The Holy See
back up
Search
riga

ANSPRACHE VON JOHANNES PAUL II.
AN DIE MITGLIEDER DES "CIRCOLO S. PIETRO"

Freitag, 23. April 2004 

 

Liebe Mitglieder des »Circolo San Pietro«!

1. Gerne empfange ich euch und grüße euch von Herzen. Mein Gruß gilt auch euren Angehörigen und allen, die bei euren verschiedenen karitativen Tätigkeiten mithelfen. Herzlich grüße ich euren geistlichen Beirat Erzbischof Ettore Cunial sowie euren Vorsitzenden Marchese Marcello Sacchetti, dem ich für die freundlichen Worte danke, die er im Namen der Anwesenden an mich gerichtet hat.

Der Auftrag, den ihr mit bewundernswertem apostolischem Eifer ausführt, ist von großem Wert. Indem ihr zu den Armen geht, die Kranken und Leidenden aufrichtet, gebt ihr ein konkretes Zeugnis von jener »Phantasie der Liebe«, zu der ich im Apostolischen Schreiben Novo millennio ineunte (vgl. Nr. 50) eingeladen habe.

Der Peterspfennig, den ihr mir wie jedes Jahr übergeben habt, ist ein weiteres Zeichen dieser Offenheit für die Brüder in Not. Er ist zugleich eine konkrete Teilhabe am Bemühen des Apostolischen Stuhls, auf die wachsenden Dringlichkeiten der Kirche besonders in den ärmeren Ländern zu antworten.

2. Liebe Brüder und Schwestern, gerne bekunde ich noch einmal meine lebhafte Wertschätzung für euren Einsatz, der von der überzeugten Treue und Verbundenheit mit dem Nachfolger Petri beseelt ist. Ihr stärkt ihn, indem ihr jeden Tag im Gebet und im Hören des Wortes Gottes verweilt. Es ist besonders wichtig, daß euer Leben auf das Geheimnis der Eucharistie ausgerichtet ist. Das Geheimnis der Wirksamkeit all eurer Pläne ist die Treue zu Christus. Es ist das Zeugnis der Heiligen. Ich denke insbesondere an die Diener Gottes, die ich am kommenden Sonntag zu meiner großen Freude seligsprechen werde. Jeder von euch möge, indem er ihrem Beispiel folgt, seinen eigenen missionarischen Eifer verstärken durch die Bereitschaft, der »barmherzige Samariter« derer zu sein, die heute in Not und Verlassenheit leben.

Auch die Jungfrau Maria begleite euch mit ihrem mütterlichen Schutz. Ich versichere euch meines Gebetes für euch Anwesende, für alle, die euch in euren verschiedenen Tätigkeiten zur Seite stehen, und für die, denen ihr in eurem täglichen Apostolat begegnet. Von Herzen erteile ich euch meinen besonderen Apostolischen Segen.

  

top