The Holy See
back up
Search
riga

PASTORALBESUCH VON PAPST BENEDIKT XVI.
IN LORETO
ANLÄSSLICH DER AGORÀ
 DER ITALIENISCHEN JUGENDLICHEN  

BENEDIKT XVI.

ANGELUS

Montorso-Gelände
Sonntag, 2. September 2007

 

Am Schluß dieser festlichen Eucharistiefeier beten wir, liebe Jugendliche, das Angelusgebet in geistlicher Gemeinschaft mit allen, die mit uns über Radio und Fernsehen verbunden sind. Loreto ist nach Nazaret der ideale Ort, um im Gebet das Geheimnis der Menschwerdung des Sohnes Gottes zu betrachten. Deshalb lade ich in diesem Moment dazu ein, daß wir alle uns zusammen im Geiste und mit dem Herzen in das Heiligtum des Heiligen Hauses begeben, zwischen jene Mauern, die der Tradition nach aus Nazaret kommen, jenem Ort, an dem die Jungfrau ihr »Ja« zu Gott sagte und in ihrem Schoß das ewige menschgewordene Wort empfing.

Bevor wir diese unsere Versammlung beschließen, verlassen wir daher für einen Moment die Agora, den Platz, und betreten im Geiste das Heilige Haus. Es gibt ein wechselseitiges Band zwischen dem Platz und dem Haus. Der Platz ist groß, er ist offen, er ist der Ort der Begegnung mit den anderen, des Dialogs, des Austauschs; das Haus hingegen ist der Ort der Sammlung und der inneren Stille, wo das Wort in Tiefe aufgenommen werden kann. Um Gott auf den Platz zu bringen, muß man ihn zuerst im Haus verinnerlicht haben, wie Maria bei der Verkündigung. Und umgekehrt öffnet sich das Haus hin zum Platz: darauf verweist auch die Tatsache, daß das Heilige Haus von Loreto drei und nicht vier Wände hat: es ist ein offenes Haus, es ist offen hin zur Welt, zum Leben, auch zu dieser Agorá der italienischen Jugendlichen.

Liebe Freunde, es ist ein großes Privileg für Italien, in diesem so schönen Winkel der Marken das Heiligtum des Heiligen Hauses zu beherbergen. Seid zu Recht stolz darauf und zieht Nutzen daraus! Kommt hierher in den wichtigsten Augenblicken eures Lebens, wenigstens mit dem Herzen, um euch geistlich zwischen den Mauern des Heiligen Hauses zu sammeln. Betet zur Jungfrau Maria, damit sie für euch das Licht und die Kraft des Heiligen Geistes erlange, um voll und großherzig auf die Stimme Gottes zu antworten. So werdet ihr seine wahren Zeugen auf dem »Platz«, in der Gesellschaft, Überbringer eines Evangeliums, das nicht abstrakt ist, sondern in eurem Leben Fleisch angenommen hat.

Angelus Domini…

 

© Copyright 2007 - Libreria Editrice Vaticana

 

top