Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
schwerwiegend 6
schwerwiegende 6
schwerwiegendem 12
schwerwiegenden 31
schwerwiegender 15
schwerwiegenderer 2
schwierig 2
Frequenz    [«  »]
31 hilfe
31 jedem
31 klerikalen
31 schwerwiegenden
31 sondern
31 treffen
30 ausüben
Codex des Kanonischen Rechtes


IntraText - Konkordanzen
schwerwiegenden
   Buch,  Teil, Can.
1 AposKons | kraft des ihm anvertrauten schwerwiegenden Dienstes, das Volk Gottes 2 AposKons | der Erhebungen in einer so schwerwiegenden Angelegenheit. Die vom 2. 3 1, 0, 41| ist oder aus einem anderen schwerwiegenden Grund nicht aufrechterhalten 4 1, 0, 139| untergeordnete nur aus einem schwerwiegenden und dringenden Grund einmischen; 5 1, 0, 151| Seelsorge dient, darf ohne schwerwiegenden Grund nicht aufgeschoben 6 1, 0, 193| ist, kann dieser nur aus schwerwiegenden Gründen und unter Einhaltung 7 2, 1, 236| Diözesanbischof nicht aus schwerwiegenden Gründen anders bestimmt;~ 8 2, 1, 290| Apostolischen Stuhl Diakonen nur aus schwerwiegenden Gründen, Priestern aus sehr 9 2, 1, 290| Gründen, Priestern aus sehr schwerwiegenden Gründen gewährt.~ 10 2, 1, 320| aufgelöst werden.~§ 2. Aus schwerwiegenden Gründen können von der Bischofskonferenz 11 2, 2, 395| Fronleichnam darf er nur aus einem schwerwiegenden und dringenden Grund von 12 2, 2, 401| Gesundheit oder aus einem anderen schwerwiegenden Grund nicht mehr recht in 13 2, 2, 494| Amtszeit kann er nur aus einem schwerwiegenden Grund, den der Bischof zu 14 2, 3, 667| betreten sowie aus einem schwerwiegenden Grund und mit Zustimmung 15 2, 3, 686| Can. 686 — § 1. Aus einem schwerwiegenden Grund kann der oberste Leiter 16 2, 3, 686| zugestimmt hat, kann aus schwerwiegenden Gründen unter Wahrung von 17 2, 3, 688| zeitlichen Profeß aus einem schwerwiegenden Grund darum bittet, das 18 2, 3, 691| dem Institut nur aus sehr schwerwiegenden, vor Gott überlegten Gründen 19 2, 3, 696| Anordnungen der Oberen in einer schwerwiegenden Angelegenheit; schweres, 20 2, 3, 726| Zustimmung seines Rates aus einem schwerwiegenden Grund das Austrittsindult 21 4, 1, 1130| Ortsordinarius kann aus einem schwerwiegenden und dringenden Grund gestatten, 22 4, 1, 1144| Ortsordinarius aus einem schwerwiegenden Grund erlauben, daß die 23 4, 1, 1147| kann gleichwohl aus einem schwerwiegenden Grund erlauben, daß der 24 4, 3, 1248| Amtsträgers oder aus einem anderen schwerwiegenden Grund die Teilnahme an einer 25 6, 1, 1315| allerdings nur aus einer sehr schwerwiegenden Notwendigkeit, zu den in 26 7, 1, 1422| aus einem rechtmäßigen und schwerwiegenden Grund ihres Amtes enthoben 27 7, 1, 1425| Gerichtsvikar nur aus einem sehr schwerwiegenden Grund, der in einem Dekret 28 7, 2, 1508| außer der Richter glaubt aus schwerwiegenden Gründen, daß die Klageschrift 29 7, 2, 1529| nur bei Vorliegen eines schwerwiegenden Grundes vor der Streitfestlegung 30 7, 2, 1560| von einer Partei in einer schwerwiegenden Sache ab, so kann der Richter 31 7, 5, 1736| dieser kann sie nur aus schwerwiegenden Gründen und stets mit der


Copyright © Libreria Editrice Vaticana