Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
bischofskoadjutors 2
bischofskollegium 10
bischofskollegiums 5
bischofskonferenz 98
bischofskonferenzen 17
bischofsrat 1
bischofsstuhl 2
Frequenz    [«  »]
99 amt
99 dafür
99 gericht
98 bischofskonferenz
98 ihr
98 partei
97 seine
Codex des Kanonischen Rechtes


IntraText - Konkordanzen
bischofskonferenz
   Buch,  Teil, Can.
1 1, 0, 88| Provinzialkonzil oder von der Bischofskonferenz erlassen wurden.~ 2 2, 1, 230| haben, die durch Dekret der Bischofskonferenz dafür bestimmt sind, können 3 2, 1, 236| gemäß den Vorschriften der Bischofskonferenz zur Pflege des geistlichen 4 2, 1, 236| Ausbildungsordnung, die von der Bischofskonferenz erlassen ist.~ 5 2, 1, 237| vorliegt, und zwar von der Bischofskonferenz, wenn es sich um ein Seminar 6 2, 1, 242| Priesterausbildung geben, sie ist von der Bischofskonferenz unter Beachtung der von 7 2, 1, 276| haben es in dem von der Bischofskonferenz bestimmten Umfang zu verrichten, 8 2, 1, 284| haben gemäß den von der Bischofskonferenz erlassenen Normen und den 9 2, 1, 312| Nation bezogen ist, die Bischofskonferenz in ihrem Gebiet;~ für 10 2, 1, 320| schwerwiegenden Gründen können von der Bischofskonferenz errichtete Vereine von dieser 11 2, 2, 364| enge Beziehungen mit der Bischofskonferenz durch die Gewährung jeglicher 12 2, 2, 377| und der Vorsitzende der Bischofskonferenz vorschlagen; darüber hinaus 13 2, 2, 395| Bischofssynode, an einer Bischofskonferenz oder wenn ihm eine andere 14 2, 2, 402| vorgesehen wird.~§ 2. Die Bischofskonferenz muß dafür sorgen, daß einem 15 2, 2, 433| Kirchen-Provinzen auf Vorschlag der Bischofskonferenz zu Kirchenregionen vereinigen.~§ 16 2, 2, 434| Canones dieses Codex der Bischofskonferenz zugeteilten Vollmachten 17 2, 2, 439| Teilkirchen ein und derselben Bischofskonferenz, soll so oft abgehalten 18 2, 2, 439| abgehalten werden, wie es der Bischofskonferenz selbst notwendig oder nützlich 19 2, 2, 441| 441 — Es ist Sache der Bischofskonferenz:~ ein Plenarkonzil einzuberufen;~ 20 2, 2, 441| innerhalb des Gebietes der Bischofskonferenz auszuwählen;~ aus der 21 2, 2, 443| Apostolischen Stuhl oder von der Bischofskonferenz übertragenes Amt wahrnehmen.~§ 22 2, 2, 443| Männern und Frauen von der Bischofskonferenz bzw. von den Bischöfen der 23 2, 2, 443| wenn es nach dem Urteil der Bischofskonferenz hinsichtlich des Plenarkonzils 24 2, 2, 447| Can. 447 — Die Bischofskonferenz, als ständige Einrichtung, 25 2, 2, 448| In der Regel umfaßt die Bischofskonferenz die Vorsteher aller Teilkirchen 26 2, 2, 448| geraten sein lassen, kann eine Bischofskonferenz für ein Gebiet mit kleinerer 27 2, 2, 449| Die rechtmäßig errichtete Bischofskonferenz besitzt von Rechts wegen 28 2, 2, 450| Can. 450 — § 1. Zur Bischofskonferenz gehören von Rechts wegen 29 2, 2, 450| Apostolischen Stuhl oder von der Bischofskonferenz übertragene besondere Aufgabe 30 2, 2, 450| haben, wenn die Statuten der Bischofskonferenz nichts anderes bestimmen.~§ 31 2, 2, 450| Rechts wegen Mitglieder der Bischofskonferenz.~ 32 2, 2, 451| Can. 451 — Jede Bischofskonferenz hat eigene Statuten aufzustellen, 33 2, 2, 452| Can. 452* — § 1. Jede Bischofskonferenz hat nach Maßgabe der Statuten 34 2, 2, 452| den Vollversammlungen der Bischofskonferenz vor, sondern auch dem Ständigen 35 2, 2, 453| Vollversammlungen der Bischofskonferenz sind nach Maßgabe der Statuten 36 2, 2, 454| den Vollversammlungen der Bischofskonferenz haben von Rechts wegen die 37 2, 2, 454| Titularbischöfe, die der Bischofskonferenz angehören, haben entscheidendes 38 2, 2, 455| Can. 455* — § 1. Die Bischofskonferenz kann nur in den Angelegenheiten 39 2, 2, 455| erlangen, werden von der Bischofskonferenz selbst festgelegt.~§ 4. 40 2, 2, 455| Apostolischen Stuhls der Bischofskonferenz die in § 1 genannte Vollmacht 41 2, 2, 456| einer Vollversammlung der Bischofskonferenz muß der Vorsitzende einen 42 2, 2, 467| dem Metropoliten und der Bischofskonferenz mitzuteilen.~ 43 2, 2, 496| Berücksichtigung der von der Bischofskonferenz erlassenen Normen.~ 44 2, 2, 502| Konsultorenkollegiums.~§ 3. Die Bischofskonferenz kann beschließen, daß die 45 2, 2, 522| dies durch ein Dekret der Bischofskonferenz zugelassen worden ist.~ 46 2, 2, 535| gemäß den Vorschriften der Bischofskonferenz oder des Diözesanbischofs; 47 2, 2, 538| unter Beachtung der von der Bischofskonferenz erlassenen Bestimmungen.~ 48 3, 0, 766| Maßgabe der Vorschriften der Bischofskonferenz und vorbehaltlich von can. 49 3, 0, 772| sind die Vorschriften der Bischofskonferenz zu beachten.~ 50 3, 0, 775| koordiniert.~§ 2. Sache der Bischofskonferenz ist es, wenn es nützlich 51 3, 0, 775| herausgegeben werden.~§ 3. Bei der Bischofskonferenz kann ein katechetisches 52 3, 0, 788| einzuführen.~§ 3. Aufgabe der Bischofskonferenz ist es, Normen zur Ordnung 53 3, 0, 804| geleistet werden; Aufgabe der Bischofskonferenz ist es, für dieses Tätigkeitsfeld 54 3, 0, 821| Can. 821 — Bischofskonferenz und Diözesanbischof sollen 55 3, 0, 825| Apostolischen Stuhl oder von der Bischofskonferenz genehmigt sind;~ebenso wird 56 3, 0, 825| können mit Erlaubnis der Bischofskonferenz Übersetzungen der Heiligen 57 3, 0, 830| zu beauftragen, kann die Bischofskonferenz ein Verzeichnis von Gutachtern 58 3, 0, 831| Ortsordinarius tun.~§ 2. Aufgabe der Bischofskonferenz ist es, Normen hinsichtlich 59 4, 1, 844| Diözesanbischofs bzw.~der Bischofskonferenz eine andere schwere Notlage 60 4, 1, 844| Diözesanbischof bzw. die Bischofskonferenz nur nach Beratung zumindest 61 4, 1, 851| und zwar gemäß der von der Bischofskonferenz den Verhältnissen angepaßten 62 4, 1, 854| sind die Vorschriften der Bischofskonferenz einzuhalten.~ 63 4, 1, 877| sind die Vorschriften der Bischofskonferenz zu beachten.~ 64 4, 1, 891| spenden, wenn nicht die Bischofskonferenz ein anderes Alter festgesetzt 65 4, 1, 895| einzutragen oder, wo dies die Bischofskonferenz oder der Diözesanbischof 66 4, 1, 961| übrigen Mitgliedern der Bischofskonferenz abgestimmt sind, feststellen, 67 4, 1, 964| anbelangt, sind von der Bischofskonferenz Normen zu erlassen, dabei 68 4, 1, 1062| Partikularrecht, das von der Bischofskonferenz unter Berücksichtigung von 69 4, 1, 1067| Can. 1067* — Die Bischofskonferenz hat für das Brautexamen, 70 4, 1, 1083| schließen.~§ 2. Es bleibt der Bischofskonferenz unbenommen, zur erlaubten 71 4, 1, 1112| empfehlenden Stellungnahme der Bischofskonferenz und nach Erhalt der Erlaubnis 72 4, 1, 1120| Can. 1120 — Die Bischofskonferenz kann einen eigenen vom Heiligen 73 4, 1, 1121| Eheschließung in der von der Bischofskonferenz oder vom Diözesanbischof 74 4, 1, 1126| Can. 1126Aufgabe der Bischofskonferenz ist es, sowohl die Art und 75 4, 1, 1127| Eheschließungsform; es ist Aufgabe der Bischofskonferenz, Vorschriften zu erlassen, 76 4, 3, 1231| muß die Anerkennung der Bischofskonferenz hinzukommen; damit es internationales 77 4, 3, 1232| eines Nationalheiligtums die Bischofskonferenz, eines internationalen Heiligtums 78 4, 3, 1236| Naturstein; nach dem Urteil der Bischofskonferenz kann jedoch auch anderes 79 4, 3, 1246| Allerheiligen.~§ 2. Die Bischofskonferenz kann jedoch, nach vorheriger 80 4, 3, 1251| entsprechend den Vorschriften der Bischofskonferenz ist zu halten an allen Freitagen 81 4, 3, 1253| Can. 1253 — Die Bischofskonferenz kann die Beobachtung von 82 5, 0, 1262| und zwar gemäß den von der Bischofskonferenz erlassenen Normen.~ 83 5, 0, 1265| Zweckbestimmung zu sammeln.~§ 2. Die Bischofskonferenz kann für Spendensammlungen 84 5, 0, 1272| bestehen, ist es Aufgabe der Bischofskonferenz, durch Erlaß entsprechender, 85 5, 0, 1274| angemessen geordnet ist, muß die Bischofskonferenz dafür sorgen, daß eine Einrichtung 86 5, 0, 1274| für das ganze Gebiet einer Bischofskonferenz.~§ 5. Diese Einrichtungen 87 5, 0, 1277| außerordentlichen Verwaltung. Die Bischofskonferenz aber hat zu bestimmen, welche 88 5, 0, 1292| ist, innerhalb der von der Bischofskonferenz für ihren Bereich festzulegenden 89 5, 0, 1297| Can. 1297 — Aufgabe der Bischofskonferenz ist es, unter Beachtung 90 7, 1, 1421| Kleriker sein müssen.~§ 2. Die Bischofskonferenz kann die Erlaubnis geben, 91 7, 1, 1425| werden können, so kann die Bischofskonferenz, solange diese Unmöglichkeit 92 7, 1, 1439| eingerichtet ist, muß die Bischofskonferenz mit Genehmigung des Apostolischen 93 7, 1, 1439| derselben Erzdiözese.~§ 2. Die Bischofskonferenz kann mit Genehmigung des 94 7, 1, 1439| zweitinstanzlichen Gerichte hat die Bischofskonferenz oder ein von ihr bestimmter 95 7, 3, 1673| wohnen im Gebiet derselben Bischofskonferenz und der für den Wohnsitz 96 7, 3, 1714| bestehen, das etwa von der Bischofskonferenz erlassene Gesetz oder das 97 7, 5, 1733| geschlichtet wird.~§ 2. Die Bischofskonferenz kann bestimmen, daß in jeder 98 7, 5, 1733| entsprechend den von der Bischofskonferenz zu erlassenden Bestimmungen


Copyright © Libreria Editrice Vaticana