Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
kenntnisse 1
keuschheit 7
kind 16
kinder 30
kindern 10
kindes 3
kindesalter 4
Frequenz    [«  »]
30 gehalten
30 gelübde
30 jahre
30 kinder
30 kläger
30 urkunden
30 verschiedenen
Codex des Kanonischen Rechtes


IntraText - Konkordanzen
kinder
   Buch,  Teil, Can.
1 AposKons | Taufe des Glaubens wahrhaft Kinder Gottes und der göttlichen 2 1, 0, 110| Can. 110 — Kinder, die nach Maßgabe des weltlichen 3 1, 0, 110| adoptiert wurden, gelten als Kinder dessen oder derer, die sie 4 1, 0, 112| vierzehnten Lebensjahres die Kinder der in nn. 1 und 2 Genannten 5 1, 0, 112| auch in einer Mischehe die Kinder des katholischen Teils, 6 2, 1, 226| christliche Erziehung ihrer Kinder gemäß der von der Kirche 7 2, 2, 528| katholischen Erziehung der Kinder und Jugendlichen zu gelten; 8 3, 0, 774| durch Wort und Beispiel ihre Kinder im Glauben und in der Praxis 9 3, 0, 776| der Jugendlichen und der Kinder zu sorgen; dazu soll er 10 3, 0, 777| erteilt wird;~ daß die Kinder, mittels einer sich über 11 3, 0, 793| Pflicht und das Recht, ihre Kinder zu erziehen; katholische 12 3, 0, 793| katholische Erziehung ihrer Kinder sorgen können.~§ 2. Die 13 3, 0, 793| katholische Erziehung ihrer Kinder benötigen.~ 14 3, 0, 795| anstreben; daher sind die Kinder und die Jugendlichen so 15 3, 0, 796| Schulen, denen sie ihre Kinder zur Erziehung anvertrauen, 16 3, 0, 798| Die Eltern sollen ihre Kinder jenen Schulen anvertrauen, 17 4, 0, 835| christliche Erziehung ihrer Kinder sorgen.~ 18 4, 1, 867| dafür zu sorgen, daß ihre Kinder innerhalb der ersten Wochen 19 4, 1, 914| dafür zu sorgen, daß die Kinder, die zum Vernunftgebrauch 20 4, 1, 914| darüber zu wachen, daß nicht Kinder zur heiligen Kommunion hinzutreten, 21 4, 1, 1125| alles zu tun, daß alle seine Kinder in der katholischen Kirche 22 4, 1, 1136| religiöse Erziehung der Kinder zu sorgen.~ 23 4, 1, 1137| empfangenen oder geborenen Kinder.~ 24 4, 1, 1138| ehelich vermutet werden jene Kinder, die mindestens 180 Tage 25 4, 1, 1139| Can. 1139 — Nichteheliche Kinder werden legitimiert durch 26 4, 1, 1140| 1140 — Die legitimierten Kinder werden hinsichtlich der 27 4, 1, 1153| anderen Gatten oder der Kinder herbeiführt oder auf andere 28 4, 1, 1154| Unterhalt und die Erziehung der Kinder gesorgt werden.~ 29 4, 2, 1183| Wenn Eltern vorhatten, ihre Kinder taufen zu lassen, diese 30 6, 2, 1366| Taufe oder Erziehung ihrer Kinder veranlassen, sollen mit


Copyright © Libreria Editrice Vaticana