Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
personalpfarrer 1
personalprälatur 5
personalprälaturen 2
personen 108
personenkreis 8
personenkreisen 1
personenkreises 9
Frequenz    [«  »]
109 unbeschadet
109 zeit
108 person
108 personen
107 kleriker
107 sorgen
106 aufgrund
Codex des Kanonischen Rechtes


IntraText - Konkordanzen
personen
    Buch,  Teil, Can.
1 AposKons | stehen, von dazu geeigneten Personen genau geprüft werden, die 2 AposKons | Beziehungen zu externen Personen, vornehmlich zu den Bischöfen, 3 1, 0, 4| physischen oder juristischen Personen gewährt wurden, in Gebrauch 4 1, 0, 16| Gesetzes und bindet nur die Personen und betrifft nur die Sachen, 5 1, 0, 49| einer Person oder bestimmten Personen unmittelbar und rechtmäßig 6 1, 0, 52| Entscheidung trifft, und für die Personen, für die es erlassen ist, 7 1, 0, 76| physischer oder juristischer Personen, kann vom Gesetzgeber wie 8 1, 0, 94| die in Gesamtheiten von Personen oder Sachen nach Maßgabe 9 1, 0, 94| Statuten einer Gesamtheit von Personen werden allein jene Personen 10 1, 0, 94| Personen werden allein jene Personen verpflichtet, die rechtmäßig 11 1, 0, 95| bei Zusammenkünften von Personen, seien sie von der kirchlichen 12 1, 0 | PHYSISCHE UND JURISTISCHE PERSONEN (Cann. 96 – 123) ~ ~ ~ 13 1, 0 | RECHTSSTELLUNG PHYSISCHER PERSONEN ~ 14 1, 0, 108| Grade wie Zeugungen bzw. wie Personen, nach Abzug des Stammhauptes.~§ 15 1, 0, 108| gibt es so viele Grade wie Personen in beiden Linien zusammen, 16 1, 0 | KAPITEL II~JURISTISCHE PERSONEN~ 17 1, 0, 113| gibt es außer physischen Personen auch juristische Personen, 18 1, 0, 113| Personen auch juristische Personen, d. h. Träger von ihrer 19 1, 0, 114| 114 — § 1. Juristische Personen entstehen entweder aufgrund 20 1, 0, 114| zwar als Gesamtheiten von Personen oder Sachen, die auf ein 21 1, 0, 114| solchen Gesamtheiten von Personen oder Sachen verleihen, die 22 1, 0, 115| 115 — § 1. Juristische Personen in der Kirche sind entweder 23 1, 0, 115| entweder Gesamtheiten von Personen oder von Sachen.~§ 2. Eine 24 1, 0, 115| 2. Eine Gesamtheit von Personen, die nur aus mindestens 25 1, 0, 115| nur aus mindestens drei Personen errichtet werden kann, ist 26 1, 0, 115| oder mehreren physischen Personen oder von einem Kollegium 27 1, 0, 116| Öffentliche juristische Personen sind Gesamtheiten von Personen 28 1, 0, 116| Personen sind Gesamtheiten von Personen oder Sachen, die von der 29 1, 0, 116| die übrigen juristischen Personen sind private.~§ 2. Öffentliche 30 1, 0, 116| Öffentliche juristische Personen erhalten diese Rechtspersönlichkeit 31 1, 0, 116| gewährt; private juristische Personen erhalten diese Rechtspersönlichkeit 32 1, 0, 117| 117 — Eine Gesamtheit von Personen oder Sachen, die anstrebt, 33 1, 0, 120| und hat die Gesamtheit von Personen nach den Statuten zu bestehen 34 1, 0, 121| Werden Gesamtheiten von Personen oder Sachen, die öffentliche 35 1, 0, 121| öffentliche juristische Personen sind, so miteinander vereinigt, 36 1, 0, 122| betreffenden juristischen Personen im gebührenden Verhältnis 37 1, 0, 122| Verhältnisses beiden juristischen Personen zugute kommen und die zu 38 1, 0, 127| des Rates irgendwelcher Personen als einzelner bedarf, gilt:~ 39 1, 0, 127| der die Zustimmung dieser Personen nicht einholt oder gegen 40 1, 0, 127| Stellungnahme einer dieser Personen handelt;~ wenn der Rat 41 1, 0, 127| rechtsunwirksam, der diese Personen nicht hört; obgleich der 42 1, 0, 133| hinsichtlich der Sachen oder Personen überschreitet, handelt ungültig.~§ 43 1, 0, 160| kann eine oder auch mehrere Personen präsentieren, und zwar gleichzeitig 44 1, 0, 172| Person oder verschiedene Personen einander ausschließend zu 45 1, 0, 174| eine oder mehrere geeignete Personen übertragen, seien diese 46 2, 1, 212| Nutzens und der Würde der Personen den übrigen Gläubigen kundzutun.~ 47 2, 1, 238| Rechts wegen juristische Personen in der Kirche.~§ 2. Bei 48 2, 1, 264| kirchlichen juristischen Personen betroffen, auch die privaten, 49 2, 1, 277| gebotenen Klugheit gegenüber Personen zu verhalten, mit denen 50 2, 1, 313| werden, als juristische Personen begründet und erhalten, 51 2, 2, 334| die Kardinäle sowie andere Personen und ebenso verschiedene, 52 2, 2, 334| Einrichtungen; alle diese Personen und Einrichtungen walten 53 2, 2, 397| bischöflichen Visitation unterliegen Personen, katholische Einrichtungen, 54 2, 2, 413| wobei die Reihenfolge der Personen einzuhalten ist, die der 55 2, 2, 469| jenen Einrichtungen und Personen, die dem Bíschof bei der 56 2, 2, 472| Hinsichtlich der Gegenstände und Personen, die in der Kurie zur Ausübung 57 2, 2, 473| übrigen der Kurie zugeteilten Personen das ihnen übertragene Amt 58 2, 2, 492| Vermögensverwaltungsrat ausgeschlossen sind Personen, die mit dem Bischof bis 59 2, 2, 517| oder eine Gemeinschaft von Personen an der Wahrnehmung der Seelsorgsaufgaben 60 2, 2, 520| zu übernehmen ist, welche Personen hierfür gestellt werden 61 2, 3, 634| Niederlassungen sind als juristische Personen von Rechts wegen fähig, 62 2, 3, 741| Niederlassungen sind juristische Personen und als solche fähig, Vermögen 63 3, 0, 830| ihm geeignet erscheinende Personen mit der Beurteilung von 64 4, 0, 834| rechtmäßig dazu beauftragten Personen und durch Handlungen dargebracht 65 4, 1, 1057| rechtlich dazu befähigten Personen in rechtmäßiger Weise kundgetan 66 4, 1, 1077| aufhalten, wie auch allen Personen, die sich augenblicklich 67 4, 1, 1078| sich aufhalten, sowie alle Personen, die sich augenblicklich 68 4, 1, 1079| sich aufhalten, sowie alle Personen, die sich augenblicklich 69 4, 1, 1086| ist eine Ehe zwischen zwei Personen, von denen eine in der katholischen 70 4, 1, 1094| Can. 1094 — Personen, die durch Adoption in der 71 4, 1, 1111| ausdrücklich bestimmten Personen gegeben werden; handelt 72 4, 1, 1148| Verhältnisse der Gegenden und der Personen dafür zu sorgen, daß den 73 4, 2, 1196| Mitglieder, die Novizen und die Personen, die Tag und Nacht in der 74 4, 3, 1226| oder mehrerer physischer Personen bestimmt ist.~ 75 4, 3, 1241| Auch andere juristische Personen oder Familien können einen 76 4, 3, 1245| Untergebenen und anderer Personen, die Tag und Nacht im Hause 77 5, 0, 1257| öffentlichen juristischen Personen in der Kirche gehört, ist 78 5, 0, 1263| öffentlichen juristischen Personen eine maßvolle, ihren Einkünften 79 5, 0, 1263| natürlichen und juristischen Personen darf er nur im Falle großen 80 5, 0, 1276| öffentlichen juristischen Personen gehört, unbeschadet der 81 5, 0, 1279| unterstellt ist, geeignete Personen für den Zeitraum von drei 82 5, 0, 1281| für die ihm unterstellten Personen festzulegen.~§ 3. Wenn und 83 5, 0, 1292| liegt, bei juristischen Personen, die nicht dem Diözesanbischof 84 5, 0, 1295| Statuten der juristischen Personen anzugleichen sind, müssen 85 5, 0, 1298| eigene Verwalter noch an Personen verkauft, vermietet oder 86 5, 0, 1303| Autorität als juristische Personen errichtet worden sind;~ 87 6, 2, 1388| in can.983, § 2 genannte Personen, die das Geheimnis verletzen, 88 6, 2, 1397| der in can. 1370 genannten Personen wird mit den dort festgesetzten 89 7, 1, 1400| natürlicher oder juristischer Personen oder die Feststellung rechtserheblicher 90 7, 1, 1405| natürliche und juristische Personen in der Kirche, die keinen 91 7, 1, 1427| Ordensleuten oder juristischen Personen verschiedener Ordensinstitute 92 7, 1, 1428| des Gerichtes oder aus den Personen auszuwählen, die vom Bischof 93 7, 1, 1446| und sich auch angesehener Personen zur Vermittlung bedienen.~§ 94 7, 1, 1450| stattgegeben, so müssen die Personen ausgewechselt werden; eine 95 7, 1, 1454| Can. 1454 — Alle Personen, die das Gericht bilden 96 7, 1, 1470| eines Gerichtes nur jene Personen im Gerichtssaal zugegen 97 7, 1, 1480| 1480 — § 1. Juristische Personen treten vor Gericht durch 98 7, 1, 1480| unterstellten juristischen Personen vor Gericht auftreten.~ 99 7, 1, 1497| Rechtsgrund bei dritten Personen befinden, sowie auf Schuldforderungen 100 7, 2, 1522| Streit zwischen denselben Personen und um dieselbe Sache stattfindet; 101 7, 2, 1522| bezüglich unbeteiligter Personen jedoch haben sie nur die 102 7, 2, 1524| und Verwalter juristischer Personen bedürfen zum Verzicht auf 103 7, 2, 1548| Anwälte, Notare und andere Personen, die zur Wahrung des Amtsgeheimnisses 104 7, 2, 1558| Patriarchen, Bischöfe und jene Personen, die sich nach dem jeweiligen 105 7, 2, 1568| die Parteien oder andere Personen zugegen gewesen sind, welche 106 7, 2, 1578| Gewißheit über die Identität der Personen, Sachen oder Örtlichkeiten 107 7, 2, 1664| das Protokoll ist von den Personen zu unterzeichnen, die ausgesagt 108 7, 4, 1718| oder andere rechtskundige Personen anhören.~§ 4. Bevor der


Copyright © Libreria Editrice Vaticana