Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
schweigen 3
schweigepflicht 1
schwer 13
schwere 26
schwerem 1
schweren 19
schwerer 17
Frequenz    [«  »]
26 neuen
26 rechtskraft
26 schulen
26 schwere
26 setzen
26 täter
26 v
Codex des Kanonischen Rechtes


IntraText - Konkordanzen
schwere
   Buch,  Teil, Can.
1 1, 0, 172| desjenigen ungültig, der durch schwere Furcht oder arglistige Täuschung 2 2, 3, 656| ausdrücklich und ohne Zwang, schwere Furcht oder Täuschung abgelegt 3 2, 3, 696| andere Gründe ähnlicher Schwere, die etwa im Eigenrecht 4 2, 3, 696| Gelübden genügen auch weniger schwere, im Eigenrecht des Instituts 5 3, 0, 773| den Seelsorgern eigene und schwere Pflicht ist die Sorge für 6 4, 1, 844| Bischofskonferenz eine andere schwere Notlage dazu drängt, spenden 7 4, 1, 961| ausreicht;~ wenn eine schwere Notlage besteht, das heißt, 8 4, 1, 963| durch Generalabsolution schwere Sünden vergeben werden, 9 4, 1, 1153| Wenn einer der Gatten eine schwere Gefahr für Seele oder Leib 10 6, 1, 1324| von jemandem, der durch schwere Furcht, wenngleich nur relativ 11 6, 1, 1324| Umstand gegeben ist, der die Schwere der Straftat mindert.~§ 12 6, 1, 1329| derselben oder geringerer Schwere unterworfen.~§ 2. Die Mittäter, 13 6, 1, 1339| Lebenswandel ein Ärgernis oder eine schwere Verwirrung der Ordnung entsteht, 14 6, 1, 1349| verhängen, wenn nicht die Schwere des Falles dies unbedingt 15 6, 2, 1364| Widersetzlichkeit oder die Schwere des Ärgernisses es erfordern, 16 6, 2, 1370| eine weitere Strafe je nach Schwere der Straftat hinzugefügt 17 6, 2, 1378| Fällen des § 2 können je nach Schwere des Delikts andere Strafen 18 6, 2, 1387| versucht, soll, je nach Schwere der Straftat, mit Suspension, 19 6, 2, 1388| indirekt, so soll er je nach Schwere der Straftat bestraft werden.~§ 20 6, 2, 1389| mißbraucht, soll je nach Schwere der Tat oder Unterlassung 21 6, 2, 1391| Can. 1391 — Je nach Schwere des Vergehens kann mit einer 22 6, 2, 1392| betreiben, sollen je nach Schwere des Vergehens bestraft werden.~ 23 6, 2, 1397| schwer verletzt, soll je nach Schwere der Straftat mit den in 24 6, 2, 1399| werden, wenn die besondere Schwere der Rechtsverletzung eine 25 7, 2, 1548| Belästigungen oder sonstige schwere Schäden befürchtet.~ 26 7, 5, 1740| Grund, selbst ohne seine schwere Schuld, schädlich oder wenigstens


Copyright © Libreria Editrice Vaticana