Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
vorauszusehen 3
vorbehält 1
vorbehalt 3
vorbehalten 40
vorbehaltene 8
vorbehaltenen 2
vorbehaltlich 5
Frequenz    [«  »]
40 natur
40 sowohl
40 stuhles
40 vorbehalten
40 zugleich
39 ablauf
39 aller
Codex des Kanonischen Rechtes


IntraText - Konkordanzen
vorbehalten
   Buch,  Teil, Can.
1 1, 0, 14| von der Autorität, der sie vorbehalten ist, üblicherweise gewährt 2 1, 0, 87| anderen Autorität besonders vorbehalten ist.~§ 2. Wenn der Rekurs 3 1, 0, 87| Dispens dem Heiligen Stuhl vorbehalten ist, sofern es sich um eine 4 2, 1, 301| der kirchlichen Autorität vorbehalten wird.~§ 2. Die zuständige 5 2, 1, 312| apostolischen Privilegs anderen vorbehalten ist.~§ 2. Auch wenn es kraft 6 2, 2, 381| anderen kirchlichen Autorität vorbehalten ist.~§ 2. Diejenigen, die 7 2, 2, 430| Diözesanadministrators ist dem Heiligen Stuhl vorbehalten;~ein Amtsverzicht, der vielleicht 8 2, 2, 479| sich der Bischof selbst vorbehalten hat oder die von Rechts 9 2, 2, 479| sich oder dem Generalvikar vorbehalten hat oder die von Rechts 10 2, 2, 504| dem Apostolischen Stuhl vorbehalten.~ 11 2, 2, 508| dem Apostolischen Stuhl vorbehalten sind; diese Befugnis bezieht 12 2, 2, 566| die als Tatstrafen nicht vorbehalten und nicht festgestellt sind, 13 2, 3, 580| angliedernden Instituts vorbehalten, immer unbeschadet der kanonischen 14 2, 3, 582| dem Apostolischen Stuhl vorbehalten; dasselbe gilt für Konföderationen 15 2, 3, 584| Apostolischen Stuhl zu, dem es auch vorbehalten ist, über dessen Vermögen 16 2, 3, 605| dem Apostolischen Stuhl vorbehalten. Die Diözesanbischöfe aber 17 2, 3, 616| dem in diesem Falle auch vorbehalten ist, über das Vermögen zu 18 2, 3, 650| allein dem Novizenmeister vorbehalten.~ 19 2, 3, 686| handelt, dem Diözesanbischof vorbehalten.~§ 2. Die Gewährung des 20 2, 3, 691| dem Apostolischen Stuhl vorbehalten; in Instituten diözesanen 21 2, 3, 743| Konstitutionen dem Heiligen Stuhl vorbehalten.~ 22 2, 3, 744| Zustimmung seines Rates vorbehalten, einem endgültig eingegliederten 23 3, 0, 767| Priester oder dem Diakon vorbehalten wird;~in ihr sind das Kirchenjahr 24 4, 1, 1031| dem Apostolischen Stuhl vorbehalten.~ 25 4, 1, 1047| dem Apostolischen Stuhl vorbehalten, wenn die Tatsache, auf 26 4, 1, 1047| dem Apostolischen Stuhl vorbehalten ist die Dispens von folgenden 27 4, 1, 1047| dem Apostolischen Stuhl vorbehalten.~§ 4. Von den nicht dem 28 4, 1, 1078| dem Apostolischen Stuhl vorbehalten ist.~§ 2. Die Hindernisse, 29 4, 1, 1078| dem Apostolischen Stuhl vorbehalten ist, sind:~ das Hindernis, 30 4, 1, 1165| dem Apostolischen Stuhl vorbehalten ist, oder wenn es sich um 31 4, 3, 1207| ist dem Diözesanbischof vorbehalten; jeder von ihnen aber kann 32 4, 3, 1229| allein dem Gottesdienst vorbehalten und von allem häuslichen 33 4, 3, 1239| allein dem Gottesdienst vorbehalten.~§ 2. Unter einem Altar 34 5, 0, 1308| der folgenden Vorschriften vorbehalten.~§ 2. Wenn es ausdrücklich 35 6, 1, 1354| oder anderen den Straferlaß vorbehalten hat, ist der Vorbehalt eng 36 6, 1, 1355| dem Apostolischen Stuhl vorbehalten ist, erlassen:~ der Ordinarius, 37 6, 1, 1362| der Glaubenskongregation vorbehalten sind;~ eine Klage wegen 38 7, 1, 1405| Rota ist die Rechtsprechung vorbehalten:~ über Bischöfe in Streitsachen, 39 7, 1, 1425| Kollegialgericht von drei Richtern vorbehalten:~ Streitsachen, die a) 40 7, 3, 1673| Apostolischen Stuhl nicht vorbehalten sind, sind zuständig:~


Copyright © Libreria Editrice Vaticana