Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
beichtstuhls 1
beichtväter 5
beichtvätern 1
beichtvater 18
beide 12
beiden 26
beider 8
Frequenz    [«  »]
18 angemessenen
18 anzuwenden
18 ausgeschlossen
18 beichtvater
18 bereits
18 besitz
18 bischofskoadjutor
Codex des Kanonischen Rechtes


IntraText - Konkordanzen
beichtvater
   Buch,  Teil, Can.
1 2, 1, 240| Seminarordnung einen beliebigen Beichtvater innerhalb oder außerhalb 2 2, 3, 630| ihren Mitgliedern geeignete Beichtvater zur Verfügung stehen, bei 3 4, 1, 964| Gitter zwischen Pönitent und Beichtvater versehen sind, damit die 4 4, 1, 978| der Seelen dient.~§ 2. Der Beichtvater hat sich als Diener der 5 4, 1, 980| Can. 980 — Wenn der Beichtvater keinen Zweifel an der Disposition 6 4, 1, 981| Zahl der Sünden hat der Beichtvater unter Berücksichtigung der 7 4, 1, 982| fälschlich einen unschuldigen Beichtvater bei der kirchlichen Autorität 8 4, 1, 983| Beichtgeheimnis ist unverletzlich, dem Beichtvater ist es daher streng verboten, 9 4, 1, 984| belastend wäre, ist dem Beichtvater streng verboten, auch wenn 10 4, 1, 986| dringenden Notlage ist jeder Beichtvater verpflichtet, die Beichten 11 4, 1, 991| anderen Ritus zugehörigen, Beichtvater seiner Wahl zu bekennen.~ 12 4, 1, 1048| verdecktem Namen und durch den Beichtvater an den Ordinarius bzw. an 13 4, 1, 1079| Todesgefahr besitzt der Beichtvater die Vollmacht, von geheimen 14 6, 1, 1357| cann. 508 und 976 kann der Beichtvater die nicht festgestellte 15 6, 1, 1357| Gewährung des Nachlasses hat der Beichtvater dem Pönitenten die Pflicht 16 6, 1, 1357| Namensnennung auch durch den Beichtvater erfolgen.~§ 3. Dieselbe 17 6, 2, 1388| Can. 1388 — § 1. Ein Beichtvater, der das Beichtgeheimnis 18 6, 2, 1390| Can. 1390 — § 1. Wer einen Beichtvater wegen der in can. 1387 genannten


Copyright © Libreria Editrice Vaticana