Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
kleinmütigen 1
klerikal 2
klerikale 3
klerikalen 31
klerikaler 3
klerikales 1
kleriker 107
Frequenz    [«  »]
31 h
31 hilfe
31 jedem
31 klerikalen
31 schwerwiegenden
31 sondern
31 treffen
Codex des Kanonischen Rechtes


IntraText - Konkordanzen
klerikalen
   Buch,  Teil, Can.
1 2, 1, 266| abgelegt hat oder einer klerikalen Gesellschaft des apostolischen 2 2, 1, 285| fernzuhalten.~§ 2. Was dem klerikalen Stand fremd ist, haben die 3 2, 1, 289| Weil der Militärdienst dem klerikalen Stand weniger angemessen 4 2, 1, 289| öffentlichen Ämtern, die dem klerikalen Stand fremd sind, wahrzunehmen, 5 2, 1 | KAPITEL IV~VERLUST DES KLERIKALEN STANDES~ 6 2, 1, 290| verliert ein Kleriker den klerikalen Stand:~ durch richterliches 7 2, 1, 291| Fällen bringt der Verlust des klerikalen Standes nicht die Dispens 8 2, 1, 292| nach Maßgabe des Rechts den klerikalen Stand verliert, verliert 9 2, 1, 292| verliert mit ihm auch die dem klerikalen Stand eigenen Rechte und 10 2, 1, 292| durch keine Pflichten des klerikalen Standes mehr gebunden, unbeschadet 11 2, 1, 293| Ein Kleriker, der den klerikalen Stand verloren hat, kann 12 2, 2, 346| kommen einige Mitglieder von klerikalen Ordensinstituten hinzu, 13 2, 2, 520| zuständigen Oberen einem klerikalen Ordensinstitut oder einer 14 2, 2, 520| Ordensinstitut oder einer klerikalen Gesellschaft des apostolischen 15 2, 2, 557| Auch wenn die Kirche einem klerikalen Ordensinstitut päpstlichen 16 2, 3, 596| umschriebene Vollmacht.~§ 2. In den klerikalen Ordensinstituten päpstlichen 17 2, 3, 736| Can. 736 — § 1. Bei klerikalen Gesellschaften werden die 18 3, 0, 833| betreffen;~ die Oberen in klerikalen Ordensinstituten und in 19 3, 0, 833| Ordensinstituten und in klerikalen Gesellschaften des apostolischen 20 4, 1, 911| Obere einer Gemeinschaft in klerikalen Ordensinstituten oder Gesellschaften 21 4, 1, 968| besitzen die Oberen eines klerikalen Ordensinstituts bzw. einer 22 4, 1, 968| Ordensinstituts bzw. einer klerikalen Gesellschaft des apostolischen 23 4, 1, 1019| Dem höheren Oberen eines klerikalen Ordensinstitutes päpstlichen 24 4, 1, 1019| päpstlichen Rechtes oder einer klerikalen Gesellschaft des apostolischen 25 4, 1, 1034| wer durch Gelübde einem klerikalen Institut eingegliedert ist.~ 26 4, 3, 1245| sofern es sich um einen klerikalen Verband päpstlichen Rechtes 27 5, 0, 1302| der höhere Obere in einem klerikalen Institut päpstlichen Rechts 28 5, 0, 1302| päpstlichen Rechts und in klerikalen Gesellschaften des apostolischen 29 5, 0, 1308| der oberste Leiter eines klerikalen Ordensinstituts päpstlichen 30 7, 1, 1427| Niederlassungen desselben klerikalen Ordensinstitutes päpstlichen 31 7, 1, 1427| zwischen Ordensleuten desselben klerikalen Institutes diözesanen Rechtes


Copyright © Libreria Editrice Vaticana