Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
entscheidendem 2
entscheidendes 6
entscheidet 15
entscheidung 31
entscheidungen 8
entscheidungsfällung 1
entscheidungsgewalt 1
Frequenz    [«  »]
31 beim
31 beschwerde
31 derselben
31 entscheidung
31 erfüllen
31 erfüllung
31 erlangt
Codex des Kanonischen Rechtes


IntraText - Konkordanzen
entscheidung
   Buch,  Teil, Can.
1 AposKons | Kardinälen und Bischöfen zur Entscheidung übergeben werden.~ ~14) 2 1, 0, 48| Maßgabe des Rechts eine Entscheidung für einen Einzelfall getroffen 3 1, 0, 51| und, wenn es sich um eine Entscheidung handelt, mit wenigstens 4 1, 0, 52| Rechtskraft, in denen es eine Entscheidung trifft, und für die Personen, 5 1, 0, 54| der Person durch die die Entscheidung fällende Autorität mitgeteilt 6 1, 0, 57| oder der Beschwerde eine Entscheidung zu fällen, wenn nicht eine 7 2, 1, 270| gefunden hat, kann gegen die Entscheidung Beschwerde erheben.~ 8 2, 3, 573| übernehmen Gläubige in freier Entscheidung, die nach den eigenen Satzungen 9 4, 1, 1153| ist, auch kraft eigener Entscheidung § 2. In allen Fällen ist 10 4, 2, 1184| Ortsordinarius zu befragen, dessen Entscheidung befolgt werden muß.~ 11 7, 1, 1400| einem Verwaltungsgericht zur Entscheidung vorgelegt werden.~ 12 7, 1, 1415| jenes Gericht das Recht zur Entscheidung der Sache, das als erstes 13 7, 1, 1417| Prozeßabschnitt dem Heiligen Stuhl zur Entscheidung zu übergeben oder bei ihm 14 7, 1, 1434| Partei für eine richterliche Entscheidung erforderlich ist, der Antrag 15 7, 1, 1460| zuständig, so ist gegen seine Entscheidung keine Berufung zulässig; 16 7, 2, 1582| Erachtet der Richter zur Entscheidung einer Sache es für angezeigt, 17 7, 2, 1588| oder mündlich dem für die Entscheidung der Hauptsache zuständigen 18 7, 2, 1609| Will jedoch ein Richter der Entscheidung der anderen Richter nicht 19 7, 2, 1609| wollen oder können, kann die Entscheidung auf eine neue Sitzung verschoben 20 7, 2, 1629| Sache, in der das Recht eine Entscheidung auf schnellstem Weg vorschreibt.~ 21 7, 2, 1645| neue und eine gegenteilige Entscheidung fordernde Tatsachen unzweifelhaft 22 7, 2, 1645| das Urteil einer früheren Entscheidung widerstreitet, die in Rechtskraft 23 7, 2, 1646| erst später die frühere Entscheidung bekannt, so läuft die Frist 24 7, 2, 1668| Das Gericht aber kann die Entscheidung wegen der Schwierigkeit 25 7, 3, 1692| 2. Wo eine kirchliche Entscheidung keine zivilrechtlichen Wirkungen 26 7, 3, 1716| der in erster Instanz zur Entscheidung des Streitfalles zuständig 27 7, 4, 1718| richtig erscheint, eine andere Entscheidung zu treffen.~§ 3. Bei Erlaß 28 7, 4, 1724| des Ordinarius, auf dessen Entscheidung der Prozeß in Gang gesetzt 29 7, 4, 1730| Strafverfahrens kann der Richter die Entscheidung über den Schadensersatz 30 7, 5, 1734| entschieden wird, sofern nicht die Entscheidung vom Bischof ergangen ist;~ 31 7, 5, 1735| dreißig Tagen jedoch keine Entscheidung, so laufen die Fristen ab


Copyright © Libreria Editrice Vaticana