Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
allgemein 6
allgemeine 32
allgemeinem 2
allgemeinen 57
allgemeiner 4
allgemeines 7
allgemeinwohl 1
Frequenz    [«  »]
59 welche
58 artikel
58 beachten
57 allgemeinen
57 art
57 ort
56 übrigen
Codex des Kanonischen Rechtes


IntraText - Konkordanzen
allgemeinen
   Buch,  Teil, Can.
1 1, 0, 6| Canonici;~ auch die anderen allgemeinen oder partikularen Gesetze, 2 1, 0, 6| vorgesehen ist;~ alle allgemeinen oder partikularen Strafgesetze, 3 1, 0, 6| sind;~ auch die übrigen allgemeinen Disziplinargesetze, welche 4 1, 0, 12| erlassen worden sind.~§ 2. Von allgemeinen Gesetzen aber, die in einem 5 1, 0, 19| ausdrückliche Vorschrift eines allgemeinen oder partikularen Gesetzes 6 1, 0, 19| erlassen worden sind, von allgemeinen Rechtsprinzipien unter Wahrung 7 1, 0, 36| Bedeutung seiner Worte und dem allgemeinen Sprachgebrauch; im Zweifelsfall 8 1, 0, 53| werden, Vorrang vor dem allgemeinen;~wenn die Dekrete in gleicher 9 1, 0, 67| werden, Vorrang vor dem allgemeinen.~§ 2. Sind Reskripte in 10 1, 0, 87| dispensieren, sowohl von allgemeinen als auch von partikularen, 11 1, 0, 89| Diakone können von einem allgemeinen und einem partikularen Gesetz 12 1, 0, 136| oder um die Ausführung von allgemeinen Gesetzen oder solchen partikularen 13 1, 0, 144| rechtlich anzunehmenden allgemeinen Irrtum und ebenfalls bei 14 1, 0, 149| Eigenschaften besitzen, die im allgemeinen oder partikularen Recht 15 1, 0, 149| diese Eigenschaften vom allgemeinen oder partikularen Recht 16 2, 1, 212| und unter Beachtung des allgemeinen Nutzens und der Würde der 17 2, 1, 248| Alumnen, zusammen mit der allgemeinen, den Erfordernissen des 18 2, 1, 264| Lehrenden zur Förderung des allgemeinen Wohles der Kirche tatsächlich 19 2, 2 | Artikel 1~BISCHÖFE IM ALLGEMEINEN~ 20 2, 2, 445| stets unter Vorbehalt des allgemeinen Rechts der Kirche, bestimmen 21 2, 2, 445| Einführung und Schutz der allgemeinen kirchlichen Disziplin angebracht 22 2, 2, 489| oder ein eigenes Fach im allgemeinen Archiv, das fest verschlossen 23 2, 2, 506| unbeschadet der Vorschriften des allgemeinen Rechtes, die Bedingungen 24 2, 2, 521| kommenden Pfarrei nach dem allgemeinen und dem partikularen Recht 25 2, 2, 537| bestehen, der außer dem allgemeinen Recht den vom Diözesanbischof 26 2, 2, 564| die er nach Maßgabe des allgemeinen und des partikularen Rechts 27 2, 3, 591| Kirche mit Rücksicht auf den allgemeinen Nutzen Institute des geweihten 28 2, 3, 596| über die Mitglieder die im allgemeinen Recht und in den Konstitutionen 29 2, 3, 597| rechte Absicht hat, die vom allgemeinen Recht und vom Eigenrecht 30 2, 3, 605| diesem Teil enthaltenen allgemeinen Normen abzusichern.~ 31 2, 3, 617| auszuüben nach den Normen des allgemeinen Rechts und des Eigenrechts.~ 32 2, 3, 626| bei Wahlen die Normen des allgemeinen Rechts und des Eigenrechts 33 2, 3, 627| müssen.~§ 2. Außer den im allgemeinen Recht vorgeschriebenen Fällen 34 2, 3, 633| gemäß den Vorschriften des allgemeinen Rechts und des Eigenrechts 35 2, 3, 638| gehört es, im Rahmen des allgemeinen Rechts die Handlungen zu 36 2, 3, 659| vorbereiten, richtet sich nach dem allgemeinen Recht und nach der eigenen 37 2, 3, 739| Konstitutionen gebunden sind, den allgemeinen Pflichten der Kleriker, 38 3, 0, 750| von ihrem ordentlichen und allgemeinen Lehramt; das wird ja auch 39 3, 0, 806| ferner zu, Vorschriften zur allgemeinen Ordnung der katholischen 40 4, 1, 882| mit dieser Befugnis kraft allgemeinen Rechts oder durch besondere 41 4, 1, 1011| Die Weihespendung hat im allgemeinen in der Kathedralkirche zu 42 4, 1 | TRENNENDEN HINDERNISSE IM ALLGEMEINEN~ 43 4, 2, 1177| verstorbenen Gläubigen im allgemeinen in der Kirche der eigenen 44 4, 2, 1179| apostolischen Lebens sind im allgemeinen in der eigenen Kirche oder 45 5, 0, 1276| Innerhalb der Grenzen des allgemeinen und partikularen Rechts 46 5, 0, 1277| Konsultorenkollegiums, außer in den vom allgemeinen Recht oder den Stiftungsurkunden 47 5, 0, 1290| Gebiet über die Verträge im allgemeinen und im besonderen und über 48 5, 0 | IV~FROMME VERFÜGUNGEN IM ALLGEMEINEN SOWIE FROMME STIFTUNGEN ( 49 6, 1 | STRAFTATEN UND STRAFEN IM ALLGEMEINEN ~ ~ 50 6, 1 | BESTRAFUNG VON STRAFTATEN IM ALLGEMEINEN (Cann. 1311 – 1312) ~ ~ 51 6, 1, 1315| Notwendigkeit, zu den in einem allgemeinen Gesetz für eine Straftat 52 6, 1, 1362| Straftaten, die nicht vom allgemeinen Recht mit Strafe bedroht 53 7, 1 | TEIL I~GERICHTSWESEN IM ALLGEMEINEN (Cann. 1400 – 1403) ~ ~ 54 7, 1 | I~KLAGEN UND EINREDEN IM ALLGEMEINEN~ 55 7, 3, 1691| über das Gerichtswesen im allgemeinen und über das ordentliche 56 7, 3, 1710| über das Gerichtswesen im allgemeinen und über das ordentliche 57 7, 4, 1728| über das Gerichtswesen im allgemeinen und über das ordentliche


Copyright © Libreria Editrice Vaticana