Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
zusendung 1
zuspruch 1
zuständig 17
zuständige 32
zuständigem 1
zuständigen 123
zuständigkeit 21
Frequenz    [«  »]
32 katholische
32 strafen
32 volk
32 zuständige
31 5
31 beim
31 beschwerde
Codex des Kanonischen Rechtes


IntraText - Konkordanzen
zuständige
   Buch,  Teil, Can.
1 AposKons | Notwendigkeit gezeigt hatte, daß die zuständige Kongregation mit einem geeigneteren 2 1, 0, 38| Widerspruch steht, falls nicht die zuständige Autorität ausdrücklich eine 3 1, 0, 57| Dekret zu erlangen, hat die zuständige Autorität innerhalb von 4 1, 0, 57| ablehnende Antwort befreit die zuständige Autorität nicht von der 5 1, 0, 114| Hinsicht betreffen.~§ 3. Die zuständige Autorität der Kirche darf 6 1, 0, 139| daß jemand sich an eine zuständige Autorität wendet, auch wenn 7 1, 0, 179| erbitten.~§ 2. Wenn die zuständige Autorität den Gewählten 8 1, 0, 182| Nutzfrist von acht Tagen an die zuständige Autorität gesandt werden, 9 1, 0, 182| muß die Wahlbitte an die zuständige Autorität gesandt werden, 10 1, 0, 182| Rechtsanspruch aus der Wahlbitte; die zuständige Autorität ist nicht verpflichtet, 11 1, 0, 183| Can. 183 — § 1. Wenn die zuständige Autorität der Wahlbitte 12 2, 1, 238| bestimmter Rechtsgeschäfte die zuständige Autorität etwas anderes 13 2, 1, 301| vorbehalten wird.~§ 2. Die zuständige kirchliche Autorität kann 14 2, 1, 312| Can. 312 — § 1. Zuständige Autorität zur Errichtung 15 2, 2, 419| des Diözesanadministrators zuständige Kollegium zusammenzurufen.~ 16 2, 3, 587| Rechtsbuch wird durch die zuständige kirchliche Autorität genehmigt 17 2, 3, 653| Institut frei verlassen; die zuständige Autorität des Instituts 18 2, 3, 700| Bekanntgabe Beschwerde an die zuständige Autorität einzulegen. Die 19 2, 3, 733| Kommunität erfolgen durch die zuständige Autorität der Gesellschaft 20 3, 0, 803| jene Schule, welche die zuständige kirchliche Autorität oder 21 3, 0, 811| Can. 811 — § 1. Die zuständige kirchliche Autorität hat 22 4, 1, 841| des can.838, §§ 3 und 4 zuständige Autorität hat zu entscheiden, 23 4, 1, 974| Ortsordinarius und ebenso der zuständige Obere dürfen die auf Dauer 24 4, 1, 1028| Diözesanbischof bzw. der zuständige Obere hat dafür Sorge zu 25 4, 1, 1030| eigene Bischof bzw. der zuständige höhere Obere kann ihm untergebenen 26 4, 1, 1054| von Weltklerikern bzw. der zuständige höhere Obere im Falle eigener 27 4, 1, 1070| Eheschließungsassistenz zuständige Pfarrer Nachforschungen 28 5, 0, 1292| Diözesanbischof unterstehen, die zuständige Autorität in den eigenen 29 5, 0, 1292| bestimmt; sonst ist die zuständige Autorität der Diözesanbischof, 30 6, 1, 1357| notwendig ist, damit der zuständige Obere Vorsorge treffen kann.~§ 31 7, 3, 1673| Wohnsitz der belangten Partei zuständige Gerichtsvikar stimmt nach 32 7, 3, 1673| Wohnsitz der belangten Partei zuständige Gerichtsvikar stimmt ZU;


Copyright © Libreria Editrice Vaticana