Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
stufe 1
stufen 1
stufenweise 1
stuhl 157
stuhles 40
stuhls 23
stummen 1
Frequenz    [«  »]
163 darf
160 jedoch
157 alle
157 stuhl
155 diözese
150 maßgabe
149 wer
Codex des Kanonischen Rechtes


IntraText - Konkordanzen
stuhl
    Buch,  Teil, Can.
1 AposKons | Herrn nimmt der Apostolische Stuhl mit größter Ehrfurcht und 2 AposKons | enger dem Apostolischen Stuhl verbunden werden.~ ~Unter 3 1, 0, 3| heben die vom Apostolischen Stuhl mit Nationen oder anderen 4 1, 0, 4| Privilegien, die vom Apostolischen Stuhl bislang physischen oder 5 1, 0, 6| Strafgesetze, die vom Apostolischen Stuhl erlassen worden sind, es 6 1, 0, 72| Reskripte, die vom Apostolischen Stuhl gewährt wurden, aber erloschen 7 1, 0, 84| Privileg vom Apostolischen Stuhl gewährt wurde, ist der Ordinarius 8 1, 0, 87| Dispens dem Apostolischen Stuhl oder einer anderen Autorität 9 1, 0, 87| der Rekurs an den Heiligen Stuhl schwierig ist und zugleich 10 1, 0, 87| die Dispens dem Heiligen Stuhl vorbehalten ist, sofern 11 1, 0, 112| Erlaubnis vom Apostolischen Stuhl erhalten hat;~ ein Ehepartner, 12 1, 0, 113| Kirche und der Apostolische Stuhl haben aufgrund göttlicher 13 1, 0, 137| 2. Vom Apostolischen Stuhl delegierte ausführende Gewalt 14 2, 1, 253| und an einer vom Heiligen Stuhl anerkannten Universität 15 2, 1, 290| wird aber vom Apostolischen Stuhl Diakonen nur aus schwerwiegenden 16 2, 1, 294| können vom Apostolischen Stuhl nach Anhören der betreffenden 17 2, 1, 295| nach den vom Apostolischen Stuhl erlassenen Statuten geleitet; 18 2, 1, 312| internationale Vereine der Heilige Stuhl;~ für nationale Vereine, 19 2, 1, 320| 320 — § 1. Vom Heiligen Stuhl errichtete Vereine können 20 2, 2, 340| Konzils der Apostolische Stuhl vakant wird, ist das Konzil 21 2, 2, 347| 2. Wenn der Apostolische Stuhl nach Einberufung einer Synode 22 2, 2, 361| Bezeichnung Apostolischer Stuhl oder Heiliger Stuhl ist 23 2, 2, 361| Apostolischer Stuhl oder Heiliger Stuhl ist in diesem Gesetzbuch 24 2, 2, 363| 2. Den Apostolischen Stuhl vertreten auch jene, die 25 2, 2, 364| zwischen dem Apostolischen Stuhl und der Teilkirchen bestehen, 26 2, 2, 364| Wirkungskreises:~ dem Apostolischen Stuhl Nachrichten zu übermitteln 27 2, 2, 364| Bischöfen dem Apostolischen Stuhl Namen von Kandidaten zu 28 2, 2, 364| gemäß den vom Apostolischen Stuhl erlassenen Normen durchzuführen, 29 2, 2, 364| die ihm vom Apostolischen Stuhl übertragen werden.~ 30 2, 2, 365| zwischen dem Apostolischen Stuhl und den Staatsautoritäten 31 2, 2, 377| und sie dem Apostolischen Stuhl zu übersenden; dabei bleibt 32 2, 2, 377| unabhängig dem Apostolischen Stuhl Namen von Priestern mitzuteilen, 33 2, 2, 377| auf den dem Apostolischen Stuhl vorzulegenden sogenannten 34 2, 2, 377| ermitteln und dem Apostolischen Stuhl selbst zusammen mit seinem 35 2, 2, 377| wird, dem Apostolischen Stuhl eine Liste von wenigstens 36 2, 2, 378| einer vom Apostolischen Stuhl anerkannten Hochschuleinrichtung 37 2, 2, 378| steht dem Apostolischen Stuhl zu.~ 38 2, 2, 380| gegenüber dem Apostolischen Stuhl nach der vom Apostolischen 39 2, 2, 380| nach der vom Apostolischen Stuhl gebilligten Formel zu leisten.~ 40 2, 2, 395| Metropoliten, den Apostolischen Stuhl von dessen Abwesenheit zu 41 2, 2, 399| wie sie vom Apostolischen Stuhl festgelegt sind.~§ 2. Wenn 42 2, 2, 400| anderes vom Apostolischen Stuhl verfügt wurde, nach Rom 43 2, 2, 402| nicht vom Apostolischen Stuhl in bestimmten Fällen wegen 44 2, 2, 403| Sollte es dem Heiligen Stuhl zweckmäßiger scheinen, kann 45 2, 2, 412| 412 — Der bischöfliche Stuhl gilt als behindert, wenn 46 2, 2, 413| Diözese, wenn der Heilige Stuhl nichts anderes vorgesehen 47 2, 2, 413| wie möglich den Heiligen Stuhl über die Behinderung des 48 2, 2, 415| Suffraganbischof sofort an den Heiligen Stuhl zu wenden, damit dieser 49 2, 2, 416| 416 — Der bischöfliche Stuhl wird vakant durch den Tod 50 2, 2, 419| Konsultorenkollegium, falls der Heilige Stuhl nichts anderes vorgesehen 51 2, 2, 420| nichts anderes vom Heiligen Stuhl bestimmt worden ist.~ 52 2, 2, 422| Konsultorenkollegium hat den Apostolischen Stuhl so schnell wie möglich vom 53 2, 2, 425| diesen vakanten bischöflichen Stuhl gewählt, benannt oder präsentiert 54 2, 2, 430| Diözesanadministrators ist dem Heiligen Stuhl vorbehalten;~ein Amtsverzicht, 55 2, 2, 433| scheint, kann der Heilige Stuhl, zumal in Nationen mit besonders 56 2, 2, 434| ausdrücklich vom Heiligen Stuhl gewährt worden sind.~ 57 2, 2, 436| hierfür vom Apostolischen Stuhl anerkannt worden ist;~ 58 2, 2, 436| Metropolit vom Apostolischen Stuhl mit besonderen Aufgaben 59 2, 2, 439| scheint und der Apostolische Stuhl die Genehmigung erteilt.~§ 60 2, 2, 441| wählen, der vom Apostolischen Stuhl zu bestätigen ist;~ die 61 2, 2, 443| besonderes vom Apostolischen Stuhl oder von der Bischofskonferenz 62 2, 2, 446| Konzilsakten dem Apostolischen Stuhl übersandt werden; die vom 63 2, 2, 446| bis sie vom Apostolischen Stuhl überprüft worden sind; Sache 64 2, 2, 450| ihnen vom Apostolischen Stuhl oder von der Bischofskonferenz 65 2, 2, 451| aufzustellen, die vom Apostolischen Stuhl zu überprüfen sind; in ihnen 66 2, 2, 455| bestimmt, die der Apostolische Stuhl aus eigenem Antrieb oder 67 2, 2, 455| durch den Apostolischen Stuhl rechtmäßig promulgiert worden 68 2, 2, 456| Dekrete dem Apostolischen Stuhl übermitteln, damit sowohl 69 2, 2, 459| vorhaben, muß der Apostolische Stuhl gehört werden.~ ~ 70 2, 2, 479| zu, die der Apostolische Stuhl dem Bischof gewährt hat, 71 2, 2, 504| Kathedralkapitels sind dem Apostolischen Stuhl vorbehalten.~ 72 2, 2, 506| Beachtung der vom Heiligen Stuhl erlassenen Normen, die Insignien 73 2, 2, 508| nicht dem Apostolischen Stuhl vorbehalten sind; diese 74 2, 2, 525| ernennen, wenn der bischöfliche Stuhl länger als ein Jahr vakant 75 2, 3, 579| Beratung mit dem Apostolischen Stuhl.~ 76 2, 3, 582| ausschließlich dem Apostolischen Stuhl vorbehalten; dasselbe gilt 77 2, 3, 583| die das vom Apostolischen Stuhl Bestätigte betreffen, können 78 2, 3, 584| ausschließlich dem Apostolischen Stuhl zu, dem es auch vorbehalten 79 2, 3, 589| wenn es vom Apostolischen Stuhl errichtet oder von ihm durch 80 2, 3, 589| Anerkennungsdekret vom Apostolischen Stuhl erhalten hat.~ 81 2, 3, 592| Institute mit dem Apostolischen Stuhl so gut wie möglich zu fördern, 82 2, 3, 592| Leiter dem Apostolischen Stuhl in der von diesem vorgeschriebenen 83 2, 3, 595| das, was der Apostolische Stuhl an sich gezogen hat, ferner 84 2, 3, 605| ausschließlich dem Apostolischen Stuhl vorbehalten. Die Diözesanbischöfe 85 2, 3, 616| Instituts steht dem Heiligen Stuhl zu, dem in diesem Falle 86 2, 3, 616| steht dem Apostolischen Stuhl zu, unbeschadet der Vorschriften 87 2, 3, 638| handelt, das die vom Heiligen Stuhl für jede Region festgelegte 88 2, 3, 667| gemäß den vom Apostolischen Stuhl erlassenen Vorschriften 89 2, 3, 679| unverzüglich dem Heiligen Stuhl mitzuteilen.~ 90 2, 3, 686| gewähren, ist dem Heiligen Stuhl oder, wenn es sich um Institute 91 2, 3, 686| päpstlichen Rechts vom Heiligen Stuhl bzw. dem Mitglied eines 92 2, 3, 691| Rechts dem Apostolischen Stuhl vorbehalten; in Instituten 93 2, 3, 700| wenn es nicht vom Heiligen Stuhl bestätigt worden ist, dem 94 2, 3, 703| Angelegenheit dem Apostolischen Stuhl zu unterbreiten.~ 95 2, 3, 704| 1 an den Apostolischen Stuhl zu leiten ist.~ 96 2, 3, 706| Institut oder für den Heiligen Stuhl, je nachdem ob das Institut 97 2, 3, 707| sofern vom Apostolischen Stuhl nichts anderes verfügt worden 98 2, 3, 707| sonst hat der Apostolische Stuhl auf andere Weise Vorkehrungen 99 2, 3, 709| müssen ihre vom Heiligen Stuhl genehmigten Statuten haben, 100 2, 3, 727| Leiter vom Apostolischen Stuhl zu erbitten, wenn das Institut 101 2, 3, 743| Konstitutionen dem Heiligen Stuhl vorbehalten.~ 102 3, 0, 791| Missionen an den Heiligen Stuhl zu leisten.~ 103 3, 0, 816| haben, die vom Apostolischen Stuhl genehmigt sind.~ 104 3, 0, 817| nicht vom Apostolischen Stuhl errichtet oder anerkannt 105 3, 0, 825| daß sie vom Apostolischen Stuhl oder von der Bischofskonferenz 106 3, 0, 833| nach der vom Apostolischen Stuhl gebilligten Formel persönlich 107 4, 0, 838| liegt beim Apostolischen Stuhl und, nach Maßgabe des Rechts, 108 4, 0, 838| Überprüfung durch den Heiligen Stuhl herauszugeben.~§ 4. Dem 109 4, 1, 995| nicht vom Apostolischen Stuhl ausdrücklich zugestanden 110 4, 1, 1021| Gemeinschaft mit dem Apostolischen Stuhl steht, abgesehen von einem 111 4, 1, 1031| hinaus ist dem Apostolischen Stuhl vorbehalten.~ 112 4, 1, 1047| allein dem Apostolischen Stuhl vorbehalten, wenn die Tatsache, 113 4, 1, 1047| Ebenfalls dem Apostolischen Stuhl vorbehalten ist die Dispens 114 4, 1, 1047| ebenfalls dem Apostolischen Stuhl vorbehalten.~§ 4. Von den 115 4, 1, 1047| Von den nicht dem Heiligen Stuhl vorbehaltenen Irregularitäten 116 4, 1, 1078| Dispens dem Apostolischen Stuhl vorbehalten ist.~§ 2. Die 117 4, 1, 1078| Dispens dem Apostolischen Stuhl vorbehalten ist, sind:~ 118 4, 1, 1080| Rekurs an den Apostolischen Stuhl oder an den Ortsordinarius 119 4, 1, 1120| einen eigenen vom Heiligen Stuhl zu prüfenden Eheschließungsritus 120 4, 1, 1165| Wurzel kann vom Apostolischen Stuhl gewährt werden.~§ 2. Sie 121 4, 1, 1165| 1078, § 2 dem Apostolischen Stuhl vorbehalten ist, oder wenn 122 4, 2, 1167| allein der Apostolische Stuhl.~§ 2. Bei der Vornahme bzw. 123 4, 2, 1196| denen der Apostolische Stuhl oder der Ortsordinarius 124 4, 2, 1203| allein der Apostolische Stuhl vom Eid dispensieren.~ 125 4, 3, 1232| Heiligtums allein der Heilige Stuhl.~§ 2. In den Statuten sind 126 5, 0, 1255| Gesamtkirche und der Apostolische Stuhl, die Teilkirchen und jedwede 127 5, 0, 1257| Gesamtkirche, dem Apostolischen Stuhl oder anderen öffentlichen 128 5, 0, 1258| Gesamtkirche oder der Apostolische Stuhl bezeichnet, sondern auch 129 5, 0, 1264| festzusetzen, die vom Apostolischen Stuhl selbst genehmigt werden 130 5, 0, 1271| beitragen, die der Apostolische Stuhl entsprechend den Zeitverhältnissen 131 5, 0, 1272| entsprechender, mit dem Apostolischen Stuhl abgestimmter und von ihm 132 5, 0, 1308| darf, ist dem Apostolischen Stuhl unter Wahrung der folgenden 133 5, 0, 1310| Fällen ist der Apostolische Stuhl anzugehen.~ ~ 134 6, 1, 1354| 3. Wenn der Apostolische Stuhl sich oder anderen den Straferlaß 135 6, 1, 1355| nicht dem Apostolischen Stuhl vorbehalten ist, erlassen:~ 136 6, 1, 1356| nicht vom Apostolischen Stuhl erlassenen Verwaltungsbefehl 137 6, 1, 1357| festgestellte oder dem Apostolischen Stuhl vorbehaltene Beugestrafe 138 6, 2, 1367| sich die dem Apostolischen Stuhl vorbehaltene Exkommunikation 139 6, 2, 1370| sich die dem Apostolischen Stuhl vorbehaltene Exkommunikation 140 6, 2, 1371| durch den Apostolischen Stuhl oder den Ordinarius, nicht 141 6, 2, 1371| sonst dem Apostolischen Stuhl, dem Ordinarius oder dem 142 6, 2, 1373| gegen den Apostolischen Stuhl oder den Ordinarius hervorruft 143 6, 2, 1378| sich die dem Apostolischen Stuhl vorbehaltene Exkommunikation 144 6, 2, 1382| sich die dem Apostolischen Stuhl vorbehaltene Exkommunikation 145 6, 2, 1388| sich die dem Apostolischen Stuhl vorbehaltene Exkommunikation 146 7, 1, 1417| Prozeßabschnitt dem Heiligen Stuhl zur Entscheidung zu übergeben 147 7, 1, 1417| außer der Apostolische Stuhl hat dem Richter zu erkennen 148 7, 1, 1444| Berufung an den Apostolischen Stuhl herangetragen werden;~ 149 7, 3, 1673| Ehenichtigkeitsprozesse, die dem Apostolischen Stuhl nicht vorbehalten sind, 150 7, 3, 1681| Akten dem Apostolischen Stuhl zuleiten, zusammen mit dem 151 7, 3, 1698| einzig der Apostolische Stuhl.~§ 2. Die Dispens jedoch 152 7, 3, 1699| Diözesanbischof den Apostolischen Stuhl um Rat angehen.~§ 3. Gegen 153 7, 3, 1699| Beschwerde an den Apostolischen Stuhl offen.~ 154 7, 3, 1705| Bandverteidigers dem Apostolischen Stuhl zu übersenden.~§ 2. Sind 155 7, 3, 1705| 3. Wenn der Apostolische Stuhl den Bescheid erteilt hat, 156 7, 3, 1706| Dispensreskript wird vom Apostolischen Stuhl dem Bischof übersandt; dieser 157 7, 3, 1707| Bischof den Apostolischen Stuhl um Rat angehen.~


Copyright © Libreria Editrice Vaticana