Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
eventuellen 1
ewige 6
ewigem 1
ewigen 20
ewiger 1
examen 1
exemplar 6
Frequenz    [«  »]
20 buße
20 dokumente
20 dort
20 ewigen
20 geeigneter
20 geworden
20 göttlichen
Codex des Kanonischen Rechtes


IntraText - Konkordanzen
ewigen
   Buch,  Teil, Can.
1 2, 3, 623| angemessene Zeit nach der ewigen oder endgültigen Profeß 2 2, 3, 651| Instituts sein; er muß die ewigen Gelübde abgelegt haben und 3 2, 3, 657| Erneuerung der Profeß oder zur ewigen Profeß zuzulassen; andernfalls 4 2, 3, 658| Bedingungen ist zur Gültigkeit der ewigen Profeß erforderlich:~ 5 2, 3, 668| haben sie zumindest vor der ewigen Profeß zu errichten.~§ 2. 6 2, 3, 668| Recht gültigen Form vor der ewigen Profeß zu leisten. Dasselbe 7 2, 3, 668| Dasselbe hat ein Professe mit ewigen Gelübden zu tun, der gemäß 8 2, 3, 684| 1. Ein Mitglied mit ewigen Gelübden kann von seinem 9 2, 3, 684| dreijährigen Probezeit zur ewigen Profeß im neuen Institut 10 2, 3, 686| Rates einem Mitglied mit ewigen Gelübden das Exklaustrationsindult 11 2, 3, 689| Profeßerneuerung bzw.~zur Ablegung der ewigen Profeß zuzulassen, außer 12 2, 3, 690| Gelübdezeit festzulegen, die der ewigen Profeß vorauszugehen hat 13 2, 3, 691| 1. Ein Professe mit ewigen Gelübden darf das Indult 14 2, 3, 720| Übernahme von zeitlichen oder ewigen bzw. endgültigen Bindungen, 15 2, 3, 723| geeignet befundene Mitglied zur ewigen oder zur endgültigen Eingliederung, 16 2, 3, 723| festzulegende Rechtswirkungen der ewigen gleichgestellt.~ 17 4, 1, 1037| Zölibatsverpflichtung übernommen bzw. die ewigen Gelübde in einem Ordensinstitut 18 4, 1, 1078| aus dem öffentlichen und ewigen Gelübde der Keuschheit in 19 4, 2, 1201| öffentlichen Wohls oder des ewigen Heils führt, erfährt der 20 6, 2, 1394| Ein Ordensangehöriger mit ewigen Gelübden, der nicht Kleriker


Copyright © Libreria Editrice Vaticana