The Holy See
back up
Search
riga

 

 

Gebet
von Papst Johannes Paul II.
für das erste Jahr der Vorbereitung
zum Großen Jubiläum des Jahres 2000

  1. Jahr: Jesus Christus

 

Herr Jesus, Fülle der Zeiten und Herr der Geschichte, bereite unsere Herzen, damit wir das Große Jubiläum des Jahres 2000 gläubig feiern als Jahr der Gnade und der Barmherzigkeit. Gib uns ein demütiges und einfaches Herz, damit wir immer wieder neu staunend das Geheimnis der Menschwerdung betrachten, in der du, Sohn des Höchsten, im Schoß der Jungfrau Maria, des Tempels des Heiligen Geistes, unser Bruder geworden bist.

(Lob und Ehre sei dir, Christus, heute und in alle Ewigkeit).

Jesus, Anfang und Vollendung des neuen Menschen, bekehre unsere Herzen zu dir, damit wir die Irrwege verlassen und deinen Spuren folgen auf dem Weg, der zum Leben führt. Gib, daß wir dem Taufversprechen treu bleiben, geradlinig unseren Glauben leben und voll Eifer dein Wort bezeugen, damit in Familie und Gesellschaft das belebende Licht der Frohen Botschaft aufstrahlt.

(Lob und Ehre sei dir, Christus, heute und in alle Ewigkeit).

Jesus, Gottes Kraft und Weisheit, entzünde in uns die Liebe zur Heiligen Schrift, in der die Stimme des Vaters widerhallt, die erleuchtet und begeistert, nährt und tröstet. Du Wort des lebendigen Gottes, erneuere in deiner Kirche den missionarischen Eifer, damit alle Völker dich erkennen, den wahren Sohn Gottes und den wahren Menschensohn, den einzigen Mittler zwischen Gott und Mensch.

(Lob und Ehre sei dir, Christus, heute und in alle Ewigkeit).

Jesus, Quell der Einheit und des Friedens, stärke die Gemeinschaft in deiner Kirche und bringe die ökumenische Bewegung voran, damit alle deine Jünger eins werden in der Kraft deines Heiligen Geistes. Du hast uns als Lebensregel das neue Gebot der Liebe geschenkt: Mach uns zu Erbauern einer solidarischen Welt, in der der Krieg vom Frieden und die Kultur des Todes vom Einsatz für das Leben besiegt werden.

(Lob und Ehre sei dir, Christus, heute und in alle Ewigkeit).

Jesus, einziger Sohn des Vaters, voll Gnade und Wahrheit, du Licht, das jeden Menschen erleuchtet, schenke allen, die dich mit lauterem Herzen suchen, die Fülle des Lebens. Dir, dem Erlöser des Menschen, Anfang und Ende der Zeit und des Alls, dem Vater, dem unausschöpflichen Quell alles Guten, und dem Heiligen Geist, dem Siegel unendlicher Liebe, sei Ehre und Herrlichkeit in alle Ewigkeit. Amen.

top