Der Heilige Stuhl
           back          up     Hilfe

alphabetisch    [«  »]
konnten 2
konsekrieren 1
konsekrierte 1
konsens 17
konsenserneuerung 3
konsenses 1
konsensmangel 2
Frequenz    [«  »]
17 hirten
17 jahren
17 klugen
17 konsens
17 notar
17 nutzfrist
17 opfer
Codex des Kanonischen Rechtes


IntraText - Konkordanzen
konsens
   Buch,  Teil, Can.
1 4, 1, 1057| Die Ehe kommt durch den Konsens der Partner zustande, der 2 4, 1, 1057| Weise kundgetan wird; der Konsens kann durch keine menschliche 3 4, 1, 1127| jeder in seinem Ritus, den Konsens der Partner erfragen.~ 4 4, 1, 1156| Hindernis Kenntnis hat, den Konsens erneuert.~§ 2. Diese Konsenserneuerung 5 4, 1, 1156| Partner ursprünglich den Konsens geleistet und später nicht 6 4, 1, 1157| jener Partner, welcher den Konsens erneuert, weiß oder meint, 7 4, 1, 1158| Hindernis öffentlich, so muß der Konsens von beiden Partnern in der 8 4, 1, 1158| werden, so genügt es, daß der Konsens privat und geheim erneuert 9 4, 1, 1159| der Partner, der keinen Konsens geleistet hat, nunmehr den 10 4, 1, 1159| geleistet hat, nunmehr den Konsens leistet, vorausgesetzt, 11 4, 1, 1159| anderen Partner geleistete Konsens dauert fort.~§ 2. Wenn der 12 4, 1, 1159| der Partner, der keinen Konsens geleistet hatte, privat 13 4, 1, 1159| hatte, privat und geheim den Konsens leistet.~§ 3. Kann der Konsensmangel 14 4, 1, 1159| bewiesen werden, so muß der Konsens in der kanonischen Form 15 4, 1, 1162| oder bei einem Partner der Konsens fehlt, sei es, daß er von 16 4, 1, 1162| geheilt werden § 2. Wenn der Konsens von Anfang an zwar gefehlt 17 4, 1, 1162| gewährt werden, zu dem der Konsens geleistet wurde.~


Copyright © Libreria Editrice Vaticana