Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
ordinarius 117
ordnen 6
ordnet 1
ordnung 49
ordnungen 4
ordnungsgemäß 18
ordnungsgemäße 3
Frequenz    [«  »]
49 empfang
49 geistlichen
49 laien
49 ordnung
49 tagen
49 weihe
48 allein
Codex des Kanonischen Rechtes


IntraText - Konkordanzen
ordnung
   Buch,  Teil, Can.
1 AposKons | revidiert und eine neue Ordnung der Heiligen Kongregation 2 AposKons | vertraute er die Aufgabe der Ordnung des Gottesdienstes, der 3 1, 0, 13| die für die öffentliche Ordnung sorgen oder Rechtsförmlichkeiten 4 1, 0, 95| werden durch die Regeln der Ordnung diejenigen verpflichtet, 5 2, 1, 225| seiner eigenen Stellung, die Ordnung der zeitlichen Dinge im 6 2, 1, 239| allem für die Einhaltung der Ordnung teilnehmen.~ 7 2, 1, 241| nach den Bestimmungen der Ordnung für die Priesterausbildung 8 2, 1, 242| einzelnen Nationen muß es eine Ordnung für die Priesterausbildung 9 2, 1, 242| Normen der in § 1 genannten Ordnung sind in allen diözesanen 10 2, 1, 243| jedes Seminar eine eigene Ordnung besitzen, die vom Diözesanbischof 11 2, 1, 243| ihr sind die Normen der Ordnung für die Priesterausbildung 12 2, 1, 243| allem die Grundsätze der Ordnung für das tägliche Leben der 13 2, 1, 243| der Alumnen und für die Ordnung des ganzen Seminars genauer 14 2, 1, 249| Can. 249 — In der Ordnung für die Priesterausbildung 15 2, 1, 250| Seminar können gemäß der Ordnung für die Priesterausbildung 16 2, 1, 252| gemäß den Vorschriften der Ordnung für die Priesterausbildung 17 2, 1, 260| ist, sich nach Maßgabe der Ordnung für die Priesterausbildung 18 2, 1, 261| die Alumnen die Normen der Ordnung für die Priesterausbildung 19 2, 1, 261| nach den Vorschriften der Ordnung für die Priesterausbildung 20 2, 1, 298| betreiben und die weltliche Ordnung mit christlichem Geist zu 21 2, 1, 327| besonders diejenigen, welche die Ordnung der weltlichen Verhältnisse 22 2, 2, 360| anderen Einrichtungen, deren Ordnung und Zuständigkeit durch 23 2, 2, 392| gehalten, die gemeinsame Ordnung der ganzen Kirche zu fördern 24 2, 2, 392| Mißbrauch in die ‚kirchliche Ordnung einschleicht, vor allem 25 2, 2, 445| pastoralen Wirkens, zur Ordnung der Sitten und zu Bewahrung, 26 2, 2 | TITEL III~INNERE ORDNUNG DER TEILKIRCHEN (Cann. 460 – 27 2, 2, 543| ihnen selbst festgelegten Ordnung wahrzunehmen; die Befugnis 28 2, 2, 543| gemeinsamer Beratung eine Ordnung aufzustellen, nach der einer 29 2, 3, 586| in der Kirche ihre eigene Ordnung haben und ihr Erbgut im 30 2, 3, 612| die interne Leitung und Ordnung bezieht.~ 31 2, 3, 630| jedoch unter Wahrung der Ordnung des Instituts.~§ 2. Die 32 2, 3, 631| weiteren hat das Eigenrecht die Ordnung zu bestimmen, die bei der 33 2, 3, 651| Leitung des Noviziates und die Ordnung der Ausbildung.~§ 3. Mit 34 2, 3, 652| und Geist, Zielsetzung und Ordnung, Geschichte und Leben des 35 2, 3, 659| Daher muß das Eigenrecht die Ordnung dieser Ausbildung und ihre 36 2, 3, 667| ist.~§ 2. Eine strengere Ordnung der Klausur ist in den auf 37 2, 3, 678| Oberen, und sie müssen der Ordnung des Instituts treu bleiben; 38 2, 3, 738| das interne Leben und die Ordnung der Gesellschaft betrifft, 39 3, 0, 747| Grundsätze auch über die soziale Ordnung zu verkündigen wie auch 40 3, 0, 768| die nach der gottgegebenen Ordnung zu regelnden weltlichen 41 3, 0, 785| des Evangeliums und der Ordnung von liturgischen Feiern 42 3, 0, 788| Bischofskonferenz ist es, Normen zur Ordnung des Katechumenats zu erlassen, 43 3, 0, 806| Vorschriften zur allgemeinen Ordnung der katholischen Schulen 44 4, 1, 841| ihrer Feier einzuhalten den Ordnung gehört.~ 45 4, 1, 850| Büchern vorgeschriebenen Ordnung gespendet; wenn aber ein 46 4, 1, 1000| genau mit den Worten, in der Ordnung und auf die Weise, wie sie 47 4, 2, 1188| Zahl und in angemessener Ordnung aufzustellen, damit beim 48 6, 1, 1339| eine schwere Verwirrung der Ordnung entsteht, kann er auch einen 49 7, 1, 1425| Falles die Richter nach der Ordnung turnusgemäß zu berufen.~§


Copyright © Libreria Editrice Vaticana