolo 95, 100; 96, 261 281
Sarto, Giuseppe s. Pius X.
Sartorius, Wilhelm 81, 105
Sasso, Lucio 95, 54f
Satolli, Francesco di Paola 77, 90; 96, 317 318
Sattler, Dr., nationalliberaler Abgeordneter 74, 194
Saturnius Secundius Salutius 76, 92
Satyrus, Bruder des Ambrosius 98, 74 75 77 78f 80
Sauer, August 74, 210
Sauer, Josef 68, 147-206; 68, 207-220; 71, 205; 74, 223
Sauer, Stanislaus 96, 100
Sauvé, Heinrich 81, 62f
Savelli, Luca 86, 37
Savonarola, Girolamo 74, 203f 206; 89, 87; 92, 174
Sawicki, Franz 98, 220
Saxo Grammaticus 94, 12 34
Sayn, Gerhard von, Graf 91, 278
Sayn, Johann III. von 94, 117
Sayn, Reinhard von 94, 106 110 117
Sayn-Wittgenstein, Caroline von 90, 120
Sax, Johann 98, 188
Scalabrini, Giovanni Battista 99, 13
Scappi, Alessandro, Nuntius 84, 201 202
Schachner, Christoph 97, 266 310
Schadland, Johann 94, 101 110 111 117 119 120f 125
Schadow, Rudolf 86, 136
Schaedel, Anton 93, 90
Schaedler, Dr. Franz Xaver 73, 54
Schäfer, Aloys, Dr. 79, 32; 100, 115
Schäfer, Bernhard, Professor für Theologie 81, 269 271
Schäfer, Karl Heinrich 83, 13
Schaezler, Constantin Freiherr von 96, 226 228 230-232 233f 235f 237 239 254 270-278 279 285 286 287
Schaffran, Gerhard 79, 34
Schaftgotsch, Philipp Gotthard, Graf 90, 88f
Schaidinger, Hans 100, 243
Schallermann, Johann 86, 65; 89, 56; 95, 163
Schank, Christoph 100, 292 293 299 302 306
Schannat, Friedrich 55, 7; 57, 151f
Schatz, Klaus 96, 240f
Schauenburg, Anton von 71, 62
Schaumberg, Georg I. von 87, 202; 91, 285 319
Schaumberg, Heinrich von 94, 110
Schaumberg, Peter von 86, 91; 87, 163 165 166 168 171 173 174 178 182 183 184 186 190; 89, 57 58 74; 91, 275 283f 295 296 298 309 316 329 330; 94, 187f; 95, 28
Schaumburg, Adolf XI., Erzbischof von Köln 84, 63 109
Schaumburg, Anton von 84, 59 63; 87, 244
Schaumburg, Hermann von 87, 244 263
Schaunberg, Leutold von 94, 75
Schedel, Hartmann 92, 176
Scheeben, Matthias Joseph 96, 272 278
Scheffen, Julius 99, 268f
Scheit, Matthias 87, 134
Schele, Johann 89, 59 76
Scheler, Max 100, 310
Schelkle, Karl Hermann 82, 66-79
Schell, Hermann 68, 161 164; 71, 202f; 96, 291 301
Schellenstain, Leonhard 98, 204
Scheller, Karl 98, 227
Schelling, Friedrich Wilhelm Joseph 96, 174
Schelstrate, Emmanuel van de 90, 66
Schenk von Limpurg, Georg 95, 152
Schenk von Limpurg, Gottfried 87, 202 230 231; 91, 298 325
Schenk von Reicheneck, Werntho 95, 151
Schenk von Schmidburg, Karl Josef Lothar 87, 104
Schenk von Schweinsberg, Johann Bernhard 87, 151
Schenk zu Stauffenberg, Johann Franz 95, 224
Scherenberg, Rudolf von 91, 309
Scherer, Georg 84, 217 221 226
Scherer, Johann Baptist 98, 258
Scherr, Gregor von, Erzbischof von München 60, 10 22 33 36f 79; 81, 84
Schervier, Franziska 99, 174
Scheuffgen, Dr., Domprobst in Trier 74, 200
Scheuner, Ulrich 75, 65
Schiavi, Paula 86, 37
Schiedermair, Werner 100, 245
Schieffer, Rudolf 95, 19
Schigmers, Nikolaus 92, 85
Schiller, Friedrich 81, 252
Schimmelpfennig, Hieronymus 58, 151
Schindler, Franz Martin 71, 203 207
Schindling, Anton 100, 266
Schioppa, Lorenzo 100, 107
Schippenbeil, Nikolaus von 94, 92 112 113 115
Schlaberg, Joseph 88, 411f
Schlackenwert, Johann von 98, 188
Schlecht, Johannes 83, 8
Schlegel, Dorothea 99, 180
Schlegel, Friedrich 96, 172f
Schlegel, Theophil, OPraem 84, 203 207
Schleibner, Kaspar 86, 257
Schleicher, Christoph, Abt 72, 57
Schlicht, Josef 88, 369f
Schlichthorst, Hermann 57, 201f
Schlick, Heinrich, Bischof von Freising 89, 52; 97, 268
Schliniger, Johannes 86, 121
Schlitpacher, Johannes 91, 295
Schlögl, Rudolf 100, 291
Schlözer, Kurd von 69, 93-96; 71, 83 93f 101 102f 104f; 73, 27f; 90, 120
Schlosser, Christian Friedrich 86, 136; 96, 170
Schlosser, Friedrich Christoph 96, 174f
Schlosser, Sophie 77, 229
Schluckenius, Adolf 83, 244
Schmäing, Franz 88, 262
Schmeller, Johann Andreas 94, 303 305
Schmid, Alois 95, 19
Schmid, Christoph von 96, 221
Schmid, Friedrich August 92, 120f
Schmid, Hannibal Gregor 86, 139
Schmidlin, Joseph 82, 46f 90 100; 86, 28-31; 88, 165
Schmidt, Wilhelm CM 73, 27 28 42 46
Schmieder, Heinrich Eduard 83, 184f 186
Schmitt, Joseph Damian 98, 229; 99, 287
Schmittmann, Benedikt 73, 110
Schmitz, Hermann Josef, Weihbischof in Köln 73, 39 43 46
Schmitz, Laurentius OFM 100, 107
Schmitz, Thomas 90, 218 230 234
Schmöger, Karl Erhardt CSsR 96, 229
Schmoller, Professor in Berlin 73, 65 68
Schnaubert, Andreas Joseph 100, 271
Schneemann, Gerhard  SJ 77, 260; 96, 278
Schneider, Egon 100, 122
Schneider, Friedrich, Kunsthistoriker, Domherr, Prälat 68, 148 149f 166f 173; 73, 68 69f 90f; 74, 209 211 239
Scheider, Friedrich, Domkapitular 100, 139
Schnitzer, Josef 74, 204
Schnorr von Carolsfeld, Julius 86, 154f
Schölzer, Konrad von 99, 89
Schönauer, Josef 99, 293 294 295
Schönberg, Caspar von 91, 195
Schönberg, Dietrich von 91, 302 309
Schönborn, Damian Hugo von 83, 243 246 257 351 354
Schönborn, Franz Georg von 84, 182; 87, 152
Schönborn, Franz Ludwig von 87, 152
Schönborn, Friedrich Karl von 69, 216; 83, 247 256 259; 95, 193 197 201 202
Schönborn, Johann Philipp Franz von, Kurfürst 52, 193; 77, 197; 83, 256 258
Schönborn, Lothar Franz von, Kurfürst 55, 1
Schönegg, Heinrich von, Bischof von Augsburg 94, 72 75
Schönegg, Ulrich von, Bischof von Augsburg 94, 70 72
Schönenberg, Johann VII. von 84, 165 167 170 177
Schoepflin, Johann Daniel, Historiker 57, 158 161-163
Schoepper, Jakob 84, 113
Scholastica, Heilige 93, 221
Scholz (Szolc), Zacharias Johannes 83, 388
Schöttl, Fridolin 81, 88 89 90 91
Schott, Peter 89, 87
Schotto, Nikolaus 86, 17
Scholz, Dr. Edmund 100, 276
Scholz, Paul 79, 190, 203f
Schopenhauer, Adele 67, 75 77
Schraml, Wilhelm 100, 244
Schramm, Percy Ernst 75, 172
Schranz, Wolfgang, Dr. 84, 262
Schrattenbach, Sigmund Christoph von 87, 295
Schrattenbach, Vinzenz Joseph von 87, 295
Schreiber, Christian, Bischof von Meißen 79, 33; 98, 210 212 213 220 221 225 226 235; 100, 110 112 117 118
Schreiber, Georg 83, 15; 86, 264
Schreiber, Joseph Friedrich von 90, 215-236
Schroeder, Friedrich SJ 71, 177 180 183
Schroeder, Ludwig, Arzt 99, 268
Schroeder, Oskar 98, 249
Schrörs, Heinrich 73, 68 69f 96; 74, 196f
Schröter, Franz 98, 215f 217
Schrofenstein, Christoph von, Bischof von Brixen 98, 195 196 198 204
Schu, Matthias 79, 43 80-87
Schuchert, August 93, 8
Schülin, Jacob 89, 252
Schütz, Nikolaus Joseph 79, 51
Schulenburg, Caspar von der 87, 285
Schuller, Florian 100, 270
Schulte, Berthold, Bischof von Livland 97, 216
Schulte, Johann Friedrich von 96, 241 243 244 246 253 254 260 278 288; 100, 307
Schulte, Karl Joseph 86, 266; 88, 261; 98, 223 224 225; 99, 272 274; 100, 104 106 107 124 125 127 128; 100, 302
Schulz, Dionysius 100, 109
Schulze-Gaevernitz, Hermann 73, 106f
Schulte, Karl Josef, Bischof von Köln 78, 109; 82, 219
Schultze, Viktor 89, 265 266
Schuster, Ildefonso 99, 3 15
Schuwenpflug, Kaspar 89, 65
Schwab, Anselm 87, 152
Schwabe, Willekin 86,16
Schwalbach, Johann Friedrich von, Fürstabt von Fulda 64, 154-167
Schwane, Prof. 89, 268
Schwanhausen, Johann 87, 232
Schwarz, Heinrich, Musikrepetent 92, 121
Schwarzburg, Heinrich III. von, 91, 303 317
Schwarzel, Karl 82, 208
Schwarzenberg, Friedrich Fürst zu, Kardinal 59, 187f; 60, 9 25f 34; 76, 193 198 207 212 227; 77, 209; 82, 217 219; 99, 105 108 109 110 112 116 251
Schwarzenberg, Günther von 89, 53
Schwarzenberg, Johann von 87, 264
Schwarzenburg, Gerhard von 95, 159
Schwarzenburg, Heinrich von 87, 241
Schweikhard, Johann, Kurfürst von Mainz 64, 159f 165
Schweitzer, Vinzenz 83, 14
Scioppius, Caspar, Humanist 57, 147f
Scipio Africanus 85, 204
Scoppola, Pietro 99, 52
Scoteken, Petrus 94, 191f
Scotti, Pietro 90, 58
Scotti, Ranucci, Nuntius 58, 111-120; 64, 202; 84, 82 202 205; 89, 121
Scriptoris, Johannes 89, 89
Sculteti, Michael 89, 64
Sebastian, Ludwig 100, 111 112 113
Seca, Bernhard de, Kanoniker in Jaca 52, 81
Seca, Jakob de 52, 81
Secundius s. Saturnius
Sedlmeier, Wilhelm 100, 325
Seeburger, Jakob 89, 58
Seefeld, Heinrich von 94, 106 117
Seelmeyer, Otto 100, 134 135 140
Ségur, Louis Gaston Adrien de 90, 105
Seiderer, Georg 95, 200
Seidlmayer, Michael 83, 14
Seinsheim, Adam Friedrich von, Bischof von Würzburg 95, 182 190 199
Segesser, Jost von 86, 119 120
Segesser, Stefan Alexander von 86, 119 120
Segna, Francesco 96, 320
Seguer, Wilhelm 52, 77
Semenko, Piotr 96, 219
Semeria, Giovanni 98, 237
Semmler, Joseph 83, 16
Senckenberg, Renatus Karl von 55, 39f; 57, 209
Seneca 85, 202; 87, 32
Senestrey, Ignatius von, Bischof von Regensburg 60, 11; 66, 182, 192; 78, 199; 81, 88; 90, 221; 96, 224 225-229 235 237 238; 99, 195
Senging, Martin von, Abt von Melk 91, 330
Senheim, Otto von 84, 170 173
Sepp, Johann Nepomuk 96, 281
Seppelt, Franz Xaver 100, 277
Septimius Oedenathus 92, 146f 148
Serafini, Luigi 76, 221
Sergent, René Nicolas François 76, 203
Sergios von Damaskus 93, 235
Sergius, Päpste
Segius I. 88, 77
Sergius II. 72, 24
Sergius IV. 51, 152f; 97, 109 110 117
Ser Minocci, Nikolaus di 60,
Sesselmann, Friedrich 89, 60
Seuffert, Johann Michael 83, 242; 99, 147
Seuse, Heinrich 95, 48
Severani, Giuseppe 89, 259
Severianus aus Damascus 77, 63
Severin, Heiliger 65, 145-151; 97, 195
Severin, Papst 58, 241
Severoli, Gabriele 94, 284f 287 296
Severus von Antiochien 92, 187-189
Severus, Flavius Messius Phoebus 77, 59 65
Severus, Bischof von Neapel 98, 72
Severus, Septimius, röm. Kaiser 71, 9 15 16 17 20
Severus von Sozopolis 92, 189
Sextius Lateranus, Publius 71, 9 16 17f 20
Sforza, Bianca Maria 59, 90 92f 95 98f
Sforza, Francesco 59, 90 92f 93 96f; 70 205 221f
Sforza, Galeazzo Maria 59, 90 95 98f; 70, 195
Sibenhirter, Benedikt, Weihbischof in Passau 97, 271
Siciliano de Rende, Camillo 99, 91
Sickingen, Franz von 84, 164
Sickingen, Reinhard von 91, 319
Siculus, Simon 75, 240
Sidonius Apollinaris 90, 210
Siegfried, Abt von Allerheiligen 100, 174
Siegfried, Erzbischof von Mainz 100, 39
Siegfried von Westerburg 91, 138 142 145
Sievers, Arnold 88, 412
Sigebert von Gembloux 94, 260; 97, 117
Sigebert, König der Merowinger 99, 262
Sigismund III. von Luxemburg, dt. Kaiser 97, 263 271
Sigismund (Sigmund), König von Böhmen 52, 152f 155f 158 163f
Sigismund I. der Alte, König von Polen 88, 138 139
Sigismund II. August, König von Polen 88, 138 139 140 141 145
Sigismund von Tirol, Erzherzog von Österreich 70, 209 218
Sigismund, König von Ungarn 85, 225; 86, 231; 91, 191
Sigismund Franz von Österreich 83, 227; 85, 229f
Sigwin, Bischof von Kammin 51, 219
Silenen, Kaspar Leo von 86, 119 120
Silva Candida 76, 138
Silvanus, Usurpator 81, 35
Silvester, Päpste
Silvester I. 78,1-100
Silvester II. 51, 159-161; 97, 62 103 105 107 115
Silvester III. 94, 235 236 237 239-249
Silvestrini, Achille 93, 278
Simar, Hubert Theophil 74, 199f 241; 77, 89 98 112; 78, 109; 98, 223
Simeon, Heiliger und Eremit in Trier 97, 210f
Simeoni, Giovanni 90, 107; 96, 265 268
Simmern, Reichard von 87, 196
Simon (Magier) 84, 13; 98, 47-71
Simon, Norbert 95, 12
Simon, Paul 98, 229
Simplicius, Abt 81, 45f
Simplicius, Bischof von Vienne 98, 165
Simplizian 98, 79f 81
Simpson, Richard 95, 97
Sindbert, Bischof 83, 84
Sinnacher, Franz Anton 98, 193
Sirgenstein, Hildegard von 89, 255
Siri, Benigna 99, 162
Siri, Giuseppe 99, 25 28
Sixtus, Päpste
Sixtus II. 51, 3; 97, 80; 98, 37 40
Sixtus III 51, 3; 85, 85
Sixtus IV. 75, 212-220, 76, 171; 79, 13; 85, 227; 86, 5f 115; 87, 134 195 203 223f; 91, 185; 92, 89; 97, 234 242
Sixtus V. 53, 185f; 77, 206; 84, 12 84; 85, 99 194f; 86, 86 96; 88, 130; 90, 24 26 29 68 77
Skala, Jakob 100, 114 116 118
Skrzyński, Władysław, Graf 88, 155
Sleumer, Albert 98, 258 260
Sleupe, Ludovicus 93, 42
Slomsek, Anton Martin 99, 251
Sluze (Slusius), Jean Walther 90, 67
Smith, Bernard 96, 207 211
Sneider, Familie in Rom 86, 140
Soborn, Heinrich 94, 101 104
Sötern, Philipp Christoph von 83, 237; 84, 168 169 171 172 182
Sofia Albertina, Prinzessin von Schweden 86, 128
Soglia-Ceroni, Giovanni, Kardinal 59, 142 162-164; 60, 63 65-68; 82, 214
Sokrates, Kirchenhistoriker 96, 52; 100, 8 10
Solms, Bernhard Graf von 89, 87
Solms-Baruth, Friederike Wilhelmine Luise 86, 132
Sołtyk, Maciej 83, 393
Sommervogel, Carlos 95, 41
Sommerwerk, Wilhelm 73, 232 239; 88, 399 413
Sonnenschein, Dr. Carl 71, 175-198
Sorbom, Heinrich 94, 117 118 121 122; 97, 229
Sorge, Bartolomeo SJ 99, 53
Sophia, Tochter Kaiser Ottos II. 97, 190f
Soteris, Märtyrerin 98, 74 76
Sotheron, Thomas de 51, 65
Soto, Domenico 85, 191
Souvré, Baglio de 58, 186 188f
Sozemenos aus Gaza 100, 8 10
Spada, Bernardo, Kardinal 55, 199
Spada, Giovanni Battista, Staatssekretär 64, 206
Spannenkrebs, August 98, 217 220
Spät von Faimingen, Friedrich 98, 199
Spahn, Martin 73, 50-110; 74, 205-211 212-217 220 221 231-268; 77, 121
Spalatin, Georg 97, 288
Spalding, Martin John 76, 205
Spanheim, Ezechiel, Humanist 55, 4; 57, 148
Spaur, Christoph Andreas 83, 347 354; 84, 262 264; 87, 295; 98, 186
Spaur, Johann Thomas von 87, 295
Spaur, Josef Philipp von 83, 297 308
Spaur, Karl Graf, bayerischer Gesandter in Rom 86, 137f
Spaur, Leo von 87, 296
Spaur und Flavon, Karl Graf zu 81, 81
Spee von Langenfeld, Friedrich 84, 147 179
Spiegel, Ferdinand August Graf von, Bischof von Köln 78, 109; 88, 239 241; 99, 182 191 192 194 267; 100, 294 296 297
Spinelli, Filippo, Nuntius 84, 241
Spithöver, Josef 86, 134; 93, 76 82
Spittler, Ludwig Timotheus 57, 218-220 221-223
Splett, Carl Maria 88, 152
Splieth, Gustav Stanislaus Ludwig 86, 136
Spolverini, Francesco 78, 208-217
Sprenger, Jakob 90, 55
Sproll, Johann Baptist 100, 129f 131 132 133 134 318 320 321 324
Spülbeck, Otto 79, 34; 99, 289
Spurzem, Jakob 88, 376
Stackelberg, Alexander von 86, 132f
Stackelberg, Gustav von 86, 132f
Stachwitz, M. 90, 88f
Stadion, Christoph von 87, 178; 91, 251; 95, 28
Stächele, Willi 100, 254
Stärk, Franz 100, 321
Stahl, Georg Anton von, Bischof von Würzburg 60, 11
Stainhauser, Johann 91, 242 244 248 251 252 255 259 260; 98, 195f
Stainlein von Saalenstein, Hermann 86, 147
Stainlein von Saalenstein, Ludwig 86, 133
Stalin 99, 21
Stange von Legendorf, Paul 89, 66
Stangl, Chrysostomus 89, 295
Stangl, Josef 99, 294
Stankowski, Martin 100, 292
Stapel, Arnold 94, 94 109 114
Stammheim, Melchior von 91, 284
Starck, Baron von, Außenminister in Hessen 99, 88
Starhemberg, Gotthart von 84, 223 227
Stary, Sigismuns, Abt von Strahov 99, 252
Statilis, Paulini 65, 136
Stauber, Georg 100, 130 133
Staudenmaier, Franz Anton 82, 215; 96, 189
Stauffenberg, Johann Franz von 87, 157
Staunitz, Johann von 89, 104
Stein, Albert Gereon 99, 216
Stein, Heinrich von, Bischof von Regensburg 94, 75
Stein, Robert 83, 13
Steinbach, Heinrich 89, 104
Steinbrück, Peer 100, 256
Steiner, Theresia OFM Cap 93, 88
Steinfeld, Hermann Josef von 81, 265
Steinhoff, Heinrich 70, 55 57f 60f 62 64-72 74 76 78
Steinhoff, Henricus 94, 183-201
Steinhoff, Johann 70, 68-71 75; 94, 185
Steinhuber, Andreas SJ 71, 181 202 204 207 210; 77, 90 97 100 262; 96, 252 296 298 300 301 316 317 318 319
Steinmann, Jean, Abbé 98, 256f
Steinmann, Johannes 86, 260f 266 268-278; 98, 215 221; 100, 117
Steinmann, Konrad 100, 134 137f
Steller, Anton 86, 138f
Stempfl, Sebastian 98, 192
Stengel, Johann Georg von 55, 34-36 37; 57, 157f 161-163 166, 167-173
Stenglitz, Nicolaus 86, 37
Stensen, Niels 84, 180
Stephan, Erzmärtyrer 100, 49
Stephan von Novara 91, 160f
Stephan, Päpste
Stephan I. 76, 56; 83, 169; 84, 11; 96, 10 11 17
Stephan II. 88, 79 82-91 113; 89, 228; 91, 25 28; 93, 33; 96, 57; 96, 62f 64 67 85 91; 98, 40
Stephan III. 51, 12; 88, 115
Stephan IV. 88, 97-101 113
Stephan IX. 51, 170f
Stephaneschi, Jakobus Gaetani 51, 42
Stercorius, Bischof von Canosa 88, 3
Sternberg, Heinrich von 94, 65
Sterzinsky, Georg 99, 296
Stevenson, Enrico 89, 200f
Stewens, Christa 99, 162f
Stiegel, Rudolf 100, 130
Stilicho 81, 36; 85, 43 48; 98, 166
Stobäus, Georg 84, 263 264
Stobenhain, Tilo 94, 104f
Stockums, Wilhelm 88, 260; 98, 229
Stodewescher, Siegfried, Erzbischof von Riga 97, 234
Stoeckle, Hermann 83, 14f; 88, 162
Stoecklin, Augustin 84, 207
Stökl, Albert 73, 98-100
Stoffels, Norbert OSB 100, 271
Stoiber, Edmund 100, 242f
Stolberg, Friedrich Leopold zu 86, 151 157f 159
Stolberg-Wernigerode, Eberhard Graf von 79, 192 197 224f 229f 248f
Stolpe, Theodor 99, 296
Stolz, Alban 96, 189 198
Strachwitz, Hubert Kraft Graf von 88, 393f
Sträter, Hermann Joseph 98, 223 224 225 225 228 229 233-235; 99, 278
Straetz, Joseph 90, 225 234
Stralendorf, Leopold von, Dr. 64, 160, 162 165
Straubin, Maria Petronilla 86, 124
Stredele, Johannes Kaspar, Freiherr von Montani und Wirsberg 92, 95; 97, 315f 321
Streifrock s. Stryprock 94, 101
Stresemann, Gustav 86, 262
Stricker, Martin 84, 63
Ströbele, Ulrich 99, 219 221
Ströhmer, Ludwig 99, 245
Stryprock, Johann, Bischof von Ermland 94, 101 116 124; 97, 229
Stryprock, Johann, Kanoniker in Kolberg 94, 116f
Stryprock, Ludecke 94, 116
Stryprock, Reinicke 94, 116
Stryprock, Siegfried, 94, 116
Strzesz, Jan 83, 387
Strossmayer, Josip, Bischof von Bosnien 60, 84f 86 89-91 94 101 111; 76, 192 193 227 229
Strozzi, Pietro 54, 49f 69; 90, 81
Stubai, Georg von, Bischof von Brixen 98, 194 198
Stumm-Hallberg, Carl Ferdinand Freiherr von 73, 51
Sturmi 81, 47
Sturzo, Luigi 99, 2 14 17
Stutz, Ulrich 75, 60
Styger, Paul 83, 136f 141; 89, 299f
Suarez, Francesco 85, 191 198
Suenens, Léon-Joseph 99, 27
Suerbeer, Albert, Erzbischof von Livland und Preußen 97, 225 226
Suermond, Constant 99, 84 91 92 93 95f
Suger, Abt 89, 235 236
Suidbertus, Heiliger 95, 161 162
Suidger von Bamberg s. Clemens II.
Suitbert „von Verden“, angelsächs. Missionar 97, 198f 200
Sulpicius Severus 75, 177; 87, 44
Sulzbach, Hedwig Auguste von 85, 230
Sumpringer, Johann 89, 58
Surius, Laurentius 84, 145
Sutor, Bernhard 99, 240
Svarez, Carl Gottlieb 56, 191-193
Swoboda, Heinrich 88, 329
Swolgen, Johannes Mercatorius 84, 134 139
Sybel, Heinrich von 96, 171 175 176 178 179
Sydow, Maria von 77, 231 234
Sylburg, Friedrich, Humanist 55, 5
Sylvanus, Johannes Cynaeus 91, 245
Sylvester, Papst 71, 20
Symeon, Einsiedler in Trier 93, 242
Symmachus, Papst 83, 79f; 83, 202; 86, 212f
Symmachus, Quintus Aurelius 78, 36; 83, 112; 85, 65; 98, 75f 78 82f 94 95 98; 100, 11
Symon von Limburg, Bischof von Lüttich 51, 215f
Synesios von Kyrene 72, 45-56; 100, 12
Szembeck, Krzysztof Jan Andrzej 83, 391f
Szepański, Tomasz 83, 393
Šturm, Václav 84, 238
Taepper, Hugo 98, 226
Tagamanent, Gilabert de 52, 76
Tagino, Propst der Alten Kapelle in Regensburg, Bischof von Magdeburg 97, 106 115
Talbot de Malahide, Georges 76, 192
Taliani, Emilius 70, 104
Talleyrand-Périgord, Charles-Marie de 94, 285f 301
Tamara, Sebastiano Antonio 81, 238f
Tamborra, Angelo 76, 173
Tambroni, Fernando 99, 22
Tangl, Michael 88, 158
Tann, Siegfried 100, 253
Tannberg (Tanberger), Sixtus von, Bischof von Freising 91, 247; 97, 269; 98, 197
Tardini, Domenico 84, 98
Tarnassi, Francesco 78, 208f 210-217
Tarnoczy, Maximilian Josef von, Fürsterzbischof von Salzburg 60, 2-10 15; 99, 107
Tarquini, Camillo SJ 67, 90 92f 95 98f 109; 73, 218 219 221-226
Tarzisius, Märtyrer 89, 300f
Taschereau, Jacques 95, 206
Tasso, Torquato 95, 54 58
Tatian 76, 43
Tavano, Luigi 95, 9
Taube von Selbach, Heinrich 94, 65
Tauffkirchen, Karl, Graf von, Bayerischer Gesandter beim Konzil 59, 187 213; 60, 82; 70, 101 102f; 90, 129; 96, 255f
Tebaldeo, Antonio 75, 224
Teufel, Erwin 100, 248
Tewes, Wilhelm 100, 310f
Tello, Roderich, Metropolit von Tarragona 53, 5
Terboven, Josef 98, 231 232
Teresac, Bartholomäus de, Kaplan der Königin Maria 52, 71
Tertullian 54, 248f; 65, 18; 69, 134-139; 73, 145; 76, 28f 39 42 45 46 47 48 49 84; 77, 1-29; 78, 13f 18 186-191; 79, 1-3 8f; 81, 7 13; 83, 170f 196f; 87, 35 38; 90, 193; 96, 4-9 15 23 25 28f; 97, 5; 98, 27 70; 100, 25
Tertullus, Präfekt 98, 82
Testa, Wilhelm, Kardinal 51, 50f; 92, 163
Teleleben, Valentin von 87, 247
Teodoro de’Lelli 88, 129f
Thages 98, 149
Theiner, Augustin Or 66,171-186 187-231; 67, 87f; 76, 186 226f; 77, 231 233f 235 236 247; 88, 221-223; 90, 118; 96, 167 186 197 247 248 250
Theiner, Johann Anton 66, 173
Themistios 100, 9
Theodemur 81, 51
Theoderich II., Bischof von Metz 97, 116f 119
Theoderich, Pilger in Jerusalem 92, 48 50
Theoderich de Güls, Magister 94, 178
Theoderich, ostgotischer König 90, 200 205 207 208 209 211; 91, 5 40; 98, 110
Theoderich, Bischof von Verdum 100, 167
Theodolinde 76, 147; 83, 59
Theodomirus von Ira Flavia 56, 253f
Theodor, Bischof von Philä 81, 189f 191 192
Theodoret von Kyrrhos 77, 57, 80, 270f; 93, 206; 100, 1-29
Theodoricus s. Benedikt von Aniane
Theodosius I. (d. Gr.) 81, 39 34; 82, 171; 98, 91 93 94 108 113 158 160
Theodosius II. 77, 73; 100, 9 11
Theodotus, primicerius defensorum 91, 30
Theodulf, Bischof 59, 83 85f; 88, 98
Theoktistos, Wüstenheiliger 79, 169 170
Theon, Kapitän 98, 52 57 58
Theophanu, Kaiserin 92, 29 31; 93, 216 221 227 229 232 233 234 237 238 248f; 97, 94 98 104
Theophil von Alexandria, Bischof 90, 195
Theosebius, Bekannter des Isidor 77, 80
Thiel, Andreas, Domherr in Braunsberg, Bischof von Ermland 59, 193f; 77, 112; 78, 110
Thiele, Heinrich 67, 77f
Thietmar von Merseburg 92, 39 43; 97, 89-122
Thimo von Colditz 91, 186 189 190 191 192
Thioto, Bischof von Würzburg 91, 157
Tholuck, Friedrich August Gottreu 83, 187-189
Thomas von Aquin 54, 225-227; 85, 190; 99, 82-102
Thomas von Canterburg 91, 210; 100, 62
Thomas di Vannino 60, 196
Thomas, Alois 82, 80-94; 100, 122
Thomasii, Barthomomäus, Kaplan des Kardinals Raimund OSB 51, 48
Thomé, Joseph 98, 253f 255
Thorwaldsen, Berthel 67, 69f 72 73; 81, 249 258
Thrasolt, Ernst 84, 180
Thümmel, Friedrich Wilhelm 73, 79
Thüngen, Konrad (III.) von 91, 256; 92, 93
Thumann, Karl 90, 234
Thun, Guidobald von 87, 298
Thun, Joseph Maria von 84, 297 303 304 306f 354 361f; 85, 232; 87, 299
Thun, Sigismund Alphons 98, 207
Thun und Hohenstein, Johann Ernst von 83, 239
Thurn, Raimund von 97, 318
Thurn und Taxis-Hohenlohe, Marie von 90, 110f
Thurzó, Johannes 96, 116f
Thutmosis III. 97, 22
Tiburtius 83, 61f 64 65 66
Tiergart, Johann 89, 62 65
Timo, Bischof von Bamberg 95, 152; 97, 205 206
Timotheus Aelurus 92, 180 183
Timotheus von Antiochien 75, 39 41
Tippelskirch, Friedrich von 83, 189
Ticonius, gemäßigter Donatist 71, 47-49 54
Tillmann, Joseph 99, 222
Tilmann, Franz 100, 123 125
Tilo von Merseburg 91, 300
Timur 86, 232 233
Tischendorf, Paul von 73, 25 27 40
Tizzani, Vincenzo 96, 251
Toaff, Elio 99, 65 77
Tobias, Bischof 90, 149
Todeschino, Antonio 70, 210
Todeschino, Francesco 70, 210 220
Togliatti, Palmiro 99, 5 8  26
Toledo, Francesco 85, 195f
Tondelli, Leone 99, 49
Torelles, Hugo, Priester des Bistums Elna 52, 72
Torre, Giovanni della, Nuntius 84, 200 204
Torres Padilla, Joseph de 81, 63
Torribacce, Agnes 86, 41
Torricella, Giacomo 89, 122
Torró, Wilhelm, Kleriker aus Mallorca 51, 41
Totila 98, 99
Totnan, Heiliger 97, 196f
Toto, Kleriker 89, 250
Tournon, François 87, 190
Traglia, Luigi 99, 27 28
Trajan, römischer Kaiser 76, 55
Trapezuntius, Georg, Sekretär Pius. II. 53, 30; 70, 208
Trautson, Johann Joseph von 83, 297 301
Trauttmansdorf, Graf 60, 83
Travejach, Heinrich von, Bischof von Brixen 98, 188
Trebonianus Gallus 85, 20
Treiden, Dietrich von 97, 216 217 218
Treitschke, Heinrich von 73, 108f; 96, 178
Trenbach, Urban von 83, 238 256; 84, 216 218 219 223; 91, 248 257
Trendelenburg, Friedrich 98, 224
Tripepi, Luigi 96, 293 294 296 319
Trippanera, Mario 97, 132
Trithemius, Johannes 100, 147
Troppau, Martin von 95, 162; 97, 44 47
Trott zu Stolz, August von 81, 263
Truber, Primus in Laibach 84, 259
Truchseß, Philipp von 71, 62
Truchseß von Pommersfelden, Lorenz 87, 221
Truchseß von Waldburg, Gebhard 64, 174f; 71, 60 63; 83, 340; 87, 196
Truchseß von Waldburg, Otto 87, 174 178 180 182 183 184 186; 90, 66; 95, 29 31f 33 38; 97, 320
Trullet, Angelo 96, 207 209 210 211
Tschernembl, Erasmus 84, 227 228
Tschitscherin, Georgij Wassiljewitsch 86, 273f
Tüngen, Nikolaus von, Bischof von Ermland 83, 379; 89, 49 65 66f
Tulbeck, Johann, Bischof von Freising 97, 269
Turoldo, Davide OSM 99, 16
Turre, Bertrand de, OFM, Bischof von Tusculum 51, 38
Turrecremata, Johannes de 56, 201f
Turrenia Honorata c.f. 70, 36
Tyrell, George, Jesuit 68, 207-209 219f
Ubald von Gubbio 91, 210
Udalrich von Lenzburg 100, 166
Udo, Bischof von Hildesheim 95, 155f 178
Udo, Bischof von Trier 100, 167
Überacker, Georg 98, 204
Ughelli, Ferdinando, OCist 95, 205
Uhden, Johann Daniel von 81, 249 252 254
Ulenberg, Kaspar 84, 134 139
Ulrich von Albeck, Bischof von Verden, 94, 133 145f 147
Ulrich von Augsburg, Heiliger 91, 209 217; 92, 42 43; 97, 188 211; 100, 327
Ulrich, Abt von Cluny 100, 174 179
Ulrich von Egnach 87, 170
Ulrich I., Bischof von Konstanz 97, 205
Ulrich II., Bischof von Konstanz 97, 205
Ulrich III. von Passau 91, 227
Ulrich von Tisens 94, 50
Umur von Aydin 86, 218 219
Ungarelli, Giacomo 76, 204
Ungnad von Sonneck, Hans 84, 259
Ungula, Peter de 94, 65
Uodalfried, Bischof von Eichstätt 91, 158
Updenorde, Bernardus 94, 193
Urban, Abt von Melk (1564-87) 84, 226
Urban, Päpste
Urban II. 72, 67; 84, 15; 88, 117 118; 93, 255; 100, 179
Urban III. 51, 173; 61, 7; 74, 19
Urban IV. 51, 172f; 91, 220
Urban V. 51, 64; 53, 15f; 60, 225f 235 237 241-244; 62, 185f; 72, 79 80 93; 76, 177; 86, 224 240; 87, 131; 91, 187 188; 94, 101 149-182
Urban VI. 51, 184; 72, 68f 75 82; 86, 102; 87, 150; 88, 122; 94, 104 132 133
Urban VII. 51, 65
Urban VIII. 53, 89-92; 55, 3 161 179; 56, 62-74; 64, 195-207; 74, 33 89; 83, 367; 84, 75 76 77 78 79 80 81 82 84 341 347; 90, 83; 91, 221; 93, 260; 97, 128; 98, 187
Urban, Bonifaz Kasper von 82, 249f 259
Urbani, Giovanni 99, 28
Urqinaona y Bidot, José Maria 99, 87
Urrea, Peter de, Bischof 51, 50; 52, 81
Ursi, Corrado 99, 31
Ursicinus 98, 139
Ursinus, Arianer 98, 85 92
Ussermann, Ämilian 95, 209
Uthe, Paul 99, 296
Vaballathus 92, 147f
Vaccari, P. 99, 49
Vadja, Franz 71, 188
Vagaggini, Ricardo, OCam 99, 12
Valduci, Peter, Pfarrer in Diözese Toulouse 51, 50f
Valens, röm. Kaiser 98, 153 159
Valenti, Erminio, Kardinal 54, 41f; 55, 166
Valle, Pier Franco 97, 132
Valila, Flavius 86, 213
Valentin von Tetleben 61, 51 52f 54-66 68-71
Valentinian, Gnostiker 93, 145-155
Valentinian und Maximian, Heilige in Passau 91, 225
Valentinian I., röm. Kaiser 85, 34 35
Valentinian II., röm. Kaiser 78, 35f 37; 81, 28 29 32; 85, 34f 44 46; 98, 108 113
Valentinian III., röm. Kaiser 72, 18 31; 81, 35; 82, 171; 83, 115; 85, 41 ; 98, 170f
Valerian, römischer Kaiser 76, 3; 85, 20
Valerianus, Märtyrer 89, 239
Valerius Aradius Proculus Populonius, Lucius 90, 169
Valerius Maximus 87, 30
Vallesa di Vallesa, Alessandro Carlo Filiberto 94, 305
Valla, Lorenzo 96, 100 107f
Valle, Claudius de 90, 67
Valtorta, Maria 98, 255f
Valverde y Gandia, Bartholomé de 90, 68
Vandali, Schreiber von Chiffrenminuten 54, 76-79
Van der Straten, Conte, belg. Außenminister 99, 96
Vannino Vecini 86, 233
Vannutelli, Serafino 77, 97 125; 93, 88; 99, 87f 113
Varro 98, 12
Vasari, Giorgio 63, 2 9 13f 18 20 23 27; 82, 185
Vasquez, Gabriel 85, 191
Vassallo-Torregrossa, Alberto, Nuntius 78, 195
Vaudémont, Charles de 89, 128
Vayroles, Gaufred de, Verwandter des Peter des Prez 51,46
Vecchis, Bernardo de’ 85, 109
Vegezzi, Francesco Saverio 76, 222
Veit, Johann Baptist 86, 133f
Veith, Johann Emmanuel 88, 328
Velden, Johannes van der 99, 278
Velen, Ulrich 57, 23-27 37 44 46-49
Velsius, Justus 84, 131
Venantius Fortunatus 78, 47f; 83, 120f
Venerandus, Abt von Altaripa 81, 40 44 45
Veneria, Vercunda 57, 287-291
Venieri, Antonio, Doge 72, 90
Veniero, Jacopo, Erzbischof 90, 10
Venosta, Nikolaus 84, 203
Ventura di Raulica, Giacomo CR 96, 181f
Venturinus de Prioribus 75, 222f
Verbeek, Paul 95, 14
Verger, Ferdinand J.B., Freiherr von 81, 82 83 84
Vergil 98, 5-17 90 92 93 96
Verhorst, Johann Peter 84, 170 173
Verospi 59, 32-34
Verschaeffelt, Peter Anton, Hofbildhauer u. Architekt 57, 156f
Vesentini, Edoardo 93, 268
Vespignani, Virginio 70, 42-48
Vesta, röm. Göttin 78, 19-21 26-29 32f 37
Veuillot, Louis 60, 18 19
Viale-Prelà, Michele, Nuntius in Wien 59, 138 140 142 148 179; 82, 249; 99, 106 251
Vianney, Jean-Marie-Baptiste 86, 255
Vicari, Hermann von, Erzbischof von Freiburg 59, 158; 82, 212 213; 90, 121 122; 95, 213; 96, 185 188f 190 192f
Victorinus, Marcus Piav(v)onius 85, 25
Victorinus, Marius 98, 79f
Vifhusen, Fromhold von 94, 102; 97, 230f
Virgil von Salzburg 91, 210 224; 97, 212
Vigilantius 87, 44f
Vigilius, Papst 91, 12
Viktor, Päpste
Viktor II. 51,15; 76, 137; 96, 60 61f 63 85 88 89f; 100, 38 s. auch Gebhard von Eichstätt
Viktor III. 51, 179f; 100, 179
Viktor IV. 51, 167f; 76, 152
Viktor von Turin 90, 209
Vilamur, Pontius de, Bischof von Lérida 51, 38
Vilanova, Arnald Johannis de, Kaplan und Prokurator in Aragón 51, 46; 53, 12
Vilanova, Vidal de, Gesandter Aragóns am päpst. Hof 52, 39f 47
Villiger, Johann Baptist 82, 95-121
Villot, Jean-Marie 90, 252; 97, 127
Vingiani, Maria 99, 67
Vink, Giorgio 92, 89f
Viridaria, Peter de, Kaplan des Arnald Novelli 51, 47
Virneburg, Johann von 91, 146
Virneburg, Heinrich von, Bischof von Mainz 91, 223; 94, 66 71 73 74 166 167 168f 170
Visadon, Jean de 89, 128
Vischer, Lukas 75, 66
Vischer, Peter der Ältere 96, 100
Visconti, Bernabò 94, 174
Visconti, Ercole M. 84, 336; 100, 218-225
Visconti-Venosta, Emilio 76, 188-237
Vitelleschi, Giovanni 82, 183-205
Viventius (Rufius Viventius Gallus) Stadtpräfekt Roms 56, 135-138 162f
Vlatten, Johannes 84, 105 106
Völlkl, Ludwig 83, 15
Voesken, Heinrich 86, 65
Vogelius, Karl von 81, 237
Vogelsang von Heilsberg, Heinrich 94, 109
Vogt, Joseph, Dr. 100, 104
Voillaume, René 99, 17 18
Voit von Riemeck, Philipp Valentin 77, 196
Volk, Ludwig 95, 8
Volkerstorf, Sigmund I., Erzbischof von Salzburg 98, 204
Volpe, Giovanni Antonio 84, 203
Vols, Hans 82, 39
Voß, Ernestine 83, 184
Voß, Otto Carl Friedrich von 87, 145
Vota, Moritz 77, 30
Vulterris, Gerardo de, Sekretär Pius. II. 53, 29
Waal, Anton de 77, 199 234 236 238 239 240 241 248-251 252-257 258-260; 83, 7 10 11 12 134-136 137f 158 195; 86, 27 167 210; 89, 291f 293 297f 299 300; 93, 3-17 50 76 83 85 86 87-89
Waddington, Frances 83, 182
Wagner, Franz Alois 92, 108
Wagner, Johann Martin von 67, 70 72
Wahl, Ludwig, Bischof 79, 28f
Waimar von Salerno 96, 84 87
Wala, Abt von Corbie und Bobbio 88, 102 103 104
Walburga, Heilige 97, 202 203
Walcher, Domherr in Cambrai 51, 201-203
Waldebert 81, 42 45
Waldeck, Franz von 87, 195 242f 244 272
Waldeck, Philipp II. von 87, 242f
Waldemar, Erzbischof von Bremen 51, 208
Waldemar II., König von Dänemark 97, 221 223
Waldemar IV., König von Dänemark 97, 232
Waldow, Johann von (senior) 89, 52 53
Walkow (Wolkow), Peter 89, 60f
Walling, Johannes 94, 195
Walo, Bischof von Metz 73, 199; 100, 179
Walram von Jülich 91, 139 140 142f 144 146 221; 94, 169f
Walram von Veldenz 94, 168
Walsh, Edmund A. 86, 272
Waltbert, Enkel Widukinds 89, 229f
Walter von Hochschlitz 60, 235f
Walter, Ulrich 97, 246
Waltermann, Leo 98, 272
Walthard, Bischof von Magdeburg 97, 105
Wamba, Westgotenkönig 72, 172
Wangen, Maximilian von 89, 255
Wangenheim, Karl August Freiherr von 92, 107
Wann, Paul 89, 98 199 101 102
Wandregisel 81, 41f
Wanke,Joachim 99, 291 296 303
Wanner, Johannes 89, 104
Ward, Mary 84, 81; 90, 63f
Warinus, Erzbischof 83, 85
Warmann, Bischof von Konstanz 97, 189
Wartenberg, Franz Wilhelm von, Bischof von Regensburg 57, 149f; 81, 229 230 231
Wassenberg, Eberhard 91, 235
Watterich, Johann Matthias 96, 242 252
Watzl, Josepj 100, 115 116 117
Wazo von Lüttich 94, 248 261; 100, 35f
Weber, Heinrich, Professor 92, 124
Weber, Theodor Hubert 79, 191 195 196 198 247f
Wedel, Anton 86, 141
Wedekin, Eduard Jakob 88, 398 402 404 408 410
Wederich, Priestermönch in St. Peter in Gent 100, 175
Weeze, Johann(es) von 83, 246
Weilhammer, Christoph 97, 317
Weimer, Johannes 69, 218 227
Weinbach, Joseph von 83, 247
Weinberger (Weinperger), Karl OFM 92, 95
Weinhart, Benedikt 70, 104f 107
Weinsberg, Hermann von 84, 112
Weis, Nikolaus von, Bischof von Speyer 59, 154f 157-160; 60, 5 10; 70, 104 108; 81, 120 121 261; 82, 250 254
Weisenahl, Jakob 88, 381 383f 385f
Weiß, Albert Maria OSB 6, 262-265 268 278
Weisseneck, Familie in Kärnten 60, 208-210
Weißenpriach, Burkhard von 89, 52f
Weißensteiner, Johann 95, 12
Weissweiler, Arnold 90, 55
Welf IV., Herzog von Bayern 100, 161 168
Wellington, Arthur Wellesley, 1. Duke of 94, 296 297
Welser, Christoph 93, 60
Welte, Benedikt 95, 211
Wenck, Johannes, Theologieprofessor 52, 211-228; 53, 81-88; 54, 114-116; 56, 75-77
Wendt, Johann Adrian von 81, 232
Wenzel von Böhmen, Heiliger 92, 22
Wenzel II., König von Böhmen 94, 120 122
Wenzel von Luxemburg, König von Böhmen 91, 190 192; 94, 138f 140 143 179; 97, 232 233
Werdenberg, Johann von 87, 178 187; 91, 244 247 284; 98, 199
Werder, Johann von 89, 50 67
Werkmeister, Benedikt Maria 99, 133 150
Werner II., Bischof von Straßburg 100, 155
Werneri, Albertus 94, 198
Wernher von Klosterneuburg, Bischof von Gurk 51, 220
Wernz, Franz Xaver SJ 100, 320
Werthern, Graf von, Minister 99, 86 93
Weskamm, Wilhelm 99, 292 298
Wessenberg, Ignaz Heinrich von, 59, 163; 82, 208 216; 92, 105 133; 95, 225f 259; 96, 182 263 280; 99, 148 150f
Westenrieder, Lorenz 57, 210
Westfal, Arnold, Bischof von Lübeck 91, 327
Westhoff, Wilhelm 96, 185
Wetter, Friedrich 100, 246 247 270 271
Wetzer, Heinrich 95, 211
Wetzler, Hermann 87, 166
Weyland, J., Stadtpfarrer von Wiesbaden 71, 83 87
Wibald, Abt von Stablo 89, 242
Wibert von Ravenna, Gegenpapst 57, 189-191; 94, 36
Widger von Ravenna 94, 261 265
Widergern von Straßburg 97, 169
Widmanstetter, Johann Albrecht 84, 225; 87, 171 175
Wido, Bischof von Silva Candida 97, 101
Widukind von Corvey 94, 4 18; 97, 89
Wienken, Heinrich 98, 229
Wierusz-Kowalski, Józef 88, 155
Wiesel, Johann 88, 395f
Wieser, Hyazinth von 86, 143
Wigmore, Winefried 90, 63
Wikbold von Holte, Erzbischof von Köln 91, 139 142 145 146
Wild, Johannes 89, 100
Wild, Ulrich, Protonotar 94, 78
Wildefuer, Hans 95, 156f
Wildruda von Calw 100, 156
Wilfried von York 81, 46; 97, 167
Wilhelm I., deutscher Kaiser 60, 53f; 69, 100f
Wilhelm II., deutscher Kaiser 73, 23 24f 29 32 40 42 44; 92, 231
Wilhelm II., König von Sizilien 93, 256
Wilhelm V. von Bayern 83, 239; 84, 220; 97, 301 303
Wilhelm I. von Berg 72, 87, 89f; 91, 137 139 140
Wilhelm von Cytra 94, 135
Wilhelm von Diest, Bischof von Straßburg 91, 267
Wilhelm von Dijon 97, 182; 100, 158
Wilhelm von Gennep 91, 132 136 137 142 143; 94, 173 176
Wilhelm von Hirsau 100, 145-180
Wilhelm von Holland 87, 257
Wilhelm V. von Jülich-Kleve-Berg 64, 218; 84, 104 107 108 109 110 112
Wihelm I., Bischof von Mâcon 97, 175
Wilhelm, Erzbischof von Mainz 97, 121
Wilhelm von Malmesbury 73, 199; 92, 219f; 93, 35
Wilhelm I., Markgraf von Meissen 91, 187 188 190f 202
Wilhelm von Modena 94, 85; 97, 219 224f
Wilhelm von Ockham 85, 192; 88, 128
Wilhelm I. von Österreich, Herzog 72, 193
Wilhelm von Sachsen 87, 239
Wilhelm III. von Sachsen, Markgraf von Meißen, Landgraf von Thüringen 91, 279 294 300 301 303 329
Wilhelm von Tyros 61, 6
Will, Cornelius 77, 241f; 83, 3
Willehad 97, 199
Willibald, Bischof von Eichstätt 89, 230; 97, 124 201-203 213
Willibald von Mainz, Mönch u. Schreiber der Vita des Bonifatius 51, 13
Williboldt, Conradus 93, 45
Willibrord 93, 35; 94, 6; 97, 199 325
Willigis, Erzbischof von Mainz 92, 31; 97, 106 120 190
Willmann, Otto 73, 73f
Wilpert, Joseph 68, 156 193; 75, 172; 83, 11 12; 89, 163 168-172 263f 265 266 282f; 99, 305f
Wiltheim, Alexander SJ 84, 182
Wimpfeling, Jakob 89, 90 96f 98 100 101 102f; 91, 245f; 97, 253
Winckelmann, Johann Joachim 86, 129
Windischmann, Friedrich 81, 80 82 84 91; 96, 204
Windhorst, Ludwig 73, 76f 78; 88, 399; 90, 112f 126
Winhard, Wolfgang OSB 88, 156f 162 170
Winheim, Erhard 83, 25
Winither, Bischof von Worms 100, 179
Wirsberg, Friedrich von, Bischof von Würzburg 95, 43
Wirth, Joseph 86, 273
Wischendorfer, Johann 86, 66
Wiseman, Nicolas 89, 275-279
Withego II. von Colditz 91, 197
Witigis 98, 99
Witt, Franz Xaver 81, 272
Wittmer, Michael 89, 293
Witzel, Georg 84, 112
Wlodarski, Adrian 79, 192 212f 218f 251f
Woellner, Johann Christoph 56, 189-191 194f
Wogenap, Heinrich, Bischof von Ermland 94, 99 100 117 118
Woggersin, Heinrich OESA 92, 93
Wojtila (Woityła), Karol 88, 154; 99, 56f
Wojtyska, Henryk Damian 88, 137 138
Woker, Franz Wilhelm 100, 107
Wolf, Hubert 96, 253
Wolf, Niklaus 82, 119-121
Wolff, Christian 96, 230
Wolff-Metternich, Franz Arnold von 87, 103 107 108 109
Wolf von Stein, Eitel 97, 285
Wolfgang, Heiliger 91, 160f; 95, 148; 97, 212; 98, 185 200
Wolfradt, Anton 84, 226
Wolfskehl, Otto von 94, 69
Wolkonsky, Alexander 86, 134f
Wollmann, Paul 98, 219
Wolpers, Georg 88, 420
Woltbern, Kanoniker in Bremen 51, 56-60
Wolter, Maurus 89, 270f
Worbst, Johann Gottlob 57, 204-207
Worowski, Wacław 86, 270
Wratislaw von Böhmen 73, 211
Wronka, Johannes 98, 217
Wszyńska, Stefan 88, 153
Wuestin, Maria Pia 86, 124
Wulfing von Schlackenwerth, Johannes 95, 153
Wunibald 97, 201 202 203
Wust, Peter 82, 17
Wydżiga, Jan 83, 383 388
Wynnebald von Heidenheim 89, 230 238
Wyszinski, Stefan 90, 241f
Xenonianus Aquila, M. Aurelius 98, 23
Ximenes de Cisneros, Kardinal 95, 98
Ximénez Perez 62, 29f 31 203
Yffz, Hubert OFM 92, 88f
Ysenbudel, Johannes 94, 197
Yver, François 89, 113 116 117
Zach, Christoph 98, 198f
Zacharias von Mytilene 77, 62
Zacharias, Papst 72, 135; 88, 80f 82 83; 92, 76
Zachariaszewicz, Grzegorz 83, 393
Zachia, L., Bischof von Montefiascone 51, 237
Zaepffel, Jean Évangeliste 99, 265f
Załuski, Andrzej Chryzostom 83, 382 383 387 390f 392
Zagordi, Giovanni Francesco 65, 136f
Zahm, John 96, 305
Zahn (Odontius), Paul 90, 63
Zamojski, Andrea 88, 147
Zardetti, Ottone, Bischof 68, 161f 192 195
Zecchinelli, Gutachter im Indexverfahren 96, 166 168
Zechmeister, August 98, 260
Zelada, Francesco Saverio de 100, 227-229
Zeno, Flavius, Heermeister 77, 57f; 100, 11
Zeno, Kaiser 77, 62 63 65 73; 92, 179 181
Zenobia von Palmyra 92, 145-161
Zephyrinus, Bischof von Rom 98, 37
Zer, Erardus 94, 198
Ziegenhain, Otto von 87, 223; 91, 264 275 289f
Ziegler, Paul 84, 198
Zigliano, Tommaso M. 96, 209f; 99, 83-88
Zilli, Guiseppe 99, 43
Zimmer, Alf 100, 243
Zimmermann, Athanasius, Kirchenhistoriker 68, 185
Zimmermann, Franz 86, 138
Zimmern, Wilhelm Werner Graf von 91, 237f 244 260
Zindal, Martin 94, 100f 123
Ziucci, Emilio 78, 193
Zobel von Giebelstadt, Melchior 87, 194
Zoglio, Giulio Cesare 78, 193
Zosimos, Historiker 100, 10 11
Zosimus, Papst 98, 162-165
Zuylen, Wilhelm Maria van 99, 280
Zwehl, Theodor von 81, 93
Zwentibold 83, 86
Zwerger, Johann Baptist 99, 108 110
Zwingli, Ulrich 84, 196; 92, 175

 

B) Sachen und Orte

1. Gesamte Kirchengeschichte

REFORM ALS LEITGEDANKE kirchlicher Vergangenheit und Gegenwart (Repgen) 84, 5-30
THOMAS VON AQUIN, HANDSCHRIFTEN ZUM GESAMTWERK (Grafinger) 99, 82-102

 

2. Altertum

AMBROSIASTER (Voelkl) 60, 120-130
ANACHORETEN (Frank) 67, 36-38
ANATHEMISIERUNG Honorius I. (Bäumer) 56, 200-214
ANNONA in der Spätantike (Hermes) 91, 11 34
ANONYMUS EINSIDLENSIS (Bauer) 92, 190-228
APOKALYTISCHE VORSTELLUNGEN (Christe) 71, 42-55
APOSTEL, wirtschaftl. Verhältnisse (Drexhage) 76, 5
APOSTOLISCHE ÜBERLIEFERUNG (Saxer) 83, 172f
ASKESE: Germanus von Auxerre (Gessel) 65, 7-9
AUFER A NOBIS im Missale Romanum (Nußbaum) 54, 244-246
AUFRUHR WEGEN DER HERSTELLUNG von Götterbildern im Jahr 408 (Drexhage) 76, 26
BEGRÄBNIS des Mönchsvaters Antonius (Baumeister) 69, 1f
BISCHOF, EHRENTITEL (Instinsky) 66, 75-77
BISCHOFSEINSETZUNG (Speigl) 69, 30-45
CHRISTIANISIERUNG in Südwestdeutschland, Quellen (Müller) 68, 70-72
CIMITILE (Nola) frühchristlicher Komplex, Bildprogramm (Weis) 52, 129-150
CIRCUMCELLIONEN (Frank) 67, 38f
CLEMENSBRIEF (Baumeister) 73, 138-144
COLLECTIO AVELLANA (Künzle) 56, 2 14-16 27 34-38 146-150
DIDASKALIE DER APOSTEL (Saxer) 83, 173-176
DONATISTEN (Instinsky) 66, 73-75
EREMITEN (Frank) 67, 35f
EXISTENZMINIMUM, Kosten des E. im 1. Jh. (Drexhage) 76, 8-16
EWIGKEIT ROMS (Chantraine) 70, 5
FRAUENKLÖSTER (Frank) 67, 46f
FREMDE IN DER BEVÖLKERUNG DES KAISERZEITL. ROM (Dresken-Weiland) 98, 18-34
FREMDES ALS SIGNUM RÖM. IDENTITÄT (Tschiedel) 98, 5-17
GNOSIS/GNOSTIZISMUS (Baumeister) 73, 146f 149f; gnostische Inschrift (Schüngel) 83, 145-155
GOTTESDIENST, Begriff für (Gamber) 62, 76-83
HINWENDUNG NACH OSTEN (Gamber) 67, 49-64
HYPOMENMATA (Durst) 84, 299-330
IMMERSIONSTAUFE (Emminghaus) 55, 100
„IUDICIUM DATO“ (Instinsky) 66, 73-75
„IUDICIUM DEI“ bei der Bischofswahl (Speigl) 69, 32-45
JÜDISCHES ERBE IM GOTTESDIENST DER CHRISTEN (Gamber) 78, 178-185
JÜDISCH-CHRISTL. RIVALITÄT IN PALÄSTINA IM 4. JH. (Klein) 85, 163-168
KARTHAGO zur Zeit Tertullians 77, 1-29
KLERIKER (Gessel) 65, 12
KIRCHENBEGRIFF DES LAKTANZ (Gessel) 65, 15-28
KREUZAUFFINDUNG, SCHWEIGEN EUSEBS (Heid) 96, 37-56
LIBELLI (Opferscheine) (Stritzky) 81, 3f 8f 10
LUXOR, frühchristliche Kirchen (Grossmann) 97, 17-39
MÄRTYRER (Baumeister) 73, 150f
MÄRTYRERKULT IN AFRIKA, Ursprünge (Saxer) 79, 1-11
MAHLZEITEN, EUCHARISTISCHE (Gamber) 67, 65-67
MARIENVEREHRUNG im 5. Jh. (Maser) 77, 45-51
MELETIANER, Märtyrerverehrung (Baumeister) 69, 2f
MEßRITUS ZUR ZEIT DES AUGUSTINUS (Gamber) 64, 139-153
MICHAELSVEREHRUNG (Baumeister) 83, 195-210
MÖNCHSLEBEN UM 600 (Frank) 67, 29-48
MÖNCHTUM, Gehorsam und Freiheit (Frank) 64, 234-245
MONEPISKOPAT (Baumeister) 73, 142f
MONTANISTEN (Baumeister) 73, 144-149
MÜNZPRÄGUNG des Commodus (Chantraine) 70, 1-31
MUMIEN, Aufbewahung im Haus, MUMIFIZIERUNG, (Baumeister) 69, 1-6
NATALE PETRI DE CATHEDRA (Baumeister) 98, 38f
NORIKUM, GOTTESDIENSTLICHES LEBEN 65, 146-156
ORAKEL VON BAALBEK (Beatrice) 92, 177-189
ORDNUNGSDENKEN UND CHARISMATISCHE GEISTERFAHRUNG (Baumeister) 73, 137-151
ORTSKIRCHE (DIÖZESE) IM FRÜHEN CHRISTENTUM (Schöllgen) 95, 131-143
PAIDEIA, CHRISTLICHE IM 5. Jh. (Prostmeier) 100, 1-29
PALÄSTINAWALLFAHRT IN KONSTANTIN. ZEIT (Klein) 85, 145-181
PANKRATIUS, VEREHRUNG (Drobner) 83, 77-81
PAULUS, Verehrung in frühchristlicher Zeit (Dassmann) 84, 271-298
PETRUS-APOKALYPSE (Müller) 75, 36f
PIETAS BEI DEN RÖMERN (Tschiedel) 98, 6 7 11
RHETOREN-UND UNTERRICHTSGESETZ des Julian (Klein) 76, 73-94
ROM, AMBROSIUS IN ROM (Dassmann) 98, 72-86
ROM, DRACHE AM FORUM ROMANUM (Pohlkamp) 78, 1-199
ROM, Pilgerwege in karolingischer Zeit (Bauer) 92, 193-228
ROM, PRUDENTIUS IN ROM (Klein) 98, 87-111
ROM, VEREHRUNG NORDAFRIKANISCHER MÄRTYRER (Baumeister) 98, 35-46
SANCTA SANCTORUM im Missale Romanum (Nußbaum) 54, 234-246
SANTIAGO DE COMPOSTELA (Kirschbaum) 56, 234-254
SKLAVEREI in der frühen Kirche (Klein) 80, 259-283
SECRETARIUS (Kraus) 55, 45-50
SEVERINS-VITA 65, 146-157
SYBILLE, tiburtinische (Beatrice) 92, 177-189
SYMBOLUM, historische Bedeutung und patristische Deutung (Merkt) 96, 1-36
TAUFSPENDUNG, Form (Emminghaus) 55, 100
TOTENMAHL, CHRISTLICHES (Saxer) 79, 5-7
THRON, ERHÖHTER (Instinsky) 66, 68-73
TRANSFIGURARE/TRANSFIGURATIO (Brinktrine) 54, 247-249
TESTAMENTUM DOMINI (Saxer) 83, 176f
URSINER, URSINUS (Künzle) 56, 18-61 129-166
WEIHBISCHOFSAMT, Entwicklung (Brodkorb) 92, 74-77
WEISSAGUNG IN DEN RES GESTAE DES AMMIANUS MARCELLINUS (Feichtinger) 98, 137-161
WIRTSCHAFT UND HANDEL IN CHRISTL. GEMEINDEN, 1.-3. Jh. (Drexhage) 76, 1-72
ZÖNOBITEN (Frank) 67,34f 41-46
ZWEIGEWALTENLEHRE (Cramer) 72, 43-56

 

3. Altertum und Mittelalter

ACTA PETRI (von Haehling) 98, 47-71
ALLERHEILIGENLITANEI (Knopp) 65, 185-231
ALTÄRE ALS RELIQUIENBEHÄLTER (Dresken-Weiland) 98, 185
AMBROSIANISCHER RITUS (Gamber) 65, 115f
ANONYMUS EINSIDLENSIS (Bauer) 92, 190-228
BAMBERG, Bischofssitz im Früh- und Hochmittelalter (Flachenecker) 91, 149-181
BISCHÖFE UND KLÖSTER IM FRÜHMITTELALTER (Engelbert) 97, 161-193
CHRISAM-WEIHE (Angenendt) 72, 141f
CORBIE, Exemptionsprivileg (Engelbert) 97, 168f
DE LOCIS SANCTIS MARTYRUM QUI SUNT FORIS CIVITATIS ROMAE (Bauer) 92, 218f
DIAKONIEN, stadtrömische (Hermes) 90, 1-120
EICHSTÄTT, Bischofssitz im Früh- und Hochmittelalter (Flachenecker) 91, 149-181
FIRMUNG (Angenendt) 72, 133-183
IRLAND, eschatologische Grundüberzeugungen der frühen irischen Christen (Lutterbach) 89, 26-46
ITINERAR DES WILHELM VON MALEMSBURY (Bauer) 92, 219f
KÖLN, BEGINN LOKLALER MÄTYRERVEREHRUNG (Deckers) 82, 25-43
KONZIL VON TURIN, DATIERUNG (Bleckmann) 98, 162-173
KYRIE ELEISON (Knopp) 65, 187-193
LAUDES (Knopp) 65, 207-222
LANGOBARDISCHE LITURGIEBÜCHER (Gamber) 63, 87-91
LIBER PONTIFICALIS (Nilgen) 72, 2-11 17f 30; (Flachenecker) 95, 144f 147
LIBER PONTIFICALIS zu Gregor IV. 70, 49-52
LOCUS RESURRECTIONIS als Ziel der irischen Pellegrini (Lutterbach) 89, 26-46
MICHAELSVEREHRUNG (Baumeister) 83, 195-210
MIRABILIA URBIS ROMAE (Nilgen) 72, 20; (Dieffenbach) 97, 45f 54-56 66 78-84 87f
MISSA, Bedeutung des Wortes (Gamber) 63, 170-184
NOTITIA ECCLESIARUM URBIS ROMAE (Bauer) 92, 217f
PANKRATIUS, BEGINN DER VEREHRUNG IN DEUTSCHLAND (Drobner) 83, 81-90
PASTORALREGEL GREGORS DES GROSSEN (Speigl) 88, 59-76
RAVENNA, ORDO ROMANUS (Gamber) 66, 154-170
RELIQUIENTEILUNG im frühen Mittelalter (Angenendt) 89, 221-244
SACRAMENTARIUM GELASIANUM (Gamber) 61, 203-208
SACRAMENTUM INITIATIONIS (Angenendt) 72, 133-183
SANTIAGO DE COMPOSTELA (Kirschbaum) 56, 234-254
TAUFE in der gallikanischen Liturgie (Angenendt) 72, 145-148 159, in der westgotischen Liturgie 72, 148-150
TONSUR (Angenendt) 72, 172 178
VERBREITUNG DER BENEDIKTREGEL (Engelbert) 81, 39-60
VERHÄLTNIS DER SPÄTANTIKEN KAISER ZU ROM (Elbern) 85, 19-49
WEIHBISCHOFSAMT, Entwicklung (Brodkorb) 92, 74-77
WÜRZBURG, Bischofssitz im Früh- und Hochmittelalter (Flachenecker) 91, 149-181

 

4. Mittelalter

a) Allgemeines

ABLASSWESEN (Frankl) 72, 63-72
„Ad-Instar“-ABLÄSSE“ (Frankl) 72, 57-124 184-247; Widerruf der „ad instar“-Nachlässe 72, 220-232
ABLÄSSE (Frankl): A. von Aachen 72, 118-121; A. von Collemaggio 72, 112-115; A. von Einsiedeln 72, 115-118; A. von S. Pietro in Vincoli 72, 121-124; Portiuncula-Ablass 72, 109-112, A. von San Marco in Venedig 72, 184-201; Ausmaß der Strafnachlässe 72, 203-214
BANZI-PRIVILEG (Engelbert) 100, 158f
BISCHOF UND HEILIGENVEREHRUNG (Petersohn) 91, 207-229
BISCHÖFE UND KLÖSTER IM FRÜHMITTELALTER (Engelbert) 97, 161-193
BOEQI-Formel in mittelbyzantinischer Zeit (Schiemenz) 71, 140 150-155 170f 172
BREVIERHANDSCHRIFT AUS SPEYER (Gugumus) 60, 245-258
BRIXEN, Grabplatten (Andergassen) 98, 186-209
CATHEDRA PETRI, Fest der C.P. im Mittelalter (Maccarone) 76, 140-144; Stuhl (Maccarone) 75, 171-207
CLUNY, EXEMPTION (Engelbert) 97, 182-185; GRÜNDUNG (Engelbert) 97, 174-177
CODEX NEAPOLITANUS VIII.B.3 (Lehmann) 93, 185-199
CORPUS CHRISTI MYSTICUM (Kempf) 54, 210-215
CURSUS THEOLOGICUS SALMANTICENSIS, Ekklesiologie (Horst) 69, 46-67
DEKRET HAEC SANCTA (Brandmüller) 62, 1-17
DESCENSUS CHRISTI (Pohlkamp) 78, 42-44 60
“DESIDERIUM” im Mittelalter (Imkamp) 70, 155f
DEUTSCHER ORDEN in Livland und Preußen, Ringen um die Macht mit den Bischöfen (Jähnig) 97, 215-237
DINANT-MARMOR (Ramackers) 59, 47-51
ESTOIRE DE ERACLES 61, 6f 13 20
GESTA EPISCIOPORUM (Flachenecker) 95, 145-150
GOLDBULLE VON RIMINI (Jähnig) 97, 222f
„GRAFIA-LIBELLUS“ (Dieffenbach) 97, 54-56 76 86
GREGORIANISCHE REFORM (Imkamp) 81, 113-117
HEILIGES KREUZ, RELIQUIE (Herde) 60, 12 24 33 37 39 43 45
HITTIN, SCHLACHT (Herde) 61,1-50
JAKOBSGRAB IN SANTIAGO (Engels) 75, 145-170
HOFSCHULE KARLS D. GR. (Ramackers) 59, 41-46 55 57 62 76
INFALLIBILITÄT DES PAPSTES (Horst) 69, 48-59
KALABRIEN, griechisches Mönchtum (von Falkenhausen) 93, 211-250
KATAKOMBENHEILIGE IM MITTELALTER (Polonyi) 89, 245-251
KATHEDRALE, BEDEUTUNG FÜR DIÖZESE IM SPÄTEN MITTELALTER (Maurer) 97, 238-256
KÖLN, DOMBIBLIOTHEK 59, 81
KÖLN, ST. PANTALEON 59, 81f 86
KONZIL VON KONSTANZ (Brandmüller) 62, 1-17 (Frankl) 72, 231
KONZIL VON TRIENT (Jedin) 60, 154-185; (Freudenberger) 51, 52-71; (Ganzer) 84, 31-50
KREUZZUG in einer Predigt Innozenz III. (Imkamp) 70, 162-166
KREUZZUGSABLASS (Frankl) 72, 67-69
KREUZZÜGE (Herde) 61, 1-50
LAUDES REGIAE (Knopp) 65, 223-231
LATERANSPALAST, THRON (8./9. Jh.) (Maccarone) 75, 179-183
LIBER AUGUSTALIS (Kempf) 54, 207-209
MARIA, VEREHRUNG IN MITTELALTERL. DIÖZESEN (Flachenecker) 97, 200 203 204 206 207 208f 211 212 213
MIRABILIA URBIS ROMAE (Pohlkamp) 78, 6-10, 13 48f 52-56 61; (Dieffenbach) 97, 45f 54-56 66 78-84 87f
NORMANNISCHER ANONYMUS (Kempf) 54, 204f
ORIGINALSUPPLIKEN (Frankl) 72, 75f
ORTSKIRCHE IN MITTELALTERL. BISCHOFSCHRONIKEN (Flachenecker) 95, 144-166
PAPSTTUM UND EPISKOPAT IM 14. JAHRHUNDERT (Vones) 94, 149-182
„PASCHA“ im Mittelalter (Imkamp) 70, 156-160
PAULUS, VEREHRUNG IN MITTELALTERL. DIÖZESEN (Flachenecker) 97, 209 211
PEREGRINATIO im Mönchtum (Leclercq) 55, 212-225
PILGERWESEN (Schmugge) 74, 16-31
PREDIGT Innozenz III. (Imkamp) 70, 149-179
PREDIGT im Mittelalter (Imkamp) 70, 153f 160-162
ROM: Campo Santo Teutonico, Ausgrabungen (Weiland) 93, 3-19; Frauenhospiz St. Andreas in Rom (Berbée) 86, 33-52; S. Peter, Petronilla-Kapelle (Diefenbach) 97, 49f; S. Paolo fuori le mura, syrische Inschrift am Bronzetor (Schall) 65, 232-237; S. Prassede, Reliquieninschrift (Nilgen) 69, 7-29; Pfalz Ottos III. (Diefenbach) 97, 47-49 52; schola francorum (Schieffer) 93, 20-37
ROMFAHRTEN Bistum Tschanad (Juhász): 52, 161-165
ROSSANO, S. Adriano in S. Demetrio Corone, Kloster und Kirche (Martino) 93, 251-266
SALZBURG, Bischofsamt und Hofdienst in der Kirchenprovinz am Ausgang des Mittelalters (Schmid) 97, 257-283; Hochstift (Strnad) 60, 208-213 234-244
SELLA PONTIFICALIS (Maccarone) 75, 75, 181
SECRETARIUS (Kraus) 55, 50-72
SPEYER: Brevierhandschrift (Gugmus) 60, 245-258
SUPPLIKENFORMULARE (Frankl) 72, 73-75
SUPPLIKENREGISTER (Frankl) 72, 76-78 79f
TAUFTHEOLOGIE spätkarolingisch (Stegmüller) 52, 13-32
TRANSLATION DER HL. MARZELLINUS UND PETRUS INS FRANKENREICH (Seeliger) 83, 58-75
TRANSPORTWEG ÜBER DIE ALPEN (Ramackers) 59, 51-53
WAPPEN des Predigerordens (Walz) 53, 231-234
WEIHBISCHOFSAMT, Entwicklung (Brodkorb) 92, 74-77
WOHLTÄTIGKEIT und Ablässe im Bistum Tschanad (Juhász) 52, 165-167

 

b) Römische Kurie

GEWÄNDER BONIFAZ VIII. 61, 170-181 188-202
GRABPLATTE HADRIANS I. 59, 36-78 (Ramackers)
KARDINALSKOLLEGIUM, EKKLESIOLOGISCHER STANDORT (Ganzer) 88, 114-133
KURIE, KARRIEREN SPÄTERER DIÖZESANBISCHÖFE IM 15. Jh. (Schuchard) 89, 47-77
KURSOREN, PÄPSTLICHE (Schwarz) 100, 50-96
ROTA, Informativprozeß (Hoberg) 51, 228-235; Register von Rotaprozessen (Hoberg) 51, 54-69
SEKRETÄRE: (Kraus) Pius II. 53, 27-92
VATIKANISCHES ARCHIV als Geschichtsquelle (Hoberg) 74, 1-15

 

c) Italien

GARGANO, MICHAELSHEILIGTUM (Baumeister) 83, 204-206; (Schaffer) 96, 95-98
S. DEMETRIO CORONE, Kirche und Kloster S. Adriano (Martino) 93, 251-266
ROM IM 11. UND 12. JAHRHUNDERT, TOPOGRAPHIE (Dieffenbach ) 97, 40-88
SYNODEN VON SUTRI UND ROM 1006 (Engelbert) 94, 228-266
VENEDIG: Sant’Ilario, Urkunden (Schieffer) 58, 138-148
VITERBO (Herde) 57, 175-188

 

d) Deutschland (Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation)

BAMBERG, Bischofssitz im Früh- und Hochmittelalter (Flachenecker) 91, 149-181
BISTUMSPOLITIK Ludwigs des Bayern (Schmid) 94, 55-81
BRIXEN, Besetzung des Bischofsstuhls 1198-1448 (Riedmann) 94, 35-54
BISCHOF UND HEILIGENVEREHRUNG (Petersohn) 91, 207-229
BISCHÖFE UND KLOSTERREFORM (Seibrich) 91, 263-338
BRANDENBURG, Besetzung des Bistums (Heinrich) 51, 191f 210
BREMEN, Besetzung des Bistums (Heinrich) 51, 206-210
CHUR, Besetzung des Bistums (Heinrich) 51, 223-225
CAMBRAI (Kamerich), Besetzung des Bistums (Heinrich) 51, 201-203
EICHSTÄTT, Bischofssitz im Früh- und Hochmittelalter (Flachenecker) 91, 149-181
GURK, Besetzung des Bistums (Heinrich) 51, 220f
HAITHABU (Radke) 94, 3-18 19 21 34
HALBERSTADT, Besetzung des Bistums (Heinrich) 51, 216f
HAVELBERG (Heinrich) 51, 191f        
„HIRSAUER FORMULAR“ (Engebert) 100, 145-160 162
HIRSAUER REFORM (Engelbert) 100, 145-180
KAMMIN, Besetzung des Bistums (Heinrich) 51, 218f
KÖLN, Besetzung des Bistums (Heinrich) 51, 199-201 213f
LÜTTICH, Besetzung des Bistums (Heinrich) 51, 193-199 215f 221-223
MADGEBURG, Besetzung des Bistums (Heinrich) 51, 205f
MEISSEN, Verhältnis von Bischof und Domkapitel im 14. und 15. Jh. (Rogge) 91, 182-206
OLMÜTZ, Besetzung des Bistums (Heinrich) 51, 219f
OSNABRÜCK, Besetzung des Bistums (Heinrich) 51, 218
TRIENT, Besetzung des Bischofsstuhls 1198-1448 (Riedmann) 94, 35-54
VERDEN, BISTUM UND BISCHÖFE IM GROSSEN SCHISMA (Vogtherr) 94, 131-148
WIEN, St. Maria am Gestade (Strnad) 65, 29-31
WORMS, Besetzung des Bistums (Heinrich) 51, 203f
WORMSER KONKORDAT (Heinrich) 51, 189-191
WÜRZBURG, Besetzung des Bistums (Heinrich) 51, 204f; Bischofssitz im Früh- und Hochmittelalter (Flachenecker) 91, 149-181

 

e) Spanien, Portugal

ARAGÓN, KICHENPFRÜNDE unter Jakob II. u. Alfons IV. (Vincke) 51, 34-53; landesherrliche Provisionspolitik (Vincke) 52, 33-92
KARDINALAT und Kirchenpfründe in Aragón (Vincke) 51, 34-53
KIRCHENPRÜNDE in Aragón (Vincke) 51, 34-53
MONTARAGÓN, Kanonikerabtei (Bauer) 62, 19 24f 26 29f 33 206f
S. CRISTINA IN SUMPORT 62, 199f
S. JUAN DA LAS ABADESAS, Kanonikerabtei (Bauer) 62, 20 27 33 34 190 199
S. JUAN DE LA PENA (Bauer) 62, 196f 199 201f 203 211
S. LORENZ DEL MUNT, Barcelona, Kloster (Bauer) 62, 31f
S. MARIA DE MONTSERRAT (Bauer) 62, 27 29 82 188 208f 210f 213
S. MARIA DE MUR (Bauer) 62, 199
S. MARIA ZU RIPOLL (Vincke) 52, 83f; (Bauer) 62, 27f 187f 189 207 209f
S. MIGUEL DE CUXÁ, Benediktinerkloster (Bauer) 62, 22f 33 187f 189
S. PETER ZU BESALU, Kloster (Bauer) 62, 186f
S. PEDRO DE LAS PUELLAS (Bauer) 62, 189f

 

f) Skandinavien

JELLING (Radke) 94, 3 12 18 19-29 34
MISSION IN SKANDINAVIEN (Radke) 94, 1-34

 

g) weitere Länder

JERUSALEM, ABENDMAHLSSAAL zur Zeit der Kreuzzüge (Krüger) 92, 229-247
JOHANNITER und SMYRNA (1344-1420) (Sarnowsky) 86, 215-251; 87, 47-98
TSCHANAD, Bistum, 1423-1434 (Juhász) 52, 151-168

 

5. Mittelalter und Reformation

a) Allgemeines

„AD INSTAR-ABLÄSSE“ (Frankl) 72,57-124, 184-201
ARCHIDIAKON im Spät-Mittelalter und der frühen Neuzeit (Maier) 87, 136-158
BISCHÖFE DES HL. RÖMISCHEN REICHES 1198-1448 (Gatz) 96, 99
BISCHOFSWAHL und päpstl. Provision nach dem Wiener Konkordat (Meyer) 87, 124-135
KONZIL VON CIVIDALE (Petersohn) 58, 55-57
PARAMENTENVERZEICHNIS Gregor XII. (Petersohn) 58, 53-70
PETRUS in Quellen des Mittelalters (Schmidinger) 58, 162-182
PFRÜNDENHÄUFUNG (Munier) 53, 146-184
VICARIUS CHRISTI (Schmidinger) 58, 176-182
VICARIUS PETRI (Schmidinger) 58, 176-182
WANDEL des Bischofshauses von der Burg zur Residenz (Greipl) 87, 327-337
WEIHBISCHÖFE im Hl. Römischen Reich (Brodkorb) 92, 72-102
ZÖLIBAT (Reinhard) 62, 87-93

 

b) Römische Kurie

DEUTSCHE an der Kurie im 15. und frühen 16. Jh. (Schuchard) 86, 78-97
INDEX, ARCHIV (Schwedt) 93, 267-280
INQUISITION, ARCHIV (Schwedt) 93, 267-280
KARDINALSKOLLEGIUM, EKKLESIOLOGISCHER STANDORT (Ganzer) 88, 114-133
KURSOREN, PÄPSTLICHE (Schwarz) 100, 50-96
PÄPSTL. SCHWEIZERGARDE, Anfänge (Surchat) 86, 113-123

 

c) Italien

BRUDERSCHAFT DES CAMPO SANTO TEUTONICO, Anfänge (Schulz) 93, 38-61; Katalog zur Ausstellung (Schaffer) 93, 108-136
CASALE MONFERRATO, Kanonikat u. Kommende (Munier) 53, 173
CLIVASSO, Pfarrkirche (Munier) 53, 173
JESI, Personat u. Kanonikat (Munier) 53, 174
LUCCA, Priorat (Munier) 53, 174
LUCEDIO, Kommende (Munier) 53, 175 183
ORISTANO, Archipresbyterat (Munier) 53, 170; Rektorat (Munier) 53, 171
ROM, ERZBRUDERSCHAFT am Campo Santo Teutonico, Statuten (Ammer) 93, 62-78
ROM, Campo Santo Teutonico, Ausgrabungen (Weiland) 93, 3-19; S. Stefano de Trullo (Munier) 53, 169
TIVOLI, Pfarrkirche (Munier) 53, 170
TORTONA, Kommende (Munier) 53, 170
VOGHERA, Archipresbyterat (Munier) 53, 173

 

d) Deutschland (Heiliges Römisches Reich)

AACHEN, Kapitel von St. Adalbert (Munier) 53, 167; Liebfrauenkapitel (Munier) 53, 152f
AALST, Kapitel von St. Martin (Munier) 53, 162
ANTWERPEN, Liebfrauenkapitel (Munier) 53, 155 180
ASCHE, Pfarrkirche (Munier) 53, 177
AUGSBURG, Bildungsstand der Bischöfe 1414-1598 (Schmid) 87, 162-166; der Weihbischöfe, Generalvikare, Offiziale und des Domkapitels1414-1598 (Schmid) 87, 166-175
BAERLE, Kapelle (Munier) 53, 165
BAKEL und Deurne, Pfarrkirche (Munier) 53, 154
BISCHÖFE UND KLOSTERREFORM (Seibrich) 91, 263-338
BISTUMSHISTORIOGRAPHIE, Anfänge (Schmid) 91, 230-262
BONN, Propstei von S. Cassius (Munier) 53, 165f 183
BORLEZ, Pfarrkirche (Munier) 53, 162
BRABANT, Archidiakonat (Munier) 53, 156 183
CADZAND, Pfarrkirche (Munier) 53, 160
DEVENTER, Kapitel von St. Lebuin (Munier) 53, 167 183
DOMPRÄDIKATUREN, Anfänge, in den deutschsprachigen Ländern (SCHMID) 89, 78-110
DRESDEN-MEISSEN, BISTUM (Seifert) 79, 12-36
ERASMIANISMUS (Smolinsky) 84, 104 105 106-116
ETTEN, Pfarrkirche (Munier) 53, 164f
GERTRUDENBERG, Dekanat (Munier) 53, 155
GHEEST, Pfarrkirche (Munier) 53, 161
HANDWERKERGRUPPEN, deutsche, im Rom der Renaissance (Schulz) 86, 1-22
HERZOGENBUSCH, Dekanat (Munier) 53, 183; Kapitel von St. Johann (Munier) 53, 153f; Kapelle von St. Willibrord (Munier) 53, 154; Pfarrei des Beginenhofes (Munier) 53, 164
HILVARENBEEK, Matrikel (Munier) 53, 155
HOEGAARDEN, Kapitel von St. Gorgonius (Munier) 53, 165
INCISA, Propstei von S. Johann Baptist (Munier) 53, 169
KAMPEN, Pfarrkirche (Munier) 53, 168
KÖLN, Kapitel von St. Kunibert (Munier) 53, 154; Kapitel von St. Severin (Munier) 53, 164
KULM, Bischofswahlen im 14. Jh. (Glauert) 94, 82-127
LOON-OP-ZAND, Pfarrkirche (Munier) 53, 156
LÜTTICH, Archdiakonat von Famenne (Munier) 53,158f; Archidiakonat von den Kempen (Munier) 53, 162f 183; Dekanat von S. Paul (Munier) 53, 172; Kapellen in St. Peter u. St. Severin (Munier) 53, 161; Kapitel von St. Bartholomäus (Munier) 53, 163; Kapitel von St. Dionysius (Munier) 53, 161; Kapitel von St. Lambert (Munier) 53, 157f; Vikariat von St. Michael (Munier) 53, 163
MAASTRICHT, Kapitel von St. Servatius (Munier) 53, 160f
MECHELN, Kapitel von St. Rombout (Munier) 53, 159f
MIERLO, Patronat (Munier) 53, 160
NIEDERSACHSEN, dynastische Interessen in Bistümern im 15. und 16. Jh. (Aschoff) 87, 236-251
NOORDWIJKERHOUT, Pfarrkirche (Munier) 53, 156
PLETTENBERG, Stadtkirche, Kardinalswappen (Hartmann) 70, 55 56f
POMESANIEN, Bischofswahlen im 14. Jh. (Glauert) 94, 82-127
RUTTEN, Kanonikat an St. Martinus (Munier) 53, 174
SALZBURGER am Hof Martins V. (Weiß) 86, 53-77
SAMBEEK, Pfarrkirche (Munier) 53, 174f
SCHIJNDEL, Pfarrkirche (Munier) 53, 155f
SEPPEREN und VERMEERS, Pfarrkirchen (Munier) 53, 162
SERVITIENZAHLUNGEN (Hoberg) 74, 178-185
SINT ANDRIES, Kapitel von St. Andries (Munier) 53, 170
THORN, Kapitel von U.L.F. (Munier) 53, 164
TONGERN, Liebfrauenkapitel (Munier) 53, 151f 180
UTRECHT, Domkapitel (Munier) 53, 156f; Bistum (Munier) 53, 176f 183; Pfarrei von St. Gertrud (Munier) 53, 164; Propstei von St. Salvator (Munier) 53, 171 183
VEGHEL, Pfarrkirche (Munier) 53, 178
VENLO, Pfarrkirche (Munier) 53, 175
WALEM, Pfarrkirche (Munier) 53, 169
WALHORNE, Pfarrkirche (Munier) 53, 173
WESTFALEN, dynastische Interessen in Bistümern im 15. und 16. Jh. (Aschoff) 87, 236-251
WISEDEN, Propstei (Munier) 53, 161
WITTELSBACHER, bayerische, in der Reichskirche (Weitlauff) 87, 306-325
WOENSEL u. LEENDE, Pfarrkirche (Munier) 53, 175
XANTEN, Kapitel von St. Viktor (Munier) 53, 160

 

e) Spanien, Portugal

ARROYO, Pfarrkirche (Munier) 53, 171
TORTOSA, Bistum (Munier) 53, 171f 183
VALLADOLID, Liebfrauenkapitel (Munier) 53, 174

           

f) weitere Länder

ERMLAND, Bischofswahlen im 14. Jh. (Glauert) 94, 82-127
SAMLAND, Bischofswahlen im 14. Jh. (Glauert) 94, 82-127

 

6. Reformation (1500-1648)

a) Allgemeines

ARCHIDIAKON im Spät-Mittelalter und der frühen Neuzeit (Maier) 87, 136-158
BIBLIOTHEKEN: Scipio Borghese (von Flemming) 85, 182-224; Giulio Antonio Santoro (Tamburini) 95, 54-93
KATAKOMBENHEILIGE IN DER NEUZEIT (Polonyi) 89, 245-251
PAPSTGESCHICHTE UND GENEALOGIE (Weber) 84, 331-400
VILLENBIBLIOTHEK von Kardinal Scipio Borghese (von Flemming) 85, 182-224
WAPPEN des Predigerordens (Walz) 53, 236f
WEIHBISCHÖFE im Hl. Römischen Reich (Brodkorb) 92, 72-102

 

b) Römische Kurie

BIBLIOTHEK DES GIULIO ANTONIO SANTORO (Tamburini) 95, 54-93
KARDINALNEPOTE (Kraus) 53, 238-243
KARDINALPROTEKTORATE, frühe Neuzeit (Faber) 94, 267-274
KONZILSKONGREGATION 1563-1908 (Puza) 90, 23-42
PAPSTGESCHICHTE UND GENEALOGIE (Weber) 84, 331-400
VILLENBIBLIOTHEK von Kardinal Scipio Borghese (von Flemming) 85, 182-224

 

c) Italien

KARDINALPROTEKTORATE, frühe Neuzeit (Faber) 94, 267-274
ROM, Campo Santo Teutonico, Ausgrabungen (Weiland) 93, 3-19; Katalog zur Ausstellung (Schaffer) 93, 108-136

 

d) Deutschland und Heiliges Römisches Reich

AUGSBURG, Bildungsstand der Bischöfe 1414-1598 (Schmid) 87, 162-166; der Weihbischöfe, Generalvikare, Offiziale und des Domkapitels 1414-1598 (Schmid) 87, 166-175
DOMPRÄDIKATUREN, Anfänge, in den deutschsprachigen Ländern (SCHMID) 89, 78-110
HOCHSTIFTE des Reiches 1520-1618 (Ziegler) 87, 252-281
ÖSTERREICHISCHE FAMILIEN in der Reichskirche (Noflatscher) 87, 282-305
WITTELSBACHER, bayerische, in der Reichskirche (Weitlauff) 87, 306-325

 

7. Reformation und Aufklärung (1500-1789)

a) Allgemeines

ANTI-JANSENISTEN (Repgen) 58, 105 110f 113-132
ARCICONFRATERNITA S. MARIA DELL’ORAZIONE E MORTE 57, 126-145
BEDROHUNG DURCH DIE TÜRKEN 59, 26f
BIBLIOTHECA PALATINA (Hammermayer) 57, 147-174
BULLE “In eminenti” (Repgen) 58, 105-132
CENTRUM UNITATIS (Frowein) 69, 227f
IUS REFORMANDI (Conrad) 56, 174f 176f 178
KANONISTIK im 18. Jh. (Frowein) 69, 210-229
KATAKOMBEN IM GLAUBENSBEWUSSTSEIN des kathol. Volkes (Brückner) 89, 287-307
KATAKOMBENHEILIGE IN DER NEUZEIT (Polonyi) 89, 251-259
KONZIL VON TRIENT, GESAMTKIRCHE UND ORTSKIRCHE (Ganzer) 95, 167-178
JANSENISTEN (Repgen) 58, 105-107 110 113-132
PAPSTGESCHICHTE UND GENEALOGIE (Weber) 84, 331-400
PLÜNDERUNG DES PETRUSGRABES (Ruysschaert) 58, 133-137
PRIMAT UND EPISKOPAT IM 18. Jh. (Frowein) 69, 210-229
SACCO DI ROMA (Ruysschaert) 58, 133-137 (Redig de Campos) 59, 231f
SECRETARIUS (Kraus) 55, 72-84

 

b) Römische Kurie

BRIEFMINUTEN (Hammermayer) 54, 51-53 59f
CHIFFRENMINUTEN (Hammermayer) 54, 54f, 56f 60-62 73-80
CHIFFRENSEKRETÄR (Hammermayer) 55, 188f
ESTRATTO (Hammermayer) 55, 182-184
FINANZPOLITIK unter Urban VIII. (Repgen) 56, 62-74
FÜRSTENBRIEFE (Semmler) 54, 49f 59; (Hammermayer) 55, 189-191
INDEX, ARCHIV (Schwedt) 93, 267-280
INQUISITION, ARCHIV (Schwedt) 93, 267-280
KARDINALSEINKÜNFTE UND KIRCHENREFORM im 16. und 17. Jh. (Reinhard) 77, 157-194
KÖLN, Nuntiatur (Raab) 51, 70-124
KONFLIKT UM JURISDIKTION UND RECHTSSPRECHUNG ZWISCHEN KURIE UND REICH (Roberg) 100, 181-239
KONZILSKONGREGATION 1563-1908 (Puza) 90, 23-42
PAPSTGESCHICHTE UND GENEALOGIE (Weber) 84, 331-400
PASSAUER VISITATIONSSTREIT (Rainer) 58, 89-100
PROPRIO-KORRESPONDENZ (Repgen) 58, 111-112
RICEVUTAVERMERKE (Hammermayer) 55, 184f 186f
RISPOSTAVERMERKE (Hammermayer) 55, 184f186f
STAATSSEKRETARIAT unter Paul V. (Semmler) 54, 40-80; im Jahr 1623 (Kraus);  52, 93-122; Entwicklung von Paul V. bis Innozenz X. (1605-1655) (Hammermayer) 55, 157-202; Forschungsstand (Schnitzer) 102-111; im Zeitalter der katholischen Reform und der Gegenreformation als Aufgabe der Forschung (Kraus) 84, 74-91,
TOLERANZGESETZGEBUNG (Conrad) 56, 181-196

 

c) Italien

CAMP SANTO TEUTONICO, Katalog zur Ausstellung (Schaffer) 93, 108-136
COLLEGIUM GERMANICUM (Gatz) 83, 337-344

 

d) Deutschland

AUGSBURG, EIGENBREVER (Häussling) 95, 32-36
CANISIUS, PETRUS UND DAS BREVIER (Häussling) 95, 20-53
DRESDEN-MEISSEN, BISTUM (Seifert) 79, 12-36
DUISBURG, geplante Universität 1560/61 (Jedin) 64, 218-228
GEGENREFORMATION im Rheinland (Reinhard) 64, 168-190
GERMANIA SACRA (Bischof) 95, 209f
HAMBURG, REKATHOLISIERUNG (Jockenhövel) 66, 78-89
JÜLICH-KLEVE-BERG, Kirche im 16. Jh. (Smolinsky) 84, 104-119
KIRCHENVISITATIONEN des 18. Jhs. (Lang) 83, 265-295
KÖLN, Nuntiatur (Raab) 51, 70-124 238-246; (Reinhard) 66, 8-64; katholische Reform in Köln (Bosbach) 84, 120-159; Wirken der Nuntiatur in Norddeutschland (Roberg) 84, 51-73 Zeremoniell (Raab) 52, 233-239
MAGDEBURG, Herzogtum, kirchl. Einheitsbewußtsein und Toleranz (Schrader) 65, 54-66
REFORMPOLITIK DER FRÄNKISCHEN BISCHÖFE IM 18. JH. (Schmid) 95, 179-203
TRIER, Gegenreformation und kathol. Reform in Trier (Raab) 84, 160-194
WITTELSBACHER, bayerische, in der Reichskirche (Weitlauff) 87, 306-325

 

e) Westen

BISCHOFSERNENNUNGEN IN ÖSTERREICH, POLITIK DER 1648-1803 (Rainer) 225-234
ERZHERZOGTUM UNTER UND OB DER ENNS 1550-1620 (Ziegler) 84, 210-234
GALLIA CHRISTIANA (Bischof) 95, 205-209
GRAUBÜNDEN, katholische Reform (Surchat) 84, 195-209
INNERÖSTERREICH, katholische Reform (Rainer) 84, 258-269
STRASSBURG, KAPITELSTREIT (Reinhard) 66, 31

 

f) Osten

APOSTOLISCHE NUNTIATUR IN POLEN (Kopiec) 88, 134-155
BÖHMEN, katholische Erneuerung (Eberhard) 84, 235-257

 

8. Aufklärung (1648-1789)

a) Allgemeines

BIBLIOTHECA PALATINA (Hammermayer) 55, 1-42
DILETTANTEN (Kraus) 57, 192-223
MALTESERORDEN (Schmidt) 58, 183-195

 

b) Römische Kurie

INDEX, ARCHIV (Schwedt) 93, 267-280
INQUISITION, ARCHIV (Schwedt) 93, 267-280
KONZILSKONGREGATION 1563-1908 (Puza) 90, 23-42
PRÄFEKTEN DER RÖM. ANNONA IM 17. UND 18. JAHRHUNDERT (Reinhardt) 85, 98-115

c) Italien

d) Frankreich

e) Belgien

BELGISCHER EPISKOPAT nach 1648 (Minke) 83, 365-378
KATHOLISCHE DEUTSCHSPRACHIGE GEMEINSCHAFT (Minke) 99, 260-282

 

f) Deutschland

BISCHOFSBILDER „AUFGEKLÄRTER“ STAATEN (Burkard) 95, 219-249
BISCHOFSWAHLEN, Rolle der Domkapitel und der Laien (1648-1803) (Wolf) 87, 99-109
DIÖZESANKONZEPTIONEN „AUFGEKLÄRTER“ STAATEN (Burkard) 95, 219-249
FEBRONIANISMUS (Burkard) 95, 235f 237 245
JOSEPHINISMUS (Burkard) 95, 221f 234 235 236 243
PASTORALE ERNEUERUNGSBESTREBUNGEN des süddeutsch-österreichischen Episkopats im 18. Jh. (Tropper) 83, 206-336
PRIESTERAUSBILDUNG in bischöfl. Seminaren (Zinnhobler) 83, 345-364
SIMONIE bei der Bischofswahl (1648-1803) (Wolf) 87, 99-109

 

g) weitere Länder

BISCHÖFE VON ERMLAND UND KULM (Karp) 83, 379-396
RELATIONES STATUS aus der Diözese Breslau, Quellenwert (Kopiec) 90, 85-89

 

9. Revolution und Restauration (1789-1870)

a) Allgemeines

PETERSPFENNIG (Benz) 90, 90-109
VERBRINGUNG DER KULTURGÜTER AUS DEM KIRCHENSTAAT UND IHRE RÜCKHOLUNG AM ENDE DER NAPOLEONISCHEN ZEIT (Weber) 94, 275-310

 

b) Römische Kurie

ARCHIV DER SACRA CONGREGAZIONE DEGLI AFFARI ECCLESIASTICI STRAORDINARI (Greipl) 79, 255-262
CONGREGAZIONE CARDINALIZIA PER LE FINANZE (Cavalleri) 74, 91-107
INDEX, ARCHIV (Schwedt) 93, 267-280
INQUISITION, ARCHIV (Schwedt) 93, 267-280
KONZILSKONGREGATION 1563-1908 (Puza) 90, 23-42

 

c) Italien

NOCERA UMBRA, Klarissenkloster (Gatz) 93, 85-89
PONTE-MOLLE-GESELLSCHAFT (Schaper) 67, 61
ROM, ERZBRUDERSCHAFT am Campo Santo Teutonico, Statuten (Ammer) 93, 62-78
ROM, CAMPO SANTO TEUTONICO als Helfer (Gatz) 93, 79-91; Katalog zur Ausstellung (Schaffer) 93, 108-136
ROM, DEUTSCHE BILDUNGSREISEN NACH (Greipl) 86, 145-159
ROM, DEUTSCHE INSCHRIFTEN außerhalb der Nationalkirchen (Garms) 86, 124-144
ROM ALS STUDIENORT DEUTSCHER KLERIKER IM 19. Jh. (Gatz) 86, 160-208

 

d) Deutschland

BISCHOFSIDEAL DES KONZILS VON TRIENT (Gatz) 204-228
BISCHOFSKONFERENZEN IN FULDA UND ÖSTERREICH, VON DEN ANFÄNGEN BIS 1918 (Gatz) 99, 103-116
BRUDERSCHAFTEN IM 19. JAHRHUNDERT (Oepen) 99, 180-20
DIÖZESANBISCHOF UND SEIN KLERUS IM DEUTSCHSPRACHIGEN MITTELEUROPA (Gatz) 95, 250-261
DIÖZESANGESANGBUCH (Schneider) 99, 210-228
DOMKAPITEL UND BISCHOFSWAHL IN PREUSSEN (Gatz) 78, 101-126
DOMKAPITEL, WANDEL ZUM MITARBEITERSTAB DER BISCHÖFE (Burkard) 99, 133-161
ENTSTEHUNG DER DEUTSCHEN BISCHOFSKONFERENZEN (Lill) 59, 127-185
ERFURT, BISTUM UND ORTSKIRCHE (Brotkorb) 99, 283-304
FULDAER BISCHOFSKONFERENZ (Lill) 60, 1-75
HILDESHEIM, WELTKLERUS ZWISCHEN 1800-1930 (Scharf-Wrede) 88, 397-420
KATAKOMBEN IM GLAUBENSBEWUSSTSEIN des kathol. Volkes (Brückner) 89, 287-307
KATHOLIZISMUS, RHEINISCHER, SEIT DER AUFKLÄRUNG (Klöcker) 100, 288-312
KONGREGATIONEN, SOZIAL-KARITATIVE, IM VERBAND DER BISTÜMER (Fleckenstein) 99, 162-179
KORREKTIONSHÄUSER (Burkard) 92, 103-135
MAGDEBURG, BISTUM UND ORTSKIRCHE (Brotkorb) 99, 283-304
PASSAU, DIÖZESANKLERUS IM 19. UND 20. JAHRHUNDERT (Wurster) 88, 356-373
PRIESTERAUSBILDUNG ZWISCHEN UNIVERSITÄT UND SEMINAR (Wolf) 88, 218-236
QUIRINUSBRIEFE (Conzemius) 59, 186-229; (Conzemius) 60, 88-113
RHEINISCHER WELTPRIESTERNACHWUCHS 1818-1962 (Gatz) 88, 237-294
SPEYER, Stadt und Bistum (Litzenburger) 52, 240-249
SYNODALE BEWEGUNGEN UND DIÖZESANSYNODEN (Gatz) 82, 206-243
TRIER, DIÖZESANKLERUS, LEBENSKULTUR IM 19. UND 20. JH. (Persch) 88, 374-396, ROMANISIERUNG DER TRIERER BISTUMSLITURGIE (Heinz) 79, 37-92
UNFEHLBARKEIT, Dogma (Miko) 58, 28-50; (Conzemius) 59, 207-211 223-229; 60, 32-49 76-119
VATICANUM I (Conzemius) 59, 186-229; (Conzemius) 60, 76-119
VERTRAG VON TOLENTINO (Weber) 94, 282f 293 300

                       

e) Österreich

GURK, LEBENSKULTUR DES KLERUS (Tropper) 88, 329-355
STIFT UND ORTSKIRCHE (Birnbacher) 99, 243-259
ST. LAMBRECHT in der Steiermark, Auflösung und Wiedererrichtung (Birnbacher) 99, 246-249
WIENER DIÖZESANKLERUS (Weissensteiner) 88, 295-331

           

f) weitere Länder

KATHOLISCHE DEUTSCHSPRACHIGE GEMEINSCHAFT IN BELGIEN (Minke) 99, 260-282
RELATIONES STATUS aus der Diözese Breslau, Quellenwert (Kopiec) 90, 85-89

 

10.Von 1870 bis zum Zweiten Vatikanischen Konzil (1962-1965)

a) Allgemeines

BEDEUTUNG DER MISSION FÜR ENTWICKLUNGSPOLITIK (Hilger van Scherpenberg) 59, 1-13
BESTÄNDE DES ARCHIVS DER MÜNCHENER NUNTIATUR VON 1877 bis 1904 (Greipl) 78, 192-269
BISCHOFSKONFERENZEN IN FULDA UND ÖSTERREICH, VON DEN ANFÄNGEN BIS 1918 (Gatz) 99, 103-116
GÖRRES-GESELLSCHAFT (Kraus) 84, 85-89 92; 88, 161-169 (Haas)
INDEX DER VERBOTENEN BÜCHER UND 1. VATIKANISCHES KONZIL (Burkard) 96, 240-289; INDEX-KONGREGATION AM ANFANG DER MODERNISMUSKRISE (Arnold) 96, 290-322
JERUSALEM, Stiftung der Dormitio (Gatz) 73, 23-46
KATAKOMBEN UND KATHOLISCHES MILIEU (Holzem) 89, 260-286
KATAKOMBEN IM GLAUBENSBEWUSSTSEIN des kathol. Volkes (Brückner) 89, 287-307
KIRCHE UND KATHOLIZISMUS SEIT 1945 (Gatz) 95, 276-280
LATERAN–VERTRÄGE (Hollerbach) 75, 51-75
MAIANDACHTEN (Küppers) 81, 102-112
PALÄSTINA-VEREIN DER DEUTSCHEN KATHOLIKEN (Gatz) 73, 25 26f 28f
PETERSPFENNIG (Benz) 90, 90-109
ROM, CAMPO SANTO TEUTIONICO: Bronzetür (Schuchert) 54, 117-128
VEREIN, DEUTSCHER VOM HL. LAND (Gatz) 73, 25 28f 36f 38 45
VEREIN VOM HL. GRAB IN KÖLN (Gatz) 73, 25 28
VOLKSVEREIN FÜR DAS KATH. DEUTSCHLAND (Weber) 73, 76-81

 

b) Römische Kurie

ARCHIV DER SACRA CONGREGAZIONE DEGLI AFFARI ECCLESIASTICI STRAORDINARI (Greipl) 79, 255-262
INDEX, ARCHIV (Schwedt) 93, 267-280; ABSCHAFFUNG (Schwedt) 98, 236-278
INQUISITION, ARCHIV (Schwedt) 93, 267-280
KARDINÄLE, zwischen 1901 und 2001 kreiert (Benz) 96, 131-156
KONKORDATE, Rechtsnatur nach 1870 (Weber) 67, 89-116
KONZILSKONGREGATION 1563-1908 (Puza) 90, 23-42
JANSSEN, J. UND DAS VATIKANISCHE ARCHIV (Raab) 77, 229-264
STAATSSEKRETARIAT nach 1870 als Aufgabe der Forschung (Greipl) 84, 92-103
VATIKANISCHES ARCHIV SEIT 1950 (Hoberg) 77, 146-156

 

c) Italien

KATHOLISCHE KIRCHE SEIT DEM 2. WELTKRIEG (Guasco) 99, 1-81
NOCERA UMBRA, Klarissenkloster (Gatz) 93, 85-89
ROM, CAMPO SANTO TEUTONICO als Helfer (Gatz) 93, 79-91; Katalog zur Ausstellung (Schaffer) 93, 108-136

 

d) Deutschland

DOMKAPITEL UND BISCHOFSWAHL IN PREUSSEN (Gatz) 78, 101-126
ERFURT, BISTUM UND ORTSKIRCHE (Brotkorb) 99, 283-304
EVANGELISCHER BUND (Weber) 73, 60 62 76-80
FULDAER BISCHOFSKONFERENZ (Lill) 60, 1-75
GÖRRES-GESELLSCHAFT (Weber) 73, 75-80 90 92 97; (Weber) 74, 198-205 211-268 (Gatz) 83, 3-18; (Weiland) 83, 19-21; (Muhlack) 96, 175f
HILDESHEIM, WELTKLERUS ZWISCHEN 1800-1930 (Scharf-Wrede) 88, 397-420
KATHOLIZISMUS, RHEINISCHER, SEIT DER AUFKLÄRUNG (Klöcker) 100, 288-312
KORREKTIONSHÄUSER (Burkard) 92, 103-135
KULTURKAMPF (Lill) 60, 50-63
LIMBURG, BISTUMSJUBILÄUM UND IDENTITÄTSSTIFTUNG (Arnold) 100, 313-332
MAGDEBURG, BISTUM UND ORTSKIRCHE (Brotkorb) 99, 283-304
MODERNISMUS (Loome) 68, 207-220
PASSAU, DIÖZESANKLERUS IM 19. UND 20. JAHRHUNDERT (Wurster) 88, 356-373
RHEINISCHER WELTPRIESTERNACHWUCHS 1818-1962 (Gatz) 88, 237-294
ROTTENBURG-STUTTGART, BISTUMSJUBILÄUM UND IDENTITÄTSSTIFTUNG (Arnold) 100, 313-332
SYNODALE BEWEGUNGEN UND DIÖZESANSYNODEN (Gatz) 82, 206-243
TRIER, DIÖZESANKLERUS, LEBENSKULTUR IM 19. UND 20. JH. (Persch) 88, 374-396
TRIER, BISTUMSBESETZUNG 1881 (Weber) 69, 68-116

 

e) Österreich

GURK, LEBENSKULTUR DES KLERUS (Tropper) 88, 329-355
STIFT UND ORTSKIRCHE (Birnbacher) 99, 243-259
WIENER DIÖZESANKLERUS (Weissensteiner) 88, 295-331)

 

f) weitere Länder

BELGIEN, KATHOLISCHE DEUTSCHSPRACHIGE GEMEINSCHAFT (Minke) 99, 260-282
GLATZ, DIÖZESANZIRKUMSRIPTION 1918-1939 (Hirschfeld) 100, 257-287

 

11.Vom Zweiten Vatikanischen Konzil bis heute

a) Allgemeines

DIÖZESE IN DER „COMMUNIO ECCLESIARUM“ (B. Meier) 95, 262-265
EUROPÄISCHE INTEGRATION UND CHRISTLICHE KIRCHEN (H. Maier) 93, 92-107
KIRCHE UND KATHOLIZISMUS SEIT 1945 (Gatz) 95, 276-280
KIRCHENGESCHICHTSSCHREIBUNG (Reinhard) 63, 92-103
GÖRRES-GESELLSCHAFT 66, 8-12
GRUNDFRAGEN DER KIRCHENGESCHICHTLICHEN METHODE HEUTE 80, 5-258
LAIENMITGLIEDER DER „FAMIGLIA PONTIFICIA“ (Benz) 97, 123-145
SÄKULARISATION 1803-2003, GEDENKVERANSTALTUNGEN (Albert) 100, 240-274
SCHULDBEKENNTNIS JOHANNES PAUL II. 95, 104-108

 

b) Römische Kurie

ABSCHAFFUNG DES INDEX (Schwedt) 98, 236-278
DEUTSCHE FRAGE (Hallier) 90, 237-255
OSTPOLITIK DES VATIKANS (Hallier) 90, 237-255
VATIKANISCHES ARCHIV SEIT 1950 (Hoberg) 77, 146-156

 

c) Italien

KATHOLISCHE KIRCHE SEIT DEM 2. WELTKRIEG (Guasco) 99, 1-81

 

d) Deutschland

ABSCHLUSS DES BISCHOFSLEXIKONS 1198-1945 (GATZ) 95,1-19
BISTÜMER, BESETZUNG GEMÄSS DES PREUSSISCHEN KONKORDATS (Gatz) 98, 210-235
DRESDEN-MEISSEN, BISTUM (Seifert) 79, 34         
ERFURT, BISTUM UND ORTSKIRCHE (Brotkorb) 99, 283-304
GREMIEN, NEUE DIÖZESANE, VON 1945 BIS IN DIE GEGENWART (Raabe) 99, 229-243
KATHOLIKENAUSSCHÜSSE (Raabe) 99, 229-231
KATHOLIZISMUS, RHEINISCHER, SEIT DER AUFKLÄRUNG (Klöcker) 100, 288-312
KONKORDAT, PREUSSISCHES, BESETZUNG VON BISTÜMERN (Gatz) 98, 210-235
LIMBURG, BISTUMSJUBILÄUM UND IDENTITÄTSSTIFTUNG (Arnold) 100, 313-332
MAGDEBURG, BISTUM UND ORTSKIRCHE (Brotkorb) 99, 283-304
PFARRGEMEINDERÄTE (Raabe) 99, 235f
ROTTENBURG-STUTTGART, BISTUMSJUBILÄUM UND IDENTITÄTSSTIFTUNG (Arnold) 100, 313-332
SEELSORGERÄTE (Raabe) 99, 231-234

 

e) Österreich

STIFT UND ORTSKIRCHE (Birnbacher) 99, 243-259

 

f) weitere Länder

BELGIEN, KATHOLISCHE DEUTSCHSPRACHIGE GEMEINSCHAFT (Minke) 99, 260-282

 

V Register für Kunstgeschichte

A) Künstler

Antonio da Sangallo d.J. (Metternich) 58, 276-279 280 282 284; (Metternich) 63, 2 5 23
Arnolfo di Cambio (Poeschke) 67, 175-211
Bartolo di Fredi (Guldan) 63, 154
Bernini, Gian Lorenzo: Beziehung zu Oliva (Kuhn) 64, 229-233; Daniel und Habakuk (Messerer) 57, 292-296
Baldung genannt Grien, Hans (Fastert) 93, 293-295
Bertram von Minden (Guldan) 63, 160f
Bramante, Donato (Metternich) 58, 274-291; (Metternich) 63, 1-28
Bloemart, Abraham u. Andreas, Stich (Habig) 68, 47
Cranach, Lucas, der Ältere (Fastert) 97, 288-300
Dürer, Albrecht (Fastert) 97, 285-300
Fuga, Ferdinando 57, 126-145
Giovanni Battista da Sangallo (Metternich) 58, 278
Giuliano da Sangallo (Metternich) 58, 287; 63, 4f
Giuliano Romano (Metternich) 63, 21
Leonardo da Vinci (Metternich) 63, 13 16
Lorenzo Veneziano (Guldan) 63, 162f
Manetti, Giannozzo (Metternich) 58, 271f
Marten van Hemskerk (Metternich) 58, 278f
Michelangelo (Metternich) 58, 277 228-291; (Metternich) 63, 1 5 7 27
Nicola da Guardiagrele, Goldschmied (Guldan) 63, 145f
Pacino di Bonaguida (Guldan) 63, 151f
Piero della Francesca (Metternich) 63, 16 18
Pozzo, Andrea: Ignatiusalter in il Gesù (Kerber) 60, 280-282
Raffael: Disputà (Habig) 68, 35-49; (Künzle) 57, 226-249
Rainaldi, Carlo: Bau von S. Maria in Campitelli, Rom (Barclay Lloyd) 76, 96
Rubens, Peter Paul: Altarbild in Antwerpen (Habig) 68, 46
Terzano, Giovanni Giacomo: Altarblatt in der Zisterzienserstiftskirche in Neuberg in Steiermark (Habig) 68, 45
Sansovino, Jacopo 58, 220
Sing, Caspar: Seitenaltar in der Benediktinerabtei in Oberaltaich (Habig) 68, 48; rechter Chorseitenaltar in St. Lorenz in Kempten im Allgäu 68, 48
Spada, Virgilio, Entwurf für ein Brunnenbecken 57, 132
Vanni, Francesco: Altarblatt im Dom zu Pisa (Habig) 68, 45; Handzeichnung in der Albertina 68, 46
Wertinger, Hans: Holztafel von 1505-1510 (Habig) 68, 41
Zuccari, Federigo: Handzeichnung in der Albertina (Habig) 68, 43f; Lünettenfresko (Guldan) 63, 166

 

B) Sachen und Orte

1. Mittelalter

AACHENER EVANGELIAR (Kempf) 54, 205f
AACHEN, Lothar-Kreuz (Müller) 75, 24
ABRAHAM, Philoxenie, byzantin. Buchmalerei (Stichel) 69, 180
ABRAHAMSOPFER, byzantin. Malerei (Stichel) 69, 166f
ALTÄRE ALS RELIQUIENBEHÄLTER (Dresken-Weiland) 98, 185
AMBROSIUS ALS KIRCHENVATER, Darstellung vor 1298 (Steger) 94, 209-227
AMIENS, Kathedrale, linkes Westportal, Monatsbild des April (Schumacher-Wolfgarten) 68, 139f
ANBETUNG der Magier in der mittelbyz. Kunst (Schiemenz) 67, 168f
ARCHE DES NOACH, byzantin. Buchmalerei (Stichel) 69, 172f
ATHEN, mittelbyz. Sarkophag (Feld) 65, 159f
ATHOS, Vatopedi, mittelbyz. Sarkophagfront? (Feld) 65, 163 165
AUGUSTINUS ALS KIRCHENVATER, Darstellung vor 1298 (Steger) 94, 209-227
AYVALI KÖY, Kappadokien, Wandmalereien (Schiemenz) 71, 144f
BAMBERG, Mantel der heiligen Kunigunde (Weis) 58, 253
BEGEGNUNG JESU MIT ZACHÄUS in der mittelbyz. Kunst (Schiemenz) 67, 170
BERLIN, Staatsbibliothek, Codex Diezianus B 66 59, 62f
BETHLEHEM, Geburtskirche, Mosaiken (Kühnel) 92, 68 69 70
BEZIR ANA KILISESI, Kappadokien, Wandmalereien (Schiemenz) 71, 156 157 165
BIBLE MORALISÉE, Verkündigung (Guldan) 63, 150f
BIBLIA PAUPERUM, Verkündigung (Guldan) 63, 158
BRIXEN, Grabplatten im Dom (Andergassen) 98, 186-209
CANAVAR KILISE, Kappadokien, Wandmalereien (Schiemenz) 71, 148f 167f
CASTEL D’ARQUATO, Collegiata dell’Assunta, Ambo (Steger) 94, 218-220
ÇARIKILI KILISE,Kappadokien, Wandmalereien (Schiemenz) 71, 71, 148 152 153
ÇAVUSIN, Kappadokien, Wandmalereien (Schiemenz) 67, 164 165 166-174; 71, 135-174
CEFALÙ, Pantokrator-Darstellung (Kühnel) 92, 67
CHALKOPRATISSA auf dem Balkan 57, 1f
CHARTRES, Notre Dame, nördliches Westportal, Monatsbild des April (Schumacher-Wolfgarten) 68, 138-140
CHUR, St. Luzius (Gamber) 65, 109
CIVIDALE, Tempietto (Ramackers) 59, 72
DAPHNI, Christus-Mosaiks (Kühnel) 92, 65f 67 68
DARSTELLUNG DER INKARNATION CHRISTI 63, 145-167
DARSTELLUNG JESU IM TEMPEL in der mittelbyz. Kunst (Schiemenz) 67, 169f
DAVID, Salbung, byzantin. Malerei (Stichel) 69, 169f; schreibt Psalmen, byzantin. Buchmalerei (Stichel) 69, 174
DISENTIS (Graubünden), Kloster (Gamber) 65, 109f
DREIAPSIDEN-CHOR (Gamber) 65, 98-126
EINZUG IN JERUSALEM in der mittelbyz. Kunst (Schiemenz) 67, 171
EPHESOS, Johanneskirche, mittelbyz. Sarkophagfront (Feld) 65, 174f
ERWECKUNG DES LAZARUS in der mittelbyz. Kunst (Schiemenz) 67, 170f
FLORENZ: S. Giovannino dei Cavalieri (Hager) 57, 141; Ognissanti, Kreuzgang, Fresko (Nilgen) 72, 26f
GÖREME: Darstellungen der Höllenfahrt Christi (Lucchesi Palli) 57, 264f; Wandmalereien in Kirchen, nimbierte Stifter (Schiemenz) 71, 133-174
GURIEN, Zellenschmelz-Täfelchen (Lucchesi Palli) 47, 263
FREISING, Priesterseminar, Ikone 57, 1
FULDA, Capella Mauri (Weis) 68, 125-137; Klosterkirche (Kaemmerling) 67, 147f 149
GALLIANO, S. Vincenzo (Waetzold) 52, 9
GELZE (Bithynien), mittelbyz. Sarkophag (Feld) 65, 179
GEWÄNDER BONIFAZ VIII. (Strnad) 61, 170-181 188-202
GREGOR DER GROSSE ALS KIRCHENVATER, Darstellung vor 1298 (Steger) 94, 209-227
GÜLLÜ DERE (Kappadokien), Wandmalereien (Schiemenz) 71, 140 153
HIERONYMUS ALS KIRCHENVATER, Darstellung vor 1298 (Steger) 94, 209-227
HOCHEPPAN, St. Katharina (GAMBER) 65, 111f
HOFSCHULE KARLS D. GR. (Ramackers) 59, 41-46 55 57 62 76
HÖLLENFAHRT CHRISTI (Lucchesi Palli) 57, 250-267
ILLUSTRATIONEN des Alten Testaments, byzantinisch (Stichel) 59, 159-181
ISTANBUL: Hagia Sophia, Mosaik des Kaisers Alexandros (Schiemenz) 67, 160; Archäolog. Museum, frühbyzantin. Sarkophag (Feld) 65, 183;
IZNIK, Koimesis-Kirche, mittelbyz. Sarkophag (Feld) 65, 175f
JERUSALEM, Grabeskirche, Calvarienberg-Kapelle, Mosaiken (Kühnel) 92, 45-71; Abrahamsopfer 92, 52f 54 55; Christus-Mosaik 92, 45f 48 60-71; Elias-Szenen 92, 53-55; Darstellungen der Helena und des Heraklius 92, 56-58 59 60, des Salomon und des David 92, 58f
JEREWAN, Matendaran-Bibliothek, Evangeliar Nr.2374 71, 142
JUDÄISCHE WÜSTE, THEOKTISTOS-KLOSTER, MALEREIEN (Kühnel) 79, 163-188
JOSEF, von Pharao gekrönt, byzantin. Buchmalerei (Stichel) 69, 175f
JOSUA, Erscheinung des Erzengels Michal, byzantin. Malerei (Stichel) 69, 168f
KALE KILISE, Kappadokien, Wandmalereien (Schiemenz) 71, 149f
KARABAŞ KILISE, Kappadokien, Wandmalereien (Schiemenz) 67, 159f 170; 71, 146-148; 71, 174
KARABULUT KILISESI, Kappadokien, Wandmalereien (Schiemenz) 71, 144 162
KARANLIK KILISE, Kappadokien, Wandmalereien (Schiemenz) 71, 144 145
KARŞI KILISE, Kappadokien, Wandmalereien (Schiemenz) 71, 167f 170 174
KILIÇLAR KILISE, Kappadokien, Wandmalereien (Schiemenz) 67, 157f 159 160 163 168 169 172f
KIEW, Jaroslaw-Sarkophag (Feld) 65, 166-173; Sarkophag des Großfürsten Vladimir II. Monomachos (Feld) 65, 173
KIRCHENVÄTER, LATEINISCHE, Darstellung vor 1298 (Steger) 94, 209-227
KÖLN, Dom, karolingischer Grundriß (Kaemmerling) 67, 148f
KONYA, Sahib Ata-Moschee, mittelbyz. Sarkophag (Feld) 65, 176-178
KREUZ JUSTINUS II. (Lipinsky) 63, 185-203
KREUZIGUNG CHRISTI in der mittelbyz. Kunst (Schiemenz) 67, 171
KRUMAU (Böhmen), Minoriten-Konvent, Federzeichnung (Guldan) 63, 152-154
KÜTAHYA, mittelbyz. Sarkophag (Feld) 65, 166
LEIPZIG, Universitätsbibliothek, Cod. 6 (Waetzold) 52, 9f
LONDON, Britisches Museum, Melisende-Psalter (Kühnel) 92, 66 67
MADONNA mit dem Rosenstock (Schumacher-Wolfgarten) 68, 145f
MALER, griechische in Süditalien (Martino) 93, 264-266
MALS (Vinschgau), St. Benedikt (Gamber) 65, 106-108
MARIA: goldenes Gewand auf frühmittelalterl. röm. Mosaiken (Barcley Lloyd) 85, 66-85
MISTAIL (Graubünden), St. Peter (Gamber) 65, 105f 117f
MARIA PLATYTERA (Guldan) 63, 148 167
MARIENPSALTER DES HERMANN NITZSCHEWITZ (Guldan) 63, 165
MAVRUCAN, Kappadokien, Wandmalereien (Schiemenz) 71, 152 155 (Kreuzkirche), 71, 154 160 (Stratelates-Kirche)
MINDEN, Elfenbeinbuchdeckel mit Kirchenväter-Darstellungen (Steger) 94, 214f
MODENA, Dom, Ambo (Steger) 94, 221f 223
MONREALE, Dom, Mosaiken (Weis) 58, 256-258
MONTECASSINO, ABTEI, Grundriss (Barclay Lloyd) 76, 104f
MOSES, Wasserwunder, byzantin. Buchmalerei (Stichel) 69, 175
MOSKAU, CHLUDOV-PSALTER und Jerusalemer Liturgie (Sevrugian) 85, 86-97
MÜSTAIR, St. Johann, Malereien (Weis) 58, 242f 248-252 256 259; Kirche und Malereien (Gamber) 65, 101-106
NATURNS, St. Proculus (Gamber) 69, 143-148
NEPI, Castel S. Elia, Wandmalereien (Waetzold) 52, 11f
NETZE, Kloster Marienthal, Passionsaltar (Guldan) 63, 160
NEW YORK, Metropolitan Museum, Staurothek Fieschi Morgan (Lucchesi Palli) 57, 250-253 255-262
ORVIETO, Dominikanerkirche, Grabmal des Kardinals de Braye (Poeschke) 67, 190-195
PALLIUM der Kaiserin Irmingard (Weis) 58, 252f 255
PARIS, Bibliothèque Nationale: Gregorhomilien, gr.510 (Schiemenz) 67, 161 162 163 164-173; Psalter gr.139 (Schiemenz) 67, 161 163; Musée de Cluny: Schreinmadonna (Guldan) 63, 164
PARMA, Galleria Nazionale, Maiestas (Steger) 94, 220f
PAVIA, Sant'Agata, Fries (Ramackers) 59, 69f
PISA, S. Piero a Grado, Wandmalereien (Weis) 58, 254f 258
PFINGSTEN in der mittelbyz. Kunst (Schiemenz) 67, 172
PROVIDENCE, Rhode Island School of Design, Reliquienkreuz (Lucchesi Palli) 57, 252f
REGENSBURG: Dom, Domkreuzgang, Altar (Dresken-Weiland) 98, 174-185; St. Emmeram, Ringkrypta (Gamber) 69, 150
REIMS, Kathedrale, mittleres Westportal, Rosen (Schumacher-Wolfgarten) 68, 140f

 

ROM

– Biblioteca Vaticana, Vat.gr. 699 (Kosmas Indikopleustes) (Schiemenz) 67, 161 169; Vat. lat. 9820 (Waetzold) 52, 10f
– Engelsburg, Sala Paolina, Alexander-Programm (Schröter) 75, 76-99
– Marienikonen des frühen Mittelalters (Hager) 61, 209-216
– Monastero del Rosario, Ikone (Hager) 61, 215f
– Oratorium der Erzbruderschaft des Campo Santo Teutonico (Weiland) 93, 15f
– Pantheon, Marienikone (Hager) 61, 212f
– S. Anastasia (Christern) 64, 23
– S. Andrea al Quirinale (Hager) 57, 136 138
– S. Apollinare (Hager) 57, 143
– S. Carlino (Hager) 57, 136f
– S. Cecilia, Altarciborium (Poeschke) 67, 202-206
– SS. Celso e Guiliano (Hager) 57, 138; (Metternich) 63, 16
– S. Clemente, Darstellung der Kirchenväter (Steger) 94, 209-211, 225-227; Grundriss (Barclay Lloyd) 76, 105f; Muttergottes mit Kind (Barcley Lloyd) 86, 67; Unterkirche, Malereien des 9. Jhs. (Waetzold) 52, 5; Höllenfahrt Christi (Lucchesi Palli) 57, 266
– S. Francesca Romana, Ikone (Hager) 61, 209-212
– S. Giovanni in Laterano (Hager) 57, 142f; Fastigium und Bronzesäulen (Nilgen) 72, 1-31; Grabmal des Richard Annibaldi (Poeschke) 67, 186-190, Innenansicht um 1600 (Nilgen) 72, 26f
– S. Giacomo degli Incurabili (Hager) 57, 136 138
– S. Lorenzo fuori le mura, Sacellum des Kardinals Wilhelm Fieschi (Poeschke) 67, 184f
– S. Maria Antiqua, Fresken (Hager) 61, 211f 213f; Höllenfahrt Christi (Lucchesi Palli) 57, 266; Malereien (Schiemenz) 67, 161f
– S. Maria in Aracoeli (Christern) 64, 23
– S. Maria in Campitelli (Hager) 57, 135 139-141
– S. Maria della Pietà (Weiland) 93, 17f
– S. Maria in Portico (Barclay Lloyd) 76, 95-107
– S. Maria in Trastevere: Apsismosaik (Barcley Lloyd) 85, 66-71; Ausgrabungen (Kinney) 70, 42-53; Madonna della Clemenza (Hager) 61, 213f
– S. Maria dell’orazione e morte (Hager) 57, 126-145
– S. Maria Maggiore: Ikone Salus Populi Romani 61, 216; Presepe und Grabmal Honorius IV. (Poeschke) 67, 199-202
– S. Maria del Popolo (Messerer) 57, 292-296
– Ss. Nereo e Achilleo, Mosaiken (Müller) 75, 29f 31
– SS. Nome di Maria (Hager) 57, 138
– S. Paolo fuori le mura, Ciborium (Poeschke) 67, 195-198
– S. Pietro (Alt-St. Peter), Bramante-Schutzhaus 64, 14-20; Bronzestatue des Petrus (Poeschke) 67, 209-211; Chor Bramantes (Metternich) 58, 272-291; Grabmal Bonifaz VIII. (Poeschke) 67, 206-209; Höllenfahrt Christi (Lucchesi Palli) 57, 266; Cathedra Petri (Maccarone) 75, 171-207; Oratorium Johannes VII. 58, 242 246-249 252 256 258; Querschiff, Petruszyklus des 7. Jhs. 58, 230-270, Zustand von Abriß (Strnad) 61, 148-152, Abbruch (Strnad) 61, 167-169
– S. Prassede, Zenokapelle (Lucchesi Palli) 57, 265; (Nilgen) 69, 7-29
– SS. Quattro Coronati (Voelkl) 66, 95-95
– S. Sebastianello, Apsisgemälde (Waetzold) 52, 8 12
– S. Susanna (Voelkl) 66, 98-100
– S. Urbano alla Caffarella, 1011 datiertes Gemälde (Waetzold) 52, 8 12
– SS. Vincenzo e Anastasio (Hager) 57, 141 142
– Lateranspalast, Darstellung des Augustinus (Steger) 94, 210 212
– Triklinium Leos III (Weis) 68, 133f
– Vatikanischer Palast, Sala di Costantino (Metternich) 63, 21

 

S. DEMETRIO CORONE bei Rossano, Kirche (Martino) 93, 261-266
SARAY (Thrakien), mittelbyz. Sarkophag (Feld) 65, 160 162 164 179
SARMASIK KÖY (Vilayet Bileçik), mittelbyz. Sarkophag (Feld) 65, 161 165
SAUL, Erhebung zum König, byzantin. Buchmalerei (Stichel) 69, 173f
SILVRI (Thrakien) mittelbyz. Sarkophagdeckel (Feld) 65, 181f
SINAI, Cod. 339 (Kühnel) 92, 66
SOFIA, Museum, mittelbyz. Platte, Sarkophagfront? (Feld) 65, 163, 164
SPECULUM-VIRGINUM-HANDSCHRIFTEN (Steger) 94, 215-218
SARKOPHAGE, mittelbyzantinisch (Feld) 65, 158-184
ST. DENIS, Klosterkirche (Kaemmerling) 67, 1146f 148
STEINRELIEFS, durchbrochene (Dresken-Weiland) 98, 182-185
TAUFERS, St. Johann, Malerei im Kreuzgratgewölbe 94, 222 224
TAVŞANLI KILISE, Kappadokien, Wandmalereien (Schiemenz) 71, 153
TERAMO, Kathedrale, Altarvorsatz (Guldan) 63, 145-167
TIFLIS, Goldschmiede-Triptychon aus dem Martwili-Kloster 57, 262f
TITULI DAMASIANI (Ramackers) 59, 66f
TOKALI II, Kappadokien, Wandmalereien (Schiemenz) 67, 159 164 167
TUSCANIA, S. Pietro (Weis) 58, 256f 258
VERKÜNDIGUNG in der mittelbyz. Malerei (Schiemenz) 67, 167f
VESCOVIO, S. Maria, Hochaltar, Malereien (Waetzold) 52, 1-12
VICOPISANO, Pieve, Pektoralkreuz (Lucchesi Palli) 57, 250 256-262
VISITATION in der mittelbyz. Malerei (Schiemenz) 67, 168
VITERBO, S. Francesco, Grabmal Clemens IV. (Poeschke) 67, 182-184; Grabmal Hadrians V. (Poeschke) 67, 178-185
WEMDING I.RIES, Pfarrkirche, Südwand des Chores, Fresko (Habig) 68, 41
WÜRZBURG, Marienkapelle, Tympanonrelief (Guldan) 63, 157
WURZEL JESSE an französischen Kathedralen (Schumacher-Wolfgarten) 68, 142f
ZILLIS (Graubünden), St. Martin 65, 111

 

2. Renaissance

APOLLON UND DIE MUSEN (Schröter) 75, 208-240
CAPRAROLA (Viterbo), Farnese-Schloß, Fresko der Brüder Zuccari (Habig) 68, 42f
NEUBURG, Steiermark, Zisterzienserstiftskirche, Altarblatt (Habig) 68, 45
PLETTENBERG, Kapellenaltar im Burgmuseum Altona (Hartmann) 70, 54-78
ROM, S. Maria Nova (S. Francesca Romana): Grabmal für Antonio Rido 82, 195f 199f (Schumacher-Wolfgarten); St. Peter: erneuerte Porta Argentea 82, 197 (Schumacher-Wolfgarten); Vatikan: Camera della Segnatura, Disputà (Habig) 68, 35-49; Parnaßfresko (Schröter) 75, 208-240
TARQUINIA, PALAZZO VITELLESCHI, Malererein des 15. Jhs. (Schumacher-Wolfgarten) 81, 195-228
TIARA auf Raffaels Disputà 57, 226-249

 

3. Barock

KEMPTEN im Allgäu, St. Lorenz, Chorseitenaltar (Habig) 68,48
OBERALTAICH, Benediktinerabtei, Seitenaltarbild (Habig) 68, 48
ROM, Il Gesù: Barock-Inschrift (D’Elia) 56, 78-80; Ignatiusaltar (Kerber) 60, 280-282

 

19. Jahrhundert

Philomena als Bildthema (Trapp) 86, 252-260

 

 

Geschäftsführender Herausgeber:

Prof. Dr. Erwin Gatz, Collegio Teutonico, I-00120 Città del Vaticano

Email: rektor@teutonico.va

Tel. +39-06-69883923