Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
gehörig 3
gehörige 1
gehörigen 1
gehört 35
gehörten 1
geholfen 2
gehorchen 1
Frequenz    [«  »]
36 spender
36 vollmacht
35 festzulegen
35 gehört
35 gerechtem
35 möglich
35 rat
Codex des Kanonischen Rechtes


IntraText - Konkordanzen
gehört
   Buch,  Teil, Can.
1 1, 0, 95| Leitung und Vorgehensweisen gehört.~§ 2. Bei Zusammenkünften 2 1, 0, 111| Elternteil nicht zu ihr gehört, beide übereinstimmend gewünscht 3 1, 0, 111| zugeschrieben, zu welcher der Vater gehört.~§ 2. Jeder Taufbewerber, 4 1, 0, 111| werden soll; in diesem Falle gehört er zu der Kirche, die er 5 2, 1, 207| hierarchischen Struktur der Kirche gehört, ist er dennoch für ihr 6 2, 1, 256| Weise zum geistlichen Amt gehört, vor allem in der Ausübung 7 2, 1, 285| von Vermögen, das Laien gehört, oder weltliche Ämter nicht 8 2, 1, 320| anderen Vorstandsmitglieder gehört worden sind.~ 9 2, 2, 364| eines päpstlichen Gesandten gehört es deshalb im Rahmen seines 10 2, 2, 364| des Apostolischen Stuhles gehört, durch vereintes Handeln 11 2, 2, 377| die zu besetzende Diözese gehört bzw. mit der sie zusammengeschlossen 12 2, 2, 459| muß der Apostolische Stuhl gehört werden.~ ~ 13 2, 2, 515| darf, ohne den Priesterrat gehört zu haben.~§ 3. Die rechtmäßig 14 2, 2, 555| anderes, was der Kirche gehört, nicht verlorengehen oder 15 2, 2, 557| Ordensinstitut päpstlichen Rechts gehört, steht dem Diözesanbischof 16 2, 3, 574| evangelischen Räten bekennen, gehört zum Leben und zur Heiligkeit 17 2, 3, 631| wird. Zu seiner Aufgabe gehört vornehmlich: das in can. 18 2, 3, 638| 638 — § 1. Zum Eigenrecht gehört es, im Rahmen des allgemeinen 19 2, 3, 675| hingeordneten Instituten gehört die apostolische Tätigkeit 20 2, 3, 688| werden, zu der das Mitglied gehört.~ 21 2, 3, 691| welcher der Bittsteller gehört.~ 22 3, 0, 762| Predigtdienst hochzuschätzen; es gehört zu ihren hauptsächlichsten 23 4, 1, 841| einzuhalten den Ordnung gehört.~ 24 4, 1, 971| Ordinarius dieses Priesters gehört hat.~ 25 4, 1, 986| ihm anvertrauten Gläubigen gehört werden, die in vernünftiger 26 5, 0, 1257| juristischen Personen in der Kirche gehört, ist Kirchenvermögen, für 27 5, 0, 1276| öffentlichen juristischen Personen gehört, unbeschadet der Rechtstitel, 28 5, 0, 1279| Person, der dieses Vermögen gehört, unmittelbar leitet, falls 29 5, 0, 1285| nicht zum Stammvermögen gehört, für Zwecke der Frömmigkeit 30 7, 1, 1445| Behörden.~§ 3. Weiterhin gehört zum Aufgabenbereich dieses 31 7, 1, 1479| soweit dies möglich ist, gehört worden ist; ist ein solcher 32 7, 2, 1550| zweckdienlich dargetan wird, gehört werden.~§ 2. Als zeugnisunfähig 33 7, 2, 1550| gelegentlich einer Beichte gehört worden ist, kann nicht einmal 34 7, 2, 1587| derart zu dem Verfahren gehört, daß sie in der Regel vor 35 7, 5, 1747| und alles, was der Pfarrei gehört, jenem übergeben, dem der


Copyright © Libreria Editrice Vaticana