Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
anvertrauen 2
anvertraut 28
anvertraute 15
anvertrauten 26
anwälte 11
anwälten 4
anwärter 2
Frequenz    [«  »]
27 untergebenen
27 verwaltungsbefehl
27 vorgenommen
26 anvertrauten
26 aufhalten
26 bedingungen
26 beichten
Codex des Kanonischen Rechtes


IntraText - Konkordanzen
anvertrauten
   Buch,  Teil, Can.
1 AposKons | stellt er kraft des ihm anvertrauten schwerwiegenden Dienstes, 2 2, 2, 333| Bischöfe über die ihrer Sorge anvertrauten Teilkirchen innehaben.~§ 3 2, 2, 348| verbleiben in dem ihnen anvertrauten Amt nur bis zum Schluß der 4 2, 2, 381| Diözesanbischof kommt in der ihm anvertrauten Diözese alle ordentliche, 5 2, 2, 387| hinzuarbeiten, daß die seiner Sorge anvertrauten Gläubigen durch die Feier 6 2, 2, 399| Papst über den Stand der ihm anvertrauten Diözese Bericht zu erstatten, 7 2, 2, 461| Diözesansynode aus allen ihm anvertrauten Diözesen einberufen.~ 8 2, 2, 473| geordnet sind, daß sie dem ihm anvertrauten Teil des Gottesvolkes wirklich 9 2, 2, 495| das pastorale Wohl des ihm anvertrauten Teiles des Gottesvolkes 10 2, 2, 529| zu sein, die seiner Sorge anvertrauten Gläubigen zu kennen; deshalb 11 2, 2, 543| bzw. die der Gemeinschaft anvertrauten Pfarreien.~ 12 2, 2, 555| gepflegt wird.~§ 2. In dem ihm anvertrauten Dekanat hat der Dechant:~ 13 2, 2, 558| Amtshandlungen in der ihm anvertrauten Kirche durchzuführen, falls 14 2, 2, 559| Der Rektor kann in der ihm anvertrauten Kirche auch feierliche Gottesdienste 15 2, 2, 566| Beichte der seiner Sorge anvertrauten Gläubigen zu hören, ihnen 16 2, 3, 592| Stuhles, welche die ihnen anvertrauten Mitglieder betreffen, zu 17 2, 3, 619| gemeinsam mit den ihnen anvertrauten Mitgliedern darum bemühen, 18 2, 3, 628| festgesetzten Zeiten die ihnen anvertrauten Niederlassungen und Mitglieder 19 3, 0, 750| als dem einen der Kirche anvertrauten Glaubensgut enthalten ist 20 3, 0, 753| Glaubens für die ihrer Sorge anvertrauten Gläubigen; die Gläubigen 21 3, 0, 778| ihnen in irgendeiner Weise anvertrauten Werken die katechetische 22 3, 0, 823| bezug auf die ihrer Sorge anvertrauten Gläubigen; der obersten 23 4, 0, 835| liturgischen Lebens in der ihnen anvertrauten Kirche.~§ 2. Diesen Dienst 24 4, 0, 838| steht es zu, in der ihm anvertrauten Kirche innerhalb der Grenzen 25 4, 1, 841| sind und zu dem von Gott anvertrauten Gut gehören, hat allein 26 4, 1, 986| daß die Beichten der ihm anvertrauten Gläubigen gehört werden,


Copyright © Libreria Editrice Vaticana