The Holy See
back up
Search
riga

JOHANNES PAUL II.

SCHREIBEN AN
ABT CASSIAN JUST

 

Sie wissen, welche Bedeutung ich allem zumesse, was die Wiederherstellung der Einheit der Christen beschleunigen kann. Ich schätze besonders den Beitrag Ihrer Abtei zu diesem Bemühen durch Ihr Gebet das ist grundlegend und durch die Abordnung von sechs Ihrer Mönche an das ökumenische Institut für Theologische Fortschung in Tantur bei Jerusalem. In großer Hochherzigkeit haben Sie diese Bitte meines Vorgängers Paul VI. erfüllt. Ich möchte Ihnen dafür von Herzen danken; ich weiß, welch führende Rolle die kleine Kommunität in diesen vergangenen Jahren hatte, die die ersten Schritte einer Einrichtung sahen, für die ich das gleiche Interesse und die gleiche liebevolle Sorge habe wie mein großer Vorgänger Paul VI.

Die hohe fachliche Qualität, mit der Ihre Mönche die Bibliothek von Tantur leiten, ist nur der sichtbarste Ausdruck ihres Beitrags zum Ganzen. Dazu kommt die Atmosphäre des Gebetes, die die Kommunität im Institut pflegt und die das für eine fruchtbare theologische Arbeit notwendige Klima schafft. Ich weiß auch um ihren Geist brüderlicher Liebe, Offenheit und Ehrfurcht für die Mitbrüder in den verschiedenen Kommunitäten der Heiligen Stadt.

Ich bin sicher, daß dieser Dienst, den Sie auf sich genommen haben im Blick auf einen größeren Dienst der Kirche, Quelle reichen geistlichen Segens für Ihre ganze Abtei sein wird. Darum bete ich zum Herrn unter der Fürsprache der Gottesmutter von Montserrat, der "Moreneta", und erteile Ihnen und der ganzen Gemeinschaft von Herzen meinen Apostolischen Segen.

IOANNES PAULUS PP. II

 

© Copyright 1979 - Libreria Editrice Vaticana

 

top