Campo Santo Teutonico
Via della Sagrestia, 17
00120 Città del Vaticano
Priesterkolleg
Kirche und Gottesdienste
Friedhof
Erzbruderschaft
Priesterkolleg
Bibliothek und Archiv
Institut der Görres-Gesellschaft
Römische Quartalschrift
Bibliographien
Aktuelles

Kontakte
Campo Santo Teutonico

 

In dem anliegenden Gebäude hat das Priesterkolleg seinen Sitz (gegründet 1876). Dort wohnen 24 Priester und Theologiestudenten aus Deutschland, Österreich und anderen mitteleuropäischen Ländern, die teils an der Römischen Kurie arbeiten, teils in Rom als Professoren lehren, teils ein Aufbaustudium absolvieren (In Rom gibt es ca. 10.000 Theologiestudierende). Aus dem Kolleg gehen jährlich im Durchschnitt drei neue Priester und zwei Doktoren hervor, die danach in ihre Heimat zurückkehren. Die Priester des Kollegs halten zusammen mit dem Rektor den Gottesdienst in der Kirche. Daher gibt es viel Abwechslung bei den Predigten. Wer noch nicht Priester ist, beteiligt sich als Ministrant, Lektor, Kantor oder Organist an der Gestaltung des Gottesdienstes. In manchen Jahren bildet sich aus Mitgliedern des Kollegs ein Chor.