Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
besitzergreifung 14
besitzfähigkeit 1
besitzklage 1
besitzt 41
besondere 50
besonderem 5
besonderen 50
Frequenz    [«  »]
42 teil
42 wobei
41 alumnen
41 besitzt
41 höheren
41 iii
41 instanz
Codex des Kanonischen Rechtes


IntraText - Konkordanzen
besitzt
   Buch,  Teil, Can.
1 1, 0, 30| lediglich ausführende Gewalt besitzt, kann ein allgemeines Dekret 2 1, 0, 35| der ausführende Gewalt besitzt, unbeschadet der Vorschrift 3 1, 0, 91| 91 — Wer Dispensgewalt besitzt, kann sie ausüben, selbst 4 1, 0, 121| selbst Rechtspersönlichkeit besitzt, so erhält diese neue juristische 5 1, 0, 122| öffentliche Rechtspersönlichkeit besitzt, so geteilt wird, daß entweder 6 1, 0, 135| unterhalb der höchsten Autorität besitzt, kann nicht gültig delegiert 7 1, 0, 149| erforderlichen Eigenschaften nicht besitzt, ist nur dann ungültig, 8 1, 0, 171| das aktive Wahlrecht nicht besitzt, wer mit der Strafe der 9 1, 0, 182| wenn sie diese Gewalt nicht besitzt, bei der höheren Autorität 10 2, 2, 332| der Bischofsweihe. Deshalb besitzt ein zum Papst Gewählter, 11 2, 2, 333| die Gesamtkirche, sondern besitzt auch über alle Teilkirchen 12 2, 2, 362| Can. 362 — Der Papst besitzt das angeborene und unabhängige 13 2, 2, 378| die übrigen Eigenschaften besitzt, die ihn für die Wahrnehmung 14 2, 2, 403| werden; ein Auxiliarbischof besitzt nicht das Recht der Nachfolge.~§ 15 2, 2, 417| Diözesanbischofs erlangt hat, besitzt Rechtskraft, ebenso das, 16 2, 2, 427| die Pflichten gebunden und besitzt die Gewalt eines Diözesanbischofs, 17 2, 2, 432| 2. Die Kirchenprovinz besitzt von Rechts wegen Rechtspersönlichkeit.~ 18 2, 2, 445| Vorsorge getroffen wird; es besitzt Leitungsgewalt, vor allem 19 2, 2, 449| errichtete Bischofskonferenz besitzt von Rechts wegen Rechtspersönlichkeit.~ 20 2, 2, 510| alle Pflichten gebunden und besitzt alle Rechte und Befugnisse, 21 2, 2, 515| rechtmäßig errichtete Pfarrei besitzt von Rechts wegen Rechtspersönlichkeit.~ 22 2, 3, 615| über ein solches Kloster besitzt, wird nach Vorschrift des 23 2, 3, 631| Autorität in dem Institut besitzt, soll so gebildet werden, 24 2, 3, 706| seinem Vermögen verloren hat, besitzt er in bezug auf das ihm 25 3, 0, 749| Unfehlbarkeit im Lehramt besitzt kraft seines Amtes der Papst, 26 3, 0, 749| Unfehlbarkeit im Lehramt besitzt auch das Bischofskollegium, 27 4, 1, 884| Autorität die Befugnis zu firmen besitzt, in einzelnen Fällen Priester 28 4, 1, 885| Priester, der diese Befugnis besitzt, muß sie denen gegenüber 29 4, 1, 887| Befugnis zur Firmspendung besitzt, spendet in dem ihm zugewiesenen 30 4, 1, 966| Weihegewalt die Befugnis besitzt, sie gegenüber den Gläubigen, 31 4, 1, 967| Beichten entgegenzunehmen, besitzt, sei es kraft Amtes, sei 32 4, 1, 967| entgegenzunehmen, ausgestattet ist, besitzt diese Befugnis von Rechts 33 4, 1, 976| Entgegennahme von Beichten nicht besitzt, jegliche Pönitenten, die 34 4, 1, 1079| ist.~§ 3. In Todesgefahr besitzt der Beichtvater die Vollmacht, 35 6, 1, 1315| Wer Gesetzgebungsgewalt besitzt, kann auch Strafgesetze 36 7, 1, 1423| bezüglich seines Gerichtes besitzt.~§ 2. Die in § 1 erwähnten 37 7, 1, 1492| immer vorgebracht werden und besitzt ihrer Natur nach dauernden 38 7, 1, 1496| seiner Gewalt hat, ein Recht besitzt und daß ihm ein Schaden 39 7, 2, 1503| ist; dieses Schriftstück besitzt alle Rechtswirkungen einer 40 7, 2, 1614| verkünden; vor der Verkündung besitzt es keine Wirksamkeit, selbst 41 7, 2, 1620| prozessuale Rollenfähigkeit besitzt;~ jemand ohne rechtmäßigen


Copyright © Libreria Editrice Vaticana