Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
den 1251
denen 118
denjenigen 9
denn 29
dennoch 7
denselben 13
der 5209
Frequenz    [«  »]
30 weltlichen
29 antrag
29 dann
29 denn
29 dienstes
29 erfolgen
29 glauben
Codex des Kanonischen Rechtes


IntraText - Konkordanzen
denn
   Buch,  Teil, Can.
1 1, 0, 4| bleiben unangetastet, es sei denn, daß sie durch die Canones 2 1, 0, 5| gilt als aufgehoben, es sei denn, daß im Codex ausdrücklich 3 1, 0, 6| erlassen worden sind, es sei denn, daß sie in diesem Codex 4 1, 0, 13| diesem abwesend sind, es sei denn, daß entweder deren Übertretung 5 1, 0, 127| einberufen werden, es sei denn, daß, wenn es sich lediglich 6 2, 1, 289| Gewohnheitsrecht gewähren, es sei denn, der eigene Ordinarius hätte 7 2, 1, 308| ausgeschlossen werden, es sei denn aus gerechtem Grund nach 8 2, 2, 475| Generalvikar zu ernennen, es sei denn, die Größe der Diözese, 9 2, 2, 488| Archiv herauszugeben, es sei denn für nur kurze Zeit und mit 10 3, 0, 794| Recht zur Erziehung zu; denn ihr ist es von Gott aufgetragen, 11 3, 0, 803| Katholische Schule führen, es sei denn mit Zustimmung der zuständigen 12 3, 0, 807| errichten und zu führen; denn sie tragen bei zur höheren 13 3, 0, 808| Universität führen, es sei denn mit Zustimmung der zuständigen 14 3, 0, 820| Zusammenarbeit besteht; denn durch gemeinsames Bemühen, 15 3, 0, 831| nichts schreiben, es sei denn, es läge ein gerechter und 16 4, 1, 1038| gehindert werden, es sei denn, er ist mit einem kanonischen 17 4, 2, 1176| Feuerbestattung nicht, es sei denn, sie ist aus Gründen gewählt 18 5, 0, 1269| Gebrauch zu benutzen, es sei denn, sie hätten die Weihung 19 6, 1, 1318| Gesetzgeber nicht androhen, es sei denn etwa für einzelne, arglistig 20 6, 1, 1321| Niemand wird bestraft, es sei denn, die von ihm begangene äußere 21 6, 1, 1321| wird nicht bestraft, es sei denn, das Gesetz oder der Verwaltungsbefehl 22 6, 1, 1321| Zurechenbarkeit vermutet, es sei denn, anderes ist offenkundig.~ 23 6, 1, 1328| vorgesehene Strafe zu, eš sei denn, Gesetz oder Verwaltungsbefehl 24 6, 1, 1331| zuwiderhandeln will, es sei denn, es steht ein schwerwiegender 25 6, 1, 1337| eingeholt werden, es sei denn, es handelt sich um ein 26 6, 1, 1350| Unterhalt notwendig ist, es sei denn, es handelt sich um die 27 6, 1, 1355| genannten Ordinarius, es sei denn, dies ist außergewöhnlicher 28 6, 1, 1361| schriftlich zu erfolgen, es sei denn, ein schwerwiegender Grund 29 6, 2, 1389| nicht ausgenommen, es sei denn, daß gegen diesen Mißbrauch


Copyright © Libreria Editrice Vaticana