The Holy See
back up
Search
riga

SCHREIBEN VON BENEDIKT XVI.
ANLÄSSLICH DES 1. TODESTAGES
VON MSGR. LUIGI GIUSSANI

 

An den Hochwürdigen Priester
Don Julián Carrón

Aus Anlaß des ersten Jahrestages des Todes von Msgr. Luigi Giussani, Vater und Lehrer so vieler Jugendlicher, denen er Christus als die Mitte ihres Daseins gezeigt hat, verbinde ich mich in geistiger Weise mit Ihnen und mit der gesamten Bewegung »Comunione e Liberazione«, um dem Herrn für das Geschenk dieses eifrigen Priesters zu danken, der die Menschen geliebt hat, weil er Christus liebte. Ich erinnere mich mit innerer Bewegung an den feierlichen Trauergottesdienst für ihn im Mailänder Dom, wo ich noch einmal Gelegenheit hatte, die Achtung und Wertschätzung festzustellen, die er im Verlauf seines fruchtbaren Lebens im Umfeld seiner Person, seiner Weisungen und seines Apostolats hervorzurufen wußte.

Wie ich bei den Exequien betont habe, beeindruckten beim geschätzten Don Giussani vor allem die unverbrüchliche Treue zu Christus und das unablässige Bemühen, jeder Gesellschaftsgruppe den Reichtum der Botschaft des Evangeliums zu vermitteln. Es ist Aufgabe seiner geistlichen Söhne und Töchter, auf dem von ihm vorgezeichneten Weg weiterzugehen, indem sie seinen Weisungen folgen und immer die Einheit mit den Bischöfen und den übrigen kirchlichen Gliedern bewahren. Zu diesem Zweck versichere ich Sie meines Gebets und bitte den Herrn, daß »Comunione e Liberazione « der Sache des Evangeliums voll Freude dienen kann, indem sie das von ihrem ehrwürdigen Gründer begonnene Werk weiterführt.

Mit diesen Empfindungen und Wünschen zu diesem bedeutsamen Anlaß rufe ich auf Sie, den Nachfolger von Don Giussani, auf Ihre Mitarbeiter und auf die ganze geistliche Familie, die zu leiten Sie berufen sind, reiche Gnaden und den göttlichen Beistand herab. Dazu erteile ich allen als Zeichen besonderer Zuneigung meinen besonderen Apostolischen Segen, in den ich gern die Angehörigen von Msgr. Luigi Giussani und alle jene einschließe, die ihm ein lebendiges Andenken bewahren.

Aus dem Vatikan, am 2. Februar 2006

BENEDICTUS PP. XVI

 

© Copyright 2006 - Libreria Editrice Vaticana

   

top