Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
gegenteiligen 4
gegenteiliger 1
gegenteiliges 5
gegenüber 45
gegenüberstellen 1
gegenvorstellungen 1
gegenwärtig 6
Frequenz    [«  »]
45 aufgaben
45 erlaubt
45 feststeht
45 gegenüber
45 ihrem
45 straftat
45 weihen
Codex des Kanonischen Rechtes


IntraText - Konkordanzen
gegenüber
   Buch,  Teil, Can.
1 1, 0, 91| seines Gebietes befindet, gegenüber den Untergebenen, auch wenn 2 1, 0, 91| ausdrücklich bestimmt wird, auch gegenüber Fremden, die sich tatsächlich 3 1, 0, 91| Gebiet aufhalten, desgleichen gegenüber sich selbst.~ 4 1, 0, 136| seines Gebietes aufhalten, gegenüber seinen Untergebenen ausüben, 5 1, 0, 136| Rechtsvorschrift feststeht, gegenüber Fremden, die sich in seinem 6 1, 0, 158| Präsentationsrecht zusteht, gegenüber der Autorität erfolgen, 7 1, 0, 189| bedarf oder nicht, muß er gegenüber der Autorität erklärt werden, 8 2, 1, 209| Pflichten zu erfüllen, die ihnen gegenüber der Gesamtkirche wie gegenüber 9 2, 1, 209| gegenüber der Gesamtkirche wie gegenüber der Teilkirche obliegen, 10 2, 1, 212| Sitten und der Ehrfurcht gegenüber den Hirten und unter Beachtung 11 2, 1, 218| ist der schuldige Gehorsam gegenüber dem Lehramt der Kirche zu 12 2, 1, 223| und ihre eigenen Pflichten gegenüber anderen Rücksicht nehmen.~§ 13 2, 1, 268| entsprechenden Wunsch sowohl gegenüber dem Diözesanbischof der 14 2, 1, 268| Gastgeberkirche als auch gegenüber dem eigenen Diözesanbischof 15 2, 1, 268| Erhalt des Schreibens ihm gegenüber schriftlich Widerspruch 16 2, 1, 269| Kleriker diesem Diözesanbischof gegenüber schriftlich versichert, 17 2, 1, 277| mit der gebotenen Klugheit gegenüber Personen zu verhalten, mit 18 2, 2, 352| ebenso der Subdekan, hat gegenüber den übrigen Kardinälen keinerlei 19 2, 2, 380| abzulegen und den Treueid gegenüber dem Apostolischen Stuhl 20 2, 2, 383| einen Bischofsvikar.~§ 3. Gegenüber den Brüdern, die nicht in 21 2, 2, 517| zu leiten und dem Bischof gegenüber zu verantworten hat.~§ 2. 22 2, 3, 601| Unterwerfung des Willens gegenüber den rechtmäßigen Oberen 23 2, 3, 619| die Kleinmütigen trösten, gegenüber allen geduldig sein.~ 24 2, 3, 696| hartnäckiger Ungehorsam gegenüber den rechtmäßigen Anordnungen 25 2, 3, 702| Billigkeit und evangelische Liebe gegenüber dem ausgeschiedenen Mitglied 26 2, 3, 718| allem wirtschaftlicher Amt, gegenüber den Mitgliedern festzulegen, 27 2, 3, 744| die Rechte und Pflichten gegenüber der eigenen Gesellschaft;~ 28 4, 1, 885| Befugnis besitzt, muß sie denen gegenüber ausüben, zu deren Gunsten 29 4, 1, 944| öffentlichen Zeugnis der Verehrung gegenüber der heiligsten Eucharistie, 30 4, 1, 966| die Befugnis besitzt, sie gegenüber den Gläubigen, denen er 31 4, 1, 967| von Rechts wegen überall gegenüber den Mitgliedern des Instituts 32 4, 1, 967| bzw. der Gesellschaft und gegenüber anderen, die Tag und Nacht 33 4, 1, 974| verliert der Priester überall gegenüber den Mitgliedern des Instituts 34 4, 1, 974| so verliert er sie nur gegenüber Untergebenen in dessen Amtsbereich.~ 35 4, 1, 1003| Seelsorge aufgetragen ist, gegenüber den Gläubigen, die ihrer 36 4, 1, 1071| natürliche Verpflichtungen gegenüber einem anderen Partner oder 37 4, 1, 1071| einem anderen Partner oder gegenüber Kindern aus einer früheren 38 5, 0, 1254| und der Caritas, vor allem gegenüber den Armen.~ 39 5, 0, 1271| damit er seinen Dienst gegenüber der ganzen Kirche ordnungsgemäß 40 5, 0, 1274| werden, den Verpflichtungen gegenüber den anderen Kirchenbediensteten 41 5, 0, 1287| Verwalter den Gläubigen gegenüber Rechenschaft abzulegen gemäß 42 7, 2, 1521| Recht auf Schadensersatz gegenüber Vormündern, Pflegern, Verwaltern 43 7, 3, 1689| die sie gegenseitig und gegenüber den Kindern haben.~ 44 7, 4, 1731| schafft es keineswegs Recht gegenüber dem Geschädigten, außer 45 7, 5, 1750| sei durchzuführen, hat er gegenüber dem Pfarrer seine väterlichen


Copyright © Libreria Editrice Vaticana