The Holy See
back up
Search
riga

JOHANNES PAUL II.

REGINA CAELI

Pfingstsonntag, 19. Mai 2002


1. Zum Abschluß dieser festlichen Eucharistiefeier begrüße ich herzlich alle Pilger, insbesondere jene aus Piemont, Kalabrien und Ligurien, die zusammen mit ihren Hirten und den Vertretern der zivilen Autoritäten gekommen sind, um den neuen Heiligen die Ehre zu erweisen. Diese leuchtenden Zeugen des Evangeliums, die die Kirche uns heute vor Augen stellt, laden uns ein, unseren Blick auf die Muttergottes zu richten, auf die sie in ihrem Leben stets ihr Vertrauen gesetzt haben.

2. Nun wende ich mich ganz herzlich an die spanischen Pilger, die an der Heiligsprechung von Alonso de Orozco, zusammen mit weiteren neuen Heiligen, teilnehmen. Ich begrüße die Kardinäle und Bischöfe, die Vertreter der zivilen Autoritäten, die Priester und Gläubigen und insbesondere die Mitglieder der großen Familie des hl. Augustinus, die heute einen neuen Heiligen in ihren Reihen aufnimmt. Möget ihr alle – ebenso wie er –stets den Schutz der Mutter Gottes und unserer Mutter erfahren.

3. Herzlich begrüße ich die Pilger aus Brasilien, die Hirten und Gläubigen, die gekommen sind, um an der Heiligsprechung von Paulina do Coração de Jesus Agonizante teilzunehmen. Besonders grüße ich den Präsidenten der Republik und die anderen Vertreter des bürgerlichen Lebens, die sich dieser Feier angeschlossen haben. Mein Wunsch ist, daß das Leben der hl. Paulina auch in Zukunft ein Vorbild der Heiligkeit für die Kleinen Schwestern vom Unbefleckten Herzen sei und »Unser Herr Jesus von allen Menschen auf der ganzen Welt kennengelernt, geliebt und verehrt werden möge«.

4. Gestern wurde in Italien ein Tag zur Sensibilisierung der öffentlichen Meinung für das schwerwiegende Problem der Kinderarbeit begangen, organisiert von »Global March against Child Labour« und der Vereinigung »Mani Tese«. Diese Initiative möge eine günstige Gelegenheit sein zur Suche nach wirksamen Lösungen für dieses untragbare Phänomen.

Außerdem begrüße ich die jungen Menschen, die sich in »San Giovanni Rotondo« versammelt haben, um sich auf die Heiligsprechung von Pater Pio vorzubereiten. Liebe Jugendliche, geht mutig auf dem Weg der Heiligkeit voran! 

Schließlich möchte ich meinen Dank aussprechen für die Glückwünsche, die Kardinal Bernardin Gantin, Dekan des Kardinalskollegiums, in euer aller Namen an mich gerichtet hat. Besonders stärken mich eure besonderen Gebete für meine Person und die Erfüllung des Petrusamts, das der Herr mir anvertraut hat. In diesem Geist lade ich euch nun ein, gemeinsam mit mir euer Gebet zur Jungfrau Maria zu erheben, an die wir uns mit der Antiphon »Regina Caeli« wenden. .

 

 

© Copyright 2002 - Libreria Editrice Vaticana

 

top