The Holy See
back up
Search
riga

 JOHANNES PAUL II.

ANGELUS

Sonntag, 28. September 2003

 

Liebe Brüder und Schwestern!

1. In Kürze beginnt der Monat Oktober, der Rosenkranzmonat. Ich empfehle der Gottesmutter insbesondere das Konsistorium, das ich am kommenden 21. Oktober anläßlich des Jubiläums meines 25jährigen Pontifikats abhalten will. Dabei werde ich, von der festgesetzten Zahlengrenze wieder abweichend, einige neue Kardinäle ernennen.

2. 2. Unter ihnen sind vor allem manche meiner Mitarbeiter von der Römischen Kurie. Ihre Namen sind:

- Msgr. Jean-Louis Tauran;
- Msgr. Renato Raffaele Martino;
- Msgr. Francesco Marchisano;
- Msgr. Julián Herranz;
- Msgr. Javier Lozano Barragán;
- Msgr. Stephen Fumio Hamao;
- Msgr. Attilio Nicora.

Dann sind darunter neunzehn Oberhirten von ebenso vielen Ortskirchen. Sie heißen:

- Msgr. Angelo Scola, Patriarch von Venedig (Italien);
- Msgr. Anthony Olubunmi Okogie, Erzbischof von Lagos (Nigeria);
- Msgr. Bernard Panafieu, Erzbischof von Marseilles (Frankreich);
- Msgr. Gabriel Zubeir Wako, Erzbischof von Khartoum (Sudan);
- Msgr. Carlos Amigo Vallejo, Erzbischof von Sevilla (Spanien);
- Msgr. Justin Francis Rigali, Erzbischof von Philadelphia (Vereinigte Staaten von Amerika);
- Msgr. Keith Michael Patrick O’Brien, Erzbischof von Saint Andrews und Edinburgh (Schottland);
- Msgr. Eusébio Oscar Scheid, S.C.I., Erzbischof von São Sebastião do Rio de Janeiro, (Brasilien);
- Msgr. Ennio Antonelli, Erzbischof von Florenz (Italien);
- Msgr. Tarcisio Bertone, Erzbischof von Genova (Italien);
- Msgr. Peter Kodwo Appiah Turkson, Erzbischof von Cape Coast (Ghana);
- Msgr. Telesphore Placidus Toppo, Erzbischof von Ranchi (Indien);
- Msgr. George Pell, Erzbischof von Sydney (Australien);
- Msgr. Josip Bozanić, Erzbischof von Zagreb (Kroatien);
- Msgr. Jean-Baptiste Pham Minh Mân, Erzbischof von Ho-Tschi- Minh-Stadt (Vietnam);
- Msgr. Rodolfo Quezada Toruño, Erzbischof von Guatemala (Guatemala);
- Msgr. Philippe Barbarin, Erzbischof von Lyon (Frankreich);
- Msgr. Péter Erdö, Erzbischof von Esztergom-Budapest (Ungarn);
- Msgr. Marc Ouellet, P.S.S., Erzbischof von Québec (Kanada);

Unter den neuen Purpurträgern sind außerdem vier Geistliche, die sich durch ihren Einsatz im Dienst der Kirche besondere Verdienste erworben haben. Sie heißen:

- P. George Marie Martin Cottier, O.P., Theologe des Päpstlichen Hauses (Schweiz)
- Msgr. Can. Gustaaf Joos, aus der Diözese Gent (Belgien)
- P. Tom
áš Špidlík, S.I. (Tschechische Republik)
- P. Stanislas Nagy, von den Priestern des Heiligsten Herzens Jesu/Dehonianer (Polen).

Abschließend teile ich euch mit, daß ich einen weiteren verdienstvollen Prälaten zum Kardinal ernannt habe, jedoch seinen Namen »in pectore« behalte.

3. Die Kandidaten für die Kardinalswürde stammen aus verschiedenen Teilen der Welt und erfüllen unterschiedliche Aufgaben im Dienst des Volkes Gottes. Durch die Vielfalt ihrer Dienste und Ämter spiegelt sich in ihrer Schar gut die Universalität der Kirche wider.

Wir vertrauen die Neuernannten der seligen Jungfrau an, indem wir deren mütterlichen Schutz auf sie und auf ihre derzeitigen Aufgaben im Weinberg des Herrn herabrufen.


Nach dem Angelus

Herzlich begrüße ich die englischsprachigen Besucher, die bei diesem Angelusgebet anwesend sind, besonders die Pilger aus der Diözese Galway (Irland) und die Besuchergruppe der »Zon en Schild«-Klinik in Amersfoort (Niederlande). Gott, der Allmächtige, segne euch weiterhin mit Frieden und Freude.

Ich begrüße die italienischsprachigen Pilger, insbesondere die Gläubigen aus San Lorenzello. Meine Lieben, ich wünsche euch, daß der Besuch der Gräber des hl. Petrus und eures Schutzpatrons, des hl. Laurentius, eurem persönlichen und gemeinschaftlichen Zeugnis neuen Schwung gebe. Außerdem begrüße ich den Chor Cantum Novum aus Cerchiate di Pero und die Gruppe der Missionarinnen und Freiwilligen der Immakulata und von P. Kolbe.

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag.

 

 

© Copyright 2003 - Libreria Editrice Vaticana

top