Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
dinglichen 1
dinglicher 1
dingliches 1
diözesanadministrator 26
diözesanadministrators 8
diözesanarchiv 2
diözesanbischöfe 24
Frequenz    [«  »]
26 bezüglich
26 bischöfen
26 bücher
26 diözesanadministrator
26 festgelegt
26 folgenden
26 geeignet
Codex des Kanonischen Rechtes


IntraText - Konkordanzen
diözesanadministrator
   Buch,  Teil, Can.
1 2, 1, 272| überzuwechseln, kann der Diözesanadministrator nur nach Ablauf eines Jahres 2 2, 1, 312| jeweiligen Gebiet, nicht aber der Diözesanadministrator; ausgenommen bleiben jedoch 3 2, 2, 409| hatte; wenn er nicht zum Diözesanadministrator bestellt wurde, hat er diese 4 2, 2, 414| die von Rechts wegen dem Diözesanadministrator zukommen.~ 5 2, 2, 421| Konsultorenkollegium ein Diözesanadministrator zu wählen, der die Diözese 6 2, 2, 421| welchem Grund auch immer, kein Diözesanadministrator rechtmäßig gewählt worden 7 2, 2, 422| obliegt demjenigen, der zum Diözesanadministrator gewählt wurde, hinsichtlich 8 2, 2, 423| 1. Es darf nur einer zum Diözesanadministrator - bestellt werden, wobei 9 2, 2, 423| Wahl ungültig.~§ 2. Der Diözesanadministrator darf nicht zugleich Ökonom 10 2, 2, 424| Can. 424 — Der Diözesanadministrator ist nach Maßgabe der cann. 11 2, 2, 425| präsentiert worden ist.~§ 2. Zum Diözesanadministrator ist ein Priester zu bestellen, 12 2, 2, 427| Can. 427 — § 1. Der Diözesanadministrator ist an die Pflichten gebunden 13 2, 2, 427| ausgenommen sind.~§ 2. Der Diözesanadministrator erlangt mit der Annahme 14 2, 2, 429| Can. 429 — Der Diözesanadministrator ist verpflichtet, in der 15 2, 2, 430| keiner Annahme; wenn der Diözesanadministrator des Amtes enthoben wird, 16 2, 2, 430| verstorben ist, muß ein anderer Diözesanadministrator gemäß can. 421 gewählt werden.~ 17 2, 2, 436| 421, § 2 und 425, § 3 den Diözesanadministrator zu bestellen.~§ 2. Wo die 18 2, 2, 485| frei enthoben werden, vom Diözesanadministrator aber nur mit Zustimmung 19 2, 2, 490| wirklicher Notwendigkeit vom Diözesanadministrator selbst geöffnet werden.~§ 20 2, 2, 520| Diözesanbischof, nicht hingegen der Diözesanadministrator, mit Zustimmung des zuständigen 21 2, 2, 525| bischöflichen Stuhls obliegt dem Diözesanadministrator oder einem anderen, der 22 2, 2, 552| Diözesanbischof bzw. vom Diözesanadministrator bei Vorliegen eines gerechten 23 3, 0, 833| Konsultorenkollegium, der Diözesanadministrator;~ vor dem Diözesanbischof 24 4, 1, 1018| Konsultorenkollegiums, der Diözesanadministrator, mit Zustimmung des Rates 25 4, 1, 1018| und Propräfekt.~§ 2. Der Diözesanadministrator, der Apostolische Provikar 26 7, 1, 1420| nicht, und sie können vom Diözesanadministrator nicht ihres Amtes enthoben


Copyright © Libreria Editrice Vaticana