Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
gefälschtes 1
gefängnissen 1
gefäß 1
gefahr 21
gefahren 2
gefangengehalten 1
gefangenschaft 3
Frequenz    [«  »]
21 erwerben
21 festgelegten
21 gefällt
21 gefahr
21 gewohnheit
21 glaubens
21 halten
Codex des Kanonischen Rechtes


IntraText - Konkordanzen
gefahr
   Buch,  Teil, Can.
1 1, 0, 87| in einer Verzögerung die Gefahr schweren Schadens liegt, 2 2, 1, 277| Bewahrung der Enthaltsamkeit in Gefahr bringen oder bei den Gläubigen 3 2, 3, 703| höheren Oberen bzw., wenn Gefahr im Verzug ist, vom Hausoberen 4 4, 1, 844| dazu rät und sofern die Gefahr des Irrtums oder des Indifferentismus 5 4, 1, 924| frisch sein, so daß keine Gefahr der Verderbnis besteht.~§ 6 4, 1, 938| soweit irgend möglich, die Gefahr der Profanierung vermieden 7 4, 1, 984| verboten, auch wenn jede Gefahr, daß etwas bekannt werden 8 4, 1, 1004| Krankheit oder Altersschwäche in Gefahr gerät.~§ 2. Dieses Sakrament 9 4, 1, 1004| derselben Krankheit die Gefahr bedrohlicher geworden ist.~ 10 4, 1, 1048| angegangen werden kann und Gefahr eines schweren Schadens 11 4, 1, 1080| nicht ohne wahrscheinliche Gefahr eines schweren Nachteils 12 4, 1, 1080| einer Ehe, wenn dieselbe Gefahr im Verzug ist und die Zeit 13 4, 1, 1153| der Gatten eine schwere Gefahr für Seele oder Leib des 14 4, 1, 1153| Orts Ordinarius und, wenn Gefahr im Verzug ist, auch kraft 15 6, 1, 1328| anderer schwerer Schaden oder Gefahr entstanden, so kann der 16 6, 1, 1352| sie der Täter nicht ohne Gefahr eines schweren Ärgernisses 17 7, 2, 1546| verpflichtet, wenn diese nicht ohne Gefahr eines Nachteils nach can. 18 7, 2, 1565| seiner Ansicht nach ohne Gefahr geschehen kann.~ 19 7, 2, 1570| erachtet, vorausgesetzt jede Gefahr einer Verabredung oder eines 20 7, 2, 1600| liegt vor und ebenso jede Gefahr von Betrug oder Beeinflussung 21 7, 4, 1717| Voruntersuchung jemandes guter Ruf in Gefahr gerät.~§ 3. Der Voruntersuchungsführer


Copyright © Libreria Editrice Vaticana