Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
täufling 5
täuflings 1
täuschung 9
tag 44
tage 11
tagebücher 1
tagen 49
Frequenz    [«  »]
44 gültigkeit
44 je
44 sachen
44 tag
43
43 fall
43 gewährt
Codex des Kanonischen Rechtes


IntraText - Konkordanzen
tag
   Buch,  Teil, Can.
1 1, 0, 8| von drei Monaten, von dem Tag an gerechnet, der auf der 2 1, 0, 8| beginnt einen Monat nach dem Tag der Promulgation, wenn nicht 3 1, 0, 153| und hat Rechtswirkung vom Tag des Freiwerdens des Amtes 4 1, 0, 167| Einberufung festgesetzten Tag und Ort anwesend sind, dabei 5 1, 0, 202| versteht man: unter einem Tag einen Zeitraum, der aus 6 1, 0, 203| einer Frist wird der erste Tag nicht mitgezählt, wenn nicht 7 1, 0, 203| bei einer Frist der letzte Tag mitgezählt, wenn die Frist 8 1, 0, 203| oder, wenn der Monat einen Tag derselben Zahl nicht hat, 9 2, 2, 418| Form Besitz ergreifen; vom Tag der Besitzergreifung der 10 2, 2, 484| und mit Angabe von Ort, Tag, Monat und Jahr zu unterschreiben;~ 11 2, 3, 668| diesen Verzicht, der vom Tag der Gelübdeablegung an rechtswirksam 12 4, 1, 856| auch die Taufe an jedwedem Tag gefeiert werden kann, wird 13 4, 1, 877| dabei sind zugleich auch Tag und Ort der Geburt zu vermerken.~ 14 4, 1, 905| ist, mehrmals am selben Tag die Eucharistie zu zelebrieren 15 4, 1, 905| erlaubt, mehr als einmal am Tag zu zelebrieren.~§ 2. Wenn 16 4, 1, 905| gerechtem Grund zweimal am Tag, ja sogar, wenn eine seelsorgliche 17 4, 1, 917| hat, darf sie am selben Tag nur innerhalb einer Feier 18 4, 1, 919| Priester, der am selben Tag zweimal oder dreimal die 19 4, 1, 921| Auch wenn sie am selben Tag durch die heilige Kommunion 20 4, 1, 931| darf an jedem beliebigen Tag und zu jeder Stunde erfolgen, 21 4, 1, 951| mehrere Messen am selben Tag feiert, kann jede einzelne 22 4, 1, 951| Priester, der am selben Tag eine weitere Messe konzelebriert, 23 4, 1, 955| feiern sind, beginnt mit dem Tag, an dem der Priester sie 24 4, 1, 967| und gegenüber anderen, die Tag und Nacht in deren Häusern 25 4, 1, 968| Untergebenen und anderer, die Tag und Nacht in ihrem Haus 26 4, 1, 969| Untergebenen und anderer, die Tag und Nacht in einem Haus 27 4, 1, 1063| schützen und so zu einer von Tag zu Tag heiligeren und vollkommeneren 28 4, 1, 1063| und so zu einer von Tag zu Tag heiligeren und vollkommeneren 29 4, 1, 1121| der Zeugen sowie Ort und Tag der Eheschließung in der 30 4, 1, 1138| mindestens 180 Tage nach dem Tag der Eheschließung oder innerhalb 31 4, 1, 1138| innerhalb von 300 Tagen nach dem Tag der Auflösung der ehelichen 32 4, 2, 1196| Novizen und die Personen, die Tag und Nacht in der Niederlassung 33 4, 3, 1245| und anderer Personen, die Tag und Nacht im Hause leben.~ 34 6, 1, 1362| Verjährung beginnt mit dem Tag, an dem die Straftat begangen 35 6, 1, 1362| Straftat handelt, mit dem Tag, an dem sie aufgehört hat.~ 36 7, 1, 1467| Prozeßhandlung bestimmte Tag auf einen gerichtlichen 37 7, 2, 1504| unterschrieben werden mit Angabe von Tag, Monat und Jahr sowie des 38 7, 2, 1610| als nach einem Monat vom Tag der Urteilsfällung an herauszugeben, 39 7, 2, 1612| schließt mit Angabe von Tag und Ort der Urteilsfällung 40 7, 2, 1622| Angaben über Jahr, Monat, Tag und Ort der Urteilsfällung 41 7, 2, 1637| einlegen, gerechnet von dem Tag an, an dem ihr die Hauptberufung 42 7, 2, 1646| drei Monaten, gerechnet vom Tag des Bekanntwerdens dieser 43 7, 5, 1735| Fristen ab dem dreißigsten Tag.~ 44 7, 5, 1737| des can.1734, § 3 ab dem Tag der Bekanntgabe des Dekretes,


Copyright © Libreria Editrice Vaticana