The Holy See
back up
Search
riga

JOHANNES PAUL II.

ANGELUS

Hochfest der Erscheinung des Herrn
Donnerstag, 6. Januar 2005

 

1. »Wir sind gekommen, um Ihn anzubeten« (Mt 2,2). Diese Worte der Sterndeuter, die wir heute im Evangelium gehört haben, sind das Thema des kommenden Weltjugendtages, der im August in Köln stattfinden wird. Ich lade die Jugendlichen Deutschlands und ihre Altersgenossen in der ganzen Welt ein, sich geistig auf den Weg zu diesem wichtigen Ereignis zu machen, um wie die Sterndeuter in Christus das Antlitz Gottes zu entdecken.

2. Am Hochfest der Erscheinung des Herrn wird auch der Kindermissionstag begangen. Die Kinder sind die Gegenwart und die Zukunft der Kirche. Sie spielen eine aktive Rolle bei der Evangelisierung der Welt, und durch ihre Gebete tragen sie dazu bei, sie zu retten und zu verbessern.

Während ich erneut für die jungen Opfer des Seebebens bete, kann ich die Kinder nicht vergessen, die Opfer von Hunger und Krankheit, von Krieg und Terrorismus sind, sowie die entführten, verschwundenen oder die für verwerfliche Geschäfte ausgebeuteten Kinder.

3. Meine besondere Anerkennung gilt allen, die sich für den Schutz der Kleinsten einsetzen, in besonderer Weise dem Päpstlichen Kindermissionswerk.

»Wer das Reich Gottes nicht so annimmt, wie ein Kind, der wird nicht hineinkommen« (Mk 10,15). Die allerseligste Jungfrau Maria, die heute Christus den Völkern zeigt, möge uns helfen, Ihn mit kindlichem Herzen anzubeten.


Nach dem Angelus:

An die Brüder und Schwestern der Ostkirchen, die in diesen Tagen das heilige Weihnachtsfest feiern, richte ich meinen herzlichen Wunsch des Friedens und der Freude im Herrn.

Ich grüße die anwesenden Pilger, besonders die Teilnehmer am historisch-folkloristischen Umzug, der in diesem Jahr von den Traditionen der Gegend um Fiumicino inspiriert ist. Außerdem begrüße ich die Firmlinge aus Villafranca Padovana mit dem Pfarrer ihrer Gemeinde, die Katecheten und die Eltern.

Ein gesegnetes Fest der Erscheinung des Herrn!

 

© Copyright 2005 - Libreria Editrice Vaticana

   

top