Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
natürliche 4
natürlichen 5
natürlicher 1
natur 40
naturrecht 1
naturrechts 2
naturrein 1
Frequenz    [«  »]
40 anderer
40 jemand
40 kirchen
40 natur
40 sowohl
40 stuhles
40 vorbehalten
Codex des Kanonischen Rechtes


IntraText - Konkordanzen
natur
   Buch,  Teil, Can.
1 AposKons | Gottes und der göttlichen Natur teilhaftig und darum wirklich 2 1, 0, 8| wenn sie nicht aus der Natur der Sache sogleich verpflichten 3 1, 0, 48| Verleihung erfolgt, die ihrer Natur nach nicht voraussetzen, 4 1, 0, 59| Verwaltungsakt, durch den seiner Natur nach auf eine Bitte hin 5 1, 0, 120| juristische Person ist ihrer Natur nach zeitlich unbegrenzt; 6 1, 0, 130| Ausübung dieser Gewalt ihrer Natur nach im äußeren Bereich 7 1, 0, 136| nicht etwas anderes aus der Natur der Sache oder aufgrund 8 2, 1, 281| angemessen ist, dabei sind die Natur ihrer Aufgabe und die Umstände 9 2, 1, 301| deren Verfolgung ihrer Natur nach der kirchlichen Autorität 10 2, 2, 361| auch, wenn nicht aus der Natur der Sache oder aus dem Kontext 11 2, 2, 375| Leitens, die sie aber ihrer Natur nach nur in der hierarchischen 12 2, 2, 381| gleichgestellt, wenn nicht aus der Natur der Sache oder aus einer 13 2, 2, 427| den Dingen, die aus der Natur der Sache oder vom Recht 14 2, 2, 474| Akten der Kurie, die ihrer Natur nach rechtliche Wirkung 15 2, 2, 487| den Dokumenten, die ihrer Natur nach öffentlich sind und 16 2, 3, 578| anerkannten Ziele in bezug auf Natur, Zielsetzung, Geist und 17 2, 3, 588| geweihten Lebens ist seiner Natur nach weder klerikal noch 18 2, 3, 588| anerkannt, kraft seiner Natur, seiner Eigenart und seiner 19 2, 3, 606| Textzusammenhang oder der Natur der Sache nichts anderes 20 2, 3, 624| angemessenen Zeitraum gemäß der Natur und der Notwendigkeit des 21 2, 3, 675| Tätigkeit zu ihrer eigenen Natur. Daher muß das ganze Leben 22 2, 3, 732| unbeschadet jedoch der eigenen Natur einer jeden Gesellschaft; 23 2, 3, 739| Kleriker, sofern nicht aus der Natur der Sache oder aus dem Textzusammenhang 24 3, 0, 781| Die ganze Kirche ist ihrer Natur nach missionarisch, und 25 4, 0, 837| liturgischen Handlungen ihrer Natur nach eine gemeinsame Feier 26 4, 1, 1061| ist, auf den die Ehe ihrer Natur nach hingeordnet ist und 27 4, 1, 1098| anderen Partners, die ihrer Natur nach die Gemeinschaft des 28 4, 1, 1134| Ehegatten ein Band, das seiner Natur nach lebenslang und ausschließlich 29 4, 2, 1193| verpflichtet aufgrund seiner Natur nur denjenigen, der es ablegt.~ 30 4, 2, 1201| Versprechenseid folgt der Natur und den Bedingungen des 31 5, 0, 1258| Wortzusammenhang oder aus der Natur der Sache hervorgeht.~ 32 6, 1, 1328| oder Unterlassungen ihrer Natur nach zur Ausführung einer 33 7, 1, 1403| Normen handelt, die aus der Natur der Sache auch auf diese 34 7, 1, 1431| vorgeschrieben ist oder sich aus der Natur der Sache offenkundig als 35 7, 1, 1455| 1609, §4.~§ 3. Sooft die Natur einer Sache oder der Beweise 36 7, 1, 1492| werden und besitzt ihrer Natur nach dauernden Charakter.~ 37 7, 2, 1574| beweisen oder die wahre Natur eines Sachverhaltes zu erkennen.~ 38 7, 3, 1691| Vorgehens sind, soweit von der Natur der Sache möglich, die Canones 39 7, 3, 1710| so sind, soweit von der Natur der Sache her möglich, die 40 7, 4, 1728| Strafprozeß, soweit von der Natur der Sache her möglich, die


Copyright © Libreria Editrice Vaticana